Werbung

Goldmarkt

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2014-07-29:

[17:20] Der Goldpreis ist für die Suche zu niedrig: Weltweite Goldförderung: Wurde 2013 der Anfang vom Ende erreicht?

[15:00] Goldcore: Russia Buys 18.6 Tonnes Of Gold In June - Currency Wars Intensify

[08:52] goldsilver.com: The Coming Silver Shortage Video


Neu: 2014-07-24:

[7:50] KWN: Switzerland Has Exported A Shocking Amount Of Gold To Asia

[7:40] Der Silberfuchs zu gestern 19:30:

Hierzu möchte ich einfach nur feststellen, dass alles Gold, was von Heraeus derzeit in DE an die Kunden geliefert wird aus den Schweizer Raffinerien kommt. (Bei DEGUSSA die Barren wohl auch...) Es kann also durchaus sein, dass netto 50t in DE angekommen sind, nur nicht bei der BuBa, sondern bei den Wissenden dieses Landes - und wie wir gestern lesen durften, gibt es die nicht nur in Sachsen und Brandenburg, sondern auch in Ostfriesland - LOL!

Eigene Raffinierien gibt es in DE auch noch, die dürften auch primär für den Inlandsmarkt produzieren.WE.


Neu: 2014-07-23:

[18:05] Der Vollstrecker zum Goldreporter: Deutschland erhält 49 Tonnen Gold aus der Schweiz

Die Schweizer Außenhandelsstatistik für das erste Halbjahr liefert interessante Detail-Informationen über die weltweite Goldnachfrage. Deutschland war fünftgrößter Abnehmer Schweizer Goldes.

Na wenn das stimmt ist das ein weiterer Baustein der neuen Achse( D-Rus-CHN) Und einer goldgedeckten Währung...

[19:30] Leserkommentar-DE zum Artikel:

hierzu möchte ich zu bedenken geben, dass Deutschland zwar über 49 Tonnen Gold aus der Schweiz importiert hat, jedoch die entsprechenden Exportzahlen in die Schweiz hier nicht veröffentlicht sind. In der im Goldreporter-Artikel verlinkten Statistik für den Monat Juni stehen den Importen nach Deutschland von 5,8 Tonnen Exporte in die Schweiz von 8,2 Tonnen gegenüber, was einem Nettoabflussvon 2,4 Tonnen entspricht. So gesehen ist zu befürchten, dass der Netto-Importsaldo im ersten Halbjahr auch negativ ausgfallen sein könnte.
 

[10:00] SRSrocco: INDIAN SILVER IMPORTS: Near Record At A Quarter Of Global Mine Supply

[8:30] Man kann nie genug davon haben: Russia Adds 500,000 Ounces Of Gold Reserves In June 2014


Neu: 2014-07-22:

[19:20] Jetzt nach Indien: Schweiz liefert erneut über 100 Tonnen Gold ins Ausland

[10:21] Goldreporter: BoA Merrill Lynch: „Goldmarkt hat das Schlimmste überstanden"

Mit Bank of America Merrill Lynch äußerte sich eine US-Großbank erstmals optimistischer in Sachen Goldpreis. „Wir glauben, dass die physische Nachfrage der Schwellenländer mittelfristig weiteren Einfluss gewinnen wird, da in diesen Ländern der Wohlstand wächst. Das lässt uns annehmen, dass der Goldmarkt das Schlimmste überstanden hat", erklärt man laut MarketWatch.

Das soll der Grund für den Anstieg sein? Ich mach mich naß! Sagt doch einfach, dass Euch (Euren Kollegen) beim Manipulieren die Kraft ausgegangen ist! TB


Neu: 2014-07-21:

[15:56] Goldreporter: Chinas Goldnachfrage übersteigt im Juli bereits 1.000 Tonnen

Analyst Koos Jansen verfolgt die Daten regelmäßig. Per Handelsschluss am 11. Juli habe die Nachfrage bereits 998 Tonnen betragen. Er kommt zu dem Schluss, dass Händler in China mittlerweile mehr als 1.000 Tonnen von Kontrahenten an der SGE abgenommen haben. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr seien damit 1.853 Tonnen Gold an physischer Goldnachfrage in China denkbar.

Washington, we got a problem! Dazu passend dieser Song:


Neu: 2014-07-20:

[13:00] Epoch Times: US-Gold-Experte: „Es wird einen Wettlauf ums Gold geben“

US-Bestseller-Autor und Wirtschaftsexperte James Rickards spricht über sein neues Buch "The Death of Money" und warum die Welt einen Run auf Gold erleben wird.


Neu: 2014-07-19:

[13:45] SD: GATA Chairman: JPM Has RUN OUT of Physical Silver- Most Explosive Gains of Entire Bull Market Ahead!

V hat ja vor einigen Wochen gesagt, dass der Systemcrash mit einem Preisausbruch bei Silber losgehen soll. Es sollte nur mehr Tage dauern.WE.
 

[13:45] KWN: Legend Says China Will Buy 100 Tons Of Gold Each Month


Neu: 2014-07-18:

[11:30] Mining: After winning the silver fix, CME goes for the gold

The Chicago Mercantile Exchange (CME) confirmed Thursday its intention to bid for the administration of the century-old London gold fix benchmark in partnership with ThomsonReuters.


Neu: 2014-07-16:

[14:00] Jetzt darf wieder importiert werden: India Sees Gold Imports Surge 65% In June

[9:30] Argentus Maximus über den US-Retail-Markt: The Time to Stack is When Retail Investors Are Liquidating Their Metals!

[9:15] SD: Chart of the Day: Gold flowing to Asia

[9:15] KWN: Billionaire Sprott - The Bank Of England Gold Vaults Are Empty


Neu: 2014-07-15:

[16:33] miningscout: Der Markt sieht deutlich freundlicher aus!

Der aktuelle Bericht des World Gold Council treibt Investoren ein leichtes Lächeln ins Gesicht. Egal welchen Bereich man unter die Lupe nimmt: Der Goldmarkt sieht 2014 deutlich freundlicher aus, Grund für einen gewissen Optimismus ist auf jeden Fall vorhanden.

... and there's more to come!


Neu: 2014-07-14:

[14:45] Also leeren sich die US-Lager: U.S. Exports More Gold To Hong Kong Than It Produces From Its Mines


Neu: 2014-07-11:

[10:15] Der Silberfuchs: das Gold und die Reichen:

Es geht nur das aus den derzeit reichen Völkern herausgepresste Gold (ZBs + ScrapRecycling) und die Masse der Neuproduktion nach Asien. Das Gold, welches die heimlichen Eliten seit 250 Jahren bis heute gebunkert haben, davon kann man getrost ausgehen, bleibt bei denen (unsichtbar und unerreichbar). Ich gehe davon aus, dass dort mehr gebunkert ist, als alle ZB der Welt zusammen heute offiziell besitzen.

Ja, die haben sicher mehr Gold als alle ZBs zusammen. Vermutlich dürften sie ab 2000 massiv Gold gekauft haben, als es sehr billig war und sie wussten, dass die Papiergeldsysteme kollabieren werden.WE.


Neu: 2014-07-10:

[7:45] Die Investoren schlugen 2013 zu: Silber begehrt wie nie


[09:14] miningscout: Londons Edelmetallmarkt steht vor dem Umbruch

Manipulationsverdacht, Rückzug der Deutschen Bank, das überraschende Aus für das Silberpreisfixing – der Edelmetallmarkt am Finanzplatz London steht vor tiefgreifenden Umbrüchen. Eine der Baustellen scheinen die Finanzdienstleister in der „City" nun aber abgearbeitet zu haben: Presseberichten zufolge ist ein Nachfolger für das derzeitige Silberfixing gefunden worden, das nur noch bis zum 14. August fortgeführt wird. siehe auch "Aus Gold und Silberland"


Neu: 2014-07-08:

[15:45] FAZ: Goldrausch Geradezu verrückt nach Gold

Goldschmuck ist beliebt. In Asien wächst das Interesse stark, aber auch viele Deutsche kaufen. Größter Goldlieferant ist die Schweiz. Wie lange noch?

[17:45] Die Zusammenfassung ist leider irreführend, denn der Artikel sagt weit mehr:

„Der ist voller Gold", raunen Banker gelegentlich, wenn sie am Flughafen in Zürich ein Flugzeug beobachten, das sich scheinbar mühsam in die Luft erhebt, um die lange Strecke nach Asien in Angriff zu nehmen. Nicht selten werden die Banker nur ein wenig übertrieben haben.

Verkäufer sind unter anderem Kapitalanleger aus dem Westen, die Bestände abgeben. Viele haben Gold vor vielen Jahren günstig gekauft und können heute mit dem Verkauf noch Gewinne erzielen, obgleich der Goldpreis in den vergangenen drei Jahren gefallen ist. Andere verkaufen Gold, das sie auf dem Höhepunkt der Finanzkrise als Absicherung gegen politischen und wirtschaftlichen Zerfall erworben hatten.

Man sieht sehr schön: mit der gerade laufenden Goldpreisdrückung drückt man das Gold aus dem Westen heraus, weil die dort alle Angst or Verlusten haben.WE.
 

[9:30] KWN: Embry - Unprecedented Lies Are Being Told To The Public

Embry added: "The head of the Reserve Bank of India said they are going to sell into the domestic market the bank's gold reserves held in India and replace them in the international market by buying gold and depositing it at the Bank of England.

That raised a red flag for me because in a world that is very short of physical gold there is something about this that is trying to rectify that situation. Well, I dug into this further and found out that the head of the Reserve Bank of India received his Ph.D from MIT, taught at the University of Chicago, and then was the head economist at the International Monetary Fund from 2003 to 2007.

So this seems like a guy who is pulling the strings for the United States and I am very suspicious of this announcement. I think this highlights that, as James Turk has brilliantly noted, there is a growing shortage of physical gold and the West is going to great lengths to attempt to get more gold into the market so they can continue to suppress the price.

Das Kartell braucht also das indische ZB-Gold zum Preisdrücken.

Übersetzung: Embry: Die Öffentlichkeit wurde noch nie so belogen

[12:15] Der Bondaffe: Meiner Meinung nach ist das Finetuning, Feinsteuerung:

Es wird auf Zeit gespielt, das ist ein kurzfristiges Manöver um bestimmte Preiskräfte unter Kontrolle zu halten. Über Indien genügt mir eins zu wissen. Das ist ein Volk das Gold sets schätzt und eine besondere Verbindung zu Gold hat. Und die sollen auf einmal von Zentralbankseite her auf der Verkäuferseite stehen? Altes Gold gegen neues Gold tauschen? Da kann ich auch zwei 50-Euro-Scheine gegeneinander austauschen. Fertig ist der Swap. Ich wette wenn die indischen Zentralbanker so wollten wie sie möchten würden sie Gold en masse dazukaufen. Geht aber nicht, weil sie (von außerhalb) gezwungen werden im Endeffekt zu sterbende System noch etwas zu stabilisieren. Es wird eng mit der generalstabsmäßigen Plünderung der Goldvorräte durch die Eliten: Venezuela, Equador, Ägypten, Libyen, Ukraine, jetzt Indien (ein LOCO-SWAP, selten so
gelacht!) usw. Darfs ein bisserl mehr sein?

Wer ist der Nächste? Wo ist der Aufschrei der Öffentlichkeit? Es sieht doch jeder was passiert:
Nehmt von den Armen und gebet den Reichen noch mehr. Eine Idee habe ich für die Eliten: Wie schauts aus mit dem Gold des Vatikan? Da muß doch was da sein? Aber das geht nicht, es heisst: Nehmt den Armen und gebt den Reichen! Und für die Mainstreampresse mein Auftrag: Wieviel Gold hat der Vatikan wirklich? Wo ist das Gold des Vatikan? Da ist bestimmt was da!


Neu: 2014-07-07:

[7:45] Presse: Gold dürfte noch 20 Jahre in den Osten fließen

Steigende Einkommen begünstigen die anhaltende Goldnachfrage in den Schwellenländern.

Und damit die Macht.


Neu: 2014-07-05:

[15:30] Wird komplett ausgeräumt: Shanghai Silver Stocks Fall To Lowest Level On Record


Neu: 2014-07-04:

[15:38] Leser-Erfahrung-DE von der "physischen Front":

Ich wollte gestern mal wieder ummünzen und bin in mein Pfandhaus; es hat zwei Eingänge, die zum Verkaufen und die zum Kaufen. Vor mir hat sich einer beraten lassen zwecks Verkauf seiner 4 Krüger. Diese wurden überprüft und für gut befunden. Da er aber wie gesagt den falschen Eingang gewählt hatt, sollte er raus und in den zweiten Eingang.
Ich flugs hinterher und dann gabs doch wirklich 4 2014er Krügerrände für €975/Stck (das Pfandhaus hat nur €geboten!)
Gekauft und dann wieder zurück in den Laden - es gab nur noch 2 MapleLeaf und das wars dann. Silber gabs aber problemlos!
Man berichtete mir aber von vielen Goldkäufern und relativ wenig Material...


[08:50] Goldseiten: Indische Zentralbank plant Swap-Geschäft mit heimischen Goldreserven

Wie Reuters meldet, plant die indische Zentralbank, im Zuge ihrer Bemühungen, die Qualität ihrer Reserven zu erhöhen, heimisches Gold gegen Gold zu tauschen, das internationalen Standards entspricht.

[10:15] Der Silberfuchs dazu:
Indiens Regierung möchte das "unreine" Gold im Lande verkaufen und die Zettel nehmen, um sauberes Gold am Markt einzukaufen und dieses bei der BoE einlagern???
Was für ein Zeug haben die geraucht? Da stehen ein paar Politiker unter Druck oder wurden gekauft, um dem alten Finanzsystem noch ein, zwei weitere Monate zu geben. Einfach unglaublich, die Argumentation der Finanzalchemisten, dass sie "die Qualität des Goldes verbessern," indem sie es verleihen, damit es Zinsen bringt.

[10:40] Leserkommentar zum Silberfuchs:
Wenn die indische Regierung das wirklich tut, kann sie nicht ganz sauber sein.

[11:17] weiteres Leserkommentar-De zu den indischen Godswaps:

Das mit den indischen Gold Swaps sehe ich völlig anders, hier meine Gedanken dazu. Das indische Zentralbank Gold wird an die indische Bevölkerung verscherbelt. Es verbleibt demnach im Land, also kann man es später bei Bedarf wieder einsammeln, es ist nämlich noch vorhanden. Ausserdem vermeidet man dadurch Gold Importe, die die Aussenhandelsbilanz belasten, mal abgesehen davon, das Lieferprobleme dann jetzt noch nicht auffallen, wenn kein Gold aus dem Westen mehr geliefert wird. Dazu kommt noch, das sich die indischen Politiker aus der Schusslinie nehmen. Seht alle her, wir haben kein Gold, nur Forderungen gegenüber anderen Zentralbanken. Bei uns gibt es also nichts zu holen ausser Quittungen, auf denen steht, einzulösen gegen Gold bei irgendeinem Betrugsunternehmen, was keines mehr hat. Ja sehr schade, oder?

smart move!

[11:26] Leserkommentar-DE zum Kommentar darüber:

Ich denke in die ähnliche Richtung. Es ist wie beim Pokern : Hier ist mein Gold - jetzt will ich Deins sehen -> und dann platzt der Mond
Die Frage ist, wann ... Indien sein Gold zeigt :) Bis dahin dürfte die Ankündigung noch für mächtig Bewegung nacher sorgen.

Offizieller Großgoldhalter, aber kein offizielles Gold und Atomwaffen habens auch. Die werden eine große Bedeutung haben! TB

[13:53] Leserkommentar-DE zum Silberfuchs um 20 vor 11:

Man kann sicher sein, dass nicht die Regierung, sondern die Zentralbank das Geschäft macht. Und alle Zentralbanken sind mit der FED bzw. City of London verbunden - andernfalls hätten sie keine "Banklizenz" um international als Bank anerkannt zu werden. Deshalb kann die Zentralbank quasi unabhängig von der Regierung agieren - siehe Deutschland, dass immer wieder die Unabhängigkeit der BuBa betont !! Das ist aber nur eine Täuschung.
Der, welcher die Zentralbanken kontrolliert ist letztendlich die FED bzw. Rothschild und Co. Kurz gesagt: Wer verwaltet die Zentralbankreserven der einzelnen Völker? Genau, Rothschild und Co. Und jetzt schieben sie eben ganz offiziell das Gold aus der linken in die rechte Hosentasche. Es wechselt quasi von den Indern auf die
Insel. Offiziell wird es dort gelagert, inoffiziell wird es in die Welt verscherbelt - ggf. an befreundete Soldaten, wie Soros und Co.

[15:40] Der Bondaffe zum Indian Swap:

Da müssen im Hintergrund unglaubliche Goldtransfers physischer Ware laufen. Überschrift: Wie komme ich an das Gold der Völker, welches von der nationalen Zentralbank im Inland gelagert wird, heran? Das geht schon lange so, so werden z.B. schwächliche und anfällige Zentralbanken mit den verschiedensten Mitteln geplündert.
Indien wird durch Swaps geplündert, ebenso Venezuela. Ukraine durch Krieg, Libyens's Gaddafi stellt den USD in Frage, will Gold-Dinar einführen, Gaddafi weg, Gold weg, Amis da, Krieg da. Das gilt auch für Saddam Hussein und den Irak. Ägyptens Mubarak hat ebenfalls Gold auf die Seite geschafft. Das ist auch verschwunden.
Hauptsächlich die europäischen Staaten, Deutschland voran, in denen gesellschaftliche und politische Stabilität herrscht und die "ihr" Gold unglückseliger und depperterweise im Ausland lagern (also in USA und
London) sind schon geplündert worden.
Dabei haben beispielsweise die Schweiz und Großbritannien sukzessive über viele Jahre ihre Goldbestände abgebaut. Verantwortlich waren deren Zentralbanker/Politiker, deren wirtschaftswissenschaftliches Denken amerikanischen Universitäten/Banken/Unternehmensberatern/Whisper-Tanks
entstammt. Gold ist kein Geld, also weg damit.
Die BIZ swapt auch Gold, der Hintergrund der Geschäfte bleibt im unklaren.
http://www.goldreporter.de/biz-erweitert-gold-swap-geschafte-auf-409-tonnen/gold/10490/
Die Lager der COMEX und LME dürften leer sein, die Bestände sukzessive abgebaut.
Die Schweizer Goldraffinerien arbeiten auf Hochtouren, woher das Gold hierzu kommt bleibt im unklaren.
Umgekehrt kaufen die Chinesen Gold wie verrückt. Die Deutsche Bank baut riesige Goldtresore in London und Singapur.
Die ETF's machen bei dem Spiel auch mit und stehen bestimmt langfristig nicht auf der Verkäuferseite, außer sie werden später gezielt geplündert.
Im Endergebnis stelle ich fest, dass neben einer "Plünderung der Papiergeldwelt" eine "weltweite Goldumverteilung" erfolgt. Wird irgendwo ein Krieg aufgebaut funktioniert das wie oben beschrieben: Diktator weg, Amis da, Gold weg, Krieg da. Es werden auch nichtmilitärische Mittel eingesetzt, wie z.B. Swaps. Es gibt sicherlich noch andere Geschäftsideen. Der Goldpreis wird im Zuge dieser Umverteilung preismanipuliert. Das garantiert stabile Preise und einen stabilen Umverteilungsprozess. Das ist m.E. ein langfristiger Plan, der mit der Jahrtausendwende langsam begonnen wurde. Mit dem Akitencrash von 2000 hat's bei bestimmten Eliten, die jahrhundertelange Erfahrung im Bankgeschäft haben, gefunkt.
Alle machen also mit beim größten Gold- und Silberumverteilungsprozess bzw. -diebstahl des Planeten. Und zuletzt, die Schafe merken nichts und werden seitdem mit anderen raffinierten Geldvermehrungsmethoden abgelenkt und hingehalten, mit permanenten materiellen Giersteuerungsinstrumenten und Lebensabsicherungsstrategien manipuliert.
Wie das funktioniert, erleben wir jeden Tag.


Neu: 2014-07-03:

[08:28] etfdaily: Gold & Silver ETF Inflows Surge Most In 21 Months

As the China commodity finance deals are unwound and massive futures positions squeezed, Gold ETFs have seen the biggest inflows since September 2012 (and are their highest in 2 months).


Neu: 2014-07-02:

[12:40] Goldreporter: Goldkartell verschafft sich Zugang zu Indiens Goldreserven

Im Rahmen eines Gold-Swaps soll altes Gold der Indischen Zentralbank gegen Gold in vermutlich westlichen Tresoren getauscht werden.

[13:15] Das "neue Gold" dürfte nur Papier sein. Dem Goldkartell geht offenbar das Material zur Preisdrückung aus.WE.

[13:28] Leserkommentar-DE zum Kartell-Zugang:

Da bin ich aber gespannt, was Indien geliefert bekommt. Vermutlich die reinsten Goldbarren allerhöchster Wolframgüte samt einer Empfehlung, es nicht an die große Glocke zu hängen.

Cui bono?
 

[11:45] KWN: Embry - We See Increasing Shortages Of Physical Gold & Silver

Today a man who has been involved in the financial markets for 50 years warned King World News that he is seeing increasing gold and silver shortages and a disastrous endgame.  Embry also discussed the massive short positions in the silver market.  Below is what John Embry had to say in this timely interview.


Neu: 2014-07-01:

[8:00] KWN-Übersetzung: P. C. Roberts – Der gesamte US-Goldvorrat ist verschwunden

Ich gehe also davon aus, dass die Goldvorräte irgendwann im Jahr 2011 aufgebraucht waren, denn seit dem kontrollieren sie den Goldpreis hauptsächlich mit ungedeckten Shorts, und das während Marktphasen in denen der Handel schwach oder inexistent ist."

Dr. Roberts: „Ja, ich glaube der schlimmste Teil der Katastrophe wird die Flucht aus den Papierwährungen sein und sie werden nicht mehr ins Gold kommen, weil die Chinesen es alles haben. (er lacht) Es könnte tatsächlich noch schlimmer kommen, als Chris gesagt hat."

Nicht nur die Chinesen haben dieses Gold, auch westliche Insider. Dass das US-Gold weg ist, ist ein Hinweis darauf, dass man diesen Staat wie viele andere sterben lassen will.WE.

Der Schrauber:
Hier wird nochmal deutlich angesprochen, was wir seit Langem vermuten: In den US-Goldlägern tummeln sich Mücken, Spinnen, Mäuse und Staubmäuse. Sicher aber kein Gold, sondern höchstens Katzengold.
Interessant ist, daß Roberts davon ausgeht, daß etwa 2011 die letzten Vorräte aufgebraucht waren: Das ist genau nach dem gerade noch einmal abgebogenen Kollaps im Mai 2010, hier wird man zur Drückung und zur Stabilisierung aus allen Rohren gefeuert haben.
Außer Papier hat man jetzt also kaum noch Munition.

[10:30] Peter Boehringer zu Roberts:

Paul C Roberts ist ein elender Wichtigtuer. Er blubbert seit Jahrzehnten zu fast allen Themen viel, wenn der Tag lang ist. Und zum deutschen Gold ebenfalls schon seit Jahren ohne Ahnung oder Insights bzw Belege zu haben. Insider ist er seit seinen Zeiten bei Reagan in den 1980ern (!) nicht mehr. Er mag im ERGEBNIS hier durchaus RICHTIG liegen („Das dt. Gold bei der Fed ist weg"). BELEGE hat er aber einfach nicht, weswegen seine pseudo-wissende Art und seine Aussagen im überzeugtesten Indikativ („Das Gold ist weg, kein Zweifel möglich, denn ich, Paul C Roberts, muss es ja wissen!") einfach unangebracht ist.

Ich verlinke ihn nur mehr selten, aber dieser Artikel ist gut und dürfte stimmen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv