Werbung

Good Bye Dollar, Hello Gold

Über den Untergang des US-Dollars + Heli-Ben's Fed.

Neu: 2016-03-29:

[9:00] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: »Das Leben des Dollars wird bald sein Ende finden«


Neu: 2016-03-09:

[08:51] bin: Putin and Russian General Warns of US Collapse In 28 May 2016 – America Could Be Taken Over


Neu: 2016-02-26:

[18:03] sputnik: Goldener Mittelweg: Russland will sich von Dollar-Übermacht lösen – Medien

Die massiven Goldeinkäufe Russlands und Chinas erhöhen das Vertrauen in das Metall und mindern die Dominanz des US-Dollars, schreibt Die Welt am Freitag. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Skepsis gegenüber dem westlichen Finanzsystem könnte dieser Trend den USA ihr stärkstes Druckmittel kosten.


Neu: 2016-02-18:

[15:13] DWN: Die Scheine werden kleiner: US-Ökonom fordert Ende der 100-Dollar-Note

In den USA hat der frühere Finanzminister und einflussreiche Harvard-Ökonom die Debatte um die Abschaffung von Bargeld befeuert: Er fordert das Ende der 100 Dollar-Note. Langfristig sollten sich alle Nationen solch restriktiven Maßnahmen anschließen.

[15:55] Der Silberfuchs zu den zu großen Nominalen:

Diese Diskussion um Tausender, Fünfhunderter (D/EU) und sogar Hunderter (VSvA) ist absolut überflüssig. Dass es auch viel größere Dollarnominale gibt, kann man leicht ergoogeln. Der einzige Sinn den heutzutage kleine Scheine machen, liegt darin, dass die Kleptokratie (Banken / Staat und umgekehrt) damit das Volk sowohl besser kontrollieren als auch leichter enteignen kann. Es ist einfach unpraktisch, ein Haus mit Zehnern beim Notar in bar zu bezahlen oder eine S-Klasse mit Fünfzigern zu kaufen. Meinetwegen könnte auf dem größten Schein eine EINS stehen und auf der kleinsten Münze "Zehn hoch Minus Sechs", dann würden die Leute auch endlich wieder zum rechnen (denken) gezwungen. Aber das will man nun auch wieder nicht... Zum Spaß werde ich den einzigen 500 er, den ich in den letzten 10 Tagen eingenommen habe, heute Abend am Vereins-Stammtisch benutzen, um mein Abendbrot zu bezahlen.

[18:15] Larry Summers schon wieder. Der muss es wohl machen. Man braucht bei dem nur etwas zu suchen.WE.


Neu: 2016-02-17:

[09:41] focus: Unsere Währung, Euer Problem! Steht der Dollar vor dem Kollaps?

Der Sieg im 2. Weltkrieg brachte für die USA den allergrößten Vorteil: Mit Einführung des Bretton-Woods-Systems wurde der Dollar Weltleitwährung. Wenn ein Land die Weltleitwährung besitzt, kann es sich in dieser Währung verschulden und notfalls durch die eigene Notenbankpresse den Wert dieser Währung aushöhlen. "Der Dollar ist unsere Währung, aber Euer Problem", erklärte John Connally noch 1971 vollmundig, damals US-Finanzminister unter Richard Nixon. Wenn die USA sich da nicht täuschen.


Neu: 2016-02-09:

[07:49] jilch: Problem für den Petrodollar: Der Iran will sein Öl für Euro verkaufen

Der Iran kann sich nach dem Ende der Sanktionen aussuchen, in welcher Währung er für Öl bezahlt werden will. Mit der Entscheidung für den Euro rückt der Iran noch näher an seine Handelspartner in Europa heran.

Nun probierts der Iran also zum 2. Mal, den USD zu sacken Das 1. Mal war im März 2006 als man die Ölbörse auf der Halbinsel Kish eröffnen wollte und gegen einen Währungsbaskett inkl Guld das Öl handeln wollte. Nach einigen Drohungen war dieser Kuchen allerdings bald "gegessen". Dass sie es nun nochmal probieren, überrascht insoferne, als die USA dem Iran ja vor wenigen Monaten demonstrativ die Hande hingehalten hat! TB

[08:07] Mephisto überlegt:

Man will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber ist nicht bis jetzt jeder Staat von den
VSA vernichtet worden, der nicht in Dollar abgerechnet hat ?


Neu: 2016-02-08:

[18:08] finanzmarktwelt: Iranisches Öl wohl nur noch gegen Euros – Russland und China Vorreiter

Da wollt ihr den USD loswerden und ersetzt den dann ausgerchnet mit dem Euro? Ist Euch wirklich nichts besseres eingefallen? TB


Neu: 2016-01-28:

[8:15] Nichts Neues von der Fed: US-Notenbank belässt Leitzinsen unverändert


Neu: 2016-01-18:

[08:53] DWN: Gegen den Dollar: Russland plant eigenen Richtwert für Erdöl

Hat man noch vor 10 Jahren jeden Angriff gegen den Petro-Dollar ordentlich pariert (Iran-Ölbörse März 2006), so üben sich die USA nun in nobler Zurückhaltung. Ich kann das einfach nicht einordnen! TB

[09:22] Leser-Einordnungshilfe-DE zum blauen TB-Kommentar:

vielleicht hilft das bei der Einordnung.
https://www.youtube.com/watch?v=_F7bM63ZfWQ
http://www.infowars.com/senior-obama-official-we-are-going-to-kill-the-dollar/

[08:50] Leser-Kommentar-DE zum Ron Paul und TB-Kommentar von gestern:

zum genannten Thema habe ich Erinnerung, dass am 16.1.2016 die Verstaatlichung der russischen Zentralbank nach 99 Jahren zu Ende ging. Dieses Datum habe ich noch im Kopf, obwohl auf Wikipedia die Auflösung der Zentralbank des Russischen Reiches auf den 7.11.1917 datiert ist. Die Verträge zur Verstaatlichung wurden im Januar 1917 geschlossen. In meinem Hinterkopf hat sich das Datum 16.1.1917 eingeprägt. Demnach ist die Russische Zentralbank ab jetzt in eigener Gewalt. Vielleicht hilft das zur aktuellen Lageeinschätzung.

Stimmt, wir haben im Dezember darüber berichtet. 16. war ein Samstag, Schaun'mer Mal, ob sich was tut in den nächsten Tagen! TB

[09:25] Leser-Ergänzung-DE zum Beitrag darüber:

Schon etwas älter der Beitrag aber, da 2016 erreicht hochaktuell.
Insofern macht es auch Sinn, daß der Ölpeis so gedrückt wird. Wirtschaftkrieg gegen Russland, Venezuela, Iran?

"Und dieser Vertrag läuft auf 99 Jahre und läuft 2016 aus. Und wenn man sich überlegt, was alles mit Russland passiert, der Hintergrund ist, dass die Familien im eurasischen Bereich und der Geschäftsführer Putin als Beauftragter dieser Familien diesen Vertrag nicht verlängern wollen."

http://stopesm.blogspot.de/2015/02/lastenausgleich-20-in-vorbereitung-fur.html#


Neu: 2016-01-17:

[10:01] tec: Ron Paul Warns: "Watch The Petrodollar"

Ron Paul is calling for the end of the petrodollar system. This system is one of the main reasons the U.S. dollar is the world's premier reserve currency.Essentially, Paul is saying that understanding the petrodollar system and the forces affecting it is the best way to predict when the U.S. dollar will collapse.

Der Petro-Dollar ist auf Grund der "leichten Differenzen" zwischen Riyadh unter höchster Gefahr - was sicherlich gut für Konsumenten, Produzenten aber auch Investoren wäre. Andererseits haben diese Zerwürfnisse wahrschienlich dafür gesorgt, dass der Friedensprozess mit dem Iran beschleunigt wurde und die Sanktrionen gestern zurückgenommen wurden! TB


Neu: 2016-01-14:

[09:53] DWN: Gegen den Dollar: Russland plant eigenen Richtwert für Erdöl

Russland arbeitet an einem eigenen Richtwert für seine Ölverkäufe. Dieser soll die bestehende Bindung an den „Benchmark" Brent ablösen. Der Schritt könnte einschneidende Folgen für die Weltleitwährung Dollar und die globale Dominanz der USA nach sich ziehen.


Neu: 2016-01-13:

[17:06] im: Ron Paul Says to Watch the Petrodollar

The chaos that one day will ensue from our 35-year experiment with worldwide fiat money will require a return to money of real value. We will know that day is approaching when oil-producing countries demand gold, or its equivalent, for their oil rather than dollars or euros. The sooner the better.


Neu: 2016-01-04:

[10:01] IWB: CEO Keith Neumeyer: Smart Money Is Preparing For The Demise Of The US Dollar Video!!!

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv