Werbung

Gold & Silber - Lagerung / Transport

Diese Seite enthält Informationen über die sichere Lagerung von Gold & Silber.
Das optimale System gibt es nicht und es muss speziell bei grösseren Beträgen auf die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden.

Neu: 2014-08-22:

[9:00] Leserfrage-AT zur Gold-Lagerung im Bankschliessfach:

Ich hätte eine wichtige Frage: wenn man einen Großteil seiner EM in einem Safe seiner Hausbank (Bawag) lagert und dann diese ''3 Stunden Vorwarnzeit'' auf Hartgeld.com erfährt, ist es da nicht besser den Safe so schnell wie möglich leerzuräumen und alles mal woanders bunkern?
Oder braucht man sich keinen Sorgen zu machen weil die Banken sowieso nach ein paar Tagen wieder öffnen werden und man dann ohne Probleme an seinen Safe wieder ran kann?

Sein Metall sollte man auf keinen Fall im Tresor der Bank lagern, auf den nur die Bank Zugriff hat. Auf ein Schliessfach hat man nur selbst Zugriff. Ja, die Banken werden am Tag-X schliessen, für wie lange ist unbekannt. In dieser Zeit kann man möglicherweise nicht an die Schliessfächer. Ob man die Schliessfächer bei Crash-Anzeichen räumt, bleibt jedem selbst überlassen.

Eine Gefahr der Beschlagnahme durch den Staat besteht wahrscheinlich nicht, es wird kein Goldverbot geben (das gibt es derzeit). Meine Quellen trauen zum Teil selbst keiner Bank-Lagerung, haben aber Vorkehrungen getroffen, die sich der Normalbürger nicht leisten kann.WE.


Neu: 2014-07-25:

[16:00] Buchvorstellung: Wie man Gold und Silber über die Grenze bringt


Neu: 2014-05-09:

[12:38] Kopp: Marc Faber in kurz: »Ich traue niemandem... Gold außerhalb der USA bunkern« Video


Neu: 2014-05-07:

[11:30] Leserzuschrift-DE: kein Schliessfach ohne Konto mehr:

Ich hatte bisher die Miete für meine Schließfächer jeweils bar bezahlt. Damit wusste außer der Bank und mir niemand etwas von dem betreffenden Schließfach.

Das geht jetzt in Deutschland so nicht mehr:
Alle mir bekannten größeren Banken verlangen bei Neuanmietung eines Schließfaches die Eröffnung eines Giro-, Tagesgeld- oder Geldmarkt-Kontos o.ä. und eine Abbuchungsermächtigung zugunsten der Bank für die anfallenden Mieten.

Damit ist also Schluß mit anonymen Schließfächern:
An Hand der drastisch steigenden Kontoabfragen kann Vater Staat jederzeit durch die erfolgten Abbuchungen feststellen, welcher Konto-Inhaber über ein Schließfach verfügt ohne die Bank um eine Auskunft zu bemühen.

Vorbereitung für zwangsweise Öffnung von Schließfächern mit anschließender Enteignung ?

In Österreich gibt es allerdings noch Sparkassen, die kein Konto mit Einzugsermächtigung verlangen.

Private Schliessfachanbieter gibt es auch. Der Staat wird solche Abfragen kaum machen, denn dazu hat er gar nicht das Personal.WE.


Neu: 2014-04-25:

[08:48] Investmentresearchdynamics: The High Risk Of "Safekeeping" Gold In A Central Bank Custodial Vault

As it turns out, GATA.org found a Reuters article yesterday which surreptitiously reported the fact that Central Banks keep a portion of their gold outside of their own vaults and in the custody of investment bank vaults. This enables the investment bank to "serve central banking customers with large bullion reserves to manage." Here's the article link: Central Bank gold trading operations. The GATA link also contains a link to a policy paper from the Central Bank of France which describes Central Bank gold trading policies.

Außer Deutschland (die sind hoffentlich schon wach) werden auch die anderen "Einlagerer-Nationen" werden bald aufwachen! TB


Neu: 2014-04-16:

[18:10] NZZ: Milliardenschätze im Visier der Finanzkontrolle

Schweizer Zollfreilager beherbergen laut Schätzungen Werte von über 100 Milliarden Franken. Die Eidgenössische Finanzkontrolle fordert nun strengere Kontrollen und eine politische Strategie des Bundesrates.


Neu: 2014-04-03:

[08:25] etfdaily: Marc Faber: Don't Keep Your Gold and Silver In The U.S.

"The US is a country that likes to create trouble, but they don't like to clean up things." "We've now been five years into the bull market and the US economy bottomed out in June 2009. We already had a crack-up boom—not in the economy of the typical household, but in the economy of the super-well-to-do people, whose asset prices rose dramatically and as a result created a huge wealth inequality."

[14:30] In den USA sollte man gar nichts lagern, nicht einmal Wertpapiere.WE.

[09:26] Leserkommentar-DE zu Faber:

Die Empfehlung von Marc Faber ließe sich ausweiten wenn die Freihandelszone USA/EU besteht. Denn jeder weiß daß wo EU dauf steht USA drin ist und niemand kann mir erzählen daß die EU (USA) keine Begehrlichkeiten hätte nicht an das Edelmetall der Europäer zu kommen.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv