Werbung

Dr. Gold

Allgemeine Informationen zu Gold und Silber, theoretischer Natur.

Neu: 2015-08-29:

[12:45] Mit historischen Beispielen: Gold - Das Geld der Könige oder der Wert des Goldes


Neu: 2015-08-24:

[8:45] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Wer kein Gold und Silber besitzt, wird alles verlieren

Egon von Greyerz: "Ja so ist es. Jene die Gold und Silber und auch Edelmetall-Minenaktien halten, werden in diesem Markt jetzt Steigerungen erleben, die normalerweise über mehrere Generationen nicht geschehen. Es wird vollkommen beispiellos und unerwartet sein, es wird eine unglaubliche Marktentwicklung sein.

Bedenken Sie aber, das passiert in Verbindung mit einem sehr großen Absturz in den weltweit aufgeblähten Asset-Märkten; Aktien, Bonds, Sachanlagen und es wird eine Menge Angst in den Märkten geben. Edelmetall-Investoren werden also keine Helden sein, sie werden verpönt sein.

Jetzt gibt es nicht nur die Chance des Lebens Geld zu verdienen, sondern auch das eigene Kapital zu erhalten. Denn wenn man kein Gold und Silber besitzt, werden jene Investoren in den aufgeblasenen Märkten höchstwahrscheinlich den größten Teil ihrer Wertanlagen verlieren."

Genauso wird es bald kommen, das sagen auch meine Quellen so.WE.

[14:57] Dazu passend: In China mag Chaos herrschen, aber es besitzt bis zu 18.000 Tonnen Gold


Neu: 2015-08-15:

[14:45] Stöferle-Interview: Gold als Versicherung gegen monetäre Experimente

Das sogar im linken Standard.

[17:15] Leserkommentar-IT:
Das verstehe ich einfach nicht, auch nicht bei Stöferle, den ich sehr schätze: Er rät, wie so viele andere, fünf bis zehn Prozent in Gold zu gehen und prognostiziert für 2018 einen Preis von 2.800 USD (Korrektur 2.300 USD).
Gross über Gold reden, was für ein tolles Investment das sei und dann nur 10 Prozent. Was soll das ? Bei mir sind es fünfzig Prozent und ich habe ein ungutes Gefühl, dass das viel zu wenig ist.

Er ist und bleibt ein Banker, die haben das "Schutzgen" in sich. Ich habe ihm schon persönlich gesagt, was kommt und auf welche Höhen der Goldpreis gehen wird.WE.


Neu: 2015-08-07:

[15:45] Goldcore: History Always Repeats … Gold Protects From Capital Controls and Devaluations


Neu: 2015-08-03:

[12:15] Frank Meyer: Jetzt aber! Weg mit dem Gold!

Kennen Sie die reiche Rothschild-Familie? Die kauften immer dann ein, wenn Blut in den Straßen floss und Kanonen donnerten. Haben wir nicht Krieg im Finanzmarkt? Blut in den Straßen habe ich zwar keines gesehen, nur Häufchen von Blechzeug vor Haustüren. Und der Donner waren explodierende Geistesfurze von Experten. Nein, auch wenn ich Politik, Notenbank und Experten nicht traue, ich mache es künftig wie alle – lieber renne ich in der Herde statt als Idiot dazustehen. Wenn alle in die gleiche Richtung starren, sind Überraschungen nicht ganz ausgeschlossen.

Wenn das Blut auf der Strasse fliesst dann geht man aus dem Gold in Finanzwerte. Darauf warten die, die heute das Gold haben.WE.


Neu: 2015-08-01:

[9:20] Thorsten Polleit: Spezial: Gold in Zeiten von Boom und Bust

■ Das ungedeckte Papiergeldsystem, das sich weltweit entwickelt hat, sorgt für „Boom" und „Bust".

■Damit der Boom anhält, werden die Kredit- und Geldmengen immer weiter anschwellen müssen.

■Schon heute ist das Verhältnis zwischen den offiziellen Goldreserven und der Welt-Geldmenge gering.

■Zusammengenommen spricht das für einen künftig deutlich höheren Goldpreis im Vergleich zum aktuellen Preis.

■Sparer sollten nicht aus dem Blick verlieren: Gold ist ein seit Jahrtausenden erprobtes Geld, es ist das ultimative Zahlungsmittel.

Es ist nicht mehr viel Zeit, sich in Gold zu retten.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv