Werbung

Goldstandard

Neue Seite, beschreibt alles rund um einen kommenden, möglichen Goldstandard nach Untergang der Fiat-Währungen.

Neu: 2014-12-17:

[08:21] etfdaily: This Is What Gold Does In a Currency Crisis

Gold isn't an investment that goes up and down. It is money in the most basic store-of-value sense. Most of the time it just sits there, and when its price changes in local currency terms that says more about the local currency than about gold.


Neu: 2014-12-13:

[14:45] Leserfrage-DE zur Bezahlung im Außenhandel:

Wenn Import lediglich mit Goldzahlung möglich sind, wie wird voraussichtlich die Abwicklung erfolgen? Zahlungsauftrag per Bank geht doch dann nicht mehr, wenn
das Gold physisch dort ankommen soll. Im Briefumschlag per Post?

Das funktioniert anders. Sobald das Überweisungssystem wieder funktioniert müssen die Zahlungsbilanz-Differenzen zwischen den Nationen regelmässig durch Goldlieferungen ausgeglichen werden. Der einzelne Bürger hat damit nichts zu tun.WE.

[15:50] Der Schrauber: Zu den Fragen des Lesers nach dem Bezahlungsmodus im Außenhandel beim Goldstandard,

gibt es von Antal Fekete sehr gute Erklärungen:
http://www.verlag-jm.ch/videos.php
Relevant dazu sind die Teile 7/17-9/17 (Real Bills/Handelswechsel-Selbsttilgender Kredit-Das Clearinghouse des
Goldstandards.)

Die Teile 10-13 besprechen die Folgen von 7-9 für Wirtschaft, Kredite, Frieden.
Ich empfehle aber alle Teile, da Fekete gut erklärt, worum es im Ganzen geht, ohne in langatmiges Schwafeln und Ideologisieren abzugleiten.


Neu: 2014-12-07:

[15:23] capital: Brauchen wir einen neuen Goldstandard?

Jahrzehntelang stritten Friedrich August von Hayek und John Maynard Keynes über den Konflikt zwischen Staat und Markt. Capital führt den Streit fort. Diesmal geht es um die Rückkehr zum Goldstandard

[18:45] Das Publikum wird medial schon seit einiger Zeit auf einen neuen Goldstandard vorbereitet, ein Zeichen dafür, dass er kommt.WE.


Neu: 2014-12-03:

[14:00] DAF-Interview: Gold-Referendum: Bachheimer - Schweizer haben die Chance vertan - Deutsches Anleger Fernsehen

[15:06] Eine Aufzeichnung des Kurz-Gespräches vom Montag - wegen Abklärung der Rechte erst heute platziert! TB


Neu: 2014-12-01:

[10:42] Eigenbericht zum DAF-Interview:

Ich wurde heute von DAF interviewt kurz vor der Sendung wurden mir 7 Fragen zugemailt. Ich bekam auch die Fragen der Reihe nach gestellt, und ich habe sie allesamt beantwortet, in Hartgeldmanier! Nach der 3. Frage war allerdings Schluß. Panikartig hat man das Interview beendet. TB

[13:00] Mutig sind die beim DAF wirklich nicht. Gilt für fast alle Medien.WE.

[13:20] Leser-Kommentare-DE zum DAF-Interview:

(1) so ist das eben bei den Qualitätsjournalisten . Wird das abgebrochene Interview trotzdem gesendet, oder verschwindet das im Aufzeichnungskeller?

Nein, war live, und sie haben es auch ins Archiv gestellt mit ziemlich genauen Angaben, was ich gesagt habe. Das finde ich wieder mutig. Im Moment weiß ich aber nicht, warum es abgebrochen wurde. TB

(2) Die Interviews finde ich aber gelungen (schön plastisch). Wenn man an der Tankstelle steht und die wollen auf einmal die Baumwollläppchen nicht haben Gib mir was Gescheites mal heute – (Metallwoche-Interview). Dieses Deutsch versteht auch der normale Bürger.
Wenn sich die Bevölkerung gegen Entrechtung, Enteignung, EU-Bürokratie, Multikulti.... wehren möchte, dann sollte man Steuermittelentzug und das Sparen in der richtigen Währung also Gold oder Silber anwenden. (Das hatte mir besonders gefallen.)
Schweiz:
... und, jeder Schweizer kann selber seine EZB sein und sein Geld versichern mit EM – (hübsch, und das auf dem DAF. Und somit hatte der Herr Bachheimer den schön angelegten Kräutergarten mit einem Rasenmäher einmal quer durchfahren.) Weiter so. Klasse!

Danke vielmals! TB

(3) Seid ihr sicher, dass die von DAF waren? Es scheint doch so zu sein, dass HG jetzt MÖGLICHERWEISE Aufsmerksamkeit bekommt. Wie heißt der Spruch noch? Erst ignorieren sie dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. Ja, vielleicht ist meine Email unbegründet, aber wir gehen einer Zeit entgegen, in der man vorsichtig sein sollte.
Die Fassade der Rechtstaatlichkeit bröckelt. Die Staatsgläubigen sind im Staatsdienst. Die Mehrheit von ihnen wird viel verlieren - neben dem Materiellen, auch den GLAUBEN und die SICHERHEIT. Vorher werden sie aber noch mit Händen und Füßen "rudern" bzw. um sich schlagen. Vielleicht wollten die aber auch nur ihre Vorräte aufstocken - Lebensmittel, wie (echtes) GELD.

Das mit den Vorräten könnte natürlich auch sein. Aber mittlerweile glaube ich an ein echtes technisches Gebrechen (vor der Sendung). Wir haben nämlich auch später begonnen. Und sie haben das Gespräch ungekürzt mit ordentlicher Bechreibung auf die Seite gestellt. Aber nix genaues weiß man nicht! TB

[13:53] Nachtrag DAF: Soeben hat mich ein Redakteur von DAF angerufen und sich vielmals entschudligt. Es war ein technisches Gebrechen, vor Begoinn des Interviews, so wie ich es im darüberliegenden Kommentar vermutet habe! TB

[14:15] WE-Kommentar musste entfernt werden, da sich die DAF-Leute aufgeregt haben.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv