Werbung

Banken & Versicherungen

Berichte nur über Banken und Versicherungen

Neu: 2015-07-29:

[20:00] ist nicht schade drum: Klassische Lebensversicherungen werden zum Auslaufmodell


Neu: 2015-07-28:

[17:14] Leser-Zuschrift-DE über die uns schützenden Banken (Bruuuhaaaahaaaaa):

Soeben teilte mir meine Sparkasse (Hannover) mit, dass sie, um mich zu schützen, keine Online-SEPA-Auslandsüberweisungen mehr ausführen wird. Das ist mir egal, aber darüber hinaus darf ich nur noch 3.000,- Euro pro Tag online überweisen. Als wir vor fünf Jahren unser Haus aufgemöbelt haben, hätte ich manche Rechnung splitten müssen.
Auf der anderen Seite aber muss ich zugestehen, dass ich natürlich viel zu dumm bin, nachzudenken und für mich selbst zu entscheiden. Ich hasse das, was kommt, aber so langsam ist schlimmer, was ist!

In den letzten 7 Jahren hatten die Banken unsere Hilfe bitter nötig, aber Denken wollens jetzt, wo sie dank unserer Kohle überlebt haben,  noch immer für uns! TB

[18:15] Die Sparkasse schützt tatsächlich damit die Kunden vor Diebstahl durch Kriminelle. Aber auch sich selbst, da die Kunden in solchen Fällen das der Bank zum Vorwurf machen. Man kann die Sperre aufheben lassen.WE.

[17:43] Der Schrauber zu den Banken als Schutzengel:

Wir sind halt mal schlimmer, als es die DDR in ihren schlimmsten Zeiten war. Es wird überall gegängelt, reguliert, behindert. Die Spaßkassen sind öffentlich schlechtliche Partei- und Parasitärverbände, die besonders vorauseilend darin sind, mit Vorschriften konform zu gehen, die es noch gar nicht gibt, aber mal geben könnte. Bringt Punkte in der Partei und Konzernsekte. Das betrifft eben alle Punkte im Leben mittlerweile, viel umfassender,
als jemals in den bösen Diktaturen.

Nicht nur, daß in unseren Knästen Schwerstverbrecher bestens betüttelt werden, als Ausgleich verfaulen Meinungsdissidenten buchstäblich dort. Und für alles andere gibt es Behörden, Beamte, Gouvernanten jeglicher Art. Eine Mauer gibt es auch schon lange, die heißt Krankfurt und besteht aus den ausgesucht widerwärtigsten Schirmmützenparasiten, manchmal auch Zoll genannt. Die sorgen dafür, daß nichts und wirklich gar nichts rein- oder rauskommt, ohne komplett gefilzt und abkassiert zu sein. Außer der Millionen Asylneger natürlich, die kommen ohne Papiere sofort rein.

Hier funktioniert buchstäblich nichts mehr, wir sind hier letztendlich als Privatbürger immer isolierter und schikanierter, nur merkt das keiner, der mit diesen eigentlich alltäglichen Dingen nichts zu tun hat. Die Ausrede ist immer Sicherheit, Kampf gegen Terror, Schutz der Bürger vor sich selber. Schimpfworte wie Fürsorgepflicht usw. machen die Runde.
Ist in Wirklichkeit nur Nord Korea soft, aber noch undurchdringlicher. Nur für Konzernsekten ist das natürlich anders. Und für Asylneger.
Die werden nicht bevormundet, sondern über die Mündel gestellt, die früher mal Bürger genannt wurden.

Fazit:
Hoffentlich bricht diese Drecksdiktatur DE bald mal zusammen und hoffentlich kann ich meine erklärten Lieblingsfeinde, die Schirmmützen, mit der neunschwänzigen Katze in den Tabak jagen! Die deutschen Staatsbüttel brauchen mir nichts vorjammern, die haben sich jegliche Demütigung unredlich verdient und keinerlei Respekt verdient. Man sollte langsam lernen, die so zu behandeln, wie es die Migranten tun: Das ist die Sprache, die sie verstehen.
Das gilt natürlich auch für Spaßkassenbürokraten und ähnliche Wichtigtuer.

[18:15] Nur noch kurze Zeit, dann ist die Demokrattie weg.WE.

[18:21] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Das ist zu hoffen, nimmt nämlich alles überhand. Auf allen Gebieten. Auch im Verkehr: Hier schießen mittlerweile wieder völlig absurde 80er
Limits auf den Autobahnen aus dem Boden, das wächst täglich immer mehr zu hier.


Neu: 2015-07-25:

[14:50] orf: Finanzskandal: Land klagt auch Erste Bank

[09:46] yahoo: Haben US-Großbanken den Bondmarkt manipuliert?

Die Bankenbrache ist kein unbeschriebenes Blatt, was mutwillige Marktmanipulationen angeht - der Liborskandal ist nur ein Beispiel dafür. Nun sollen 22 US-Finanzfirmen - darunter auch die Großbanken Goldman Sachs, JPMorgan Chase und die Bank of America Auktionen am US-Staatsanleihenmarkt zu ihren Gunsten beeinfluisst haben. Auch europäische Finanzinstitute HSBC, Credit Suisse (NYSE: CS - Nachrichten) und die Deutsche Bank (Xetra: 514000 - Nachrichten) sind unter den Verdächtigen.

Yahoo UND Handelsblatt schießen scharf! Gehört wohl zu Cheffes "Diskreditierungs-Theorie" dazu! TB


Neu: 2015-07-23:

[09:51] orf: Kunden von Ergo-Lebensversicherung zittern um ihr Geld

14.000 Kunden der Ergo-Versicherung müssen sich laut einem Bericht des „Kurier" (Donnerstag-Ausgabe) auf hohe Verluste mit Lebensversicherungspolizzen gefasst machen. Grund dafür ist eine Lebenspolizze mit dem Namen „Rocket", deren Ertrag auf Anleihen der ÖVAG passiert, die Anfang Juli zur „Bad Bank" Immigon wurde. Als Immigon will sie die Anleihen mit Abschlägen zurückkaufen. Der VKI prüft Schadenersatzklagen.

Eine Lebenspolizze namens Rocket mit ÖVAG-Anleihen. Raktenbeschleunigt in den Finanztod. Wenn man etwas derartiges kauft, hat man zumindest Teilschuld - wie es so schön auf Versicherungsdeutsch heißt! TB

[09:58] Ergänzung des Einsenders:

Er habe unterschrieben, „weil man mir sagte, wenn ich nicht zustimme, könnte ich alles verlieren", wird der Kunde zitiert.

Zuerst ÖVAG-Anleihen verkaufen und dann noch Erpressung? Wir sind ja hier nicht in Brüssel! TB

[10:30] Die Bondaffen dieser Versicherung hätten diese Anleihen schon vor Jahren abstossen müssen. Sie habe es nicht getan, weil die Realisierung eines Wertverlustes schlecht für deren Boni gewesen wäre. Geld muss man selbst verwalten und das nicht von solchen Affen machen lassen, wo man nicht einmal weiss, in was die "investieren". Besser rechtzeitig mit Verlusten raus als den Totalverlust zu riskieren.WE.

[14:50] Der Bondaffe:
Ich sehe keine großen Unterschiede im Vergleich vom ERGO-Drama zum Griechenland-Drama. Das Geld ist definitiv weg - das Risiko war übrigens schon 2010 absehbar - und jetzt muß der Anleger zahlen. Im Prinzip läuft es immer auf das gleiche hinaus. Das wird nicht der letzte Artikel dieser Art gewesen sein den wir aus der Lebensversicherungsbranche sehen werden. Aber die LV-Schafe sind extremst leidensfähig. So ist sie die moderne Lebensversicherung. Ganz hinten im LV-Vertrag im Kleingedruckten steht unter Sicherheit: "Nur eines ist sicher: Das Leiden der Schafe".

Raus aus diesem Zeug!


Neu: 2015-07-21:

[12:21] Foonds: Kreditbearbeitungsgebühr laut Gericht gesetzeswidrig

Nach dem deutschen Bundesgerichtshof hat nun auch ein österreichisches Gericht die Verrechnung einer Kreditbearbeitungsgebühr für gesetzwidrig erklärt.

[09:58] cash: Goldman-Sachs-Chef dank Aktien Milliardär

Milliardär von Gottes Gnaden! TB


Neu: 2015-07-20:

[08:26] Bild: China-Milliardär kauft deutsche Nobel-Bank

Der angriffslustige Milliardär Guo Guangchang (48) übernimmt mit seiner Beteiligungsgesellschaft „Fosun International" die traditionsreiche Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser (H&A). Die Geldmanager aus dem Reich der Mitte blätterten 210 Millionen Euro für 80 Prozent der Anteile hin.

[09:29] Leser-Kommenar-DE zum China-Kauf:

Der grosse Ausverkauf beginnt. China kauft die Banken dank billigem Euro , Grossbritannien die Fussballspieler dank billigem Euro, und die USA bald die Firmen. Spätestens dann werden es alle merken was die Murksel & Co. mit dieser Union gemacht hat und für wen Sie es wirklich getan hat.

Wer macht die Regeln? TB


Neu: 2015-07-17:

[09:08] DWN: Nach Banken-Skandal droht Moldawien die Staatspleite

Sogar in diesen - traditionell nicht gerade "overbanked"ten - Ländern reißen die Banken das ganze Land in den Abgrund! Moldawier, schaut nach Island! TB


Neu: 2015-07-15:

[13:39] NotQuant: Is Deutsche Bank the next Lehman?

Looking back at the Lehman Brothers collapse of 2008, it’s amazing how quickly it all happened.  In hindsight there were a few early-warning signs,  but the true scale of the disaster publicly unfolded only in the final moments before it became apparent that Lehman was doomed.

[14:00] Die Vielzahl derartiger Artikel könnte ein Indikator sein, dass man das Finanzsystem über diese Bank crashen lässt.WE.
 

[09:45] BE: Wie bei Hypo - Heta: Anleihengläubigern griechischer Banken drohen Verluste

Bitte, welche Bank hat diese Anleihen noch nicht abgeschrieben? TB
 

[09:42] N8waechter: Wenn die griechische Tragödie eine Bank in Ihrer Nähe erreicht...

....Es gibt aber noch eine Krücke bei diesem jüngsten Bail-Out-Angebot. Denn es ist genau nur das, nämlich ein Angebot. Das griechische Parlament muss am Mittwochabend zunächst einmal zustimmen. Während die griechischen Banken also die dritte Woche in Folge geschlossen bleiben und die griechische Wirtschaft im Stillstand verweilt, stehen in dieser griechischen Tragödie noch weitere Akte an.


Neu: 2015-07-13:

[07:29] DMN: Vermögensverwaltung der Deutschen Bank sieht sich auf Kurs

Die Vermögensverwaltung der Deutschen Bank sieht sich nach dem Umbau auf einem guten Weg. Das für dieses Jahr angepeilte Gewinnziel von 1,7 Milliarden Euro werde wohl erreicht werden, so die Bank.


Neu: 2015-07-12:

[15:40] Focus: So wurde Euro-Eintritt erst möglich: Banker soll Schulden Griechenlands verschleiert haben

Ist eine Investmentbank verantwortlich für die Finanzkrise Griechenlands? Goldman Sachs soll bei Griechenlands Eintritt in den Euro die Schulden des Landes kaschiert haben. Dafür soll die Bank ordentlich kassiert haben: Von 500 Millionen Dollar ist die Rede. Nun droht Goldman Sachs deswegen eine Klage.

[17:30] Egal, was getrickst wurde, um GR in den Euro zu bringen, das war so gewollt, um das heutige Theater abzuhalten. Auch dieses Drehbuch dürfte von GS kommen.WE.

[19:08] Der Professor zur Trickserei:

War damals nicht ein gewisser Mario Draghi im Auftrag von Goldman Sachs damit betraut den EU- Beitritt Griechenlands herbeizutricksen?

Und ein Herr Papademos soll mit der Überweisung des Schandlohnes involviert gewesen sein. Als Dank wurde er ohne Wahl Nachfolger Papandreous gew... ge was eigentlich, ähhhh bestimmt! TB

[19:36] Leser-Kommentar-DE zur US-Beteiligung:

Wo EU drauf steht ist USA drin. Die EU ist der größte Raubzug der Geschichte angeführt von Goldman Sachs USA. Griechenland wurde von vornherein nachdem es von Goldman Sachs die Bilanz kaufte bewußt als Sollbruchstelle für den Währungs- und Wirtschaftskonkurrenten EU eingebaut damit es sie zerlegt und der US $ und die US-Wirtschaft besser da steht. Man hat sich also mit der EU insbesondere und inclusive Deutschland nachhaltig einen Wirtschaftskonkurrenten entledigt.


[10:57] Focus: Deutsche stornieren scharenweise Lebensversicherungen

Die Deutschen kehren der Lebensversicherung zunehmend den Rücken. 2014 wurden so viele Verträge gekündigt wie nie zuvor. Doch oft machen die Kunden aufgrund hoher Abzüge ein Verlustgeschäft. Viele Sparer wissen nicht, dass sie ihre Police auch verkaufen können.

[13:30] Selbst wenn die LV ausläuft, ist sie meist ein Verlustgeschäft, weil mindestens 20% Vertriebs- und Verwaltungskosten zu zahlen sind. Ein Ablebensanteil ist auch drinnen.WE.

[15:58] Leserkommentar-DE:

Viel schlimmer noch als die Provisionen für die Keiler schlägt ein ganz anderer Effekt zu Buche. Eine Lebensversicherung läuft in der Regel mehrere Jahrzehnte. Der jährliche Kaufkraftverlust auf die bereits eingezahlten Beiträge zehrt die mageren Zinsen bei weitem wieder auf. Hat jemand z.B. 1980 eine LV begonnen, so hatten die gezahlten Beiträge der Jahre 1980, 1981 1982, usw. eine viel höhere Kaufkraft als heute. Das heißt, selbst wenn bei Fälligkeit oder Kündigung nominal mehr ausgezahlt werden würde, als an Beiträgen eingezahlt wurde, so ist es nichts anderes als Augenwischerei. Jede Lebensversicherung ist ein Ponzi-Schema und bringt dem Versicherten einen realen Verlust an Kaufkraft.

[17:30] Ein weiteres Problem: eine Aktie oder einen Fond kann man verkaufen, wenn die Kurse hoch sind. Die LV nicht, beim vorzeitigen Verkauf macht man massive Verluste. Ein Produkt für Schafe.WE.


Neu: 2015-07-10:

[08:47] Prof. Hankel: Island geheim - Das wird Dir verschwiegen.

Die Vorgänge in Island sind den meisten Menschen nicht bekannt. Ebenso die Brisanz für die Europäische Union. Die EU sieht hier einen Problemfall den sie am liebsten tot schweigen möchte. Informiere Dich bitte. Wir sollten nach Wegen suchen, Bürger sollten sich informieren.

Höchste Zeit wieder einmal daran zu erinnern. Sollten wir hier auch machen. Wird leider nicht einfach, da die in allen Belangen (Moral, Kenntnis, Einsicht, Geld) Banker im österr. Paralment über mehr Sitze verfügen, als für eine Klubstärke vonnöten wären. Anstatt dass das Volk bzw. Die Politik die Banken bei den Eiern hat, ist es in Österreich umgekehrt. TB


Neu: 2015-07-08:

[08:50] Handelsblatt: Schäuble bringt eine Bank an die Börse

Im Zuge der Finanzkrise hatte der Staat die Überreste der Hypo Real Estate übernommen. Das inzwischen Pfandbriefbank getaufte Institut geht jetzt an die Börse. Der Bund erhofft sich einen zehnstelligen Erlös.

Ist das jetzt eine Bank oder muß das an die Börse? TB


Neu: 2015-07-07:

[19:06] Focus: HSBC-Banker spielen IS-Hinrichtung nach - und werden gefeuert

Die britische Großbank HSBC hat sechs Mitarbeiter gefeuert. Der Grund: Die Männer stellten während eines Ausflugs eine Hinrichtung des Islamischen Staats nach und veröffentlichten ein Video davon.

Ich freue mich schon, wenn der von diesen Wichsern so heiß begehrte Bonus hereinschneit. Diesen zahlt heuer der Abteilungsleiter von der ISIS aus! Erhebliche Körperverkürzungen stehen ins Haus! TB

[20:20] Für diese Lohnsklaven ist schon die Entlassung der reine Terror. Deren Hypotheken gehen jetzt unter.WE.


Neu: 2015-07-06:

[13:47] Contra: Kommt bald die Teilenteignung der Sparer?

Die EU arbeitet gemeinsam mit dem IWF an finanziellen Enteignungsplänen, obwohl dies jeglichen rechtlichen Grundsätzen widerspricht. Ziel: Rettung der Banken und der Staatsfinanzen.

[08:50] Huff: The Confiscation Scheme Planned for US and UK Depositors

Confiscating the customer deposits in Cyprus banks, it seems, was not a one-off, desperate idea of a few eurozone troika officials scrambling to salvage their balance sheets. A joint paper by the U.S. Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) and the Bank of England dated December 10, 2012, shows that these plans have been long in the making; that they originated with the G20 Financial Stability Board in Basel, Switzerland (discussed earlier here); and that the result will be to deliver clear title to the banks of depositor funds. New Zealand has a similar directive, discussed earlier here.


Neu: 2015-07-03:

[08:28] staseve: Erste islamische Bank in Deutschland eröffnet – Zuspruch und Skepsis gegenüber "Zinsfreiheit"

Es werde auf ethische Werte gesetzt. Deshalb lehne das Institut Geschäfte in den Bereichen Glücksspiel, Alkohol, Schweinefleisch, Prostitution, Pornographie und Rüstung ab. Das österreichische Medium schreibt weiter: "Man wird, um etwa eine Wohnung oder ein Auto zu finanzieren, keinen Kredit aufnehmen können. Vielmehr erwirbt die Bank zunächst das Objekt und verkauft es dann mit Aufschlag an den Kunden weiter, der den Preis in Raten abzahlt. Statt Zinsen auf Sparguthaben auszuzahlen, beteiligt sie die Kunden am Gewinn".

Und wann kommt dann endlich der erste Schariagerichtshof? TB

[09:09] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Genau davor habe ich Angst...dass sich gewisse Dinge noch extremer auswachsen und für uns zur (Lebens)Gefahr werden...bevor es kracht...dann würden einem nämlich die EM's nicht mehr wirklich was nutzen :-/
Dürften Muslime eigentlich...eigentlich gar keine Bank haben? Ich meine mal was gelesen zu haben, dass Zinsen usw. da nicht tragbar wären. Obwohl...dann dürften sie auch keinen Alkohol trinken und die Frauen (wie am letzten Wochenende hier in Freiberg gesehen) ohne ihren "Gutsten" auf ein Volksfest gehen...*abwink* Doppelmoral...sprich Doppelislam ohne Ende...


Neu: 2015-07-02:

[16:15] DWN: Griechische Banken können nicht am Montag öffnen

Schlechte Nachrichten für die griechische Bevölkerung: Die Banken werden nicht am Montag öffnen, sondern erst nach einem neuen Abkommen mit den Gläubigern. Die Regierung behauptet, sie werde niemals die Sparguthaben antasten.

Hat auch keiner wirklich damit gerechnet!

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv