Multikulti & Einwanderung

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigration auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück. Leserkommentare sind die Meinung der Zusender und decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Niemand wird gezwungen, diese Seite zu lesen.

Neu: 2016-08-27:

[20:00] 20min: Burkini-Verkäufe schnellen in die Höhe

[19:25] Irrsinnstat: Nigeria: Moslem-Mob tötet acht Menschen

[19:15] Unzensuriert: Niederösterreichische Gemeinde lebt in ständiger Angst: Ausländerbanden warten auf Einheimische

Ternitz ist tiefst rot. Dankt es der Lokapolitik.WE.
 

[18:45] Compact: Ägypten: IWF will Brotsubventionen streichen – provoziert Mega-Flüchtlingswelle!

[16:20] Daily Mail: Europe's new open frontier: Fears ISIS sympathisers are among thousands of Chechen migrants exploiting 'unmanned' border between Poland and Germany

So wandern also tausende Tschetschenen mühelos über die deutsch-polnische Grenze ein. Einige davon sympathisieren mit dem IS.
 

[15:10] ET: Osteuropa gegen Merkel: Grenze kann nicht mit „Blumen und Kuscheltieren“ verteidigt werden

Osteuropa hat sich erneut gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel ausgesprochen. Ungarn will seinen Grenzschutz ausbauen, Polen spricht von "Zwangsumsiedlungen" und lehnt diese entschieden ab und Tschechien spricht schlichtweg von "absurdem Humanismus".

Merkel traf gestern die Regierungschefs der Visegrad-Staaten, die in der Asylfrage die Position ihrer Bürger vertreten.
 

[12:05] Der Schrauber zu Ich kenne euch! Ex Diplomat über Moslems

Eine geniale Rede eines Ex-Diplomaten vor Zuhörern in Finnland: Ca. 3min, gutes, verständliches Englisch mit deutschen Untertiteln. Der Mann spricht absolut die Wahrheit aus, genau so ist es. Als Diplomat hat er 10 Jahre in moslemischen Ländern gelebt und weiß daher, wie es dort ausschaut. Für mich verdient er das Prädikat "must see!"
 

[10:05] ET: Bayerns Finanzminister Söder: „Flüchtlinge sind riesige Sicherheitslücke in Deutschland“ – Zurückschicken

Interessant ist folgender Kommentar unter dem Artikel:

Vorsicht, Nebelkerze. Das wird jetzt immer schlimmer werden bis man nachher denkt: Moment mal, die Wahlprogramme aller Parteien stimmen auf einmal mit NPD und AFD überein? Im Bekanntenkreis wird man sich bestätigt fühlen, uff, gerade noch mal gut gegangen... und das Kreuzchen wieder bei CDUCSUSPDFDPGRÜNROT machen nur um bloss kein Rechter zu sein. So kenn ich das wenigstens aus meinem Bekannten und Verwandtenkreis, selbst die harmlosesten Aussagen der AFD wurden als ultrarechte Propaganda beschimpft, nur wenn ein CDUCSU Politiker, Sie wissen schon, der der mit den Nebelkerzen recht früh angefangen hat, sinngemäss das gleiche von sich gab, dann war es auf einmal ein "gutes Argument" und man sagte mir mit Triumph im Blick: "Siehste, der Mann hat doch recht, das wird schon, die machen das." Selbst wenn dann eben doch nix passiert heisst es: "Was soll der Mann denn machen?" oder "das war jetzt aber das letzte mal daß ich die gewählt habe". Die Politiker wissen das und deswegen kommt jetzt immer öfter mal so ein rechter Einwurf von denen, das wird sich steigern und ich befürchte die werden wieder Erfolg mit der uralten Masche haben.

Genau das ist die simple, aber funktionierende Taktik. Wenn die Flüchtlinge solch ein Sicherheitsrisiko darstellen, hätte man sie gar nicht erst einwandern lassen dürfen und die Verantwortlichen in Bayern sollten daher sofort zurücktreten.
 

[9:55] Das wird noch spannend: Trotz Gerichtsentscheids: Hitziger Streit in Frankreich: Erste Bürgermeister widersetzen sich Burkini-Urteil

[8:15] NTV: Syrern droht Verfolgung Immer mehr Gerichte schützen Flüchtlinge

Um den Nachzug von Familienangehörigen einzudämmen, hatte die Bundesregierung Asylbewerbern aus Syrien seit März nur einen begrenzten Schutz zugesprochen. Einem Bericht zufolge hebeln die Gerichte diese Regelung nun vermehrt aus.

Man sieht, die Pro-Flüchtlings-Gehirnwäsche über die Medien wirkt bei den deutschen Richtern. Dass sie sich zu Terror-Helfen machen und alle entfernt werden, wissen sie aber nicht.WE.


Neu: 2016-08-26:

[19:25] FAZ: Immer mehr Gerichte sprechen Syrern umfänglichen Schutz zu

Um den Nachzug von Familienangehörigen zu verhindern, hatte die Bundesregierung vielen syrischen Flüchtlingen nur einen begrenzten Schutzstatus zuerkannt. Gerichte machen ihr aber einen Strich durch die Rechnung.

Damit wird sich der Familiennachzug wohl verstärken.
 

[19:15] Leserzuschrift-DE zu Sweden sees record numbers of asylum seekers withdraw applications and leave

Sweden is no longer a utopia for asylum seekers, but the Swedish Government is offering migrants up to £3,500 each to go home

Es reicht, wenn einer an die Tür klopft - sofort wird das Geld rausgeworfen! Zwar billiger als die Leute da zu behalten, aber wer dort gar nichts zu suchen hat, wird nach deren Verhältnissen reichlich belohnt.

Schweden drückt also jedem illegalen Einwanderer umgerechnet 4100 Euro in die Hand, wenn er geht.
 

[18:30] "Pack die Badehose ein" umgetextet: SKANDAL! Der rassistischste Song der Badesaison!

Gesang und Produktion sind top, man denkt wirklich, das wurde in den 50er-Jahren aufgenommen.
 

[17:55] Unzensuriert: Lage im "Dschungel von Calais" eskaliert: Bürgermeisterin ruft um Hilfe

[16:00] Inselpresse: Daily Express: In Italien läuft das Fass über, weswegen Rom nun beginnt die Migranten zurück in den Sudan zu fliegen

48 Einwanderer wurden zurückgeflogen, weiterhin gibt es täglich über 1000 Neuankömmlinge.

[18:20] Zuschrift eines Leser auf Urlaub in Italien: Neapel ist voll mit Negern.WE.
 

[15:50] Focus: Orban will Grenzzaun zu Wall ausbauen - Merkel umschifft Kritik an Flüchtlings-Kurs

[13:45] ET: Forscher erwarten dieses Jahr bis zu 400.000 Flüchtlinge

Da sind schon viel mehr gekommen.
 

[13:00] ET: Große Mehrheit der Deutschen für Burka-Verbot

[13:00] PI: Zehn Rapefugees bedrängen Mutter mit Kindern

[10:50] Focus: Flüchtlingskrise Wie Merkel mit einem Entschluss das Land veränderte

Tausende Flüchtlinge, viele davon aus dem Bürgerkriegsland Syrien, flehen um Hilfe. Hunderte machen sich zu Fuß auf gen Westen. Merkel und Österreichs damaliger sozialdemokratischer Kanzler Werner Faymann befürchten Tote. Sie entscheiden, die Menschen unbürokratisch in ihre Länder zu lassen. Was eine Ausnahme sein soll, entwickelt eine eigene Dynamik. Merkel sagt: "Wir schaffen das." Sie sagt es bis heute. Ein Rückblick auf eine dramatische Lage.

Der Artikel beschreibt sehr gut, was die Drehbuchschreiber und Regisseure alles aufgeboten haben, um die Politiker von der Öffnung ihrer Grenzen zu überzeugen. Die Handler haben sicher auch kräftig mitgeholfen, damit die Terrorarmee rein konnte.WE.
 

[9:10] Staatsstreich.at: Deutsche Bürgerkriegsmaschine Asylamt läuft auf Hochtouren

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Jungfernstieg Vom "Wohnzimmer Hamburgs" zur gefährlichen Kampfarena

Der Artikel beschreibt die schnelle Umwandlung eines beliebten Touristen- und Erholungsbereichs durch Merkels "Islamsozialismus" in eine gefährliche Kampfarena. Den Sozis war die Welt viel zu friedlich . . . also holten sie Moslems ins Land, um Diskreditierung und Rechts noch besser bekämpfen zu können. Nun sind schon die ersten schönsten und agilsten Plätze von Städten zu Kampfarenen geworden. Jung, männlich, arabisch oder afrikanisch ist das Problem. Das sieht ein Blinder.

Es wird Zeit für die Rückeroberung des Landes von Moslems und Sozis.
 

[8:25] ET: Bulgariens Ministerpräsident warnt vor neuer Flüchtlingswelle

Soll er es doch mit Abschiessen probieren, das wirkt garantiert.
 

[8:00] Mannheimer-Blog: Seit 1437 Jahren bedroht der Islam mordend und brandschatzend die Zivilisationen dieser Erde. Viele hat er längst ausgelöscht

Bald wird der Islam seine grösste Niederlage der Geschichte erleben.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Voltaire propagierte die Freiheit von der Religion – nicht die Freiheit für die Religion.

Und was machen die rückschrittlichen Sozialisten, die uns ins Mittelalter zurückgläubigen wollen?
Sie schlachten gewissen- und schamlos die sogenannte "Religionsfreiheit" des Grundgesetzes aus und bauen diese extra für den Islam EXZESSIV aus. Der GANZE Islam soll nun in dieser Religionsfreiheit untergebracht werden, nach Möglichkeit auch Burka, Muezzin, Genitalverstümmelung, Schächtung von Tieren, Kinderehen, Sklaverei, Scharia! So weit reichen schon die Forderungen der sozialistischen Toleranz und die juristische Beliebigkeit der 68-er! Das war ganz sicher nicht im Sinne der Verfasser des Grundgesetzes! Die Religionsfreiheit für den Islam zerstört das Abendland und das Grundgesetz, weil der Islam nicht nur eine Religion, sondern eine gefährliche kriegerische und eroberungssüchtige Weltanschauung ist.

Jetzt wissen wir: Sozialisten bekämpfen in Wahrheit die Werte der Aufklärung, sind sind rückwärtsgewandt und im Denken von Diskriminierungen gefangen, um derentwillen sie sich sogar mit der gefährlichsten Ideologie überhaupt verbünden: dem Islam.

Sozialismus und Islam passen gut zusammen, da sie beide totalitäten Anspruch erheben und kämpferisch sind. Daher hat man sie zum Systemabbruch zusammengespannt.WE.


Neu: 2016-08-25:

[17:45] Mannheimer-Blog: Libyen-„Flüchtlinge“: Merkel finanziert und stabilisiert mit ihrer „Flüchtlings“-Politik den angeschlagenen IS

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge Sozialreferat soll Millionenverträge am Stadtrat vorbei geschlossen haben, Unbegleitete Flüchtlinge "Die Stadt bezahlt Leute fürs Nichtstun"

Was bedeutet, dass es Demokratie nur noch auf dem Papier gibt. Die Willkommenskultur-Befehlskette reicht von Mutti Merkel bis zum Bürgermeister herunter. Stadträte? Wurden wie bei meiner Gemeinde unter Weglassung der sonst üblichen demokratischen Entscheidungsfindung autoritär im Sinne des Bürgermeisters von EINER Stimme überstimmt. Der nahm die Zuweisung des Landrats an Flüchtlingen inzwischen in seiner Gemeinde auf, erfüllte sein Soll. Selbstverständlich alles syrische Familien, die letzten Syrer erscheinen aber aus Zentralafrika entsprungen zu sein. Die Stadträte waren nach der Überstimmung sauer! Gegen den Bürgermeister zu klagen, das wagt von denen aber keiner. (Jeder hat wohl ein Haus und einen Arbeitsplatz, den er schnell verlieren kann, wenn er die Gunst des Bürgermeisters verliert).

Und das wissen die Bürgermeister, die ihrerseits dasselbe Spiel vom nächst höheren Mächtigen, meist von einem Landrat, "serviert" bekommen. Es ist in der Wirkung wie im militärischen Bereich: Der Divisionsführer bekommt seine Weisungen von "seiner" Armee, und er wiederum bestimmt, was "seine" 3 bis 4 Bataillonsführer zu tun haben. Die können ihre Meinung zwar äußern, müssen dennoch einem von ihrer Meinung abweichenden Befehl des Divisionsführers folgen. Und so verfahren diese dann mit "ihren" Kompanien und diese mit ihren Zügen gleichermaßen. Und so ein Zugführer ist dann der Bürgermeister, der seinen Gruppenführern (Stadträten) befiehlt, die neuen Soldaten aufzunehmen, obwohl sie irgendwie gar nicht passen . . . fremde Sprache, aggressiv, nicht ausgebildet . .

So ähnlich kann man das sehen. Massivste Korruption ist sicher auch im Spiel.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Die berühmten "syrischen Familien"! Sie scheinen der Generalschlüssel in die Herzen und Taschen der Gemeinden zu sein. "Dezentral" - mit verklärtem Gesichtsausdruck (vermutlich ob der Kenntnis eines Fremdwortes) geäußert von "Offiziellen" und Maklern, ist das Zauberwort, das sie in unsere Häuser und Nachbarschaften bringt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: die syrischen Familien sind keinen Deut besser als Nachbarn, als irgendwelche anderen assozialen Horden, seien sie einheimisch oder aus aller Welt angereist. Jeder Bürgermeister/Amtsträger/etc. der von "syrischen Familien" faselt, sollte umgehend in der Nachbarschaft einer solchen angesiedelt werden. 1 Woche reicht, für hardcore Gutmenschen- und/oder Raffsäcke, vielleicht drei Tage länger, dann schau mer mal, was die dann so von sich geben.
 

[8:25] Hier gab es 1915 die erste Moschee auf deutschem Boden: Halbmondlager


Neu: 2016-08-24:

[20:05] Afghanen-Attacke: Brutale Attacke an der Isar: Vier Jugendliche verprügeln 50-Jährigen

[18:00] PI: Die zehn täglichen Rapefugee-„Einzelfälle“

[17:05] So ticken Gutmenschen: Erfahrung einer jungen Berlinerin: Flüchtlinge in meinem Wohnzimmer

[18:30] Dieser Spiegel-Artikel ist zwar ziemlich PC, aber er zeigt, welche gigantischen Welten zwischen diesen Moslems und uns liegen. Diese Gutmenschen musste es selbst erleben.WE.
 

[16:05] PI: Video: Angela Merkel 2002 über Zuwanderung

„Sie wissen, das Maß des Zumutbaren ist überschritten (...) Bevor wir neue Zuwanderung haben, müssen wir erst mal die Integration verbessern!"

Verbesserung der Integration hin oder her, auch in dieser Aussage aus dem Jahr 2002 liegt der Fokus auf "neuer Zuwanderung". Man muss einfach zwischen den Zeilen lesen.
 

[14:20] Inselpresse: The Daily Caller: Radikale islamistische Literatur ist die Norm in kanadischen Moscheen

[13:00] FAZ: Sozialhilfe-Betrug Abhängig von skrupellosen Betrügern

[11:50] WAZ: Libanesen-Clans – Anwohner in Gelsenkirchen-Schalke fühlen sich bedroht

[11:50] Irrsinn: Police Scotland make the hijab part of its official uniform in a bid to encourage Muslim women to join the force

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Tuberkulose bei Flüchtlingen Die reisende Krankheit

Die Probleme fangen langsam an (Phase 1: Lügenpresse + ARD verschweigen es), dann werden sie größer (Erste Artikel zum Thema tauchen auf wegen Phase 2: "Lässt sich nicht mehr unter den Teppich kehren) und schließlich sieht jeder, das ist wie Krebs (Phase 3: Epidemie, jeder hofft, nicht angesteckt worden zu sein). Die Probleme wachsen! Und damit kommen die Enthüllungen. Wir sind nämlich in Phase 3 der Aufdeckungen, da kann Merkel soviel PC und Pressekodex-Foltergesetze verordnen, wie sie will, das hilft jetzt nicht mehr!

Sobald dann bei uns der Hunger wütet, wird die Tuberkulose auch über uns herfallen.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Griechenland und Italien drängen auf Umsiedlung von Flüchtlingen

Sarrazin hat recht. Wirtschaftsflüchtlinge sollten ohne Klagemöglichkeit sofort in ihr Heimatland verbracht werden. Uns tanzen nicht die Asylforderer auf der Nase herum, sondern die eigenen Politiker, welche sich nicht an Recht und Gesetz halten!

Ab September werden wir das Problem selbst in die Hand nehmen.


Neu: 2016-08-23:

[19:15] PI: Sarrazin: Asylrecht – niemand blickt mehr durch, wer Deutschland erreicht, hat gewonnen

[19:15] Mannheimer-Blog: Kein Einzelfall: Tafel-Mitarbeiter von Immigranten angepöbelt und geschlagen

[18:15] Leserzuschrift-DE: Supermarkt-Überfall:

Gestern wurde von 6 Asylanten der Rewe XXL in 53773 Hennef Emil Langenstrasse 4 überfallen ,einer Aushilfe wurde ein Messer an den Hals gehalten , die anderen versuchten eine der Kasse zu öffnen, was auch unter Androhung gelang. Anschließend wurde noch Alkohol eingesteckt und dann sind sie raus.
Es steht nicht ein einziges Wort in der Presse, Personal wurde angehalten nicht zu sprechen , ich war heute da. UNFASSBAR.

Weil wir bei Rewe sind, das dürfte so ein PC-Konzern sein. Hier die selbst erlebte Story bei einem Billa in Niederösterreich (gehört auch zu Rewe): vor etwa 2 Wochen war an der Kasse vor mir eine verschleierte Moslem-Frau. Sie wollte nicht mehr als 10 Euro rausrücken, die Ware war aber mehr wert. Österreichern würde in diesem Fall etwas von der Ware weggenommen. Innerhalb von weniger als nur einer Minute wurde eine andere Kassiererin gerufen, deren Barcode auf dem Badge gescannt wurde. Also wurde Ware von der Rechnung abgebucht, aber nicht zurückgeholt. Die Moslemfrau bekam sogar noch Wechselgeld. Vor einer Woche war ich wieder im selben Supermarkt und sprach die Kassierin darauf an. Sie blickte mich nur verstört an. Also darf sie über diese Moslem-Bevorzugung nicht sprechen.WE.

[18:30] Der Mexikaner: Ueber Karl Wlascheks Grab muesste gerade der Blaetterwald stuermen, so rotiert er in seinem Grab.

Einfach unblaublich, dass diese Kopfwindeltraeger auch noch von den Autochthronen bevorzugt werden, obwohl deren eigenes Leben dank der Bereicherung immer unertraeglicher wird.

Wlaschek ist der Gründer von Billa und Merkur, bevor er alles an Rewe verkaufte. Diese Supermarkt-Ketten sind verschuldet, deren Manager auch. Vermutlich gibt es da eine "Einflussnahme" um solche Moslem-Bevorzugung zu dulden.WE.

[19:00] Dr.Cartoon:
Kein Wunder, wenn man bedenkt das Rewe seit 2010 von Ex-Außenminister Joschka Fischer (Grüne) beraten lässt. Die Rewe-Gruppe wolle mit Fischers Hilfe etwa ausloten, wie die Palette an Ökoprodukten erfolgreich vergrößert oder in den Filialen mehr Energie gespart werden könne.

Die Konzern-Pressesprecherin von Rewe-Österreich hat gerade eine Mail von mir mit der Bitte um Stellungsnahme zum Billa-Vorfall bekommen. Ich bin neugierig, ob etwas zurückkommt. Ein Link auf meinen neuen Artikel war auch dabei.WE.

[19:15] Leserkommentar-AT: Eine Bekannte ist Kassierin bei Billa.

Vor einigen Monaten hing im Aufenthaltsraum am Schwarzen Brett eine Dienstanweisung, wonach sich die Angestellten des Supermarktes unter Androhung der Kündigung jeglichen Kommentares zur Flüchtlingsthematik gegenüber den Kunden zu enthalten haben - sei es positiv oder negativ.

Man sollte die Chef-Affen nackt in die Straflager zur Läuterung treiben.
 

[17:30] Der Pirat: habe heute einen Hinweis erhalten, warum die Bürgermeister evtl. so kuschen!

Die sind weisungsgebunden, wenn eine übergeordnete Stelle denen eine staatliche Leistung aufs Auge drückt. Das wissen wir ja bereits! Aber die übergeordnete Stelle, häufig der Landrat bzw. Innenministerium des Bundeslandes, kann über die Fälligkeit von Krediten bzw. Förderungen entscheiden.

Die können sogar eine Zwangsvollstreckung über die jeweilige Gemeinde eröffnen, wenn eine Rückzahlung fraglich ist! Bei der finanziellen Situation der Kommunen und gemeinden wird da jeder gefügig! Man könnte nun die Flüchtlingsbeglückung mit dem
fianaziellen Status der Gemeinden abgleichen! Eine gute Kommune dürfte dann auch deutlich weniger Flüchtlinge haben als eine (hoch) verschuldete.

Also sind es dieselben Verschuldungsmechanismen, die man hier anwendet, wie bei uns! Welcher Bürgermeister möchte ein Insolvenzverfahren seiner Stadt/Gemeinde!?

In wie weit dies zutrifft, kann ich selbst nicht beurteilen! Vielleicht weiß jemand mehr? Die einfache Bestechung lasse ich mal außen vor!

Das könnte eines der Elemente dieses Epressungs-/Bestechungsapparats bis runter auf die Gemeindeebene sein. Da gibt es sicher noch mehr Elemente. Die meisten Gemeinden sind hoch verschuldet.WE.

[18:00] Silberfan:
In unserem Dorf gibt es keine Flüchtlinge. Mein Sohn wollte sich dort für den Freiwilligendienst melden, wurde aber nicht angenommen.
Grund: Es gibt dieses Jahr keine Förderung für alle Arten von Freiwilligendienst, außer für Flüchtlingsbetreuung! Da unser Dorf keine
Flüchtlinge aufnimmt gibt es auch keine Förderung vom Bund. Toll oder? Unser Bürgermeister scheint schlauer zu sein, da er keine Flüchtlinge haben will. Geldmangel dürfte somit nicht das Problem sein, denn die Förderung für Flüchtlinge zieht nicht. Bei allen anderen die Pleite sind aber offenbar schon, die müssen quasi den Deal eingehen um an Kohle zu kommen, leider somit auch an Terroristen...

Geld an die Gemeinden spielt also eine grosse Rolle.

[18:30] Leserkommentar-DE: zu den beiden Kommentaren vom Pirat und Silberfan:

Die beiden haben genau den Punkt bei uns getroffen. Unsere Stadt ist (das ist auch nur sehr wenigen bekannt) insolvent und bereits unter dem Rettungsschirm von Hessen. Mit der Insolvenz im Nacken, MUSS man daher hunderte "Sprenggläubige" aufnehmen.

Jetzt gibt das alles einen Sinn, dass das alles nur wegen Geld zu tun hat, war mir im Vorfeld schon klar, jetzt hab ich Gewissheit und mehr oder weniger auch die Bestätigung.

Schön langsam lichten sich die Nebel.
 

[16:00] ET: Auferstanden aus dem Mittelalter: Ahmad Abul Baraa – Der Salafistenprediger aus der Berliner Moschee

[15:20] Inselpresse: Daily Mail: Neus aus Großbritanniens Abschiebeirrenhaus - Lesen Sie ruhig weiter, wenn es ihr Blutdruck verträgt

[14:00] PI: Minderjährige vergewaltigt #Merkelsommer

[13:45] Inselpresse: Breitbart: Deutschland muss mit 67 Milliarden Euro Kosten für minderjährige Migranten rechnen

[10:30] Kurzes Video: Restaurant-Plünderung in Villanovaforru/Sardinien

[12:30] Das Video sollten sich alle ansehen: so werden die Asylanten über uns herfallen, wenn sie nicht mehr versorgt werden.WE.
 

[9:45] Einwanderungskritik: Insiderbericht: So geht es wirklich im Asylheim zu

[16:15] Leserkommentar-DE:
Soll ich nun mit ihm und seinen Mitstreitern Mitleid haben? Habe ich absolut nicht. Der verdient genauso die Peitsche, wie die, welche es immer noch nicht verstanden haben.
Sie hätten ein besseres Werk getan, hätten sie sich um alte Leute gekümmert. Die brauchen ihre Hilfe und sind fast ausnahmslos dankbar !! Sie haben die gleiche Kultur und kennen daher Dankbarkeit.
Typen wie der, sind an dieser Misere mitverantwortlich. Oft genug haben sie die Nazi-Keule geschwungen und damit viele Menschen mit Weitsicht und Verstand in die rechte Ecke geprügelt.

Das werden die Ersten sein, die der Terror treffen wird.

[20:00] Der Schrauber:
Sie haben völlig Recht! Man muß diesen Gutmenschspinnern ganz einfach sehr kategorisch klarmachen, daß sie nicht etwa ehrenamtlich, d.h., ehrenhaft arbeiten, sondern höchst unehrenhaft, ja sogar hochkriminell, indem sie eine völlig pervertierte Regierung darin unterstützen, eine feindliche Macht ins Haus zu holen.
Nur durch diese Spinner kann dieser Irrsinn solange aufrechterhalten und damit auch immer weiter gesteigert und verschlimmert werden. Sie wirken aktiv an diesem Verbrechen mit.
Diese Leute sind also definitiv widerwärtige Kriminelle, die auch so bestraft gehören!
Das muß denen gezeigt werden, ob sie es mögen oder nicht. Und das muß auch den Verstehern, die noch lobhudelnd über die "fleißigen Helfer" quasseln eindeutigst gesagt werden.

Die werden alle als Terror-Helfer gelten.
 

[9:10] Racheakt unter Somaliern: Granatenangriff auf Wohnung in Göteborg: Achtjähriger Junge stirbt

[8:10] Zum Türkei-Deal: Erneut lässt sich Berlin von der Türkei erpressen: Ohne Visafreiheit keine Rücknahme mehr der illegal (aus der Türkei) eingereisten Flüchtlinge, so Erdoğan


Neu: 2016-08-22:

[19:05] ET: George Clooneys neue Nachbarn – Hunderte illegale Flüchtlinge am Comer See

[18:00] PI: Fotoreportage – Sonnenallee Berlin

Vor einigen Jahren hat mich der Berliner durch die Sonnenallee gefahren, um mir die arabischen Geschäftsaufschriften zu zeigen. Inzwischen dürfte das total ausgeartet sein.WE.
 

[16:10] Von der Elfenbeinküste: Niedergeschossener „Kettenschwinger“ war Dealer im Görlitzer Park

[13:15] ET: Asylheim-Brand Gößweinstein: Zwei Syrer wegen fahrlässiger Brandstiftung in U-Haft

[13:00] Vor Gericht: Muslima streitet um Abendschulbesuch mit Gesichtsschleier

[10:00] Leserzuschrift-DE: Terror-Bürgermeister:

So seit heute ist es offiziell raus.

Neben den bereits rund 200-350 Terrorflüchtlingen (genaue Zahlen sind als Gemein eingestuft worden), die unsrer Bürgermeister (CDU) bereits aufgenommen hat (aufnehmen musste), werden jetzt weitere hinzukommen, trotz anderweitiger Versprechen.

Zitat: "Außer den bisher aufgenommenen besonders Schutzbedürftigen werden wird unsere Stadt keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen" Das war im Frühjahr 2016. Jetzt aber grad erst recht. Dazu wird auf der Webseite auch schon händeringend nach neuen Ehrenamtlichen gesucht, die die neuen dann bedienen dürfen.

Für die Neuankömlinge wird dazu bereits auf dem Gelände des örtlichen Kindergartens und Grundschule eine Massivholz Unterkunft gebaut (ist kurz vor der Fertigstellung). Wir dachten zunächst, das die Schule nicht mehr die beste ist, das hier die Schüler nach den Ferien unterrichtet werden, aber falsch gedacht. Flüchtlinge kommen da rein.

Aber auch auf dem benachbarten Gelände der Gesamtschule wurden jetzt rund 10-15 Wohncontainer aufgestellt. Auch das alte Altersheim soll nach Aussagen mir aus vertraulicher Quelle mehrere hundert (Größenordnung zwischen 300 und 500) Flüchtlinge einquartiert werden.

Sollten diese Zahlen zutreffen, währen alleine im Umfeld dieser Schulen/Kindergarten an die 500-700 Gefährder bereit zum losschlagen gegen unsere Kinder.

Sorgen und Ängste aus der Bevölkerung werden gnadenlos niedergemacht und ignoriert. Man sei ein Nazi und Ausländerfeindlich, die Flüchtlinge seien schließlich eine Bereicherung für unsere Stadt. Einbrüche, Diebstähle, Vergewaltigungen haben seit die hier sind drastisch zugenommen. Genaue Daten bekommt man nicht, da streng vertraulich.

Mich wundert nicht das der Schwarze Bürgermeister das macht, schließlicht muss der einiges auf der Latte haben, denn nicht umsonst setzt dieser sich über allen Regeln und Gesetzte, sowie Beanstandungen hinweg.

Wird Zeit dass uns der Kaiser von all diesem erlöst.

Nochmals: es muss im Hintergrund einen Erpressungs-/Bestechungs-Mechanismus geben, der solche Bürgermeister trotz massivsten Bürgerprotesten auf Regierungslinie bringt. Vermutlich ist da auch massive Korruption dabei.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE: Asylbescheid der Stadt Ludwigshafen am Rhein vom Juni 2016.

Jeder Hartz 4 Empfänger wird sich darüber evtl. ärgern. Die Kulturbereicherer werden dem Steuermichel die Haare vom Kopf fressen...

3600 Euro pro Monat, vom Steuermichel zu zahlen.

[13:10] Leserkommentar-DE: habe mal berechnet, was eine deutsche Familie bei H4

mit ähnlichen Konstellationen an Unterstützung bekommt:
Regelleistung Ehepaar= 365,00x2 = 730,00
Kinder 13 Jahre= 270,00
10 Jahre= 270,00
7 Jahre= 270,00
5 Jahre= 237,00
3 Jahre= 237,00 = 1.284,00

angenommener Bedarf Miete, Nebenkosten, Heizung (lt.Mietspiegel LWH über 100qm)
= 1.150,00

abzgl. Kindergeld - 1.018,00

Voraussichtl. ALG 2 = 1.909.,00

In dem Bescheid für die Asylbewerber sind scheinbar keine Mietkosten enthalten. Die Leistungen sind berechnet nur für Ernährung, Bekleidung und Gesundheits-,Körperpflege. Demnach stehen der Asylfamilie 3.612,00 E + ungenannte Heiz-,und Nebenkosten/Monat zu. Von Freifahrtscheinen und weiteren Begünstigungen ganz abzusehen. Derweil werden die Maßnahmen gegen deutsche Hartz4 Bezieher weiter verschärft!

Das ist Verrat an der eigenen Bevölkerung und gehört sich mit lebenslanger Strafarbeit geahndet.

Wird so bestraft werden.

[13:20] Leserfrage-DE:
WER von der arbeitenden Bevölkerung hat 3612.- ZUR FREIEN VERFÜGUNG?

Fast niemand. Daher wollen alle Asylanten zu Mutti Merkel.

[14:40] Leserkommentar-DE:

Diese Berechnung deckt sich mit meiner, bereits vor etwa 10 Jahren: ein Arbeitnehmer (indirekter Arbeitskollege), verheiratet, 2 Kinder, bekam etwas über 1700€ netto. Ich hatte damals bereits festgestellt, mit den Daten die ich damals bekommen konnte, dass sich das arbeiten des Kollegen nicht rentiert, weil er über Hartz VI etc. mehr bekommen würde.
 

[9:45] Inselpresse: Daily Mail: Über den wahren Irrsinn unseres kaputten Asylsystems

[9:30] Leserzuschrift-DE: Islamisierungs-Druck auf die Türken:

Folgendes berichtete mir eine 27 jährige Türkin, die als Filialleiterin in einem Friseurgeschäft in der Hamburger Innenstadt arbeitet. "ich wohne in Mümmelmannsberg (ein Stadtteil im Osten von Hamburg), ich will aber dort weg. Es ist sehr schlimm dort geworden. Wir werden einer Gehirnwäsche unterzogen, ich möchte dort nicht bleiben, ich habe Angst und möchte auch nicht dass meine Kinder dort aufwachsen." Auf meine Frage, was denn für eine Gehirnwäsche das sei: "Sie stehen überall, auf der Strasse, im Treppenhaus, im Hauseingang und beschimpfen mich, weil ich keinen Schleier trage, weil ich nicht in die Moschee gehe, weil ich nicht gläubig bin. Es sind die aus Syrien, es sind schon richtig viele und sie bedrohen uns. Ich gehe nicht mehr abends auf die Strasse, kann nicht mehr so leben wie noch vor ein paar Jahren. Es passieren jeden Tag schlimme Sachen, die Leute sind gewalttätig. Ich will mit meinem Verlobten (Deutschtürke) wegziehen, in den Norden von Hamburg, dort wäre es vielleicht besser, aber man findet keine Wohnung, es gibt keine Wohnungen oder viel zu teuer." Die junge hübsche Frau, mit Hamburger Dialekt wirkte verängstigt und traurig, tat mir leid. Das ist die bittere traurige und gefährliche Realität in Deutschland, die uns verheimlicht wird.

Interessant, welchen Druck die Araber ausüben.

[12:50] Leserkommentar-DE:
Hamburg-Mümmelmannsberg ist meiner unmaßgeblichen Meinung nach für Nicht-Musel ebenso wenig wie Hamburg-Billstedt sicher betretbar.
In den wenigen Fällen, in denen ich durch diese Stadtteile fahren muss, tue ich das nur mit verschlossenen Türen und Fenstern. Alles andere scheint mir zu unsicher, zumal gerade dort wieder massiv mehr Schleiereulen sichtbar werden... man weiß ja nie, wann die Sprenggläubigen hochgehen...
Dies sind in Hamburg sicher nicht die einzigen "No-Go"-Areas, die ich aussprechen würde

Die Sprenggläubigen machen gerade Scharia-Polizei.
 

[9:00] Guido Grandt: Die vertuschte Schande Deutschlands: „Sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen durch Migranten“ – Die Fakten

[8:40] Sie sind unersättlich: Junge Afrikanerin aus Geiselhöring bittet unter Tränen die Mallersdorfer Polizei um Hilfe

[13:30] Leserkommentar-DE:
Wie kann man auch einer Mohammedanerin einen gebrauchten Kinderwagen anbieten? Wer keine Toilettenbrille benutzt, weil ein Ungläubiger darauf gesessen hat, kann auch keinen Kinderwagen benutzen, in dem ein Ungläubiger lag.
 

[8:30] Focus: Tote in Lkw in Österreich entdeckt Wegen ihrer Gier erstickten 71 Menschen: Schleuserbande agierte im großen Stil

Dieses tragische Ereignis hatte gemeinsam mit weiteren Faktoren Einfluss auf die deutsche Flüchtlingspolitik. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) sagte gegenüber NDR, WDR und SZ: "Das hat dazu geführt, dass wir uns in der Politik intensiv um Lösungen bemüht haben. Durch den Ablauf der Ereignisse ist dann die Notwendigkeit allen Beteiligten noch stärker ins Bewusstsein gerückt."

Solche Vorfälle haben dann der Politik die Rechtfertigung gegeben, die Grenzen zu öffnen. Sicher war auch Erpressung im Spiel, aber die Politik musste es rechtfertigen. Dazu waren solche Geheimdienst-Operationen wirklich da.WE.


Neu: 2016-08-21:

[19:35] Leserzuschrift-DE zu Ramelow will 200.000 illegal Zugewanderte integrieren

Linke scheinen NICHTS zwischen den Ohren zu haben! Wenn einer illegal mein Haus betritt, mache ich ihn auch nicht zum Familienmitglied. Recht und Gesetz gelten nur, wenn ein Bio-Deutscher die Parkgebühr nicht bezahlt hat oder schwarz fährt.

Bahnhofsklatscher Ramelow möchte wohl einen weiteren "schönsten Tag seines Lebens" erleben.
 

[19:15] Leserzuschrift-DE zu „Masterplan“ der Flüchtlingsbeauftragten: Deutsche sollen sich an „Masseneinwanderung anpassen“

Die Mittelfingerpartei hebt sich mal wieder negativ hervor.

[20:00] Leserkommentar-DE:

Von einer Flüchtlingsbeauftragten mit diesem Namen kann man nichts besseres erwarten. In jedem Land der Welt muss man, wenn man in dieses Land kommt, an die Gesetze und Gepflogenheiten dieses Landes anpassen. Und das gilt für Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, genauso. Übrigens hat man die Möglichkeit, wenn es einem in diesem Land nicht gefällt, selbiges wieder zu verlassen.
 

[18:55] Leserzuschrift zu Wende im Fall Niklas P.? Obduktion ergibt Hinweise auf Vorschädigung der Gehirnwand

So wird auf die infamste Weise das Opfer und dessen Angehörigen verhöhnt! Wieder einmal mehr Rechtsbeugung in Reinstform! Ein typisches Beispiel wie alles auf den Kopf gestellt wird, die Doppelmoral wütet und dem Deutschen jegliches Opferrecht abgesprochen wird!
 

[17:40] FAZ: Sarrazin fordert Abschiebung „notfalls unter militärischem Schutz“

Sarrazin, der mitunter die bedeutendsten Bücher der letzen Jahre geschrieben hat, fordert einmal mehr eine konsequente Abschiebungspolitik.
 

[14:15] Unzensuriert: "Jubiläum": Vor einem Jahr überrannten illegale Einwanderer-Massen Österreichs Grenzen

[11:45] Welt: Firmen bleiben auf Kosten für Flüchtlingsheime sitzen

[10:20] Mannheimer-Blog: Serienvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen seitens Immigranten (meist Moslems) dauern ungebremst an

Nur wenige Vorfälle schaffen es in die Medien, viele bleiben überhaupt unbekannt. Ein paar sind im Artikel aufgezählt.

Aus dem Schweigen der Emanzenverbände angesichts der Massenvergewaltigungen deutschen Mädchen und Frauen kann nur gefolgert werden:

Es ging diesen Verbänden nie um die Befreiung der Frau.
Sie hatten ein ganz anderes Ziel ...
Das Ziel der Emanzipationsbewegung war und ist die Zerstörung der westlichen Gesellschaft

[10:50] Wir müssen zwar auf dieser Seite mit dem Platz sparen, aber Michael Mannheimer bringt es klar raus: die Emanzen sollen als eine der vielen Dekadenzen die westliche Gesellschaft zerstören. Genau gesagt, sollen sie die Demokratie mit-zerstören. Daher halten sie auch jetzt den Mund. Und alles Dekadente wird beim Systemwechsel entfernt werden.WE.
 

[10:05] Asylwerber als Praktikant in Kita: Offene Tuberkulose TBC in Rheinland-Pfalz: Massentest eingeleitet

[9:00] Geolitico: Italien wankt unter Flüchtlingsdruck

Wie im Artikel steht, gibt es auch laut einem österreichischen Regierungspapier "keine Abnahme des Asylstroms". Die große Migrationswelle hält also an.
 

[8:30] Focus: Lukrative Geschäfte Wie Salafisten Millionen machen

Während die eigenen Bürger von den Finanzämtern peinlich genau beobachtet werden, schaut bei den potentiellen Terroristen niemand hin.WE.


Neu: 2016-08-20:

[18:30] Inselpresse: Daily Mail: Muslimischer Zugführer, der zwei rote Ampeln überfuhr und einen Unfall verursachte aß und trank 15 Stunden lang nichts, weil Ramadan war

[19:00] Der Schrauber: Daß das überhaupt thematisiert wird, ist ja schon fast sensationell.

Aber am leeren Magen liegt es definitiv nicht, da wird wieder einmal herumgedruckst, um letztendlich mindestens ein "wir können Ursächlichkeit nicht nachweisen" stammeln zu können. Die Realität ist aber, daß die verblödeten Bückbeter während des Ramadan auch nichts trinken, von Sonnenaufgang bis -untergang.
Dehydrierung ist das Zauberwort, das wieder vermieden wird. Ein leerer Magen ist keinerlei Problem, aber Dehydrierung macht unkonzentriert, launisch, aggressiv. Und Kreislauf instabil.
Und zwar mit tödlicher Sicherheit. Wer an einem Sommertag nichts trinkt, sich dann in den Führerstand setzt, womöglich noch Sonne auf den Fenstern hat, der bewegt sich dann um diese Uhrzeit defintiv am Rande der Bewußtlosigkeit. Völlige Idiotie, aber auch völlige Idiotie zu meinen, man können das als Ursache nicht nachweisen.
Vorsorglich 10 Jahre Knast, wegen der tödlichen Gefährdung aus ungeheuerlicher und vorsätzlicher Dämlichkeit. Aber den Knast natürlich im Heimatland, wenn kein Konvertit. Für Konvertiten: Lebenslänglich.

Das Problem ist bald gelöst. 2017 wird es zumindest in Europa keinen Ramadan und keine Moslems mehr geben.WE.
 

[18:15] Silberfan zu Steinwürfe, Hinterhalte, BarrikadenAusnahmezustand in Calais: Spannungen zwischen Lkw-Fahrern und Flüchtlingen eskalieren

Weitere Info zu Calais, dort gibt es wahrscheinlich bald Tote. LKW Fahrer fahren gezielt auf die attackierenden Invasoren zu, die mit Brandsätzen und Strassensperren das Fahren immer weiter erschweren, ein LKW ist dort in Brand geraten. Die Invasoren glauben, dass sie wegen dem Brexit nicht mehr so leicht nach GB kommen. Das sie lieber zu Hause bleiben sollten ist ihnen noch nicht in den Kopf gekommen?

Wie das Video zeigt, versuchen das die LKW-Fahrer schon.
 

[15:15] Unzensuriert: Illegaler Algerier gesteht Vergewaltigung, stellt deswegen Asylantrag und wird laufen gelassen

[15:00] Krone: Flüchtlinge in D: Ein- Euro- Jobs verweigert: "Wir sind Merkels Gäste"

Bisher war das in kleinen Medien. Jetzt wird es mit Details auch in grossen Medien breitgetreten. Die Bevölkerung soll sehen, die wollen nicht arbeiten, nur wir müssen es tun.WE.
 

[15:00] RT: Copenhagen bars tired of ‘Sharia patrols’ rampage & threats raise issue with integration minister

[9:30] Transparent: Merkel + Islam = 3. Weltkrieg: Merkel in Tschechien – „Ein Elefant im Porzellanladen“

[9:30] Leserzuschrift-DE: Sporthalle Tegernsee ein Sanierungsbedarf nach Auszug der Flüchtlinge:

Heute berichtet die Tegernseer Nachrichten über den Zustand der Sporthalle Tegernsee nach Auszug von 200 Asylanten, die dort neun Monate lebten. Die Sporthalle ist komplett sanierungsbedürftig, der Schaden steht noch nicht fest. Wasserschäden, Böden, Fliesenschäden, Schimmel. Der Sportunterricht kann bis auf weiteres dort nicht mehr stattfinden. Gutachter untersuchen zur Zeit die Schäden. Die Kosten stehen noch nicht fest.
Ein ungutes Gefühl überkommt mich, wenn ich daran denke, dass in NRW alle Sporthallen der Schulen für Flüchtlinge belegt waren oder immer noch sind.

Geld spielt ja keine Roile, denn es sind Terror-Götter.

[11:30] Artikel dazu: Schimmel in Turnhalle: Sport erst wieder zum Jahresende
 

[9:00] Mannheimer-Blog: Die orientalischen Männer, von deutschen Frauen millionenfach herbeigerufen, werden deren Emanzen-Diktatur schon bald den Todesstoß versetzen

Kommentar einer Leserin:
Alle diese Weiber gehören r u d e l v e r g e w a l t i g t !!!

Die Rolle der Frauen in der Politik, um die es im Artikel geht, wird bald enden. Weil es in Zukunft keine Politik der heutigen Art mehr geben wird.WE.
 

[8:40] Presse: Als Mitteleuropa die Kontrolle verlor

Nur Stunden veränderten 2015 Europa: Berlin und Wien öffneten die Grenzen, das System war ausgehebelt. Der Fehler war es, dies nicht rasch zu revidieren.

Mit Erpresssung von Politikern wurde sicher auch nachgeholfen. Aber in den Medien breitgetretene Stories wie die vom Todeslaster auf der A4 in Österreich erlaubten den Politikern gegenüber der Öffentlichkeit, die Grenzen für die Flüchtlinge zu öffnen. Diese sah man dann in den Medien gleich wie einer Armee über die Grenzen marschieren. Ja, eine feindliche Armee.WE.

[15:15] Der Professor: Eine nette Story wird hier aufgetischt:

die gutmeinenden Politiker die in ihrer Güte und Menschenfreundlichkeit in eine Sache hineingestolpert sind, die ihnen jetzt über den Kopf wächst.

Die Realität ist aber doch eine andere. Zuviele "Zufälle" sind mit dem "unerwarteten" Massenansturm verbunden. Das Bilderbergertreffen lasse ich einmal aussen vor, aber die "Westbalkankonferenz" Ende August in Wien hatte bereits die bevorstehende Flüchtlingskrise zum Thema, zeitgleich wird der LKW voller Leichen "gefunden" (mir sind die Beweggründe des Fahrers schleierhaft, mit einem Wagen voller Toter über eine Staatsgrenze zu fahren und den LKW dann so auf der Autobahn abzustellen, daß er sofort gefunden werden muß. Eher hätte doch jemand der so eine Katastrophe zu verantworten hat versuchen müssen das Fahrzeug unauffällig verschwinden zu lassen um sich Zeit für die Flucht zu verschaffen).

Dann wird im September in rekordverdächtigem Tempo die Verfassung mit 2/3 Mehrheit dahingehend geändert, daß per "Durchgriffsrecht" eine zwangsweise Einrichtung von Massenunterkünften in Gemeinden möglich wird. Letztlich ist man über das plötzliche Auftauchen von gewaltigen Menschenmassen an den Grenzen total überrascht! Wenig glaubwürdig in Zeiten der globalen (Fast) Totalüberwachung.

Wir wissen wofür die Flüchtlings-Flut war und ist: zum Einschleusen der ISIS-Terrorarmee. Den Politikern musste man aber etwas in die Hand geben, damit sie diese Öffnung der Grenzen rechtfertigen konnten. Dazu war etwa der Todeslaster da oder das angeblich ertrunkene Flüchtlingskind in Griechenland.WE.

[20:00] Der Hetzer:
Das sehe ich genauso: Die entscheidenden Personen haben das mit Sicherheit gewusst, und der Rest ist nur Show für die öffentliche Meinung. Die Politikerkaste besteht aus Marionetten und Hampelmännern, die nichts weiter zu entscheiden haben, als ab und zu jemandem, der zu weit "rechts" ist, die Gesinnungspolizei auf den Hals zu hetzen. Die müssen weg! Und selbst dann, wenn diese Affen unvorbereitet und nur "gut meinend" in diese Katatstrophe gestolpert wären, dann müssten sie erst recht weg, denn das würde dann nur zeigen, dass sie zwar keine Marionetten und Hampelmänner, dafür aber totale Trottel wären. Entweder also, sie sind gesteuert, oder aber, sie sind blöd, und wahrscheinlich sind sie beides, und deshalb gehören sie nicht in verantwortliche Positionen, so einfach ist das!

Im kommenden Artikel gebe ich Merkel und den anderen Hochverrätern eine gute Empfehlung, falls sie nicht noch mehr Schande über sich bringen wollen. Ihr könnt euch vorstellen, was das ist. Vor 120 Jahren wäre es in solchen Positionen selbstverständlich gewesen.WE.


Neu: 2016-08-19:

[17:30] Mannheimer-Blog: Die Strategie der Täuschung („Taqiya): Der Islam will nicht den Frieden, sondern die Unterwerfung aller „Ungläubigen“

[17:00] Silberfan zu Sie wollen durch den Ärmelkanaltunnel Gewaltsame Attacken von Flüchtlingen: LKW-Fahrer fordern Militäreinsatz in Calais

Militär einsetzen gegen arme Flüchtlinge oder Kriegszustand durch Invasoren? Wenn das erste Blei fliegt und tote unter den Invasoren verursacht, bin ich mal auf die Reaktionen gespannt.

Sobald es genügend Tote gibt, flüchten die alle wieder nach Hause.WE.

[17:15] Dr.Cartoon:
Ohne Militäreinsatz wird man die Situation niemals in denn Griff bekommen. Vermutlich wird die Lage dort aber noch weiter eskalieren müssen, bevor man zu härten Maßnahmen greift. So hart wie es klingen mag, aber nur brutalste Gewalt/ Folter und Tote gegenüber und auf Seiten der LKW-Fahrer/ Reisenden wird die Verantwortlichen dazu bewegen das Militär einzusetzen. Schlicht und einfach weil sie Angst vor den Reaktionen der Medien haben.
 

[16:15] Leserzuschrift-DE zu Avoid driving through Calais as Muslim invaders are smashing cars for fun

Über Frankreich, wo die Zustände wohl inzwischen teilweise weit dramatischer sind, als bei uns im deutschsprachigen Raum, habe ich folgenden, englisch-sprachigen Beitrag gefunden, - damit wir (noch besser) wissen, was da auf uns zurollt! Einfach unfaßbar! Das "Calais-Camp" ist zu einer No-Go-Area geworden.

Da fragt man sich, warum das toleriert wird? Vielleicht um zu zeigen, wie gewalttätig diese Asylanten sind.WE.
 

[14:50] Gatestone: Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise außer Kontrolle

[14:50] Mannheimer-Blog: Was auf uns Deutsche mit den Merkel-Flüchtlingen zukommen wird

[11:45] Im vergangenen Jahr: Aggression und plötzliche Erkrankungen: Mehr als 600 Abschiebungen per Flugzeug verhindert

[11:05] Politiker mehrerer Parteien fordern: „Flüchtlinge“ sollen deutsche Staatsbürger werden

[10:25] Libanesische Clans: Streit um Parkplatz eskaliert: Hells Angels prügeln sich mit Großfamilie

[10:00] Hunderte Hallen noch belegt: Das Märchen von den freien Turnhallen

[9:30] Welt: Ein Klebe-Tattoo zum Schutz vor sexuellen Übergriffen

Damit wird diese Dummfatz-Idee aus Schweden nun am Bodensee adaptiert.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Das läuft natürlich auch unter der Rubrik Lächerlichmachung der Demokraten. Man beachte auch den dazu passenden Namen der Initiatorin: Veronika Wäscher-Göggerle. Ich habe den Namen gegoogelt. Das erste Foto zeigt mal wieder eine Kurzgeschorene, die sowas ähnliches wie einen Teppich anhat, könnte aber auch ein Küchenvorhang sein. Ich bin dafür, dass alle Bademeister sich die Sch*** in ihren Bädern nicht mehr ansehen. Macht doch einfach krank, Leute.
 

[8:35] DWN: Österreich: Erste Anzeichen für neue Massen-Einwanderung aus Italien

Die ersten Anzeichen für diese Migrationsströme in diesem Jahr gab es bereits im März, wenn Politiker nun überrascht sind, haben sie ihren Beruf verfehlt.
 

[8:50] Krone: Türke (23) rastet aus und attackiert Rettungsteam

Wenn das ein Österreicher oder Deutscher macht, geht er in den Knast. Der Türke natürlich nicht.WE.


Neu: 2016-08-18:

[19:20] Berlin: „Ganz Marzahn hasst Euch“: Schweinekopf auf Flüchtlinge geworfen

[19:15] Der nächste Gehirnakrobat: Grüner vergleicht Nonnen mit Burka-Trägerinnen

[16:40] ET: NRW-Innenminister Jäger vergleicht Burka mit Nikolauskostüm

„Wer Burkas verbietet, der muß – wenn man das einfach mal weiterspinnt – demnächst auch verbieten, daß sich Menschen als Nikolaus verkleiden", so Ralf Jäger, NWR-Innenminister gegenüber dem „Bayerischen Rundfunk".

Da kann man ungefähr erahnen, wie dieses Politikergehirn funktioniert.

[17:50] Leserkommentar-DE:

Wie ungebildet Ralf Jäger doch ist. Eine Burka hat ein Netz vor den Augen, das Gesicht ist komplett verborgen. Beim Niqab sind die Augen noch frei. Man kann von der Person unter einer Burka gar nichts erkennen. Höchstens noch die Schuhe. Bei einem Nikolauskostüm sieht man das Gesicht genauso, wie bei einem Mann mit Vollbart. Wie wäre es, wenn jeder mal mit Burka oder Nikolauskostüm spazieren gehen würde? Wenn dann irgendwo ein Diebstahl begangen wird, kann man sagen, dass die Person eine Burka/Nikolauskostüm getragen hat. Sehen alle gleich aus! Wie will man dann noch einen Dieb fangen? Von anderen Untaten mal abgesehen!

[18:00] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar:

... nämlich gar nicht! (Jede Restfunktion des normalen Gehirns eines Erwachsenen würde verhindern, dass solcher Bullshit abgesondert wird.)

[18:50] Silberfan:

Wenn der Jäger so weiter spinnt, landet er noch mit der Rückwärtsjacke in der Gummizelle. Selbstverständlich gibt es einmal im Jahr bei uns Männer mit Nikolauskostümen die an Kinder Geschenke austeilen, das ist so Tradition bei uns. Es ist aber hochgradig gefährlich jeden Tag Millionen Burkaträger bei uns rumlaufen zu lassen, die weder unseren Kindern etwas schenken wollen, sondern im schlimmsten Fall für Bombenstimmung sorgen.

[19:00] Der landet nicht in der Gummizelle, sondern im Straflager. Aber nur, falls er es bis dorthin schafft. Er zeigt mit dieser Aussagem dass absolut keine Ahnung von dem hat, was jetzt kommt.WE.

[19:20] Der Schrauber:

Ungebildet, aber eingebildet zu sein, ist allererste Karrierebedingung bei den NRW Sozis. Und der Jäger des verlorenen Verstandes stammt dazu auch noch aus Bolschewiki City, vormals Duisburg, das bedeutet noch eine paar Grade näher zum sozialistischen Hornochsen, natürlich ohne Hörner, die bekommt nur das Umfeld.

Im Ernst: Islamis mit dem Nikolaus zu vergleichen, das kann nur einem gewerkschaftlich zu heiß gebadeten Schrumpelhirn einfallen. Denn der Nikolaus hat uns nie den Krieg erklärt. Die Islamlaus in Form von IS und jeder Menge anderer "Würdenträger" dieser Läuse im Pelz der zivilisierten Menschheit sehr wohl. Ralf Jäger ist damit hieb- und stichfest als Hochverräter festgestellt: Man hat uns den Krieg erklärt und wer den Feind einläßt und unterstützt, der ist per Definitionem ein Hochverräter. Natürlich so, wie alle Anderen seiner Clique auch.
 

[16:25] Krone: Syrische Lieder in Volksschule: "Das geht zu weit"

Wer die Einwanderung von Syrern befürwortet, muss auch deren Kultur hier Platz geben. Man kann ja auch nicht erwarten, dass die Einwanderer einen Integrationskurs im Trachtenjanker verlassen.
 

[13:00] Leserzuschrift-DE: klauende Asylanten:

Hier eine Information aus erster Hand über einen Aldi Markt der sich gegen Diebsstahl durch Asylanten wehrt:

In einer Kleinstadt in Rheinhessen (Rheinland Pfalz) in der Umgebung von Mainz liegt ein Aldi Markt nur 200m entfernt von einer Asylanten Unterkunft. Die Asylanten stehlen dort bevorzugt kleinere hochwertige Computer-Elektronik Artikel. (Sollte es also zu einem Burka-Verbot kommen gehen vermutlich auch die Ladendiebstähle zurück).

Deshalb hat die Marktleitung einen Sicherheitsdienst angeheuert der aufpasst und Hausverbote ausspricht. Anzeigen bringen bei diesem Klientel nämlich rein gar nichts – der deutschen Justiz sei Dank. Und jetzt kommts: Der Bürgermeister dieser Stadt (SPD – wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten) machte der Marktleitung Vorhaltungen: Es gebe ja wohl auch Deutsche die klauen würden und diese Maßnahme sollte unbedingt wieder rückgängig gemacht werden. Daraufhin hat die Marktleitung den Bürgermeister des Marktes verwiesen mit dem Hinweis, dass der finanzielle Schaden ja wohl nicht von der Stadt getragen würde und der Sicherheitsdienst auf jeden Fall bleibe.

Diesen Rotärschen ist nicht zu helfen.
 

[11:10] Das waren Gutmenschen: Deutsche nach Abschiebe-Aufruhr aus Flugzeug verwiesen

[9:50] JAM: Die Moschee: Kommandozentrale der Eroberung!

[9:15] PI: De-Luxe-Wohnungsanzeigen für „Flüchtlinge“

[9:00] Guido Grandt: „Ausgeträumt“: Flüchtlingsmusterland Schweden & die gescheiterte Integration!

[9:00] Leserzuschrift-DE: Häufung Asylanten München:

Bin heute wie fast jeden Tag 8:00 zur Arbeit gefahren. Dabei komme ich am KVR ,Kreisverwaltungsreferat) vorbei. Zuerst fiel mir eine große Schlange von Asylnegern am Hintereingang auf. Ganz neu war hier die Absperrung für die 2er Reihen ca 50m lang. War auch schon so gut wie belegt Gut dachte ich, am Haupteingang war ja immer Chaos. Kann man gut beobachten wenn man dort an der Ampel steht. Als ich aber dort zum stehen kann bin schier erschrocken. Der komplette Vorplatz war ebenfalls mit diesen Invasoren geflutet. Ich habe noch nie so viele dort gesehen. Erschreckend!! Werde das weiter beobachten und bei Gelegenheit mal den Busbahnhof ( u.a.Flixbus) aufsuchen wie dort die Lage ist.

Gott möge den Kaiser schützen und ihn bald erscheinen lassen

Das dürften die eingeflogenen Neuankömmlinge sein.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Asylanten: Die Rechnung für den Willkommenskult

Hoffentlich ist das System bald beendet. Man kommt leider aus dem Kopf schütteln nicht mehr heraus. Ganz schlimm was wir hier erleben. Dann ist mir ein Ende mit Schrecken lieber, als ein Schrecken ohne Ende.

Ihr wisst, wozu das ist. Der Schrecken am Ende kommt bald und wird ganz grauslich werden. Die Fluchtburg ist dazu wirklich empfehlenswert.WE.
 

[8:30] PI: 60-Jährige vergewaltigt #Merkelsommer

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Ein Kilo Marihuana in Asylbewerberunterkunft in Kirchzarten – sechs Männer in Haft

Gemeinschaftsunterkunft in Kirchzarten: 2014 bereits durch 7 Georgier mit Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen "aufgeflogen"! Nun fliegen 6 Gambier mit Marihuana in Großmenge auf!

MERKEL hat ganze GRUPPEN von VERBRECHERN eingeladen und so versorgt, dass sie Zeit haben, ihren "Freizeitbeschäftigungen" nachzugehen . . . hier mit Rauschgifthandel und Diebstählen! Woanders Messerübungen! Mein Eindruck: Das Dauer - Rauschen der Verbrechen hat dramatisch zugenommen. Selbst in kleineren Städten, wo früher monatelang kein Verbrechen passierte, geschehen diese nun alle paar Tage. Die Öffnung von Gefängnissen in den Maghreb-Staaten, um die ehemaligen Insassen (unter Drohungen) nach Deutschland zu schicken, genau so muss es gewesen sein. Die Maghreb-Staaten haben dadurch Kosten gespart und uns eine aggressive Last vermacht. Macht das nun Erdogan mit seinen Häftlingen auch noch? Merkel nimmt ja unterschiedslos alle auf!

Daher werden diese Verbrecher auch "Merkler" genannt. Nur die Spitze des Eisbergs an solchen Verbrechen wird überhaupt berichtet.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Asylsuchende verlassen Schweiz in Richtung Norden

Wir zahlen Steuern, damit die halbe Welt auf unsere Kosten leben kann. Gleichzeitig haben wir keine Sicherheit mehr im Land!
Ich werde ab sofort noch weniger arbeiten - nur noch das Nötigste!

Ja, gute Idee, das empfehlen auch meine Elite-Quellen.WE.
 

[8:00] Zum Nachmachen: Edmund Stoibers Frau fährt abends nicht mehr S-Bahn

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Mehr als 600 Abschiebungen im letzten Moment gestoppt

Wann gibt es endlich einen Knast oder ein eingezäuntes und bewachtes Lager für die, welche abgeschoben werden sollen und nicht wollen. Wieso sollten wir alle ständig auf Steuerzahlers Kosten durchfüttern, unterbringen und medizinisch behandeln?

Das gibt es erst nach dem Systemwechsel. Aber dann werden solche Probleme einfach mit fliegendem Blei gelöst werden.WE.


Neu: 2016-08-17:

[18:50] Kopp: Asylanten: Die Rechnung für den Willkommenskult

[17:00] Leserzuschrift-DE: Türkeiflüge Airport Köln-Bonn:

ich möchte nochmal auf die nächtlichen Flugaktivitäten auf dem Köln-Bonner Flughafen aufmerksam machen. Das Thema wurde vor ein paar Tage schon in hartgeld und allen anderen alternativen Medien ausführlich diskutiert und das Bundesinnenministerium hatte ja alles abgestritten.
Habe heute nochmal bei flightradar24.com reingeschaut und ich war echt erschrocken. Allein heute Nacht zwischen 18.00 Uhr und 8.00 Uhr kommen 20 Maschinen aus der Türkei an, ja zwanzig! An einem Flughafen! Wer sitzt da drin? Überall wird berichtet, der Türkeitourismus ist zusammengebrochen, leere Hotels, leere Strände usw.

20 Maschinen , das sind schlappe 4000....5000 Personen in einer Nacht! Die fliegen doch nicht mit leeren Masschinen durch die Gegend! Da muss doch nachts richtig was los sein in der Ankunftshalle. Oder werden die durch Nebenausgänge rausgeführt und gleich mit Bussen weggekarrt? Das stinkt für mich zum Himmel und zwar gewaltig.
Kann jemand darüber etwas sagen?

Merkels Flüchtlings-Götter kommen so. Es ist wegen dieser Flüge ja kein Wunder, dass sich sich in unseren Städten derzeit so vermehren.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE zu Türkeiflüge Airport Köln-Bonn:

Danke für die Angaben in der Zuschrift [17:00]: Die Flüchtlingstransporte werden gerade zahlenmäßig OPTIMIERT, wie mir scheint!

Bei ET schreib ein Leser ähnlich Erschreckendes zum Flughafen Großraum München: "Habe ich doch gehört, dass Flüge in Köln nachts statt gefunden haben, so habe ich letzte Nacht in München das gleiche gehört und zwar alle 10 Min. ein neues Flugzeug. Bis ich eingeschlafen bin, das muss so 3 Uhr früh gewesen sein. Um Mitternacht fing es an. Auffällig, wie im Krieg. Oder wie damals, als der Desert Storm Krieg war. Keiner beschwert sich, weil . . . Ja, wir glauben es erst, wenn wir es sehen - das war aber extrem auffällig. Diese Nacht lege ich mich auf die Lauer."

Ich setze jede Wette, dass die heimlichen Planer der heimlichen Luftbrücke for secret coming Refugees diese bevorzugte Gruppe auf ebenso geheimen Wegen bis zu den Aufnahmezentren schleusen, ohne dass das irgendwie groß auffallen würde. Dann sind sie, um die Worte Merkels zu gebrauchen, plötzlich einfach da! In Ihrer Stadt. Gesichter, die Sie noch nie im Leben gesehen haben. Auch bei mir: Heute beim Einkauf: 5 neue Gesichter von Flüchtlingen! In nur einem ländlichen Discounter bei einem 30-Minuten-Einkauf!

Die Verteilung soll über Bus-Firmen wie Flixbus erfolgen.
 

[16:50] ET: Neukölln: „Antänzer“ schlägt Polizistin mit Faust – Innensenator Henkel: „Zu echter Plage entwickelt“

Auch dieser Multi-Kriminelle aus Ägypten hätte schon lange abgeschoben werden müssen.
 

[15:50] TOP SONG in Australia - Video: Don't bite the hand that feeds you

[15:30] Leserzuschrift-DE zu Mein Ex wollte mir die Augen ausstechen

Ihr tunesischer Ehemann Kamel K. (53) versuchte, ihr die Augen auszustechen. Damit sie keine anderen Männer mehr ansieht.
Aus Rache, weil sie sich von ihm getrennt hatte!

Langsam sollten wir alle Frauen vor dem Risiko der Partnerschaften mit kaltblütigen Menschen aus fremden Kulturen warnen.
Vor Menschen, die keine NEINS ertragen und welche Partnerschaftsprobleme mit dem Messer lösen und Partnerschaftsaufhebungen
mit dem Tod bestrafen möchten.

Dass BILD in diesem Zusammenhang von einem Attentäter spricht, verwundert. Kamel K. wird explizit als Asylbewerber bezeichnet!
Die Medien drehen sich offensichtlich langsam vom Kanzleretten-Diktat weg und bringen die besonders grauslichen Sachen, welche die Asylbewerber anstellen!

Mit solchen Sachen hat eine Frau zu rechnen, wenn sie einen Moslem heiratet. Sie ist dafür sogar nach Tunesien geflogen.WE.
 

[14:00] Mannheimer-Blog: Die jetzigen Angriffe der Moslems gegen Europa haben nichts mit der Situation im Nahen Osten zu tun. Sie gehen unmittelbar zurück auf den Weltherrschaftsanspruch des Islam

[12:15] Krone: Frau in eigener Wohnung von Fremdem begrapscht

In diesen Zeiten kann man die Wohnungstür nicht mehr offen stehen lassen, schon gar nicht kurz nach 5 Uhr morgens.
 

[11:30] Leserzuschrift-DE: Ein Bericht aus Wiesbaden:

Neulich war ich auf Besuch in Wiesbaden und musste feststellen, dass die Stimmung viel schlechter geworden ist. Die Stadt ist voll mit Migranten der moslemischen Unterschicht-Variante, die Zahl der Kopftücher / Vollverschleierungen nimmt zu. Da die Innenstadt überschaubar ist, fällt dies sehr ins Auge. Freunde von mir wurden fast aggressiv, als ich das Thema anschnitt, auch der Taxifahrer tickte regelrecht aus („ich kriege Strafzettel für jeden Sch*** und die Türken parken in 2. Reihe was keinen Polizisten interessiert!!"). Die kleine Tochter von Bekannten wird auf dem Spielplatz von Migranten-Kindern öfter mal als „Kartoffel" beschimpft, die dicken Kopftuch-Mamis tun natürlich nichts.

Ich kenne die Stadt gut und kann bestätigen, dass der ohnehin seit den 90er Jahren bestehende Migrationstrend (= mehr Prolo-Moslems) seit dem Sommer 2015 weiter beschleunigt wurde. Wiesbaden ist de facto gekippt. Gleichzeitig gerieren sich die linientreue Lokalpresse und der SPD-Oberbürgermeister als engagierte Gastgeber. Am meisten wundern sich übrigens ausländische Bekannte, die schon lange in der Stadt leben und unsere Kultur und Lebensweise schätzen. Für die deutsche Form der Selbstaufgabe fehlt da jedes Verständnis.

[13:30] Es mag nach Selbstaufgabe aussehen, in Wirklichkeit ist es Hassaufbau auf die Politik. Dieser funktioniert schon sehr gut, wie man sieht.WE.
 

[10:15] Araber-Clans: „Sie betrachten ihre Straße als ihr Herrschaftsgebiet“: Buschkowsky über Mob-Angriff auf Berliner Polizei

[9:55] PI: Allahu Akbar! Die Truppen am Weg nach Europa

In dem Video sieht man, wie sich die Afrikaner auf dem Weg nach Europa auf ihre neue Heimat einstimmen.
 

[9:05] PI: Schongau: Rapefugee-Massenbegrapschung

[11:20] Man kann annehmen, dass nur ein relativ kleiner Teil solcher sexueller Übergriffen und auch von echten Vergewaltigungen durch Asylanten bekannt wird. So wurde etwa mir die Vergewaltigung einer jungen Frau in Deutschland gemeldet, die das nicht einmal ihrer links-grünen Mutter erzählt hat.WE.
 

[8:35] Krone: Kurz warnt: "Ohne Arbeit droht Radikalisierung"

Artikel ausdrucken und den Bewerbungsunterlagen beilegen...


Neu: 2016-08-16:

[19:00] JF: „Wir sind Merkels Gäste“: Asylbewerber verweigern Arbeit

[20:00] Leserkommentar-DE.
an diesem Bericht sieht man doch klar, dass die ganze Asylgeschichte gesteuert ist. Es braucht mir niemand erzählen, dass so ein ehemaliger Blechhüttenbewohner weiß, was ein Mindestlohn ist – zumal er ja schon mal gar nicht weiß, was Arbeit ist. Mittlerweile lache ich nur noch über das Theater und hoffe auf einen baldigen Abbruch. Dank Ihnen bin ich in meinem Rahmen bestens vorbereitet.

Aber leider werden die Merkeler noch zu Terroristen werden.WE.
 

[18:30] Unzensuriert: Weil er kein Geld hergab: Asylanten stachen Linzer auf Straße nieder

Man sollte derzeit besonders nachts nicht mehr auf die Strasse gehen. Weder als Mann noch als Frau. Die Götter unserer linken Politiker vergewaltigen uns oder stechen uns ab.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Heute eine Diskussion am Rande mit gehört die ich ungefähr wiedergeben
möchte: ".... Ich bin gespannt wenn die Stimmung einmal um schlägt und die Bevölkerung jagt auf muslimische Migranten macht und bittere Rache übt. Da gibt es nur eins E x o d u s .oder E x i t u s und dafür müsste es erst eine Bürgermiliz geben die keine lebenden Gefangene macht sondern an Täter an Ort und Stelle liquidiert, mit dem Abdecker abholt und in hochprozentiger Schwefelsäure auflöst. Es müsste ein Terror gegen die Migranten gemacht werden dass die sich nicht mehr aus ihren Löchern trauen." Es scheint bei manchen im Volk arg zu kochen und anscheinend ist man in Gedanken weiter als die Wut zeigen darf.

Ja, so ähnlich wird es ablaufen, aber derzeit kann ich nur hinter meiner Panzertüre gute Ratschläge geben. Die Hochverräter-Demokratten regieren noch.WE.
 

[18:30] Unzensuriert: Schutz der Grenzen ist seit jeher Garant für den Erhalt der eigenen Kultur

[16:40] Silberfan zu Mob in Berlin attackierte Polizisten Buschkowsky: „Diese Gruppe verachtet den deutschen Staat“

Berlin ist sowieso schon verloren, aber die Politik schweigt darüber und tut auch nichts dagegen. Der Vorschlag von Buschkowski ist ein Hinweis an die Justiz, dass sie immer nur Kuschelurteile ausstellt. Der Vorschlag die Täter "einfahren" zu lassen, also in den Knast zu stecken bringt auch nichts, er hätte vorschlagen müssen die Täter "heimfahren" zu lassen, dass könnte u.U. ein Zeichen sein, wobei ich das auch nicht glaube, denn die Hiergebliebenen würden einfach so weiter machen.

Seid sicher, auch Berlin wird "gereinigt" werden und dieses Gesindel wird entfernt. Aber das wird auch auf unserer Seite viele Opfer fordern.WE.

[20:00] Der Hetzer:
Ja, Berlin ist verloren. Schon lange. Westberlin seit 1970 und ganz Berlin seit 1989. Nichts mehr zu machen. Nur noch Ölaugen und Neger; außer im Berufsverkehr, da machen sich die paar deutschen Idioten, die noch Steuern für die Flüchtlingsvergötterung zahlen wollen, auf den Weg zur Arbeit. Habe vor ein paar Tagen mit jemandem gesprochen, der für ein Jahr nicht in der Stadt, sondern im Ausland war: Pures Entsetzen! Selbst mir fällt ja auf, dass die Zahl der Asylbetrüger rasant zugenommen hat, obwohl ich immer mit der S-Bahn fahre und dadurch so einiges gewohnt bin, aber für einen, der das "Vergnügen" ein Jahr lang nicht hatte, ist es wohl ein echter Kulturschock. Die ganze Berliner Innenstadt sieht mittlerweile ungefähr so aus: abgeranzte Zigeuner mit Trompeten und Pappbechern und schulpflichtigen Kindern auf Betteltour, unglaublich viele, extrem dunkle und extrem stinkende Neger, teilweise mit extrem hässlichen, fetten deutschen Hartz-IV-Schlampen unterwegs, und in jedem S-Bahn-Waggon mindestens zehn orientalische Klageweiber im Pinguinkostüm, dazwischen ein Haufen Touristen und unheimlich viele Penner, darunter viele Osteuropäer, aber auch nicht wenige Deutsche in geradezu erbärmlichem Zustand, insgesamt so viele Penner, wie ich zuletzt in den Neunzigern auf der Straße gesehen habe, denn auch dort funktioniert die Bevorzugung der neuen Götter anscheinend wunderbar. Berlin ist neben Duisburg-Marxloh und Offenbach anscheinend der größte Schandfleck Deutschlands, was aber auch keinen verwundert, denn seit der Wende regierten hier immer die Sozis, zumindest regierten sie mit; dabei konnte ja nichts anderes rauskommen! Das einzige, was in dieser Dreckstadt noch funktioniert, ist die Sozialindustrie, denn die macht gute Geschäfte auf Kosten bayerischer Steuerzahler. Ich bin hier geboren und aufgewachsen, aber meine Heimat ist das schon fast nicht mehr; ich schäme mich inzwischen für meine Herkunft aus dieser Stadt...

Berlin ist nicht verloren, aber die Reinigung wird sehr blutig werden. Alle Berliner, die noch bei Sinnen sind, sollten ihre Fluchtburg in MV oder so haben. Wollt ihr die Reinigung wirklich selbst durchführen?WE.
 

[14:15] ET: Klöckner (CDU) für Burka-Verbot: „Wo sind denn die ganzen rot-grünen Feministinnen?“

Es gibt nur eine Feministin, die sich über den Islam aufregt: Alice Schwarzer. Alle anderen haben sich wohl unter einer Burka verkrochen.WE.
 

[14:00] Niederösterreich: Asylwerber droht Polizisten mit Mord

Unfassbar: Ein Asylwerber ging auf ein Wachzimmer, um sich über eine Amtshandlung zu beschweren. Dabei rastete er aus, zertrümmerte das Mobiliar und verletzte einen Polizisten. Anschließend bedrohte er die Beamten mit dem Umbringen. Trotzdem wurde der Nigerianer nur auf freiem Fuß angezeigt.

Das ist nun Alltag dank der Willkommenskultur. Was wohl der Integrationsminister dazu sagt?
 

[12:50] Gatestone Institut: Muslim ermordet Muslim - was bedeutet islamische Islamophobie für uns?

Es bedeutet, dass Sitten und Konflikte hereingetragen werden.
 

[11:30] Leserzuschrift-DE: Zustand in München:

Gestern Abend musste ich zum Münchner Hauptbahnhof fahren. Als ich angekommen bin dachte ich wäre nicht mehr in Bayern sondern im nahen Osten. München ist verloren an die Invasoren!

Die Straßen waren voll von Ihnen, sie saßen im Außenbereich der Lokale/Bars herum und ließen es sich gut gehen. Keine Spur von Traurigkeit und oder Sorge um die Angehörigen im Kriegsgebiet... wer würde denn im Straßenkaffee sitzen und "feiern" wenn die eigene Familie vom Tod bedroht ist? Dies nur als kleine Aktualisierung zum Zustand in München.

[11:50] München ist nicht verloren, sondern die Rückeroberung wird grauslich und blutig werden. Daher sollten alle Bewohner solcher Grosstädte ihr Fluchtburg haben.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Der Leser soll am besten mal an einem Werktag morgens um 7 Uhr in der U-bahn sitzen. Da kommt auf zehn Weiße maximal ein Pigmentierter.

[13:30] Um diese Zeit sind die deutschen Kulis zur Arbeit unterwegs, die für die Pigmentierten schuften müssen.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Ich kann die Leserzuschrift von 11:30 nur unterschreiben und würde noch einen Punkt ergänzen, der kaum Erwähnung findet: Aufgrund der hohen Migranten- / Flüchtlingsdichte in der spätabendlichen S-Bahn steigen immer mehr Frauen aufs Auto um. Viele meiner weiblichen Bekannten räumen ein, dass sie abends in der S-Bahn Angst haben. Zumal es im Gegensatz zur S-Bahn Frankfurt kein Sicherheitspersonal gibt. Hinzu kommt: Wir hatten dieses Jahr in drei Nachbargemeinden Vergewaltigungen (Aschheim, Vaterstetten, Haar) – jeweils mit den üblichen Täterbeschreibungen. Die öffentliche Sicherheit bzw. deren Wahrnehmung hat im Raum München seit 2015 deutlich abgenommen. Auch wenn sich die lokalen Medien alle Mühe geben, die Berichterstattung möglichst klein zu halten.

[13:30] Ich möchte noch einmal den Cobra-Bericht von vor einigen Tagen wiedergeben: wenn die Leute wüssten, was sich abspielt, würde niemand mehr aus dem Haus gehen.WE.
 

[11:30] Unser Mitteleuropa: Belagert im eigenen Haus

Ein Beitrag über die Wirkung der Willkommenskultur.
 

[10:50] DWN: Trump: Massen-Einwanderung ist Katastrophe für Deutschland

Laut Trump möchte Hillary Clinton die "Angela Merkel Amerikas" werden.
 

[10:45] Bedford-Strohm: EKD-Ratsvorsitzender: Fehlender Familiennachzug belastet Integration

Diese Argumentation ist unlogisch, schließlich sind Einwanderer ohne Familie eher gezwungen, aktiv zu werden und sich zu integrieren.

[13:25] Der Schrauber:

Unlogisch zu denken gehört zum Anforderungsprofil bei Posten in der EKD. Daher nehmen die nur grüne, geschiedene Kampflesben und gescheiterte Hormontransgender mit dem Warnhinweis "kann Spuren von Nüssen enthalten" in die Auswahl.


Neu: 2016-08-15:

[19:00] ET: Paris „räumt“ 13.000 Migranten aus Straßencamps – schon 30 Razzien

[18:30] Massen von Asylnegern: Asylkrise in Italien alarmiert Österreich

[17:00] Leserzuschrift: "Hoher Besuch" beim Flüchtlingsbeauftragten:

Habe gerade erfahren, daß vor kurzem das Büro des Flüchtlingsbeauftragten der Stadt Landshut von einer Horde Kulturbereicherer überfallen wurde und er und seine Mitarbeiter mit Mord bedroht wurden. Der Schock sitzt tief bei diesen staatlich Beschäftigten. Die Medien vertuschen. Das ist wieder ein Beweis dafür, daß die Umerziehung und die Verlustangst des staatlichen Einkommens bei den Gutmenschen so tief sitzt, daß die niemals verstandesmäßig in der Lage sind den Ernst der Lage zu erkennen. Nur die blutige Erfahrung kann einen Sinneswandel auslösen. Als Wissender kann man derzeit nur in der Defensive agieren. Erst wenn alles am Boden liegt ist die Zeit reif wieder Führung anzubieten.

Die Terroristen können es offenbar nicht mehr erwarten, mit dem Morden beginnen zu dürfen. Laut einer Leserzuschrift wollen die jenigen Asylanten, die sich derzeit die Häuser der Bewohner ansehen, die Bewohner dieser Häuser köpfen und die Häuser selbst übernehmen.WE.
 

[17:00] Die FAZ wird plötzlich kritisch: Lehren aus der Flüchtlingskrise

[15:10] Von Merkel vertuscht: »Wir schaffen das«: Syrische Flüchtlinge ermorden Asyl-Dolmetscher

[17:50] Leserkommentar-DE:
Mir hat ein seit 20 Jahren in D lebender und sehr gut integrierter Iraner im Herbst vorigen Jahres folgendes erzählt: Die Dolmetscher in den Aufnahmelagern, Asylunterkünften usw. merken natürlich sofort, wenn sich z.B. ein Afghane als Syrer ausgibt. Er hat mir gesagt, er kennt Dolmetscher, die von Migranten mit dem Tod bedroht wurden, wenn sie nachteiliges für diesen übersetzen würden.
Daher wundert mich dieser Artikel absolut nicht.

Hier ging es aber um einen Raubmord. Im Kopp-Artikel ist das Link darauf drinnen.
 

[15:00] Silberfan zu Vorfall in Brandenburg Wegen Burkini im Schwimmbad beleidigt und diskriminiert? Libanesin stellt Strafanzeige

Warum badet sie nicht im Libanon? Hier gelten nun mal andere Sitten und Bräuche, da muss man sich schon integrieren, sonst besteht die Gefahr das man zu Recht belehrt wird.

Man sieht es wieder einmal: wenn diesen Moslems etwas nicht passt, dann machen sie gleich eine Strafanzeige.WE.
 

[13:30] Inselpresse: Breitbart: Islamgelehrter meint, die Migranten wollen Eurabia und die Globalisten wollen mit ihnen den Westen zerstören

Auch dieser Professor weiss nicht, wofür das wirklich ist: zur Entfernung der heutigen Politik.
 

[12:15] ET: Wendt: „Keine Ehemänner, sondern Kinderschänder“ – Über 1.000 Kinderehen in Deutschland

[10:30] ET: Dschungel von Calais außer Kontrolle: Terrorbekämpfung „nicht mehr möglich“, sagt Polizei

Setzt einfach Schusswaffen ein, dann ist das Problem schnell gelöst.
 

[10:30] Leserzuschrift-DE zu diesem Video

Gestern sendete RTL zum Thema Zuwanderung und über die Verhältnisse in Duisburg-Marloh. Man geht darauf ein, dass die Zuwanderer hier nur Geld kosten, Marxloh verdrecken, Merkel mit ihrer Politik daran schuld sei, und welche Auswirkungen es auf die Preise hat. Zu Wort kommt ein Türke, der seit Jahren in Duisburg lebt und dort mit seinem Nebenerwerbsbetrieb schlechte Preise erzielt. Andere Stimmen sagen, dass z. B. Besucher, welche dort ihre Motorräder für 10 Minuten abgestellt haben, die Anbauteile gestohlen wurden. Ein anderer Bewohner erzählt, dass er vor Jahren eine Wohnung für etwa 30 Tsd. Euro gelkauft hat und dort investiert hat. Die Wohnung sei jetzt nur 8 Tsd. wert (sein Nachbar hätte zu dem Preis seine Bleibe verkauft).

Das Aufwachen beginnt wohl.
 

[10:15] Leserzuschrift-DE: Zigeuner als "gekaufte Moslems":

Gestern sprach ich mit einer bulgarischen Freundin, die seit Jahren in Deutschland wohnt.

Der erste Knaller war: ein beliebter Nebenjob für bulgarische Studentinnen in Deutschland ist Dolmetscher in deutschen JVAs.

Der zweite Knaller: Sie ist gerade ihre Familie besuchen in einer der größten bulgarischen Städte. Ihre Großeltern erzählten, dass man zur Zeit Romas 600 lv/Monat (300 €) gibt fürs Burka tragen und 300 lv/Monat (150 €) fürs Bart wachsen lassen. Sie meinten, dass jemand aus Köln bezahlt. Dazu sollte man wissen, dass es in Bulgarien nicht nur eine Roma Minderheit gibt, sondern auch eine große und nicht sehr gemochte türkisch-muslimische Minderheit.

Der Systemwechsel wird anscheinend professionell und global vorbereitet!

Da wird wirklich nichts dem Zufall überlassen. Wir wissen, Geld spielt beim Systemwechsel wirklich keine Rolle.WE.
 

[9:30] Sputnik: Unruhen auf Korsika: Einheimische und Marokkaner liefern sich blutige Straßenschlacht

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Nobelpreisträger: Europa wird untergehen, weil es seine eigenen Feinde heranzüchtet

Die Merkel hat die ins Land geholt, das ist einmalig in der Geschichte. Der Feind mit Waffen im Land. Aber wir werden kämpfen !

Leider werden wir wegen dieses Hochverrats richtig kämpfen müssen. Und wir werden keine Gefangenen machen.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Die Hochverräterin Merkel hätte ich gern lebendig. Hab eigens für die einen Ochsenziemer angeschaft.

Das möchten Viele, da wird es viel Konkurrenz geben.
 

[9:15] Compact: Multi-Kulti-Diktatur: Bund will Migrantenquote für Unternehmen

[9:15] Frankreich: Harpunen-Attacken nach Fotos von Burkini-Frauen


Neu: 2016-08-14:

[19.15] Leserzuschrift-DE: Schlagartig abnehmende Zahl von Asylnegern in LK Harburg:

Seit nunmehr knapp ca 10 Tagen nimmt die Anzahl der Asylneger Flüchtilanten und anderen Musels kontinuierlich ab.

Ich hab das auf meinen Täglichen Besorgungs und Kontrollfahrten durch die Winsener City definitiv bemerken können .

Dort wo die Engerlinge sonst immer rumgelungert haben ( Vorm TIPICO-Sportwetten, Innenstadt Schlossplatz, Eckermannpark Schlosspark.) sind kaum noch welche vorhanden. selbst aus den Beiden großen Negerlagern am Scharmbecker Weg und ehemaligem Tierheim irren kaum noch diese Schwarzzombies umher. es sieht fast so aus als hätte jemand mit dem Stahlbesen ausgekehrt.

Heute war ein sehr sehr Großes „Oldtimertreffen" in Winsen (http://www.oldtimertreffenwinsen.de) die Chance für die Schwarzen Strolche auf Grabsche, Taschendiebstahl und Belästigungen ... 2 in Worten „GANZE ZWEI" Negerlinge habe ich bei ca. 30.000 besuchern ausmachen können . ich hab mich gefühlt wie in den 70er Jahren.

Meine Vermutungen:

1. Der Würgermeister hat schiss vorm Laternenorden und den Kommunalwahlen die anstehen und hat „Stubenarrest" für die Schwarzhäute angeordnet .
2. Maghreb-Neger und Äthiopier/Eritreer werden gezielt nach Schleswig Holstein/HH umgeschaufelt (—> dort sind keine Wahlen)
3. Es wird kosmetisch doch „ausgeschafft/abgeschoben" ( Sollten die Fliege Nachts doch zum abschieben genutzt werden?)
4.—> und das befürchte ich ist der einzige Grund: Die sind abgetaucht, sammeln sich in Moscheen etc weil die Bewaffnung und der Einsatzbefehl unmittelbar bevor stehen.

Könnten Sie bitte Nachfragen ob andere Leser in vergleichbaren Städten ( ab 30.000 Einwohnern ) ähnliches beobachten??

Das dürfte vermutlich die Angst des Bürgermeisters sein, bei einem Schauprozess gegen mich richtig gegrillt zu werden.WE.
 

[19:00] ET: Schweiz fürchtet gewaltsamen Grenzdurchbruch durch Migranten aus Italien

[19:00] Inselpresse: Daily Mail : Der Dschungel von Calais befindet sich am "Siedepunkt"

Fliegendes Blei hilft immer.
 

[15:30] Selbst angezündet? Brand in Flüchtlingsheim in KasselGroßaufgebot der Feuerwehr im Einsatz

Silberfan: Wollen da etwa Invasoren ihren Anspruch auf ein eigenes Haus durchsetzen?

Dürfte so sein.
 

[15:30] PI: Die zehn täglichen Rapefugee-Einzelfälle

[14:30] Der Pirat zum gestrigen Tschetschenen-Artikel:

In diesem Artikel steht es schwarz auf weiß, dass Tschetschenen ins Land gekommen sind und diese Spezialisten im Kriegshandwerk sind, so wie es WE immer beschrieben hat! Das ist klare mediale Vorbereitung auf die kommenden Ereignisse! Wenn es hier steht, dann muss es den Sicherheitsbehörden ebenso bekannt sein!

Es gibt ein Update zu diesem Artikel. Vom Türken ist auch noch was dazu reingekommen:

Aber wir ich Ihnen bereits schon früher mitgeteilt hatte, sind die Tschetschenen deren elitäre Kämpfer und stellen überwiegend auch die Offiziere. Diese werden definitiv gezielt nach DE geschleust. Sie sind in keinster Weise zu bändigen - das muss man wissen!
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger

Vielleicht hat der Thinktank ESI auch den Putsch in der Türkei ausgearbeitet oder vorgeschlagen, um die Flieger zunächst "LEER" zu machen, damit Platz für Massen von Flüchtlingen ist? Durch Putsch leere Flieger, aufgefüllt mit Flüchtlingen, simulieren am besten einen "intakten" Tourismus-Flugverkehr ohne besondere Auffälligkeiten und ohne verdächtige Zunahme der Flugverkehrsleistungen einzelner Flughäfen! So kommen statt 2 Millionen zurückkehrende Touristen dann locker leicht eine Million Flüchtlinge nach der BRD, welche sich schließlich als der von den Blockparteien erwünschte "Familiennachzug" der Flüchtlinge entpuppen!
Verdacht: Nur so konnte man das Dunkelpack hereinlegen!

Die Frage ist jetzt nur, wann man das richtig auffliegen lässt.
 

[9:15] ET: Verfassungsschutz-Chef Maaßen: Hunderte Anwerbeversuche von Islamisten bei Flüchtlingen

[8:20] ET: Besorgte Lehrerin schreibt offene Rundmail an engagierte Intellektuelle über Migration und Terror

Dass über den Flüchtlings-Strom Terroristen einsickern, kommt also jetzt in der allgemeinen Bevölkerung an.WE.

[8:50] Leserkommentar-DE: das Volk erwartet den Bürgerkrieg:

Wie lange schätzen Sie hält dieses unsinnige böse System noch durch bis wir eine neue Regierungsform haben?
Mittlerweile bestätigt jeder, den ich anspreche, Hausarzt, Beamte, Küchenfrau, Verkäuferin, Bäckersfrau, das sie einen Bürgerkrieg erwarten.

Die Stasiraute hat doch gesagt. Kein Volk hat das Recht auf ewigen Frieden und ewigen Wohlstand!

Es wird jetzt offenbar allen klar, dass über den Flüchtlingsstrom Terroristen eingeschleust wurden, die bald einmal zuschlagen werden. Ich erwarte das jetzt spätestens Mitte September. Dann werden wir innerhalb von Wochen das Kaiserreich haben.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE zum Verfassungsschutz:

Der Verfassungsschutz sollte umbenannt werden in Verfassungsbeobachtung oder in Nichtverfassungsschutz. Denn die haben ja nichts gegen die Muslimisierung, Islamisierung, Salafisierung, Blitz-Radikal-IS-ierung und die Moschee-Bauwut in der BRD getan und stattdessen die einzigen echten Verfassungsschützer wie die Identitäre Bewegung oder PEGIDA und die AfD unter Bekämpfung gestellt. Der jetzige Verfassungsschutz ist eine Organisation, welche nur den Eindruck eines Schutzes erwecken soll, in Wahrheit aber das böse Spiel der Merkel mit ihren Gesetzesbrüchen voll und ganz mitgemacht hat. Oder wo waren da die Verhaftungen in Berlin oder die Beobachtungen der Spitzenpolitiker wegen des Verdachts auf Verfassungsuntreue?

Das ist der deutsche Inlands-Nachrichtendienst. Dieser verfügt über alle Informationen aus offenen und geheimen Quellen, die es gibt. Die wissen daher genau, was kommt. Aber es sind keicht einige Bosse ausgetauscht, wenn die öffentlich nicht berichten, wie es die Regierung wünscht.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE: Mir scheint Frau Paulsen hat nicht verstanden um was es hier geht.

Wir haben doch hier in der BRD keine Entwicklung welche überraschend und unerwartet aus der Richtung läuft sondern wir haben eine Entwicklung die genau so gewollt und geplant ist.
Solange die Leute dies nicht begreifen und sich nach dem wer will das und warum fragen, solange wird alles rumjamern nicht nutzen.

Wenn ich das schon höre „Wir sind keine Rechtsradialen und Rassisten" Unglaublich man muß sich also inzwischen in Deutschland erstmal rechtfertigen wenn man Verbrechen von sogenannten Flüchtlingen nicht klanglos hinnimmt und sich Gedanken macht über die Situation.

Frau Paulsen schreibt etwas von Bürgerkrieg den inzwischen jeder kommen sieht.
Da muß ich lachen, was für ein Bürgerkrieg? Das wird ein Krieg werden wo die (laut Sigmar Gabriel) welche schon etwas länger hier wohnen bestialisch umgebracht werden von denen welche er und seine Mitstreiter hier massenweise als neue Wunschbevölkerung ansiedeln.

Momentan befinden wir uns im Vorstadium des Krieges wo die Gäste Merkels relativ unbehindert unsere Bevölkerung terrorisieren können, Gewalttaten aller Art sind von der Presse weitgehend vertusch durch die einheimische Bevölkerung zu akzeptieren.
Wer gegen die Islamisierung und gegen Multikulti in unserem Land ist, wird als andersdenkender gnadenlos verfolgt.

Bald wird Phase zwei beginnen in der wir dann richtigen Krieg erleben werden, allerdings mit sehr ungleichen Voraussetzungen.
Merkel und Konsorten haben inzwischen hier ein gut bewaffnetes Millionen Heer zusammengezogen bestehend aus Psychopathen, Sadisten, Kinderschändern, Vergewaltigern, Mördern und allem fanatisch rassistisch geistesgestörten Irren welche auffindbar waren und die nun ihren Spaß haben wollen. „Wehe wenn sie losgelassen"

Dem gegenüber steht die völlig entwaffnete deutsche Zivilbevölkerung, eine kastrierte (Abschaffung, Wehrpflicht, Reduzierung Truppenstärke, schlechte Ausrüstung, Verschrottung neuster Waffen usw.)Bundeswehr, wovon die wenigen Eliteeinheiten auch noch in Auslandseinsätzen unterwegs sind (warum wohl ?).
Dazu kommt dann die Polizei die Großteils aus Leuten besteht welche stark darin sind, die einheimische Bevölkerung per Radar oder beim Falschparken zu überwachen und zu Maßregeln, wenn diese mit Daeshkillern konfrontiert werden, dann wird man sie nur noch von hinten sehen.
Somit dürfte dies, ein ziemlich ungleicher Kampf werden was zu Millionen Opfern unter der deutschen Bevölkerung führen wird.
Glauben Sie bitte nicht Merkel und unsere sogenannte Regierung wüßten dies nicht oder gar wollten dies nicht. Ganz im Gegenteil die freuen sich über das Ende von „weißen Flecken auf der Deutschlandkarte" und auf ein islamisches Kalifat.

Nichts was in diesem Zusammenhang geschieht ist zufällig, oder war so nicht gewollt.

Merken Sie sich eines alles was passiert ist, passiert und passieren wird folgt einem Plan und ist von der Diktatorin, Ihren rotgrünen Mitstreiter und den Gutmenschen gewollt und zu verantworten!

Für alle Opfer unter der deutschen Bevölkerung tragen diese „Regierung, Justiz und Medien die volle Verantwortung. Dies sollten die Überleben des kommenden niemals vergessen.

Ich habe es schon einmal geschrieben: ihr werdet Merkel & co nicht los. Selbst in 200 Jahren werden sie als grösste Hochverräter aller Zeiten  noch prominent in den Geschichtsbüchern vorkommen. Die Bevölkerung beginnt jetzt schon zu ahnen, dass der Islam uns angreifen wird. Aber wozu das ist, verstehen nur wenige Wissende.WE.


Neu: 2016-08-13:

[18:35] Handelsblatt: AfD-Chefin will abgelehnte Asylbewerber auf Inseln bringen

[17:50] Inselpresse: Breitbart: Eine großangelegte weltweite Studie zeigt eine starke Befürwortung von Grenzkontrollen, und dass die Mehrheit Angst vor sich als Migranten tarnenden Terroristen hat

[13:20] Leserzuschrift-DE zu: Studie aus Berlin: Viele Flüchtlinge haben offenbar Werte wie AfD und Pegida

Ich sachs ja immer: Reffjutschies wellkamm! Ich stelle mir immer genüsslich vor, die Linken mit ihren Lieblingen einfach alleine zu lassen. Einfach köstlich. Aber das übersteigt ihr Vorstellungsvermögen, auch, dass der höchste Stimmenanteil der AfD von Migranten kommt. Kurz und knapp: Links sein heißt Idiot sein.
 

[13:00] Das Chaos geht weiter: Daily Express: In der Calais Krise überfallen mit Eisenstangen bewaffnete Migranten einen Fahrer und in nur drei Stunden werden 200 Migranten von LKWs heruntergeholt

[12:40] Inselpresse: Breitbart: Der Moslemrat von Wales verteidigt den "Islam erlaubt Sexsklaven"-Imam

[10:35] Kopp: Migranten treten Querschnittsgelähmten aus Rollstuhl und rauben ihn aus

[10:10] Leserkommentar-DE zum Artikel von gestern 19:50 (Vorfall in Dresden):

Hier wird der Unterschied zwischen Wessi und Ossi sehr deutlich. 40 Jahre DDR Diktatur konnten den Bürger nicht so verbilden und verbiegen wie es unsere 68ger Generation geschafft hat. Die DDR hatte die Stasi, im Westen ist über Jahrzehnte eine sogenannte linksintelektuelle Elite herangezogen worden, die uns mittlerweile wesentlich effektiver überwacht als die Stasi in der DDR. Diese "Elite" fühlt sich auch als Elite (besserer Mensch) und merkt nicht, dass sie zur Überwachung mißbraucht wird. Der übliche Spruch: "das darf man heute ja nicht mehr sagen".

In den Städten ist dies sehr extrem, auf dem Land sind die Verhältnisse noch halbwegs normal, insbesondere bei den Bürgern, die keine akademische Ausbildung haben und noch wirklich produktiv arbeiten, wie z.B. Handwerker. Aber mittlerweile merken die jungen Frauen, dass solide verantwortungsbewußte junge Männer, die eine Familie versorgen und beschützen können und wollen selten werden.

[12:00] Leserkommentar-DE:

Ich kann dem Kommentator nur zu 100% zustimmen und seine Ausführungen bestätigen. Ich selbst hatte gestern erst wieder ein einschlägiges Streitgespräch wo es um das Thema Eigenverantwortung, eigeninitiatives Handeln, Zivilcourage, Worte in Taten umsetzen, usw. ging. Ehrlich gesagt mit erschreckend ernüchterndem Ergebnis. Wenn man diese Menschen in die Pflicht nehmen will (Stichwort "versorgen und Beschützen einer Familie") dann drehen sie völlig durch! Stattdessen lieben sie es sich in der Opferrolle zu suhlen.

[12:20] Leserkommentar-DE zum Rat des Schraubers an die Zeugen (gestern 20:10):

Der Schrauber hat recht. Die vier couragierten, jungen Männer sollen sich bloß nicht melden. Ein ehemaliger Kriminalbeamter gab mir vor drei Jahren den Rat, niemals als Zeuge zur Polizei zu gehen. Die warten nur darauf, einen Deutschen zur eigenen Karriereförderung über die Klinge springen zu lassen. Etwaige Schuld oder Unschuld spielt absolut keine Rolle. Es war übrigens ein Stuttgarter Kriminalbeamter.

[13:00] Sehr interessanter Hinweis: man macht also Karriere bei der Polizei, wenn man Deutsche eintaucht. Das erklärt sehr vieles.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:

Der Schrauber hat recht, nicht als Zeuge in Migrantensachen auftreten. Aber das deutsche Polizisten ihre Karriere aufbauen, indem sie Deutsche über die Klinge springen lassen, ist hochgradiger Blödsinn. War selber 33 Jahre im Dienst.
 

[9:55] Leserzuschrift-DE zu Bessere Integration am Arbeitsmarkt: Flüchtlingsgipfel in Berlin: Merkel lädt Konzern-Bosse ins Kanzleramt ein

Endlich hat die geliebte Führerin der CDU und BRD erkannt das wir in den Entwicklungsabteilungen der Autokonzerne die neuen Fachkräfte dringend benötigen für die Entwicklung des Elektroautos. Ich denke der Staat (also wir Steuerzahler) sollte den Autokonzernen die "Fachkräfte" pro Person mit ca. 10.000€/Monat und kostenlosen Dienstwagen (mindestens 5er BMW etc.) subventionieren. Ich wette wen die super ausgebildeten "Nordafrikaner" die Entwicklung des Elektroautos in die Hand nehmen dann ist das nach ca. 1 Jahr marktreif und man kann mit einer Batterieladung mindestens 2000 km fahren. (Satire aus)
 

[8:45] Focus: Tschetschenische Flüchtlinge in Deutschland – was die Politik unbedingt wissen muss

Das sind die brutalsten Terroristen, die es gibt und die Terror-Offiziere. Die dürfte man niemals hereinlassen und alle, die schon da sind, sollte man sofort rauswerfen.WE.

[11:55] Leserkommentar-DE:

WE hat schon lange vor dieser Volksgruppe gewarnt. Ich muss gestehen, dass ich meine Zweifel an seiner Warnung hatte. In diesem Artikel wird jedoch die Gefährlichkeit der Tschetschenen auch begründet. Im Prinzip haben die seit 250 Jahren nichts auf die Beine gestellt, außer "im Krieg zu sein". Infolgedessen haben die sich über Generationen auf die Kriegskunst spezialisiert.

[13:10] Der Türke:
ja, sie sind die Chefs und es ist genau so wie sie es geschrieben haben. Diese Tschetschenen sind zu unvorstellbaren Grauslichkeiten fähig. Falls die Gutmenschen bei denen mit Integration usw. anfangen, werden die ihr blaues Wunder erleben. Es wäre vergleichbar mit dem Vorhaben, einen ausgewachsenen Wolf mit Streicheleinheiten und Zufütterungen in einen zahmen Haushund verwandeln zu wollen.

Wurden diese Tschetschenen deswegen über die Tschetschenien-Kriege bei uns als Flüchtlinge eingeschleust? Vermutlich ist es so.WE.


Neu: 2016-08-12:

[19:50] Leserzuschrift-DE zu Vier Männer beschützen 28-Jährige in Straßenbahn

Dresden ist halt nicht Köln...

[20:10] Der Schrauber:

Jungs, habt Ihr gut gemacht. Und jetzt folgt einem wichtigen Selbstschutzreflex: Glaubt niemals einem deutschen Polizisten. Meldet Euch also nicht, die wollen Euch nämlich nur Ärger machen um ein Sternchen mehr auf die Schulterklappe zu bekommen.

Und spätestens wenn sie den Täter haben, hat dieser einen Anwalt, der Euch auf dem Zivilklageweg fertigmachen will. Etwa mit Schmerzensgeldforderung, weil ihn angebliche Worte verletzt haben und er jetzt dem Psychiater das Konto mit Steuergeld von uns füllen muß.
 

[19:40] Leserzuschrift-DE zu Cannes verbietet Burkini-Tragen am Strand

Begründung: „Es geht nicht darum, das Tragen religiöser Symbole am Strand zu verbieten, sondern ostentative Kleidung, die auf eine Zugehörigkeit zu terroristischen Bewegungen hinweist, die gegen uns Krieg führen", so der Generaldirektor der Stadt an der Côte d'Azur, Thierry Migoule, am Donnerstag. Der Zutritt zum Strand und das Baden sei Menschen verboten, die „keine korrekte Kleidung tragen, die die guten Sitten und die Laizität respektiert sowie die Hygiene- und Sicherheitsregeln achtet".

In Deutschland würde so ein Bürgermeister mit der Nazikeule von der Presse erschlagen werden.
 

[19:15] Breitbart: Germany: Only 166 North Africans Deported in 2016 So Far

Es wurden in diesem Jahr also erst 166 illegale Einwanderer aus den Maghreb-Staaten abgeschoben.

[20:00] Der Schrauber:

Um das mal in Zehnerpotenzen auszudrücken: Es kamen 1,66x10^7 Maghrebler rein und es wurden, mit einem Aufwand von sicher mehr als 1,66x10^7 Euro satte 1,66x10^2 dieser überflüssigen Parasiten wieder zurückgeschickt. Das verdeutlicht, wie sinnlos das Gebabbel von konsequentem Ausweisen und sowas, wie "wer betrügt, fliegt" sind: Es sind nicht nur Lippenbekenntnisse, sondern bewußte Lügen. Die wissen nämlich ganz genau, was für endlose Juristerei dahinter hängt, welche ideologische Sabotage und was am Ende dabei herauskommt. Nämlich im Vergleich zum Zuzug und Nachzug und den schon Anwesenden gar nichts. Die Auswirkung ist so gewaltig, als wenn ich mit einem Pappbecher versuche, eine Überschwemmung durch eine geborstene Hauptwasserleitung auszutrocknen, mich aber weigere, den Absperrschieber zu schließen.
 

[17:40] Leserzuschrift-DE: Das 3-Tage-Praktikum:

Ein mir bekannter Inhaber eines kleinen Betriebes stellte nach mehrmaligen Bitten einer Betreuerin einen ca. 20 Jahre alten Syrer ein. Er nahme keine Arbeiten von den Frauen an mit den Worten: "Er macht das nicht". Setzte sich wieder in den Sessel, seine Beine ausgetreckt und guckte auf sein Smarthphone. Vom Chef hat er zwei Kopierarbeiten erledigt. Ihm wurde am dritten Tag gekündigt. Mein Bekannter sprach dann mit der Betreuerin und er erfuhr über den Syrer, dass er in Deutschland studieren möchte. Seine Eltern leben seit drei Jahren in Arabien und der Sohnemann wollte unbedingt nach Deutschland, aber das ist eine andere Geschichte sagte die Betreuerin.
 

[17:15] JF: Bordellbesitzer läßt Moscheegemeinde auflaufen

Ein Bordellbetreiber im schleswig-holsteinischen Pinneberg hat die Kritik der örtlichen Türkisch-Islamischen Gemeinde an seinem Geschäft zurückgewiesen. „Das Gewerbe gab es schon vor Zeiten von Moscheen und Kirchen." Im übrigen seien „90 Prozent der Kunden, die zu mir kommen, Türken", sagte er dem Nachrichtenportal shz.de. Auch eine Belästigung der Kinder sei ausgeschlossen. „Es geht hier erst ab 23 Uhr los. Was haben um diese Uhrzeit Kinder auf der Straße zu suchen?"

Gut gekontert.
 

[16:55] Leserzuschrift zu So nicht! XYEinzelfall

Hier findet sich eine umfassende Dokumentation der "bedauerlichen Einzelfälle" im #merkelsommer.

Diese Landkarte ist brechend voll mit "Einzelfällen".
 

[14:20] Italien: Breitbart: Mailand wird gerade überrant von einer "Invasion" mit tausenden von Einwanderern

[12:45] ET:  Nürnberg: 26-Jähriger niedergestochen und schwer verletzt – Polizei fahndet nach südländischem Mann

[12:15] Leserzuschrift-AT: Wirtschaftsankurbelung über Flüchtlings-Flut:

Könnte es nicht so sein, daß nachdem die heimischen Pferde (Konsumenten) nicht mehr saufen wollten, deshalb Kamele und Affen aus Afrika importiert werden, um die Wirtschaft wieder ins Laufen zu bringen? Vielleicht läuft doch alles nach Plan. Der eine des j... Triumphirats (B. Bernanke) erfand das Helikoptergeld und die zwei Kleineren (Merkel u. Kern) griffen diese Idee auf und setzen diese um.
Läuft doch alles nach Plan ob CDU oder ÖVP (Österr. Volksverräter Partei) denen geht s doch nur um die Wirtschaft, um den Konsum und wenn sie dabei nachhaltig (ist ja ihr Lieblingswort) das Land zerstören und das Volk ausradieren.

Im Spielcasino in Linz (und das wird auch anderswo so sein, denke ich) gibt s einen regelmäßigen Massenansturm von Halb- und Vollpigmentierten. Eintritt 26 Euro. Vielleicht bekommen s die auch von der Caritas ersetzt, weil nur wegen des Spielens wird doch wohl kein so Ansturm sein.

Das ist nur eine Kleinigkeit, aber große Impulse gibt s doch für die Bauwirtschaft (die brauchen doch Wohnungen), Handel ...
Bezahlt wird mit frischem Helikoptergeld, frisch aus der virtuellen Datenbank.

Ich bin täglich in Linz unterwegs und täglich werden diese Massen mehr. Heller, dunkel, mit mehr oder weniger Schlitzaugen usw.usf.

Die Wirtschafts-Ankurbelung spielt sicher auch eine Rolle. Das letzte Mal um 2008 hat man es mit Auto-Eintauschprämien, etc. gemacht.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Stadt Wesseling - Stadtinfos - Bürgerbegehren Waldsiedlun

In der Gemeinde Wesseling läuft gerade eine Abstimmung wie die Neubürger untergebracht werden sollen. Es stehen Container oder Reihenhäuser auf dem Programm.Zum Teil wird dann in Landschaftsschutzgebieten gebaut.

Bei diesen verrückten Politikern spielen Geld und die eigenen Bürger keine Rolle.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE: Beobachtungen in Gießen:

Die Kriminalrate muss inzwischen orbitand hoch sein, wird aber von der rot-grünen Stadtregierung unterdrückt. Praktisch überall in der Stadt wird Eingebrochen, geklaut, vergewaltigt, Drogen verkauft und "gemessert"

Man sieht inzwischen mehr Menschen in der Stadt, die nur gebrochen Englisch oder sich in ihrer Landessprache unterhalten. Insgesamt bekommt man immer mehr den Eindruck, das in Gießen jetzt kaum noch Deutsche leben sondern zum überwiegenden Teil Ausländer. An jeder kaum beleuchteten Ecke, huschen dunkle Gestalten herum. Ein sehr unangenehmes und beklemmendes Gefühl. Als Frau oder Kinder/Jugendliche braucht man abends in Gießen nicht mehr nach draußen gehen, vieeeel zu unsicher.

Dankt es den Politikern.
 

[10:30] Badische Zeitung: Von Flüchtlingen ausgehende Gewalt Man kann Menschen nicht mit banalen Integrationsmaßnahmen "umerziehen"

[9:30] Leserkommentar-DE zu gestern 13:30 - überall Neger:

So ähnlich ging es mir auch. Wohne in einer Kreisstadt in Oberbayern (25 km von München entfernt). Vor etwa zwei Monaten hatte ich das Gefühl, dass die Zahl der Neger zugenommen hat. Hielt es für eine Selbsttäuschung, weil ja angeblich weniger von ihnen über die Grenze kamen. Vor etwa einem Monat ist mir aufgefallen, dass man auf direkt neben der Schule, in der Nähe des Bahnhofs Kontainer aufgebaut hat. Ich dachte, man wollte dort ein neues Gebäude errichten. Danach musste ich erkennen, dass es etwa 25 Kontainer sind, was für eine Baustelle etwas zuviel wäre. Jetzt gehe ich davon aus, dass dort Asylanten untergebracht werden. Ja, und seit etwa 3 Wochen muss ich feststellen, dass die Neger den Hauptplatz vor der Sparkasse "besetzen". Wenn ich zwischen 18 und 19 Uhr von der Arbeit fahre, sehe ich, dass dort nur Neger lungern. Seit HG die Sache mit dem Einfliegen gebracht hat, ergibt das alles einen Sinn.

Merkels Umvolkung, sie verteilt ihre Asylanten und Terroristen flächendeckend.

[9:40] Leserkommentar-AT: ich kann die Aussage nur bestätigen.

Ich wohne in einer 45.000 Einwohner Stadt in Vorarlberg. Täglich sieht man neue Gesichter in Nähe der Asylantenheime bzw. in der Innenstadt rumlungern. Mittlerweile sind es aber weniger neue Araber, dafür kommt jetzt halb Afrika zu uns.

Über dem Fitnessstudio, in dem ich trainiere, ziehen ebenfalls täglich neue Schwarze ein. Und das obwohl der Betreiber doch so stolz darauf war, dass anscheinend nur syrische Kriegsflüchtlinge dort wohnten und auch noch alles ganz ganz liebe und durch die Bank Christen. Jetzt werden es täglich mehr Neger. Diese trainieren alle bereits im Studio, natürlich ohne einen Cent dafür zu bezahlen, da die Caritas angeblich übernimmt.
Der Familiennachzug scheint auch zu laufen, jeden Tag sehe ich mehr verschleierte Frauen mit dicken Bäuchen und kleinen Kindern!

Die Stimmung kippt von Tag zu Tag mehr und man darf gespannt sein, wann sich diese entlädt. Wann kommt endlich der Kaiser??

Bald kommt der Kaiser, dann beginnt die "Rückvolkung". Wie dieser Neger dann weider nach Afrika zurückkommen, ist deren Sache.WE.

[9:45] Leserkommentar-DE: Zur Lage auf einem westfälischen Dorf:

Hier auf dem Dorf wird inzwischen auf gesplittet. Zuerst gab es im Ort 4-5 Unterkünfte. Also eine Unterkunft pro Ortsteil kann man sagen. Dort waren dann mal just je 50 Mann untergebracht.

Inzwischen sind überall im Ort unzählige(!) kleine Privathäuser und Wohnungen angemietet worden. So das man hier kleiner Gruppen von 5-10 Mann einquartieren konnte.

Das ganze scheint selbst hier auf dem Land System zu haben wenn ich mir die Verteilung so ansehe. Denn anhand von Infrastruktur, Verkehrsmittel usw. macht das Null Sinn! Aber wenn diese Mini Zellen zuschlagen dann hat wirklich jede Siedlung "Spaß in den Backen".

Das macht nur aus diesem Grund Sinn, ich zitiere aus diesem Artikel von mir von 2015: Achtung Bürgerkrieg!:

They also said the plan is to have ISIS in every single country, state, city, and even village according to the population. The plan is to strike all within 24 hours across the entire globe, and to continue indefinitely.
It was referring to how the refugees were not refugees at all, but ISIS instead.

Ja, ISIS wird so flächendeckend verteilt.WE.

[11:10] Leserkommentar-DE: Auch in Südbaden sieht man jetzt selbst in den entlegensten Dörfern Afrikaner.

In Freiburg, besonders abends in Bahnhofnähe, ist es besonders krass. Und sogar in den Rehakliniken für die ich arbeite, sieht man politisch korrekt Afrikaner in der Küche. Da können sich die Geschäftführer jetzt selbst auf die Schulter klopfen und sich für ihre "Offenheit" und "Toleranz" loben. Gibt es etwa keine arbeitslosen deutschen Staatsbürger, die Arbeit suchen?
 

[9:00] Befehl vom Handler? Thomas de Maizière Keine Abschiebung von straffälligen Syrern

[8:45] Infowars: France to Citizens: ‘Let refugees into your homes’

[8:15] Krone: In nur einem Monat Tirol: Erst Sohn, dann Tochter brutal überfallen

Durch Nordafrikaner und die Polizei tut nichts.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Eine fast unglaubliche Begebenheit erzählte mir kürzlich ein Familienmitglied: Ein Arbeitskollege wurde im Jahr 2015 in einer sächsischen Stadt von einer kleinen Gruppe von "Kanacken" (O-Ton) überfallen. Diese wollen sein Handy, welches er nicht rausgegeben hat. Dafür wurde ihm mit dem Messer in den Oberkörper gestochen. Es folgte ein Krankenhausaufenthalt. (Die Narbe ist für jeden sichtbar, wenn das Opfer ein T-Shirt trägt.) Als wäre das nicht schon schlimm genug, hat die Polizei keine Anzeige angenommen mit der Begründung, er würde sich dadurch noch mehr Ärger einhandeln, denn dann wüßten die Täter, wo er wohnt ... Dafür hat die Polizei die Ex-Freundin des Opfers beschuldigt, sie hätte die Täter zu dieser Tat angestiftet, da die Beziehung erst kurz vorher in die Brüche ging. Die Polizei hätte die Ex-Freundin in ziemlich rüden Ton eingeschüchtert und behauptet, sie solle doch zugeben, dass sie dahinter steckt, sie (die Polizei) würden wissen, dass sie (die Ex-Freundin) es war. Die Ex-Freundin hat aber zitternd vor Angst standgehalten und diese Anschuldigungen vehement zurückgewiesen (weil sie damit auch nichts zu tun hatte).
 

[8:00] Inselpresse: Gatestone Institut: Die "stille Eroberung" Europas durch den Islam


Neu: 2016-08-11:

[18:05] Welt: Formiert sich in Hamburg eine "Scharia-Polizei"?

In Wien gibt es das schon länger.
 

[15:05] Unzensuriert: Maschinen übernehmen immer mehr Jobs – Wohin mit den ungelernten Einwanderern?

[14:30] JF-Recherche: Eine Nacht auf dem Flughafen Köln/Bonn

Es herrscht jedenfalls kein Nachtflugverbot in Köln/Bonn.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Nachtflugverbot gab es in Köln-Bonn nie, der Flughafen ist einer derjenigen ohne Nachtflugverbot in Deutschland. Der Verkehr hatte allerdings in jüngster Zeit in den Nachtstunden extrem zuugenommen, was nicht mit gestiegenen Touristenzahlen erklärt werden kann. Jedenfalls nicht aus der Richtung Türkei, woher die meisten Flüge kommen.

Scheinbar ist man aber jetzt aufgeschreckt und fährt das "Familien-Nachzug-Programm" etwas zurück. das würde auch erklären warum der JF-Journalist in der Nacht als er in und um den Flughafen unterwegs war nichts verdächtiges gesehen hat. In der Tat müssen gewisse Leute ganz oben in der Politik in hoher Panik sein.

[18:00] Hohe Panik ist sicher untertrieben, die Frage ist, wie lange läuft dieses Einschleusungsprogramm schon, bis es aufgedeckt wurde?WE.
 

[13:30] Leserkommentar-DE zur Frage: 2. Quartal 2016: Wie kamen denn die vielen neuen Flüchtlinge jetzt hierher?

Ein Bekannter, der in einer 70.000-Einwohner-Gemeinde wohnt, wunderte sich, dass in 2016 ständig neue Gesichter von Flüchtlingen in seiner Gemeinde auftauchen. Neue Gruppen von Schwarzen, aber auch Inder und Araber. Es werden immer mehr davon im Stadtbild, hat er gesagt. Er wusste rein gar nichts über die errichtete Luftbrücke gemäß Merkel-Erdogan-Deal!
Denn auch die Presse hat ja verlauten lassen, dass die Grenzen Richtung Balkan geschlossen sind und von Nachtflügen war in der Weglasspresse so gut wie nichts zu lesen! Da dürften nur wenige Flüchtlinge pro Quartal in seine Gemeinde kommen und es dürfte daher kaum auffallen. Er registriert aber neue Gruppen, ständig neue Gesichter und ein Tempo der "Invasion" wie in 2015! Ganz klar ergibt sich die Folgerung, dass das nur mit den Nachtflügen erklärbar ist, die man uns verheimlicht, um uns nicht unnötig zu beunruhigen!

Indiz: Erheblich größere Anzahl an Frauen und Kindern, viel weniger Männer. Ist direkt zu beobachten. Ergo handelt es sich teilweise um den äußerst bequemen Familiennachzug per Flug. Jetzt wird es spannend, wenn in den Häusern, in denen schon Flüchtlinge drin sitzen, der Familiennachzug einzieht. Wir werden dann bald erkennen, was die Politiker angerichtet haben. Die Bürgermeister der Gemeinden Deutschlands haben sicher schon sehr viele Häuser für spätere Flüchtlingsfamilien vorbestellt und schon angemietet, so dass man viel weniger auf Erstaufnahmeeinrichtungen angewiesen sein wird wie 2015. Die neuen Flüchtlinge werden sofort "versorgt". Kommen aus der 3. Welt aus Hütten gleich in ganz schicke, 1. Welt-Wohnungen mit traumhaftem Taschengeld und wir Steuerzahler dürfen das alles bezahlen.

Das sind die Familien-Zusammenführungen.

[13:50] Leserkommentar-DE: Zum Thema Familienzusammenführungen:

Wenn wir jetzt den Flüchtlingsfamilien auch noch im großen Stile Häuser bauen bzw. kostenlos zur Verfügung stellen, vgl. Ansbach, dies dann auch noch in die Entsender-Länder kommunizieren passiert genau folgendes: Die Menschen fühlen sich bestärkt in den Versprechungen Ihnen gegenüber - und eine weitere Welle an "Flüchtlingen" wird losgetreten.

Wir dürfen dafür zahlen, alle sollen es sehen. Daher muss der ganze Sozialstaat weg.WE.
 

[13:15] Wir fordern die Klapsmühle für sie: Claudia Roth fordert mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa

[14:00] Der Schrauber: Gleich dreifach Einspruch!

1. Die Klapsmühle ist viel zu sanft, die Alte ist nämlich nicht verrückt. Die handelt mit Vorsatz und das gehört mit dem härtesten Arbeitslager schlechthin bestraft.

2. Es wird von Dummheit gesprochen, das ist ebenfalls Verharmlosung dieser Deutschenfeinde. Die handelt aus purer Gehässigkeit gegen ihre eigene Ethnie, was sich auf verschiedenen Bildern und auch nach Zitaten nachweisen läßt. Die Bilder, auf denen Roth hinter Transparenten mit Ausrottungswünschen der deutschen Bürger läuft, sind definitiv eine Kriegserklärung an das Volk, keinesfalls aber Dummheit, sondern wieder nur Vorsatz.

3. ...vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun? Definitiv genau umgekehrt: Vergebe ihnen niemals, denn sie wissen, was sie tun!
Die ganze grüne Brut, allen voran das schrille Empörungsmegaphon Fatima Roth weiß genau, was sie will. Das schreit diese Brut laut genug heraus, sämtliche Anträge und Machenschaften, Bilder, Sprüche, Handlungen sind planmäßig und beinhalten immer die gleichen Schandtaten: Enteignung, Plünderung, Erniedrigung, anschließend Ausrottung der weißen Europäer.
Wer in tagelanger Handarbeit Transparente mit solchen Forderungen anfertigt, oder gar Dächer beschriftet, daß sie selbst aus Reiseflughöhe noch lesbar sind, der handelt mit absolutem, kalten Vorsatz.

Fazit: Auch mir rutscht das Attribut verrückt, dumm oder sowas oft genug heraus, aber es ist eine nicht zutreffende Verharmlosung, die in der Aufbereitung später erhebliche Folgen haben kann. Einen dämlichen Dummbeutel bestraft man nämlich nicht so, wie einen eiskalten, vorsätzlichen Täter. Und hier geht es um eine Tat, die in ihrer Ungeheuerlichkeit noch nie dagewesen ist.

Ich hatte leider wenig Zeit, weil ich zum Guru musste und eine lange Redaktionspause hatte.WE.
 

[10:00] PI mit einer Liste von Fällen: München: Rapefugee möchte „Ficki, Ficki“

[9:40] Leserzuschrift-AT: "Infos vom Kammerjäger":

Gestern hatte ich einen professionellen Kammerjäger im Haus, weil ich dem im Dachstuhl eingenisteten Wespennest nach mehreren Versuchen nicht Herr wurde. Ganz nebenbei haben wir über so Alltägliches in seinem Arbeitsalltag geplaudert.

Gleich kam es zum Thema Zuwanderung. Er meinte: Für ihn ein sehr gutes Geschäft:
1) ein kleiner Teil der Flüchtlinge bringt Bettläuse mit. Durch die Massenquartiere verteilen sich die dann auf so ziemlich alle Flüchtlinge, die dann von den Massenquartieren "ins ganze Land" verteilt werden. Er berichtet von mehrmaligen "Sprüheinsätzen" in einem Lager in einer Woche.
Sprüheinsätze wegen Bettläusen hat er in Folge auch in den Haushalten der "Flüchtlings"helfer.

Einen besonderen Leckerbissen stellen dann die "Resistenten" Bettwanzen dar. Diese lassen sich nicht mehr mit Chemie, sondern nur mehr durch Temperatur abtöten. Dazu muss der befallene Haushalt zunächst mal abgedichtet und dann (elektrisch) auf eine Raumtemperatur von 60°C (!) gebracht werden. Kästen und andere Gegenstände müssen zerlegt werden, damit die Hitze auch in die letzten Ritzen eindringen kann. Ein Sanierungsfall - wie der Kammerjäger sagt.

2) Läuserückfallfieber. Ebenfalls ein Mitbringsel dieser "Flüchtlinge". Was davon nicht an die Öffentlichkeit kommt, ist, dass diese Krankheit eine Sterblichkeitsrate von 40% (!) aufweist.
Fazit: Die Masseneinwanderung macht ihn nur aus geschäftlicher Sicht glücklich.

Grauslich, die Fluchtburg ruft aus gesundheitlichen Gründen deutlich.
 

[10:20] Jetzt auch auf OE24: Irres Gerücht: Regierung lässt Flüchtlinge heimlich einfliegen

Prognose: Spätestens am Wochenende wird es sich als Wahrheit in allen Medien wiederfinden.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Chapeau, Herr Eichelburg!

Schon Ihre Aussage, die Flug-Story würde in den allgemeinen Medien "landen", wenn es denn sein solle, war ein Treffer! Dank der Arbeit Ihres Teams und vieler Beiträge von Beobachtern konnte bereits früh bekannt gegeben werden, was da läuft. Andere kritische Medien haben es dann übernommen. Und jetzt ist der Schneeball am Rollen und nicht mehr aufzuhalten.
Da kann Merkel sich noch so weit weg vertrullen, sie wird mittlerweile weiträumig national und international als unfähig verschrien. Mit alten Fotos vom Sulden-Ulaub, verspätetem (daher publikumsarmem) Opernbesuch und Nicht-Erscheinen bei den Olympia-Spielen macht sie ihre spezifische Unscheinbarkeit zum aktuellen Markenzeichen. Bin gespannt auf die kommenden Tage!

Noch sind die Mainstream-Medien vorsichtig, aber es ist bereits in einigen drinnen. Schon vor 2 Tagen wusste ich, dass ein grosser Skandal daraus werden soll - weil es als illegal auffallen soll.WE.

[10:10] Im britischen Mainstream ist es schon: Speculation mounts that Germany is bringing in refugees on 'secret flights' at night

[9:15] Standard: Auf Facebook: Gerüchte über heimliches Einfliegen von Flüchtlingen

Auch FPÖ-Vize Johann Gudenus teilt Verschwörungstheorie des berüchtigten Kopp-Verlags

Das Links-Blatt bezeichnet es zwar als "berüchtigt", aber immerhin, die Story beginnt jetzt in die Mainstream einzusickern.WE.
 

[8:30] ET: Update: „Rush-Hour for Refugees“ – Nächtliche Flüchtlingsflüge in Köln-Bonn?

Es wird schon wieder verniedlicht. In Wirklichkeit werden gerade Massen von Asylanten und Terroristen heimlich eingeflogen, alles unter Geheimhaltung und Fotografierverbot.WE.
 

[8:00] Mannheimer-Blog: Soros: „Der von Merkels katastrophaler Politik verursachte unkontrollierte Flüchtlingszustrom entfacht Panik auf dem gesamten europäischen Kontinent.“

Hat doch er selbst über seine NGOs diesen Flüchtlingsstrom mitverursacht. Er sagt uns: dumme Merkel, du bist in die Falle gelaufen.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:
Mit verursacht ist gut, das ist einer der Drahtzieher der Invasion. Lustig dass nun der Handler empört seine Handpuppe einer falschen Politik beschuldigt. Ganz großes Kino. Das zeigt uns dass Merkel demnächst auf dem Müllhaufen der Geschichte landen wird.


Neu: 2016-08-10:

[16:45] Leserzuschrift-DE: Zum neuen Kopfabschneider-Camp in Dresden:

In DD auf dem Hammerweg unweit der BW-Kasernen und Offiziershochschule werden gerade 8 nagelneue Häuser für über 700 "Flüchtlinge" fertiggestellt. Die dort ausführenden Handwerker haben richtigen Hass auf das BRD-System.

Bei den Häusern und Innenausstattung werden weder Kosten noch Mühen gescheut. Gegenüber preiswerten Ausführungen und dem, was dort verbaut wird, liegen Millionen EUR an unnützen Mehrkosten. Auch beim Innenausbau werden nur Premiumhersteller und mit die teuersten Sachen verbaut. Egal ob E-Installation, Bäder, Fliesen, Fußböden oder Tapeten(!!!), immer nur vom Feinsten. Die Handwerker sagen, dass sich solche aufwendigen und teuren Innenausstattungen kein normaler Deutscher mehr leisten kann oder will. Im Vergleich zum Doofmichel im neuen EFH wohnen die Terroristen, fast wie im Luxushotel.

Weil man weiß, dass die Kopfabschneider das gar nicht würdigen und innerhalb weniger Wochen alles zer-wohnen und runterwirtschaften, will man als Handwerker dort keinen Handschlag machen. Deshalb arbeiten nur richtig große Firmen, weil man „richtig Meter machen" kann.
Deren Chefs ist das aber alles egal, weil die das vor Ort gar nicht sehen und damit ordentlichste Unmengen an Geld verdienen. Bei der Abrechnung von erbrachten Leistungen schaut dort auch niemand wirklich richtig hin, weil anscheinend unlimitiert Geld da ist und keine Rolle spielt für die Neubürger. Wie wollen die ganzen Sesselfurzer auch erkennen, ob eine Wand 2 oder 3 mal Farbe bekommen hat oder wie hoch die Ausgleichsmasse unter den Fliessen ist.

Es reicht schon lange!

Dass so mit Geld herumgeworfen wird, dürfte auch diesen Grund haben: damit die ausführenden Firmen den Mund halten - Schweigegeld.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Es sollte jedem Handwerker klar sein, dass hier echtes Blutgeld verdient wird. Das kann ich voraussagen, dass dieses Geld Unglück bringt.

Seid sicher: jeder der mit dem Asyl-Komplex sichtbar zu tun hat, wird ein Opfer des Rachemobs und später der Volksgerichte werden.WE.

[18:00] Der Schrauber:
Die ausführenden Firmen, aber auch die Hersteller der Premiumware freuen sich aber auch über die enorme Auftragsmasse und werden sich sicher bei den verbeamteten Auftraggebern in deren Eigenheim zu revanchieren wissen. Da fällt garantiert das eine oder andere Fenster, Türe, Dach, Installation oder Heizung bei ab. Zu echten Sonderpreisen. Bei der Masse ist ja immer ein wenig Schwund dabei...

Massive Korruption jeglicher Art ist sicher auch dabei.

[18:15] Der Schrauber:
Stimmt, da kann selbst der eine oder andere Würgermeister nicht widerstehen. Es heißt ja: Je mehr er hat, je mehr er will. Oder: Wer Geld hat, will mehr Geld und wer Macht hat, will Allmacht. Oder zumindest die Illusion derselbigen.

Ja, der würgt seine Bürger. Es muss ganz weit runter in der Politik einen ausgeklügelten Erpressungs-/Bestechungs-Apparat geben, den ich leider nicht kenne.WE.
 

[15:20] Wie bei den Nazis: Erdogan-Anhänger in Deutschland rufen zum Boykott Gülen-naher Unternehmen auf

[14:00] Welt: Warum Nordafrikaner oft einfach bleiben können

Wie unlängst zu lesen war, sind es nicht nur die Grünen, die die Maghreb-Staaten nicht als sichere Herkunftsländer einstufen wollen, sondern auch Politiker aus der CDU, die es sich mit den Grünen nicht verscherzen wollen, da sie von Schwarz-Grün träumen.
 

[13:55] Achgut: Sawsan Chebli: Jung, hübsch, muslimisch, gut integriert und ignorant

Jung, hübsch, weiblich, muslimisch – Erklärbärin Sawsan Chebli, die stellvertretende Sprecherin des auswärtigen Amtes, erläutert in der FAZ im Gespräch mit dem Berliner Bürgermeister Müller, warum Muslime immer Opfer sind und die Sharia problemlos kompatibel mit dem Grundgesetz ist.

So denken also moderne Staatsdiener.
 

[13:50] Kopp: Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger

[12:00] Inselpresse: Daily Express: Asylbewerber nutzen einen Eisenbahntunnel als Abkürzung zum Supermarkt

[11:30] Kopp: Fallen Sie nicht auf die Flüchtlingslüge herein – warum wir auch 2016 wieder überrannt werden

Dieses Jahr wird die Einwanderung einfach viel raffinierter abgewickelt.

[14:30] Silberfan:
Richtig, letztes Jahr wurde uns eine riesen Flüchtlingsfussgängerwelle gezeigt und die Ankunft an den Bahnhöfen, damit die Gutmenschen
und Politiker ihr "Herz" zeigen konnten und die Warner diskreditieren können. Ausserdem um dem Michel ein schlechtes Gewissen unterzujubeln das er auf jeden Fall dafür aufkommen muss, weil das Kriegsflüchtlinge sind. Das es ein Trojanisches Pferd ist haben nur wenige gemerkt. Jetzt werden alle Menschen aber auch die Gutmenschen verarscht, in dem einfach die Invasionsarmee heimlich Nachts eingeflogen wird. Der AHA Effekt wird bald kommen, wenn das auffliegt, siehe WE Artikel von heute.

Diese Bilder von den über die Grenzen wandernden Flüchtlingsmassen hatten einen Zweck: wenn die Terrorwelle losgeht, sollen wir uns erinnern, dass da ein Armee einmarschiert ist.WE.
 

[11:20] Über Afrikaner: Ein Zitat von Dr. Albert Schweitzer

[11:00] Welt: Muslimische Flüchtlinge bedrohen Christen mit dem Tod

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken hält aber nichts von einer getrennten Unterbringung, da dies den Irrglauben schüren würde, dass Christen und Muslime nicht friedlich zusammenleben können. Um den Irrglauben der Herrschaften im Zentralkomitee aufrecht zu erhalten, müssen christliche Flüchtlinge im Ramadan Reste essen, sich ständig bedrohen lassen und stets nicht nur ihr Geschirr, sondern die ganze Küche putzen, da sie ja "unrein" sein. Steht alles in diesem Artikel.
 

[10:30] Leserkommentar-DE zum Nachtflug-Artikel von gestern 18:30:

Die bei ET wiedergegebene Stellungnahme des BMI ist interessant. Denn die nächtlichen Flüge zum Transport von "Flüchtlingen" werden mit ihr gar nicht in Abrede gestellt. Nur die Behauptung von "angeblich geheimen Nachtflügen" wird dem Wortlaut nach zurückgewiesen. Es liege möglicherweise "eine Verwechslung mit bestehenden und öffentlich bekannten Aufnahmeprogrammen im EU-Rahmen" vor.

Mit anderen Worten: bei den nächtlichen Transportflügen handele es sich nicht um geheime Flüge, sondern um Flüge im Rahmen der öffentlich bekannten EU-Aufnahmeprogramme. Die Formulierung dürfte aus dem juristischen Mitarbeiterstab des BMI stammen.

[12:15] Es wird verniedlicht und abgelenkt, dass es nicht ärger geht. Jetzt muss das nur noch in die grossen Medien und es wird passieren. Dann sind Merkel und de Maziere bald Geschichte.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE zur Kapazität der Nachtflüge:

Kurze Überschlags - Rechnung: Pro Nacht 3 Flughäfen à 10 Flieger mit 200 Passagieren ergibt 6000 Flüchtlinge pro Tag!
30 Tage x 6000 Flüchtlinge = 180.000 Flüchtlinge je Monat, runden wir mal auf 200.000 auf, so ergeben sich theoretisch in nur einem Jahr zusammen 2,4 Millionen Flüchtlinge.
Nur über die "Luftbrücke". Also ein ganz toller Deal, das die Frau Merkel mit dem obersten Türken INSGEHEIM ausgehandelt hat!

Mehr als 1 Monat wird nicht Zeit bleiben, bis das gross auffliegt und gestoppt werden muss. Es sollen nur türkische Airlines an dieser Sache beteiligt sein.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Auch in Dresden kommen Flieger mit Musels an! Das bei starkem Polizeischutz am gesamten Flughafen und strengstem Foto-und Filmverbot für Passanten und normale Passagiere.

Danke für die interessanten Details. Es soll nach maximaler Geheimhaltung aussehen, obwohl die alternativen Medien voll damit sind.WE.

[16:50] Leserkommentar: Flüchtlingstransportflugzeuge wegwerfen?

Wie werden da die Flieger für die Lufttransporte nach D nach so einem Affentransport aussehen ? Werden diese Großraumflugzeuge auch so zugeschissen u. vermüllt sein wie die ÖBB - Waggons voriges Jahr? Diese waren angeblich danach unbrauchbar also nicht mehr reinigungsfähig. - Zum Wegwerfen! Wird man die Flugzeuge dann auch wegwerfen müssen?

Warum wohl werden türkische Airlines eingesetzt? damit genau das nicht passiert.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Es geht weiter. Für kommende Nacht von 0:15 - 5:15 Uhr 10 Flieger aus der Türkei allein auf dem Flughafen Köln-Bonn gemeldet.
Es lebe der Kaiser!
 

[9:50] Unzensuriert: Bereits zwei afrikanische Olympia-Athleten wegen sexueller Belästigungen festgenommen

[9:20] Algerischer Asylwerber angezeigt: Opfer fasst Einbrecher - Justiz lässt ihn frei!


Neu: 2016-08-09:

[19:00] Leserzuschrift-DE: Flüchtlinge werden in Köln Bonn eingeflogen:

Mein Chef hat mir heute gesagt, ein mit ihm befreundeter Mitarbeiter des Köln-Bonner Flughafens hätte ihm unter vier Augen gesteckt, es ginge da viel mehr vor sich als die Öffentlichkeit ahnt. 7000 Flüchtlinge würden pro Woche eingeflogen und mit Bussen der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) weggefahren.

Da kommen sicher viel mehr, auch nach Nürnberg und Düsseldorf. Medial betrachtet, kann man nur sagen, diese Importe sollen jetzt auffliegen.WE.

PS: das dürfte der 1. Mega-Skandal sein, mit dem Merkel noch diese oder kommende Woche entfernt wird. Weitere Mega-Skandale werden folgen.WE.

[20:15] Der Schrauber:
Das dürfte gesichert sein. Es ist nämlich völlig untypisch, daß nach DUS noch Anflüge nach 22:00 Uhr stattfinden, wie es dieses Jahr der Fall ist. Früher war dort um 22 Uhr wie ein Fallbeil Sense, weil sonst der Bürgerverein Ratingen hyperventiliert hat.
Dieses Jahr beobachte ich Anflüge sogar nach 23 Uhr, ich kann die nämlich, wenn sie von Ost nach West anfliegen, trotz einiger Entfernung sehr gut sehen. Die Ankünfte lt. Plan gehen bis etwa 23:00 Uhr. Selbst das ist für mich neu. Ich bin zwar selten so spät noch auf den Beinen, habe aber im Juni noch Anflüge gegen Mitternacht beobachten können und mich gewundert.

Man sieht, wenn Merkels Handler es befiehlt, spielen Nachtflugverbote keine Rolle.WE.
 

[18:30] ET: Innenministerium reagiert auf „Rush-Hour for Refugees“ – Nächtliche Flüchtlingsflüge in Köln-Bonn erfunden?

Die werden jetzt richtig nervös, denn die ersten Medien fragen nach. Verwendet der Handler von Mr. Sachsensumpf schon die Peitsche?WE.
 

[18:00] Killerbiene: Lässt Merkel heimlich Ausländer einfliegen?

Eine Invasion, bei der
das „überfallene" Land die Leute auf eigene Kosten einfliegt,
das „überfallene" Land freiwillig Turnhallen/Schulen etc. leerräumt und herrichtet,
das „überfallene" Land freiwillig die eigenen Leute aus ihren Wohnungen wirft,
das „überfallene" Land sich weigert, Kriminalität von Seiten der Ausländer zu verfolgen,
das „überfallene" Land die Ausländer mit mehr Geld versorgt als bedürftige Einheimische
und das mit aller Gewalt gegen Einheimische vorgeht, die diese Vorgänge kritisieren,

IST KEINE. Es ist Siedlungspolitik.

Genau so soll es gesehen werden.
 

[17:45] Araber-Clan: Gewalt in Berlin "Das ist unsere Straße!" - 70 Menschen bedrängen Polizei

[17.15] Zerohedge: Germany's Migrant Rape Crisis Spirals Out Of Control

[15:15] Auch die drehen sich: Ökonomen Die große Furcht vor dem zweiten Flüchtlingsstrom

[15:00] Leserzuschrift-DE: Stadt Köln bezahlt Miete für Haus:

In Köln weiß ich von einem verkauften Haus, auf dem Erbpacht seitens der Kirche ("Göttlicher Erlöser") liegt, dass dieses Haus an jemanden veräußert wurde, der das Haus der Stadt Köln zur Miete angeboten hat.

In dem Haus lebt jetzt eine Familie aus dem Irak mit ihren 6 Kindern (von insgesamt 11 Kindern). Ich kenne die Gegend und weiß, dass man in diesem Haus keine 8 Personen vernünftig unterbringen kann. Die Iraker scheinen laut Aussage der Nachbarin auf Matratzen zu leben und haben auch ansonsten keine vernünftige Einrichtung.

Die Kinder gehen zur Schule und sprechen auch schon Deutsch, so dass man sich verständlich machen kann. Die Eltern sprechen kein Wort Deutsch. Die Iraker scheinen christlichen Glaubens zu sein.

Auf die Frage der Nachbarin, ob sie wieder in ihre Heimat zurück wollen, wurde dies verneint. Kein Wunder, denn dort hatten sie eine einfache Bretterbude, wie ihr auf Fotos gezeigt wurde.

Hier scheint sich wieder einmal jemand eine goldene Nase durch das Vermieten des Hauses an die Stadt auf Kosten der Allgemeinheit zu verdienen.

Dazu kommt noch eine massive Summe an Sozialhilfe, die auch noch bezahlt wird.
 

[14:50] Artikel vom März: Unglaublich! Das Kleingedruckte im Türkeiabkommen: 500.000 Flüchtlinge per Flugzeug nach Deutschland

Die kommen jetzt wahrscheinlich per Flugzeug in der Nacht. Merkel hält diese Abkommen auf Kosten der Deutschen ein.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE: Das stinkt zum Himmel!

Nicht nur die Kondensstreifen der "nicht-bekannten-aber-vorhandenen" Rück?Kehrer aus der Türkei -- sondern die Tatsache, dass einfach NIRGENDS was in der Presse darüber zu lesen ist. Außer in den freien, kritischen Journalen. Mir kräuseln sich bald die Nägel vor Wut!

Als ich gerade über die (vermutete) Schockstarre der Politiker wegen des zu erwartenden Wahlergebnisses in Mecklenburg-Vorpommern nachgelesen hatte, fiel es mir mal wieder wie Sternenstaub von den Wimpern: Es DARF nix an die Öffentlichkeit! Ist doch klar: Was für einen Aufschrei gäbe es, wenn diese Sauerei so richtig publik würde? Dass man gerade ganze Familiengruppierungen in maximaler Menge importiert, die dann zu ihrem voraus geeilten Familienteil in die neu gebauten Unterkünfte ziehen dürfen. Auf dass unser Sozialsystem baldigst explodiere! Und die Asylindustrie weiter profitiere! Nur leider ohne Gewinn für die steuerzahlenden Einheimischen, für die hält man neue Steuererhöhungen bereit. Keine Bange, heimlich natürlich, so-neben-bei-Effekt der Olympia-Geistesabwesenheit der Bevölkerung.

Könnte nicht mal jemand seine Beziehungen zu semi-asyl-kritischen Zeitungen wie KRONE (AT) oder focus.de spielen lassen, damit diese was veröffentlichen?

Es wird schon noch in einigen grösseren Medien auftauchen - wenn es sein soll.WE.
 

[14:45] ET: Völkerrechtler über Abschiebung nach Syrien: „In der Sache hat Palmer vollkommen Recht“

[12:40] Das Gelbe Forum: Stichwort: Familiennach(t)flug

Mutmaßlich handelt es sich wohl bei den Nachtflügen um den geregelten Familiennachzug, der vermeintlich hier ansässigen Syrer, welcher ab Juni 2016 planmäßig angelaufen sein soll. Der externe Dienstleister "idata" hat dazu "Familienunterstützungszentren" in Istanbul, Gaziantep und Beirut eingerichtet.

[13:00] Da fragt man sich jetzt, warum das Mitten in der Nacht geschieht? einfach weil es bei der Bevölkerung unpopulär ist. Die Merkel kann einfach nicht genug von ihren "Flüchtlingen" bekommen.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Das ist nicht nur Familiennachzug. In jedem Flieger sitzen mindestens 250 bis 300 Personen. Alleine in Köln-Bonn landen gemäß den Beobachtungen um die zehn Flieger pro Nacht. Es wird von mindestens vier Flughäfen berichtet. Da kommen noch immer 10.000 pro Tag herein. Die "Flüchtlings"-Unterkunft in unserer Nähe füllt sich auch wieder. Die Flutung geht ungebremst weiter.

[15:30] Leserkommentar-DE: Gedanke und Verdacht:

Die zuvor leer gemachten Asylheime und Turnhallen waren also die Vorbereitungen für die "Familien-Luftbrücke". Die Politik möchte den Makel der Männerhäufung bei den Flüchtlingen schnellstens beseitigen. Man lernt ja dazu. Deshalb die Eile beim Familiennachzug. Man holt jetzt komplette Familien bzw. den Anhang der Männer nach Deutschland über den Familiennach(t)flug! Dazu passen auch die Abflugdaten der bei Kopp genannten Nachtflüge mit Schwerpunkt Türkei.

Bei mir im Ort hat sich innerhalb 4 Wochen die Zahl der "Kopftücher" etwa verdreifacht. Auch die könnten also bereits eingeflogen worden sein. Passt zeitlich zu dem vom Leser genannten Termin ab Juni 2016 geradezu beängstigend. Von den "neuen" Frauen tragen einige bodenstreifende Burkas. Wer den Grad der Islamisierung in einer Gemeinde wissen will, braucht nur die Kopftücher / Verhüllten zu zählen, die er bei einem 1-stündigen Aufenthalt in der Stadtmitte zählen kann.

Die Häufung der Kopftücher ist der entscheidende Hinweis.
 

[9:10] Schwedische Flüchtlingshelferin erstochen: Gericht stuft Messerstich als fahrlässige Tötung ein

Die Entscheidung ist nicht im geringsten nachvollziehbar, in zehn Jahren darf der Mann, nachdem er nach Therapie abgeschoben werden soll, sogar wieder einreisen.
 

[9:00] Zufallsfund: Schleuser in Bayern entdeckt

Wer weiß, wie viele Schlepper täglich einfahren...
 

[8:35] ET: Die offiziellen Zahlen zur Migration im Juli und dem 1. Halbjahr 2016


Neu: 2016-08-08:

[19:10] Krone: Scheinehen geplant: Zwei Brautpaare noch im Standesamt verhaftet

Alles für die Aufenthaltsbewilligung. Früher war es noch besser: da gab es gleich die österreichische Staatsbürgerschaft. Da fliessen ordentliche Summen. Solche Scheinehen für Geld einzugehen ist ein enormes Risiko.WE.
 

[19:00] Da spielt Geld keine Rolle: Spatenstich in Ansbach Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge

[19:30] Dr.Cartoon:
Zwei Wochen nach dem Attentat eines IS-Terroristen in Ansbach hat der Spatenstich ein richtiges "Geschmäckle". Da spuckt die Kommunalpolitik den Bürgern so richtig ins Gesicht. 32 Wohnungen von Steuergeldern der Bürger bezahlt. Hoffentlich belegt mit islamistischen Asylanten die unser Wertesystem nicht anerkennen. Die Saat geht auf

Zumindest für Winsen habe ich schon eine Person empfohlen, die die Peitscher aussuchen soll.WE.
 

[16:15] Absolut irre: Immer mehr am Mittelmeer: Bundeswehr holt Flüchtlinge ab, Beamte organisieren in Nahost den Familiennachzug

[15:40] Silberfan zu Prostitution in Pinneberg Muslime kämpfen gegen Bordell vor Moschee

Eine von vielen Fragen dazu wäre, was denn wohl verwerflicher ist: Nackt Frauenkörper vor Kinderaugen oder Kinderzwangsehen beim Islam? Man kann zwar beides als verwerflich ansehen, dann darf aber der Islam die Einheimischen nicht kritisieren, sondern muss zu Hause bleiben und dort seine Moscheen bauen. So ein Puff sollte vielleicht auch in einer Kinderfreie Zone sein, aber das nur am Rande. Köpfe abschneiden und zur Schau stellen ist sicher in jedes Augen viel schreckicher, der Islam gehöt eben nicht zu Deutschland/Europa.

Diese Moslems glauben, ihnen gehört bereits ganz Deutschland.
 

[15:10] Deutsche Justiz: Türke schlägt Polizisten krankenhausreif – Staatsanwaltschaft sieht keinen Haftgrund

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Aushungern: So erklärt das Bistum Regensburg sein hartes Vorgehen gegen Flüchtlinge

Das ist der Weg, keine Leistungen, keine Zahlungen, dass ist der richtige Weg die ungebetenen Gäste wieder los zu werden. Und Murksel, Erzengel und Gollum sollen gleich mitgehen. Am besten in die Türkei. Dort wird die Todesstrafe wahrscheinlich eingeführt !

Meine Quellen sagen: wenn die Flüchtlinge nicht mehr versorgt werden, werden sie von selbst wieder gehen. Das soll uns offenbar vorgezeigt werden.WE.
 

[13:40] Flüchtling wider Willen: Urlaub endet in Flüchtlingsheim: Chinese unterschreibt statt Diebstahlanzeige Asylantrag

Das gibt´s wohl auch nur in Deutschland...
 

[12:55] Leserzuschrift-DE zu Nach Sex-Übergriffen bei Dorffest: Polizei lädt „Flüchtlinge“ zu Präventionsveranstaltung ein

An Lächerlichkeit ist das jetzt nicht mehr zu überbieten. Also weiterhin eine Verhöhnung der Opfer und die armen Täter, also die psychisch labilen, werden weiter verhätschelt. Armes Deutschland.

Das ist Verhöhnung des Volkes, nichts anderes.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE: Heute im Supermarkt:

Habe schnell was im Supermarkt gekauft. Vor mir ein Schwarzkopf mit Kind, der eine Brezen gekauft hat. Ich hatte in meinen Wagen zwei leere Einkaufsbeutel liegen. Die ausländische Kassiererin stand auf und sagte in gebrochen Deutsch „ Beutel aufheben". Dies machte ich mit der Bemerkung- ja alle Deutschen stehlen ja. Hinter mir ein anderer deutscher Kunde sagte, da hätte Sie lieber mal unter den Fußsack im Kinderwagen schauen sollen. Da wäre Sie bestimmt fündig geworden. Darauf die Verkäuferin, er ist jetzt aus dem Laden raus da kann ich nichts machen.

Prima. Deutscher in Deutschland und muss sich so etwas gefallen lassen. Natürlich gab es auch noch eine junge Frau – Gutmensch- diese sagte Sie muss ja schließlich kontrollieren. Darauf ein Rentner, aber dann bitte alle. Die Wut wächst !
 

[18:00] Airport dementiert: Staatliche, illegale Schlepperei? Werden täglich mehr als Tausend Migranten über den Flughafen Köln-Bonn eingeschleust?

[16:30] Kopp mit Abflugsorten: Tief in der Nacht: Bundesregierung schleust Flüchtlingsmassen über Flughäfen ein

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Informant: Merkel schleust nachts illegal Tausende per Flugzeug nach Deutschland

Anbei ein Artikel, der mir so auch von einer Mitarbeiterin einer Landtagsabgeordneten bestätigt wurde, dass es stimmt. Den Mitarbeitern wird allerdings erzählt, dass man die Flüchtlinge nachts reinbringe, damit sie nicht sehen, wie schön es bei uns ist, ... wohl eher, dass die naiven Deutschen nicht sehen, wieviele Sie uns täglich wieder einschleppen. Voran Frontex, die größte legale Schlepperorganisation.

[12:30] Das Schleppen über die sich schliessenden Landgrenzen ist offenbar zu schwierig geworden, also macht es die Hochverräterin Merkel so. Was einen wundert: dass alle noch den Mund halten.WE.

[12:50] Leserkommentar-AT:

Jetzt gerade 12:00 sind 2 Flugzeuge in relativ niedriger Höhe fast parallel und nahe (geschätzt 3.000 – 4.000 Meter) relativ langsam, vom Osten kommend Richtung Westen geflogen. Da ich ein sehr starkes Fernglas habe konnte ich sehen das KEINE Abzeichen zu sehen waren. Theoretisch müssten sie Richtung Salzburg oder München unterwegs sein. Laut Flightradar ist eine Britisch Airway 747 und eine Emirate unterwegs sein . Es passt aber weder die Flughöhe noch der Abstand. Sind das wieder importierte Kulturbereicherer von Frau Merkel?

[14:10] Leserkommentar-DE zu "Was einen wundert: dass alle noch den Mund halten."

Vielleicht ist das ja für eine ganz große Aufdeckung vorgesehen. Etwa wie folgt . . . Untersuchungen zu dem neuen Terrorvorfall, bei dem es XX Tote und YYY Schwerverletzte gab, haben ergeben, dass die Terroristen nicht auf dem Landweg, sondern mit nicht registrierten Flügen nach Deutschland kamen. Es wird vermutet, dass diese Flüge direkt von der Bundesregierung auf allerhöchster Ebene beauftragt wurden und nicht einmal der Presse bekannt waren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen führende Personen der aktuellen Regierung. Besonders brisant: Diese Flüge erfolgten nach den Terroranschlägen in München, Ansbach und Würzburg!

Sicher kommt da eine grosse Aufdeckung so ähnlich wie hier beschrieben heraus. Das Regime muss alles tun, um sich zu diskreditieren.WE.

 

[11:10] Tat eines Asylwerbers: Geiselnahme in Altenkirchen - 44-Jährige unter Schock

Er forderte die Verlegung in eine andere Unterkunft, die Zusicherung einer Aufenthaltserlaubnis, sowie 300 Euro Bargeld.

Sollte er ins Gefängnis kommen, darf er sich über deutlich mehr als 300 Euro freuen.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE: Grenzkontrolle in Schweden:

Als ich im Mai diesen Jahres nach Schweden in meine Fluchtburg reiste, passierte ich die Öresundbrücke. Auf der schwedischen Seite befindet sich die Zahlstation. Vor uns an der Mautstation ein PKW mit 4 arabisch aussehenden jungen Männern, teils mit Salafistenbart im Gesicht. Sie wirkten nervös, setzten ihren PKW zurück und wollten gerade wenden, um in entgegengesetzter Richtung, also als Geisterfahrer zu entkommen. Daran hinderte sie nun die aufmerksam gewordene schwedische Polizei mittels Gestik. Man wies sie an, durch die nun geöffnete Schranken, übrigends ohne zu zahlen, zu fahren. Sie fuhren also durch und setzten völlig ungehindert ihre Reise auf nun schwedischem Territorium fort!

Dann kamen wir. Wir zahlten unsere Maut, die Schranke öffnet sich und dann kommt sogleich die Zollkontrolle. Man wies uns zu halten an und den Motor abzustellen. Dann musste ich aussteigen, die Türe an der Seite öffnen. 1 Polizist stieg in das Wohnmobil, nachdem man uns anwies, die Hunde fest zu halten. Der Beamte durchsuchte flüchtig das Innere, dann verlangte man unsere Heimtierpässe. Zwischenzeitlich war eine Zollbeamtin auf den Trailer gekrochen, latschte dabei über meine Kartons voller deutscher Markenbutter und zerrte die Schutzhülle von unserem mitgeführten PKW um nachzusehen, was sich im Wageninneren befindet.

Ich sagte in Englisch, dass ich keine Migranten befördern würde, die wären gerade eben schon durchgewunken worden und alle anderen würde doch der schwedische Ministerpräsident Frederik Reinfeldt hereinholen, nicht ich. Die Beamten mussten lachen. Ich konnte weiterfahren. Ich halte also fest: Die vorher groß angesagten neuerlichen Grenz-Kontrollen sind a) nur für die europäischen Bürger vorgesehen und b) für deren Heimtiere, in meinem Fall zwei harmlose Hunde. Migranten haben weiterhin freie Fahrt. Für den Wahrheitsgehalt dieser Geschichte verbürge ich mich mit meinem Ehrenwort, welches bei mir mehr wert ist als jeder geschrieben Vertrag.

Diese Grenzkontrollen sind also eine reine Farce und Beschäftigungstherapie.
 

[10:40] Welt: Experten fordern Führungsquote auch für Migranten

Nach der Frauenquote soll nun die Migrantenquote kommen, das ist nur logisch, jedoch sinnbefreit.

Man braucht sich nur anzusehen, wer diese "Experten" sind: irgendwelche links-grünen, veganverschwulten "Wissenschaftler" die von unseren Steuergeldern leben.WE.
 

[10:20] Leserzuschrift-DE: Islamische Praktikanten im Kindergarten:

Heute früh als ich meine Tochter zum Kindergarten gebracht habe, hat es mir echt die Sprache verschlagen. Da sitzt doch tatsächlich ein jugendlicher Muselattentäter als Praktikant und knetet da so vor sich hin! Ich habe ihn sehr ernst angeschaut, da grinst er nur zurück! Ich kann´s ehrlich gesagt nicht verstehen, nach allem was in den letzten Wochen passiert ist! Da kann man mal sehen wie egal vielen Menschen der Terror ist, außer er geschieht vor der eigenen Haustür! Hat jemand ähnliches beobachtet? Ansonsten müßten wir uns nun ernsthaft sorgen um unsere Kinder machen.

Vor einigen Wochen wurde das hier bereits thematisiert. Scheinbar breitet sich das jetzt aus.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Das Kind sofort für die Dauer der Anwesenheit des Praktikanten abmelden und auch sagen warum. Wie man in Ansbach sehen konnte, ist die Identität von 70% der Zuwanderer völlig ungeklärt, da sie ohne Papiere kamen. Es ist mit völlig unverständlich, wie man sein Kind in so eine Situation geben kann. Den Einrichtungen muss klar gemacht werden, dass Eltern die Art der Verantwortungs- losigkeit nicht dulden. Ich habe selber als deutsche Frau ein Praktikum im Kindergarten meiner Tochter gemacht und musste ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, obwohl die Leitung der Einrichtung mich seit 3 Jahre persönlich kannte.

[13:40] Passend dazu ein Artikel vom Jänner: Kindergarten stellt Syrer nach Elternprotesten nicht ein
 

[9:00] ET: Bundesregierung beschleunigt Familiennachzug: Mehr Personal nach Griechenland und Nahost entsandt

Die Flutung wird jetzt noch schneller vollzogen.
 

[8:50] Salesman zu Brandstiftung? Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Buch

Leichte Veränderungen im Ranking der Asylantenwohnheim-Brände: An erster Stelle sind es die Asylanten selbst, da sie schöner wohnen wollen. An zweiter Stelle ist die Ursache Brandstiftung der linken, die es den Rechten in die Schuhe schieben wollen. An dritter Stelle kommt Versicherungsbetrug. An der vierten Stelle sind die Fachkräfte noch nicht mit der Funktionsweise einer Ceran-Kochplatte vertraut. An fünfter Stelle kommen sonstige Gründe und weit abgeschlagen an letzter Stelle im unteren einstelligen Prozentbereich kommen geistig Verwirrte.
 

[8:10] DWN: Bundesamt braucht immer länger für Bearbeitung von Asylanträgen

Es ist ganz egal, wie lang die Bearbeitung dauert, es werden ohnehin nur die wenigsten abgeschoben und viele bleiben auch "auf Duldung" hier.


Neu: 2016-08-07:

[13:45] Leserzuschrift-DE: Eroberer im Rhein-Main-Gebiet:

Durch eine Zufallsbegegnung bin ich (Hamburgerin) mit 3 jungen Leuten aus dem Rhein-Main-Gebiet ins Gespräch gekommen. Die haben mir gesagt, daß fast jede Sporthalle mit Eroberern besetzt ist. Das ist bei uns nicht so dramatisch.

Das könnten die Migranten sein, die am Flughafen Köln ankommen. Möglicherweise läuft auch über Frankfurter Flughäfen soetwas.
 

[13:15] Staatsversagen in Belgien: Sunday Express: Die "Dschihadmutter" des IS bekam 15 Jahre Gefängnis.. und wurde nach nur vier Monaten entlassen

[12:45] Blick: Bereits 10-Järige werden verheiratet Sprunghafter Anstieg der Zwangsehen in der Schweiz

[12:45] In Italien: Islamist: "Vielweiberei ist ein Recht"

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Köln Bonner Flughafen und seine großen Geheimnisse bei Nacht

Zitat: "Nacht für Nacht alle 3-5 Minuten ab etwa 1 Uhr morgens klammheimlich Tausende Migranten im Köln Bonner Flughafen" . . . "Da sind große Flieger bei, die pro Flugzeug über 500 Passagiere fassen! Das geht jetzt schon wochenlang. Die Herkunft kann man erahnen: Türkei, Griechenland, Italien! Von unseren gleichgeschalteten Medienlandschaften hört man zu diesem Zusammenhang nichts, ist aber auch egal, sollten sie etwas berichten wäre es sowieso gelogen!"

Man hat neue verschwiegene und klammheimliche Wege gefunden, die Willkommenskultur verdeckt, versteckt und still weiterlaufen zu lassen. So regt sich immerhin kaum öffentlicher Protest, so kann man das Projekt fortsetzen, ohne das Pack zu erzürnen. Es soll eben nichts an die große Glocke gehängt werden. Die Umvolkung läuft nun ohne medialen Tam-Tam im Verborgenen. Schließlich wundern sich die Bürger dann eines Tages, dass beim Einkauf immer mehr von den Menschen mit brauner oder schwarzer Hautfarbe auftauchen. Es könnte sich um die jüngst EINGEFLOGENEN handeln.

So nimmt die Merkel offenbar anderen Ländern die Flüchtlinge ab. Alles heimlich.WE

[13:30] Leserkommentar-DE: Wir befinden uns ca. 40 km Luftlinie zum Flughafen Köln – Bonn

Am Anfang war kaum Fluglärm zu hören. Selten flog eine Maschine über den Ort. Seit ca. Mai nahm der Flugverkehr Richtung Bonn stark zu. Die Maschinen befinden sich schon im Landeanflug,wenn sie hier zu sehen sind. Seit ein paar Tagen kommen immer mehr auch sehr große Maschinen nachts geflogen. Leider kann man die Aufschrift nicht erkennen.
Wie der Leser von 10:45 Uhr schrieb " im Minuten Takt kann ich nur bestätigen ". Wer arbeitet am Flughafen ? Keine Beobachtungen ? Sie müssen von dort doch wegtransportiert werden ?

Es wurden uns auch schon Flugnummern zugeschickt. Die meisten dieser Flugzeuge kommen aus der Türkei, manche aus Griechenland.WE.

[15:15] Der Schrauber:
Anscheinend wird alles, was auf dem Mittelmeer durch die von der Leyen Kita "gerettet" wird, relativ kurz durchgeschleust und in die Flugzeuge verteilt. Das, was an der vom Erdowahn entblößten Grenze einströmt, vermutlich auch.
Es ist mittlerweile nur noch die marxistische Höchstverräterin, die so heiß darauf ist, die Flutung weiterlaufen zu lassen. Möglicherweise auch noch die Niederlande, weil deren Islamaffinität auch noch nicht so wirklich gebrochen ist.

Deutsche, es wird viel "Vertreibungsbedarf" und viel Rächungsbedarf an diesen Hochverrätern geben.WE.

PS: auch auf Militärflugplätzen bei Hannover (Wunstorf) sollen derzeit viele Zivilflugzeuge landen, anschliessend verlassen Busse das Gelände.

[16:30] Leserkommentar-DE: Auf der Ramstein Airbase (RMS) in der Nähe von Kaiserslautern

(Rheinland-Pfalz) sollen angeblich auch schon größere Zivilmaschinen gelandet sein. Interessant ist, dass man diese Manschinen bei Flightradar und solchen Internetseiten nicht sieht weil deren Transponder ausgeschaltet sind...... Genauso bei Wunstorf (Nähe Hannover, unmittelbare Nähe des Steinhuder Meer). Auch dort kann man die anfliegenden Maschinen nicht über Flight-Tracker verfolgen.....

Wenn der Transponder ausgeschaltet wird, dann ist das ein Indiz für Geheimoperationen.
 

[10:30] Anonymus: Alarm am Brennerpaß: Zehntausende Schwarzafrikaner kommen wöchentlich über das Mittelmeer

[9:00] Leserzuschrift-DE: Asylirrsinn die 43566te:

Im Rathaus einer Kleinstadt südöstlich von HH wurde vom Stadtrat und dem Würgermeister mal wieder betakelt wie man den Hass auf sich selbst noch etwas steigern kann.

Nachdem bekannt wurde das auf den Satellitenanlagen in den Negerwohnheimen die Pornokanäle von Sky etc von der Stadt bezahlt werden und sich kein Unmut seitens der Bevölkerung regte, empfahl der Stadtrat jetzt das „ Taschengeld" der Flüchtlinge (143€ vom Bund) „großzügig" aufzustocken um somit 1. die heimische Wirtschaft anzukurbeln und 2. die zunehmende Anzahl an Ladendiebstählen/Raubüberfällen zu begrenzen oder verringern.

sollte die Anzahl der Flüchtlinge irgendwann zurück gehen habe man schon mal „vernünftige Hebesätze" installiert

Man denktwohl über eine erneute Erhöhung der Grundsteuer „B" (Einfamilienhäuser/Wohngebäude) nach, so meine Quelle aus dem Rathaus.

Das dürfte wieder Winsen sein. Der Bürgermeister dort hat noch nicht auf meine Mail wegen seiner Anzeige gegen mich geantwortet. Herr Würgermeister, wie ist das genau mit dem Stadtrat, den Caritas-Bonzen und dem Bordell? Wir wissen noch mehr.WE.
 

[8:30] DWN: Österreich droht Merkel: Werden Flüchtlinge nach Deutschland schicken

Wie es aussieht, soll jetzt auch ein Kontrast zwischen der österreichischen Regierung und dem Merkel-Regime in dieser Frage aufgebaut werden. Bisher durften das nur die osteuropäischen Regierungen machen. Merkel soll wirklich die grösste Hochverräterin Europas aller Zeiten werden.WE.

Leserkommentar-DE:
Man kann Österreich um diesen jungen Außenminister nur beneiden.

Im Vergleich zu ihm sieht der Steinmeier wirklich alt aus.


Neu: 2016-08-06:

[19:00] Leserzuschrift zu Syrian Prof: Arabs Migrate for ‘Sluts’ and Welfare, Attack When They Don’t Get It

Zusammenfassung: Prof. Bassam Tibi, selbst syrischer Einwanderer in Deutschland, behauptet, daß die Massenattacken in Köln Ergebnis der Wertevorstellungen der Einwanderer sind - zornig über den versprochenen, aber nicht erhaltenen Luxus steht es ihnen zu, die Deutschen zu erniedrigen und betrachten die nicht willigen deutschen Frauen als etwas, das ihnen zusteht.

[19:15] Sie werden ihre Vertreibung mit Peitsche und fliegendem Blei bekommen.WE.
 

[18:45] Michael Mannheimer: Der Islam marschiert und erobert Stadt für Stadt – in EUROPA!!!

[17:00] Niederösterreich: Vier betrunkene Asylwerber fallen über Mädchen her

Die Kellner und Gäste beobachteten die Szene, aber keiner schritt ein. Ein Grund dafür dürfte auch die Reaktion des verstörten Mädchens gewesen sein: Nach der Tat wollte sie keine Anzeige erstatten. "Sag nichts, sonst bin ich eine Rassistin", so das Mädchen angeblich zu einem Bekannten.

Wenngleich durch solch einen Vorfall das Weltbild mancher ins Wanken gerät, wird daran bis zum Ende festgehalten.
 

[13:10] Unerfüllbare Forderungen und Drohungen: Bistum setzt Roma vor die Tür

[12:15] ET: Italien: 8.300 Migranten aus Libyen innerhalb von fünf Tagen

Auf der Mittelmeer-Route herrscht jetzt Hochbetrieb.
 

[11:10] Rasante Ausbreitung: Islamisten-Paradies Graz

Bosnische Muslime schwenken am Grazer Hauptplatz die Fahne der Terrormiliz „IS". Radikal-islamische Salafisten verteilen Propagandamaterial in Krankenhäusern und drängen Patienten, zum Islam zu konvertieren.

[12:00] Was sich da abspielt, ist eine absolute Frechheit. Die steirische Landesregierung die für diese Spitäler zuständig ist, lässt das zu. Auf Befehl von deren Handlern?WE.

[12:50] Leserkommentar:

Zu diesem Artikel kann ich nur sagen, daß man das selbst in Niederösterreich bemerkt. Bei einer exponierten Autowaschanlage in Schwechat, direkt an der Stadtgrenze von Wien, sieht man ständig langbärtige Moslems ihre Autos mit Grazer Kennzeichen waschen. Die Vernetzung nach Wien muß also einen tiefergehenden Charakter als die reine Kommunikation haben. Bleibt zu hoffen, daß das nicht Waffentransporte sind.
 

[10:45] MMNews: Italien: Flüchtlinge durchbrechen Polizeisperren

[9:10] DWN: Flüchtlinge erhalten leichter Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt

Die Bundesregierung erleichtert Flüchtlingen den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Die sogenannte Vorrangprüfung wird für drei Jahre ausgesetzt. Diese besagt, dass vor der Vergabe an Flüchtlinge erst geprüft wird, ob geeignete deutsche Bewerber für eine Arbeitsstelle in Frage kommen.

Die Jobchancen werden somit für einige Deutsche noch geringer.

[10:05] Leserkommentar-DE:

Was kann man den deutschen (Arbeitnehmer) Bürger noch alles zumuten? Die Eliten aus Kapital und Politik reizen stets aus, wie weit sie gehen können um ihr größenwahnsinniges Ziel einer "Neuen Weltordnung" zu erreichen. Mit dieser quasi Abschaffung der Vorrangsprüfung sind sie einen wesentlichen Schritt weiter die deutsche Identität und Stabilität zu vernichten. Es ist damit wieder offensichtlich, dass die Arbeitgeber und das Großkapital damit den teueren Deutschen durch den billigeren Bereicherer ersetzt werden soll. Warum verwendet man nicht die europäischen Arbeitslosen? Für die geplante Umgestaltung deutscher und europäischer Gesellschaft wäre dies aber nicht dienlich; deshalb auch die vorsätzlich gesteuerte Zuwanderung. Dies ist alles nur noch völlig abartig, wie man den Menschen in Deutschland und Europa behandelt und sozusagen psychisch/mental vergewaltigt.

[10:30] Das ist purer Hassaufbau bei den Deutschen auf den Staat. Es ist eine Leserzuschrift reingekommen, die zeigt, wie stark der Michel bereits kocht.WE.


Neu: 2016-08-05:

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingspolitik: Bund zahlt McKinsey Millionenhonorar für Abschiebetipps

Ist klar wie das läuft: die Berater fragen das bei den Praktikern im Hause vorhandene Wissen ab (diese Mitarbeiter finden bei den Vorgesetzten schon lange kein Gehör mehr -innere Kündigung), fassen es auf 1000 Seiten zusammen, und geben es der Leitung. Was dort drinnen steht, könnte diese längst gewußt haben -wollte sie aber nicht wg. z.B. PC. Nun kann die Ltg. das, was stört, unbeachtet lassen, und den Rest hernehmen und behaupten, dass seien vollkommen neue Erkenntnisse, die jedoch nur mit viel mehr Geld und Posten realisiert werden können. Ist ein beliebtes
Spiel; wird oft gemacht -zuletzt von der Uschi von der Laien...und der erstaunte Steuerzahler ist wieder einmal sprachlos, ob solcher Dreistigkeit.

Diese Firma wird auch untergehen.
 

[13:45] PI: Trademark „Refugee“

[13:20] Inselpresse: Breitbart: Die Behörden in Schweden bezahlen Jugendliche, wenn sie mit Migranten und "Flüchtlingen" spielen

[11:35] Eine Sammlung aktueller Vorfälle: Hamm: 74-Jährige begrapscht #Merkelsommer

[11:15] Hessen: Wirtschaftsflüchtling vergewaltigt Frau wirft sie aus Fenster und vergeht sich an Kind

Schwarzafrikanischer Serienvergewaltiger überwältigt Frau, versucht sie zu vergewaltigen und wohl zu töten, bleibt trotz Anzeige auf freiem Fuß, 2 Tage danach missbraucht er ein Mädchen (13)

Solche Artikel sollten in jedem Gerichtssaal zwangsweise aufgehängt werden. Was sich die Justiz da erlaubt, ist einfach unglaublich. Daher muss sie komplett weg.WE.
 

[10:55] Leserzuschrift-CH zu Schweiz schickt Transit-Eritreer zurück

Flüchtilanten aus Eritrea! Die hochkriminellen Systemmedien unterstützen verstärkt die Mafia-Flüchtlingsindustrie und arbeiten auf Hochtouren für den geplanten Zusammenbruch Europas. In Eritrea herrscht heute weder Krieg noch Bürgerkrieg noch eine Situation der allgemeinen Gewalt.


Neu: 2016-08-04:

[18:55] Doppelmord: Mutmaßlicher Mörder vom "Bagger" in Leipzig-Thekla gefasst

Nach dem Fund von zwei zerstückelten Leichen im Naturbad "Bagger" in Leipzig-Thekla hat die Polizei den mutmaßlichen Mörder gefasst. Es handelt sich um einen 36-jährigen Tunesier. Auch die beiden Todesopfer wurden inzwischen zweifelsfrei identifiziert.

Der Täter aus den Maghreb-Staaten hat das ebenfalls tunesische Paar also wohl aus religiösen Gründen umgebracht. Diese grausigen Sitten gehören jetzt zu Deutschland.

[19:10] Das ist so gut wie sicher ein islamischer Ehrenmord.WE.
 

[17:10] RNZ: Bruchsal: Asylbewerber blockieren Bundesstraße - Handwerker schießen mit Nagelpistolen

[13:30] Vergewaltigung durch Pakistanis: Region Wetzlar Haftbefehl gegen vier Männer

[12:10] Infowars: France: Water Park to Hold “Burkini” Day: Non-Muslim Swimming Attire BANNED

[8:30] Anonymus: Brisantes Dokument: Exzessive Asylanten-Gewalt – Immer mehr Ärzte legen sich Schusswaffen zu

[8:00] Inselpresse: Daily Mail: Eine Million illegale Migranten leben bereits in Großbritannien und sie werden niemals abgeschoben werden, behauptet ein ehemaliger Leiter der Grenzbehörde

Doch, es kommt, wenn mit dem islam abgerechnet wird.WE.
 

[7:45] Silberfan zu Sieg für Rechtsextreme? Rostock stoppt geplante Flüchtlingsunterkunft - aus Sicherheitsgründen

Michel hat sich erfolgreich gewehrt, also sind sie "Rechts".

Ja, Michel wehre dich, du willst doch keine Kopfabschneider in deiner Umgebung.WE.
 

[7:45] Ist auch in Deutschland bei Moslems möglich: Sachsen: 56 Kinderehen


Neu: 2016-08-03:

[18:45] Afghanen in OÖ: Junge Asylwerber legten Zugverkehr kurzzeitig lahm

[14:20] Unzensuriert: Afghanischen Asylwerbern ist das idyllische Tiroler Tannheimer Tal "zu wenig städtisch"

[18:00] Leserkommentar-DE:
Darüber würde ich mich nicht aufregen. Rein mit Ihnen in die Ghettos, dann weiss man jedenfalls, wo man sie im V Fall konzentriert bekämpfen kann. Wenn man sie alle in die ländlichen Gebiete steckt, wird´s schwierig mit Fluchtburgen. Dann muss man überall mit Ihnen rechnen und sich zur Wehr setzen.

Ich rechne nicht mit allzuvielen aktiven Terroristen in den Bergen, aber besser weg mit ihnen.WE.
 

[14:15] Leserzuschrift-DE zu ARD-Video: Trierer Weinkönigin kommt aus Syrien

Wenn man denkt es geht nicht mehr doller, dann kommt doch immer noch mehr.....
Früher durfte nur Weinköigin werden, wer aus einem Winzerbetrieb war. Das hier ist eine Ohrfeige für alle hart arbeitenden einheimischen Winzer und deren Töchter. Es gibt mittlerweile auch sehr viele junge Frauen, die Weinbau studieren und somit prädestiniert wären. Der Bürgermeister ist, natürlich, eine rote Socke und so wie es aussieht sind die alten Säcke im Video scharf auf das Mädel. Einfach nur widerlich.

Diese widerliche Politik bestimmt also auch das.

[16:15] Leserkommentar-DE:
Da war vor kurzem zu lesen, daß sich niemand gefunden hat. Und diese Syrerin hat dann fleissig „Wein" gepaukt ! Und das ist ganz toll und halleluja usw. Die Wahrheit würde mich echt interessieren !!!!
Und wie wird's jetzt dann auf den wirklich grossen Volksfesten , wo dieses Gesindel doch schon letztes Jahr die Absage des Oktoberfests gefordert hat!

[18:10] Leserkommentar-DE:
Das kommt in mein Archiv unter "Dekadenz im Endstadium". Also, krönen darf man noch, wenn der Bekrönte ein Migrant ist. Königin geht auch noch. Wenn die Königin aus dem Pool der neuen Götter stammt. Aber Brauchtum? Das muss ganz weg! Indem die Weinkönigin eine aus dem Nicht-Brauchtum ist. Übrigens: Brauchtum hat viel mit BRAUCHEN zu tun. Wenn man das Brauchtum eines Volkes derart offensichtlich eliminiert oder verdünnt, wie es Grünen-Politiker verharmlosend ausdrücken oder verallgemeinert (jeder Migrant ist dafür gut genug), dann stirbt ein Volk. Ganz einfach. Weil es nicht mehr das hat und bekommt, was es braucht. Das eigene Brauchtum. Es wird verhunzt und bestmöglich multikulturalisiert. Die Medien machen es so vor. Die Politiker wollen es so. Und doch ist es Dekadenz und Hochverrat: Das Fremde höchst zu loben und das eigene nieder und austauschbar zu machen. Die versteckte Botschaft hinter der obigen Nachricht des N-TV-Artikels heißt: Schaut her, Eingeborene, die Neuen können alles, hier habt ihr wieder einen deutlichen Beweis. Ihr seid beliebig austauschbar und genau das machen wir jetzt, überall. Und das ist erst der Anfang. Alles geht in dieselbe Richtung: Flüchtlinge als Schwimmmeister, in die Polizei, zur Bundeswehr, als Beamte in der Stadtverwaltung! Als Lehrlinge in Bäckereien zur Herstellung einheimischer Leckereien! Gerade zum Trotz machen wir das.

Seid sicher: das Brauchtum kommt zurück, das Dekadente und Grüne verschwindet bald.WE.
 

[13:55] NRW: Irak statt Meschede: Asylbewerber drohen mit Ausreise

Meschede scheint ja die Hölle auf Erden zu sein.
 

[13:45] Heise: Streit über die Flüchtlinge in Griechenland

Der Türkei-Deal ist wohl geplatzt, es gibt auf türkischer Seite keinen Ansprechpartner mehr.
 

[12:35] Alltag in Frankreich: Paris: Migranten zünden Bus an und rufen „Allahu Akbar“

[12:30] Einwanderer bekämpfen einander: Dortmund: Massenschlägerei im BAMF-Wartezimmer (Video)

[12:15] Politikstube: Skandal: Kinder selbst schuld, wenn „Flüchtling“ sie unsittlich berührt

[8:35] Welt: Blackburn: Eine britische Stadt in der Hand von Muslimen

[10:15] Leserkommentar-DE:

Hier kann man eindeutig sehen, die "Blüte" der Arabische Eroberung in Spanien und Nord-Afrika basierte auf die Ausbeutung der Nichtaraber. Nachdem die Eroberten sich angepasst haben, hat sich die "Blüte" erledigt.
 

[8:25] DWN: EU lässt Griechenland in Flüchtlings-Krise allein

Anstatt wie versprochen die Seegrenzen zu schützen, werden laufend Einwanderer aus Afrika nach Europa transferiert.


Neu: 2016-08-02:

[18:30] Wie wird ihm das Straflager schmecken? Tübinger OB stolz auf syrischen Bademeister

[16:00] Mannheimer-Blog: Auch Englands Politiker wachen nun auf: „Der Islam bedroht die Existenz der westichen Zivilistion“ (Paul Weston)

[13:55] PI: Rapefugees benutzen K.o.-Tropfen

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ich kann es nicht fassen, sind die Weiber tatsächlich so blöd. Erstens würde ich mich mit solchem Gesindel weder auf ein Gespräch einlassen- was kann man den von diesen Eselfickern erfahren- noch einen Drink spendieren lassen. Aber wahrscheinlich handelt es sich hier um dumme ignorante realtätsfremde Gutmenschentussen. Ich habe kein Mitleid.

Ja, die sind so blöd. Die lassen sich von den Asylnegern auch noch Kinder machen - in den Grossstädten sieht man genug Mischlingskinder bei weissen Frauen.WE.
 

[13:40] BAMF meldet: Alle Flüchtlinge in Deutschland registriert

Vor kurzem waren noch hunderttausende verschwunden, jetzt sollen alle registriert sein?

[14:30] Leserkommentar-DE:
Die Terroristen sind ja jetzt auch schon registriert, aber als Terroristen treten sie erst in Erscheinung, wenn sie um sich schießen. Ein Terrorist, der nicht hier ist, kann hier nicht um sich schießen, ein anwesender, registrierter Flüchtling schon

Die kürzlich aufgewachten Terror-Schläfer waren auch registriert.
 

[12:20] Sozialleistungsbetrug: Asylbewerber erschlichen sich 12.000 Euro

[10:35] Leserkommentar-DE: zum verletzten Polizisten in Kiel (Beitrag gestern 19:55):

Zu den verletzten Kieler Polizeibeamten: es waren Türken (Quelle: Segeberger Zeitung 2.8.), die mit einem Laserpointer die Polizei blendeten und bei der Personenkontrolle dann zuschlugen, als der Beamte abgelenkt war. In den USA hätte man die Terroristen erschossen, hier wird die Laufbahn der bekannten "Intensivtäter" weitergehen - der politisch korrekte Wahnsinn!

PS: das Totschweigen der Türken dürfte wohl der Türkei-Erdogan-Lage geschuldet sein. Dass über die Hälfte der so "toll integrierten" Türken Deutschland hassen und ablehnen darf ja niemand merke(l)n, somit sind nicht nur Syrer politsch erwünschte Heilige!
 

[10:25] Zwei Eritreer: Lampertheim: Bewährung für betrunkene Brandstifter an Flüchtlingsheim nach Welcome-Fest

[10:15] Geolitico: Der Islam, das totalitäre Kuckucksei

[9:20] Basler Zeitung: «Unsere Politik ist oberflächlich und dumm»

Afghanistan-Kenner Albert A. Stahel über die Zuwanderung junger Paschtunen und die Versäumnisse des Bundes.

Ein äußerst lesenswertes Interview, in dem es primär um unterschiedliche Wertvorstellungen geht. Es wird unter anderem erklärt, warum dem Würzburg-Attentäter eine Lehrstelle in Aussicht eben nicht genug war.
 

[8:50] Marcus Franz zur Migrationspolitik: Cui bono?


Neu: 2016-08-01:

[20:30] Niederösterreich: "Werden euch alle köpfen": Ärger um Gipfelbuch-Eintrag

[19:55] JF: Intensivtäter prügelt Polizisten ins Krankenhaus

In Kiel ist ein Polizist bei einer Personenkontrolle angegriffen und schwer verletzt worden. Der 37 Jahre alte Beamte wollte nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Sonntag zusammen mit weiteren Kollegen die Personalien einer hochaggressive Personengruppe aufnehmen und wurde dabei unvermittelt von einem 20jährigen Intensivtäter zu Boden geschlagen.

Obwohl der Polizist so schwer verletzt wurde, wird nichts genaues über den Migrationshintergrund der Täter verlautbart.
 

[17:00] FZ: Rostock: Arabische Jugendliche attackieren Rettungskräfte

[14:25] Leserzuschrift-AT: Eine Zustandsbeschreibung:

Österreich heute – ein „Zustands"bericht:
• 2015 schleusten Kern per ÖBB, Faymann und Mikl-Leitner fast 1 Million Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlinge (70 % männlich) durch Österreich, weitere 100.000 blieben hier, 26.000 anerkannt, aber ohne Job.
• Nachrichtendienste warnten vor einsickernden IS-Terroristen, das BM.I vor "faktischer Außerkraftsetzung gesetzlicher Strukturen".
• Andauernd Berichte von Straftaten (Diebstahl, Raub, Mord, Drogenhandel, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung) durch „Asylanten".
• Von 2003 bis 2014 laut BKA 50 % der „Asylanten" straffällig; 90 % unzureichend qualifiziert, 70 % brechen eine Ausbildung ab, laut dem ehemaligen deutschen Innenminister Schily waren schon 1999 97 % Wirtschaftsflüchtlinge.
• EU sichert keine Außengrenzen, fördert dafür aktiv den Zustrom aus 3. Welt Ländern.

Beweise für einen zielgerichteten Bevölkerungsaustausch EU-weit:
• Anwerbebüros in Mali und anderen westafrikanischen Staaten.
• 2001: Forderung in einem UN-Bericht, 11 Millionen aus Nahost und Afrika nach Deutschland zu schicken.
• 2000: Labour Politiker wollen durch massive Zuwanderung eine Durchmischung der britischen Bevölkerung erreichen.
• 2016 träumt der Vize-Präsident der EU-Kommission Timmermanns von einer alternativlosen „Vielfalt", verbunden mit Unruhen und Verlust der Freiheit.
Laut unserer Polatten (Polis + Nagetier – weitere Interpretationen freigestellt) sind an dem innenpolitischen Chaos und den Terroranschlägen aber Twitter, Computerspiele, Blogger sowie Actionfilme schuld.

[17:20] Es soll nach Bevölkerungsaustausch durch unsere Politik aussehen, ist aber real nur zur Entfernung dieser Politik.WE.
 

[9:30] Tagesspiegel: Gewalt im Heim in Berlin-Prenzlauer Berg Flüchtlinge verprügeln Security-Mitarbeiter

[8:10] MMnews: Asylpolitik: Kritik an EU-Plänen zur Ausweitung des Familienbegriffs

[8:40] Leserkommentar-DE:
Habe schon immer geschrieben: Wo EU drauf steht ist USA drin. Es geht der USA über ihr Werkzeug EU darum die europäische Gesellschaft nachhaltig zu zerstören und durch Vermischung und Unruhen die Produktivität der europ. Konkurrenz auszuschalten. Die USA haben es auch geschafft dass die euroasiatische Freihandelszone sich jetzt auf die Türkei verlegt. Die dummen EU-Länder welche sich von der USA (EU) dazu verführen ließen Russland im Baltikum zu bedrohen werden wohl dauerhaft dabei leer ausgehen.

EU und USA müssen sich in Europa gemeinsam diskreditieren.WE.

[9:30] Der Schrauber:
Typisch für Capo-Deutschland. Etwas Asoziales gegen das Volk wollen, bei den USA nachhorchen und sich das Ok holen, weil die alles abnicken, was uns schadet, dann in der EU das Ganze als EU-Plan hochkochen und den Wahlschafen sagen: Das hat die EU so angeordnet, uns sind die Hände gebunden. Widerliches Kriecherpack.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv