Werbung

Gold & Silber - Minen(-Aktien)

Informationen über Minen und Investments in deren Aktien. AMEX GOLD BUGS INDEX

Neu: 2016-05-26:

[19:05] DC: Gold Mining Buy-Out Binge Coming, And That’s A Mixed Blessing

[12:00] Silberfan zum Kommentar von gestern 13:10

Der Leser hat nach meiner Meinung recht, man sollte jede Gelegenheit zum Kauf und Nachkauf von Minenaktien nutzen, aber auch nicht die physischen Metalle außer acht lassen. Gerade bei Preisrückgängen bieten sich gute Gelegenheiten. Das Problem was ich sehe, ist, dass Minen die Herr Gebert empfohlen hat, im Zuge der Goldpreisdrückung, wenig oder gar nicht nachgegeben haben, einige sogar weiter gestiegen sind! Einige Minenaktien aus seinem Report sind immer noch mit mehreren 100% in der Gewinnzone, das ist schon sehr bemerksenwert. Warum man also meiner Meinung nach zwingend in Minenaktien investieren sollte, ist zum einen die Hebelwirkung, zum anderen mit dem Ziel mit dem Gewinn maximales Vermögen aufbauen zu können, was m.E. mit physischen Metall nicht für jeden Investor erreichbar sein wird, gerade wenn man heute noch kein Millionär ist, sondern jeden investierten Euro zwei mal umdrehen muss. Die Strategie von Herrn Gebert ist in diesem Fall für 50 Euro die beste, RohstoffMinenbriefe kosten in Deutschland über 1000 Euro, 1000 Euro mit denen man aus einem Investment in Minen alleine schon mindestens 100.000 Euro heutiger Kaufkraft erreichen kann und das bei nur einer Verdoppelung des Goldpreises und Vervierfachung des Silberpreises. Für den Mineninvestor wird die Unze Gold oder Silber dann erst recht erschwinglich: www.silberminenaktien.de

[13:20] Leserkommentar:
Ja genau so ist es , die Aktien die ich bei mir im Depot als ich diese Zeilen am vorgestern schrieb 17-25%, als Schapper in den Miesen waren und nachgekauft wurden, sind heute schon wieder im Plus !
Jede Korrektur wird in diesen Seiten aggressiv genutzt massiv nachzukaufen dafür musste der Goldpreis sich wie man sieht nur minimal stabilieseren ... ! Wer kein Crash am Depotkonto hatte um direkt zuzuschlagen hatte solche Chancen schon wieder verpasst getreu dem Motto https://www.youtube.com/watch?v=0mwFJOaljyo ( Musik in der Tradition von HG ) ... den Song spielst bei mir sicher auch zur Kaiserkrönung ... das ist die Tragik des Lebens da wo alle schreien und heulen gibt es auch immer ein paar Wissende und Kluge sich gut vorbereitet haben die haben dann allen Grund zur Freude ...

Die Gewinne mit diesen Aktien werden so gigantisch sein, da muss man nicht noch Prozente rausholen.WE.


Neu: 2016-05-25:

[13:10] Leserzuschrift: eine Chance, einzusteigen:

Der Markt korrigiert nun erstmals wieder gemeinsam mit Gold seid Monaten . Alle Experten ( Minen und Metall ) sind dankbar und haben das erwartet. Die Spekulanten gehen von Bord ( die unruhigen Hände ) gezielt befeuert wird diese natürliche Entwicklung massiv von der Comex man will und wollte nur auf diesen Moment warten um Gold "Chartechnisch" zu schaden - das ist Ihnen gelungen - gut für uns : Mit Abschlägen bei den Minen von teilweise 15-20% sind das wohl meiner Meinung nach die letzten Günstigen Stücke die wir heuer kaufen dürfen . Jeder der noch nicht im Markt ist kann jetzt mit netten Rabatten einsteigen , oder wenn schon dabei Aufstocken.

Aktienempfehlungen geben wir aber keine.


Neu: 2016-05-17:

[20:10] Jetzt auch in der Welt: Der König der Hedgefonds wettet gegen die Wall Street

Man will uns jetzt in Gold und Goldminen treiben.
 

[14:00] Hier ein besserer Artikel: Soros schmeisst US-Aktien raus und kauft beim weltgrößten Goldförderer zu

[11:00] Leserzuschrift: Goldminenaktien: George Soros steigt massiv ein!!

Laut "finanznachrichten.de" ist George Soros massiv in Goldaktien eingestiegen, insbesondere in Barrick Gold. Er hält dort mittlerweile einen Anteil von 1,7%. Zeitgleich hat er seine Anteile an US-AKTIEN um 37% reduziert!! Wenn das mal kein Zeichen ist, dass der Crash bevorsteht

Für seine NGO-Dienste bekommt er eben Vorab-Informationen zum Geldverdienen.

[17:15] Silberfan zu Soros Investment:

Das Soros bei Barrick Gold einsteigt ist vielleicht eine gute Nachricht, vor knapp zwei Jahren hiess es auch schon das Soros Minenaktien kauft, danach ging das Gemetzel bis Januar 2016 erst richtig los. Bei Goldcorp und Barrick ging es somit von 2014-2016 noch einmal um satte 50% nach unten. Die Höchstkurse dieser beiden Majors liegen jetzt nur noch im Bereich einer Verdopplung also 100% um die Kurse von 2011 zu erreichen. Aus meiner Sicht ist das kein hohen Potential, es liegt eher im Vergleich zur physischen Goldpreisentwicklung.

Viel interessanter finde ich da die Kursentwicklung bei den Junioren und Explorer, die haben in dem Zeitraum von 2014-2016 nochmal bis zu 90% verloren, davor aber auch schon von 2011 bis 2014 90% eingebüßt. In diesen Juniorminen liegt deshalb für mich ein viel höheres Potential, wie wir das schon im Vergleich zu Barrick oder Goldcorp der letzten 5 Monate sehen können. Beide haben um die 100% zulegen können, aber die Junioren aber bis zu 400% und mehr hingelegt z.B.. Amarillo Gold. Diese sind aber zu ihren alten Hochs noch bis zu 1000% und mehr entfernt. Von Herrn Gebert mit seinem 1000 Bagger Report weiß ich das er genau diese Junior und Explorer Minen seiner Leserkundschaft angeboten hat. In Zukunft werden diese Minen m.E. genau die beschriebenen Wertzuwächse erreichen, weshalb diese im Vergleich zu den Majors viel attraktiver sind. Zwar ist das Risiko etwas höher aber Herr Gebert hat sehr genau die starken Junioren und Explorer rausgesucht, deren Kurserholung schon enorm war und dennoch immer noch lukrative Einstiegskurse im Centbereich bieten, weil man auch viel mehr Anteile erhält als für Barrick oder Goldcorp, derzeit 17 Euro, und dafür mehrere verschiedenen Aktien der kleinen Unternehmen erhält um die Risiken zu streuen. Es sieht derzeit jedoch nicht danach aus, dass diese schon aufsteigenden kleinen Minen Pleite gehen, denn dann wären sie schon zu den absoluten Tiefstkursen ausgebucht worden, ausserdem bestehen auch Übernahmemöglichkeiten, was ebenfalls als positiv anzusehen ist.

Es gingen fast keine Minen pleite, da die Eliten drinnen waren.WE.


Neu: 2016-05-15:

[9:50] WIWO: Goldminenaktien Neue Glücksmomente für Goldfreunde

Sie sind trotz Kursanstiegs immer noch sehr billig.


Neu: 2016-05-13:

[11:55] KWN: Here Are The Most Shocking Charts That Relate To Gold, Silver And Mining Shares!


Neu: 2016-05-10:

[14:35] Silberfan zu Goldminen im Kursrausch

Weil die Minen ein Hebel zum Goldpreis sind und da die Unternehmen in den letzten Jahren ihre Kosten pro Unze gesenkt haben und der Ölpreis eingebrochen ist, wird dieser Hebel sogar noch stärker. Must see Video!


Neu: 2016-05-08:

[12:20] Silberfan zu Wann und wie Goldaktien verkaufen ?

Exitstrategie bei Goldaktien:
Goldaktieninvestoren sollten dann in 3 Stufen aussteigen. 33% bei Gold 3000 $, 33% bei Gold 5000 $ und 33$ bei Gold 10.000 $.
Je höher der Goldpreis steigt, desto mehr nimmt das Risiko von Minenverstaatlichungen zu. Wir müssen deshalb schon relativ frühzeitig in andere Werte wie Gold und Standardaktien umschichten.

Im folgenden Artikel gibt es zwei Szenarien wie und wann man aus Goldaktien aussteigen kann um die Gewinne daraus wieder gewinnbringend umzuschichten. Es wird hier von einem schnellen und einem langsameren Systemcrash ausgegangen. Das beste wäre natürlich die Gewinne in Gold umzutauschen, da man für den Einsatz viel mehr phys. Gold bekommt, wenn man vorher mit Minen sein Geld gehebelt verfielfachen konnte. Auch könnte man mit dem phys. Gold dann später Firmen und Immobilien aufkaufen.

Das wird leider nicht funktionieren, denn der Crash wird sehr schnell ablaufen, innerhalb von Tagen. Es kann auch innerhalb von 3 Stunden passieren.WE.

[12:50] Leserkommentar: Richtig Cheffe niemand versteht das leider

- immer noch nicht - auch wegen des unglaublich in die Fantastillionen gestiegen Derivate Fiatgelds wird dieser Abbruch alles in den Schattenstellen der Faktor ist 1000mal höher bei frührer Abbrüchen .

Auch und vorallem aus diesem Grund sollten sich große Vermögen zweimal überlegen wie lange sie am Ende in Minen Aktien bleiben den zu bedenken ist eines :
Börsen werden schließen keine Ahnung wie lange, Banken werden untergehen, wie bekommt man dann also das Geld solange es noch etwas wert ist also vor der Währungsreform zurück aus dem System ... meine Meinung leider gar nicht - Alles was zum Crash im System ist entgeht keiner Schur - das ist nur logisch , trotzdem kann dabei natürlich ein Gewinn bleiben ... wie hoch der ist werden die neuen Eliten entscheiden ...

Ich mache das so: nur ein geringer Teil meines Vermögens ist in Minenaktien. Wenn es gut geht, werden diese gigantisch viel wert sein, wenn Banken und Börsen wieder aufsperren. Falls es schief geht und die Aktien auf irgendeine Art verschwinden, dann schreibe ich sie einfach ab.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
für Minenaktien gilt - wie übrigens für alle anderen Aktien auch - das gleiche wie für Gold und Gold ETFs: Grundsätzlich ist nur der Besitzer, der es physisch in Händen hält.
Wer also Aktien in einem Depot hat, hat letztlich nur einen Zettel, auf dem steht, dass man Besitzer von Aktien sei. Häufig hält aber oft nicht einmal die Bank die Aktien physisch - speziell bei selteneren Aktien wie Minenwerten, hier besonders die Juniors.
Es ist daher nach meiner Meinung sehr riskant, Aktien, die man nicht im Original in Händen hält, für die Zeit nach der Krise aufzuheben. Die Unterlagen über Bankdepots werden kaum als Nachweis für einen legitimen Aktienbesitz ausreichen.
Alles was sich nicht noch vor der Krise verkaufen lässt, wird wohl verloren sein.

Die Banken sollten in irgendeiner Form wieder aufsperren. Dann werden wir ja sehen, ob wir diese Aktien noch im Depot haben. Das mit der physischen Auslieferung der Minenaktion tue ich mir einfach nicht an.WE.


Neu: 2016-05-04:

[8:50] Goldseiten: Gold- & Silberminen als beste Anlageklasse 2016

[8:15] Nachtwächter: John Embry: Edelmetallaktien – die Zeit wird knapp

John Embry: »Im Moment konzentriere ich mich auf die Verzweiflung des Anti-Gold-Kartells. Diese intensiviert sich, da Gold und Silber angesichts des massiven Shortings der üblichen Verdächtigen – also den Bullionbanken – gestiegen sind. In den vergangenen paar Tagen ist der Open Interest bei Gold in kürzester Zeit stärker gestiegen, als jemals zuvor und das zeigt, wie weit die Hintergrundmächte bereit sind zu gehen, um einen Ausbruch der Edelmetalle nach oben zu verhindern.


Neu: 2016-05-03:

[14:20] Gold- Silber- und Minenentwicklung seit Januar 2016: 50-Year Market Veteran Discusses What’s Next After One Gold & Silver Index Soars 135% In Just Over 3 Months!

[10:45] Silberfan zu 1000 Bagger Chart

Ich kann nur jedem empfehlen ein paar hundert Euro in diese künstlich auf Pennystockniveau gedrückten Minenaktien zu stecken, denn sollten diese Minen als einzige den Crash in Richtung Norden erleben, kann man ordentlich Gewinne machen. Das ist wirklich sehr einfach, aber keine Aufforderung zum Kauf, jeder muss selbst entscheiden ob er zusätzlich auch auf Minen setzen will. Man sieht jedenfalls an den beiden Charts wo wir uns jetzt befinden und wie die Entwicklung seit 2000 bis heute war. Bei einer Verdopplung von Gold könnten die Minen m.E. schon einige 100% steigen.

[13:20] Nachdem wieder Fragen zu den Risiken dieser Aktien gekommen sind: im Archiv dieser Seite findet man alles.WE.


Neu: 2016-04-30:

[10:25] Leserkommentar-DE zu den steigenden Kursen:

Ich habe Hartgeld erst nach meinem Erwachen kennengelernt und auch damals in Aktien investiert. Dank einiger verschiedener Börsenbriefe hatte ich viel Auswahl. Dass sie schwankten, muste ich 2008 bis 2015 bitter erfahren. Es macht auch keinen Spass 98 % Minus anzuschauen.

Was aber seit Januar (und speziell seit 19.04. – Start China Goldbörse) abgeht, ist WAHNSINN! Ich habe aber meinem eigenen Verstand getraut, denn keiner berät mich - wie schreibt Max Otte in seinem Buch „Der Crash kommt" – „Seien Sie bei Geldanlagen ihr eigener Chef". Ich nenne mal die Aktie Sabina Silver, die einen Turbo geschaltet hat............... Man ahnt nicht wohin die Aktie gehen mag, wenn Silber erstmal das Gold / Silber Ratio aufgeholt hat bis ca. 20.

Achja, eines passiert mir auch: Alle negativen Meldungen (und auch hohles Realitätsverweigerungsgelaber) prallen aktuell an mir ab. Mir sind alle Umstände der Lügenpresse sowas von egal — das ist schon sehr schön. Allen Investierten wünsche ich weiter steigende Kurse!

[12:30] Ja, ohne das Studium guter Börsenbriefe sollte man in diese Aktien nicht einsteigen, schon gar nicht in die Juniors.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:

Ich verfolge ebenfalls die Entwicklung der Minen sehr aufmerksam, besonders die letzten 2 Jahre bis Mitte Januar waren sehr aufschlussreich. Nach dem der Goldpreis 2013 massiv nach unten gedrückt wurde fielen die Kurse der Minen noch viel stärker, so weit, daß sie noch unter den Kursen von 2008-09 und noch vor 2001 bevor der Goldbullenmmarkt begann lagen. Ich habe so etwas noch nie gesehen, die Aktienpreise einiger Minen, die 2011 noch bei 5 oder 10 Euro pro Aktie lagen, waren dann ab 2013 und erst recht Ende 2015 Anfang 2016 nur noch 0,02 - 0,05 Euro Wert. Bei diesem Niveau eingestiegen sieht man jetzt schon wieder Kurse die um das 3-6 fache gestiegen sind. Bei der hohen Anzahl an Minenunternehmen, ist natürlich eine Auswahl sehr schwierig, denn man will ja nur die Sahnstücke daraus mit ins Depot nehmen., An dieser Stelle möchte ich mich einmal bei Herrn Gebert bedanken, der ALLE Minen auf ihre Überlebensfähigkeit und mögliches Potential hin geprüft hat, wie gut sie finanziell aufgestellt sind, ob sie Schulden haben und wie viel Unzen Gold oder Silber sie im Boden haben die noch gefördert werden können.

Aus über 3000 Minen wurden so die besten 100 Minen extrahiert und ich bereue keinen Tag einmalig 50 Euro für diesen 1000Bagger-Report investiert zu haben. Durch diese seit 12 Monaten ins Depot aufgenommenen Minenaktien wurde ein Wertzuwachs von über 110% per gestern erzielt. Es ist demnach nicht verkehrt neben physischen Gold und Silber auch diese fast schon am Boden kriechenden Minen beizumischen. Man überlege nur mal, wie weit sich das noch steigern kann, wenn Gold und Silber 1. die alten Höchststände von 2011 wieder erreichen und 2. was daraus noch wird, wenn Gold und Silber auf 2000, 3000 oder 10.000 und 100, 500 oder 1000 steigen. Ich sehe da jedenfalls auch Potential für den schnellen Sprung mit wenig Einsatz die 1. Million mit Minen zu erreichen und das vielleicht schon dieses Jahr.
 

[9:50] Leserkommentar-CH zum eigenen Minendepot sowie zu den gestrigen Kommentaren von 17:50 und 20:00:

Glückwunsch dem Strategen und WE zum schönen Kursgewinn und dem Leser von 20:00 will ich absolut beipflichten. Jeder, der es nicht glauben will, glaubt es halt dann, wenn es zu spät ist und dann heisst es aus dieser Ecke wieder: Ja wenn wir das gewusst hätten, hätten würden sollten wären wir...Aber das konnte ja keiner wissen und die haben ja alle nur Glück gehabt - oder so was Ähnliches. NEIN, wir hatten kein Glück, wir haben es gewusst und wir haben nicht die Nerven verloren und sind nicht beeinflussbar wie der Rest.

Ich kann auch ein Lied singen vom tiefroten Minendepot. Ich hatte meines mit Hilfe eines Börsenbriefes eines kanadischen Insiders vor ca. 2 Jahren aufgebaut und seither bis zu 49% Verlust gehabt. Manche Einzeltitel über 90% Verlust. Habe einfach gewartet und Stand jetzt ist das Depot bei 33% Gewinn, der grösste Einzelgewinn schlägt mir mit 496% (war schon bei 524% !!!!) zu Buche (NEXGEN ENERGY LTD). Allerdings gibt es auch noch bspw. einen Kandidaten mit aktuell 82% Verlust ( DOLLY VARDEN SILVER).

Vielen Dank an WE, ohne den das alles anders laufen würde!

[12:30] Einfach drinnen bleiben, wer das Potential dieser Aktien kennt, kann nur massivst gewinnen.WE.


Neu: 2016-04-29:

[16:20] SRSrocco: SILVER & SILVER STOCKS: Top Performing Assets In 2016

Ein Leser hat geschrieben, dass er innerhalb von 6 Wochen 44% Wertzuwachs im Depot hatte. Ich selbst bemerke das auch ordentlich.WE.

[17:50] Der Stratege:
Ich habe ein paar Minen im Depot, die sich seit Januar verdreifacht haben z.B. First Majestic Silver. Ok, es wurde langsam auch mal Zeit, dass die Titel wieder steigen, nachdem das Depot über Jahre blutrot war.

[20:00] Leserkommentar:
Jeder der das und mehr nun selbst miterlebt versteht warum WE recht hat , alle die im nicht glauben wollten müssen dies nun neidlos anerkennen .
Und bedenken Sie immer eines meine Herren, bisher ist noch nichts, gar nichts passiert! Der Goldpreis wird immer noch gedrückt es gibt keine offenen Krisen ( wies hinter den Vorhängen aus schaut wissen wir HG´ler natürlich ) - wenn das System kippt sehen die Edelmetalle den Mond von nahem, bedenke man nur eines es gab defacto noch nie eine wirkliche Goldhausse mit solchen Derivate Summen auch diese werden bis sie platzen dann plötzlich aber auf die CALL Seite wechseln.
 

[12:20] Youtube: Doug Casey: Gold Stocks Are as Cheap as Ever

Ein 20-minütiges Interview über die Hintergründe und Chancen von Goldaktien.

[10:10] Nachtwächter: Stephen Leeb: »Dieser Bullenmarkt wird in die Geschichtsbücher eingehen!«

Am Ende ist zu lesen: Es ist noch nicht zu spät, Gold und Silber (bzw Minenaktien) zu kaufen. Jetzt ist ein großartiger Zeitpunkt!


Neu: 2016-04-23:

[10:25] Financial Post: Mining is roaring, and here are some of the S&P/TSX Venture Composite Index companies leading the way

Im Artikel findet sich die Vorstellung der fünf am besten performenden Aktien aus dem S&P/TSX Venture Composite Index. Eine davon hat seit Jahresbeginn über 300% zugelegt.


Neu: 2016-04-20:

[10:50] Goldseiten: Goldaktien: Doppelte Verdopplung steht bevor

Nach dem Ausbruch aus ihrem Konsolidierungsmuster sind die Aktien der Goldunternehmen in der letzten Woche sprunghaft angestiegen. Der jüngste Aufwärtstrend im Minensektor hat dafür gesorgt, dass sich die Kurse der Goldaktien innerhalb der letzten drei Monate verdoppelten. Damit zählen sie in diesem Jahr bislang zu den profitabelsten Assets weltweit. Doch trotz der rasanten Rally könnten die Kurse dieses dynamischen Sektors problemlos noch einmal auf das Doppelte steigen, denn im Verhältnis zu den aktuellen Goldpreisen sind die Goldminen noch immer stark unterbewertet.


Neu: 2016-04-16:

[17:00] Silverdoctors: Gold Stocks Double, To Double Again?

[18:40] Der Silberfuchs:

... auch 2^10 ... 2^13 liegt im Bereich meiner Vorstellung für das Potenzial von Minenaktien, gleich ob vornehmlich Weißes oder Gelbes gefördert wird. Wer bei entsprechend großem physischen Depot auch nur ein paar Prozent Minen dazu gemischt hat, wird, wenn die Sondervermögen (Kundendepots) bei den Banken nicht "verloren gehen", seine helle Freunde daran haben.

[20:10] Das Potential bei den Minenaktien ist real unlimitiert. schon in den 1970ern konnte man aus $700 mehrere Millionen machen, diesesmal wird es noch besser.WE.


Neu: 2016-04-15:

[8:45] Silberfan zu Junior Mining Stocks: A New Bull Market On Steroids

Man beachte einmal das große Bild beim HUI und GDXJ. Zum Vergleich mit der Goldpreisentwicklung stehen die Minenaktien jetzt so als würde der Goldpreis bei 350 Dollar von 2003 liegen, also noch viel Luft nach oben für diese Aktien selbst wenn der Goldpreis nicht steigen würde, wovon man aber auch nicht ausgehen kann. Wie das ausgeht haben wir gestern in der Rubrik "Zentralbanken" beschrieben und der Leitbulle hat erst angefangen zu scharren in diesem Jahr.


Neu: 2016-04-13:

[17:15] Ein Marktbericht: Uneinheitliche Goldaktien


Neu: 2016-04-05:

[11:20] ETF: Why Gold Itself Looks Better Than Gold Miners Right Now


Neu: 2016-04-01:

[13:50] MiningScout: Gold und Goldaktien 2016: Smart Money ist drin, Big Money folgt


Neu: 2016-03-27:

[17:45] Silberfan zu Gold Stocks’ Spring Rally

Im Moment geht es nach einem schönen Anstieg seitwärts, wenn bis Mai nichts Systemrelevantes passiert, wäre nach der Analyse ZEAL der Mai der beste Monat für Minenaktien. Sollte es früher zu Terror und Crash kommen wird vermutlich jeder Monat ein guter für Minen und das was sie produizieren.


Neu: 2016-03-24:

[16:05] Silberfan: Peformance vorgestellter Bergbaunternehmen - Ein Rückblick

Ein guter Anfang! Aber es gibt noch viel aufzuholen bis zu den Hochs von 2011 und dann geht es noch viel weiter aufwärts...


Neu: 2016-03-22:

[9:50] Foonds: Rally bei den Gold-Aktien: Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht ...


Neu: 2016-03-21:

[8:45] Silberfan zu Gold Stocks’ Tiny Baby Bull

Sehr guter Artikel von ZEAL, man darf nicht abwarten, sonst ist auch hier der Zug schnell weggefahren.

Lest den Artikel vom 17.3. Diesesmal wird es noch viel besser.WE.


Neu: 2016-03-17:

[16:45] Dieses Mal wird es noch besser: The 21st Century Gold Rush, How High Can Gold And Silver Stocks Go? Higher Than You Might Think!!


Neu: 2016-03-08:

[08:40] Casey: Why Doug Casey Bought $1.5 Million Worth of Gold Stocks


Neu: 2016-02-25:

[14:02] Casey: 60% Gains in Two Months…Gold Stocks Are Just Getting Started


Neu: 2016-02-17:

[16:15] Silberfan zu Australien oder Kanada - Welches Land eignet sich besser für Goldinvestments?

Wichtig ist nur das die Mine überlebt, egal wo sie zu Hause ist.


Neu: 2016-02-14:

[11:02] zeall: Gold-Stock Upside Targets

The gold miners' stocks are rocketing higher again, multiplying wealth for smart contrarian traders who bought them low in recent months. But after such a blistering surge, traders are naturally wondering how much farther gold stocks can run. Is it time to realize gains, or buy aggressively for greater gains to come? This critical question can be answered by looking at fundamentally-derived gold-stock price targets.

[12:45] Mit diesen Aktien sollte man nicht traden. Einfach drinnen bleiben und dann, wenn die Banken wieder aufsperren, gigantische Gewinne einkassieren.WE.


Neu: 2016-02-06:

[14:15] Silberfan zu Gold and Gold Stocks Skyrocket As Stock Markets Falter

Gold stocks have moved up hard. While they rose at the start of the year, they tapered off until January 19th when the fireworks began.

The major gold miners (GDX) have risen 31% since then, and the junior gold miners (GDXJ) have risen 23%.

Es geht Aufwärts bei den Edelmetallinvestitionen, wie wärs mal mit einem Glas Sekt nach all der trockenen Zeit? Got Gold!

Eine sehr gute Idee, werde ich heute abend machen. Den Nobel-Champagner gibt es aber erst nach dem grossen Ausbruch. Ist bereits in der Fluchtburg.WE.


Neu: 2016-02-05:

[8:15] Silberfan zu Rick Rule: $2-$3B Gold Deposits That Can Be Bought Now For $15M – Will Command A $2-$3B Price Tag Again

Dann kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus, wenn die Minenaktien explodieren, während alle anderen in sich zusammen brechen.

Die Aktien von Gold- und Silberminen sind derzeit total unterbewertet.


Neu: 2016-02-04:

[14:50] Leserzuschrift-DE: Minenaktien der Druck im Kessel ist unglaublich gigantisch:

Wer die letzten 8 Monaten den Minenmarkt im Auge hatte oder glücklicherweise wie ich und viele andere HG Leser investiert war weiß eines :

Der Druck im Kessel ist gigantisch ! kleine Anstiege des Goldpreisen von 10-15 USD per Tag lösen bereits unglaublich Kursfeuerwerke aus.

Eigenes Beispiel habe im Schnitt immer wieder über die letzten Monate durch gezieltes Abverkaufen in den Piks und wieder einsteigen in noch nicht "explodierte" Minen 60% , 40%, 150% gemacht ! Die meisten meiner Anlagen waren aber nicht mal hochspekulative Minenwerte sondern bekannte Player am Markt ( konservativ ) war man risikofreudig so zeigt mir meine Watchliste das auch 650% , 350% oder ähnliches bereits jetzt möglich sind ! Wer also WE nicht glaubt das beim Crash die Preise binnen Stunden den MOND erreichen kann das jetzt selbst prüfen wenn diese Kursgewinne schon mit wenigen USD am Goldspot möglich sind was ist dann erst wenn der Preis sich verdoppelt - und wir wissen das er sich nicht verdoppelt sondern vervielfacht !

Warum ist der Druck am Minenmarkt so groß : die Antwort ist ganz einfach , WE hat das selbst oft beschrieben die wissen gehen eben jetzt schon in die Minen der RUN auf die Minen ist schon da die meisten Minen haben in dieser Golddepression schon über 90-95% an wert verloren ! Sie sind ausgedrückt wie ein Pickel ! Die Eliten schnappen sich jetzt die Minen solange der Goldpreis noch blockiert !

Warum schreibe ich dies : ich möchte wachrütteln das man diesen Sektor nicht außer acht lassen sollte richtig hartes Geld also Unzen im Tresor sind das wichtigste ! Aber genau darum geht es in dieser Phase wo die Minen schon so volatil sind kann man leicht mit einigen Trades Fiatmoney generieren welches dann natürlich Ultimo in Unzen zu tauschen ist !
Davon ab wird WE nicht müde zu betonen das dass Gold nicht für alle reichen wird wenn der Crash beginnt darum explodiert der Preis ja ! Minenanteile sind dann der einzige Weg zusätzlich noch Gewinne und Bezugsrechte zu sichern !

Minenaktien sind eine interessante Beimischung bei grösseren Vermögen.WE.

[17:00] Der Stratege:
Dass dort mal Druck in den Kessel kommt, ist ja nicht verwunderlich, die Minen wurden seit 2011 auch brutalst runter geprügelt (Teilweise 80% Verlust in der Spitze). Meiner Meinung nach sind Minen nur was für Leute mit entsprechendem Vermögen und Nerven aus Stahlseilen. Ich selbst halte auch Minenaktion neben dem physischen Depot und hoffe, dass es sich am Ende auszahlen wird. Ein weiterer Nachteil der Minenaktien neben dem enormen Risiko, ist auch der zeitliche Aufwand der anfällt um sich regelmäßig mit den Gesellschaften zu befassen. Man muss entsprechende Newsletter lesen, an Konferenz-Telkos mit den CEO teilnehmen. Ohne fundierte Englischkenntnisse ist zudem grundsätzlich von Minen abzuraten.


Neu: 2016-02-02:

[15:17] Leser-Anfrage-DE zu "sinnvoll in Minenaktien zu investieren?":

bin seit einigen Monaten Leser von hartgeld.com und muss vorab mal gratulieren. Jeder Tag ist eine Freude, ihre Beiträge zu lesen, obwohl die Aussichten eigentlich nicht zum Freuen sind. die Wahrheit ist halt nicht immer schön.....
Es ist wirklich nur eine Frage der Zeit bis zum großen Knall.....ich habe eine allgemeine Frage und würde mich auf Antwort freuen....oder vielleicht interessiert es auch andere HG-Leser? Das Gold das ultimative Zahlungsmittel ist in meinen Augen und das einzig wahre Geld ist, ist auch klar....meine Frage dazu:
Ergibt es Sinn, auch in Goldminenaktien zu investieren, weil diese müssten ja überproportional steigen, oder 'fliegen' uns die Goldminen auch um die 'Ohren?
Vielen Dank für die Antwort und WEITER so.....

Nur wenn Sie schon genug Gold und Silber haben. Quasi sls Beimischung und Thrill-Spender!
Ansonsten gilt: Warum Produktionsrisken eingehen, wenn ich das geförderte auch haben kann?
Und immer beherzigen: it costs an ounce to produce an ounce! TB

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv