Werbung

Aus Gold & Silberland

Diese Seite informiert über den Kauf/Verkauf/Markt/Umgang mit Gold & Silber.
Einen mehr theoretischen Einblick bietet dagegen die Seite Dr. Gold. Marktberichte sind in "Goldmarkt".

Neu: 2015-07-02:

[19:58] Farsnews: CBI Governor: 13 Tons of Iran's Frozen Gold Consignments Back Home

"A sum of 13 tons of gold that had been purchased before and was deposited in South Africa in the past two years and could not be transferred to Iran due to the sanctions ... was delivered to the Central Bank of Iran's treasury last night," Seif said.He added that the Iranian foreign ministry and the CBI have been working to release the frozen gold assets for long, but they couldn't transfer the cargo to Iran due to the illogical problems that were created under the pretext of the sanctions.

Nicht die Welt doch der persische Mensch freut sich. TB

[13:45] Leider an der Grenze zur Schweiz erwischt: 65 Kilo Silber im Auto über Grenze geschmuggelt


Neu: 2015-06-28:

[10:38] Welt: Warum die Griechen ihren Goldschatz nicht anfassen

Mit dem Verkauf seiner Goldreserven könnte Griechenland vier Milliarden Euro erlösen und damit der Zahlungsunfähigkeit entgehen. Doch der Goldverkauf würde nicht alle Probleme lösen.

Als ehrlich gesagt, ich würde auch lieber die EU sekkieren, und die Banken in Schieflage bringen, als mein Gold loszuwerden. In diesem Punkt verstehe ich die Helenen! TB


Neu: 2015-06-27:

[15:20] Das hat wohl jemand versteckt und ist dann gestorben: Bauarbeiter finden Goldschatz in Passau - Wert: bis zu eine Million Euro


Neu: 2015-06-26:

[11:10] Der neue Stöferle-Goldreport: In Gold we Trust 2015 – Extended Version


Neu: 2015-06-25:

[13:45] Rette sich, wer noch kann: Griechenland-„Lösung“ zum Anlass für Goldkauf nutzen

[9:30] Buchrezension auf BE: Peter Boehringer: „Holt unser Gold heim“


Neu: 2015-06-24:

[9:10] Goldsucher in der Schweiz: Schatzsucher aus ganz Europa pilgern an den Vorderrhein


Neu: 2015-06-23:

[18:24] PA: Immer mehr Deutsche fliehen ins Gold

[17:00] Welt: Warum die Griechen ihren Goldschatz nicht anfassen

Die Bank of Greece, die Notenbank der Hellenischen Republik, weist nach Informationen des Internationalen Währungsfonds (IWF) einen Goldbestand von 3,618 Millionen Feinunzen aus. Das sind umgerechnet rund 113 Tonnen und entspricht der Jahresproduktion des weltweit achtgrößten Produzenten Mexiko. Am Markt hätte das Edelmetall der Griechen derzeit einen Wert von fast vier Milliarden Euro.

.... oder weil es die Amerikaner wieder "in Sicherheit" bringen wollen? TB

[14:00] Bei Schmuggel in die Schweiz: 129 Kilo Gold an Grenze beschlagnahmt


Neu: 2015-06-21:

[16:39] staatsstreich: Ein englisches Freegold-Debatterl, auf Deutsch kommentiert

"Silber ist eine Wette auf den kleinen Mann, eine Wette gegen die Zentralbanken. Gold ist eine Wette auf das alte Geldsystem, die Eliten, die Rothschilds, die Zentralbanken, die Fortführung von Papiergeld, Öl aus dem Mittleren Osten und auf die Abschaffung des (der Weltreservewährung) Dollar ohne einen Krieg."

Für Fortgeschrittene! TB


[15:33] Goldseiten: Gold gegen Euro-Verfall

Wer Euro hält, trägt ein beträchtliches Entwertungsrisiko. Die Goldhaltung ist eine "natürliche" Versicherung gegen diese Gefahr. In den hektischen, schlagzeilengetriebenen Finanzmedien stehen meist kurzfristige Bewegungen von Finanzmarktpreisen im Vordergrund, das Beleuchten längerfristiger Trends bleibt dabei nicht selten auf der Strecke.


Neu: 2015-06-19:

[09:13] Peter Boehringer: Holt unser Gold heim – Der Kampf um das deutsche Staatsgold


Neu: 2015-06-18:

[12:45] Der Professor: unterschiedliche Silberpreise:

Was mich etwas verwirrt: ein seriöser Münzhändler (at) bietet 1 oz Silbermünzen verschiedener Länder zwischen 17,90 (Philly) und 22.10
(Panda) an (alle differrenzbesteuert).
Woher kommt eigentlich die große Preisspanne ( alle Münzen frischer Prägung). All diese Münzen haben doch keinerlei numismatischen Wert und Ag ist immer 1 oz.

Hat hier jemand ein schlüssige Erklärung dafür?

Vermutlich spielen hier die Transportkosten eine Rolle. Beim Phily sind sie niedrig, beim Panda, der aus China kommt, höher.WE.

[13:15] Leserkommentar: Transportkosten sind sicherlich ein Teil:

Andere Aspekte, die den Preis nach oben treiben, sind geringere Auflagen, jährlich wechselnde Motive, Beliebtheit bei Sammlern.
Der Wiener Philharmoniker ist mit seiner unbegrenzten Massenauflage (2010: 11 Millonen), Herstellung in Europa und ohne Sammlerwert eine der günstigsten. Auch alte Jahrgänge werden noch Jahre später zum gleichen Preis wie aktuelle Ausgaben verkauft. Der China Panda hatte bis 2009 Auflagen von nur 600.000 oder weniger weltweit. Kookaburra bis 2009 nur 100.000 bis 150.000. Der Somalia Elefant hat bis heute auch viel niedrigere Auflagen, jährlich wechselnde Motive und ist auch bei Sammlern gegehrt. Daher auch die unterschiedliche Preisentwicklung für alte Jahrgänge kann bei gold.de gut nachvollzogen werden. Ein Teil der Wertsteigerungschance schlägt sich natürlich preiserhöhend auch auf aktuelle Ausgaben nieder.
 

[11:10] Für die, die es noch nicht gemacht haben: Go Out and Buy as Much Physical Gold & Silver as You can Afford! – Ed Steer


Neu: 2015-06-17:

[20:00] Clever psychologisch gesteuert: Gold – alle wollen es, keiner kauft es

[08:27] silverdoctors: Silver Price Suppression Intensifies As India Imports A Record Amount

Just three weeks ago the silver open interest was 174, 000. But, get this. The day when the Keith Neumeyer/First Majestic letter surfaced the open interest was 178,343. In just 6 trading days it has risen nearly 14,000 contracts, soaring into one all-time high after another...Is the OI soaring because JPM is letting First Majestic, and the silver investment world, know what they think of that letter? Or is it soaring because THEY are having trouble keeping the price down due to all the buying which is showing up in the futures market?


Neu: 2015-06-16:

[16:14] deviant: Gold Versus The Status Quo

Gold has been a store of value for 1000s of years. You can't purchase gasoline with gold but it has no counter-party risk and is valued world-wide. In contrast, paper and digital dollars, euros, pounds and yen are debt based fiat currencies backed only by the faith and credit of the governments and central banks which issued them. Devaluation and higher consumer prices are all but guaranteed.


Neu: 2015-06-12:

[9:45] Leserzuschrift-CH: TV-Tipp (Samstag): Gold:

Die Dokumentation "Die Macht des Goldes" berichtete in bislang nicht erlebter Offenheit über die Geschichte des Goldes sowie die systematische Manipulation der Gold- und Silbermärkte. Die Manipulationsvorwürfe wurden dabei als die erwiesene Tatsache dargestellt, die sie sind. Auch die "Abwanderung" des Goldes Richtung Osten, nach China und Russland, wurde angesprochen. Zudem kam auch Eric Sprott ausführlich, und unwidersprochen, zu Wort. Sogar dass die deutschen Goldreserven höchstwahrscheinlich leer sind, wurde offen gesagt.

Die Sendung wird am Samstagabend um 19:10 Uhr auf N24 wiederholt.

Wir werden auf einen neuen Goldstandard vorbereitet.

[11:00] Der Vollstrecker mit einem Link auf das Video: Die Macht des Goldes

Der Bericht kam schon einige male und ich sehe es wie Cheffe, man bereitet uns auf den Goldstandard vor bzw. man kann nach dem Crash sagen: Was wollt ihr, wir haben doch im Nachrichtensender euch informiert!

[11:00] Leserkommentar-DE:
Das geht schon eine ganze Weile auf PHOENIX, ZDF NEO, NTV und z.T. auf N24. Das Ganze passiert gleichzeitig mit Berichten über den Adel in Deutschland/ Österreich und ziemlich kritischen Berichten über die USA.
Sind wir schon im letzten Level des großen Spieles?

Das sind alles erst Vorbereitungen, um den Leuten zu zeigen, was Gold und Monarchie sind. Erst nach dem Crash dürfte in den Medien danach geschrien werden.WE.
 

[9:30] SD: Little-Known Facts About Silver: The Ultimate Infographic


Neu: 2015-06-10:

[10:40] BZ: Bund geht gegen neue Goldvreneli vor

Im Jahr 1949 prägte die Eidgenössische Münzstätte die letzte Serie der legendären Goldvreneli. Heute sind die Schweizer Kursmünzen längst allesamt goldfrei. Als vor zwei Jahren die private Zuger Firma Swiss Bullion Corp mit der Herausgabe neuer Goldmünzen in helvetisch-offi­ziöser Gestaltung begann, waren die Reaktionen nostalgisch: «Vreneli national wird Mutter», titelte die «SonntagsZeitung» – und lobte das 32 Milimeter breite, 31 Gramm schwere und zu 999 Tausendsteln aus Gold bestehende Rundstück als «würdige Tochter».

Hab auch a Vreneli, von einem HG-Leser in Zürich geschenkt bekommen! Freue mich noch immer sehr darüber! Danke! TB

[11:02] Leser-Kommentar-CH zum Vreneli:

als gestandener Mann kann ich nur eins sagen: Das Vreneli (20 sfr) ist das ewig junge und zugleich begehrenswerteste Mädchen der Schweiz. Wer eines hat, möchte sofort mehr davon haben.

Stimmt!TB.

Die Widmer-Schlumpf wieder einmal: die macht euch Eidgenossen reif für den Kaiser und echtes Gold-Geld. Weiss jemand, womit man die "steuert"?WE.


Neu: 2015-06-08:

[08:41] mises: PB: Wem gehört das deutsche Gold? must read!!!

Eine Analyse von Peter Boehringer exklusiv für das Ludwig von Mises Institut Deutschland zu dessen wichtiger Frage, wem das „Staatsgold" eigentlich gehöre, das die Deutschen Bundesbank bei sich bilanziert? Jene 3400 Tonnen also, die die Initiative „Holt unser Gold heim" in voller Höhe und zeitnah in Deutschland sehen möchte. Im April diesen Jahres ist im Finanzbuchverlag Peter Boehringers Buch Holt unser Gold heim: Der Kampf um das deutsche Staatsgold erschienen.

[09:50] Leser-Kommentare-DE zum PB-Artikel:

(1) Briefzitat der Bundesbank: "Die Deutsche Bundesbank ist als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland integraler Bestandteil des Europaeischen Systems der Zentralbanken"....das hoert sich sehr offiziell und staatlich an. Das Europaeische System der Zentralbanken ist ein privates Bankensystem, das fuer seinen eigenen Profit und nicht fuer das Wohl der Voelker Europas arbeitet. Deutsches Gold good bye.
Herr Boehringer sollte das auch unter diesem Aspekt klarlegen, denn dann versteht das deutsche Volk besser wer das Gold besitzt und kontrolliert. Posession is 99% of the law und dann natuerlich der Satz von Mayer Amschel Rothschild: Gib mir die Kontrolle ueber das Geld (Gold ) eines Landes und es kuemmert mich nicht wer die Gesetze schreibt. Passt alles!

(2) Ich kann den Rummel über die Heimholung des deutschen Goldes überhaupt nicht nachvollziehen.
Alle, die das fordern, begehen einen riesengroßen Fehler: nämlich zu glauben, dass das Gold in der Obhut des Staates "sicher" ist, und dass der Staat besser als seine Bürger mit dem Gold umgehen kann.
Mit Verlaub: deutsches Gold gehört in die Hände seiner Bürger und nicht in die Hände des Staates, der immer wieder bewiesen hat, dass er mit Geld bzw. Gold eben nicht umgegehen kann!! Wenn jeder einzelne Deutsche auch nur 5 Unzen Gold besäße, dann würden sie den Crash des Falschgeldsystems besser überstehen als die meisten Angehörigen anderer Staaten - vollkommen gleichgültig, ob das deutsche Staatsgold nun noch vorhanden ist oder nicht.
Warum denn das Gold einer Zentralbank anvertrauen? Zentralbanken wurden einmal gegründet, um das Geld der Bürger, das damals noch Gold war, zu zentralisieren, und insbesondere auch, um die Inflationshemmnisse zu beseitigen. Und das wichtigste Inflationshemmnis ist nun einmal Gold bzw. ein Goldstandard.
Herr Vartian hat es im HAM 13/15 wunderbar auf den Punkt gebracht:
"Metallmainstream: "Goldreserven der Zentralbanken sollten erhöht werden".
Meine Indikatoren: Das Gold wollt Ihr den Verstaatlichern auch noch geben?"

[13:00] Wenn die Zeit reif dafür ist, werden wir wohl erfahren, was mit dem deutschen Gold passiert ist. Dem Leser (2) ist zuzustimmen: in der neuen Monarchie wird das Geld wieder Gold und Silber und der Bürger bekommt es in die Hand.WE.


Neu: 2015-06-07:

[09:09] marketdaily: 7 Fort Knox Gold Audit Reports Lost By The US Government

Warum wundert mich das nicht? TB


Neu: 2015-06-05:

[17:30] Bullionvault: Die sozio-ökonomischen Auswirkungen der Goldförderung


Neu: 2015-06-01:

[9:10] Interessanter Vergleich: Preise in Gold: Silber stark, Yen gibt nach

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv