Werbung

Gold & Silber-Preis-Entwicklung

Diese Seite beschreibt die zukünftige Entwicklung der Gold- und Silberpreise.

Neu: 2015-07-04:

[8:00] Hoffentlich bald: Andrew Maguire Warns The Price Of Silver Is Set To Skyrocket In A Massive Short Squeeze


Neu: 2015-07-02:

[12:00] Die Chartisten haben den engsten Tunnel: Silber: Über den Tunnelblick der „Edelmetall-Experten“

[13:00] Silberfan dazu:

Der Herr Norcini macht genau den Fehler den er machen soll, er schaut auf die Charts um allen darauf hin zu erklären, warum die so heilig sind. Und wieso ignoriert er die massivste Manipulation aller Zeiten? Ich kann das nicht nachvollziehen, aber vielleicht liege ich ja falsch und bin auch nur ein Opfer der Permabullen?

Da es um Charts geht die in erste Linie am Papiermarkt entstehen und wenig mit dem physischen Metall zu tun haben, kann man doch davon ausgehen, dass selbstverständlich die Zocker am Markt hier schon viel Papiergeld gewinnen oder verlieren. Als physischer Käufer und Halter habe ich selten das Bedürfnis mir in der heutigen Welt Charts dazu anzusehen, wenn ich weiss wofür ich physisches Metall anschaffe. Es ist dabei egal, ob ich eine Unze für 25, 20 oder 15 gekauft hatte oder noch Preise von 10 oder 5 erleben werde (wetten würde ich nicht darauf). Und bei Null ist Schluss, aber was bedeutet Null?

Richtig, das dahinter stehende Papiergeld hat sich so eben in Luft aufgelöst und das Metall hat einen Wert behalten, welchen weiss niemand, aber irgendetwas an Wert steckt in einer Unze Silber noch drin. Den Tag X sollte man bei aller Mühe die Charts auseinander zu pflücken immer im Hinterkopf haben, denn dann ändern sich plötzlich alle Chartheilligtümer, und alles schlägt komplett um. Das was einmal ganz oben rangierte (Aktien, Immos) fällt, weil auch ein solcher Chart nicht immer nur nach oben gehen kann, klar, wenn die Charts nur auf steigende Kurse zeigen und andere nur auf fallende, dann ist das so und man solle dem Trend folgen, ist das wirklich so Herr Norcini? Trendfolger soll es aber bei Gold und Silber gar nicht geben, alle sollen völlig überrascht werden ohne noch reagieren zu können.

Und zum Schluss uns dann mit diesem Satz Sicherheit geben: "Wenn das Metall seine Stützung halten kann, okay. Wenn nicht, auch okay. Man sollte mit dem Trend gehen.

Ich selbst habe mit den Chartisten schon abgeschlossen und bringe soetwas nur mehr zur Abschreckung.WE.


Neu: 2015-07-01:

[09:48] Leser-Zuschrift-DE zum "Gold am Boden":

noch nicht einmal die Griechenlandkriese bewegt Gold in irgend eine Richtung es liegt wie ein Stein am Grund.
Was muss den passieren das Gold an Wert gewinnt müssen Atombomben gezündet werden oder muss die Welt untergehen.
An Gold kann man selbst in der Krise die wir ja haben nicht mehr glauben Herr Eichelburg.
Der Euro der Dollar werden ewige Zahlungsmittel bleiben wenn auch etwas manipulierte und Gold wird als unbedeutend einfach verschwinden.
Wer auf Gold setzt kann auch gleich auf Sand setzen.

Wer glaubt, dass Gold an Wert gewinnt, wenn es von 1200 auf 1210 steigt, hat Gold nicht verstanden und sollte es bleiben lassen. Der Goldkurs in einer beliebig vermehrbaren Währung ist nichts anderes als eine Bezeichnung. Genauso könnte man das Gold heute mit Karin und morgen mit Monika bezeichnen! TB

[12:15] Genau das, was dieser Frustrierte hier schreibt, soll mit dieser Extrem-Manipulation erreicht werden: dass niemand ins Gold geht.WE.

[10:30] Silberfan zum Goldpreis in $:

Ja in $ ist das vielleicht zermürbend, aber in allen anderen Währungen nicht. Bitte mal den Chart in Euro, wenn man schon aus Euroland kommt und den Wert von Gold in dieser Währung bewertet sehen möchte. Nur Silber hinkt etwas hinter her, aber die Tiefststände wurden hier m.E. im lezten Jahr erreicht. Das einzige was die Amis noch am Leben hält sind die Manipulation dieser beiden Edelmetalle und das bis zum Tag-X.

[10:47] Leser-Kommentare-DE zum "Gold am Boden":

(1) ich erlaube mir einen Kommentar zu den "Gold am Boden-Freunden" (Rubrik Gold-Preis Entwicklung).
Auch wenn schon unzählige Male von WE, TB und anderen großen Namen erklärt... Manchmal hilft alles reden nix, aber ich hatte schon so manchen erstaunten Blick gesehen, wenn ich diese beiden Charts benutzt habe um "zu erklären".
Lieber "Gold am Boden-Freund" bitte ignoriere diesen Chart -->
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8f/Goldpreis_in_Dollar_und_Euro.png 
  und konzentriere dich auf diesen hier --> http://www.realterm.de/images/Golddeckung_max.png 

(2) Mein Schwager ist Russe und hortet wie Weltmeister Goldbarren.

In Rubel ist Gold nahe Allzeithoch ABER was kann man für den Rubel kaufen.

Als Vergleich ziehe ich die Rente heran. 10.000 Rubel reichen gerade mal um die Miete zu bezahlen. Meine Schwiegermutter (wohnt in Ekaterinburg /Ural) kann ohne Sohnemanns Finanzhilfe nicht überleben.

Was scherrt mich Gold in Dollar und Euro? Ja klar, wenn ich es verkaufe erhalte ich weniger bedrucktes Papier dafür als 2011. ABER ich bin
doch nicht so bekloppt und wandel Gold jetzt in ein anderes Gut um. Wer wirklich so kurzfristig bei Gold denkt (Silber natürlich auch), dem
kann man nicht mehr helfen.

Als Steuerfachangestellter kann ich ganz klar mitteilen (durch tägliche Praxis) dass Aktien (habe selber welche) und Immos GLÄSERN sind, und
damit dem Angriff jeglicher Willkür ausgeliefert. Wobei Immos mehr Opfer sein werden weil sie „Immobil „ also nicht mobil sind.
Meine Frau versucht seit 2008 in Kiev ihre Wohnung zu verkaufen.
Von 500.000 Dollar unter 150.000 Dollar gerutscht.

Also wer als hartgeldLeser immer noch nicht verstanden hat, dass Gold SCHUTZ ist (nicht mehr aber vor allem nicht weniger), den kann
niemand mehr helfen

(3) Gold ist das Zahlungsmittel der Könige. Und die haben eine niedrige Zeitpräferenz - sie haben viel Geduld.
Für den Sklaven reicht Fiat-Money, das er ja bereits morgen ausgibt, da er ohnehin nur kurzfristig (bis morgen denkt/plant).
Der Sklave sieht zwischen Fiat und Gold keinen Unterschied.

[12:15] Mehr als einige Monate dauert es nicht mehr, dann wird Gold das Vermögen gerettet haben.WE.

[13:30] Der Bondaffe zum Leserkommentar von 10:47:

Der Schreiber liefert selbst die besten Argumente für ein Engagement in Gold. Nur er sieht es von der falschen Warte aus, der Standpunkt ist falsch. Und Geduld fehlt ihm und so muß ich fragen: "Was erwarten Sie denn?". Da gibt man Ihnen schon seit vielen Monaten (Unzen-Goldpreis in EURO Anfang 2014 unter 900 EURO) die einzigartige Möglichkeit Ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen und Sie sind damit nicht zufrieden? Haben Sie denn unter 900 EURO nicht gekauft? Ein gute Performance liegt immer im günstigen Einkauf und wer bei steigenden Kursen auf den Zug aufspringt mag den Trend schon erwischen. Doch ich weiß auch, dass er die Papiere immer halten wird, auch wenn der Kurs zurückgeht. Aber nur steigende Kurse, z.B. bei Aktien, sind das TOP-Verkaufsargument für die Schafe, ansonsten reagieren sie nicht. Beim Discounter nebenan ist es umgekehrt.
Es ist diese Jammerei bei den Investments die mir gehörig auf die Nerven geht, das ist das was ich nicht ertragen kann. Das ist wie die Diskussionen ums Wetter und da sind die Deutschen Weltmeister. Denn sie sind NIE ZUFRIEDEN. Sie leben NICHT IM FRIEDEN mit dem Wetter und mit dem Goldpreis. Bei Tagen wie heute da jammern und stöhnen sie über die Hitze, dem Tode nahe. Bei Eiseskälte jammern und stöhnen sie über die Kälte, ebenfalls dem Tode nahe und dazwischen jammern und nörgeln sie ebenfalls. Und vor lauter Jammern vergessen sie das wichtigste: nämlich zu leben. Sie haben keine Lebensstrategie und keine Überlebensstrategie.

[15:00] Leserkommentar: Meine Empfehlung an alle Zittermichel:

verkauft schnell alles was ihr noch habt und bringt´s auf die Sparkasse ;-) Könnte sein, dass Gold und Silber noch etwas runtergedrückt werden.. - wollen nicht, das Ihr noch´n Herzkasper bekommt!
Für mich stellen das willkommene Kaufgelegenheiten dar - mein Zeithorizont beträgt für EM minimum 5-10 Jahre und länger! Falls es früher in die Höhe schiesst nehme ich die Gewinne entsprechend früher wahr.. das soll mir dann auch recht sein ;-)

Sehr zu empfehlen!


Neu: 2015-06-30:

[19:11] Deviant Investor: Silver About to Turn More Volatile

[15:11] Goldseiten: JP Morgan hat den Rohstoff-Derivatemarkt gecornert - und dieses Mal gibt es Beweise

Unglaublich, wer hätte sich das wohl gedacht? Eigentlich jeder auf HG, oder? TB

[15:20] Der Silberfuchs dazu:

Und ganz passend dazu gibt's für die gleiche Menge Euronen heute sehr viel mehr Silber oder Gold als noch gestern Abend. Schade, dass ich gestern schon nachgefüllt hatte...


Neu: 2015-06-26:

[16:38] silverdoctors: The Silver Short Bubble

Leser-Kommentar-DE:
Ich glaube nicht mehr an einen Szhortsqueeze in total manipulierten Märkten,
beherrscht von den kriminellen ZB Eignern.

Bisher hat es noch nie mit einem Shortsqueeze geklappt.
Die ändern einfach die Regeln oder werfen noch mehr Papier drauf, bis die Longs
alle rausgepült sind.


Neu: 2015-06-25:

[14:44] BE: Roland-Peter Stöferle: Inflation muss kommen, weil "systemimmanent" ...

... und dann wird auch der Goldpreis wieder anziehen. 2013 ist der Preis  um rund ein Viertel eingebrochen. Seither hat er aber in den meisten Währungen wieder zugelegt, in Euro beispielsweise 2014 um 12 Prozent und heuer bisher um weitere 8 Prozent. In US-Dollar stagniert er aber. Da Gold traditionell in Dollar bewertet wird, sei das Edelmetall bei den Anlegern ein "rotes Tuch", meint der Goldexperte Ronald-Peter Stöferle.

[13:40] Jetzt muss man ihn nur noch loslassen: 7 Gründe für einen steigenden Goldpreis


Neu: 2015-06-23:

[19:54] Silverdoctors: Top CEO Warns Of Global Reset: “It’s In The Cards For Sure… It Could Happen This Year”

Over the last several months there have been numerous reports highlighting the frantic activities of the world’s ultra-wealthy elite. From the purchasing of emergency hideaways and airstrips to warnings from their financial advisors that it’s time to shift their assets into physical holdings, it appears that a lot of powerful people are afraid of a significant shift set to take place in the near future.

[11:30] KWN-Übersetzung: Kommt die historische weltweite Hysterie im Goldmarkt?


Neu: 2015-06-22:

[8:30] KWN: Is The Gold Market Setting Up For A Historic Worldwide Mania?


Neu: 2015-06-21:

[16:50] secularinvestor: GOLD: Will This Summer's Rally Mark A Cyclical Turning Point?

Included within that 30 year time frame was a secular bear market (until 2001) and a secular bull market (as of 2002). We look more closely at gold's seasonality since the secular bull market started in 2002. The second chart, courtesy of StockCharts, shows the number of months in which gold closed higher than it opened. Clearly, July through September stand out with the largest number of higher monthly closes, while October is one of the weakest months in the year.

Seasonals - kurz erklärt. Ich erinnere mich trotzdem noch mit schaudern an den September 2011, der bei weitem NICHT die Seasonals abgebildet hat! TB


Neu: 2015-06-19:

[18:50] SRSrocco: FREEGOLD REBUTTAL: A Case For Much Higher Silver Prices


Neu: 2015-06-18:

[9:30] MMNews: Gold 2300

Ronald Stöferle, Herausgeber des berühmten Jahresreports "In Gold We Trust" hält an seiner Gold-Prognose fest: 2300 $ / Feinunze. Auch wenn's derzeit ruhig um's Gold aussieht - das kann sich jederzeit ändern.

Ich kenne Hrn. Stöferle persönlich und war auch schon in seinem Klub öfters zu Gast. Er bleibt leider ein Banker, auch wenn er aus der Bank ausgeschieden ist. Ein zukünftiger Goldpreis von $2300/oz ist unrealistisch niedrig und kann nur von einem Banker stammen.WE.

[10:30] Silberfan:
Mit Verlaub Herr Stöferle, aber mit 100% Steigerung geben wir uns nicht ab! Vielleicht meint er ja, das Gold ohne Crash auf 2300$ steigen könnte. Aber ohne Crash geht es nicht und auch 2300$ würden nicht ausreichen um die Geldmengen der Welt wiederzuspiegeln. Die 2300$ werden aber
sicher erreicht werden, wenn auch nur für ein paar Sekunden oder Minuten bis es dann schubartig weiter noch oben geht. Gold und Silber müssen sehr sehr viel Wert sein, damit es seinen weltweiten Ruhm erreichen und von allen gehabt werden will. Bis jetzt sind es nur das SmartMoney und ein paar Einzelgänger die Gold auf dem Radar haben, aber wartet mal was bald los sein wird, wenn der Gold-Pac-Man kommt und die 2300 im Weg nach oben einfach so wegschnappt :-D Den Cartoonisten fällt dazu sicher etwas nettes ein.

Mindestens das 50-fache sollte es schon sein.WE.


Neu: 2015-06-14:

[09:17] Silverdoctors: Majestic Gold & Silver Breakout, June 2015- Bo Polny


Neu: 2015-06-12:

[9:00] Geht höher, KWN: The Brutal War Between Gold And The Federal Reserve – Is The Price Of Gold Really Headed To $20,000?


Neu: 2015-06-11:

[14:01] Leser-Kommentar-DE zur Goldpreisentwicklung:

Das der Goldpreis in absehbarer Zeit in die Höhe gehen muss ist aufgrund der Fakten klar signalisiert. Wäre es bei der jetzigen Seitwärtsbewegung nicht denkbar, das es nochmals zu einem Sell off beim Gold kommen könnte um die letzten Optimisten aus dem Markt zu drängen bevor dann der Weg nach oben frei gemacht wird.Dem Kartell ist dies zuzutrauen nochmals alles in die Waagschale zu werfen.

[14:34] Leser-Kommentar zum Beitrag darüber:

Gold und Silber werden derzeit als äußerst unattraktiv dargestellt. Es wird alles unternommen, um die Preise nicht ausbrechen zu lassen. Das kreierte Bild ist seit einiger Zeit eindeutig: Gold kennt nur eine Richtung und zwar nach unten. Durch diese Taktik werden die Zitterer verunsichert und verlassen den "unsicheren" Hafen auf die vermeintlich sichere See. Nur Eingeweihte sehen Kaufkurse, Zitterer werden in Aktien und Anleihen getrieben. Die Hartgeld-Gemeinde darf dankbar sein, dass wir uns auf diesem Kursniveau bewegen, jeder Wissende kann somit am 1. oder 15. des Monats nachlegen und dadurch seine Zukunft noch sicherer gestalten. Lasst uns für diese Kaufpreise wirklich dankbar sein. Je mehr man hat, desto besser!

[17:15] Es schneien auch dauernd Artikel über Goldpreis-Abstürze herein, das dient alles dazu dass niemand von der Masse in Gold gehen soll.WE.


Neu: 2015-06-09:

[17:11] G.Savage: Finaler Goldpreis-Crash: Gold auf dem Weg in Richtung USD 1.000 pro Unze!

Wetten ned? TB

[17:20] Wieder die Prognose eines Chartisten, die man vergessen kann.WE.


Neu: 2015-06-08:

[13:02] BZ: Warum der Goldpreis bald wieder kräftig steigen wird

Goldbesitzer hatten zuletzt wenig Grund zur Freude. Doch das könnte sich schon bald ändern: Zahlreiche Gründe sprechen dafür, dass der Preis des Edelmetalls schon bald wieder kräftig steigen wird

[08:04] CR: Gold near alltime-high - inflation adjusted

There is a lot of criticism of the government's CPI number simply because it doesn't really seem to reflect what the average person experiences. Even with gas prices in decline, other segments of our society have seen prices accelerate. Healthcare and college costs are two biggies, rising far more than the current 0.2% reading. And many food items have scary trajectories—ground beef has more than doubled since 2010.


Neu: 2015-06-07:

[09:18] KWN: Is The Price Of Gold Really Headed Above $19,000?

Russia and China are already trading in yuan and rubles and China is collecting all this gold. There is so little doubt in my mind that you are going to have some form of gold currency or gold backing.

[13:32] Leser-Kommentar-DE zu China/Gold:

Wer diesen Artikel liest, dem wird ein Werbeplakat der Bank of China auffallen. Ich hatte dieses Plakat während meiner Zeit in China auch schon gesehen.
Deutlicher als mit diesem Plakat kann man eigentlich nicht mehr zeigen, wo die Reise hingeht mit der chinesischen Währung! Das ist ein ganz eindeutiger Hinweis! Got Gold?
P.S. Noch einige Hinweise zur chinesischen Symbolik: Rot und Gold sind Farben des Glücks und des Reichtums, (Gold)gelb war früher die Farbe, die für den Kaiser stand und die nur am Kaiserhof verwendet werden durfte. Der untere Teil des Bildes ist eine "Skyline" aus asiatischen Kulturdenkmälern, die ganze Form erinnert an eines der "Drachenschiffe" (die größten hatten eine Wasserverdrängung von 5000 BRT!), mit denen der chinesische Admiral Zheng He Anfang des 15. Jhdts. (Ming-Dynastie) große Expeditionen in den Indischen Ozean und den Pazifik unternahm. Gleichzeitig erinnert die Form an einen Fisch (Schwanzflosse links), wobei das chinesische Wort für Fisch, "Yu", im Chinesischen genauso klingt wie das Wort für "Reichtum/Überfluss".
Und wofür die Y(uan)-Goldmünze in dem Schriftzug "The World Currency" steht, braucht man wohl niemandem mehr zu erklären...


Neu: 2015-06-05:

[12:05] Marketwatch: The next great bull market: Gold $25,000

Suppose someone approached you in the year 2000, when the price of gold was around $250 an ounce and suggested that it would be worth almost eight times its current value within the next decade. I am sure most people would have thought that person to be less than credible making such an outrageous market call. Think about it. An asset being expected to multiply by eightfold within a decade? But as we all know now, gold went from $250 an ounce to just over $1,900 an ounce in just that amount of time.

[12:30] Beginnt man jetzt den Goldpreis "hochzuschreiben"? In diesem Medium wäre ein solcher Artikel bis jetzt kaum möglich gewesen.WE.
 

[11:53] Silverdoctors: Jim Sinclair’s $50,000 Gold Call May Be Laughably Low-Bill Holter


Neu: 2015-06-04:

[10:00] Leserfrage zu Goldpreis 50000 Dollar (gestern):

Wenn der Goldpreis am Tag X oder danach 50000Dollar erreichen sollte. Aber was sind dann diese 50000 Dollar wert ? Was kann man sich dafür kaufen ? - Wer nimmt dann überhaupt noch solches Geld ? - Funktioniert dann noch der Papiergeld - Verkehr ?

Essentielles wie Lebensmittel oder Energie dürfte es dann für Papiergeld nicht mehr geben. Hier ein Artikel von mir dazu: Wenn die Banken schliessen. Die Preise dafür dürften in sehr kurzer Zeit auf das 10-fache steigen.WE.

[16:53] Leser-Kommentar-DE zur Anfrage darüber:

Die Feststellung eines Goldpreise in Fiatgeld wird nach dem Tag X nicht mehr möglich sein, wir benötigen dann einen anderen Maßstab.
Der Leser von 10 Uhr möge die 50T$ einfach als heutiges Jahresgehalt (meinetwegen eines guten Facharbeiters) ansehen. Das Jahresgehalt unseres hypothetischen Facharbeiters bleibt gleich hoch, nur wird das Jahresgehalt in Zukunft eine Unze Gold heißen. Als offene Frage verbleibt allerdings, welchen Lebensstandard kann sich unser Facharbeiter damit im Vergleich zu Heute leisten.

[18:15] Ich werde versuchen, diese Frage zu beantworten, auch wenn es sehr schwierig ist: der Lebensstandard des Facharbeiter wird, nachdem die Wirtschaft wieder angesprungen ist, vermutlich auf dem Niveau vom Anfang der 1950-Jahre sein. Wirklich brutal wird wird es allen jenen ergehen, die man dann nicht mehr braucht, etwa den Grossteil der Akademiker. Die werden sich die Hilfsarbeiterjobs konkurrieren müssen, oder von Subsistenzwirtschaft leben müssen.WE.

PS: Reparaturen sollen der beste Job überhaupt werden.


[12:20] Nachtwächter:

Der Leser hat im Prinzip durchaus verstanden, was in dem Moment ablaufen wird, wenn die EM-Preise ausbrechen. Allein die Schlussfolgerung fehlt noch: Wenn Gold bei mehreren 10.000 Dollar angekommen ist, ist die Währung US-Dollar (mitsamt aller anderen Fiats) bereits verraucht. Die immer wieder in den Raum geworfene Zahl ist im Grunde rein symbolisch zu verstehen, denn das ''Geld'' ist dann wertlos. Für Fiat-Geld wird es keine Waren mehr geben, denn niemand, der noch bei Trost ist, wird unter solchen Umständen etwas von echtem Wert gegen Fiat hergeben. Die sich daraus ergebende Ereigniskette wird hier recht gut dargestellt. Wenn Papier und imaginäre Werte in nullen und einsen wertlos sind, wird es nur noch einen Weg geben, an Dinge des täglichen Bedarfs heranzukommen: tauschen (naja, oder stehlen...). Und dabei kommen neben praktischen Notwendigkeiten wie Tampons (kein Scherz), Seife, Treibstoff, udgl. dann echte Werte, wie EM-Münzen, zum Zug. Darum auch die Endlosschleife mit der Notwendigkeit umzumünzen und Vorräte anzulegen.

So remonetisieren sich dann Gold und Silber automatisch.WE.

[19:21] Leser-Kommentar-DE zu Gold/USD bzw. Gold/Yuan:

Sollten dann Yuan (und Rubel) goldgedeckt sein werden die EM-Preise in diesen Währungen abgebildet, aber ganz sicher wird dann diese oberpeinliche imperialistische 31,1035g-Einheit für immer verschwunden sein. (Das gleiche gilt für das Faß beim Öl.) China läßt ja schon heute alles importierte Gold sofort in 999-Einkilobarren umschmelzen.


Neu: 2015-06-03:

[14:43] nicholsongold: Gold: Now is the Time

Over the long haul, gold is the least risky and potentially most rewarding of all investment asset classes. Indeed, it serves as an insurance policy for private investors, institutional funds, and central banks – an insurance policy protecting holders of the yellow metal from consumer price inflation, U.S. dollar depreciation, asset confiscation, and portfolio volatility.

Not noly now, it's always time for gold! TB
 

[9:20] Leserzuschrift-DE: Gold $50000 ist realistisch:

Als langjähriger und treuer Leser Ihrer Seite möchte ich nun auch mal von meiner Seite eine kleine Info beisteuern, wenn erwünscht. In einem von mir abonnierten Börsenbrief, der seine Investmenschwerpunkte auf die Edelmetallanlage legt (Gold und Silber physisch sowie Minen als Beimischung) habe ich einen

interessanten Artikel bezüglich der Goldpreispreisentwicklung gefunden. Gold hat demnach nur einen Anteil von 0,5 % !!!!! des weltweiten Finanzvermögens. Wenn man davon ausgeht, daß in "normalen Zeiten " mindestens 15-20 % des Finanzvermögens in Gold gehalten werden sollten, kann man sich vorstellen, wohin der Goldpreis am Tag X geht. Nur um eine Rückkehr zum langfristigen Durchschnitt zu erreichen müßte sich demgemäß der Preis also verdreißig bis vervierzigfachen. Die genannten Kursziele von bis 50.000 - 60.000 $ je Feinunze sind also absolut realistisch.

Ja, auf solche Werte können wir uns einstellen.WE.

[9:50] Silberfan zum Kommentar von 9:20:

Dann möchte der Silberfan, stellvertetend für alles Silberbugs, aber einen Silber(Preis) im Gegenwert von 5000 Dollar sehen! Das wäre dann ca. das 300 fache und wenn ich das so richtig sehe, dann ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die Amerikaner (und JPMorgen) mit einer ähnlichen Entwicklung beim SIlber rechnen. Robert Kyiosaki hatte schon vor 4 Jahren für Silber eine Preisprognose von 6000 Dollar gemacht,
möge recht haben und uns reich beschenken bzw. für den größten Vermögenstransfer in der Geschichte sind derart hohe Preise eigentlich auch schon ein MUSS!

Video: Robert Kiyosaki Is Predicting A $6,000/oz. Silver Price In The Next Few Years

Ja, $6000/oz Silber ist auch realistisch. Aus einem meiner Briefings von 2014: Gold und Silber werden alles sein, alle anderen Vermögenswerte werden fast nichts mehr wert sein.WE.
 

[9:00] Silberfan zu PENG! PIMCO erwartet großen Knall beim Gold - nach oben!

Ausgerechnet der Anleihenfonds PIMCO findet jetzt, dass Gold relativ zu anderen Vermögenswerten günstig ist. Der Goldpreis könnte wirklich, wie ein Sektkorken plötzlich „knallen und nach oben laufen." Derzeit setzen Hedgefonds und andere Spekulanten weiterhin mit hohen Summen auf steigende Goldpreise. Zwar ist die Zahl der Kontrakte in der zurückliegenden Woche gesunken, jedoch nur leicht.

Also ist der Tag-X nicht mehr weit.

Ich schätze inzwischen, dass der Tag-X des Systemcrashs und Goldpreisausbruchs zwischen Juni und September 2015 kommen wird. Bald gibt es neue Infos.WE.


Neu: 2015-06-02:

[18:50] Goldseiten: Dem Silbermarkt steht ein großes Ereignis bevor

Hoffentlich der grosse Preisausbruch.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv.