Werbung

Informationen zu Goldpreis-Drückungen

Diese Seite beschreibt die Drückung der Gold- und Silberpreise durch die Zentralbanken.

Neu: 2015-05-20:

[9:10] SD: Gold Cartel Monkeys: At Least They’re Predictable -Eric Dubin

Lange wird das Gold Kartell nicht mehr durchhalten können, denn jetzt werden die Leute ins Gold getrieben.


Neu: 2015-05-19:

[19:53] KWN: Yesterday’s Ominous Warning About Today’s Gold Smash And An Update From The 50-Year Market Veteran Who Made The Call

When it comes to the gold market we have certainly seen a number of shenanigans over the years.  Below is yesterday's ominious warning on gold from a 50-year market veteran as well as an update from the man who made the call.


Neu: 2015-05-03:

[13:50] Silberfan zu Q&A With The Doc: Will I Ever Get Back to Even on My 100% Underwater Gold & Silver Position?

Doc: I believe the massive take-down in gold and silver over the past 2 years particularly is a last ditch attempt by the cartel to save the dollar and the financial system by preventing the public from recognizing gold and silver as safe havens as the fiat world burns to the ground. The dollar is still perceived as a safe haven, but in reality, it no longer is. Gold and silver are the last remaining safe havens, and they will be widely viewed as such before the current bull market is completed.
I personally believe that those who can endure the pain and sit tight (and even add to their positions into painful corrections) will be highly rewarded and will survive the coming financial destruction as the global derivative debt bubble collapses.

Der Doc, von silverdoctros.com, klärt einen SD Leser über seine Investition in Gold und Silber auf, dieser scheint am Höhepunkt 2011 gekauft zu haben, vielleicht versteht er heute warum und das man gutes Sitzfleisch brauchte. Da niemand weiß wann der reale Crash kommt (in Wirklichhkeit ist er schon da), ist jeder Zeitpunkt vor dem zwischenzeitlichen Tiefpunkt im Bullenmarkt der falsche um rein zu gehen und ab dann immer wieder zu sagen "ich habe es gewusst, ich habe Verluste gemacht, hätte ich doch noch gewartet". Aber "hätte" ist derart riskant, nämlich nichts mehr zu bekommen und wo ist dann der Schlaue der immer alles schon vorher gewusst hat ? Solche Leute sind die schlimmsten und vermutlich oft im Bereich der Hämeschreiber zu finden. Den echten Investor stört das weniger, wenn er nicht nur egoistisch sondern an seine Erben denkt die ihm dankbar sein werden das richtige getan zu haben, insbesondere wenn der Zusammenhalt vorher sehr groß war und man sich das Investment leisten konnte oder ersparen wollte. Auch ein junger Investor kann unvorhergesehen einen frühen Tot erleiden, durch z.B. Unfall, aber für seine Familie vorgesorgt haben. Klar ist auch das jeder Investor zu Lebzeiten etwas von seinem Investment haben möchte, aber alleine macht dies auch nicht glücklich, es versüsst nur etwas mehr ;-) Sein Finanz- und Investorenwissen sollte man aber schon zu Lebzeiten an seine Erben weiter geben, damit die eigene Familie lange in Wohlstand weiterlebt und nach diesen Werten weiter handelt und es an die nächste Generation überträgt.

Inzwischen treibt man die Aufgeweckteren geradezu ins Edelmetall hinein, auch das ist ein Zeichen dafür, dass der Crash jetzt bald kommt. In den beiden vergangenen Jahren hat man alle durch die Preisdrückung herausgetrieben. Den harten Übrigbleibern gibt man Vorabinformationen, über das, was kommt. Perfide.WE.


Neu: 2015-05-01:

[19:46] Goldseiten: Bombe im Goldmarkt - BIZ für Golddrückung verantwortlich?!

Zum gestrigen Goldpreissturz schreibt Zerohedge: "Um 8.34 Uhr östlicher Zeit entschied jemand ´Besonderes´, dass es die perfekte Zeit war, für 590 Mio. $ Goldfutures zu verkaufen..."


[15:00] Leserzuschrift: Die elenden Wichser an der CRIMEX spielen heute das gleiche Spiel wie gestern auch:

14:20 UHR und draufhauen, was das Papier hergibt.

Und: Wie lange haben die Schweinehunde denn noch echte physische Ware ?
Das kann doch alles nicht wahr sein !

Nicht mehr lange soll es möglich sein. Bitte um Geduld.WE.

[15:40] Silberfan:
Ja regt Euch nicht auf, es gehört alles zum Theater und nur wenige wissen das hier die letzte Schlacht geschlagen wird. Das ganze wertvolle Gold und Silber muss von den USA und GB nach RU, CN und IN abfliessen. Je länger der Kurs um die 1200 gehalten/gedrückt wird um so schneller hat es den Besitzer
gewechselt und um so eher findet die Drückung ihr Ende. Bald dürfte es vorbei sein und die starken Stapler werden belohnt, es sollen aber nur sehr wenige sein. Zitterer sind hier nicht so gern gesehen.

[16:01] Leser-Kommentar-De zur Goldpreisdrückung:

Bei diesen sensationellen Preisen habe ich gerade versucht noch mal eine „Kohle" nachzulegen. Leider kann der Händler meine Bestellung nicht fixieren. Das liegt nach seiner Aussage am Feiertag und ich hoffe einfach die Preisdrückung geht noch bis mindesten Montag weiter...

[19:44] Leser-Kommentar-DE zum darüber angesprochenen Händler:

Was ist denn das für ein Händler? Ich habe heute bei zwei verschiedenen Shops Bestellungen aufgegeben und beide wurden sofort bestätigt. Insgesamt 5 Unzen Gold. Wenn nicht gerade für >100.000€ bestellt wurde, würde ich den Händler wechseln. Lange bleibt der Preis sicher nicht mehr auf dem Niveau...
 

[9:10] SRSrocco: U.S. GOLD EXPORTS IN 2014: Surged During Price Take-downs

Hier sieht man, von wo das Gold für die Preisdrückung kam (mit Derivaten alleine geht es nicht): aus den USA und aus UK. Dieses Gold dürfte bald aufgebraucht sein. Laut meinen Quellen soll die Goldpreisdrückung maximal noch einige Monate möglich sein. Auch die Industrie und die Technologie wurden aus den USA herausgesaugt. Dann lässt man die leere Hülle USA fallen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv