Werbung

Gold & Silber - Minen(-Aktien)

Informationen über Minen und Investments in deren Aktien. AMEX GOLD BUGS INDEX

Neu: 2014-04-10:

[08:30] etfdaily: Gold Miners On The Cusp Of A Major Bull Market

Ich glaube auch an einen "major move" - muß aber zugeben, dass es sich ziemlich "zieht". Es strapaziert die Geduld!


Neu: 2014-04-09:

[13:30] Über Minenaktien (PDF): Special Report Gold Silver 2014


Neu: 2014-04-08:

[9:15] Miningscout: Junior-Minenaktien: Eine riesige Chance für Investoren


Neu: 2014-03-26:

[20:00] Smart Money geht rein: Hedge-Funds-Stars setzen auf Gold-Aktien


Neu: 2014-03-25:

[9:45] "Fortune" kommt so gut wie automatisch: It’s Not Too Late To Make A Fortune In Junior Mining Stocks


Neu: 2014-03-24:

[13:15] Miningscout: Die Attraktivität von Goldaktien steigt

Das Sentiment am Markt für Goldaktien hat sich gedreht. Gezogen unter anderem vom steigenden Feinunzenpreis und einer enorm niedrigen Bewertung haben Anteilsscheine von Unternehmen aus der Goldbranche zuletzt deutliche Gewinne verzeichnen können. So hat sich zum Beispiel der NYSE Arca Gold Bugs Index als einer der bekanntesten Sektorindizes deutlich von seinen Tiefs vom Jahresende 2013 erholen können. Für den auch „HUI" genannten Index ging es von 188 Punkten zwischenzeitlich um rund 40 Prozent nach oben, nach einer leichten Konsolidierung ist der Index derzeit bei 236 Punkten angekommen


Neu: 2014-03-14:

[09:30] Roy-Byrne: Ausbruch bei Gold und Goldminenaktien!


Neu: 2014-03-12:

[09:10] Miningscout: Interview mit Lawrence Roulston: Selektive Schnäppchenjagd bei Rohstoffaktien eröffnet Video

Auf der PDAC 2014 in Toronto interviewte Miningscout Chefredakteur Erwin Matula den Rohstoffextperten und Herausgeber des Börsenbriefes Resource Opportunities Lawrence Roulston zur Entwicklung der Aktienmärkte und Kriterien für selektive Anlagechancen bei Minenfirmen im derzeit historisch niedrig bewerteten Rohstoffsektor.


Neu: 2014-03-05:

[20:00] Das Geld wird knapp bei den Goldminen: M&A surge: 49% of Canadian miners have less than 3 months cash


Neu: 2014-03-04:

[16:20] Miningscout: Minenaktien: Marktbereinigung noch nicht beendet

In diesen Tagen schaut die Bergbauwelt nach Toronto. In der kanadischen Metropole findet die PDAC International Convention der „Prospectors and Developers Association of Canada“ statt. Die Messe, auf der auch unsere Redaktion vertreten ist, ist immer ein beliebter Sammelpunkt der gesamten Branche. Neuigkeiten werden ausgetauscht, Gerüchte werden verbreitet, Trends werden gesetzt.

[15:05] Jeff Clark: Goldrausch: Warum Goldminenaktien über ein unglaubliches Potenzial verfügen

Jetzt, wo klar zu sein scheint, dass Gold sein Tief ausgebildet hat, ist es an der Zeit, damit aufzuhören, sich mit der Frage herumzuschlagen, wie weit der Goldpreis wohl noch fallen und wie lange die Korrektur noch dauern wird, und damit zu beginnen, sich die Frage zu stellen, wie stark und innerhalb welchen Zeitraums Gold steigen wird.


Neu: 2014-03-02:

[08:15] Leserzuschrift-DE zur Inhaberstruktur venezuleanischer Minen:

habe gerade eine interessante Info aus Venezuela bekommen. Habe dort von 1996 bis 2012 gelebt und somit noch viel Kontakte. Da die venezolanische Regierung ja immense Schulden an China und Russland hat, haben sie die vorhandenen Goldminen an diese beiden Laender vergeben. Das dies an Russland erfolgt war, war schon laenger bekannt, aber dass auch die Chinesen dort foerdern, ist erst jetzt durchgesickert. Also weiterhin alles Gold nach Asien......

[13:45] Man sieht, Aktien von Minenfirmen die Minen in derartigen, sozialistischen Ländern haben, sollte man lieber meiden.WE.


Neu: 2014-02-27:

[8:30] Miningscout: Die nächsten Gold-Produzenten im Junior-Minen-Sektor


Neu: 2014-02-26:

[13:05] Miningscout: Überraschende Entwicklungen bei Silberproduzenten


Neu: 2014-02-25:

[9:15] Wirtschaftsblatt: Schneller Profit mit Goldminen-Aktienfonds

Goldminen-Aktienfonds haben heuer einen richtigen Kavaliersstart hingelegt. Seit Jahresanfang ist der beste mit rund 39 Prozent im Plus. Die Edelmetalle siegen auf der Fondsplattform Morningstar.at auch im Vergleich zu allen anderen Branchen.

Trotzdem empfehlen wir wegen der hohen Spesen keine Aktienfonds sondern den Kauf von mehreren Einzeltiteln. Ausserdem gibt es in Europa kaum gute Fonds für diese spezielle Branche.WE.


Neu: 2014-02-24:

[09:40] miningscout: Gold und Silber: Der Turnaround rückt immer näher!

....was die Aussichten der Branche, nicht nur in Mexiko, angehen. Er setzt auf steigende Kurse für die Edelmetalle und für die Aktien der Bergbauunternehmen. Der Experte vergleicht die Situation mit 2003. Damals waren die Aktien der Bergbauunternehmen auch am Boden. Dann kamen erste Anzeichen des Aufschwungs. Zuerst stiegen die Metallpreise leicht an, da ging es mit den Kursen der Aktien leicht nach oben. Rasch stiegen die Aktienkurse stärker als die Edelmetallpreise. Dies ist ein Zeichen, dass Investoren sich wieder stärker bei unterbewerteten Gesellschaften engagieren.


Neu: 2014-02-21:

[12:00] Zur Auswahl von Minenaktien: How to Buy Prime Rib Gold Companies at Hamburger Prices

[8:30] Miningscout: Der Peak bei den Gold-Entdeckungen

Sobald der Goldpreis richtig steigt, wird man mehr Gold suchen und entdecken.


Neu: 2014-02-19:

[18:15] Zeit wird es dafür: Rohstoffaktien: Machen Sie sich auf eine gewaltige Wende zum Guten gefasst!


Neu: 2014-02-18:

[19:45] Chart: AMEX GOLD BUGS INDEX (^HUI)

Leserkommentar-DE dazu:Wenn man sich den HUI Wert anschaut und zwar auf maximale Ansicht, hat sich der Boden bei ca 200 Punkte Linie gebildet. Im Jahr 2005, im Jahr 2008 und jetzt bei 2014. Jetzt geht es aufwärts. Noch ein Grund mehr in Minen zu investieren!

[13:30] Er weiss wohl, warum: Soros investiert kräftig in Goldminen


Neu: 2014-02-17:

[20:30] Leserzuschrift: warum man Gold und Silber Minen haben sollte!

Meine persönliche Einstellung warum ich ca. 5 % in Minen Aktien bin ist ganz einfach erklärt.

Wenn alles Guthaben genommen wird um die Schulden zu tilgen, ist kein Geld mehr außer man hat Gold und Silber. Wenn es kein Gold und Silber mehr zu kaufen gibt, muß man schürfen.
Wer schürfen will sollte eine Mine besitzen. Also Anteile von einer Mine haben.
Mit diesen Aktien bezahle ich dann in der Krise meine Laufenden Kosten. Miete, Strom, Gas, Wasser, Gemeinde usw. Auch gut während einer Hyperinflation. Also auch eine Risiko Versicherung. Mit einen Streufaktor von 7 Minen zur Zeit, kann auch schon mal eine Pleite machen.

Man kann einfach einige Aktien verkaufen, wenn man Geld braucht - geht elektronisch.
 

[19:00] Die ganz Grossen steigen auch ein: Barrick Gold: George Soros schlägt zu

[19:00] Riesenverluste bei Goldminen: Gold: Die Tage der Wahrheit

[14:00] Leserfrage zur Wahrscheinlichkeit der Enteignung von Minendepots:

Hinsichtlich der immer deutlicheren Enteignungspropaganda (IWF etc.) möchte ich um die geschätzte Meinung der Redaktion und Leserschaft zu folgender Frage bitten:

Wie groß ist das Risiko, dass ein Aktiendepot - aktuell sicherlich bei vielen gut gefüllt mit Minenwerten - in einem Systemcrash der Enteignung unterliegt, sprich Zwangsverkauf durch Banken, trotz derzeitiger Betrachtung als Sondervermögen?

Das ist schwer zu beantworten: es kann Enteignungen durch Staaten geben oder Betrug durch Banken. Wer Angst hat, soll sich keine Minenaktien zulegen.WE.
 

[12:15] Leser-Freude-De zu den Minenaktien:

Ich kann es kaum glauben!!! Meine ersten beiden Minenwerte sind tatsächlich wieder im Plus: Avino Silver und Silver Standard – Ein Wunder

Und das ist erst der Anfang!

[13:00] Ein Aufatmen geht durch die Gold- und Silver-Bugs. Das Geschäft mit den Minen ist ein Schwieriges. Ich selbst halte seit 2005 Silver Standard und habe damit noch nichts verdient. Aber der Kurs hat sich seit dem Tiefpunkt im Dezember fast verdoppelt. Wir warten alle auf die Zeit, wo es kein Metall mehr zu kaufen gibt, dann werden diese Aktien richtig abziehen.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE zu den Silver-Bugs im blauen Kommentar:

Die jetzt noch verbliebenen Gold- und Silberanhänger würde ich nicht mehr als „Bugs" bezeichnen, sondern als „Roaches", denn Kakerlaken bringt nichts um. Klingt halt nicht schön.

[15:15] Leserkommentar-IT:
Kaum steigen die EM Preise ein wenig, gehts schon los mit der Minengier. Das hat was schafsmässiges. Physisches EM soviel wie möglich, da sind wir uns wohl einig. Aber dann noch Minenaktien, wozu denn? Wegen der Hebelspielchen? Minen sind kein Gold, sondern riskante Anlagen, von WE selbst bestätigt.
Wenn ich schon unbedingt Aktien brauche, dann ein DAX ETF oder ähnliches als Ausgleich zum Gold.

Irrtum: ein ETF ist nur ein Bank-Papier, dass den Bank-Untergang kaum überleben wird. Bei grösseren Vermögen ist eine Beimischung von Minenaktien als Hebel sinnvoll.WE.
 

[12:50] Leserkommentar-DE zu den Minenaktien:

Ich habe Anfang Februar ein Testdepot angelegt, sehen Sie selbst: http://s1.directupload.net/images/140217/o97teye4.jpg Einziger Nachzügler ist Terrax Minerals mit -0,01 EURO, sonst sind alle im Plus..

Sagt alles!


Neu: 2014-02-11:

[12:30] Leserzuschrift: Minenwerte als Hebel auf den Gold- und Silberpreis:

Bzgl. der Minen ist anzumerken, dass typischerweise gerade Minen mit eher hohen Produktionskosten einen starken Hebel auf den steigenden Gold- bzw. Silberpreis entwickeln, weil diese zuvor stärker ausgebombt sind, als Minenunternehmen, die auch bei einem niedrigen EM-Preis noch profitabel arbeiten. Dies ist auch aktuell zu beobachten. Noch höher waren die Hebel in der Vergangenheit bei Explorern, auch wenn der größte Teil davon letzten Endes immer Pleite geht...

Aber wenn man eine hinreichende Menge physisches EM hat, kann man ja auch bewusst und limitiertem Umfang mit diesen Knalleffekten hantieren...lieber so, als über Optionen, bei denen immer die Uhr mit tickt und Geld frisst...

Ja, die Minenaktien sind ein Hebel auf den Goldpreis, der nicht von den Banken abhängt.WE.
 

[8:15] Kopp: Goldproduktion vor dem Aus? Verknappung könnte Preis treiben

Goldminen stehen reihenweise vor dem Aus. Dies hat der Verband World Gold Council nunmehr angekündigt, nachdem der Goldpreis in den vergangenen Monaten so stark gesunken war. Dabei rutschte der Kurs auf 1250 Dollar und zeitweise sogar auf das neue Tief bei 1190. Viele Minen können dann nicht mehr produzieren.

Achtung an alle Halter von Minenaktien: überprüfen Sie Ihr Depot, ob Pleitekandidaten darunter sind. Wenn ja, diese auch mit Verlust verkaufen.WE.

[9:30] Leserfrage:
Wäre dies nicht eine Möglichkeit für das Goldkartell günstig Minen zu übernehmen um somit das Gold besser kontrollieren zu können?

Das haben die schon lange gemacht.

[9:45] Der Indianer:
also nach meinen Erfahrungen ist es so, wenn die Mine als "Pleiteaspierant" in Net steht. Dann sind oft die Gebühren des Verkaufs höher als der Kurswert. Ausser man hätte vorher einen Stopp-Loss gesetzt. Leider hat das bei mir auch nicht hingehauen, weil die Mine dann durch "irgendwelche Kräfte" wieder gerettet wurde. Dann war ich die Aktien los und hatte den Verlust realisiert. Das ist aber schon ein paar Jahre her. Da habe ich meine Wetten umstellt. Ganz einfach, alles oder nichts. Das ist aber nur hardcore Spekuanten zu empfehlen.

Seltsamerweise sind im letzten Jahr recht wenige Minenfirmen pleite gegangen. Offenbar werden sie gehalten, um deren Aktien nicht untergehen zu lassen - die Eliten sind drinnen.WE.

[11:00] Leserkommentar:
Wenn ich zur Elite gehören würde, möchte ich wenn das Papiergeld untergeht, nicht nur eine Menge Gold und Silber besitzen, sonder die Macht über die Schöpfung haben.
Herrscher über die Minen. Deshalb sehe ich es genauso: Alles oder nichts. Bei nichts bleibt mir ja noch mein physisches Gold oder Silber.


Neu: 2014-02-09:

[16:30] Die Erholung bei den Minen hat schon begonnen: Gold und Goldaktien - (Massive) Erholung voraus!


Neu: 2014-02-07:

[18:40] VIDEO: Gold Stock Potential Flag Breakout Chart Analysis

Video-Charanalyse über Miners von Morris Hubbartt!


Neu: 2014-02-04:

[17:15] Leserzuschrift-DE: Tiefpunkt durchschritten:

ich habe mich getraut mal wieder in mein Depot zu schauen. Was für eine Überraschung. Ich bin „nur noch“ mit rd. 58 % im Minus statt bisher knapp 70 % J. Ich glaube der Tiefpunkt ist durchschritten. Interessant ist, dass ich immer noch im Plus wäre, wenn ich meine Aktien, die ich im November 2008 gekauft hatte, zwischenzeitlich nicht verkauft hätte – immerhin mit Gewinn. Ich habe nur den Fehler gemacht, noch mal einzusteigen. Wenn ich noch Geld übrig hätte, würde ich jetzt aber nachkaufen.

Es empfiehlt sich gar nicht zu traden, nur drinnenbleiben und aufpassen, dass kein Titel pleite geht. Der grosse Reibach kommt am Tag-X.WE.


Neu: 2014-01-30:

[9:15] Besser als in den 1970ern: Gold Stocks Are About To Create A Whole New Class Of Millionaires

Doug Casey told me last week: "In my lifetime, the best time to have bought gold was 1971, at $35; it ran to over $800 by 1980. In 2001, gold was $250: in real terms even cheaper than in 1971. It ran to over $1,900 in 2011.

"It's now at $1,250. Not as cheap, in real terms, as in 1971 or 2001, but the world's financial and economic state is far more shaky.

"Gold is, once again, not just a prudent holding, but an excellent, high-potential, low-risk speculation. And gold stocks are about to create a whole new class of millionaires."

Damals konnte man mit Aktien von Junior-Goldminen mit einem Investment von nur $1000 in 5 Jahren Millionär werden, diesesmal wird es noch besser.WE.

[16:00] Weil es Nachfragen gab, hier ein Artikel von 2008: 21st Century Gold Rush Revisited 2008

Some examples were: Lion Mines - 1975 price $0.07/1980 price $380. YES, that's right it's not a misprint - you could have bought 10,000 shares of Lion Mines in 1975 for around $700 dollars and if you held on for the whole 5 years until January 1980, you could have netted a total profit of around $3,799,300. Not bad hay!!!!! A few others were Bankeno - 1975 price $1.25/1980 price $430, Steep Rock - 1975 price $0.93/1980 price $440, Mineral Resources - 1975 price $.60/1980 price $415 and Azure Resources - 1975 price $0.05/1980 price $109. The Majors also performed superbly well, but nothing compared to the Juniors. WARNING: The Juniors, although they offered great potential, they also contained much greater risks as most of them ended up falling back to zero. So be careful.

In den 1980ern sind diese Aktien dann grossteils wieder verpufft. Man musste rechtzeitig aussteigen. Diesesmal wird es noch besser, denn nach dem Tag-X wird nicht nur der Goldpreis in schwindelnde Höhen gehen, es wird kaum mehr Gold zu kaufen geben. Exposure zu Gold geben dann nur mehr diese Minenaktien, weil das diverse Gold-Papier mit den Banken untergeht.

Bei der Auswahl von Minenaktien können wir leider nicht behilflich sein. Ich empfehle spezialisierte Websites zu lesen oder gute, kostenpflichtige Newsletters.WE.

[17:15] Leserfrage: Welche guten kostenpflichtigen Newsletter empfehlen sie oder besser welchen lesen sie selbst ???

Ich verwende den International Speculator und Big Gold von Casey Research. Aber das ist schon einige Jahre her. Seit auf Kursgewinne in AT 25% Steuer kassiert werden, kaufe ich keine Minenaktien mehr.WE.

Kostenpflichtigen Börsenbriefen stehe ich sehr skeptisch gegenüber.  In der heutigen Zeit finden sich genügend Infos im Netz.TB.

Ja, es gibt heutzutage genug gratis im Internet. Nicht vergessen: die Auswahl von Minenaktien ist Schwerarbeit. Man sollte ab 5 Titeln haben, mindestens 50K in Minenaktien, die aber nicht mehr als 25% des Vermögens. Bei geringeren Summen rentiert sich die Arbeit kaum.WE.

[17:55] Der Indianer zu den Minen:

Nochmals, immer wieder, Minen sollten allenfalls eine spekulative Beimischung sein. Minen können verstaatlicht werden. Der Staat kann im Extremfall auf Wertpapierdepots zugreifen usw. So eine Kapitalanlage ist immer grundsätzlich ein Wetten. Und Wetten heisst eben unter umständen Totalverlust. Aber auch exorbitante Gewinne wenn es hinhaut.
Ich gehe mit der Meinung von H.EB nicht konform, der eine Mindestanlagehöhe vorschlägt. Jemand hat 10 Tsd in Minen und macht 200 % Gewinn, hat man trotz 25 % Steuer gewonnen.

Grundsätzlich muss das "psychologische Profil" des Anlegers stimmen. Er muss mit Verlusten umgehen können. Ansonsten eine gute Mine kann nicht weglaufen, hier zählen die inneren Werte. Auf die externen Dinge, wie Geschäftesführung ect. hat man sowieso wenig Einfluss. Da helfen auch keine Puplikationen, weil in Regel der Kurs schon gefallen ist, bis man reagieren kann. Da Minen im Moment noch sehr volatil sind, ist es es eben mit "Stopp-Loss" setzen auch nicht einfach. Immer rein und rausgehen verbrennt nur Geld.

Deshalb für Menschen die keine Spekulanten sind, keine Freude an der Börse haben und Ihre Ersparnisse sichern wollen, sind Minen sicher keine Alternative. Nicht umsonst heisst die Homep. Hartgeld.


Neu: 2014-01-28:

[17:40] Goldreporter: Goldproduzenten sehen keinen Grund zur Preisabsicherung

Auch im dritten Quartal 2013 haben Goldminenbetreiber Vorwärtsverkäufe aufgelöst und damit auf einen steigenden Goldpreis gesetzt. Das De-Hedging wurde allerdings nur noch in relativ geringem Umfang betrieben.

Die Zuversicht der Goldproduzenten wird sich bald auf den gesamten Goldmarkt übertragen - und ab geht die Post!!! TB


Neu: 2014-01-27:

[15:30] Miningscout: Expertenmeinung: Goldaktien - Signal zum Wiedereinstieg ist gegeben


Neu: 2014-01-17:

[08:20] Etfdaily: Junior Mining Stocks Have Bottomed

For an American, GDXJ is the proxy for junior gold stocks or junior miners. I like to think of GDXJ as the "senior" or established juniors. The CDNX consists of many stocks trading under $1 and a $100M market cap while GDXJ is mostly comprised of companies in the $100M to $500M market cap range.


Neu: 2014-01-13:

[13:45] Miningscout: Gold-Aktien: Die Ampel steht auf grün


 

Neu: 2014-01-12:

[14:55] Goldseiten: Gold(aktien) und Silber(aktien) - Neubewertung steht an!

....Die aktuellen Aktienkurse spiegeln nicht immer die tatsächliche fundamentale Lage wider und sind oftmals der schlechten Stimmung geschuldet. Letztendlich muss natürlich jeder für sich entscheiden, wie er mit der aktuellen Situation bei Gold- und Silberaktien umgeht. Kopf in den Sand stecken oder die attraktiven Kaufniveaus zum sukzessiven Einstieg nutzen? Diejenigen, die Letzteres vorhaben, finden in unseren zuvor angesprochenen Themenreport sicherlich einige interessante Ideen.


Neu: 2014-01-10:

[12:30] Goldreporter: Goldcorp: Niedrigere Abbaukosten und steigende Goldfördermengen erwartet

Der kanadische Goldproduzent hat vorläufige Betriebszahlen für das Jahr 2013 und einen Forecast für 2014/2015 vorgelegt. Der Report gibt Hinweise auf die aktuelle Lage der westlichen Goldindustrie.


Neu 2014-01-08:

[13.15] Übersicht über Länderrisiken: Investitionsrisiken: Myanmar und Mosambik machen große Fortschritte

[9:15] Zeit zum Einstieg: unior Gold Miners: One Of The Best Opportunities In Years


 

Neu 2014-01-07:

[08:15] Hoffen auf höhere Goldpreise: Südafrikas Goldproduzenten auf Sparkurs


Neu 2014-01-01:

[17:00] JPMs Minen-Empfehlungen: J.P. Morgan Sees Golden Opportunities for Huge Gains in 2014 With Gold and Silver

Silberfan:
Das Goldkartell sollte in dem gleichen Markt bereits gut aufgestellt sein, denn nur sie wissen als erstes wo die Preise hingehen.

Das Kartell ist inzwischen long beim Metall und sicher auch bei den Minenaktien.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv