Werbung

Aus Gold & Silberland

Diese Seite informiert über den Kauf/Verkauf/Markt/Umgang mit Gold & Silber.
Einen mehr theoretischen Einblick bietet dagegen die Seite Dr. Gold. Marktberichte sind in "Goldmarkt".

Neu: 2015-02-01:

[10:40] goldseiten: Staatsgold 2014: In der Fed-Goldabgangs-Statistik fehlen 30,5 Tonnen

Seit heute raus: Die neuen Zahlen der NY Fed, wie viel treuhänderisch für fremde Zentralbanken gelagertes Gold die Fed im Monat Dezember 2014 an diese anderen ZBs ausgeliefert hat. Im Prinzip hätte das ein monatlicher Routinebericht sein sollen. Da per 2014 keine weitere Zentralbank außer der Deutschen Bundesbank und der Holländischen Zentralbank (DNB ) irgendwelche Abrufe aus NY vermeldet hat (ebenfalls keine Einlieferungen von Gold an die Fed), war die zu erwartende Zahl per 31.12.2014 eigentlich klar: 5989 Tonnen hätten es sein müssen.

Bei FED und Gold gilt immer das gleiche: Rätel, Rätsel, Rätsel! TB

[12:58] Leser-Zuschrift-DE:

es scheint nach ca 10 Jahren Aufklärungsarbeit nicht gelungen zu sein, was die Vorhaltung von Gold bedeutet. Es ist doch völlig egal ob oder was ich mir vor während oder nach dem Crash mit meinen Goldbeständen kaufen kann. Ich kann damit jedenfalls alle Chancen wahrnehmen. Mein Gold wird die Kaufkraft behalten, das es in etwa vor dem Crash hatte . Natürlich nicht wenn ich es zu Höchstpreisen gekauft habe. Aber das Klopapier, dieses widerliche versaute Schuldschein-Geld wird nichts mehr taugen bzw. nur noch den Wert haben, der einem von den Politik Bastarden zugestanden wird, evtl. in neuem Gelde. Und wer jetzt noch auf den Crash wartet, der hat sowieso nichts verstanden. Wir sind schon mitten drin.


Neu: 2015-01-29:

[13:45] Leserfrage-DE zur Einführung von Gold- und Silbergeld:

Wenn der große Zusammenbruch kommen sollte wie Sie es prognostizieren und Gold und Silber als Zahlungsmittel eingeführt werden sollen, dann stellt sich für mich die Frage:
Wie sollen das der Schaf verstehen, wenn es heute noch Schafe gibt die statt Euro, Mark sagen (und vielleicht auch noch so rechnen). Immerhin 13 Jahre nach der Einführung!

Nach Ihrer Einschätzung soll die Übergangsphase ca. 6 Monate dauern.
Im Klartext soll jeder von Heute auf jetzt kapieren, dass Papiergeld von gestern ist und EM nun zum Erwerb von Gütern gehört. Oder Tauschgeschäfte wie Ware gegen Ware. Ich denke diejenigen die bisher mit EM nichts zu tun hatten wird es sehr schwer fallen es zu verstehen. Oder wird der Hunger ihnen das zu verstehen geben?
Ich glaube auch, dass in kleine Dörfern wo viele Bauern leben, wird Gold und Silber einen anderen Wert darstellen wie in Großstädten wo die Menschen nichts zum tauschen haben werden.

Sagen wir es so: der Euro dürfte in eine schnelle Hyperinflation übergehen und nach 1..2 Wochen nicht mehr akzeptiert werden. Dann müssen speziell in den Städten Lebensmittel und andere essentielle Dinge mit Gold oder Silber bezahlt werden. Das wird der grosse Lehrmeister sein. Es wird Gold und Silber jeder Art als Notgeld verwendet werden.

Etwa 2..3 Monate nach dem Crash werden die neuen Monarchen installiert werden. Die geben dann Gold- und Silbergeld aus.WE.

[15:15] Leserkommentar zu obiger Leserfrage:

ich habe die gleichen Bedenken wie der Leser von 13:45. Ja, es wird eine Hyperinflation und/oder einen Währungcrash geben. Danach werden die Schafe Tauschhandel betreiben, sofern sie was zu tauschen haben. Die wenigen Menschen die EM haben, werden einer Herde gegenüberstehen, für die EM "Böhmische Dörfer" sind. Man wird erstmal nicht mit Silber bezahlen können. Allenfalls wird man <Tauschgut> gegen Silber TAUSCHEN können. Es ist eine Illusion, wenn man glaubt, dass man nur mit einem Philharmoniker zu winken braucht und man kriegt was man will. Alleine deshalb, weil es keine Geschäfte mehr gibt. Handel wird sich auf "informeller" Basis anbahnen, es gibt dann noch keinen funktionierenden Schwarzmarkt. Erstmal geht es Kaffee gegen Mehl, Schnaps gegen Wurst, Klopapier für Schokolade und Batterien gegen Patronen etc. Ich befürchte einen langen Weg, ehe EM allgemein akzeptiert wird. Wer Kohldampf schiebt, denkt an Kalorien und nicht an Unzen. Bevor der Kaiser nicht Gold- oder Silbergeld ankündigt (und deren Vorteile anpreist) werden EM nur einen geringen Anteil am großen Handelskuchen ausmachen. Ich glaube nicht, dass alleine die Krise EM zum Durchbruch verhilft. Trotzdem wird Gold- und Silbergeld kommen und dahin zielt eine Frage von mir: Haben Sie schon Informationen, ob es ein reiner Goldstandard, ein reiner Silberstandard oder eine Mischung zwischen Gold- und Silberstandard werden wird?

[19:10] Die Verkäufer wichtiger Waren werden sehr schnell lernen, was gutes Geld, also Gold und Silber ist. Danach werden es die Käufer auch lernen, wenn sie nicht hungig bleiben wollen. Pech haben nur jene, die kein Gold oder Silber haben. Es kommt ein Bimetallstandard.WE.

[18:39] Leserkommentar-DE:

Zur Akzeptanz von Gold und Silber im Crash nur soviel: ich habe schon vor Jahren mit einem Bauern unverfänglich über ein eventuell Wertloswerden des Euro gesprochen, seine direkte Aussage war: "dann müßt Ihr mit Gold euren Sack Kartoffel bezahlen!" 
2010 war ich bei Münzen Kronwitter in Straubing, dort habe ich einen alten Bauern ( sieht man an der Kleidung - ich wohne seit Jahrzehnten auf dem Dorf ) gesehen, der einen Haufen Gold-Philharmoniker einfach vom Ladentisch in eine Aldi-Tüte hat plumpsen lassen. Ich will nicht wissen, wieviel Gold schon jetzt bei den reichen Bauern im Heustadel versteckt ist, also die lernen in der Krise am allerschnellsten, während die Großstädter fassungslos herumgeistern und sich wundern, daß ihr Plastikgeld nicht mehr genommen wird.

[19:10] Ja, so wird es sein. Die Bauern werden ihre Produkte nur mehr für Werthaltiges abgeben (das muss nicht unbedingt Gold und Silber sein). Ja, der Professor mit der Plastikkarte kann dann lange lamentieren und dozieren, sein Plastik nimmt niemand mehr und er bleibt hungrig.WE.


Neu: 2015-01-28:

[16:30] WIWO über Gold-Recycling: Wo das Gold für harte Zeiten herkommt

[15:15] Leserfrage-DE: wird es nach dem Crash wirklich eine Rolle spielen, welche Art von Goldmünzen man hat?

Es wurde ja früher mehrmals geschrieben, daß psychologisch gesehen alles abgelehnt würde, wo Euro (Goldeuro) draufsteht, die USA würde zum Paria (Eagle) und chinesische Panda oder Andorra würde keiner kennen. Und was ist mit dem Abschlag bei geringen Gebrauchsspuren? Die sind ja bei 999 Au gar nicht zu vermeiden, wenn sie von Hand zu Hand wandern (Krügerrrand waren dafür ausgelegt) Ich denke zwar Gold ist Gold egal in welcher Form und den Banken dürfte es dreimal egal sein, aber in zB Massenpsychologie kenne ich mich nicht aus.

Welcher Art die Goldmünzen sind, wird bei Investments wenig Rolle spielen. Im Alltagsgebrauch eher mehr: da empfehlen sich die alten DM und Schilling-Silbermünzen.WE.

PS: noch einmal von meinen Quellen: man wird Lebensmittel mit Gold bezahlen müssen und man wird aus Elektronikschrott Gold extrahieren.

[16:00] PPS: Auch Silber wird genommen werden.

[18:30] Der Mexikaner: Lebensmittel waren nach einem Zusammenbruch immer in erster Linie in Werthaltigem zu zahlen.

Nach WK II gab es eben die Mindestration (zum Leben zu wenig, zum sterben meist gerade genug), alles andere wurde gegen USD/Devisen, "Sachwerte aller Art" oder eben "Dienstleistungen" gehandelt.

Recycling:
Es gibt in Freiberg/Sachsen eine Fabrik zum Recycling von Solarpanelen.

Die wird wohl das einzige, was vom Solarunfug in Mitteleuropa (mit lachhaften Isolationswerten, schon deshalb kann das dort gar nicht klappen) haengen bleibt.

Die Kreditler koennen dann, wenn sie schlau sind, ihre Panele vom Dach reissen und dort verkaufen.

Wahrscheinlich werden sie aber vorher in der Kredithuette verhungert sein.
 

[13:56] Godmode: Gestern beim Goldhändler

Ein Kollege hat gestern für eine Freundin Gold bei der Degussa in München gekauft. Er vergleicht seine gestrigen Eindrücke mit Besuchen im gleichen Geschäft im November 2013 - damals herrschte gähnende Leere, heute geht ununterbrochen die Ladenglocke. Warum nur?

[14:00] Nicht wundern: man hat ja die Crash-Botschafter durch alle Redaktionen geschickt, die empfehlen auch Gold.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE: Degussa:

ich selbst war vor Weihnachten und nach Neujahr mehrfach im Ladengeschäft der Degussa in München. Teilweise war der Andrang so groß, dass die Türe von einem Degussa-Mitarbeiter wegen Überfüllung abgeschlossen werden mußte.
Der Mitarbeiter oder Wachmann, der auch die Einhaltung der Reihenfolge der Bedienung regelte, erklärte mir, dass der Hauptgrund für den erhöhten Besucheransturm mit dem Verkauf sogenannter "Goldgeschenke", die man auch im Online-Shop von Degussa anschauen kann, begonnen habe.
Ich fürchte also, dass es sich bei vielen Kunden im Degussa-Shop nicht um Investoren, sondern um Konsumkunden für diese netten "Geschenke" (z.B. Manschettenknöpfe, vergoldete Rosen, Anhänger etc.) handelt.

Diese Firma macht auch genug Werbung.

[17:30] Der Mexikaner: So ist es, echte Investorentypen gibt es nur wenig.

Manche gucken sich die Muenzen an und kaufen die best aussehendste.

Auch die Mitarbeiter der Laeden haben oft null Ahnung, was sie da eigentlich verkaufen.

Da werden dann numismatische Fachgespraeche gefuehrt, anstatt den Verkauf abzuschliessen.
 

[09:38] Leser-Zuschrift-DE zu den Zusammenhängen Russland-Goldkauf und Swiss Franc:

https://www.bullionstar.com/blog/koos-jansen/guest-post-i-have-a-theory-on-the-swiss-franc/
https://smaulgld.com/russia-adds-600000-ounces-gold-reserves-december/
wenn man diese zwei Meldungen verknüpft, kommt ein ganz interessantes Bild heraus. Russland kauft Gold in nie dagewesenem Umfang. Bezugsquelle möglicherweise Schweiz, die ja als großer Goldhandelsplatz bekannt ist. Wenn die Schweiz nun große Mengen Gold liefern muß, muß diese ja auch das Gold einkaufen. Das könnte ein interessanter Schachzug von Russland sein, die Bürger, die noch CHF-Kredite haben gegen die jeweilige Regierung aufzubringen. So wie z.B. in Polen oder in Kroatien, oder auch Ungarn...

 

[08:25] gold: Erste Goldmine in Schottland eröffnet

In den Hügeln um den beliebten schottischen Touristenort Tyndrum nahe dem See Loch Lomond ist Gold entdeckt worden. Und zwar reichlich, wie das Portal DailyRecord am Samstag (24.01.15) berichtete. Demnach hat die Lagerstätte einen Wert von mehr als 200 Millionen Britischen Pfund.


Neu: 2015-01-27:

[16:40] DI: Gold: Its Time Has Come

[10:15] Miningscout: Globale Goldproduktion: düstere Aussichten ab 2016

[7:45] Focus/vE empfehlen: Alternative zum Euro-Chaos: Warum jetzt alle Gold kaufen


Neu: 2015-01-25:

[13:50] Goldseiten: WGC: Die Goldliebe der Türkei

Goldkäufe haben in der Türkei Tradition. Mit durchschnittlich 181 Tonnen pro Jahr ist das Land derzeit der viertgrößte Goldverbraucher der Welt und für 6% der globalen Verbrauchernachfrage verantwortlich. Doch damit nicht genug: Gut 3.500 Tonnen Gold sollen "unter türkischen Matratzen" aufbewahrt werden, so die Schätzung des World Gold Councils, das mit seinem in dieser Woche veröffentlichten Bericht einen tiefen Einblick in den türkischen Goldmarkt gewährt.


Neu: 2015-01-24:

[10:15] SD: Peter Boehringer – This is Suspicious to Say the Least – Show Me the GOLD!


Neu: 2015-01-23:

[09:45] MME: China's Global Gold Supply "Game of Stones"

First, China buys physical gold in world markets, fabricates it where necessary into "good delivery" bars – in Switzerland or the Middle East – then ships the bullion, transparently through Hong Kong or Shanghai (or quietly through Beijing and other ports of entry). Second, it keeps virtually all domestically mined gold "in house." Third, China partners with or buys high grade, in-situ gold (and silver) projects around the globe. One of the most well-known recent actions has involved negotiations to partner with Barrick Gold on its massive cost-overrun-plagued Pascua Lama project, which straddles the Chilean-Argentine border.


Neu: 2015-01-22:

[18:20] Leserfrage zu Münzmotiv Elisabeth II:

Warum - und jetzt werden Sie vielleicht ob meiner "Wissenslücke" schmunzeln, ist eigentlich "unsere" liebenswerte Elisabeth II auf so vielen Münzen verewigt?

Die britische Königin ist formal auch Staatsoberhaupt von Kanada und Australien. Nachdem deren Gold-/Silbermünzen offiziell ausgegeben sind, ist ihr Kopf drauf.

PS: aber nicht mehr lange, das Haus Windsor soll abgelöst werden. So wie die meisten Königshäuser in Europa wahscheinlich entfernt werden, wegen deren sozialistischer Politik oder so.WE.
 

[11:34] RT: Deutsches Gold im Ausland - Das Fettpolster der Nation

PB im Interview mit RT


Neu: 2015-01-20:

[15:30] Leserzuschrift-AT: die Panik wächst:

Heute haben mich schon mehrere Bekannte angerufen, die in Gold und sichere Häfen wechseln wollen. Da macht sich zur Zeit schon leichte Panik breit. Aber all die Jahre wurde man belächelt....

Noch ist es Zeit.


Neu: 2015-01-19:

[20:10] Noch ein Presse Gold-Artikel: Der Geist von Charles de Gaulle geht um

[17:15] Presse: Warum Deutschland sein Gold heimholt - und Österreich nicht

[13:10] PB auf Goldseiten: Bundesbank-Gold: Heimholung 2014 mit 120 Tonnen im psychologischem Plan must read!!!

Mindestens 42 Tonnen müssen alleine nur im Dezember 2014 von der Fed abgerufen worden sein. Der "gold drain" bei der Fed ist also zum Jahresende zügig weitergegangen - die Gesamt-Statistik aller Abrufe aller Länder bei der Fed liegt für Dezember aber noch nicht vor. Offenbar fürchtete die Bundesbank zu starke öffentliche und internationale Debatten, hätte man weniger vermeldet. Die nun berichteten Tonnagen für 2014 sind gerade ausreichend hoch, um die internationale Skepsis am Vorhandensein des Goldes in NY und an der Lieferbereitschaft der Fed nicht noch weiter zu nähren. Es war somit eine Zahl im Rahmen des psychologisch Erwartbaren.

[13:50] Das ist auch bloss eine Theorie. Die Wahrheit werden wir vielleicht nach dem Crash erfahren.WE.


Neu: 2015-01-18:

[09:20] gegenfrage: Syriens Goldbesitzer werden zur Kasse gebeten

Syriens Regierung hat Ende Dezember ein neues Gesetz verabschiedet, laut dem Syriens Goldbesitzer ihr Gold registrieren lassen und Gebühren dafür bezahlen müssen. Seit November hat der Goldpreis in Syriens Währung gerechnet um 18 Prozent zugelegt.


Neu: 2015-01-15:

[12:00] Guter Rat von Richard Russel: ”Kauft Gold und Silber, solange es noch verfügbar ist”


Neu: 2015-01-13:

[08:37] mineweb: Chinese buy 29 tonnes of gold in last 3 days of 2014

Gold demand in China remains strong in the build-up to the Lunar New Year, with gold price premiums on the SGE rising to 7%.


Neu: 2015-01-12:

[09:10] Leser-Zuschrift-DE zur Rngliste der EMs:

Vor Kurzem stand es unangefochten Rhodium, Platin, Gold. Jetzt steht es Platin, Gold, Rhodium und bald wird sein, wie es sein muss: Gold, Platin, Rhodium. Geld ist wichtiger als all diese Sonderanwendungen. Deshalb kommt vielleicht auch bald Silber vor allen anderen Metallen... Wer hat mich nur vor fast einem Jahrzehnt dazu gebracht, HG-com zu lesen? Mny thx I mean.


Neu: 2015-01-07:

[15:15] Goldrausch vor 150 Jahren: Neuseeland Verspielt, verzecht, verhurt

Die Digger konnten auch damals nicht mit Geld umgehen.WE.

Der Berliner: Erleben wir das künftig in den alten europäischen Silberminen der Mittelgebirge ebenso?

Ist sehr gut möglich.


Neu: 2015-01-04:

[7:00] Leserzuschrift-DE: mangelndes Interesse an Goldschmuck:

Am Samstag war ich mit der Familie in der Landeshauptstadt. Während die Damen in den Kaufhäusern verweilte, bin ich alleine etwas durch die Stadt gegangen. Durch Zufall bin ich an einem Auktionshaus vorbeigekommen, wo wohl gerade die Schmuckauktion begann. Obwohl ich mich nicht auskenne habe ich mich eine Weile dazugesetzt. Der Raum war brechend voll. Es kamen viele teure Ringe zur Versteigerung. Das Interesse daran war eher gering. Zum Beispiel ging einer mit einem Neupreis von über 8000.- € mit Rechnung und Expertise gerade mal für 2.000,—€ an den neuen Besitzer. Bei vielen Ringen und Halsketten gab es überhaupt kein Gebot. Auch wurden einige teure Diamanten mit Expertise in der versiegelten Folie angeboten. Meist war kein Interesse vorhanden und wenn doch, dann wurde weit unter dem angegebenen Schätzpreis der Zuschlag erteilt. Starkes Interesse und viele Zuschläge gab es bei Konvoluten mit Bernsteinschmuck (teilweise in Silber gefasst), allerdings handelte es sich hierbei um Beträge bis ca. 400,- €.

Goldschmuck und Diamanten sind einfach nicht liquide. Hätte die früheren Besitzer in Goldanlagemünzen und Goldbarren investiert, hätte sie heute dieses Problem nicht. Mit nur geringem Abschlag (und wahrscheinlich noch mit Gewinn) hätten sie Ihre Werte wieder ohne teuren Auktionator in Bargeld umwandelt können. Vielleicht können die Ringe und Diamanten in schlechten Zeiten einmal gegen einen Eimer Kartoffel eingetauscht werden, dachte ich mir.

Ein Problem bei uns mit Goldschmuck ist, dass wegen der hohen Steuern und Arbeitskosten der reale Goldwert viel geringer als der Neupreis ist.WE.


Neu: 2015-01-02:

[20:20] Leserfrage: Wie viel Zeit?

Was schätzen Sie, wie lange wir noch Zeit haben werden Gold zu kaufen?

Haben Sie bereits eine Vorstellung, was man mit 1kg, 5kg oder 10kg kaufen kann bzw. welchen Zugewinn zu heute man machen wird

Die Zeit Gold zu kaufen sollte bereits abgelaufen sein. Selbst mit 1kg Gold wird man wahrscheinlich 20 Häuser bekommen.WE.


Neu: 2015-01-01:

[15:00] N24-Video: Die Macht des GoldesGold

[11:20] Wo das Gold hinging: The New York Federal Reserve Has Signaled the End of the Dollar Is Near read!

In summary, we have come to an important conclusion. The banksters have driven down the price of gold, so they and their elite friends can acquire as much gold as possible and will use their gold positions as an alternative to the soon-to-be collapsing paper currencies. The BRICS have awakened to this plot, but it is too late. However, this is only part of this unfolding story.

Das ist einer der wenigen Autoren, die das verstehen: die Eliten und andere haben das Gold eingesackt und lassen dann die Währungen fallen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv