Werbung

Gesellschaft und Dekadenz

Diese Seite enthält Informationen über die (westliche) Gesellschaft und ihre Dekadenz.

Neu: 2016-05-01:

[10:20] Der Schrauber zu Der kleine Luis lebt mit einem Papi und einem Papa

Luis nennt seine beiden Väter Papi und Papa. Und heiraten wollte er seinen Freund Stefan. Bis vor kurzem. Jetzt ist es die Anna. Oder doch die Jana? So ganz sicher ist er sich da nicht. Genauso wenig wie alle seine Freunde. Was der kleine Mann aber sicher weiß, ist, dass er eine Schwester möchte. Und er weiß auch schon, wie sie heißen soll: Lilly. Der Antrag auf eine weitere Adoption ist gestellt, jetzt warten die drei Männer. Die zwei großen und der kleine.

Es ist unglaublich, um was sich die Gesellschaft der linken Eiferer Sorgen macht. Für mich ganz klar, und wenn die noch so gepeinigt aufkreischen: Eine Familie besteht aus Mama und Papa. Punkt.

Es kann Sonderfälle geben, bei der eine Person alleine erzieht, aber Papa und Papa sind genauso widernatürlich, wie Mama und Mama, "Kinderwunsch" ist bei solchen Paaren simpel und einfach widernatürlicher Selbstverwirklichungsdrang, krankester Narzißmus. Das hat mit Toleranz oder Intoleranz überhaupt nichts zu tun, es hat niemand sich Kinder zu wünschen, zur Befriedigung seiner Befindlichkeits- und Persönlichkeitsstörungen.

Treibt die Homos endlich nackt in die Straflager, anstatt sie Kinder adoptieren zu lassen!


Neu: 2016-04-30:

[12:45] Leserzuschrift-DE zur Behandlung von Sexualstraftätern:

Hörte heute Nacht die Sendung Domian, die im WDR-TV und im Radio gleichzeitig ausgestrahlt wurde. Ein ehemaliger Knacki rief an und empörte sich dass Sexualstraftäter in NRW bevorzugt behandelt werden. Der Normalo draußen denkt ja, dass diese von Mitgefangenen eine "Sonderbehandlung" bekämen, aber das ist gar nicht möglich. Sexualstraftäter kommen auf eine eigene geschützte Station, ihre Zellen sind nicht verschlossen, während normale Gefangene ohne Arbeit 23 Std. in ihrer Zelle verbringen müssen... Sie haben zudem eine Küche, Billard, Kicker, TV usw.

Ein zweiter Anrufer, der im Vollzug in Stadelheim 12 Jahre gearbeitet hatte, konnte dieses bestätigen. Den Mitarbeitern wurde erklärt, dass sei Anweisung aus dem Ministerium. Sexualstraftaten würden als therapiewürdige Krankheiten angesehen und die offenen Zellen seien Teil der Therapie. Unfassbar, dass brutale Vergewaltiger derart gekuschelt absitzen dürfen...

[17:00] Damit will man wohl den riesigen psychologischen Apparat dafür rechtfertigen, den auch der Steuerzahler bezahlt.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:

Beide haben Recht, indem was Sie sagen. Straftäter kommen in den Strafvollzug und alle therapiewürdigen Straftäter kommen in den Massregelvollzug! Nein, der ist nicht nach unseren Justizminister benannt! Therapiewürdig sind generell alle Sexualdelikte, egal welcher Art. Die meisten unter Drogeneinfluss begangenen Taten gehören auch dazu und die Drogensucht natürlich auch. Das fällt alles unter Paragraph 64 StGB.

Natürlich kommen diejenigen auch dahin, die sagen, dass hätte ihnen der Teufel befohlen. Das fällt dann aber unter 63 und dauert viel viel länger, da diese Täter frei gesprochen werden wegen Schuldunfähigkeit. Darunter fallen auch Täter, die z.B. mehrfache Verurteilungen haben und alles, was absolut abartig ist. Nicht falsch verstehen, die kommen nicht frei, sondern bleiben solange, bis sie als therapiert gelten. Erste Prüfung nach 15 Jahren!

[17:20] Leserkommentar-DE:

Habe selbst Kontakt zu einem JVA Mitarbeiter und zu einem kürzlich Inhaftierten. Die Zustände dort seien in keister Weise mehr mit denen von vor 30 Jahren zu vergleichen. Früher fand sich dort Kientel aus jeder Schicht, heute landet dort nur noch das letzte Pack. Ausländeranteil weit jenseits der 80%. Deusche müssen separiert werden um eine Überlebenschance zu haben. Dazu kommt, dass die Annehmlichkeiten, die eine JVA heutzutage
bietet abenteuerlich sind und einer gut geführten Jugendherberge in nichts nachstehen. Die Quali des Essens ist wohl noch das bemängelswerteste. Unterhaltungselektronik und ein großzügiges Freizeitangebot sind neben div. Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten selbstredend.

Man bekommt die gebratenen Tauben praktisch vor die Füße gelegt und kann sich in diesen Einrichtungen innerhalb von 2-3 Jahren also regelrecht sanieren. Davon kann so mancher Nicht-Inhaftierte nur träumen. Verkehrte Welt! Anders sieht es aus bei "Politisch Inhaftierten" bzw. Systemunwilligen. Diese bekommen im Gegensatz zu den echten Kriminellen die volle Breitseite von Schikane zu spüren. Sieht man ja schon beim Strafmaß. Ein Vergewaltiger sitzt mit 3-4 Jahren ein (wenn er überhaupt verurteilt wird) und einer der 5x beim "Schwarzfahren" erwischt wurde und nicht zahlt bekommt 9 Monate...

 

[12:15] Gruselig: Gender Mainstreaming: 4-Jährige sollen vor Einschulung ihr Geschlecht wählen - Wütende Reaktionen von Eltern

Bereits im Alter von 4 Jahren sollen Kinder vor der Einschulung wählen, welchem Geschlecht sie sich zuordnen. Die Stadträte von Brighton und Hove City hatten laut Berichten britischer Zeitungen Briefe mit dieser Aufforderung an Eltern mit Kindern im Vorschulalter verschickt.

[12:20] Wenn man uns das in 10 Jahren wieder erzählen sollte, dann werden alle sagen: das war ein total abartiges Regime des Aberglaubens.WE.


Neu: 2016-04-29:

[14:20] Kopp: Wenn die Glocken leisʼ verstummen und der Muezzin durch Deutschland grölt

[8:45] Focus: Postkunden ärgern sich über faule Zusteller Große Paket-Wut der Postkunden: "Ich habe den Paketboten auf frischer Tat ertappt"

Der gelbe Paketabholschein liegt im Briefkasten, obwohl es nicht ein mal an der Tür geklingelt hat. Viele Kunden haben das gleiche Problem - doch die Post spricht von Einzelfällen - und schiebt das Problem auf die Adressaten. FOCUS Online-Leser halten dagegen.

Das gibt es nicht nur in Deutschland. Weil die Boten immer mehr ausgepresst werden, reagieren sie auf diese Art.WE.

[12:40] Leserkommentar-DE:

Wir versenden einen Großteil unserer Ware nach Berlin. Es häuft sich, dass Pakete zurück kommen mit der Aufschrift "Empfänger nicht zu ermitteln". Wenn 2 Pakete an einem Kunden gehen, kommt das Größere meist so zurück.

[15:00] Leserkommentar: Wer wundert sich denn ernsthaft noch??

Die meisten Zusteller des rot/gelben Paketvereins sprechen doch überhaupt kein, oder nur sehr schlecht Deutsch. Diese Zusteller haben vielfach einen osmanischen Ursprung, oder sind anderweitig ein Beispiel für "gelungene Integration".
Zuerst haben die unsere einheimischen Kollegen verdrängt; Lohnpreisdumping! Dann wurden viele "Selbständig". Und nun werden diese "Selbständigen" selbst immer mehr und weiter ausgequetscht. Jetzt fahren schon selbstständige Neger. Tipp: schreibt den Versendern doch einfach den Paketdienst bei der Bestellung vor! Bei Versand eingeben: Nur mit Paketdienst XY versenden, man kann sich nämlich "seinen" zuverlässigen, sympathischen Paketboten auf diese Art und Weise gefällig machen.

Ist nur noch die Frage, ob diese "Dienste" in naher Zukunft überhaupt noch existieren, da z. Zt. das gesamte Falschgeld und Betrüger-System zu kippen beginnt.

Diese Paketdienste werden alle zusperren, sobald das System untergeht. Auch alle Online-Händler mangels Bezahlmöglichkeit.WE.


Neu: 2016-04-28:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Schweden: Pride-Parade für die Allerkleinsten

Wenn ich solche Artikel lese bricht es mir fast das Herz. Das Gesicht des Jungen auf dem Foto spricht doch Bände. Möge der Kaiser bitte endlich diese unsägliche Qual für unsere Kinder beenden. Im übrigen gehören die Eltern, die sowas zulassen auch in die Straflager.

Laut einem Briefing soll auch Skandinavien ohne Finnland zu unserem Kaiserreich kommen. Da bin ich mir aber nicht so sicher. Überall werden aber die selben Methoden zur Diskreditierung der heutigen Politik angewendet.WE.
 

[8:45] Bald werden ihn die Terroristen "besuchen": Monsignore Christian Hermes: Der Priester, der sich mit der AfD anlegt

Dann wird er wahrscheinlich gleich aus Angst um sein Leben zum Islam konvertieren.
 

[8:00] Huffpost: Das passiert mit deinem Körper, wenn du aufhörst, Fleisch zu essen

Du wirst blöd und links-grün. Und bei der Abrechnung nackt ins Straflager zu echt läuternder Arbeit getrieben.WE.


Neu: 2016-04-27:

[20:00] Alle ins Straflager: Denmark ethics council calls for tax on red meat to fight 'ethical problem' of climate change

[13:05] NTV: Mensch-Tier-Hybrid? Ziege gebärt Baby mit "Menschengesicht"

[12:50] Leserzuschrift-DE zur Kindererziehung:

Am Wochenende war ich als Händler mal wieder auf einem Flohmarkt. Ich verkaufe unter Anderem Modelleisenbahnen. Ein älterer Herr (81 Jahre), kam an unseren Stand, bewunderte die angebotene Ware, und klagte mir sein Leid: Er hat 6 Enkel, alle auf der Waldorfschule, und hat selber eine große Modellbahnsammlung samt Anlage. Seine Töchter haben ihm verboten, den Enkeln etwas davon zu schenken. Mit der Begründung, das würde die Kinder vom Umgang mit dem Computer abhalten. Mein Kumpel und ich haben uns angeschaut und gefragt: Bitte, WAS??? Er hat es wiederholt, fast mit Tränen in den Augen... Er nutzt selber den Computer als Werkzeug zur Informationsbeschaffung, zum Schreiben oder zum Preisvergleich. 1941 hat er als kleiner Bub selber die erste Modelleisenbahn zu Weihnachten geschenkt bekommen. Wir waren fassungslos, wie bekloppt die Schlafschafe schon sind!

[14:00] Diese Enkel soll so wohl besser Karriere machen.WE.
 

[12:10] Focus: Luxus-Liste enthüllt: Wasser predigen und Wein saufen? Diese Ministerien fahren Elektroautos

Elektroautos sollen nun gefördert werden - natürlich vor allem mit Steuergeldern. Peinlich für hochrangige Politiker: Stromer gibt es in ihren eigenen Dienstwagen-Flotten nur wenige, stattdessen Premium- und Luxusfahrzeuge en masse.


Neu: 2016-04-26:

[16:00] Voll von der Schule gehirngewaschen: Sinus-Studie: Deutschlands brave Jugend

[14:45] Links-grüne Frechheit: AfD kritisiert Schulbuch-Verlag: Anti-AfD-Arbeitsblätter ab 7. Klasse

[8:55] Focus: Von wegen Oxford! Frau gibt an zu studieren und verprasst das gesamte Vermögen ihrer Eltern

Ihre Eltern glauben, sie studiert an der Universität von Oxford und unterstützen sie mit monatlichen Hilfen. Sie lösen sogar ihr gesamtes Vermögen dafür auf. Doch das Geld verprasst die junge Frau für Partys, Urlaub und Hochzeiten.

Da kann man schon mal fassungslos sein!


Neu: 2016-04-25:

[10:15] Ein tiefer Fall: Gehalt geht an Insolvenzverwalter Middelhoff wird Hilfskraft in Sozialeinrichtung


Neu: 2016-04-24:

[20:00] Leserzuschrift-AT zu Laurie Penny im Interview "Wir brauchen technische Alternativen zur Schwangerschaft"

Anbei ein Link zu einem Interview mit einer Powerfeministin. Die hat wirklich nicht mehr alle Latten am Zaun.

Harte Feldarbeit soll hier helfen.
 

[12:10] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge Deutsch und Mathe pauken für die Integration

Prost Mahlzeit. Jetzt nehmen die tatsächlich Flüchtlinge in ihrer Uni auf und wollen den Analphabeten Deutsch, Mathe und Maschinenbau beibringen. Unsere deutsche Ingenieurskunst geht den Bach hinunter und es werden wieder auch unsere Steuergelder verbraten.
Die Verantwortlichen solcher abstrusen Ideen gehören doch alle geläutert, wenn ich bedenke, was ich alles an Anforderungen (Tests, jahrelange Berufserfahrung usw.) und Nachweise am Anfang des Studiums einreichen musste und die bekommen das in den Allerwertesten gesteckt.

Zumindest werden sie alle entlassen.

[14:30] Dr.Cartoon: Aus dem Artikel:

"Sie erhalten die Möglichkeit, durch intensiven Unterricht Deutsch zu lernen, und durchlaufen ein reduziertes Lehrprogramm zu den Grundlagen des Maschinenbaus in englischer Sprache."

Selbst wenn sie nach dem "Studium" einen Arbeitsplatz finden sollten, der tägliche Konkurrenzkampf am Arbeitsplatz wird sie wieder schnell auf dem Boden der Realität bringen. Der Crash wird sie aber vorher brutal aus ihren Träumen reißen.

[17:30] Leserkommentar-DE zu Refugees@Beuth

An der Beuth Hochschule für Technik in Berlin dürfen "Flüchtlinge" in ein Studium "hineinschnuppern" und sich orientieren. Wieviel Orientierung bekommt denn ein Einheimischer? Vorallem, wenn er nur ein Realschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann... Keine Chance, ohne Abitur bekommt man hierzulande kaum noch einen (besseren) Ausbildungsplatz!

So was macht wütend! Wann ist damit Schluss???

Schluss ist damit dann, wenn die Götter zu Terroristen werden.
 

[11:45] Leserzuschrift-AT zu Kromp-Kolb: "Frieden in Syrien ist keine Lösung"

Es waren in den Augen dieser vollkommen verdrehten und opportunistisch korrekten Gutmenschin also keine ausländischen Aggressoren, die Libyen vernichtet und beraubt haben und nicht eingewanderte Muslim-Fanatiker zerstören Syrien, sondern der Klimawandel. Der "Klimawandel" trägt Verantwortung für die Opfer, Verbrecher werden von der heuchlerischen Gutmenschin gedeckt. Und "Frieden in Syrien ist keine Lösung", sagt diese schamlose Person. Pfui Teufel, wie abartig ist denn das. Welch perverse Menschenfeindlichkeit!

Ich möchte für solch verdrehte Personen keine Steuern mehr zahlen und denke an Auswandern. Solche Personen haben mich und meine Familie als Steuerzahler nicht verdient. Diese waldsterbende "Akademikerin" braucht noch viel mehr schutzsuchende "Klimaflüchtlinge" und Djihadisten, um sie kulturell zu bereichern und ihre Pension zu sichern. Ein Pfui der Dummheit! Die weiß nicht mal, dass es im Mittelalter wärmer war als jetzt.

Es dauert nicht mehr lange, dann sind die alle weg.

[14:30] Dr.Cartoon:
Die Alte ist Opfer ihres "Klimawandels" geworden. Ihr Gehirn ist bedingt durch die Erderwärmung und der daraus resultierenden Dürre auf Erbsengröße geschrumpft. Als normal denkender Mensch kann man vor solchen Objekten keinen Respekt haben.


Neu: 2016-04-23:

[18:45] SZ: Norwegische Ministerin springt ins Meer, um Flüchtlinge zu verstehen

[16:20] Leserzuschrift-DE: "Polizist wartet auf seine Pension":

Bin gestern in eine Fahrzeugkontrolle gekommen und hab mich mal mit dem Polizisten unterhalten. Warum sie den zahlenden Bürger noch zusätzlich so abkassieren müssen an einer Baustelle bei Regensburg auf der B16. Er verwies auf die Sicherheit. Ich fragte wieviele Unfälle schon passiert seien, keine Antwort. Ich hab ihm erklärt er solle sich entscheiden was wichtiger ist, Bürger abzuzocken oder Verbrecher zu jagen. Hab ihm erklärt was auf uns zukommt und dass er sich nicht für die falsche Seite entscheiden solle. Seine Antwort war:"Ist mir egal, in drei Jahren bekomme ich meine Pension!" Darauf hin hab ich geantwortet: "Wer zahlt die dann? Der dumme Bürger der wegen Sicherheit langsamer fahren soll. Soviel zum mündigen Bürger."Ungläubiges Schweigen im Walde.

Auf solche Vollidioten kann ich verzichten, die ihre Position nur ausnutzen um ein bißchen Macht ausüben zu können. Ich werde das meinem Anwalt übergeben und schauen was rauskommt. Vll kann ich es in die Länge ziehen, so dass mir die Zahlung von 120€ wegen 33km/h zu schnell in einer 60er Zone ausserorts ersparen kann. Als ich wieder aufs Motorrad stieg, meinte ich noch, müsst noch mehr rausziehen, damit die Millarden die nach Griechenland gehen auch noch reinkommen. Ein junger Polizist entgegnete: "Dann können wir ja noch lange hier Leute rausziehen bis wir die Mrd zusammen haben".

[18:05] Leserkommentar:

Mein Bruder ist auch bei der Polizei im gehobenen Dienst einer größeren Stadt, gehirngewaschen und hat keinen Durchblick (leider). Wenn ich mit ihm diskutiere wegen Geldsystem, Flüchtlingen, Einbrüchen usw lacht er mich nur aus. Klar, sämtliche Lügenpresse erhält die Polizei umsonst und er fühlt sich gut informiert. Aus Loyalität zu seinem Arbeitgeber und Pensionszahler läßt er nichts raus. Gar nichts.
Manche wachen erst auf, wenn es eigentlich zu spät ist. Leider wird das die Masse (ca. 99%) sein; obwohl alles vor ihren Augen passiert und sie nur noch 1 und 1 zusammenzählen müssten.

[19:00] Sagt solchen Idioten-Polizisten, dass der Kaiser nur einen Teil der heutigen Polizei übernehmen wird. Wer übernommen wird, wird sicher genau geprüft. Der Rest darf verhungern.WE.

[19:35] Der Silberfuchs:

Die Polizisten bekommen zum Systemende bestenfalls noch eine Auszeichnung aus Blech oder eine vergoldete Quarzuhr, aber sicher keine Pension mehr. Das sollte man ihnen sagen, auch wenn sie es nicht verstehen werden. Die Pension ist leider schon vernascht bzw. veruntreut. Meine Empathie für jeden Büttel des heutigen Systemes hält sich in ultra engen Grenzen, um es höflich auszudrücken. Die meisten "Staatsdiener" haben sich wirklich redlich verdient, was sie bekommen werden. Diese Einstellung habe ich übrigens schon seit nunmehr 30 Jahren.

[19:40] Leserkommentar-DE:

Es ist ein deutscher Charakterzug im preussischen Stil Befehle auszuführen und wenn es heißt seine eigene Familie erschiessen zu müssen, solange er dafür bezahlt wird dient er dem System stolz und überzeugt. Ich habe meine Zweifel, dass sich die Polizei oder Bundeswehr im Ernstfall auf die Seite seiner Bürger stellt. Wie der Kommentator schon schrieb: die meisten Polizisten haben den Durchblick nicht.
 

[13:00] Futurezone: Augsburg führt Bodenampeln für Smartphone-Starrer ein

Blinkende Leuchten am Boden sollen Fußgängern, die auf ihr Mobilgerät konzentriert sind, deutlich machen, dass sich eine rote Ampel vor ihnen befindet.


Neu: 2016-04-22:

[19:30] Leserzuschrift-DE zu Bildungsplan 2016: Schulbuch Klasse 5 – „Dabei wird der Penis in den Mund genommen…“

Was soll man mit diesen verdorbenen Kinderverderbern nur machen ???????? t o t s c h l a g e n !
Die Moslems sind von diesen Sexualunterricht befreit und die deutschen Kinder werden von der Polizei geholt !

Macht mit denen, was ihr wollt. Hauptsache weg mit ihnen.
 

[18:30] Die sind total irre: Großbritannien: Vierjährige sollen ihr Geschlecht aussuchen

[19:20] Dr.Cartoon:
Die Industrie dürfte sicherlich ein passendes Insektizid parat haben, um diese kranken Gender-Ideologen zu vernichten. Solch ein Dreckspack würde auch in einem Straflager keine Ruhe geben.

Ordentlicher Einsatz der Peitsche hilft sicher.


Neu: 2016-04-21:

[8:00] Ab zur Feldarbeit mit ihnen: Wirtschaftsweise im geldpolitischen Wahn


Neu: 2016-04-20:

[11:20] Beängstigend: McDonald's testet neues Konzept in den USA: All-you-can-eat für Pommes frites

[12:00] Die wissen einfach nicht mehr weiter. Sollen sie doch ihre Burger besser machen, anstatt immer neue Konzepte auszuprobieren.

PS: ich habe heute bei Mediamarkt einen Fernseher um €25000 gesehen. Gleich dazu das 0%-Finanzierungsangebot natürlich. Da fragt man, sich, wer kauft soetwas?WE.


Neu: 2016-04-19:

[8:35] Spiegel:  Share Economy: Die zer-teilte Gesellschaft

"Teilen verbindet": Die Share Economy hat diese Redensart zu ihrem zentralen Werbeversprechen gemacht. Tatsächlich teilen wir immer öfter - und kommen einander doch nicht näher. Annäherung an ein Paradox.

Tatsache ist nunmal, dass viele das "Sharing" nicht aus reiner Freude nutzen, sondern um einen Lebensstil zu pflegen, der sonst nicht leistbar ist. Die soziale Komponente interessiert nur die Wenigsten.

[12:10] Leserkommentar:

Ich hab letztens einem ehemaligen Wohnungsnachbarn, der sich ein Bauernhaus gekauft hat ein Stück Wand verputzt. Dann haben wir gegrillt. Er hat mir Rasenmäher, Waschmaschine, Nähmaschine, ... angeboten, weil er alles doppelt und dreifach hat. Ich krieg sowieso immer Forellen wenn er fischen geht und Wildgulasch wenn er jagen geht. So entwickeln sich Freundschaften und man braucht keine Share-Economy. Das ist genauso künstlich wie 1000 Freunde auf Facebook.


Neu: 2016-04-18:

[19:20] Standard: In High Heels zur Kleinkinderfördergruppe

Wenn man die Ehefrau eines reichen Mannes ist, ist das Leben kein Zuckerschlecken – finden die betroffenen Frauen. Ein Buch beleuchtet deren Rolle

Es ist leider wirklich eine brutale Rosskur nötig, diese wird kommen.WE.
 

[12:40] Metropolico: Neunmal Nein

Schlaglicht: Wundert es, wenn Menschen nach 40 Berufsjahren und eingezahlten 200 000 Euro und noch einmal 200 000 Euro vom Arbeitgeber gerade mal 40 Euro mehr Rente bekommen, als die, die nie eingezahlt haben?

Zum Nachdenken!

[13:30] Leserkommentar-DE:

Wenn ein Sozialist eine Party (Rente) organisiert und einen dazu einlädt (Beiträge entrichten), dann sollte man vorsichtig sein. Es ist garantiert so, dass man der Zahlmeister der Party ist!

[13:50] Leserkommentar-DE:

Es grenzt schon fast an Hochverrat, ferner ist es bodenlose Dummheit, hier noch regulär Arbeiten zu gehen und dem System somit monatlich zig hunderte von Euro in den Rachen zu werfen und selber hat man kaum mehr als jemand der nicht arbeiten geht.
Ich hoffe es kommen wieder Zeiten wo ehrliche Arbeit angemessen belohnt wird, Hilfsbedürftige angemessene Hilfe bekommen und Schmarotzer in den Arsch getreten werden! Wir haben in der BRD rund 6 Mio. Hartz4 Empfänger. Ein Großteil dieser Menschen ist gut ausgebildet und will arbeiten. Aber niemand ist bereit sich für einen Hungerlohn hinzustellen, wo netto nicht mehr ist als Hartz4. Die wirklichen Schmarotzer sitzen in der Politik und Verwaltung bis runter ins kleinste Rathaus.

 

[12:30] Mehr Umsatz als Starbucks: In Ikea-Restaurants gibt’s bestenfalls „mittelmäßiges Kantinenessen“


Neu: 2016-04-17:

[19:10] Welt: Gastronomie Akt der Verzweiflung über die deutsche Bürokratie

"Auerbachs Keller" in Leipzig ist eines der bekanntesten Lokale der Welt. Am 20. April wird es geschlossen sein. Der Pächter hat einen "Tag der Bürokratie" ausgerufen, aus Frust über die Behörden.

Unter dem Kaiser wird alles besser. Leider kann ich heute beim Cartoons-Aufschalten nicht die Kaiserhymne spielen.WE.

[19:50] Leserkommentar:
Als erfahrener Gastronom habe ich keine Lust, in dieses System noch zu investieren. Sobald es fällt, geht es bei mir los mit 100o Ideen und Projekten. solange muss ich leider warten. Es macht keinen Sinn, nun in das Geschäft zu investieren !
 

[18:30] Der Mexikaner zu Veganer Imbiss in Neukölln Zu viele Gäste: "Dandy Diner"-Eröffnung abgebrochen

Ich erinnere an den Vegan-Imbiss der 2 lila Pudel. Bei der Eroeffnung dieser Abartigkeit waren offenbar so viele geistig verdrehte zugegen, dass die Polizei einschreiten musste. Das Foto dieser beiden Trottel im Artikel spricht wirklich Baende:

Die Generalreinigung ist mehr als ueberfaellig.

Wie schön: in Neukölln wird es jede Menge von Kopfabschneidern geben, die über diese Trottel herfallen werden.
 

[10:45] Sozialbetrüger?  Das Wunder von Liverpool? Rollstuhlfahrer springen auf und jubeln

[8:10] Parasiten am Werk: Millionen mit Abmahnungen: Die guten Geschäfte der Deutschen Umwelthilfe


Neu: 2016-04-16:

[15:25] So geht Uni heute: Antifa mit Sturmhauben auf Uni-Messe: "Uni-Mainz hat Extremismus-Problem"


Neu: 2016-04-15:

[13:50] Der Heimatschützer zu Weniger Frauen unterwegs: Folgen der Silvesternacht machen der Party-Szene zu schaffen

Gutmenschen warnen zu Köln Vorfällen: Dass mir aber bloß keiner das instrumentalisiert. Das meiste waren ja nur vorgetäuschte Vergewaltigungen. Alles Einzelfälle. Die hätten bloß den Reker Abstand einhalten brauchen, dann wäre nichts passiert.

Ich pfeif mal drauf.
1) AfD und Pegida haben lauthals gewarnt, kein Gutmensch wollte da zuhören!
2) Dass der Islam unsere Gesellschaft und das Verhalten der Ungläubigen nachhaltig verändert, war vorauszusehen!
3) Sexuelle Bedrohung von Ungläubigen ist eine Visitenkarte des Islams, nachzulesen im Koran. Es ist nur eine Form der Unterwerfung von Ungläubigen und Ausdruck dafür, dass ein Moslem seinem Vorbild Mohammed nacheifert, für den er mehrmals täglich beten MUSS, wenn er nicht den Zorn der anderen Muslime auf sich lenken will. Der Islamanhänger muss also theoretisch vergewaltigen. Es gibt keinen Ausweg für ihn.
4) Habe kein Mitleid mit den Szene-Lokalen, diese und deren Dekadenz müssen sowieso entfernt werden.
5) Jede Frau, die abends weniger unterwegs ist, macht Frau Merkel dafür verantwortlich, jeder Lokalbesitzer, dessen Kundschaft rar geworden ist, weil die Frauen lieber zuhause bleiben, hat auch Merkel inzwischen zum fressen gern.


Neu: 2016-04-14:

[9:30] Trend: Fair Fashion und Bio-Kleidung: Boom in der Nische

Nach Lebensmitteln boomt nun der Markt für biologische, faire und nachhaltige Kleidung: Sowohl Angebot als auch Nachfrage steigen. Dennoch sind viele Österreicher oft noch skeptisch und legen mehr Wert auf angesagtes Design und billige Preise.

Ab mit diesen grünen Spinnern zur Feldarbeit auf den Acker. Dort werden ihnen die Bauern diese Spinnereien herausprügeln.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE: Ich als Landmensch stimme WE da mehr als zu!

Diese grünen Spinner (anders kann man die wirklich nicht nennen) würden auf einem Bauernhof und/oder in einem Land-haushalt keine 48 Stunden überstehen ohne die völlige Krise zu bekommen. Ich kann mir, gewusst wie, mit meinem Garten jedes Jahr die Vorratsregale proppe voll machen.

Die können nichts anderes als in den Supermarkt rennen und pseudo Bio/ Öko kaufen. Dieses dumme Pack wird noch lernen Brenneseln vom Straßenrand zu fressen weil sie schlicht zu dämlich sind den hauseigenen Gemüseacker so zu bestellen das er ihnen die Teller füllt.
Mal gucken wie lange sie damit überleben.
 

[8:00] Tichy: Werbeverbote: Der Krampf um den Sexismus


Neu: 2016-04-13:

[17:00] Zeit: So wenig neue Auszubildende wie noch nie in Deutschland

Gründe sind nach Einschätzung der Statistiker die geringere Zahl der Menschen in der für eine Ausbildung in Frage kommenden Altersgruppe und die höhere Neigung zu studieren.

[19:15] Im neuen Kaiserreich wird der Akademisierungs-Trieb wieder verschwinden. Professionisten statt Professoren wird es dann heissen.WE.


Neu: 2016-04-12:

[17:45] Leserzuschrift-DE zu AfD stellt sich hinter Greifswalder Professor

Da hat es doch ein Professor der Uni Greifswald gewagt, jemanden zu promovieren, der zur rechten Szene gehört. Und dabei korrekt unterschieden hat zwischen Meinung und wissenschaftlicher Arbeit, wie sich das gehört.

Hier sieht man es wieder: die Unis sind zu reinen, linken Indoktrinierungsanstalten verkommen.WE.

[18:00] Dr.Cartoon:
Im Dritten Reich gab es die Parole: "Kauft nicht beim Juden", heute lautet die Parole: "Promoviert niemanden der nicht unsere linke Meinung vertritt". Würden die Linksbeter noch zehn Jahre ihren diktatorischen Kurs fahren können, dürfte es in Deutschland ganz bestimmt wieder Konzentrationslager geben.

Heute haben wir rote und grüne Nazis.

[18:30] Leserkommentar-DE: Das ist im Grunde die Forderung nach einem Berufsverbot!

Das hatten wir vor Jahrzehnten schon mal, damals ging es gegen die Kommunisten, die nicht im öffentlichen Dienst arbeiten durften. Interessant, wie die Zeiten sich ändern, heute MUSST du links sein.

Aber nicht mehr lange.

[19:20] Leserkommentar: "Nur Sozialisten bauen Konzentrationslager."
 

[13:20] Der Pirat zu Dandy Diner: Vegan, versaut, formvollendet

Wider die Grenzen des guten Geschmacks: Zwei Berliner Blogger eröffnen in Neukölln einen veganen Imbiss mit Superfoods, lebenden Schweinen und einem Sofa von Harald Glööckler.

Heute Morgen ist es wieder soweit! Während des Lesens kommt es einem nur noch hoch! Das Photo sagt alles! Der Rechte erinnert an Conchita Wurst und der linke an eine ... Kann ich nicht schreiben! Beide wollen ein veganes Fast-Food Imperium aufbauen! Ohne Worte! Wann kommt endlich die gute alte deutsche Frittenbude wieder! Wer durch unsere Städte zieht, sieht mitunter nur noch Döner, Pizza und Schlitzi Fraß! Wir bleiben weiterhin geduldig...

Unter einem Dandy Diner hätte ich mir etwas anderes vorgestellt. Einen echten Dandy sehen Sie hier. RZ

[15:30] Keine Sorge, der neue Kaiser verlangt die Umkehr der Werte um 180° als Bedingung für seine Machtübernahme. Was mit diesen Irren geschehen wird, wisst ihr.WE.
 

[13:15] Bild: Stuttgart21: Hunderte Eidechsen bremsen Bahnprojekt

Das Umsiedeln einer einzigen Eidechse kostet mehrere tausend Euro!

[11:25] The European: Von der Last funktionieren zu müssen

In Deutschland sind viele Menschen tagtäglich am Limit. Stress ist Alltag. Sie müssen funktionieren, irgendwie. Zeit sich Fragen über unsere Gesellschaft zu stellen. So geht es nicht weiter!

Schöner Bericht darüber, wie sich die Konzern-Lohnsklaven heute stressen.WE.


Neu: 2016-04-11:

[15:25] Es soll der Normalfall werden: Evangelische Kirche erlaubt Homo-Ehe

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat beschlossen, demnächst auch homosexuelle Paare zu trauen. In geheimer Abstimmung sprachen sich bei der Landessynode am Samstag 91 Kirchenparlamentarier für und zehn gegen die Neuregelung aus. Vier Mitglieder enthielten sich.

[17:45] Man sehe sich einmal das Stimmenverhältnis an: so dekadent ist dieser Haufen. Man wird sie so wie die Homos behandeln.WE.

[20:20] Der Vollstrecker:

Ich bin schon ne Weile aus dieser von Ungläubigen dominierten Kirche ausgetreten. Ich glaube auch die würden heute Jesus ausschließen weil sie selbst nur noch ihr Gutmenschentum pflegen, wahrscheinlich würden Sie Jesus auch als "rechts" bekämpfen da er gar nicht so tolerant war! Leider kann man nur "einmal" aus dieser jetzigen Kirche austreten. Bisher habe ich die gesparte Kirchensteuer gezielt für den Kirchenerhalt gespendet, nun denke ich ist es besser goldene Taler davon zu kaufen, denn damit kann man später (wenn kaum jemand echtes Geld hat) mehr Einfluss nehmen um auf den wahren Weg des Christentums zurück zu finden.
 

[9:05] MMNews: Studie sieht Bildungsnotstand bei Schulabsolventen

Im gesamten Bildungssystem habe sich eine "Kultur des Durchwinkens" von der Grundschule über das Gymnasium bis zur Universität etabliert, so die Kritik.

"Kultur des Durchwinkens" - den Ausdruck muss man sich merken.

[11:05] Der Heimatschützer zur Kultur des Durchwinkens:

Ergänze: Kultur des Durchwinkens von Invasoren an der Grenze und durchwinken von anderen Lieblingen (Antifa) der Politik durch die Medien, wenn diese Züge entgleisen lassen,
durchwinken von toleranz-linksverzogenen Früchtchen in den Schulen und Universitäten ohne Beherrschung von Schrift und Sprache, die aber andere Qualitäten haben wie eine Demonstriersucht gegen Rechts.

Durchwinken von Verbrechern, Terroristen, Kulturfremden, Niedrigsozialisierten, Ungebildeten und Islamchipträgern und Ungeprüften bis in die Unterbringungsstätten in kleinen Städten, deren Bürgermeister diese Früchtchen dann in staatsfinanzierte Eigenheime und Sozialwohnungen durchwinken, um ja als Gutmensch zu gelten, der es den Neubürgern an nichts fehlen lässt.

Schließlich Durchwinken von farbigen Vergewaltigern, arabischen Messerstechern und tschetschenischen Dieben durch die Instanzen der Justiz ohne tatgemäße Bestrafung!

[11:05] Leserkommentar-DE zum Bildungsnotstand:

Daran sind die Unternehmen ja mitschuld. Zuerst haben sie eine Zuwanderung gefordert damit die Löhne gedrückt werden, jetzt spüren sie es am eigenen Leib, denn die Zuwanderer haben auch Kinder, wogegen die Geburtenrate der Deutschen mit den Löhnen gedrückt wurde. Jetzt müssen sie eben dafür zahlen, Ziat: "Folge sei, dass immer mehr Betriebe und Universitäten die schulischen Grundlagen nachbessern müssten." Warum bescheren sie sich nun? Die Unternehmen sollten am besten wissen, "you get what you pay for" !

[20:15] Leserkommentar-DE zum Bildungsniveau:

Also was ich seit Jahren beobachten kann ist in Sachen Bildung folgendes: Seit langem sieht man als produktiver Facharbeiter, der von der Pike an im Betrieb die Lehre machte und nach und nach sich weiteres Wissen aneignete, die ganze Misere der Ausbildungs- und Wissensvermittlung. Diese ganzen Vollpfosten an Industriemanagern und was weiss ich noch alles meinen tatsächlich, dass man alles nur durch Techniker und durch Schwafelbuden lernen kann. Sieht man ja... also früher hat man einen technische Zeichung bekommen, die war astrein. Kein Gefrage, nix fehlte. Heutzutage platzt einem der Kragen nach dem 2. Auftrag. Da fehlen Maße und Angaben dass es nur so raucht! Und meist geht man her bevor man am Telefon diese Vollversager hat, die Dinge, falls möglich rauszumessen von der Zeichnung und zu übertragen!

Was für ein Fortschritt. Alles nur noch Bääääätscheler und schlag mich druff Fuzzies, keine Ahnung von irgendwas, jedoch dass diese Versager ab 4000 Euro Netto haben wollen das wissen diese. Schaut euch doch diese Milchbubis an! Weichgespülte diskussionsfreudige Vollgasveganer! Wo bleibt der alte Ausbildungsgeist von früher ? Als man die Ausbildung im Betrieb machte, nach ein paar Jahren weitermachte und seine Arbeitskraft und Wissen miteinbrachte. Nix von dem ist mehr da.

Vor 10 jahren sagte ich schon dass wir bald für Kaugummi einpacken studierte Fachidioten brauchen mit Bachelor Abschluss und anhängendem Master of Business. Genau deswegen haben wir eine Jugend, die wirklich meint, dass man mit so einem Fetzen Papier immer eine Arbeit bekommt. Alles Schall und Rauch. Und jetzt wird dann noch das Bildungsniveau absolut an die Wand gefahren von dem Rest, der noch übriggeblieben ist. Mahlzeit. Ich hoffe dass das Solide und Grundfeste wieder Einzug hält mit einer gesalzenen Prise Allroundtalent (falls man keine zwei linken Hände hat).


Neu: 2016-04-10:

[8:00] Kurier: Das Millionengeschäft mit dem Vienna City Marathon

42,2 Kilometer versetzen nicht nur Läufer in Euphorie. Handel und Tourismus jubeln über den unbezahlbaren Werbewert.

Heute rennen sie wieder, die Affen und Lohnsklaven, die so gerne 70% ihres Einkommens an den Staat abliefern. Warum tun sie sich diese Quälerei nur an?WE.

[9:00] Der Schrauber:
Das mit Abstand Schlimmste daran ist aber nicht, daß die Affen sich selbst auspumpen und teilweise sogar buchstäblich an ihrer Geltungssucht verrecken, das sehe ich noch als natürliche Auslese an. Das eigentliche Verbrechen ist, daß die gesamte Stadt (zumindest in Bolschewiki City, vormals Duisburg) in Geiselhaft genommen und ihrer Bewegungsfreiheit beraubt wird.
Es wird nämlich exzessiv und großflächig abgesperrt, so daß selbst für Insider kaum ein Entrinnen möglich ist. Dazu kann man sich nicht einmal auf die Zeitangaben verlassen, steht dort auf den Schildern eindeutig ab 08:00 Uhr, dann stehen die oberwichtigen Signalwestenpenner schon ab 06 oder 07:00 Uhr und weisen alles ab. Man kommt nirgends mehr durch und raus, nirgends mehr hin.
Damit wird aus einem affigen Festival der Höchstgraddekadenz ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Bereits gestern wurde der Ring in Wien für die Aufbauarbeiten des Zieleinlaufs gesperrt.


Neu: 2016-04-09:

[9:40] Welt: Sachsen will Schutzhäuser für Männer einrichten

[9:10] Leserzuschrift-DE:

Meine Frau arbeitet in einem Fitnessstudio einer Norddeutschen Fitnessstudiokette. Gottlob nur Nachtschicht also wenn relativ wenig los ist. Was sie mir erzählt, ist grausam.

1. Migranten
Unsere „neuen Freunde" verwechseln öfters fürs große Geschäft die Dusche mit dem Klo. Mehrfach muste das Zeugs mühsam gereinigt werden. Es gibt extra Anmeldeformulare für Flüchtlinge (habe sie selber gesehen). Die Flüchtlinge zahlen natürlich nichts...

2. Dekadenz
Meine Frau hat als Angestellte die Möglichkeit jederzeit ausserhalb der Arbeitszeit die Geräte des Klubs zu nutzen. Das tat sie etwa 6 Monate lang. Aber sie hält diese absolute Verblödung der Menschen nicht mehr aus. Über die überall an den Wänden verteilten LCD Bildschirme laufen rund um die Uhr Dauerverblödungsvideos. Der Hantelbereich der Männer ist Dauervollbesucht und mit Muskeldummies voll. Guten Tag und Tschüss sagen kennt evtl. mal einer von 200. Beim Rein und Rausgehen schaut der Kopf zu 90 % ins Ei Fon.

Die kostenlosen Getränke sind Chemie pur und werden als extrem werthaltig angepriesen. Die Trainer sind sowas von selten dumm, dass man es kaum fassen kann, dass die über 2.500 Euro brutto für Verblödung erhalten. Ich habe selber mit einem 5 min geredet.... OHMEINGOTT. Es gibt einen speziellen Grund, warum meine Frau noch nicht kündigt. Sobald der aus dem Weg geräumt ist, verschwindet sie. Man ist ja geschockt, dass der Parkplatz oft übervoll ist und die wirklich überall parken--- sogar auf dem Rasen.

Unsere Praktikantin (in meinem Büro) erzählte mir gestern, dass sie mal in einem Kindergarten ab 3 jährige geholfen habe.........und dass die meisten mit dem Alter bereits mit Tablet PC´s rumhantieren. Also die 90 er Jahre waren schon grausam, aber das hier steigert es noch. Was kommt da noch auf uns zu? Diese Leute müssen mal wirklich echte und bittere Not erfahren. Mal sehen, ob deren Hirn das rafft, dass die Pizza im Ofen nicht mehr warm wird, weil der Strom nicht fliesst..............

[13:45] Die werden ihre Muskeln bei der Feldarbeit bald gut gebrauchen können.WE.

[17:40] Der Schrauber:

Glaube ich nicht. D.h., natürlich werden die zur Feldarbeit gehen müssen, aber die aufgepumpten Wassermuskeln sind regelmäßig für körperliche, kontiniuierliche Arbeit untauglich. Die machen regelmäßig schlapp, wo drahtige und Arbeit gewohnte Leute nicht einmal Ermüdungserscheinungen zeigen. Diese Art von Muskelaufbau ist ausschließlich für diesen Sport und zu Showzwecken nutzbar, praktisch aber nicht. Wahrscheinlich gehen die in der Sonne auch ein, wie ein EU-konform gezüchteter Schweinebraten in der Pfanne. Den findet man nämlich auch nach kurzer Zeit nicht mehr wieder.
 

[8:15] Tagesspiegel: Selbstinszenierung beim Sport Hört mit dem Gepose auf!

Der Freizeitsport wird immer mehr Bühne für Selbstdarsteller. Unterstützt vom Internet, ausgenutzt von der Industrie. Oft wirkt das nur lächerlich. Ein Essay.

Ihr Büroaffen müsst unbedingt damit angeben, wie "sportlich" ihr seid. Wenn ihr eure Bürojobs verloren habt, dann braucht ihr neben der Feldarbeit keinen Sport mehr. Und ihr habt auch keinen Grund mehr, damit zu prahlen. Dafür werdet ihr uch schämen, so tief gesunken zu sein. Und statt Sportnahrung werdet ihr vom Bauern den Abfall zu fressen bekommen.WE.

[20:00] Der Mexikaner: das Geniale dabei:

Selbst die digitalen Vorturner haben absolut null Plan, was passiert und das der gesamte westliche Block zusammenbricht. Viele von denen sind auch noch vegan. Kann es sein, dass man hier die zukuenftige Generation der Feldarbeiter heranzuechtet?

Nur wenige werden als Feldarbeiter brauchbar sein, der Rest verhungert.WE.


Neu: 2016-04-08:

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Dieses Wochenende ist Rohvolution in Berlin

Fleisch wird ohnehin in Zukunft Luxus werden. Die Lehrerin wollte diese Woche unser Kind + uns auf vegane Kost einstimmen und hatte uns eine Zeitung zukommen lassen - PETA. (Der Papierfetzen kam gleich in den Ofen). Seit 2 Jahren ißt unser Kind in der Schule nicht mehr in der Schule mit (Essen = Hoheitsgebiet Eltern). Das kann die pädagogische "Superkraft" schlecht verkraften. Die Sozialterroristen hängen sich wie die Teebeutel in absolut alles rein. Bei uns wird heute gegrillt - und zwar Steak.

Was mit solchen Lehrern passieren wird, sollte man denen mittteilen. Die werden nicht nur entlassen. Ich war gestern abend mit meiner Frau im Marchfelderhof. Das letzte Mal in der Republik Österreich. Jetzt dürften sie es dort verstanden haben, dass bald wieder ein Kaiser kommt.WE.

[17:45] Der Mexikaner:
Ihre Vitale Rohkostmesse koennen diese Gesinnungsterroristen bald rund um die Uhr haben: Am Feld.
 

[13:00] Über den Wandel der Sprache: Bernhard Lassahn: Sprachspiele – Woher der Dampf?

Sprache unterliegt ständigen Veränderungen, da sie von der jeweils herrschenden Elite auch als Machtinstrument verwendet wird.


Neu: 2016-04-07:

[19:25] Manfred Kleine-Hartlage über Volksverhetzung: Der juristische Totschläger

Anzeigen wegen Volksverhetzung sind die Einschüchterungskeule gegen jede Opposition. Durch ständige Erweiterungen der Gesetzesbestimmung wurde aus einem klar definierten Verbot ein Gummi-Paragraph, der gegen jeden angewendet werden kann – es sei denn, er beleidigt die Deutschen.

In dem Artikel wird kurz die Geschichte des Paragraphen skizziert. In solch ungenaue Rechtsnormen kann man einiges hineininterpretieren und das ist auch so beabsichtigt.

[20:10] Falls jemand davon betroffen ist: zeigt denen meine Artikel. Aber das Problem wird sich mit dem Terror bald von alleine lösen: die Justiz verschwindet.WE.
 

[17:00] PI: Roland Baader: Der Stolz des freien Mannes

Eine sehr gute Beschreibung des heutigen, sozialistischen Sklavenmenschen.WE.
 

[12:30] Durch Insider-Handel: ‘Mad Punter’: Vom Kebab-Verkäufer zum Multimillionär


Neu: 2016-04-06:

[14:40] Vorbereitung auf das Kommende? Die zynischen Regeln einer Hinrichtung


Neu: 2016-04-04:

[9:00] Silberfan zu Trotz Fachkräftemangels finden gerade Ältere kaum Jobs

Das ist ja das Problem, die einheimischen Arbeitssuchenden reiben sich die Augen, weil sie seit Jahren keinen Job bekommen, aber unsere Politiker wollen uns weiß machen, dass wir Fachkräfte aus dem Ausland brauchen, obwohl diese i.d.R bei uns ausgebildet werden müssen um den Standards gerecht zu werden. Wer unter 30 ist und keine 20 Jahre Berufserfahrung vorweisen kann, hat es nicht leicht einen Job zu bekommen, alle anderen sind schon zu alt.

Die Politik lebt zusammen mit deren Experten und Lobbyisten einfach total abgehoben, in einer fremden Welt.

[17:25] Leserkommentar-DE:

Einen Fachkräftemangel gibt es aktuell nicht und wird es auch in den kommenden 10 bis 15 Jahren nicht geben. Die s.g. geburtenstarken Jahrgänge sind immer noch im Job und solange diese Generation noch nicht auf dem Altenteil ist, gibt es keinen Mangel an Fachkräften. Das Gegenteil ist derzeit der Fall. Deutschland hat immer noch einen immensen Fachkräfteüberschuss, nur so lassen sich die langen Arbeitslosenzeiten von gut ausgebildeten Landsleuten erklären, obschon es in einigen Berufsbildern einen Mangel an Fachkräften gibt. Steuerfachangestellte fallen beispielsweise darunter. Das Thema Fachkräftemangel ist eine Worthülse der MSM, um arbeitswillige Leistungsträger, die keinen Job finden zu verwirren.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Welche deutsche ausgebildete Fachkraft, die durch die Globalisierung, outsourcing, joint venture und just in time arbeitslos geworden ist, in Leihfirmen dahin vegetiert seit Jahrzehnten, mag sich noch zutrauen, sich Fachkraft statt Packkraft zu nennen. Sie wurden systematisch denunziert, als faul bezeichnet, als Schmarotzer des Systems. Unschuldig in die Arbeitslosigkeit durch die Heuschrecken und parasitären Banken getrieben, welche tausende Mittelständler in den Ruin brachten. Statt dieses Potential aufzubauen und wieder herzustellen, kommen Leute, welche nicht mal Staedler schreiben können, geschweige denn deutsche Buchstaben verstehen.

[20:00] So, jetzt will ich euch ein böses Geheimnis verraten: die beste Zeit für Arbeiter und Angestellte waren die 1970-Jahre. Danach ging es bergab. Man muss immer flexibel bleiben und sich auf das werfen, was Einkommen bringt. Es macht keinen Sinn, Altem anzuhängen.WE.


Neu: 2016-04-02:

[13:00] Focus: „Halal Challenge“: Makabre Aktion von Islamgegnern

Sie wollen den Anschein erwecken, als ginge es ihnen um den Tierschutz. Gegner von Halal-Produkten wollen ein Verbot von geschächteten Fleischprodukten durchsetzen. Doch ihre Methode lässt schnell durchblicken: Hier handelt es sich nicht um das Engagement von Tierliebhabern, sondern um einen islamophoben Aufruf.

Echte Tierschützer demonstrieren nicht vor Kebap-Ständen, sondern vor Modeketten. Ironie Ende.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Seit wann ist Selbstverteidigung makaber? Passt diese Bezeichnung nicht viel eher auf jene indoktrinierten Schmierfinken, die Menschen, die sich mit einfachen und legalen Mitteln gegen ein Unrecht wehren, eine makabre Handlungsweise zu unterstellen?

Es gibt ja generell das Phänomen, anderen das vorzuwerfen, was man selbst ist, um von sich abzulenken.


Neu: 2016-04-01:

[15:00] JF: JF-TV-Dokumentation: Perversion im Klassenzimmer

Weg mit diesem perversen Bildungs-Dreckssystem!

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv