Werbung

Informationen EU

Diese Seite befasst sich mit Information aus der EU (Organisation) Infos zu den Ländern Europas sind ausgelagert in Infos-Europa.

Neu: 2015-08-29:

[13:00] Wer erlöst uns endlich von diesen Geistesgestörten? EU-Kommission prüft Nacktscanner für ICE und Co.

[13:15] Leserkommentar:
Ich frage mich gerade wie das mit den Sicherheits-Kontrollen nur mal in unserem Hauptbahnhof Bielefeld, wir liegen ja an der West-Ost oder Ost-West-Strecke, sind also schon gefährdet, gelöst werden soll. Ich meine baulich wäre das schon nicht so einfach machbar wie etwa an einem Flughafen. Der "Vorschlag" von Seiten der EU hat irgendwas was mich an manchen Gehirnen in Brüssel zweifeln läßt....... Im Bahnverkehr ist das nicht praktikabel weil sonst viele Bahnhöfe mit Milliardenaufwand umgebaut werden müßten. Ein Restrisiko wird im Bahnverkehr leider bleiben müssen, der "Vorschlag" aus Brüssel ist nicht finanzierbar......

In Brüssel sitzen die zukünftigen Insassen der Straflager und Irrenhäuser.
 

[13:00] The EU is on the verge of a social and cultural collapse: Europe in Free Fall

[14:45] Leserkommentar-DE:
Der Artikel "Europe in free fall" ist der Hammer! Da steht ALLES drin, von Anfang an, inkl. der Tatsache dass die ganze EU eine USA-Kolonie ist, der Irrsinn der Zuwanderung und wohin es führen wird ... Ich kann nur hoffen, dass dieser Artikel möglichst weit verbreitet wird - vielleicht gibts ja mal ne Übersetzung, der N8wächter tut sowas ja oftmals. Wäre es wirklich wert.

Jetzt wird alles abgebrochen, EU wie US-Vasallen.


Neu: 2015-08-27:

[11:04] EU: Wide Day of Remembrance for the victims of all totalitarian and authoritarian regimes

Bitte erst nach dem Essen! TB
 

[09:01] Bondaffe: Wenn die europäischen Grossbanken crashen, crasht dann die Europäische Union gleich mit?

Seit Einführung des EURO 1999 wächst die Europäische Union auf politischer und wirtschaftlicher Ebene zusammen. Auch die nationalen Geschäftsbanken aus den Teilnehmerländern der EURO-Staaten sind näher zusammengerückt und haben entsprechend enge geschäftliche Verzahnungen aufgebaut. Modernste Technik macht die Verzahnungen noch enger.

Guter Gedanke - das eine kann ohne das andere niemals existieren. Symbiose des Todes (der Bürgergesellschaft)! TB


Neu: 2015-08-25:

[10:44] Welt: Juncker: "Das ist nicht das Europa, in dem ich leben will"

Wir auch nicht, Juncker, wir auch nicht. Seit Sie das Sagen haben, wird es unerträglich. TB

[19:00] Leserkommentar: Liebster Alkie-Junkie:

Das ist das Europa der Europaten wie du, du Realitätsfremder Alkie.
Das ist das Europa das du und deine Drecksclique in den letzten Jahren errichtet haben.
Das ist das Europa das du kaputt und an die Wand gefahren hast.
Das ist das Europa das deine Kinder und Enkelkinder leben werden und dich dafür verfluchen du Drecksau.
Als Drogensüchtiger, Alkoholkranker sollte man nicht so viel Macht haben,
sondern besser den ganzen Tag saufen. Dan macht man wenigstens nicht so viel kaputt.
Nur dich selber, und um dieses Subjekt ist es eh nicht schade.
Alle du's sind absichtlich klein geschrieben worden.
du verdienst nicht mal nach einem Satzende ein grosses (Du). (Schon gar kein Sie)
Junkies werden halt gedutst. Du SAU!!!!!

Das war deftig aber verdient!


Neu: 2015-08-23:

[13:23] ET: Migranten-Chaos in Deutschland: Wird jetzt das Schengen-Abkommen geändert?

[18:15] Dr. Cartoon zu den Schengen-Plänen:

Im Frühjahr 2012 ging das Thema schon einmal durch die Medien, passiert ist nichts. Warum eigentlicht nicht? Der damalige Bundesinnenminister Friedrich warnte vor "Einfallstor" für illegale Migrationsbewegungen!
"Deutschland und Frankreich wollen wieder nationale Landesgrenzen kontrollieren lassen, falls die europäischen Außengrenzen im Süden und Osten nicht ausreichend gegen illegale Einwanderung gesichert werden. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf einen gemeinsamen Brief von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ( CSU ) und seinem französischen Amtskollegen Claude Guéant."

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-04/schengen-grenzkontrollen-friedrich
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/schengen-abkommen-berlin-und-paris-wollen-grenzkontrollen-zurueck-a-828655.html

Wurden Friedrich und sein französischer Amtskollege zurückgepfiffen, weil es "Agenturen" aus Übersee nicht in den Kram passte!? Weil diese sorge hatten, dass man ansonsten Europa nicht so leicht mit Asylanten fluten kann?

[18:40] Es ist unwahrscheinlich dass die Handler dieser Politiker derzeit die Aussetzung von Schengen erlauben.WE.
 

[10:36] youtube: EU - Toleranz frisst Freiheit

Leser-Kommentar-AT:
bei der Ausarbeitung dieses Gesetztesentwurfes hat auch Erhard Busek mitgewirkt, man sollte Ihn nicht vergessen......

Keine Sorge, das wird nicht vergessen werden. Das Volk vergißt solche Aktionen nie und wir und andere alternativne Medien auch nicht. Er wird dran erinnert werden, wenn es an der Zeit ist! TB

[11:10] Leser-Kommentar-At zu den EU-Verträgen:

Ja bitte vergesst nicht diese abgetauchten fuer nichts haftbaren gute bezahlten Pensionisten, Jobhopper-Funktionaeren in div.Top-Aufsichtsraeten, den noch lebenden oder bereits (halb)toten Handlangern und deren Verantwortung(slosigkeit!) der vergangen Jahrzehnte wie Busek, Schuessel, Vranitzky, Mock, unsere "Tausender"-Ederer (welchen nur sie! tsd.fach bis heute kassiert), Kohl, Kinkel & Co.
Bedankt Euch verlaesslich und angemessen bei Ihnen fuer Ihre hervorragende Arbeit zur Mithilfe & Gruendung und Mitgliedschaft in der EUDSSR.


Neu: 2015-08-20:

[16:49] eu-austritt: Professor Dr. Karl Albrecht Schachtschneider: Ein EU-Austritt ist rechtens!

.... ist nicht nur rechtens sondern verpflichtend - für wahre Demokraten! TB


Neu: 2015-08-18:

[12:30] Die Selbst-Diskreditierung wirkt: Umfrage: 91% von 3.446 ScienceFiles-Lesern sagen nein zum Verbleib in der EU

[10:00] Auch dafür verschwenden die Parasiten unser Geld: Budgetanalyse: 664 Millionen Euro für EU-Eigenwerbung und Indoktrination

[9:00] Typische Diktatur: TTIP: EU schränkt Zugang zu Dokumenten weiter ein


Neu: 2015-08-13:

[8:50] Das wird die EU-Affen auch nicht retten: EU Comic-Propaganda für Kinder: Auf der Straße zum Sieg


Neu: 2015-08-11:

[09:43] duckhome: Die europäische Wirtschaftsregierung eine Schäuble-Diktatur

Selbst die hartgesottensten Neoliberalen bekommen langsam aber sicher Angst. Unter den Deutschen gärt es. Sie glauben werde den Medien noch den Poltikern. Einige die sich vor ein paar Monaten noch einredeten, dass sie zur Mittelschicht gehören und das ganze sie ja nichts angehe, wurden von ihren Banken zu den Hypotheken und sonstigen Krediten befragt oder wurden mitsamt ihren Krediten einfach verkauft. Die ach so sicher geglaubten Arbeitsplätze geraten ins wackeln und die Ehefrau muss nun doch den zweiten Job annehmen. Natürlich ist Urlaub zu Hause auch nett, aber man wollte doch eigentilch ins Ausland und ein neues Auto.

Wenn der Diktator aber dann auch nur eine Marionette ist - so wie in diesem Fall - dann wird's wirklich ungemütlich! TB


Neu: 2015-08-09:

[20:00] Leserzuschrift zu Er kassiert 160.000 Euro pro JahrSonneborn krümmt im EU-Parlament keinen Finger: „Ich stimme abwechselnd mit Ja und Nein“

S. verdient eine große Belobigung, denn er minimiert den Schaden, den er anrichtet, auf sein Gehalt !

Und er führt das EU-Parlament vor.


Neu: 2015-08-07:

[12:07] Finanzmarktwelt: TTIP-Schiedsgerichte: Proteste Panikmache? Ein aktueller Fall öffnet Ihnen die Augen!

Die Proteste gegen TTIP-Schiedsgerichte sind reine Panikmache? Die Ängste sind unbegründet? Alles nur halb so wild? Lesen Sie mal, was selbst Österreich heute schon ertragen muss, und wie das erst recht bei TTIP möglich sein wird.

[15:00] TTIP ist nur ein Mittel zur Diskreditierung von EU und USA.WE.
 

[07:23] n-tv: Überdruss im Europaparlament Sonneborn will nicht mehr

Der frühere Chef der Satirezeitschrift "Titanic" war 2013 für die Satirepartei "Die Partei" ins Europaparlament gewählt worden. Eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung hatte jüngst festgestellt, dass der Satiriker im Europaparlament "im Grunde nichts" mache, außer das Parlament für seine Satire zu nutzen. Das koste den Steuerzahler mindestens 160.000 Euro jährlich.

"im Grunde nichts machen" .... dann ist er ja der perfekte EU-Parlamentarier! TB

[07:58] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Genau. Dann richtet er nämlich keinen Schaden an. Nix machen und nur Kohle abgreifen ist ok, Kaffee saufen und Ballerspiele machen auch. Nur wenn die bräsigen Viecher meinen, sie müßten Politik machen, das ist tödlich. Denn 1. kommt nix außer hirnverbranntem Bockmist dabei raus und 2. braucht eh niemand Politik, außer derer, die Politik machen.

[10:20] Leider arbeiten diese Parasiten zu viel: sie decken uns mit unsinnigen Diktaten ein.WE.


Neu: 2015-08-04:

[16:27] MMNews: S+P: EU negativ

Ratingagentur S&P senkt Ausblick für die EU auf negativ. Insgesamt seien die Risiken für die Finanzlage der EU gestiegen, hieß es zur Begründung. Dazu gehörten die neuen Hilfen für Griechenland.

Etwas spät - 8 jahre nach Hartgeld.com! TB


Neu: 2015-08-01:

[14:40] Geolitico: Schäubles gefährlicher EU-Plan

[8:00] Wieder werfen diese Parasiten unser Steuergeld raus: EU verspricht Bauern neue Millionen für Ausfälle wegen Russland-Sanktionen

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv