Werbung

Banken & Versicherungen

Berichte nur über Banken und Versicherungen

Neu: 2016-07-01:

[13:10] Zerohedge: Italy Granted "Extraordinary " €150BN Bank Bailout Program To Prevent "Panic, Run On Deposits"

[10:10] MMNews: IWF: Deutsche Bank größtes Risiko für Finanzsystem

Grund für die Einschätzung sind die vielen Verflechtungen zu anderen Unternehmen. An den Börsen befinden sich aber quasi alle Banken im Sinkflug.

[10:50] Leserkommentar-RU:

Hier im Artikel ist eine Übersicht der Vernetzung.

Unter dem Link finden sich interessante Grafiken.

[12:50] Da der verlinkte Artikel auch auf Englisch vorliegt, wurde der Link ausgetauscht.


Neu: 2016-06-30:

[18:40] Trend: Der Kampf um Londons Banker nach dem Brexit

Frankreichs Staatspräsident Francois Holland will unbedingt die Banker der City of London nach Paris holen. Es geht um neue Impulse für die darbende Wirtschaft in Frankreich. Aber auch Frankfurt, Zürich und Mailand wollen sich nach dem Brexit die Geldtöpfe unter den Nagel reißen.

Nach dem Crash wird die Bank-Branche drastisch schrumpfen, diese Staatenlenker wollen das nicht sehen. Paris ist wahrscheinlich der "feindlichste Ort" für englischsprechende Banker.WE.

[19:20] Der Schrauber:

Was für eine lächerliche Show. Die City of London ist und bleibt ein Weltfinanzplatz, an dem die EU garantiert nicht die Hauptrolle spielt.

Hier findet sich mehr zum Status der City of London.

[19:45] Der Stratege:

Der Schrauber hat völlig Recht, die CoL wird das bleiben was sie schon immer war. Es mag sein, dass ein paar Abteilungen zur einfachen Kontraktabwicklung in andere Finanzzentren verlagert werden, mehr aber nicht. Und Paris wird sicher nie ein Finanzzentrum. Ganz einfach schon deshalb, weil die Frogs maximal sozialistisch sind und zudem dort per Gesetz alles in französischer Sprache erfolgen muss. Das Problem dabei, außerhalb von Frankreich und einigen Bananenrepubliken sog. Franz. Kolonien, spielt die französische Sprache keine Rolle. Englisch ist die wahre Lingua Franca, weil extrem simpel und daher überall auf der Welt verbreitet.

[20:15] Kein Banker wird für die Frogs französisch lernen. Die City of London wird weiter Finanzzentrum bleiben, wie schon Jahrhunderte. Nur viel kleiner.WE.
 

[14:40] Andreas Unterberger: Wenn die Skandalbank zum grünen Blockwart wird

Der grün-korrekte Gesinnungsterror wird immer schlimmer. Jetzt setzt ein westösterreichisches Geldinstitut damit sogar schon seine Kunden unter Druck. Gewerbebetrieben wurden Fragebögen vorgelegt, in denen penibel deren Geschäftsverhalten mit investigativen Verhaltens-Fragen nach Blockwart-Methode überprüft wird.

Leider steht nicht im Artikel, welche Bank das ist. Es dürfte eine Landesbank in einem österr. Bundesland mit grüner Regierungsbeteiligung sein.WE.
 

[9:20] DWN: Deutsche Bank und Santander fallen bei US-Stresstest durch


Neu: 2016-06-29:

[17:50] Gläubiger-Beteiligung verlangt: Schäuble stoppt Banken-Rettung mit Steuergeldern in Italien

[15:15] ARD: Stehen Europas Banken vor dem Kollaps?

Die wirkliche Frage ist: wie lange kann man das Bankensystem noch halten?


Neu: 2016-06-28:

[12:15] Welt: George Soros wettet 100 Millionen Euro gegen Deutsche Bank

[8:15] 40 Milliarden Euro: Italien plant massive Banken-Rettung aus Steuergeldern


Neu: 2016-06-27:

[13:50] Der Pirat zu Banken melden erneut hohe Aktien-Verluste

Auch am Montag hat sich die Negativserie für Aktien europäischer Banken fortgesetzt. Mehrere Geldhäuser meldeten neue historische Tiefstände – darunter auch die Deutsche Bank. Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Aktienkurse.

Der Brexit hat zu einem kleinen Aderlass bei den Banken geführt. Jetzt ist das Umfeld geschaffen, indem ein weiteres Ereignis eine Bankenpleite plausibel erscheinen lässt. Also wird man nicht mehr viel Zeit haben, um dies auszunutzen.


Neu: 2016-06-24:

[8:30] DWN: Stresstest: US-Banken angeblich für extreme Krise gewappnet

Nächste Woche kommen Ergebnisse einer zweiten Testrunde. Generell gilt aber: Tests sind mit dem Ernstfall nicht zu vergleichen.


Neu: 2016-06-23:

[19:45] Focus: Sparpläne beschlossen: Deutsche Bank schließt jede vierte Filiale und streicht 3000 Stellen

[8:00] Nächste Rettung: Banken-Krise: Italien muss Veneto Banca retten


Neu: 2016-06-22:

[8:40] DWN: Deutsche Bank: US-Regulierung schadet Europas Banken


Neu: 2016-06-21:

[9:15] Leserzuschrift-DE: stille Bargeldabschaffung:

Am Samstag wollte ich mir ein Auto kaufen. Habe heute 4 Commerzbankfilialen in Städten mit mehr als 50.000 Einwohnern angerufen - ich bekomme nirgends mehr als 5.000 Euro. Die Bestellfrist beträgt zudem bis zu 5 Werktage!!! Ich habe gefragt, wie das sein kann. Es wurde damit begründet, dass die Banken nicht mehr Geld im Tresor hätten, falls es einen Banküberfall gebe...

Ich bin jetzt doch das Risiko eingegangen und habe das Geld überwiesen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Commerzbank bis Samstag pleite geht ist vermutlich höher als das Autohaus....

Das ist vermutlich interne Firmenpolitik bei dieser Bank.

[11:10] Leserkommentar-DE:
Vor drei Wochen wollte ich gegen 17.00 Uhr bei der Santanderbank Geld am Schalter abheben. Die Bankangestellte sagte mir, Bargeld am Schalter gibt es neuerdings nur noch am Vormittag, also bis 13.00 Uhr. Ich als normaler Arbeitnehmer dachte mir , das kann doch nicht wahr sein, wie soll ich an mein Geld kommen.
Drei Tage später, vormittags extra frei genommen, wollte mein Geld vom Konto holen, kam der Spruch: der Auszahlungsautomat sei defekt und sie kann kein Geld auszahlen und ich solle doch am Bankautomaten Geld holen. Dort gibt es allerdings nur 500 €. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, man will der Bevölkerung das Bargeldabheben deutlich erschweren. Habe mein Konto bei der Bank gestern gekündigt und das mit dem Hinweis auf die eingeschränkte Verfügbarkeit von Bargeld. Kommentar von der Dame: Heutzutage benötigt man ja garnicht mehr so viel Bargeld, man kann doch überall mit Karte bezahlen. Wollte mich auf eine Diskussion dann nicht einlassen, habe mein Konto geschlossen und bin gegangen.

Beim letzten Briefing wurde mir gesagt, dass ein Bargeldverbot im Sommer möglich ist. Vermutlich sieht es so aus.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE: Also ich kann eine Bargeldverknappung eigentlich nicht bestätigen.

Ich habe letzte Woche mehr abgehoben als der Automat ausgespuckt hätte (hier: 1000€), und habe "natürlich" 500€ Scheine bekommen können. Summen ab 4000€ bitte zur Sicherheit nach 24 stündiger Voranmeldung. Allerdings habe ich auf Nachfrage folgende Info erhalten: 200€ Scheine werden seit geraumer Zeit nicht mehr ausgegeben und es herrscht Anweisung Rückläufer sofort aus dem System zu nehmen und zur Ablieferung bei der Landesbank zurückzulegen. Sie werden eingezogen und vernichtet. Für mich sieht es so aus als ob im Schatten der Diskussion um Bargeld und 500€ Scheine längst weitgehend unbemerkt Fakten geschaffen werden. Zumindest mir war das neu.

Ist wohl von Bank zu Bank unterschiedlich.


Neu: 2016-06-20:

[18:15] Blick: «Die ganze Schweiz ist betroffen» EC-Karten-Terminals funktionieren nicht

Auch Teile Österreichs sind betroffen, weil sie am selben Server hängen. Was sagen die Bargeldabscchaffer dazu?WE.
 

[16:45] Trend: Österreichs Banken Schlusslicht bei Effizienz in Europa

Zu viele Filialen aus Prestige-Gründen.


Neu: 2016-06-18:

[9:35] DWN: Gefährlich für den Euro: EU kann nationalen Banken in Krise nicht helfen


Neu: 2016-06-17:

[18:45] Heute: Konto: Oberbank wirft Rechtsextreme raus

Die Oberbank hat jetzt die Kontoverbindung der Identitären gekündigt. Begründung: "Wir wollen mit solchen Gruppierungen, Vereinen oder Personen nichts zu tun haben."

Jetzt werde wohl ich meine Konten bei dieser Dumm-Bank auflösen müssen.WE.
 

[11:00] DWN: Schweizer Banken könnten von EU-Austritt Großbritanniens profitieren

Ein möglicher EU-Austritt Großbritanniens hätte vielfältige Folgen für die Schweiz. Die Banken würden wahrscheinlich vom Abfluss von Geldern aus London profitieren. Anders stellt sich die Situation für die Regierung dar, weil die EU wichtige Verhandlungen zum Verhältnis EU-Schweiz vorerst gestoppt hat.


Neu: 2016-06-16:

[11:30] Presse: Von Kamelen, Huren und versenkten Milliarden

[8:00] Welt: Die Deutsche Bank kämpft gegen den Niedergang


Neu: 2016-06-15:

[12:20] Der Aktionär: Deutsche Bank: Brechen jetzt alle Dämme?

Das Chartbild der Deutschen Bank hat sich dramatisch verschlechtert. Es drohen neue Allzeittiefs. Jeremy Sigee, Analyst bei Barclays, ist dennoch verhalten optimistisch für die Aktie.

[11:50] NTV: Zehn Prozent der Jobs gefährdet: Bremer Landesbank in höchster Not


Neu: 2016-06-14:

[8:55] DWN: Bank-Runs verhindern: EU treibt gemeinsame Banken-Haftung voran


Neu: 2016-06-13:

[16:15] Bankpleite in Belgien: It Begins: One European Bank Fails, Another One Needs An Urgent Cash Injection!


Neu: 2016-06-09:

[8:30] Silberfan zu Top Advisor To Sovereign Wealth Funds Warns Another Lehman Moment Is Coming As Gold & Silver Surge!

Belkin meint das entw. die UniCredit (Italien) oder die Deutsche Bank den Lehman 2.0 erlebt. Es ist aber doch egal welche es zuerst erwischt, denn fallen werden sie alle. Richtig ist, das Gold, Silber und Minenaktien ihren Weg nach oben fortsetzen werden, da dies fast die einzigen Assets sind die steigen. Bis jetzt sind sie immer noch sehr günstig zu haben, das wird man daran merken, wenn sie sich verfielfacht haben und man auf Ende 2015 zurückblickt Dort hat Belkin die Entwicklung sehr gut voraus beschrieben, siehe KWN Artikel.

Laut meinen Quellen soll zuerst die Deutsche Bank fallen, V meint das auch.WE.
 

[8:15] DWN: Staatsanleihen werden zum Risiko für Banken in Europa


Neu: 2016-06-08:

[15:50] Wegen Negativ-Zinsen: 200-Euroscheine tonnenweise Commerzbank will Milliarden bunkern


Neu: 2016-06-07:

[18:15] DWN: Deutsche Wirtschaft bildet massive Front gegen EU-Einlagensicherung

[18:00] NTV: Deutsche Bank-Panne 13 Millionen Buchungen falsch angezeigt


Neu: 2016-06-06:

[15:45] Es muss gerettet werden: Bremer Landesbank in Schieflage

[13:45] IT-Schrotthaufen: Nach IT-Panne fehlt Geld – Kunden wütend auf Deutsche Bank


Neu: 2016-06-05:

[13:30] Rettung notwendig? Zu wenig Kapital: EZB nimmt die Bremer Landesbank ins Visier

[13:15] Marode IT: Deutsche Bank Wenn Ihre Bank plötzlich Ihr Konto leerräumt


Neu: 2016-06-04:

[8:25] Freeman: Die Täusche Bank ist sterbenskrank


Neu: 2016-06-03:

[17:20] Das Problem ist grösser: Kontowirrwarr und Fehlbuchungen Deutsche Bank schaltet Kundenterminals ab

[17:40] Leserkommentar-DE:
Kann mir da doch ein wenig Schadenfreude nicht verkneifen. Hoffentlich haben möglichst viele der betroffene Deutsche Bank Kunden nur noch ihr Plastikgeld und kein Bargeld in der Tasche. Wird für die dann sicher ein lehrreiches Wochenende.

Wir brauchen ja kein Bargeld mehr, oder doch?
 

[13:05] Focus: Deutsche Bank: Panne durch Doppel-Abbuchungen - alle Kunden betroffen

Schreck für Deutsche Bank-Kunden: Am 1. Juni kam es zu tausenden Doppel-Abbuchungen, die Beträge wurden ihnen am 2. Juni noch einmal abgezogen. Über die Gründe ist noch nichts bekannt, die Hotline ist überlastet. Derweil beschweren sich viele Kunden auf Twitter.

[15:00] Der Schrauber:
Ist denen irgendein Probelauf aus dem Ruder gelaufen? Das sieht sehr nach irgendeiner Routine aus, die irgendwelche Datensätze in eine andere Quelle spiegeln sollte, entweder zur Überwachung und Auswertung durch üblich verdächtige Dienste, oder um darauf irgendeine Bail-In Abgabe erheben zu können.

Es gibt keine Software ohne Fehler.


Neu: 2016-06-02:

[15:10] Foonds: Das tut Europas Banken wirklich weh

Die EZB-Experimente mit den negativen Einlagezinsen, der Einbruch bei den Handelserträgen und die steigenden Regulierungskosten schlagen sich in den Büchern der europäischen Banken nieder.

[8:30] Welt: Ergo kippt Lebensversicherungen auf die "Müllkippe"

Nicht mehr rentabel genug, um daraus Bordell-Parties zu finanzieren.
 

[8:15] Die nächste Bankenrettung: Banken-Krise: Italiens Banco Popolare braucht frisches Kapital

Von solchen Rettungen sollen noch viele kommen, bis das OK zum Systemabbruch kommt.WE.


Neu: 2016-06-01:

[8:50] DWN: Deutsche Bank will die Postbank loswerden

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv