Werbung

Informationen EU

Diese Seite befasst sich mit Information aus der EU (Organisation) Infos zu den Ländern Europas sind ausgelagert in Infos-Europa.

Neu: 2016-09-24:

[16:30] Krone: "Wiener Kongress" ringt um Antworten in Asylkrise

An dem Treffen im Bundeskanzleramt nehmen für die EU- Kommission Ratspräsident Donald Tusk und Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos sowie die Regierungschefs aus Deutschland, Griechenland, Slowenien, Kroatien, Serbien, Albanien, Ungarn, Bulgarien, Rumänien und Mazedonien teil.

Schon wieder gibt es eine Art von "EU-Gipfel", bei dem sicher nichts rauskommen wird wie beim letzten Gipfel vor einer Woche in Bratislava. Solche Veranstaltungen haben offenbar nur einen Sinn: damit sich der lokale Regierungschef wichtig machen kann.WE.
 

[9:15] Die (nicht vorhandenen) Ergebnisse des Bratislava-Gipfels: Von Krise zu Krise


Neu: 2016-09-23:

[18:30] Mitteleuropa: Vilimsky zu Asselborn: Keine Visafreiheit für Türken!


Neu: 2016-09-21:

[17:15] Buchvorstellung: EU-ParlamentHenkel: So läuft die Arbeit wirklich ab


Neu: 2016-09-18:

[13:00] Pinksliberal: Die EU will sich bewaffnen – gegen wen?

[14:20] Leserkommentar-DE:
Gegen die "Rechten". Wir nehmen aber das Militär und die Polizei, die Höfe, Quellen, Wasserfilter usw..., und von seiner Majestät die Kontonummer. Dahin überweisen wir in Zukunft einfach die Steuern. Sollen die Linken mit ihren bunten Lieblingen doch zusehen, wo sie ihr Essen und ihre Kohle in Zukunft für alles herbekommen.... Das Militär wird schon von seiner Majestät erklärt bekommen, was da überall zu tun ist. Und wir werden eine vernünftige Wirtschaft aufbauen.

Und die EU wird nicht mehr sein. Brüssel wird im Terror untergehen.
 

[9:50] Streitet richtig: YOU'VE CAUSED CHAOS! EU chief blames Angela Merkel for migrant crisis and ISIS attacks


Neu: 2016-09-17:

[12:15] Focus: Kisslers Konter: Die EU sagt Adieu

[8:30] Presse: EU-Sondergipfel "erfolglos": Bratislava legt Spaltung offen

Diese Affen können sich auf nichts mehr einigen. Also stellt sie in Affenkäfigen zur Schau.WE.


Neu: 2016-09-16:

[17:20] Seine Sucht kommt in den Mainstream: Kein Alkoholproblem? Juncker trinkt bei Interview 4 Gläser Champagner

[9:15] MMNews: Ungarischer Minister kritisiert EU-Parlamentspräsident Schulz

Ungarns Minister für Humanressourcen, Zoltan Balog, hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine Schwächung des "Zusammenhalts in Europa" vorgeworfen. Es sei "gefährlich", dass "sich in Europa immer noch solche Politiker durchsetzen können, die weder die Realität kennen noch ein funktionierendes Rezept zur Lösung der Probleme haben, aber dafür aggressiv nach Sündenböcken suchen", sagte Balog der "Welt".

Balog erwähnte auch, dass Ungarn von nun an das kulturell-historische Erbe des Habsburgerreiches stärker pflegen wolle.
 

[7:00] Du gehörst auch in einen Affenkäfig: Schulz: Deutschland wurde im Stich gelassen

[15:00] Leserkommentar-DE:
Peinlich ! Ich schäme mich für diesen Mann. Erst geht Merkel einen einsamen Weg und jetzt kommt Mr. Peinlichkeit und macht den Nachbarn daraus einen Vorwurf, weil sie dem Aufruf zum kollektiven Selbstmord nicht gefolgt sind.

Man sollte den Schulzi nicht nur in einen Affenkäfig sperren, sondern auch ein Affenfell anziehen.WE.


Neu: 2016-09-15:

[19:55] MMNews: Wegen Flüchtlingspolitik: Schulz will Osten Geldhahn abdrehen

[18:00] Andreas Unterberger: Luxemburg aus der EU ausschließen


Neu: 2016-09-14:

[18:45] Nein, ins Straflager: ALFA-Politiker Starbatty: Gesamte EU gehört auf die Couch – Merkel auch

[16:45] DM: I'm not drunk, it's just the way I walk! EU chief Jean-Claude Juncker dismisses rumours he's an alcoholic and blames injury for appearing drunk

Das ist ein Schwerst-Alkoholiker. Während er in einem Interview das sagt, trinkt er 4 Gläser Champagner.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE:
auf dem Foto von Juncker sieht man schon, dass er ein Palmarerythem hat, was Hinweis auf die fortgeschrittene Leberzirrhose sein kann. Dann scheint das Korsakow-Syndrom oder die Alkoholdemenz nicht weit...

Das stammt von einem Arzt.
 

[14:45] TO: Junckers düsteres Fazit "Die EU befindet sich in einer existentiellen Krise"

Klarerweise ist er wieder besoffen.
 

[10:20] DWN: Barroso fühlt sich wegen Goldman-Job von der EU diskriminiert

Barroso kämpft um seine EU-Rente, die er steuerfrei (!) bezieht.

[15:10] Der Vollstrecker:
Ich denke der jammert nur weil er nicht "direkt" zu Kommision darf und vermute das ist Teil seine Vertrages mit Goldman Sachs, denn wenn er nicht liefert muss man ihn auch nicht bezahlen.
 

[8:40] DWN: Die Nerven liegen blank: Streit um Grenzen in Europa voll entbrannt

Luxemburg will Ungarn wegen der Grenzschließung aus der EU werfen. Das ist ein absurder Vorschlag: Alle EU-Staaten profitieren klammheimlich vom Kurs Orbans. De facto werden die Grenz-Staaten der EU im Stich gelassen. Auch das Schicksal der in Griechenland unter menschenunwürdigen Umständen untergebrachten Flüchtlinge und Migranten scheint keinen zu interessieren. Bundeskanzlerin Merkel hat sich von der Tagespolitik entfernt und verteidigt ihre Politik unbeirrt als „richtungsweisend".

Ungarn steht nicht alleine da, quasi alle Oststaaten stehen in dieser Frage auf der Seite der Ungarn. Von einem Alleingang, wie oft dargestellt, kann keine Rede sein. Dieser luxemburgische Politiker möchte wohl nur spalten, aber nichts Konstruktives beitragen.


Neu: 2016-09-13:

[19:20] JF: Alleinerziehende: EU-Gerichtshof erschwert Ausweisung krimineller Ausländer

[20:00] In Zukunft werden solche Fälle mit fliegendem Blei und Entzug der Sozialhilfe gelöst. Und jetzt spielen wir wieder die Kaiserhymne, da wir solche Gerichtshöfe der Demokratten nicht mehr aushalten.WE.
 

[18:00] Eine Reaktion aus Ungarn: Ungarns Außenminister: Asselborn ist "belehrend, arrogant und frustriert"

[8:00] Focus: Kritik am Umgang mit Flüchtlingen Asselborn will Ungarn aus der EU werfen

Wir verlangen die Schliessung der EU und die Verfrachtung solcher Idioten in die neuen Straflager zu härtester Zwangsarbeit.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Dieser Petition schließe ich mich gerne an. Vielleicht sollte man schon mal eine Unterschriftenliste für derart sinnvolle Forderungen (also die von WE) auflegen denn der Platz in den Straflagern ist sicher auch begrenzt und da sollen ja die schlimmsten Idioten nicht fehlen.

[9:30] Leserkommentar-DE.
verstehe die Sorge des Kommentators von 9:00 Uhr / 13.09.2016 nicht !
In Russlands Taiga sollte mehr als ausreichend Platz sein, nicht nur in und um Workuta !


Neu: 2016-09-12:

[10:05] Wegen seiner Tätigkeit für Goldman Sachs: EU-Kommission: Juncker sperrt seinen Vorgänger Barroso aus


Neu: 2016-09-08:

[19:30] Der Westen: Europa weitet seine Visafreiheit aus – auch für die Türkei?


Neu: 2016-09-07:

[13:10] Staatsstreich: Klima: EU-Politicos übertölpeln wieder mal ihre eigenen Völker

[9:30] Neues Buch von Hans-Werner Sinn: Sinn will EU-Revolution

[13:15] Der Silberfuchs:

Lieber Herr Sinn, Europa braucht nicht neu gedacht, revidiert oder gegründet werden. Es ist schon da! Bei mir hätte Ihr Buch nur eine Kernaussage: Lasst endlich diese Konstruktionen rund um Europa der letzten 66 Jahre ersatzlos fallen. Alles andere ist Sinn-Frei. Niemand braucht die politischen Räuberhorden Europas, deren einziger Sinn es ist ihre Macht zu erhalten, sich selbst arbeitsfrei vollzufressen und Wohlstand zu nivelieren (um es ganz vorsichtig auszudrücken). Weg mit EU-Europa!
 

[8:50] ESM ist nicht genug: EU will mit sich neuem Krisen-Fonds für Panik an Märkten wappnen


Neu: 2016-09-05:

[9:25] Der Star der Linken lässt wieder von sich hören: Varoufakis ruft zu zivilem Ungehorsam in ganz Europa auf

[7:30] Spiegel: EU-Gelder für Brautmoden und Altenheime: Forschungsförderung auf italienische Art

Milliarden Euro aus EU-Kassen fließen in den armen Süden Italiens. Doch bei der Verteilung des Geldes geht es mitunter abenteuerlich zu. Selbst Autowaschanlagen und Sportplätze werden nicht ausgespart.

In der EU interessiert niemanden, wo dieses Geld hinfliesst. Ist ja nur unser Steuergeld. Weg mit dem Sauhaufen in Brüssel.WE.

[8:20] Leserkommentar-DE:

Wie sagte der ehem. sogenannte Aussenminister Fischer sinngemäß: es ist egal wofür das Geld der Deutschen verschwendet wird, Hauptsache sie haben es nicht!


Neu: 2016-09-03:

[9:20] Wirtschaftsblatt: Bauernaufstand bei EU-Ministertreffen im Prachtschloss

Seit Monaten gibt es in Frankreich mitunter gewaltsame Proteste gegen den Preisverfall bei Milch und Fleisch. Und dann treffen sich EU-Agarminister in einem Prachtbau. Mehr braucht's nicht.

Ja, diese Minister zeigen uns, dass sie "höhere Wesen" sind. Man sieht es auch an ihren Anzügen.WE.

[13:35] Leserkommentar-CH:

Als langjähriger Handwerksunternehmer würde mich dieses mietkostenfreie, entsprechend renovations- und sanierungsfreie Schloss, genauso interessieren, wie wahrscheinlich auch das gemeine und steuerzahlende Fussvolk. Vielleicht wurde es mit einer selbstregenerierenden Zaubersubstanz erbaut?! Wie lange der Zauber wohl noch hält?
 

[9:05] Pinksliberal: Der Brexit-Schock bleibt aus

Es wird eine gewisse Zeit dauern, aber dann werden auch die Brexit-Gegner einsehen, dass all die befürchteten Horrorszenarien nicht eingetreten sind.


Neu: 2016-09-01:

[19:00] Bald ist sie weg: Warschau: EU steckt in der schwersten Krise seit ihrer Gründung

[8:05] Salesman zu EU verbietet Verkauf vieler Halogen-Lampen

Bitte wann hört dieser Schmarrn endlich auf, es wird unerträglich.

[11:50] Dieser Schwachsinn endet erst mit dem Ende der EU. Ich habe schon Jahre meine Glühlampenbox mit dem durchgestrichenen Konterfei von Barroso, dem Juncker-Vorgänger.WE.


Neu: 2016-08-31:

[17:25] Inselpresse: Daily Express: Die Türkei wird visafreie Reiserechte für ganz Europa bekommen

Spitzenabgeordnete des EU-Parlaments behaupten, dass die Türkei sich auf dem Weg befindet visafreie Reiserechte für die gesamte EU zu erhalten und das trotz der tiefgreifenden Vorbehalte gegen das Land.

Dieser EU ist alles zuzutrauen.
 

[15:20] Ortner Online: Apple vs. EU: Hören wir mal die andere Seite

Die EU-Kommission muss hier völlig zurecht herbe Kritik einstecken. Die EU hält wohl nichts von einem Steuerwettbewerb.
 

[7:45] MMnews: EU: steigt Irland aus?

[8:30] Der Schrauber:
Wieder einmal diese unsägliche Bolschewistenratte aus NRW, Borjans. Überall, wo nicht die ultimative Plündergier der Bolschewisten und Xanthippen-Feminate herrscht, will man sich einmischen.
Ist auch klar, wer asozial ist, der will, daß alle um ihn herum auch asozial sind, damit er nicht so im schlechten Licht steht.
Es ist zwar völliger Irrsinn, daß eine Konzernsekte wie Apple derart von Steuern befreit wird, aber immerhin ist das die Verfahrensweise eines eigenständigen Landes, da hat sich so ein kommunistischer Eiferer nicht einzumischen.
Und er komme mir erst recht nicht mit dem Argument, Irland habe von unseren Steuern gerettet werden müssen, weil es so verfährt.
Das stimmt, aber wer war denn so schäbig, uns zu berauben um es denen aufzudrängen?
Hätte man denen eben nicht das abgepreßte Steuergeld reingeblasen, könnten sie sich solche Extravaganzen nicht leisten, der Verbrecher ist also wieder nur der, der "haltet den Dieb" grölt.
Sozialismus ist eben die Ideologie von Versagern und charakterlich minderwertigem Menschenmüll, mit dem Ziel, alle auf deren Niveau herunterzuziehen und sich dann moralisch über diese zu stellen. Eben die Diktatur des Proletariats. Ein sozialistischer Kampfbegriff, der wirklich alles enthält, was man darüber wissen muß.


Neu: 2016-08-29:

[12:20] Terror-Angst: Alarmstufe Gelb: Extraschutz für EU-Parlamentarier in Straßburg

[14:30] Leserkommentar-DE:
Ich glaube daß dieses hochverräterische parasitäre Pack mehr Angst vor dem Mob haben muß als vor dem Terror ...

Vom Rachemob wissen die noch nichts.
 

[10:25] T-Online: Außenminister-Trio in Weimar: EU soll sich militärisch von den USA lösen


Neu: 2016-08-25:

[17:00] Guido Grandt: „Krisen, Katastrophen, Krieg“ – Was tatsächlich geschieht, wenn die EU zerbricht!

[8:20] Krone: Merkel: "EU muss sich nach Brexit neu aufstellen"

Eine EU ohne Großbritannien bedeutet: noch mehr Irrsinn.


Neu: 2016-08-24:

[13:00] Unzensuriert: George Soros: Auf wen der Spekulant im Europaparlament zählt

Dass Soros gut vernetzt ist, weiß man. Dass aber von den insgesamt 751 Abgeordneten des Europaparlaments 226 in diesem Dokument aufgelistet werden, überrascht dann doch. Immerhin attestiert die Soros-Lobby-Organisation damit, dass rund 30 Prozent der Abgeordneten ihre Ziele unterstützen.

Alles, was links ist, dürfte von Soros kontrolliert werden. Siehe Beispiele.
 

[8:15] Peter Boehringer zu Juncker: Grenzen schlimmste Erfindung aller Zeiten

Diese Sprüche muss Juncker mal wieder im Suff gemacht haben. Keine Ahnung von Nichts – nicht einmal, dass Grenzen nicht „erfunden" wurden, sondern nach Einführung des Ackerbaus und der Sesshaftigkeit der Menschheit Sippen, Sprachen und Kulturen abgrenzen mussten, denn jede Einheit und jeder Organismus ohne Grenzen stirbt. Überall und immer in der Welt und Weltgeschichte! Dieser Spruch ist nicht nur ein typischer Juncker, sondern zugleich sehr symptomatisch für die pseudointellektuelle und supranationalistische Weltsicht der Wichtigtuer des schon seit vielen Jahren üblen Europäischen Forums von Alpbach.

Man zeigt uns die EU als eine Sammlung von Diktatoren und dauernd alkoholisierten Volltrotteln.WE.

[12:00] Leserkommentar: Ich wüsste gerne was an der Aussage falsch sein soll, dass Grenzen stören?

Wenn wir nur ein wenig mehr als 100 Jahre in die Geschichte schauen, genau genommen vor den ersten Weltkrieg, so gab es zwar auf dem Papier Grenzen, aber gleichzeitig vollständige Reise- und Siedlungsfreiheit in Europa. Es gab nicht mal etwas wie einen Reisepass. Der einzige Unterschied, es gab kein Sozialsystem, jeder musste zusehen wie er sich dort, wo er siedeln wollte, mit allem was er zum Leben braucht, selbst versorgt.
Ich bin absolut dafür die Grenzen abzuschaffen, aber nur samit dem Sozialsystem. Alle jene die dann gerne bleiben wollen, mögen dies tun. Die unwilligen wird der Hunger von selbst entsorgen. Um es biblisch zu sagen: "wer nicht arbeiten WILL soll auch nicht essen"


Neu: 2016-08-23:

[17:15] Presse: "Unnütze Kreuzfahrt": Journalisten nach Dreiergipfel sauer

Über 150 Medienvertreter verbrachten 15 Stunden auf dem Flugzeugträger "Garibaldi". Die Übertragung von Daten funktionierte kaum.

Diese 3 Regierungs-Affen haben sich wirklich lächerlich gemacht, denn die Journalisten möchten online berichten.WE.
 

[12:25] ET: Vor Biden Besuch: Schweden stellt sich hinter Erdogan – EU-Beitritt der Türkei erwünscht

Erst vor wenigen Tage wurde Schweden noch von der Türkei gedemütigt (Reisewarnung), jetzt wünscht man sich dort den EU-Beitritt der Türkei und lobt die Niederschlagung des Aufstandes mitsamt aller Menschenrechtsverletzungen. Diese Schweden sind unberechenbar...
 

[8:05] Glaubwürdigkeit verloren: Fluch der bösen Tat: Die EU ist nur noch ein Schatten ihrer selbst

Über die Rolle der EU in der Flüchtlingskrise und dem Syrien-Konflikt.


Neu: 2016-08-22:

[16:55] Inselpresse: Daily Express: "Grenzen sind die schlimmste Erfindung" sagt Juncker und meint ein Mehr an EU ist das Gegenmittel für Nationalismus

Der Präsident beschrieb die Situation für die Union als eine "nie dagewesene politische Krise". Herr Juncker teilte auch gegen die Österreicher aus, welche die EU und die Probleme mit Schengen kritisiert haben, und nannte sie "Landesobermuftis".

Wer ein ganzes Volk, für das er ja auch im Rahmen der EU verantwortlich ist, so herabwürdigt, sollte Einreiseverbot bekommen.

[17:20] Man konnte es bei den TV-Nachrichten gestern sehen: Juncker war auch bei dieser Rede besoffen.WE.
 

[8:15] Wenn die EU-Oberaffen sich treffen: Rendezvous der "großen drei" Europas auf dem Flugzeugträger


Neu: 2016-08-20:

[15:15] Zur Abrechnung mit den EU-Bonzen: DIE EUROPÄISCHE UNION TRIBUNAL

[11:00] Guido Grandt: Der mysteriöse Tod von Jörg Haider (2): „Die Europäische Union & Freimaurer-Netzwerke“

Die EU ist also ein Hort der Freimaurer. Haben die Haider wegräumen lassen?WE.


Neu: 2016-08-19:

[17:40] Freeman: EU prahlt mit den Medaillen der Mitglieder

[15:20] Neopresse: Zerfall der Europäischen Union steht bevor

[9:00] Geolitico: Der Handel mit EU-Pässen floriert


Neu: 2016-08-15:

[8:50] Bild: EU-Beamte Pensions-Kosten bei fast 64 Milliarden Euro

Bald sind wir die alle und deren Pensionen los. Die schlimmsten Fälle zur Zwangsarbeit nach Workuta!WE.

[12:40] Der Silberfuchs ... man muss sich nur die Zahl alleine einmal geben, das ist unglaublich!

Bei 5.000 (im Monat) sind das 60.000 € p.a., also grob überschlagen Eins Komma Eins Millionen Pensionäre - wahrscheinlich noch viel mehr, denn 5000 pro Monat dürfte ziemlich hoch gegriffen sein. Wo kommen die alle her? Was haben die gemacht oder gar gebracht? Wird wirklich Zeit für eine kleine Neujustierung ohne €-Symbol.


Neu: 2016-08-14:

[14:15] Krone: EU will jetzt auch Grillhandschuhe regulieren

Angesichts von Terroranschlägen, Flüchtlingskrise und Brexit sollte man meinen, dass die Europäische Union wichtigere Aufgaben hat, als ihre vielfach kritisierte Regulierungswut weiter voranzutreiben. Dass dem nicht so ist, zeigt eine neue Verordnung der Brüsseler Bürokraten, die dafür sorgen soll, dass praktische Küchenhilfen wie Grill- und Ofenhandschuhe oder Topflappen künftig nur mit strengen Auflagen verkauft werden dürfen.

Nennen wir die EU doch ein Affenhaus. Es sind leider für uns sehr teure Affen.WE.


Neu: 2016-08-13:

[12:45] Konflikt mit EU: Polen und Ungarn wollen keinen islamischen Ärger im Land – Drohungen aus Brüssel

[13:00] Damit wird uns gesagt, dass die EU eine Organisation des Terrors ist.WE.
 

[11:50] JF: Türkischer EU-Beitritt: Im Schwitzkasten des Sultans


Neu: 2016-08-11:

[13:45] Der Stratege zu Bundesregierung soll einschreiten Mittelständler laufen Sturm: Diese neue EU-Richtlinie bedroht ihr Geschäft

Dass die EU-Kommission offenbar aus Trinkern und Wahnsinnigen besteht, ist für die Hartgeld-Leser sicher keine Überraschung. Aber das hier haut dem Fass mal wieder den Boden aus. Die EU will jeden Unternehmer dazu zwingen, "Brüssel will alle größeren Unternehmen zwingen, auf ihrer Firmen-Homepage interne Geschäftsdaten ins Internet zu stellen, zu deren Veröffentlichung die meisten Mittelständler in Deutschland bisher nicht verpflichtet sind. Dazu gehören unter anderem der jährliche Vorsteuergewinn, die zu zahlende Ertragsteuer in allen Ländern mit Niederlassungen und der einbehaltene Gewinn". Das ist der helle Wahnsinn und führt dazu, dass KMUs ein gefundenes Fressen als Übernahmekandidaten für Konzerne werden. In Folge werden der Mittelstand und auch die Mittelschicht am Ende von der Bildfläche verschwinden. Es wird allerhöchste Zeit, dass diese Verrückten gestoppt werden.

Die EU muss sich in jeder erdenklichen Weise diskreditieren.


Neu: 2016-08-10:

[13:25] Welch Überraschung: Deutschland ist Zahlmeister in Europa

[9:40] Von Mises Institut: Die EU: Ökonomisch und moralisch pervers

Ein Interview mit Hans-Hermann Hoppe.


Neu: 2016-08-08:

[19:00] Pinksliberal: Spanien und Portugal: Straferlass für Defizitsünder aus Angst vor Populisten


Neu: 2016-08-07:

[19:00] Leserfrage: Warum sind die EU-Huehner Juncker & Co so scharf drauf, die Tuerkei in den EU - Affenverein aufzu nehmen?

Gibt es da wirklich objektive wirtschaftliche Vorteile fuer irgend eine EU-Mafiosi - Bande? Die Tuerkei hat doch nichts ausser einen Haufen Musels und Erdogananhaenger. Oder machen diese Herrschaften dem EU - Volk das nur zu fleiss, um sich mit aller Gewalt noch unbeliebter zu machen. Denn jeder Entscheid von diesen EU- Volksverraetern geht gegen die Mehrheit der Bevoelkerung. Werden wir absichtlich total verarscht?

Juncker und Merkel werden einfach dazu erpresst. Bei der Merkel wissen wir, wie das geht. In solche Positionen kommt niemand, der nicht erpressbar ist.WE.
 

[13:00] Welt: Fünf Milliarden Euro an die Türkei – für eine diplomatische Fiktion

Mit sogenannten "Vorbeitrittshilfen" sollte die Türkei fit gemacht werden für den EU-Beitritt. In manchen Bereichen nützt das sogar etwas. Nur in den entscheidenden nicht.

Die EU-Bonzen werfen wieder einmal unser Steuergeld beim Fenster raus.


Neu: 2016-08-05:

[7:45] Krone: Britische EU- Bonzen zittern um ihre Pensionen

Eigentlich eine klare Sache: Wer den Brexit wählt, soll künftig selbst die (extrem hohen) Pensionen seiner früheren EU- Abgeordneten und EU- Beamten finanzieren. Laut dem britischen "Telegraph" will jetzt Brüssel die Zahlungen an 1730 britische EU- Bonzen stoppen, sobald der Austritt aus der Union rechtskräftig ist.

Im Artikel steht auch, was die Durchschnittspension eines solchen EU-Bonzen ist: 5300 Euro. Weg mit ihnen!WE.

[10:50] Leserkommentar-DE:

Da wird der britische Steuerzahler aber zittern, es kommen Kosten für die Pensionen von 1 Mrd. auf ihn zu - auf 10 Jahre gerechnet. Auf der anderen Seite spart er pro Jahr etwa 5 Mrd. Euro ein - PRO JAHR!! Auf dieses Geld muss die EU dann verzichten. Mach also eine Ersparnis für den brit. Steuerzahler auf 10 Jahre gerechnet von 49 Mrd. Euro. Hier die Quelle.

[11:00] Ist ohnehin egal. Vor dem realen UK-Austritt kommt der Systemwechsel. Dann gibt es nirgendwo noch Pensionen, schon gar keine EU-Pensionen mehr.WE.


Neu: 2016-08-04:

[10:30] Sputnik: Österreichs Kanzler fordert Stopp der Beitrittsverhandlungen mit Ankara

[13:30] Leserkommentar-DE:
Schock, was ist da denn los? Handler im Urlaub oder liegt der nur gerade besoffen im Eck? Fragen über Fragen, mein lieber Christian das wird IM Erika nicht gern hören, schließlich will sie ja die Zuwanderung aus der Türkei via Visumsfreiheit massiv erhöhen. Da kann man auf so Nebensächlichkeiten wie völlige Inkompatibilität mit Der EU und den angeblichen Werten dieser Organisation, nun wirklich keine Rücksicht nehmen.
Schließlich geht die Islamisierung Europas vor.

Ein Handler kontrolliert nicht alle Aktivitäten eines Politikers, nur in bestimmten Bereichen. Es könnte sein, dass hier eine Kontrast-Position zur Merkel aufgebaut werden soll: seht her, auch die Österrreichen wenden sich schon von ihr und der EU ab.WE.


Neu: 2016-08-03:

[13:30] Inselpresse: BBC: Die EU sollte die "nationale Homogenität unterminieren" sagt der UN Migrationsbeauftragte


Neu: 2016-08-02:

[10:55] Presse: Juncker bestimmt Briten King zum neuen EU-Sicherheitskommissar


Neu: 2016-08-01:

[19:55] JF: EU will Familiennachzug von Asylbewerbern ausweiten

Die EU hat aus dem Brexit-Referendum keine Lehren gezogen.
 

[9:40] Arrogante Türken: Türkei droht: Ohne Visumfreiheit platzt der Flüchtlingspakt – Ultimatum an die EU

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv