Werbung

Informationen zu Goldpreis-Drückungen

Diese Seite beschreibt die Drückung der Gold- und Silberpreise durch die Zentralbanken.

Neu: 2016-05-02:

[10:30] Silver Doctors: Harvey Organ- Silver’s ON FIRE As Bankster Raid FAILS!

This is the first time in maybe 4 years that the bankers were unsuccessful in manipulating the gold/silver market during options expiry week.


Neu: 2016-04-27:

[8:15] Übersetzung des gestrigen Artikels: Lügen, Propaganda und der größte Vermögenstransfer der Geschichte

Dies ist aber der Schlüssel. Während die Manipulation öffentlich wird, werden wir letztlich die wahre Preisfindung für Gold und Silber erleben, welche in atemberaubenden, fast unvorstellbaren Preisen für beide Metalle resultieren wird. Und das Schöne an diesem Ponzischema für die westlichen Zentralbanken ist, dass aufgrund all der Lügen und der aus den westlichen Leitmedien kommenden Propaganda nur 0,5 Prozent der Menschen überhaupt irgendwelches Gold und Silber besitzen.

Deswegen wird es der größte Vermögenstransfer der Geschichte werden, da Gold und Silber in Stratosphärenhöhe neu eingepreist werden, wobei Russland und China die dominante Position in der Welt einnehmen werden. Wo das Gold hingeht, dort geht die Macht hin. Dies wird den Westen in den Bankrott treiben und es wird nur noch ein digitales Währungssystem bleiben.

[11:40] Ja, genauso haben es mir auch meine Quellen mehrfach gesagt. Aber nicht nur Russland und China werden unter den Gewinnern sein, auch unser Kaiserreich. Also wartet einfach ab, bis es passiert.WE.


Neu: 2016-04-26:

[13:35] Silberfan zu Lies, Propaganda And What Is Really Going To Shock The World

Die Preisdrückung geht nur solange bis das System für einen Neustart bereit ist und die Spieler dabei ausgewechselt wurden. Damit man an diesem Plan mitprofitieren kann, empfiehlt sich der Kauf von Gold, Silber und Minenaktien, weil es das einzige ist was als Wertanlage übrig bleibt und nebenbei nicht nur das Vermögen schützt, sondern auch noch enorm steigern wird.


Neu: 2016-04-24:

[12:45] Zur Drückung vom Freitag: Harvey Organ: HUGE Options Expiration RAID!


Neu: 2016-04-23:

[16:00] Silberfan zu 40 M Oz of Silver Manipulation: The Foul Smell Of Desperation

Solange Papier im System noch eine Rolle spielt, kann man mit den Edelmetallpreisen machen was man will.

[12:55] Leserkommentar-DE zur Leserzuschrift vom 21.4.:

ich habe eine Frage zur Leserzuschrift von vorgestern bezüglich Silberpreisdrückung:
Empfiehlt der Leser einen 10xSilver Short als Put oder Call? Wenn ich auf fallende Kurse setze sollte es ein Put sein, oder? Hat der Leser eine spezielle Empfehlung bzw. kann er seinen Favoriten 10x Silver Short nennen?

Ein Short-Derivat ist ein Put. Offenbar gibt es das in gehebelter Version. Ist sicher über viele Online-Broker möglich.WE.

[16:10] Leserkommentar-DE:

An den Leser mit der Frage Put oder Call. Eins ist sicher und weiß auch sicherlich jeder Leser, dass Silber sehr volatil ist was aber mit der Manipulation zusammen hängt. Ich würde jedem Investor raten Silber ausschließlich in physische Form zu halten. Optionen auf einen Produkt, das sehr volatil ist, kann schnell in die Hose gehen (je nach dem in welche Richtung manipuliert wird), diese Art der Spekulation sollte man nur wählen, wenn man was zu (ver)Zocken übrig hat (spreche aus eigener Erfahrung). Außerdem beruhigt es einen ungemein, wenn man was Physisches in der Hand hält sei es Silber, Gold oder sonst was anderes.
Mein Fazit zu den Optionen ist: Finger weg und Silber nur in physischer Form!

[18:05] Leserkommentar-AT: Antwort auf die Frage von 12:55:

Richtig es handelt sich um put-Zertifikate die es mit verschiedenen Hebeln gibt. Beispielsweise hatten wir die letzten 3 Börsen-Tage zweimal die Situation, dass Silber in Asien und später auch in Europa bis zu 4% im Plus war und am Nachmittag gleich nach Eröffnung zwischen 15:30-16:00 Uhr die kompletten Tagesgewinne wieder verloren hat.

Investiert man beispielsweise 1.000 EUR in ein 10fach gehebeltes put Zertifikat, wären dies in den letzten beiden Tagen jeweils zwischen 30-40% Gewinn gewesen (300-400 EUR). Warum sollen wir nicht auch von der offensichtlichen Drückerei des Kartells profitieren? Natürlich sollte es kein Geld sein dass man unbedingt benötigt, da es ein Restrisiko gibt, allerdings lässt es sich beobachten, dass diese Verhaltensweise der Drücker bei Silber dauernd vorkommt.

Es gibt dazu genügend Produkte mit verschiedenen Hebeln bei den jeweiligen Onlinebrokern, ohne dass ich hierfür eine Empfehlung abgeben möchte. Ich werde dies jedenfalls in der kommenden Woche nach starken Anstiegen in Asien und Europa so praktizieren. Risiko ist meiner Meinung begrenzt, da ich mich kaum daran erinnern kann, dass die Amerika nach starken Vorgaben Silber noch weiter nach oben gepusht haben.... Ab 16:00 Uhr bei einsetzender Drückung einfach mit Gewinn verkaufen und anschließend in physisches Silber umwandeln und Goldman Sucks den Stinkefinger zeigen...

 

[10:25] Goldreporter: Massenklage wegen Silberpreis-Manipulation in Kanada

Eine Anwaltsgruppe klagt im Namen aller kanadischen Investoren, die Geld zwischen Januar 1999 und August 2014 direkt oder indirekt im Silbermarkt angelegt haben.

[15:40] Das macht nur diese Anwälte reich.WE.


Neu: 2016-04-21:

[18:50] Leserzuschrift-AT: Goldpreis Drückung und Wahrnehmung eines bekehrten Bankers:

Kurz zu meiner Person und allgemeinen Wahrnehmung der derzeitigen Situation:
Ich bin selber Banker einer Tiroler Bank die aufgrund des ÖVAG Debakels vor der Fusion mit den anderen Tiroler Adlerbanken steh und verfolge Ihre Inhalte nahezu täglich mit. Ich bin Großteils Ihrer Meinung und
es ist immer wieder fazninierend wie wenig Menschen, selbst gebildete Banker - keinerlei Vorstellung eines Systemwechsels haben.

In vin in diversen Sitzungen vertreten (APM-Aktiv/Passiv Managment) wo es um die Gesamtbanksteuerung hinsichtlich Marktpreisänderungsrisiken geht (Zinsänderungsrisiko). Es stand bisher niemals zur Diskussion, dass die Zinsen in mittelfristig steigen könnten und vor allem erst recht nicht, dass es eventuell mittelfristig keinen EURO mehr geben könnte.

Stattdessen werden munter variable Kredite ohne CAP vergeben, im Wissen dass sich diese Kunden den Kredit ab einem Zinsniveau von 4% nicht mehr leisten können, da die Annuitätenrate teilweise schon auf 30-35 Jahre gerechnet wurde.

Jedem normal denkenden Menschen müsste es einleuchten, dass wir kurz vor dem Kollaps stehen. Egal wer den "Black Swan" spielt - Anschläge von IS-Asylanten oder die Derivatebombe bzw. Anleiheblase.

Nun noch ein Hinweis zur momentan sehr offensichtlichen Gold- und Silberpreisdrückung.
Die letzten 3 Tage ist zu beobachten dass vor allem Silber sehr stark in Asien und Europa performt (teilw. 4% im Plus) und dann gegen 15:30-16:00 Uhr die ganzen Gewinne in Amerika wieder abgibt.

Es herrscht derzeit offensichtlich vor allem im Silberbereich ein enormer Kampf des Kartells.
Man könnte diese Schwankungen mit gehebelten Silbershorts positiv für sich ausnützen. Ein gehebeltes Short Zertifikat einfach nach starken Vorgaben aus Asien kaufen und warten bis die Amis gegen 15:30 wieder stark drücken.

Ist natürlich nicht jedermans Sache, aber warum sollte man an der offensichtlichen Manipulation nicht auch mitnaschen.

Die letzten 3 Tage wären bei einem "10xShort Silver" starke Tagesgewinne möglich gewesen und ich denke dass sich bis zum Systemabbruch nicht viel ändern wird.

Wie der Cheffe richtig sagt, wird das Kartell keine Preisexplosionen zulassen bevor der Systemabbruch startet...

In diesem Sinne weiterhin EM akkumulieren und Minenwerte mit gesunder Bilanz beimischen (zB Silvercorp, Silver Standard usw.)

Ja, mit EM kann man nur gewinnen, auch wenn das Warten frustrierend ist. Ein Zins-CAP wird bei Krediten auch nicht helfen, denn das ist ein Derivat.WE.
 

[17:20] Es wurde wieder gedrückt: Precious Metals Puke - 'Someone' Dumps $2 Billion Of Gold Into Futures Markets

Machen wir uns nichts vor: vor dem wirklichen Crash werden auch die Preise von Gold und Silber nicht signifikant steigen dürfen.WE.

[17:30] Der Stratege:
Da waren sicher bei einigen Commercials die Shorts, insbesondere bei Silber, sehr notleidend, so dass einer, der das Geld gedruckt bekommt, schnell Papiersilber ohne Limit auf den Markt werfen musste.


Neu: 2016-04-20:

[13:35] Kopp: Deutsche Bank wendet sich gegen das Kartell der Goldpreis-Fixierer

Die Deutsche Bank, einst Deutschlands angesehenste Großbank, hat zugegeben, im Verbund mit dem Kartell der großen Banken an der Wall Street und mit anderen internationalen Banken bewusst den Goldpreis über einen Zeitraum von mehreren Jahren manipuliert zu haben. Ebenso hat sich die Deutsche Bank in einem gerichtlichen Vergleich mit gegnerischen Parteien vor einem US-Gericht bereit erklärt, die Namen anderer Großbanken zu nennen, die an dieser kriminellen Unternehmung beteiligt waren. Wenn sich dieses Drama in den kommenden Wochen und Monaten entfaltet, kann die Welt erleben, dass der Goldpreis neue Höhen erklimmt, um der tatsächlichen globalen Marktnachfrage Rechnung zu tragen. Denn diese ist riesig.


Neu: 2016-04-15:

[8:15] Wirtschaftsblatt: Goldpreis-Manipulation: Deutsche Bank legt US-Klage bei

Quasi eine Übersetzung des Artikels von gestern.


Neu: 2016-04-14:

[16:00] SRSrocco: Deutsche Bank Confirms Silver Market Manipulation In Legal Settlement, Agrees To Expose Other Banks


Neu: 2016-04-13:

[10:50] Drückung fehlgeschlagen: Harvey Organ: Raid Fails!


Neu: 2016-04-12:

[13:00] KingWorldNews: Fred Hickey – The Paper Gold Shorts Will Be Vanquished


Neu: 2016-04-06:

[12:35] ProfitConfidential:  Gold Prices: Here’s What the Federal Reserve Doesn’t Want You to Know


Neu: 2016-04-01:

[9:10] ETF: Fixing The Silver Fix: The Corruption Continues


Neu: 2016-03-31:

[12:20] Die Drückung von gestern: Harvey Organ: Expiration Raid!


Neu: 2016-03-29:

[12:15] Zerohedge: Is the dollar gold price controlled by JPM in cooperation with the BIS?


Neu: 2016-03-26:

[10:00] Silberfan zu Harvey Organ: Holiday Gold Smackdown!

Vor und zu Ostern soll niemand auf Gold aufmerksam werden, die Drückung wieder eine Art psychologisches Goldverbot für Unentschlossene und andere Unwissende.

Bevor der islamische Blitzkrieg nicht beginnt, rentiert es sich gar nicht, besonders auf den Goldpreis zu schauen.


Neu: 2016-03-24:

[17:25] Goldreporter: Was ist dran an der Gold-Verschwörung?

Eine umfassende TV-Dokumentation beleuchtet die Hintergründe der mutmaßlich staatlich gestützten Goldpreis-Manipulation und thematisiert zahlreiche spannende Theorien um das Gold.


Neu: 2016-03-23:

[17:10] Der Bondaffe zur heutigen Drückung:

Bis zur letzten Minute muß der Anschein gewahrt werden, daß Gold und Silber für die Geldanlage nichts taugen. Was anderes darf man gar nicht erwarten. Die Edelmetallpreise werden förmlich durch die Decke schießen wenn bestimmte Ereignisse eintreten. Aus gewissen Gründen werden die Edelmetallhändler dann ihre Läden gar nicht mehr aufmachen. Schon allein weil sich keiner mehr auf die Straße traut. Das wird die Wut der Betrogenen noch umso größer machen. Das alles kommt förmlich aus dem Nichts auf die Masse zu.

[18:30] Der Vollstrecker:

Dann lasst uns alle morgen noch ein kleines goldenes Osterei kaufen.
Wir danken für die Drückung und alle die bis heute nicht investiert sind werden es auch vor den Crash nicht mehr sein.

[15:45] Der Pirat:

Sehen wir die letzte finale Preisdrückung vor dem Crash? Gold ist über 2% runter und Silber über 3%. Bei dem aktuellen Marktumfeld der Käufernachfrage und den Anschlägen von Brüssel dürfte das eine Menge an physischem Material kosten. Will man zeigen, dass die Tür zu ist und es sich nicht lohnt, in Edelmetalle zu investieren? Man bedenke, dass ab Freitag Handelsstopp ist. Sowohl hier als auch in den USA!

Sicher werden manche Anleger wieder in Papierwerte getrieben. Echte Gold-Bugs sind aber langfristige Investoren und lassen sich nicht zu Panikverkäufen verleiten.

[15:35] Der Silberfan:

Das Kartell zeigt auch in den letzten Stunden bevor es stirbt, dass es mit seinem Latein noch nicht am Ende ist, es will unbedingt den Drückungskampf gewinnen besser gesagt, die Schafe draussen halten die heute wieder nur den Dax bewundern sollen. Gestern haben wir sogar die Auswirkungen von Terror auf die Goldpreisentwicklung sehen dürfen, heute ist wieder alles auf die Marktmanipulation konzentriert um niemanden aufzuwecken der sich noch nicht umentschieden hat oder dies angesichts des Terrors vor hatte.

Auch der Dax sackte gestern sofort ab um dann nach den Anschlägen munter wieder nach oben zu steigen. Meine Vorhersage für den Dax mit 10.200 Pkt. ist fast erreicht, dass dann der Terror und Crash kommt darf angenommen werden. Kauft lieber Gold und Silber haben wir immer gesagt, bald werden alle wissen warum.

Der Kauf von Gold und Silber ist in dieser Zeit nie verkehrt. Bald könnte es zu spät sein.


Neu: 2016-03-21:

[10:30] Will jemand das Kartell brechen? Harvey Organ: Big Money Taking On the Silver Shorts?


Neu: 2016-03-05:

[8:00] Silberfan zu James Turk: Cartel Is Losing Control of Gold & Silver!

Wenn die Drückungen hier ihr Ende gefunden haben könnte das die längste (und schönste) Hausse aller Zeiten werden.

Wir können annehmen, dass das Timing an allen Bühnen des Drehbuchs perfekt synchronisiert ist.WE.


Neu: 2016-03-04:

[16:50] Leserzuschrift-DE: Wahnsinn keine Drückung scheint mehr zu klappen ,

Meine Herren ich hoffe bei Ihnen knallen auch schon die Korken, sehen wir nächste Woche die 1300?! Das Ende des Fiatsystems mag zwar nach Drehbuch und auf Raten kommen aber wir werden weit vorher schon ausgesorgt haben !

Nachdem der Goldpreis auch diese Woche schön gestiegen ist, empfehle ich allen Lesern die Öffnung einer Sektflasche.WE.

PS: Bald haben wir wieder "Brot" zu verteilen und müssen die Leser nicht mit Spielen unterhalten.

[17:15] Silberfan dazu:

Also gerechnet habe ich vor dem Tag-X nicht mit so einer positiven Entwicklung, klar sind auch immer noch Anleger im Minus und ärgern sich vielleicht, vielleicht verkaufen sie sogar wieder wenn sie ihren EK erreicht haben, das nennt man Goldbaumschütteln bei steigenden Preisen. Die Masse wird auch bei steigenden EM-Preisen nicht reingehen, das wurde heute schon beschrieben warum. Die die man in den letzten 4-5 Jahren rausgeschüttelt hat sind noch so sehr traumatisiert das sie wahrscheinlich alle die Nase voll haben und nicht wieder einsteigen. Wer zu den gedrückten Preisen nachgekauft hat darf sich jetzt freuen und wer seinen EM-Schatz festhält in Zukunft noch viel mehr. Heute also gibt es wieder Sekt, prooost! Schont aber Eure Leber, wenn es so weiter geht

[18:50] Leserkommentar-DE:
Ich freue mich natürlich auch sehr über den positiven Trend von Gold und stosse gerne mit meinem Glas mit der HG-Gemeinde an. Tatsächlich scheint die Goldpreisdrückung nicht mehr richtig zu funktionieren. Ich glaube aber auch nicht, dass die vielen aktuellen Negativ-Weltereignisse eine grosse Rolle zur erhöhten Preisfindung spielen, auch nicht, dass ETFs oder Privatleute ihre Bestände aufstocken. Selbst die heutige klassische Möglichkeit bei der Verkündung der US-Arbeitsmarktdaten verpuffte, indem der Goldpreis erst stark nach unten zog, aber dann wieder nach oben schoss. Es ist eher ein Beleg von Hilflosigkeit.

Weil der Goldpreis jetzt leicht steigen darf, kostet das weniger Gold zur Preisdrückung. Die Masse und auch die Reichen gehen trotzdem noch nicht hinein.WE.


Neu: 2016-02-26:

[17:08] Leser-Zuschriften-DE zur Silberdrückung:

(1) Bei Silber 15 Dollar konnte man das richtig sehen, wieviel Druck FED und Co anwenden musten zum runterdrücken. Mit einem Schlag gings gleich 5 Cent runter. Und was macht der Bürger? Whatsap und Bundesliga..... und mit dem neuen Mercedes angeben.
Mannoman, freue ich mich wenn alle diese Volltrottel gehörig auf die Fresse kriegen..........................durch Enteignung.

(2) ...eigentlich Silberpreisdrückung. Es ist wieder geschafft. Silber wurde unter 15 Dollar geprügelt. Die Uhrzeit stimmt auch. Es ist unglaublich wie man eigentlich seine Uhr nach dieser Manipulation stellen kann.

Abe just an jenem Tag, wo die Mehrheit der pattern-Recognition-Trader dann auf diese "sichere Bank" setzen - ist's umgekehrt. Kenne ich aus eigener Erfahrung! TB


[8:40] Option Expiry kommt: Harvey Organ: Gold Bombed!


Neu: 2016-02-25:

[08:07] silverdoctors: CNBC Allows Bill Murphy On LIVE TV, Shocking Silver Discussion Ensues

After years of black-balling the GATA Chairman, CNBC invited Bill Murphy onto its SquawkBox program for a LIVE interview, which spun out of control rather quickly for the financial pundits when Murphy took the conversation to silver, and specifically where the white metal is headed when the banksters lose control of their price manipulation scheme: Silver is their Kryptonite. If they lose control of silver, the game's over! If Silver takes out $18.50, its on its way to $100!

Und das am FIAT-Sender schlechthin! TB


Neu: 2016-02-18:

[8:45] SD: Bill Murphy: Gold/Silver Manipulators Are At The End Of Their Rope!


Neu: 2016-02-12:

[08:10] Leser-Zuschrift-DE zur Goldpreis-Berichterstattung:

Hätten wir nicht hartgeld sondern nur ORF, wäre uns heute gar nicht aufgefallen, dass wir 5% mehr Papeirschnipsel für unser Gold bekommen würden, andererseits wissen auch die Schafe nicht, dass sie jetzt 5% weniger Gold für ihr Papier bekommen würden - die größte kurzfristige Kursbewegung seit langem wurde einfach ignoriert!
Aber wenn es dann vielleicht an einem Tag 2% nach unten geht dann wird es sicher wieder eine Titelstory über dieses teuflische, unnütze, zinslose, veraltete, hochriskante Investment.
Prost Cheffe, lass dir den Sekt schmecken!

Sie werden sich wundern, dass wir ausgerechnet heute einen "Drückungs"-Beitrag haben. Aber das ,was der Zusender beschreibt, gehört zur alltäglichen Goldpreisdrückung. Diese Drückung funktioniert auch, wenns "rauf" geht. Sollte nicht vergessen werden! TB


Neu: 2016-02-09:

[13:10] Profit confidential: The Gold Price Secret Wall Street Doesn’t Want to Talk About

Something very interesting happened Friday morning, February 5, 2016. Interesting for most of us. But really interesting if you are trying to understand gold prices so you can make the right (profitable) investment decisions. What happened underscored the fact that, recently, the entire universe of gold writers and commentators has broken into two distinct camps—those who accept gold price manipulation and those who won’t touch that topic with a 10-foot pole.


Neu: 2016-02-01:

[08:46] silverdoctors: Was Margin Liquidation the Motive Behind Thursday's Flash Crash in Silver?


Neu: 2016-01-30:

[16:40] Silberfan zu Legendary Investor Eric Sprott Shares the Greatest Financial Lesson He’s Ever Learned

Die langanhaltende Drückung hat auch Sprott verblüfft.

Wenn man die Hintergründe nicht kennt, versteht man nicht, was abläuft.WE.
 

[9:00] Staatsstreich.at: Goldmanagement in den Zeiten der Finanziellen Repression


Neu: 2016-01-29:

[08:23] silverdoctors: Silver Market CHAOS After HUGE London Fix Manipulation


Neu: 2016-01-10:

[11:04] silverdoctors: The Golden Sombrero: The Classic Cartel Cap & Smash Pattern


Neu: 2016-01-08:

[08:55] silverdoctors: Actual Gold and Silver Manipulation Examples


Neu: 2016-01-03:

[18:10] Die Welt als Preisdrücker: Das Märchen von den dunklen Mächten beim Silberpreis

Dieser Artikel ist sicher eine Auftragsarbeit des Kartells, denn Daniel Eckert müsste es besser wissen.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Der Artikel von Eckert ist insgesamt ene Beleidigung für jeden Leser. Es ist mir die Zeit zu schade für eine argumentative Kritik. Der Link darf eigentlich nur bleiben im Sinne von Cheffes Kommentar: Auftragsarbeit - aber eine ganz miese.

Journalisten sind eben auch nur Gehaltsempfänger, oder Freelancer, die um jeden Auftrag bangen.WE.

[20:00] Silberfan:
Ist wirklich nicht Wert darauf tiefer einzugehen. Wenn diese Schreiberlinge bald kein Silber haben, Gold auch nicht, dann werden sie schon sehen was das bedeutet. Bei Bix Weir kann sich der Eckert mal ein paar Scheiben echtes Wissen abschneiden, müsste es dann aber für sich behalten, da er für solche Details nicht bezahlt werden würde. Wer zahlt schafft an, das ist deren Schicksal und bringt ihnen den Begriff Lügenpresse ein.


Neu: 2016-01-01:

[17:40] Ergebnis der Preisdrückung: Goldpreis drittes Jahr in Folge gefallen

[16:15] Bix Weir: 17 Requirements for a Freely Traded Silver Market Structure

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv