Werbung

Goldmarkt

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2015-03-01:

[08:30] KWN:  Andrew Maguire – The Death Of The LBMA And Big Trouble For Banks!

The new international exchange already has a large Chinese participation, which is going to bring in the necessary liquidity to circumvent London. The participants include wholesale entities, banks and large trading houses, some of whom act on behalf of central banks.


Neu: 2015-02-28:

[12:15] Leserzuschrift zu China plant eigenes Gold-Fixing

China bekommt ein eigenes Gold-Fixing. Laut Nachrichtendienst Reuters will die Shanghai Gold Exchange noch in diesem Jahr einen Referenzpreis einführen, der auf Renminbi lauten und sich auf ein Kilogramm Gold beziehen soll.

Wenn China dieses Jahr einen eigenen Referenzkurs für den Kilobarren festlegt, begründet auf den tatsächlichen physischen Handel, sollte doch die Drückung mit Papiergold Geschichte sein.

Das hängt vom Volumen ab. Wenn das Volumen in China gross genug ist, ist die westliche Preisdrückung Geschichte.WE.

[15:45] Leserkommentar-SG: ich komme gerade von einer Dienstreise nach Shanghai zurück, ich habe mit Industriellen gesprochen.

Dort ist man sich der Möglichkeiten der eigenen Goldbörse sehr wohl bewußt. Es gibt konkrete Pläne, in systematische Arbitrage-Geschäfte zwischen USA und China zu investieren: kaufe physisches Gold billig in USA und verkaufe es teuer in China.

Die Preise in den USA werden somit innerhalb einer Woche nach Aktivierung des CN-Goldfixings passé sein.

Die Chinesen sind - im Gegensatz zu den Amerikanern - auch nicht doof.
Es gibt einen Unterschied zwischen Papiergold und physischem Gold, und die Chinesen glauben nicht an Papiergold.

Das ganze System China/USA steht derzeit seitens China auf dem Prüfstand. Rußland ist nur der Spielball. Die Chinesen wären ohne weiteres bereit, die Russen für einen Frieden mit den Amerikanern zu opfern. Aber nur westlich des Ural, damit China in seiner heutigen Integrität nicht gefährdet wird. Andererseits: wenn Rußland die Halbinsel Alaska bekommen kann, dann wird das von China unterstützt.

China wird Russland kaum opfern, die arbeiten zusammen. Aber Russland will die Amis aus Europa draussen haben.WE.
 

[11:50] Leserzuschrift-DE: Beobachtung zum Silbermarkt:

Habe in der Mitte Deutschlands einen kleinen Edelmetallhandel ausschließlich als Ladengeschäft. In den letzten Tagen habe ich einige Masterboxen Maple Leaf für meine Kunden beschafft. Meine Beobachtung: Keine der Boxen, die ich an Kunden weiter gegeben habe war älter als 28 Tage, die jüngste Box war gerade einmal 18 Kalendertage versiegelt. Will sagen, dass die Mint of Canada nichts zwischenlagert und mein Großhändler auch alles durchreicht. Am Tag X stehen demzufolge nirgendwo "Reste" oder Lagerbestände. Die Decke ist schon sehr dünn!

Sobald die Flucht in Gold und Silber losgeht, wird es wirklich kein Gramm mehr zu kaufen geben.
 

[8:45] Hoffentlich bald, KWN: Andrew Maguire – LBMA Paper Ponzi To Be Crushed As Gold And Silver Markets Change Forever!


Neu: 2015-02-24:

[15:22] Goldreporter: Eurozone weist höhere Goldreserven aus

Die Goldbestände der Euro-Mitglieder sind im Januar um 7,437 Tonnen auf 10.791,885 Tonnen gestiegen. Das geht aus Daten hervor die der Nachrichtendienst Reuters auf Basis von IWF-Zahlen veröffentlicht hat. Einzelheiten werden nicht genannt.

[17:31] Der Silberfuchs zu den Goldreserven:

Schon wieder so eine belanglose Nichtnachricht von Goldreporter, die sich in der Quelle auf den mindestens ebenso dubiosen IWF bezieht. Who cares for 7,400 kg less or more gold? Und welche Länder werden eigentlich gezählt: die Euromitglieder, die EU-Mitglieder oder alle Länder Europas, auch die, wo nur ein Teil zu Europa gehört (Russland!)? Und schlussendlich: wir reden über eine Änderung von weniger als einer Promille! Lasst uns über China reden, ist viel spannender.

[18:30] Daher sollte man solche Meldungen immer kommentieren, was der Goldreporter leider nicht macht, Dieses ZB-Gold ist nicht vorhanden.WE.

[18:54] Leser-Kommentar-DE zum Silberfuchs:

Es handelt sich nicht um 7,400 kg sondern um gut 7,400 Tonnen Gold und es wurde eindeutig auf die Goldbestände der EURO-Mitglieder Bezug genommen - womit benannt ist, wer gezählt wurde. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

[20:11] Der Silberfuchs antwortet noch einmal zu Leser von 18:54:

Ich kann lesen. Einmal steht ein Punkt als Tausendertrennzeichen und einmal ein Komma. Und da der Text auf deutsch geschrieben ist können es (auch von der Logik her) keine 7400 Tonnen sein. Trotzdem ist Goldreporters Beitrag nicht wert, ernst genommen zu werden.


[6:30] SD: Chinese Gold Buying Stampede


Neu: 2015-02-23:

[11:50] Goldreporter: Goldmarkt: US-Banken kassieren dritte Woche in Folge ab

Laut dem aktuellen CoT-Bericht haben die "Swap-Dealer" ihre Goldverkäufe am Terminmarkt gegenüber Vorwoche noch einmal um ein Viertel gekürzt. Bei Gold gibt es vermutlich wieder mehr Luft nach oben.


Neu: 2015-02-21:

[16:30] Bill Holter über seltsame Dinge an der Comex: Very Strange Silver And Gold?

[9:00] SRSrocco: AMAZING SILVER CHART: Investors Overwhelming Prefer Physical Over Paper Silver


Neu: 2015-02-19:

[19:41] Säschsische: Gold erlebt ein Comeback - Verkaufszahlen steigen rasant

Die Anleger stecken ihr Geld wieder in Gold. Barren und Münzen verkaufen sich dank Diskussionen um Grexit und Franken-Schock wie warme Semmeln. Auch beim Schmuck darf es wieder etwas mehr sein - nicht nur für Frauen.


[12:30] Das sollte die Gold-Nachfrage erhöhen: Indische Zentralbank hebt Importverbot für Goldmünzen auf

[12:50] Leserkommentar: Indien und Gold:

bin gerade aus Indien zurück passend dazu das Importverbot von Goldmünzen ins Land ist gefallen .
Meine Reiseerfahrungen in diesem Land waren beeindruckend . Selbst Kleinkinder und Neugeborene haben dort schon mehr Gold am Körper in Form von Schmuck , als hier so manches Schlafschaf ... zu glauben das die Einfuhr ewig beschränkt sein würde war naiv so ein Land mit einem Volk das Gold so verehrt kann nicht reguliert werden .

Davon ab muss ich sagen das Indien sieht man sich bestimmte Regionen ( ich prüfe seid einigen Jahren immer wieder Länder als Auslandsfluchtburgen) an durch aus attraktiv als Auslandsfluchtburg erscheint man lebt dort für Pfennigbeträge in gutem Klima und kann sich leichtes mit etwas Grund und Boden selbst versorgen . Weiter Vorteil das Volk ist nicht wie hier viele denken am Hungertuch nagend in der Regel sind alle dank Selbstversorgungsmöglichkeiten mehr oder weniger satt - darüber hinaus ist die Mentalität der Indien zutiefst fiedfertig - die schlagen sich nicht die Köpfe ein wenn der Strom ausfällt ...

Mein Plan für die schlimmsten Krisenmonate ist wenn alle ihre Flüge canceln noch schnell in ein sicheres Eckchen der Welt zu flüchten und zurück zu kehren nach dem es wieder internationale Linienflüge gibt ... quasi Urlaub statt Krise . Es ist dabei gar nicht dumm Länder in den Blick zu nehmen die schon jetzt unter ähnlichen Krisenaspekten leiderprobt sind wie sie wieder kommen . Die Leute wissen das dort besser zu handeln der Einschlag wird geringer da die Fallhöhe niedrig ist . Das Volk bleibt somit eher gelassen ...


Neu: 2015-02-18:

[9:15] SRSrocco: DANGER AHEAD FOR U.S. & WEST: Shown In These Gold Charts


Neu: 2015-02-17:

[10:00] Format: Glänzendes Comeback: Nachfrage nach Gold steigt

[9:10] NTV: Anleger und Angeber stürzen sich auf Gold

Händler verzeichnen eine sprunghaft steigende Goldnachfrage. In den vergangenen Jahren waren das Interesse an Gold und sein Preis eingebrochen. Doch die Angst vor einer neuen Krise sowie ein Trend zu protzigem Schmuck sorgen für ein Comeback.

Hmm, die Angeber verlegen sich also von Protzautos auf Protzschmuck...


Neu: 2015-02-16:

[18:40] SD: Central Banks’ Gold Purchases Close to 50yr High – Research

[18:00] Miningscout: Chinesischer Goldrausch geht ungebrochen weiter: Gold-Auslieferungen in Shanghai auf Rekordniveau


Neu: 2015-02-14:

[8:30] KWN: Andrew Maguire – We’ve Never Seen This Before In The History Of The Gold And Silver Markets

The reality is that the physical silver market is trading at the margin. Meaning the 1,000 ounce wholesale silver bar market is tight. So the LBMA will make sure that the industrial buyers get their silver delivered first.

If an industrial user was ever to experience a significant delay in delivery, there would be a run on silver by industrial users in order to stockpile physical silver. Nokia and other industrial users cannot afford to have assembly lines shut down because of lack of silver. But, Eric, this would be a disaster for the LBMA paper manipulation game. This stockpiling of silver would break the just-in-time delivery market at the LBMA and the price of silver would skyrocket.

Die Industrieanwender von Silber haben also Vorrang, damit sie nicht zu horten beginnen.


Neu: 2015-02-13:

[16:26] Goldreporter: Degussa Goldhandel stellt eigene Referenzpreise

Die Degussa Goldhandel GmbH veröffentlicht ab sofort eigene Referenzpreise für eine Auswahl an Gold- und Silberanlageprodukte. Die Richtwerte werden jeden Tag um 13 Uhr für Ankauf- und Verkaufspreise ermittelt. Kunden können sich diese Daten per E-Mail zustellen lassen. Für diesen Service kann man sich auf der Internetseite von Degussa registrieren.


[8:15] Primär Russland kauft: Krisen-Vorsorge: Zentralbanken stocken Goldreserven auf


Neu: 2015-02-12:

[17:30] Goldreporter: Schweizer Privatbank: Großkunden kehren zum Gold zurück

Der Chef der Schweizer Vontobel Holding AG erklärte, dass institutionelle Investoren den Goldanteil an ihrem unter Management stehenden Vermögen erhöht haben.

 

[8:45] KWN: Andrew Maguire – Sovereigns Aggressively Buying As Massive Tonnage Of Paper Gold Liquidated In Minutes!

But the important thing, Eric, is who is on the buy side right now. The sovereigns and central banks are buying massive quantities of gold in the physical market. This is happening at the same time the commercials are aggressively covering short positions.

Asian physical buyers are accumulating extremely aggressively here as the shorts try to press their advantage. But, Eric, it's important to note that I see this as the complete opposite to when I told my people to lighten up when the price of gold was over $1,300, as the hot money had chased the price of gold well above the price of the aggregated sovereign-sized by orders.

ZBs und Staaten kaufen also Gold. Daher funktioniert die Preisdrückerei auch nicht mehr richtig.WE.


Neu: 2015-02-11:

[19:00] SRSrocco: 2015 SILVER EAGLE INVESTMENT DEMAND: Continues To Be The Big Winner


Neu: 2015-02-10:

[13:21] Goldreporter: Goldmarkt: US-Banken verdoppeln Short-Position

Die an der US-Warenterminbörse COMEX handelnden US-Banken haben eine so hohe Netto-Short-Position bei Gold aufgebaut, wie zuletzt vor einem Jahr.

Wenn eine Bank in diesem währungspolitichen Setup die Shorts verdoppelt, nennt man das "va banque-Spiel"! TB


[08:03] Goldreporter: Griechen fliehen ins Gold

Der international tätige Internet-Händler CoinInvest.com meldet zeitweise eine Verzehnfachung des Goldumsatzes griechischer Kunden. Die verstärkte Nachfrage halte an.


Neu: 2015-02-09:

[12:00] Goldinvest: 36% der Schweizer Goldexporte gehen direkt auf das chinesische Festland


Neu: 2015-02-06:

[14:38] Der Silberjunge: Sondermitteilung Marginerhöhung – 06. Februar 2015

Kurz nach Mitternacht erreichte mich die Mitteilung der US-Warenterminbörse, dass die Initial Margin für den Silberfuture nach heutigem Handelsschluss von 7.920 auf 8.470 US-Dollar angehoben wird. Dies geschieht eine Woche nach der letzten Erhöhung von 7.150 US-Dollar auf 7.920 US-Dollar.
In meiner letzten Sonderstudie hatte ich nochmals das Verhalten der US-Warenterminbörse während der Hausse 2010/11 thematisiert. Damals gab es ab 20. Januar 2011 eine kleine Erhöhung von 10.463 US-Dollar auf 11.138 US-Dollar. Bei der damaligen Bekanntgabe lag der Silberpreis unter 28 US-Dollar. Die nächste Erhöhung kam dann erst am 25. März 2011 zustande, und zwar von 11.138 US-Dollar auf 11.745 US-Dollar, obgleich der Silberpreis da schon über 37 US-Dollar notierte, also nahezu 10 US-Dollar höher. Danach gab es dann ab dem 22. April 2011 gleich 5 Marginerhöhungen auf 21.600 US-Dollar. Ich sage immer und immer wieder, dass man die Spekulanten damals ans offene Messer lieferte. Man wog sie lange Zeit in Sicherheit, da man keine Marginerhöhung vornahm, um dann mit 5 Marginerhöhungen innerhalb von 13 Handelstagen höchste "Not" für die Halter von Kaufpositionen zu erzeugen. Dies erinnert mich an das Vorgehen gegen die Gebrüder Hunt im Januar 1980. Ich warnte bekanntlich im April 2011 wenige Tage vor der ersten Marginerhöhung genau vor diesem Handeln, nachzulegen unter folgendem Link: http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/edelmetalle-silber-ist-eigentlich-reif-fuer-eine-korrektur-1542239.html
Führen wir uns folgende Beobachtung zu Gemüte, damit es hoffentlich allen wie Schuppen von den Augen fällt: Die jetzigen beiden Erhöhungen von 7.150 auf 8.470 US-Dollar finden innerhalb von zwei Wochen statt. Mitte Juli 2014 senkte man die Margin von 9.075 US-Dollar auf 8.250 US-Dollar interessanterweise bei einem Silberpreis von damals rund 21 US-Dollar. Jetzt wird die Margin knapp über 17 US-Dollar auf 8.470 US-Dollar angehoben. Wie kann das sein?
Für mich steht bekanntlich ohnehin außer Frage, dass die CME Helfershelfer der US-Regierung und US-Papiergeldindustrie ist. Mögen dies viele ins Reich der Verschwörungstheorie verbannen, so bitte ich stets, den eigenen Verstand zu nutzen und dieses Handeln faktenbasiert zu hinterfragen. Die Antwort sollte für uns alle auf der Hand liegen und ich will mit dieser Information nochmals die Beweisführung antreten.


Neu: 2015-02-04:

[08:21] Leser-Zuschrift-DE bzgl GOFO-Daten:

Comex meldet scheinbar keine GOFO-Daten mehr. Man kann also keine Backwardation mehr erkennen. So wie das Fed
keine M3 Geldmenge mehr veröffentlicht. Der Goldmarkt ist die Achillesferse des westlichen Fiatgeldsystems. Wir sind in einem Währungskrieg gegen Russland/China. Nicht wundern wenn der "offizielle" Goldkurs jetzt in den Keller rauscht. In extremis auf 300 $. Kaufen kann man zu diesen amtlichen Kursen natürlich bald nicht mehr.

[09:35] Leser-Kommentar-DE zum Beitrag darüber:

die Meinung des Lesers, Gold rauscht in den Keller, notfalls auf 300 $? Sehen Sie das auch so?

1. Glaube ich das nicht und 2. meint der Leser, dass man den Preis "offiziell" da unten notieren lassen kann, aber es wird keinen Markt geben. Denn niemand würde angesichts dieser FIAT-Geldmenge nur eine einzige Unze auf den Markt werfen. Soll heissen: menschliches Handeln besiegt am Ende immer den regulierten Markt (stark vereinfacht gesagt)! TB

[09:52] Leser-Kommentar-DE zum 09:35-Kommentar:

Wie geil, da faselt ein Dampfplauderer was von 300 Dollar und schon flattern wieder die Beinkleider. Mein Tipp; Gold schnell verkaufen und in Windeln investieren

[12:45] Das mit $300 Gold stammt immer aus der selben Quelle, zuletzt hat sie berichtet, dass sie massiv Geld bei Spekulationen auf den Goldpreis verloren hat. so gut sind die "Insider" hinter dieser Quelle.WE.


Neu: 2015-02-03:

[9:15] Harvey Organ: Evidence of Extreme Shortage? : “The Crooks Are No Longer Reporting GOFO Rates!”


Neu: 2015-02-02:

[20:00] SRSrocco: SILVER EAGLES vs GOLD EAGLES: Two Charts You Have To See

[12:43] Goldreporter: Goldabsatz der U.S. Mint steigt im Januar um 350 Prozent

[09:06] Miningscout: Goldrausch in China zieht in 2015 massiv an

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv