Werbung

Informationen Schweiz

Diese Seite befasst sich mit spezifisch Schweizer Themen, sowie Liechtenstein.

Neu: 2014-10-30:

[16:00] Peter Boehringer: Schweizer Goldinitiative stellt globales Währungsgefüge infrage

[14:02] Goldseiten: Schweizer Goldinitiative wurde Konto gesperrt

[15:15] Der Stratege:
Wer ein PayPal Konto für Zahlungseingänge in größerem Umfang nutz und nicht täglich das Guthaben auf ein Girokonto bei einer richtigen Bank überweist, hat nicht alle Latten am Zaun. Diese Einfriererei von Guthaben bzw. sogar dessen Konfiskation ist bei PayPal an der Tagesordnung. Wer es nicht glaubt, googlet mal nach "PayPal sperrt Händlerkonto". Es sind schon Firmen in die Pleite gegangen, weil PayPal sechsstellige Beträge eingefroren hat, der Händler aber Ware an die Kunden geliefert hat und dadurch seine eigenen Verbindlichkeiten nicht bedienen konnte.
 

[09:40] Video: Die Gründe warum die Schweiz ihr Gold retten will und muss „Rettet unser Schweizer Gold"


Neu: 2014-10-28:

[7:45] Peter Boehringer: Schweizer Goldinitiative: Panik bei den Eliten


Neu: 2014-10-27:

[15:00] Blick: Wegen hoher Mieten Familien können sich nichts mehr leisten

Ein Resultat der Übervolkerung durch Zuwanderung.
 

[15:00] Silberguru: CH Gold-Initiative: Ein klassisch “dummes NEIN”


Neu: 2014-10-26:

[6:20] Neue Initiative: Die Schweiz braucht kein Völkerrecht

Die Initiative «Schweizer Recht vor fremdem Recht» ist offiziell lanciert: Das haben die SVP-Delegierten einstimmig und mit grossem Applaus beschlossen.

Richtig so, Eidgenossen, zeigt es euren linken Überfremdern und der EU.WE.


Neu: 2014-10-24:

[19:40] Wallstreet: Gold-Referendum - Handlungsspielraum der Schweizer Notenbank in Gefahr

Die Schweizer könnten demnächst ihre Notenbank dazu verpflichten, künftig mindestens 20 Prozent ihrer Währungsreserven in Gold zu halten. Das hätte nicht nur Folgen für den Goldpreis, sondern vor allem für den Handlungsspielraum der Notenbanker.

[8:10] Blick: Darum gehts bei der Gold-Initiative Drei SVP-ler wollen Schweizer Edelmetall


Neu: 2014-10-22:

[12:15] Veranstaltungs-Hinweis: Podiumsdiskussion: Goldinitiative oder/und Vollgeld-Initiative?

[7:00] Egon von Greyerz zur Schweizer Goldinitiative: Today Something Shocked The Establishment & The World

[12:20] Übersetzung: Schweizer Goldinitiative: Erste Umfrageergebnisse schockieren das Establishment


Neu: 2014-10-21:

[14:50] 20min: 53 Prozent würden Ecopop zustimmen

Zurzeit würde eine Mehrheit die Ecopop-Initiative annehmen. Dies zeigt eine gewichtete Umfrage von 20 Minuten. Hauptargument der Befürworter: Die Zahl der Zuwanderer soll gesenkt werden.

Leserkommentar-CH:
Befürworter - geht nun wirklich an die Urne und straft Bundesrat und Parlament ab!
Wählt künftig andere Volksvertreter!


Neu: 2014-10-18:

[18:47] Schall: Eine Diskussion zu "Rettet unser Schweizer Gold!"

Lars Schall sprach für Jungledrum Radio mit dem Schweizer Nationalrat Lukas Reimann und dem Vorstand der Deutschen Edelmetallgesellschaft Peter Boehringer über die Schweizer Volksinitiative "Rettet unser Schweizer Gold!" und die Parallelen zu den Forderungen einer ähnlichen Aktion in Deutschland.


Neu: 2014-10-16:

[15:35] Unzensuriert: Die Schweizer Goldinitiative: Eine Abstimung mit historischer Relevanz

Wohl kein anderes Land auf der Welt hat noch so eine enge Bindung zum Gold wie die Schweiz. Nicht nur dass die Eidgenossenschaft mit rund fünf Unzen Gold pro Einwohner die mit Abstand höchsten Vorräte hält (der Durchschnitt der westlichen Welt liegt unter einer Unze), auch währungstechnisch erhielt der Schweizer Franken über lange Zeit jene relativ hohe Rückendeckung, die eigentlich für jede anständige Währung von Nöten wäre.

[20:25] Leserkommentar-CH:

Falsch !!! Da sind von den offiziellen ca. 1040Tonnen Gold real nur noch etwa 350 Tonnen vorhanden!
Das relativiert alles... Eidgenossen geht die nächste Goldvorlage unbedingt Abstimmen!!! Ein Eidgenosse!


[11:00] Zur Gold-Initiatve: Schweizer sind Weltmeister im Goldhorten


Neu: 2014-10-15:

[9:30] Elsässer-Blog: Schweiz contra EU 1:0! Das große Blocher-Interview in COMPACT


Neu: 2014-10-14:

[8:00] Finews: Die Nationalbank müsste Gold für 70 Milliarden Franken nachkaufen

Bei einer Annahme der Goldinitiative könnte dereinst die ganze Bilanzsumme der Schweizerische Nationalbank aus Gold bestehen, warnt Aquila-Ökonom Bruno Gisler.

Das wäre eine gute Idee, solange Gold so billig ist. Aber die linken Ökonomen wollen das einfach nicht verstehen.WE.

[9:45] Leserkommentar:
Bei Währungsreserven (in Schweizer Franken gerechnet) per Ende August von 500,466 Milliarden sind 70 Milliarden doch ein Pappenstiel.

Aber dann würde der Goldpreis massiv steigen. Das wollen die Papiertiger nicht.


Neu: 2014-10-13:

[13:15] 20min: Einwanderer sollen 5000 Franken pro Jahr zahlen

Statt Kontingenten soll eine Ausländer-Steuer die Zuwanderung bremsen: Wer in die Schweiz will, soll dafür bezahlen. Christoph Blocher hält die Idee für prüfenswert. Kritiker sagen: Das wäre Diskriminierung.

Gute Idee, nur politisch ncht durchsetzbar, nicht einmal in der Schweiz.


Neu: 2014-10-12:

[12:50] Greyerz/KWN zur Goldinitative: Shocking Event To Change Entire Global Financial Architecture

Übersetzung: Schweizer Gold-Initiative: Die vollständige Änderung der globalen Finanz-Architektur


Neu: 2014-10-11:

[15:30] Zum SNB-Gold: Die Schweizerische Nationalbank lagert kein Gold mehr in den USA


Neu: 2014-10-10:

[11:50] Der friedliebende Islam: Islamischer Zentralrat will Terror-Prediger in die Schweiz holen

Der Islamische Zentralrat der Schweiz hat zu seiner Jahreskonferenz mehrere Prediger eingeladen, die Verbindungen zum militanten Islam aufweisen. Dabei gibt es jedoch ein Problem.

[13:45] Herrlich, die diskreditieren sich alle schön selbst als Terroristen.WE.
 

[08:15] NZZ: Regierung schockiert mit tiefroten Zahlen

Ein Gewinn war angekündigt, nun droht ein happiger Verlust: Wegen tieferer Steuereinnahmen rechnet die Finanzdirektion für das Jahr 2014 mit einem Defizit von über 280 Millionen Franken.


Neu: 2014-10-09:

[09:55]  20min: Der Statistik-Trick mit den jungen Arbeitslosen

Im September nahm der Anteil der arbeitslosen Jugendlichen auf 3,5 Prozent ab, besagt die neueste Statistik. Tatsächlich ist die Quote aber mehr als doppelt so hoch.

Wenn selbt die Eidgenossen mit dem Tricksen und Schwindeln beginnen, kan nder Systemumbau/abbruch nicht mehr weit sein! TB

[13:47] Leser-Kommentar-CH zur Jugendarbeitslosigkeit:

In den 7.7% Prozent Arbeitslosigkeit fehlen noch alle junge Leute, die langfristig gar keinen Job finden. Danach gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder lässt sich der Junge krank schreiben und bekommt dann die IV (Invalidenversicherung) meist für "psychologische" Probleme, oder wird als gesund aber unvermittelbar beurteilt und bekommt dann die Sozialhilfe. Ich schätze, dass die reale Zahl daher um die 10 bis 12 % liegt. Damit ist die Schweiz längst nicht mehr so idyllisch wie im Heidi Land...


Neu: 2014-10-07:

[19:15] Unbedingt ansehen: Reimanns Gold-Rede ist ein Youtube-Renner

[17:40] Die Finanzministerin zur Gold-Initiative: «Gefährdet den Franken» Wie gefährlich ist die Gold-Initiative?

Bald wird es heissen, Widmer-Schlumpf und Politiker-Genossen haben den Franken umgebracht. Der heilige Zorn der Eidgenossen ist ihnen dann sicher.WE.
 

[13:35] 20min: «Die Gold-Initiative ist eine Schnaps-Idee»

Die Initiative «Rettet unser Schweizer Gold» aus SVP-Kreisen dürfte einen schweren Stand haben: Sogar in den eigenen Reihen hagelt es Kritik.

[14:30] Es gibt leider auch in der Politik nur wenige, die Gold verstehen.WE.


Neu: 2014-10-05:

[14:00] Berner Zeitung: Kommission will Initiativrecht einschränken

Die Staatspolitische Kommission des Ständerats will die Hürden für Volksinitiativen erhöhen. In einem Bericht schlägt sie dafür eine Reihe von Massnahmen vor.

[19:00] Das Volk ist wohl den EU-gläubigen, politischen Eliten zu stark auf die Zehen gestiegen. Eidgenossen, wehrt euch!WE.


Neu: 2014-10-03:

[13:45] Der nächste Artikel über die Sozialhilfe: Ich flehte meinen Fallbearbeiter an

Das ist ein System, das nur an sich selbst denkt.


Neu: 2014-10-02:

[10:40] Blick: Banknoten kommen noch später

Schon wieder eine Erinnerung, dass neue Frankenscheine kommen. Die kommen mit der Währungsreform.WE.


Neu: 2014-10-01:

[11:00] Blick: Sozial-Schiff erleidet Schiffbruch

Das Sozial-Schiff muss die Segel streichen. Das hat das Jugendamt des Kantons Bern entschieden. Grund: Es gebe zu wenig Kontrolle, und es sei unsicher und habe «pädagogische Mängel».

Der wahre Grund ist, dass die Medien über diese Steuergeld-Verschwendung berichtet haben.
 

[8:15] Eidgenossen, wehrt euch gegen diese Diktatur: Initiative will Anti-Raser-Gesetze wieder aufheben

[7:00] Aber für Asylanten gibt es Kohle ohne Ende: Wenn die Rente nicht zum Leben reicht

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv