Werbung

Informationen China

Informationen zu Volksrepublik China, der angeblich kommenden Wirtschafts-Supermacht.

Neu: 2014-10-30:

[17:30] Bloomberg: ICBC Posts Biggest Jump in Bad Loans Since ’06 on Economy

[16:30] Kommende Finanzkrise zeichnet sich ab: Wie Stahlkrise und Immobilienblase Chinas Kreditvermittler killen

Chinas Finanzsystem geht's nicht gut – und ein paar Unternehmen sind schon jetzt Opfer der nahenden Krise: Die Bürgschaftsvermittler. Diese Institute, die Kredite zwischen Unternehmen, Banken oder auch Schattenbanken vermitteln, gehen gerade reihenweise Pleite – und das im ganzen Land.

Auch in China ist ein Crash jetzt unvermeidlich.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Lustigerweise sagte das schon Dirk Müller ( Börsenexperte und Fiatgeldkritiker ) schon vor ca. einem Jahr vorraus " Chinas Immobilienblase wird platzen dann folgt die Revolution im eigenen Land " ... man siehte HG steht mit seinen Ansichten nicht alleine da genug Experten aus allen Branchen sehen was kommt und haben ähnliche Gute Kenntnisse und Quellen wie WE und TB


Neu: 2014-10-29:

[15:05] Epoch Times: Jetzt stürzt Chinas mächtigster Militär! Armeechef kommt vor Gericht

In China wurde der bis vor kurzem mächtigste Mann der Armee entmachtet: Am 28. Oktober berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua, dass die chinesische Militär-Staatsanwaltschaft die Untersuchungen gegen den Vize-Militärchef Xu Caihou abgeschlossen hat. Ein staatliches Gerichtsverfahren gegen ihn wird eingeleitet. Xu ist die hochrangigste Person im Militär und einer der hochrangisten Funktionären überhaupt, die seit der Machtübernahme von Chinas jetzigem Staats- und Parteichef Xi Jinping gestürzt wurden.


Neu: 2014-10-27:

[13:20] ET: China startet größtes Militärmanöver in 2014: Was hat dieses Manöver mit Nordkoreas politischer Lage zu tun?

Laut den staatlichen chinesischen Medien startete China am 25. Oktober ein großes Militärmanöver im Nordosten des Landes. Im chinesischen Internet verbreiten sich Gerüchte, dass dieses größte Militärmanöver des Jahres 2014 gezielt auf die politische Lage in Nordkorea gestartet worden sei.

Die wollen Nordkorea doch ohnehin loswerden! TB


Neu: 2014-10-24:

[15:45] Epoch Times: China genehmigt erstmals Pferdewetten - gegen Kapitalflucht?

Die bisher verbotene Pferdewetten-Branche soll in China zugelassen werden. Laut der chinesischen Börsenzeitung hat die Regierung in Peking vor kurzem diesem Plan zugestimmt. Das soll mehr Kapital nach China locken.

[15:40] Finanzmarktwelt: China: Immobilienkrise weitet sich aus

Die Lage am Immobilienmarkt Chinas verschärft sich weiter. So zeigen heute Nacht veröffentlichte Zahlen, dass in 69 von 70 untersuchten Städten die Preise rückläufig waren, lediglich in einer einzigen Stadt (Xiamen) blieben die Preise konstant. Im Vormonat waren bereits die Preise in 68 von 70 untersuchten Städten gefallen. Im Durchschnitt fielen im September die Preise um 1,0% zum Vormonat. In den “Hotspots” Peking betrug der Rückgang 0,7%, in Shanghai 0,9%.


Neu: 2014-10-22:

[19:00] KWN: China’s Plan For $100 Silver, $2,000 Gold & The Oil Market

Today an acclaimed money manager spoke with King World News about China’s plan for $100 silver, $2,000 gold, and the oil market.  Stephen Leeb also spoke about the big picture for resource wars, fracking, Russia, the United States, and Saudi Arabia.


Neu: 2014-10-20:

[16:00] Markus Gärtner: China walzt den Westen platt – Aus der »Copy Cat« wird ein Innovations-Tiger

Zur gleichen Zeit beschäftigen wir im Westen und mit "Sozialem".


Neu: 2014-10-18:

[13:30] Blutbad nur knapp verhindert: Insider: „Hongkongs Chef wollte Feuer auf Demonstranten eröffnen“

Das wäre für Pekings Optik nicht gut gewesen.WE


Neu: 2014-10-15:

[17:50] Epoch Times: Moody´s: "Chinas Immobilien-Blase gefährdet Weltwirtschaft"

Schaurige Neuigkeiten aus Chinas Geisterstädten: Sie wachsen weiter. Und das trotz BIP-Wachstumsbeschränkung und beginnender Wirtschaftsflaute. Chinas Immobilien-Blase bleibt weiterhin ein Risikofaktor für die Weltwirtschaft.

[12:35] Finanzmarktwelt: China: Tödliche Folgen einer Krise 

In der Nacht auf den heutigen Mittwoch sind bei Auseinandersetzungen zwischen Bauern und einem Immobilienentwickler acht Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche andere wurden zum Teil schwer verletzt – das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Caixin. Demnach kam es in der südwestlichen Provinz Yunnan zu einer Gewalt-Eskalation, nachdem sich Bauern gegen die Enteignung ihrer Grundstücke wehrten, auf denen ein lokaler Immobilienentwickler ein Logistikzentrum errichten will.


Neu: 2014-10-14:

[16:45] Kopp: USA steckt hinter Hongkong-Demos, sagt China

Im offiziellen Presseorgan der Kommunistischen Partei Chinas erschien am Samstag ein Kommentar, in dem den USA vorgeworfen wird, in Hongkong eine »Farbrevolution« anzuzetteln.

Na, wer denn sonst? Es wurde ja nur eine weitere Front im Vielfrontenkrieg der Psycho-Amis eröffnet!

[14:20] Epoch Times: Die „Hongkong-Verschwörung“: So nutzt Chinas KP die Demonstranten für ihre Ziele aus

Gestern gab es in Hongkong neue Ausschreitungen zwischen Demokratie-Aktivisten und organisierten Schlägerbanden.


Neu: 2014-10-10:

[08:10] ETF Daily: 26 Ways China Has Surpassed America

In terms of purchasing power, China now has the largest economy on the entire planet, but that is not the only area where China has surpassed the United States.  China also accounts for more total global trade than the U.S. does, China consumes more energy than the U.S. does, and China now manufactures more goods than the U.S. does.  In other words, the era of American economic dominance is rapidly ending.  Global economic power is making a dramatic shift to the east, and that is going to have huge implications for our future.  We already owe the Chinese well over a trillion dollars, and as our economic infrastructure crumbles we are feverishly borrowing even more money in a desperate attempt to prop up our falling standard of living.  We can’t seem to match the work ethic, inventiveness and determination of China and other Asian nations and it is showing.  If we continue down this path, what will the future look like for future generations of Americans?


Neu: 2014-10-09:

[11:57] Epochtimes: Hongkong-Protest verfünffachte Kapitalflucht aus China – Gefahr für BRICS-Staaten wächst

Hongkongs Studentenproteste der vergangenen zwei Wochen haben Chinas Kapitalflucht massiv angeheizt. Dies ist die Bilanz einer neuen Bloomberg Statistik. Außerdem warnten Goldmann Sachs und der Geneva Report davor, dass die Wirtschaftskrise in China die BRICS-Staaten und andere Emerging Markets zum Wackeln bringen und eine weltweite Kettenreaktion auslösen könnte.

Drei Mal, ach was sag ich, einmal dürft ihr raten, wer die Hongkong-Proteste angezettelt hat! TB

[18:30] Yellowman zum blauen Kommentar:

Genau .... Danke TB
Da gab es tatsächlich vor vielen Jahren einmal eine Untersuchung des FBI in China über die Verbreitung verbotener (staatsfeindlicher) Lektüre. Später hat das FBI festgestellt, daß diese Lektüre in China vom CIA in Umlauf gebracht wurde. Zumindest in einfachsten Dingen dürften sich diese Kollegen jetzt besser absprechen. Die Kettenreaktion wird bestimmt von den BRICS ausgelöst, aber die Kernschmelze wird im Reaktor passieren. Der Reaktor dürfte irgendwo zwischen FED, Kapitol, Wallstreet und dem Brennstab in Omamas Whitehaus Gemüsegarten zu finden sein. Das hinterbliebene Loch wird aber keinen der BRICS interessieren. Heisst ja witzigerweise sogar China Syndrom.


 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv