Werbung

Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2016-05-29:

[16:20] Die Linken schlagen zu: Nacht der Verwüstung: Autos in Flammen

Leserkommentar:
Achtung Politiker, die Gutmenschen schlagen zu. Wie nennt man diese Randalierer? Das Unwort Pack ist ja bereits vergeben.

Die Politiker haben gar kein Wort dafür, denn sie schweigen.
 

[14:00] Eine Grüne, die vom linken Glauben abgefallen  ist: Innere Immigration

[11:00] Spiegel: SPD-Chef: Gabriel wirft AfD Feigheit vor

Der SPD-Vorsitzende teilt gegen die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) aus: Sigmar Gabriel wirft der AfD vor, feige Politik auf Kosten von Minderheiten zu machen. "Wenn es am Geld fehlt, um Schulen zu sanieren, anständige Renten auszuzahlen und mehr Polizisten einzustellen, dann liegt das nicht an Zuwanderung oder an Muslimen, sondern beispielsweise an der Steuerhinterziehung von jährlich 150 Milliarden Euro", sagte Gabriel den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. "Aber die AfD ist zu feige, um sich mit den wirklich Mächtigen anzulegen. Stattdessen stürzt sie sich auf Minderheiten als Sündenböcke."

Siggi, du gehörst nicht in diese Welt, sondern ins Irrenhaus. Zu den wirklich Mächtigen gehörst du auch nicht, die lassen dich nur soetwas sagen.WE.

[13:45] Leserkommentar:
Die Frage ist dann jedoch, warum wird Geld für die ganze Welt gespendet inkl. Griechenland, Flüchtlinge etc, wenn es doch bekannt ist das soviele Milliarden an steuern hinterzogen werden und es also nach seiner Aussage gar nicht reichen kann? Wieso beginnt man dann also nicht zu sparen an den Stellen die nur kosten aber dennoch nichts einspielen? Also mit der Gewissheit das das Geld weg ist! Das würde ich mir gern mal beantworten lassen von unserem Siggi dem Allwissenden.

So sind sie, die Rotärsche: immer mehr Geld aus den Steuerzahlern herauspressen und verprassen.
 

[10:30] Und was bist du, Gauckler? Gauck bezeichnet AfD-Mitglieder als "Dödel"

[10:20] Man sieht, dass sie primär eine Türkin ist: Integrationsbeauftragte Özoguz kritisiert "Völkermord"-Abstimmung

[9:00] Sie war ihm nicht linksextrem genug: Tortenangreifer auf Wagenknecht akkreditierte sich als Journalist

[8:30] Silberfan zu Zehn-Punkte-Plan gegen Steuerbetrug SPD fordert: Bürger sollen Herkunft ihres Vermögens offenlegen

Schön wie die SPD sich selbst zerstört, der richtige Name der sich hinter der SPD verbirgt heißt nämlich bald: Sieben Prozent Dummbeutels (SPD). Haha da freuen sich die Cartoonisten sicherlich?!

Es ist reiner Abschaum, der uns regiert.

[10:30] Leserkommentar:
Diese Politiker fordern, alles offen zu legen bei den Bürgern. Das ist lachhaft. Ich fordere als Bürger, Politiker müssen alles offen legen, Schmiergeld und diverse Nebenverdienste. Da wird ein Schuh draus.

[10:30] Leserkommentar: Was die Politik da vorhat, ist nichts anderes als der größte Raubzug in der Geschichte der Menschheit.

Niemand kann nach 40 Jahren Arbeit den Nachweis über die Herkunft seines Vermögens ablegen, niemand hebt Quittungen 40 Jahre lang auf. Irgendwann ist das Geld einfach da.

Der Begriff der unklaren Herkunft lässt sich auf faktisch alles legen, es muss noch nicht einmal mehr ein aktuelles Strafverfahren vorliegen. Ergänzend führt die Einführung der Beweislastumkehr dazu, dass die Bürger sichergestellte Gelder nicht zurückfordern können, weil der legale Erwerb nicht zu belegen ist. Die Gerichte spielen da teilweise jetzt schon mit.

Wie immer sind die USA da schon viel weiter. So häufen sich dort die Klagen von Bürgern, die z. B. mit 10.000 US$ in der Tasche ein Fahrzeug kaufen wollten und unterwegs in eine Polizeikontrolle gerieten. Der gefundene Betrag wurde sichergestellt und nie zurück gegeben. Das ist der Weg der Regierungen in der EU.

Diese Räuber werden uns bald alles nehmen.

[10:40] Leserkommentar:
Wann werden diese kriminellen Stricherausnutzer endlich mit der Peitsche ins Arbeitslager getrieben?
Für alle Rot-Grün volksverräter fordere ich zur Peitsche auch noch Stockhiebe.

Sobald deren Terroristen-Lieblinge losschlagen.
 

[8:20] Leserzuschrift zu IMK: Flüchtlingszahl unbekannt - wurden überrannt

Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Klaus Bouillon (CDU): Flüchtlingskrise im vergangenen Jahr außer Kontrolle. "Wir wurden geradezu überrannt!" Bis heute sei unbekannt, wie viele Personen in der Bundesrepublik lebten. Es könne sein, dass dies niemals festgestellt werde. - Scharfe Kritik an AfD.

Und dann meckert dieser Hirni über die AfD und hofft, dass sie weniger als 5% bei der nächsten BT-Wahl bekommt!
Das Versagen unserer Politiker schreit doch schon zum Himmel!

So ist das heutige, politische Führungspersonal. Vielleicht hilft läuternde Arbeit im Straflager.WE.


Neu: 2016-05-28:

[19:00] Die Positionen der AfD: Das Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland

[13:15] Am Linken-Parteitag: Initiative "Torten für Menschenfeinde": Sahra Wagenknecht bekommt Torte ins Gesicht geworfen

Die Anstifter zu dem Tortenwurf warfen Wagenknecht in einem Flugblatt vor, ebenso wie die rechtspopulistische AfD den "Volkszorn" in politische Forderungen zu übersetzen. Wagenknecht hatte in der Vergangenheit die Auffassung vertreten, Deutschland könne nicht alle Flüchtlinge aufnehmen, und damit auch in den eigenen Reihen für Kritik gesorgt.

Die Lückenpresse will uns wohl die Kerninformation vorenthalten: Handelte es sich um eine vegane Torte und war sie denn glutenfrei?
 

[9:50] Focus: Sarah Sorge: Grünen-Politikerin rechnet in Facebookpost mit ihrer Partei ab

Sie will aber weiter gerne bei den Grünen mitarbeiten, bei denen sie direkt nach dem Studium anfing.


Neu: 2016-05-27:

[13:00] ET: EKD fordert Islamunterricht in ganz Deutschland

Diese Kirche will sich unbedingt selbst vernichten. Zum Glück fordern sie noch nicht die Zwangsteilnahme von Christen.WE.
 

[12:15] Video: RIP Selbstmord - Deutschland stirbt! - Spiel mir das Lied vom Tod

[12:00] PI: Köln: Illegale haben nun Götterstatus

Der Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki stand heute in einem wie das goldene Kalb zurechtgeputztem "Flüchtlingsboot", das er auf Kirchenkosten erworben hatte (PI berichtete), am Roncalliplatz in Köln und zelebrierte im Schatten des Doms die Messe zu Fronleichnam. In seiner Predigt (Videos davon hier) setzte er alle illegal nach Europa Eindringenden, also inkl. Grapscher, Vergewaltiger, Räuber und Mörder, mit Gott gleich. Das Boot selbst sei ein Symbol für Gott, denn er sei in allen "Flüchtlingen" zu finden. Der Schrei der "Flüchtlinge" (Allahu Akbar?) sei Gottes Schrei, so „Wellness"-Woelki melodramatisch in geradezu hysterischem Gutmenschenwahn.

Der macht sich richtig zum Affen. Hat ihm sein Handler das befohlen?
 

[8:45] JF: CDU-Abgeordnete rechtfertigt Teilnahme an Demo gegen Asylunterkunft

Dieser Artikel zeigt sehr schön, wie total gehirngewaschen die Politiker speziell aus den Linksfraktionen sind.WE.
 

[8:45] Dann tretet doch aus: Die CDU-Basis ist schizophren

[8:40] Steinzeit: Ineffizient, teuer und peinlich: Die Datenlandschaften der Polizeibehörden

[8:20] Telepolis: Auf der Suche nach dem deutschen Van der Bellen

Schon machen sich Grüne Gedanken um den deutschen Van Bellen und kommen - wen überrascht es? - auf Winfried Kretschmann. Der hat kürzlich noch einmal bekräftigt, was eigentlich schon jeder wissen müsste. Die Grünen sind keine Partei, die irgendwie noch zum linken Lager gehört. Schon vorher war auch zum Ausgleich Van der Bellen schon mal zum Alpen-Kretschmann ausgerufen worden.

Mögen euch die von euch hofierten Terroristen bald die Köpfe abschneiden.WE.
 

[8:15] Befehl von der CIA: Merkel folgt den USA: Kalter Krieg gegen Russland wird verschärft

[8:00] Morddrohungen: Exil und Neuanfang in Nordafrika Edathy plant Hochzeit mit neuem Partner

[8:00] DWN: Blamage für Merkel: West-Mächte lehnen Aufnahme von Flüchtlingen ab

Die muss sich zum Affen machen lassen um ihre Exile zu retten.WE.


Neu: 2016-05-26:

[18:40] JF: Grüne starten neue Initiative zur Homo-Ehe

Die eingetragene Partnerschaft war in Deutschland und auch in Österreich der erste Schritt zum großen Ziel.

[19:15] Seht euch das dazu an: AKH- Ärzteduo heuerte illegal Leihmutter an. Treibt diese Widerlichen nackt in die Straflager zu echter Arbeit. Das kommt.WE.
 

[15:35] Focus: Pfaffenhofen: Amtsenthebung – Katholischer Pfarrer soll Kinder missbraucht haben

[13:30] Krone: In deutscher Kirche Wirbel um Trauerfeier für getöteten IS- Kämpfer

Mit einer christlich- muslimischen Trauerfeier soll am Freitag in einer evangelischen Kirche in der deutschen Stadt Hamburg eines 17- Jährigen gedacht werden. Dieser habe sich der Terrormiliz IS angeschlossen hat und kam im Vorjahr im syrischen Kampfgebiet ums Leben. Dieses geplante Andacht des Pastors sorgt für heftige Diskussionen.

Die Evangelen toppen wirklich alles.

[13:50] Der Schrauber: Das ginge mit etwas Mut ganz einfach:

Während der Spinntisierer seine Trauerfeier hält, draußen eine Freudenfeier veranstalten, weil es um so Jemanden nicht schade ist, sondern sogar ein Grund zur Freude, wenn ein Kopfabschneider oder Bewunderer dessen nicht mehr zurückkommt.
Interessanter Denkansatz: Die Trauerfeier wird schlimmstenfalls ein wenig bekrittelt, eine Freudenfeier mit Bierwagen und Schweinshaxe draußen würde mit Polizei und Antifa vermutlich verfolgt und aufgelöst werden, alle Medien wären auf Empörungsmodus. Man muß es aber ernsthaft einmal beginnen, insbesondere dort, im stalinistischen Hamburg, wo bekanntlich nicht nur die Nächte lang, sondern vor Allem die Köpfe hohl sind.
 

[13:30] Leserzuschrift zu Neustart für ein zweites Bürgerbegehren gegen das Mega-Islamzentrum in München

Was jetzt schon vorhersagbar ist, auch dieses Begehren wird scheitern. Da lässt sich mit Sicherheit wieder irgendwelche Argumente finden und sei es wieder ein formaler Fehler. In einem anderen Land werden bei bestem Wetter Stimmzettel nass. Da wird sich ja in Deutschland auch ein fadenscheiniges Argument finden lassen. Was zählen auf dieser Welt schon 60000 Stimmen.

Schaut euch an, welche Hochverräter das unterstützen.
 

[11:15] ET: Umfrage: AfD jetzt auch in Brandenburg auf 20 Prozent

Konkurrenz durch AfD: Gysi nennt Linke saft- und kraftlos

Alles Linke muss sich selbst zerstören.

[12:45] Silberfan:
Ist wahrscheinlich viel zu wenig, aber die Westdeutschen regen sich schon total auf über die Nazis im Osten die AfD wählen, weil die ja gegen Flüchtlinge sind denen man doch helfen muss und ausserdem ist man es als Wessi gewohnt sich für alles einzusetzen was mit und gegen Krieg zu tun hat, und seien es Terroristen die unter den Flüchtlingen mit her gekommen sind, dann muss "man" das in Kauf nehmen, ist eben das Risiko der Globalisierung und einer weltoffenen Gesellschaft, das verstehen die Ossis ja nicht, sie waren ja 40 Jahre eingesperrt. In den alten Bundesländern sind die Bürger schon seit 66 Jahren eingesperrt, sie merken es nur nicht und werden wahrscheinlich den schlimmsten Terrorkrieg erleben damit sie wieder zur Besinnung kommen.

In Westdeutschland dauert die PC-Gehirnwäsche einfach schon länger an.
 

[11:00] Welt: Richterbund "Das deutsche Recht ist im Sinkflug"

Die Politik beuge Gesetze und die Bevölkerung orientiere sich an selbst gestrickten Vorstellungen von Gerechtigkeit, meint Jens Gnisa, Chef des Richterbunds. Er sieht schwarz für die deutsche Justiz.

Leserkommentar:
Wen wundert es, bei den vielen linksgrün versifften Richter_*Innen und Politiker_*Innen, die permanent Recht brechen, beugen oder aufweichen.

Die bemerken das selbst gar nicht mehr, so gehirngewaschen sind sie.
 

[10:00] Tagesspiegel:  AfD vom Katholikentag ausgeladen Gauland: "Ich bin vielleicht so etwas wie ein Kulturchrist“

WAZ: Katholikentag Wie die katholische Kirche in ihre tiefste Krise geriet

Am Mittwoch beginnt in Leipzig der Katholikentag. Die AfD wurde ausgeladen, sie sei eine "unchristliche" Partei. In einem Streitgespräch bezeichnet Alexander Gauland die Kirche als „feministisch-ökologisch und links-grün".

Ja, das stimmt so, aber für die evangelische Kirche noch viel mehr. Es wird eine echte Generalreinigung nötig werden.WE.

[12:00] Jetzt knallt Woelki voellig durch: Fronleichnamsmesse in Köln Flüchtlingsboot wird mitten in Köln aufgestellt

[12:00] Huffpost: Katholikentag: Gipfel der Scheinheiligkeit

[12:15] Der Schrauber:
Man stellt sich unwillkürlich die Frage, ob das echte Gehirnwäsche, nicht nur mit Weihwasser ist, oder eher besonders notwendige Folgsamkeit gegenüber einem Handler. Normal ist das nämlich nicht.

Vermutlich alles zusammen, aber fragt doch den Woelki.WE.

[13:40] Leserkommentar zu Woelki:

Dieser Woelki ist so wie die angeblich christlichen Kirchen völlig durchgeknallt, ein Vergleich zur Nazi-Tyrannei lohnt, so schrieb Martin Niemöller folgendes:

Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.

WAS werden diese Woelkiś sagen, nachdem der Islam-Terror zugeschlagen hat? Vielleicht folgendes:
Als sie die Syrer herheinholten, habe ich geschwiegen; ich wollte ja nicht fremdenfeindlich wirken.
Als sie die Iraker, Afgahnen, Eritrea, Marokaner, hereinholten; habe ich geschwiegen; ich wollte ja nicht Islamfeindlich wirken.
Als sie jeden hereinholten; habe ich geschwiegen, auch als immer mehr Gewalt und Forderungen nach mehr Islam kamen, wir hingen die Kreutze ab, machten aus Kirchen Moscheen, änderten unsere Gesellschaft und hofften auf Milde, aber die kam nicht. Als wir unseren Fehler erkannten, da holten die IS-Terroristen uns schon!!!

Die Terroristen werden ihnen die Antwort schon geben: aus mehreren Quellen weiss ich, die Kirchen in Moscheen verwandelt werden sollen und die Pfaffen zusammen mit ihren Schafen zum Islam übertreten sollen. Sonst Kopf ab.WE.
 

[9:30] MMnews: Von Storch: offener Brief an Zentralrat der Muslime

[9:15] DWN: Gabriel geht auf Distanz zu Merkel, fordert Ende der Russland-Sanktionen

Aufstand gegen die EU und USA-hörige Merkel?
 

[8:40] Sie muss ihren Hochverrat sichtbar machen: Merkel kämpft um Flüchtlings-Deal und setzt weiter auf Erdogan


Neu: 2016-05-25:

[19:30] Auswanderung: Deutsche fliehen vor „Flüchtlingen“ nach Ungarn

[16:10] PI: Özoguz: Visafreiheit und Ausländerwahlrecht

Laut Özoguz hat Deutschland nur einen Grund auf sich stolz zu sein: die „neuen Deutschen".

[16:30] Warum hat die SPD diese Verräterin nicht schon lange entfernt? Soetwas schadet der Partei enorm.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Kabinett beschließt Integrationsgesetz

Nun zur Praxis des "Födern und Fordern": Ich habe eine Bekannte, die beim Sozialamt Essen arbeitet und nur fix und fertig ist aufgrund der Klientel (98% Musels). Sozialhilfempfänger werden in der Irrenanstalt BRD dazu gezwungen, arbeiten zu gehen, ansonsten drohen Sanktionen. Nun wurde eine seit jahren in Essen lebende Bereicherin aus dem Libanon zum Gespräch eingeladen, um sie aufzuforden, arbeiten zu gehen und selbst etwas zu ihren Lebensunterhalt beizutragen. Diese Dame erschien nun in Begelitung des Ehemannes, der für sie sprach und ihr arbeiten untersagte, weil dies gegen deren Relegion verstoße. Da das Amt nun die Relegiosfreiheit gewähren muß, durfte die Frau unbehelligt nach Hause gehen, Sanktionen vom Tisch.

Also ein Tip an alle alleinerziehenden deutschen Mütter, die Sozialhilfe kassieren und sanktioniert werden sollen: Einfach sagen, man sei zum Islam konvertiert und der zuständige Imam würde das untersagen. Das Amt wird dann schon Deutsche Trottel & Gutmenschen finden, die die Rechnung übernehmen werden.
 

[10:00] NRW vertuscht: Fall Niklas: Behördlicher Eiertanz um ethnischen Hintergrund des Täters

[10:00] Diese Links-Kirche ist unerwünscht: Kein herzliches Willkommen – Katholikentag in Leipzig mit schwerem Stand


Neu: 2016-05-24:

[20:00] Leserzuschrift: Gedicht "Maas":

Bundesjustizminister Maas,
du bist ein gottverdammtes Aas!

Du bist ein linker Sozi-Mann,
Prolet, wie jeder sehen kann:
Die Hand stets in der Hosentasche -
Benehmen hast du nicht, du Flasche!

Man hat dich schmählich ausgepfiffen,
vielleicht hast du es jetzt begriffen.
Zwickauer Bürger taten kund:
Mensch, hau doch ab, du Lumpenhund!

Das Volk von Zwickau hat's gezeigt,
hat dir die Meinung mal gegeigt.
Du nahmst die Beine in die Hand,
darüber lacht das ganze Land.

Wir sehnen deinen Sturz herbei
erst dann ist Deutschland wieder frei.

(c) 05/2016 - Timmy Apfelbaum, politischer Kabarettist

Wo wollt ihr in hinschicken: nach Workuta oder in ein anderes Straflager. Der Laternenorden ist für den eindeutig zu milde.
 

[15:15] Der Schrauber zu NRW-Umfrage: AfD kommt auf zwölf Prozent

Eine neue Umfrage sieht die AfD in NRW bei zwölf Prozent. Die CDU und SPD liegen beide bei 31 Prozent. Dennoch trauen die Wähler eine Lösung der Flüchtlingskrise immer noch eher den Großparteien zu.

Links-Links hat also satten 86%, braucht sich um nichts zu sorgen. Die Deutschen sind dramatisch lernresistent, es wird einfach nur Zeit für den totalen Zusammenbruch. Da hilft sonst nichts mehr. Selbst Bundesstraßen außerorts als 30 Zonen bringen immer noch keine Wut.

Diese Umfrage ist pure Lüge.
 

[15:00] NTV: Umfrage-Tief Deshalb stehen CDU und CSU so schlecht da

[14:00] Ist er nicht selbst ein Verfassungsfeind? Gauck warnt vor Radikalisierung Deutschlands

[15:20] Leserkommentar:
die neuesten "Absonderungen" von Gauck & Co. sowie diesen ganzen "Flüchtlings- und Gutmenschen-Dünnsinn" kann auch ich nicht mehr lange ertragen. Sollten unter den Systemabbruchplanern wirklich Humanisten sein, dann die dringende Bitte endlich dieses ganze parasitäre Gesindel pronto zu entfernen und mit der Show zu beginnen. Jeder Tag in diesem kranken System ist für uns verlorene Lebenszeit. Es kommt sonst noch soweit das die "Wissenden" wahnsinnig werden und das soll so bestimmt nicht sein.

[18:30] Leserkommentar-FR: mir geht es genauso seit 2009 verschaerft aber dieses kranke pervertierte System (zu 15:20):

Ich fand die Gesellschaft schon immer abartig und krank, bin schliesslich ein Kind aus Jahrgang Mitte 70 und habe die ganz"normalen" Zeiten nicht mehr so mitbekommen. Seit 2009 aber hat dieses Abartige und Kranke verschaerft zugenommen, auch die Nannydiktatur, Perversionen an jeder Ecke und spaeter verschaerft die Flutung mit Abschaum aus aller Herren Laender ,bevorzugt Moslems. Kaum ein Hahn kraeht danach, wenn Kinder vergewaltigt werden, in Schwimmbaedern zb., oder halt einfach Menschen auf der Strasse todgeschlagen werden durch diese Affen"menschen" . Mal ehrlich, so ruhig haette das Volk vor 10 Jahren sicher nicht gehalten, oder? Da regt man sich auf wenn dubioserweise 10 Tuerken umgekommen sind, wahrscheinlich tuerkischer Untergrund, wird aber medial eine "NSU" aufgebaut, die es so nie gab, andererseits wurden tausende Deutsche seit 90 ermordet von diesen meist moslemischen Dreckszeug. In anderen Laendern geht es aehnlich ab, da werdn in Kirchen alte Leute von Negerinnen zusammengeschlagen, in Paris zb. Es gibt auch davon videos.

Aber Alles haelt ruhig, sogar in Calais lassen sich die Leute indirekt den Terror von den afrikanischen Abschaum gefallen, der da tagtaeglich stattfindet, ansonsten waere da laengst Ruhe eingekehrt. Ja , auch ich befuerchte schon seit 2 Jahren, weil dieses Kranke immer noch anhaelt und immer schlimmer wird, dass ich irgendwann ,in nicht allzuferner Zukunft, einmal wahnsinnig werde. Das ist ja schlimmer wie Knast und es wird auch keine Revolution geben, nur Scheinrevolutionen, die von anderer Stelle organisiert sind, wie zb die Gewerkschaften gerade in Frankreich, da das Volk einfach schon zu daemlich und geschwaecht ist, ausserdemschon lange nichtmehr homogen. Kinderschaendereien in der Politik wenn sie auffliegen?

Richtig vor etwa 20 Jahren hat man mit diesen Dekadenzen richtig zugelegt.WE.
 

[10:00] ET: Politisch motivierte Gewaltverbrechen auf Höchstmaß: Linke Gewalt stark gestiegen


Neu: 2016-05-23:

[19:00] ET: Pegida-Demo Live-Ticker: Alle Pegida-Admins auf Facebook gesperrt (23.05.2016)

[15:15] Aufziehende Angst? Brähmig: Große Koalition muss Konsequenzen aus Österreich-Wahl ziehen

[15:00] Leserzuschrift zu Beck lobt Ehrenfelder Moschee als „Wahrzeichen“ von Köln

Sie haben sicher Vorschläge, wie mit dieser Schwuchtel zu verfahren ist wenns kracht. Vielleicht in einer Moschee abgeben?

Die Rächer werden sicher wissen, wie sie mit ihm verfahren sollen.

[19:00] Dr.Cartoon:
Dieser Analbaron ist sich nicht bewusst, dass schon vor einigen Jahren führende Salafisten in der Ehrenfelder Großmoschee ein und aus gingen. Dürfte heute sicherlich nicht anders sein. An Beck sieht man, dass die grüne Gehirnwäsche maßgeblich zur Verdummung beiträgt.
 

[13:55] Gespräch mit Zentralrat der Muslime: AfD bricht Gespräch ab: Eklat bei Streitgespräch zwischen Mazyek und Petry

[12:40] JF: Pfefferspray gegen SPD-Politikerin: Polizei verteidigt Einsatz

[8:55] Realitätsverweigerung: Umfrage: 74 Prozent halten die etablierten Parteien für abgehoben

In Österreich haben die Wähler den Regierungsparteien gerade eine Abfuhr erteilt. Auch in Deutschland zweifeln die Bürger an den Volksvertretern: Etwa 74 Prozent der Deutschen halten die etablierten Parteien für realitätsfremd, wie eine aktuelle Umfrage ergeben hat.

Das bedeutet aber auch, dass viele dazu bereit sind, einer "realitätsfremden Partei" ihre Stimme zu geben.

[10:30] Der Stratege:

Und trotzdem wählen diese Leute die etablierten Parteien. Der Wähler ist einfach völlig unfähig Konsequenzen zu ziehen. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für Österreich. Normalerweise hätten mindestens 60% + X Hofer wählen müssen. Doch was machen die Schafe, sie beschweren sich über alles Linke und Grüne und wählen trotzdem den Wanderbello. Man sieht, die heutigen Demokratien funktionieren nicht.

Eines hat das Volk gelernt: Wer rot oder schwarz wählen möchte, kann gerne auch grün wählen.

 

[8:20] Krisenfrei: Die große Krise wird kommen, denn schließlich war sie ja auch geplant

Im März 2016 wurden in Deutschland 43,4 Millionen Beschäftigte und eine Arbeitslosenquote von 6,5 Prozent registriert. Zur Klärung der uns monatlich servierten Arbeitslosenquote sei hier erwähnt, dass etwa 50 Millionen Bundesbürger zwischen 15 und 64 Jahren als arbeitsfähig zu bezeichnen sind.

Diese Daten werden stets etwas geschönt. Man kann es auch so sehen: es sind letztendlich gut 12 Prozent der Bevölkerung, die die Steuerlast tragen und somit das System zusammenhalten.

[11:25] Leserkommentar-DE:

Man sollte sich mal überlegen, wer von diesen 43,4 Mio von seinem Job seine Existenz sichern kann. Es ist ja bekannt wer so alles aus der Arbeitslosenstatistik rauspurzelt. Wenn ich schon lese ... ab 15 Jahren. Die meisten gehen doch heute zur Schule bis 18/19 Jahre. Danach folgt nicht selten noch Studium, weitere Ausbilsbildung, Praktika, soziales Jahr usw. Außerdem kommen eine Menge 450€-Jobs dazu. Jede "Mutti" die 2x in der Woche irgendwo eine Stunde Putzen geht gehört zu den 43,4Mio. Von sonsigen Frisiermaßnahmen der Statistik ganz zu schweigen.

[15:30] Der Mexikaner:
Man koennte aus der 12 %-Ziffer im Umkehrschluss ableiten, dass der durchschnittliche Lebensstandard im Kaiserrreich auf 1/8 im Vergleich zu heute herabsinkt. Ich halte das fuer durchaus plausibel.

In der Depression wird er stark sinken, dann wieder ansteigen, aber nicht für alle.WE.


Neu: 2016-05-22:

[15:00] ET: CDU-Wirtschaftsflügel rechnet mit großer Koalition ab

[11:15] Der Heimatschützer zu Financial Times: Merkel bahnte Erdogan Weg zur absoluten Macht

Für Erdogans Aufstieg sei die Rückendeckung Angela Merkels ausschlaggebend gewesen. Zu diesem Schluss kommt der ehemalige EU-Botschafter in Ankara. Ohne ihre Hilfe wäre er in seinen Machtbestrebungen längst nicht so erfolgreich gewesen.

Sehr harte, aber unbedingt gerechtfertigte Kritik an Angela Merkel vom ehemaligen EU-Botschafter in der Türkei Marc Pierini. Jeder Machttag von Frau Merkel führt zu einem gigantischen Schaden. Sie ist die "teuerste" Frau der Welt, kein Volk kann sich so eine Frau auf Dauer leisten. Und sie ruiniert zudem auch andere europäische Völker und macht aus Erdogan den neuen "Kalifator" (Diktator), der uns den Müll schickt (Aussortierung von Analphabeten und Terroristen aus den in der Türkei befindlichen Deserteure vieler Länder, um diese ins neue gelobte Land der BeeRDigung zu schicken).

Sie ist einfach die grösste Hochverräterin aller Zeiten.
 

[11:00] ET: Deutschland: 60 Prozent für Direktwahl des Bundespräsidenten

[9:30] Welt: Norbert Lammert "Heilfroh, dass wir Bundespräsidenten nicht direkt wählen"

Mit Blick auf die heutige Bundespräsidentenwahl in Österreich, sagt Norbert Lammert, dass Deutschland jeden Gewinner respektiere. Allerdings sieht er seine Zweifel am Volksentscheid bestätigt.

Man sieht, diese Politiker haben echte Angst vor der Volkswut.
 

[9:30] Geolitico: Warum Merkel gefährlich ist


Neu: 2016-05-21:

[19:15] Kopp: Die katholische Kirche, ein Büttel der roten Gesinnungstyrannen

Die Abrechnung mit euch Hochverrätern wird grausam werden. Zuerst werden euch die Terroristen die Köpfe abschneiden, dann wird sich das Volk an euch rächen.WE.
 

[14:40] Voller Hass: SPD-Politiker fordert: AfD-Personal attackieren!

[14:05] Trotz Etat-Aufstockung: Kostspielige Nachrüstung: Bundeswehr kann sich neue Leopard-Panzer nicht leisten

Die Bundeswehr muss vorläufig auf zusätzliche Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 und ein neues Taktisches Luftverteidigungssystem (TLVS) verzichten. Das beichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf ein vertrauliches Papier im Verteidigungsministerium. Damit sind sämtliche wichtigen Reformvorhaben der Verteidigungsministerin von der Leyen gefährdet.

[18:30] Aber für die "Flüchtlinge" ist interessanterweise jede Menge an Geld vorhanden.WE.
 

[12:15] ET: Wahlrechtsreform vor Bundestagswahl - Legislaturperioden auf fünf Jahre verlängern ?

[10:40] MMNews: NRW: Linksradikale Straftaten gegen Polizisten nehmen drastisch zu

Auf einen Angriff durch Rechtsradikale kommen vier Angriffe durch Linksradikale.


Neu: 2016-05-20:

[18:45] Wie die Nazis: Linke Hetzjagd im Land des »Gesinnungs- und Meinungsterrors«

[15:15] Bild: „Stiftung Warentest“-Posting | So viel kosten Hetz- Kommentare auf Facebook

Interessante Beispiele, leider werden sie noch gerichtlich geahndet.WE.
 

[14:45] ET: 36-Jährige von Männergruppe attackiert: Polizei ermittelt gegen Täter und Retter

Nach einem Angriff auf eine 36-Jährige wird nun nicht nur gegen die Täter von der Polizei ermittelt, sondern auch gegen den Helfer der die Frau verteidigt hatte. Der Mann schoss mit einer Schreckschusspistole in die Luft und vertrieb damit die Angreifer. Das Problem: Er hatte keinen Waffenschein.

Das ist eine absolute Frechheit. Man sollte diesen Retter als Helden feiern.WE.

[16:15] Leserkommentar:
Um eine Spielzeugpistole zu besitzen und in eigener Wohnung aufzubewahren braucht der Mann keinen "Waffenschein". Da eine klare Notsituation gegeben war ist sein Eingreifen auch sein Verlassen der Wohnung nicht zu beanstanden. Wieder eine Meldung, die belegt, dass Deutschland im Endstadium geisteskrank ist!! PS : Wer in Deutschland mehr macht, als die Polizei ruft ist immer der Deppe, zudem hat er tatsächlich viel riskiert mit einer Spielzeugpistole auf die Angreifer zu gehen, da diese ja auch echte Waffen hätten haben können, er hat alles riskiert und wird auch noch unrechtmäßig durch den Tyrannenstaat belangt!!!!
 

[14:30] ET: Umfrage: Drei Viertel der Deutschen halten etablierte Parteien für realitätsfremd

[14:20] Über 10% Abweichung? Studie beweist: Wahlfälschung in Deutschland keine Ausnahme, sondern die Regel!

[14:15] So weit ist es schon: Bayerischer Verfassungsschutz nimmt AfD-Mitglieder ins Visier

[13:40] Ein Kommentar: Das große Finale steht noch bevor

Die Tatsache, daß sich derzeit nun auch in Deutschland wahrnehmbarer Protest gegen die Masseneinwanderung und die damit einhergehende Beschädigung von Rechtsstaat und Demokratie bildet, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, daß es auch Befürworter der angestrebten „Vielfalt"-Gesellschaft gibt. Angela Merkel könnte niemals einsame Entscheidungen im Elfenbeinturm treffen. Wie stets ist sich die Taktikerin einer breiten Unterstützung in Medien, Kirchen, Politikerkaste, Gewerkschaften, Sozialverbänden und auch großen Teilen der Bevölkerung sicher. Auch mit ihrem Abgang hätte sich das Problem also nicht aufgelöst.

[13:45] Dieser Artikel zeigt die Methoden der Gehirnwäsche, die besonders bei den Gebildeten und Gutmenschen stark wirkt.WE.
 

[13:05] MMNews: CDU + SPD auf Wählerkauf

Rentner, Autoindustrie und die Soldaten der Bundeswehr erhalten zusätzliche Milliarden, auch, um das in der Flüchtlingskrise zu Tage getretene Staatsversagen vergessen zu machen.

[13:30] Der normale Steuerzahler zahlt das alles mit seinen Horrorsteuern.WE.
 

[8:00] Focus: „Koksnasen“, „Kinderschänder“ Eklat in Thüringen: AfD-Mann beleidigt die Grünen und fliegt aus dem Landtag

Weil AfD-Politiker Stephan Brandner im Thüringer Landtag andere Abgeordnete beleidigt hatte, ist er von der Vizepräsidentin aus dem Saal geworfen worden. Brandner hatte Mitglieder der Grünen-Fraktion „Koksnasen" und „Kinderschänder" genannt.

Leider darf in den Landtagen die Wahrheit noch nicht ausgesprochen werden. Zum Glück sind solche Ausschlüsse nicht permanent.WE.

[14:50] Der Schrauber:
Zumindest darf die Wahrheit von einer Seite nicht ausgesprochen werden. Die andere Seite, die linksgrün Versifften, die dürfen das mit größter Selbstverständlichkeit.

Die tun das sehr lautstark.


Neu: 2016-05-19:

[10:40] Dieses Schulsystem muss weg: Anti-Islam-Kurs des AfD-Politikers Schulverweis für AfD-Lehrer Höcke

[11:00] Leserkommentar:
Mir war bisher der Höcke fast etwas zu direkt. Dann dachte ich darüber nach warum ich überhaupt ein schlechtes Gefühl haben muss wenn ich jemandem recht geben muss der Recht hat? Ich ertappte mich dabei wie man in diesem Deutschland eigentlich mit Denkverboten aufwächst. Ich habe es Gott sei Dank noch gemerkt und jetzt wähle ich erst recht die AfD, egal wie extrem Herr Höcke das benennt was hier im Lande falsch läuft.

Die Denkverbote erkennen wir inzwischen gar nicht mehr. Im aktuellen Artikel habe ich beschrieben, wie das gemacht wurde.WE.

[11:45] Leserkommentar:
Zum Thema "das Schulsystem muss weg": Bitte sehen Sie sich die ersten 30 min der AfD Veranstaltung in Landau an. Frauke Petry im Gespräch mit Jugendlichen in Bayern: Ich war entsetzt, wie indokriniert und verblendet diese sind, sie taten mir regelrecht leid. Sie sind so unfrei und systemgläubig in ihrem Denken, so waren wir damals nicht.

Dieses Schulsystem liefert nur noch linke Indoktrinierung.
 

[8:30] Der Schrauber zu Ordnungsamt hat Einsehen Kreidemalerei auf Spielstraße bleibt folgenlos

Zum gestrigen Artikel bzgl. des durchdrehenden Ordnungsamtes in Neuruppin, wegen der Kreidemalerei durch ein Kind, gibt es heute schon Neues: Das Amt hat, wohl wegen des Drucks durch insbesondere die alternativen Medien zurückgerudert.

Es geht aber auch klar daraus hervor, daß sich das völlig indiskutable Verhalten der Bürgerschikanierungsbehörden eindeutig nur aus krankhafter Haßideologie gegen Autos ergibt:

"Ihre Tochter bemale das Pflaster häufig mit den Nachbarkindern, schließlich wohne man in einer Spielstraße, sagte die Mutter. Mit dem nächsten Regen werde jedes Mal die wasserlösliche Kreide in den Gully gespült. Anscheinend aber sei es dieses Mal anders, da ein "P" für Parkplatz gemalt wurde, fügte die Mutter hinzu.
Noch am Dienstagabend war die Stadtverwaltung in einer Mitteilung dem Ordnungsamt beigesprungen und hatte von "unzulässigen Markierungen" auf der Fahrbahn gesprochen. Zunächst müsse geprüft werden, ob die Malerei von einem Kind stamme. Sollte sich das bestätigen, "gehen wir davon aus, dass das Verfahren eingestellt werden wird"."

Es bleibt also dazu: Ab nach Vorkuta mit den Amtsparasiten. Aber vorher gefälligst die ganzen ideologischen Terrorlinien und Rückbauten entfernen: Mit der Zahnbürste und den bloßen Händen, einem kleinen Hämmerchen und einem bewußt stumpf geschliffenen Meißel.

Ja, dort gehören sie hin, sagt es ihnen.
 

[8:20] Ihr seid reif für das Straflager: Brief an die Sozialdemokratie

Mögen euch die "Nazis" dort richtig schinden.WE.

[9:30] Leserkommentar:
Die SPD hat sich seit der Agenda 2010 und Hartz-Reformen weg von einer Partei der Bürger hin zu einer Partei der Lobyisten und Konzernmanagern gewandelt. Sie vertritt nicht mehr die Interesse der Bürger der unteren und mittleren Schichten. Das rächt sich jetzt.

Ihr wisst ja, womit Gerd Schröder dafür belohnt wurde: gutbezahlter Berater bei Rothschild und den Russen.WE.
 

[8:15] Die sind heute schon eine Idioten-Partei: Hasselfeldt: Bei SPD ist Status als Volkspartei gefährdet

Siehe das aktuelle Update meines Artikels.WE.


Neu: 2016-05-18:

[18:45] ET: "Antänzer" und Trickdiebe: Berlins Polizei will hart durchgreifen

Der Punkt ist der: die Polizei sollte sich mit diesen Problemen gar nicht erst auseinander setzen müssen.

[20:30] Leserkommentar-DE:

Das kann die Polizei schon wollen. Es gibt auch einen Präzedenzfall wie es geht, nämlich wie Giuliani die Kriminalität aus New York vertrieben hat: Festnahme, Schnellgericht, Knast und die dritte Verurteilung automatisch über 20 Jahre. Den letzten Punkt sollte man abändern in umgehende Rückführung ins Herkunftsland und sofortiges einfahren in den Knast, wenn der Täter innerhalb der 20 Jahre an irgendeiner EU-Grenze einreisen möchte. Das Problem hierzulande ist die Justiz, die Polizei würde schon wollen und die Politik, die nicht den geeigneten Gesetze macht. Siehe Köln: 800 Anzeigen, 0 Verurteilungen.

 

[14:10] Infamer Stimmenkauf: Tunnel kosten Millionen Dobrindt beschenkt seine Wähler

[13:20] Der Schrauber zu Forsa-Chef zum Umfragetief So schafft es die SPD aus der Krise

Ich schaffe das mit drei Sätzen:
Macht Politik für die normalen Leute und beschimpft diese nicht als Pack. Schmeißt alles, was auf dem Bild zu sehen ist und noch viele mehr, also die ganzen kranken Ideologen, raus und ersetzt sie durch sachlich, nüchterne Pragmatiker.
Führt also den Staat mit einfacher, geradliniger Politik, nur in den notwendigen, wenigen Kernbereichen, statt eines ideologischen Krieges gegen seine Bürger, bis in den Gebrauch des Klopapiers hinein.

Könnt Ihr nicht? Wollt Ihr noch viel weniger? Gut, dann fahrt endlich zur Hölle, Euch braucht niemand mehr. Die Monarchie wird Euch dann mit den obigen drei Kernthesen zeigen, wie es geht.

Dass diese Linksparteien in diesem elendigen Zustand sind, ist gewollt.

[14:45] Der Heimatschützer:

Ja, denn nur dann fallen auch deren Lieblingsprojekte wie Multikulti, Genderisierung und Flüchtlingsförderung in der Gunst des Bürgers. Auch bei den Umfrageergebnisse wirkt die Bäh- und Pfui-Methode: Jemand, der so tief gefallen ist, wer will den noch wählen? Ein lahmes Pferd (kein Widerstand gegen Is-La[h]m) oder einen bissigen Hund (der seinen [Er-]Halter [=Steuerzahler] ständig anknurrt und beißt)? Späte Erkenntnis des Sozi Gabriel: Man hat den Arbeiter und Angestellten, Rentner und Hartzvierer geschädigt, indem man die Ressourcen zu den Flüchtlingen umgeleitet hat und billige Immobilien zur Mangelware gemacht hat. Jetzt bekommen die Sozis die Wirkung von Neid auch mal zu spüren. Neid auf die Flüchtlinge, denen man alles gibt, für die man Häuser baut, die jeden Mist bauen dürfen und dennoch keine angemessene Strafe dafür erhalten! Analphabeten wurden als zukünftige Fachkräfte gefeiert! Geht es denn noch verrückter? Bei 5 % gibt es für die SPD dann den obligatorischen Gnadenschuss, denn bei so einem Umfragewert fliegt man gewöhnlich aus dem Bundestag raus.

Nicht vergessen: Auch die Gutmenschen erleben gerade im täglichen Kontakt mit den hofierten Flüchtlingen ein Waterloo nach dem anderen. Ein Bekannter berichtete, dass die hübschen männlichen Flüchtlinge eine Frau nach der anderen anbaggern, da braucht eine Frau bloß auf die Toilette zu gehen und wenn sie zurückkommt, charmiert der Flüchtling bereits mit einer anderen. Dazu passt doch der entartete, dekadente und elendige Zustand der Parteien, welche die Flüchtlinge bedingungslos verteidigen...

[16:30] Toll, was da aufgezogen wurde und diese Polit-Affen bemerken es nicht einmal.WE.


[8:30] Ergebnis von deren Dummheit: Forsa: SPD fällt erstmals seit 24 Jahren unter 20-Prozent-Marke

[8:20] Ja, Rote, nehmt den: AfD: Maas als Kanzlerkandidat

[8:15] Ab nach Vorkuta: Spott für Neuruppiner Rathaus Kind malt mit Kreide – Eltern sollen zahlen

[9:00] Der Schrauber: Das sind alles alte SED und Stasikader,

oder Ultralinke vom KBW, der ja auch von der Stasi gesteuert und indoktriniert wird.
Vor dem Abtransport nach Vorkuta muß bei denen der Spieß umgedreht werden, die müssen ihren ganze Antiauto-Terror mit der Zahnbürste retour putzen.
Denn genau darum geht es dort: Um Antiauto Ideologie, nicht alleine ums Bemalen an sich, sondern um den amtlichen Parkplatzvernichtungsterror.

Zitat:
"Was das Ordnungsamt zusätzlich stört: Vor dem Haus darf gar nicht geparkt werden. Die Umberto-Nobile-Straße am Rande des einstigen Neuruppiner Flugplatz gehört zu einem verkehrsberuhigten Bereich, besser als Spielstraße bekannt. Geparkt werden darf in Spielstraßen lediglich an speziell markierten Flächen."

Erst den Anwohner die Parkplätze mit sinnlosen Schikanen wegnehmen und sie mit Politessen terrorisieren, dann natürlich extrem allergisch auf die gerade Logik des Kindes reagieren.
Reinste Ideologie reinster Stalinisten. Denn wenn das Kind Geschlechtsteile gemalt hätte, mit der Aufschrift "Schwulsein ist schön", dann hätte die Familie eine Auszeichnung bekommen, Held der Arbeit auf veganverschwult.
Das Bußgeld wäre dann für das Reinigen verhängt worden.


Neu: 2016-05-17:

[20:00] Leserzuschrift zu Deal or no deal? Either way, Merkel sacrificed Europe to Erdogan’s whims

Schaut Euch diese Trulla an, sie macht tatsächlich einen Knicks vor dem Sultan!

Sie tut eben alles, um ihre Exile zu bekommen.
 

[19:00] Dankt es der SPD: SPD-Austeiger: „Ruhrgebiet wird zum Armenhaus Deutschlands"

[15:45] Reif für das Irrenhaus: Mutmaßlicher Gewaltaufruf auf Twitter: AfD-Verbände zeigen Ralf Stegner (SPD) an

[14:00] Maas-Männchen lernt nicht: Heiko Maas vergleicht AfD mit „Putin, Trump und Erdogan“

[14:00] Verschwindet ohnehin: Aus Hitler-Zeiten: AfD-Politikerin Storch fordert Abschaffung der Kirchensteuer

[13:45] Antwort vom Volk: SPD-Zentrale mit rechter Parole beschmiert

[12:50] Der Pirat zu Die Grünen und ihr überraschendes Positionspapier Plötzlich auf Kuschelkurs mit der Polizei

Jetzt kann es nicht mehr lange dauern, wenn selbst die Grünen eine Rolle rückwärts machen. Als erste der etablierten Parteien entdecken die Grünen das Thema innere Sicherheit und beanspruchen es für sich. Das ist vielleicht perfide geplant! Ausgerechnet die Grünen grätschen den "großen" Parteien dazwischen und berauben ihnen eines der wichtigsten Themen!
Mittlerweile ist "Realpolitik" besser als Komödie!

Die Grünpartei dürfte besonders viele Hassmails und Morddrohungen bekommen.

[13:30] Leserkommentar:
Die Grünen glauben ihre staatsfeindliche Politik gegen das Pack mit Hilfe von Überwachung und Polizei für ihre Schützlinge durchzusetzen.
Ich glaube eher dass die Polizei die Nase voll hat von den Linksfaschisten.

[14:00] Leserkommentara:
Jeder Mensch dessen Horizont denen einer Klosettbrille übersteigt weiss doch das der grüne Abschaum mit der ANTIFA paktiert diese finanziert und als Schlägertruppen gegen andersdenkende und Polizisten einsetzt. Die grünen Faschisten nehmen wissentlich in Kauf das Menschen verletzt oder getötet werden.
Zu guter Letzt verhindern die Grünen Linksfaschisten eine freie Berichterstattung und eine Aufklärung der Straftaten Ihrer blutrünstigen Todesschwadron (ANIIFA)
 

[9:00] Gestrige Veranstaltung: Pegida Live-Ticker: EU-Kritik und europäische Versöhnungsgesten von „Festung Europa“-Rednern (16.05.2016)

[8:30] Er will die nächsten Wahlen nicht verlieren: Ich bin SPD-Vorsitzender, holt mich hier raus!

Mache es wie der Faymann, wirf einfach hin!


Neu: 2016-05-16:

[14:15] Geolitico: Merkel und Gabriel auf Crashkurs

TTIP,Visa für Türken, Elektroautos und Islam: In jedem Punkt stehen Kanzlerin Merkel und ihr Vize Gabriel gegen Volkes Meinung. Der Wochenrückblick im „Sonntagspanorama".

[12:25] Welt: Kratzt der BER bald an der Sieben-Milliarden-Grenze?

Baubeginn war im September 2006...

[12:00] FAZ: Tschechischer Minister besucht Sudetendeutschen Tag

Erstmals hat ein tschechischer Regierungspolitiker auf dem Sudentendeutschen Tag gesprochen und tiefes Bedauern über die Vertreibung vor 70 Jahren ausgedrückt. In seiner Heimat wurde der Minister dafür zum Rücktritt aufgerufen.


Neu: 2016-05-15:

[16:00] Geisteskranke Linke: Linke Lust: Der Godesberger Totschlag und seine Folgen

[11:30] Leserkommentar zu Merkel läßt SPD fallen (gestern):

Immer noch gibt es Menschen, die nicht nachvollziehen können, auf welcher ideologischen Basis Merkel entscheidet. Dabei genügt ein Blick auf deren Lebenswerk. Geschult wurde sie in der DDR auf Sozialismus, den sie aktiv bis zur Wende vertrat.

Danach trat sie bei den Grünen ein (B90 / Grüne) ! Das ist im öffentlichen Gedächtnis nicht vorhanden und wird in den Medien nicht kommuniziert! Es sind aus jener Zeit Aussagen von ihr dokumentiert , daß die CDU unter keinen Umständen für sie in Frage komme!

Wer den Anstoß gab, daß sie in die CDU eintrat erschließt sich mir nicht. Jedoch ist bemerkenswert, daß sie ohne Seilschaft, quasi im Alleingang, an die Spitze der Partei geriet. Es ist bemerkenswert, daß sie alle ernsthaften Bewerber um Spitzenpositionen beiseite schieben konnte.

Es ist bemerkenswert, daß sie als eher zögerliche Person per Brief den Abschuß von Helmut Kohl bewerkstelligte.

Das Wegdrücken der SPD durch einnahme sozialistischer Positionen entspricht ihrer eingeübten Überzeugung. Die hinwendung zu den Grünen entspricht ihrer persönlichen Neigung!

Inzwischen dient sie den Leuten, die ihre Exile bezahlt haben.

[12:30] Der Heimatschützer spekuliert: Gabriel-Abschuß auch ein Merkelwerk?

Also, ich glaube nicht, dass eine Krankheit den Siggi, den Gabriel abgeschossen hat, sondern dass da Ultra-Sozialisten wie Merkel und andere am Werk waren, also jene, die vordergründig die desaströsen Umfragewerte und Landtagsergebnisse als Druckmittel verwendeten, um ihn zum Aufgeben zu bewegen. Hintergründig aber waren sie über Gabriels Äußerungen, das Pack würde sich jetzt nach der Flüchtlingsorgie berechtigt benachteiligt fühlen und bräuchte dringend auch Zuwendung und Liebe, äußerst entsetzt. Sie waren ultrahochsauer, weil es jemand in der Regierung (sogar die Nummer 2 der Regierung, Merkels Stellvertreter quasi) gewagt hat, 1.) Fühlungnahme zur PEGIDA-Bewegung REAL zu unternehmen und in ERWÄGUNG zu ziehen und 2.) Verständnis für das gedemütigte und benachteiligte Volk aufzubringen. Ich denke, der musste genau DESHALB weg. Man brauchte nur eine Weile, um den GEPLANTEN Abschuss sofort nach Verfügbarkeit von Alibis (Abwarten der Wahlergebnisse) und nach dem Eintreten von Zufällen (Gabriel wird krank)auch durchzuführen. Der wird nicht aus freien Stücken gehen, sondern der wird durch Intrigen gegangen. Er hat sich für das Volk einsetzen wollen und das bestrafen die Sozis, wozu auch die linke Merkel-Sozi zählt, unbarmherzig mit der Höchststrafe. Mit dem Wegmachen. Damit ganz oben die Volksstrangulierer übrig bleiben. Volksnähe ist No-Go der Merkel-Politik.

Politiker abschiessen kann die Merkel ja gut.

[15:20] Leserkommentar zu " Er hat sich für das Volk einsetzen wollen und das bestrafen die Sozis, ..."

Nein, so kann es nicht gewesen sein. Dafür hat er ja genügend Zeit gehabt. Gluehbirnenverbot, TTIP, Pack, Agenda 2010.... Wo immer er konnte hat er das Volk und insbesondere die Arbeiter verraten. Als Kanzlerkandidat ist er nicht mehr den Wählern vermittelbar, obwohl man den Kurs fortsetzen will. Dafür braucht man nun einen, der in der Öffentlichkeit kaum etwas auf dem Kerbholz hat. Um dann den Terror gegen das Volk mit einem neuen Mann zum Ende zu führen. Ein mal noch in den Bundestag kommen, am Besten mit Regierungsverantwortung, danach sind Wahlen eh komplett überflüssig....

[16:00] Leserkommentar zu Pedram Shahyar – Friedensaktivist oder Trojanisches Pferd?

Wer genau die Handlungsweise, wie sie auch Frau Merkel an den Tag legt (gezielter Aufstieg, Vernichtung von Gegnern, etc.) anhand der gezielte Zerstörung der "Mahnwachen für Frieden" durch Politaktivisten wissen und - verstehen - will, sei wärmsten dieser Blogeintrag zu empfehlen.

Als ich den Beitrag gelesen habe, musste ich etliche male an Frau Merkel und ihrer vorgehensweise denken, insbesondere mit Ihrer bekannten Zusatzausbildung Agitation und Propaganda. Aus meiner Sicht ein absoluter must read Artikel, wenn auch lang aber sehr informativ.
 

[11:00] Bild: Völkermord-Beschluss im Bundestag | Das wird Erdogan mächtig ärgern

Diese Sitzung des Deutschen Bundestags wird den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mächtig ärgern: Am 2. Juni wird unser Parlament die Vertreibung und Vernichtung der Armenier durch das Osmanische Reich offiziell als Völkermord verurteilen.

Marschiert Erdogan dann in Deutschland ein?

[12:45] Der Schrauber mit Merkel-Cartoon

Eigentlich ist der ja schon einmarschiert, ein Millionenheer hat er eingeschleust und auch radikalisiert. Es wird aber eine weitere Vorladung für das Gemerkel geben, bei der es Senge gibt, denn auch das Wort "Völkermord" hört der Sultan nicht gerne
 

[8:50] Deportiert sie in die Türkei: Claudia Roth fordert bedingungslose Visafreiheit


Neu: 2016-05-14:

[19:55] DWN: Merkel lässt die SPD fallen: Die neue Richtung heißt Schwarz-Grün

CDU-Chefin Angela Merkel ist auf der Suche nach einem neuen Koalitionspartner: Nachdem die FDP die Beziehung zu Merkel mit dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit bezahlt hat, will sich die CDU nun von der SPD trennen. An der Seite von Merkel sollen künftig die Grünen sitzen.

Das wäre grundsätzlich passend. CDU = Grün minus 20%.

[19:50] DWN: Sigmar Gabriel leitet geordneten Rückzug von der SPD-Spitze ein

Es deutet alles darauf hin, dass Gabriel Faymann bald nachfolgt.

[18:35] Kopp: Fluchtursachen bekämpfen – der entlarvende Satz deutscher Politiker

Keine Talkshow und kein Interview zur Flüchtlingskrise kommt ohne diese Phrase aus. Abgesehen davon, dass es völlig utopisch ist, Afrika, den Nahen Osten und Südosteuropa auf ein deutsches Wohlstandsniveau anzuheben, kann dies kaum die Aufgabe des deutschen Steuerzahlers sein. So ist diese Floskel nicht nur dumm, sondern auch gefährlich, denn sie wird als Ablenkungsmanöver für das eigene politische Versagen benutzt.

Es ist immer interessant, wenn solche Parolen dechiffriert werden.

[13:10] Die Volkswut wächst: Schweinekopf vor Wahlkreisbüro von Angela Merkel gelegt

[13:05] JF: Sprengstoffanschlag auf AfD-Büro in Kiel

[12:05] Leserzuschrift-DE zu Prof. Norbert Bolz über die Meinungsfreiheit in Deutschland

Ein Traum, wie dieser Mann bei Anne Will kurz und bündig anspricht, was die Menschen in Punkto Wahrheitspflicht/Politikerverarschung in Deutschland derzeit empfinden!!

Ein kurzes Video aus 2015.

[7:00] Focus: "Handaufleger und Ex-NPDler" AfD-Abgeordneter Franz-Josef Wiese klagt über Parteikollegen

Der AfD-Abgeordnete Franz-Josef Wiese erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Partei. Bei der Parteigründung sei wahllos jeder aufgenommen worden.

Das ist das Problem jeder neuen Partei. Ein Funktionär der früheren Schill-Partei hat mir das Selbe geschildert. Unzählige Leute möchten über eine neue Partei ins Rampenlicht. Dabei sind die Karrieristen noch das kleiner Problem.WE.

[11:25] Leserkommentar-DE:

Zum Beitrag 7.00 Uhr muss ich einfach mal ganz dringend auf die dazugehörigen Leserkommentare aufmerksam machen - bevor sie vielleicht wieder verschwinden oder einfach nur nicht gelesen werden!
Eine steife Brise, die den Medien ins Gesicht weht, da kann man von der AfD halten was man will, aber entweder ist die Focus-Zensur noch im Bett oder auf dem Lokus, das sollte man sich nicht entgehen lassen.


Neu: 2016-05-13:

[14:20] NRW-Direkt: Richter verhöhnt Bevölkerung

Düsseldorf. Wie arrogant einzelne deutsche Strafrichter inzwischen sind, offenbarte sich am Mittwoch beim Amtsgericht. Dort wurde die Haftstrafe für einen grapschenden und illegal eingereisten Asylbewerber zur Bewährung ausgesetzt, um kein „dem Pöbel gefälliges Urteil" zu sprechen.

So ticken also deutsche Richter. Der Pöbel darf zwar deren Gehälter bezahlen, ist diesen Richtern aber nichts wert, weil sie sich selbst für etwas Besseres halten. Weg mit dieser Justiz!WE.
 

[14:15] ET: Keine demokratischen Lösungen sondern Hetze: Europapolitiker warnen vor Kooperation von AfD und Front National

Europapolitiker von SPD, Grünen und FDP sehen in einer Kooperation der AfD mit anderen rechtspopulistischen Parteien im EU-Parlament eine Bedrohung für den europäischen Zusammenhalt. Hintergrund ist ein Vorstoß des Thüringer AfD-Chefs Björn Höcke, der sich für ein Treffen von Parteichefin Frauke Petry mit der Vorsitzenden der französischen Front National (FN), Marine Le Pen, ausgesprochen hatte.

Man sollte diese Politiker der Linksparteien für geisteskrank erklären und in die Psychiatrie einweisen lassen. Deren Hass auf AfD, FN & co ist wirklich eine Geisteskrankheit.WE.

[16:00] Leserkommentar: Ich lese immer "rechtspopolistische Partei",

wenn von der AfD die Rede ist. So weit, so gut. Aber warum schreiben Sie denn hier immer noch "Die Linke, die Grünen, oder SPD", wenn von linkspopolistischen Parteien die Rede ist?! Ich fasse diesen Abschaum nur noch unter "linkspopolistisch" zusammen. Passt doch, meinen Sie nicht?!

Tasächlich ist doch dieser linkspopolistische Abschaum einschließlich der Antifa (die Schlägertruppe der Linkspopolisten), die akute Bedrohung für die Rechtsordnung. Diese linke Brut ist doch für das personifizierte unterwandern, hintergehen, beugen und brechen aller Rechtsnormen unserer ziviliesierten Gesellschaftsform verantwortlich. Einfach widerlich, diese Linkspopolisten.

Diese linken Affen können politisch rechts und links nicht unterscheiden. Linkspopulistische Parteien gibt es derzeit kaum, da sich sich gegenseitig beim Volksverrat überbieten möchten.WE.
 

[11:35] Focus: Linke Gewalt: Straftaten gegen Polizisten werden für eine Ideologie verherrlicht

Der Autor hat schon Recht, die Medien sollten Straftäter nicht als "Aktivisten" verharmlosen.

[9:00] DWN: Verdacht: BER-Ingenieur soll vergiftet worden sein

Ein leitender Ingenieur am Berliner Flughafen BER ist offenbar Opfer eines Gift-Anschlages geworden. Dem Mitarbeiter soll eine unbekannte Substanz in den Kaffee gemischt worden sein. Die Staatsanwaltschaft Cottbus ermittelt.

Der vergiftete Ingenieur - oh frohlocket - ist inzwischen wieder "arbeitsfähig". Das Thema BER wird immer skurriler und gruseliger.

[12:55] Der Schrauber:

Da das BER ist, überlege ich gerade, ob das gruselig, oder eher dusselig war. Und komme zu dem Schluß, das ist alles so dusselig, daß es nur noch gruselig ist. Bleibt noch die Überlegung, um was es sich bei der Substanz gehandelt hat? Bei Berliner Vegandekadenz könnte es sich glatt um Milch gehandelt haben und der Ärmste ist am veganen Gutmensch-Hyperventilations-Syndrom kollabiert. Da hilft nur strengste Diät: Veganes Gras, aber nicht im Joint, sondern auf der Weide. Demnächst in diesem Theater.

[8:15] Welt: Merkel spricht über "Abhängigkeit" von der Türkei

Weiters spricht sie hier auch über die EZB, den Arbeitsmarkt und Europas Rolle in einer globalisierten Welt.


Neu: 2016-05-12:

[19:45] Welt: Sein Facebook-Post entlarvt das ganze Problem der SPD

Nach 26 Jahren tritt der Essener Politiker Guido Reil aus der SPD aus. Auf Facebook verabschiedet er sich mit aufrüttelnden Worten. Der Grund seines Austritts dürfte SPD-Chef Gabriel aufhorchen lassen.

"Der Partei gelingt es kaum noch, sich in die Situation des einfachen Arbeiters hineinzuversetzen". Damit bringt er wirklich ein wesentliches Problem der SPD auf den Punkt.

[18:35] NRW: Richter verhöhnt Bevölkerung

Düsseldorf. Wie arrogant einzelne deutsche Strafrichter inzwischen sind, offenbarte sich am Mittwoch beim Amtsgericht. Dort wurde die Haftstrafe für einen grapschenden und illegal eingereisten Asylbewerber zur Bewährung ausgesetzt, um kein „dem Pöbel gefälliges Urteil" zu sprechen.

Wenn das so stimmt, ist das mehr als skandalös.

[19:15] Der weiss noch nicht dass er zumindest arbeitslos wird, falls er nicht in Straflager kommt. Viele Leser schreiben schon Verhaftungslisten.WE.
 

[15:20] "So what?": Affront: AfD verweigert muslimischer Präsidentin Aras den Applaus

[13:45] ET: Hohe Dunkelziffer: Sexuelle Belästigung von Polizistinnen in Asylheimen, Bayern: Gewalt gegen Polizisten erreicht Rekordniveau

[11:15] Bild: Einstweilige Verfügung | Gericht erlaubt Auftritt von Frauke Petry im Hofbräukeller

[10:00] ET: Vor Berlin-Wahl: CDU auf Rekordtief – AfD erreicht 15 Prozent

[8:40] Bild: Andrea lieb & teuer Was uns Sozialministerin Nahles bringt und was sie kostet

Aber wahr ist auch: Kein GroKo-Minister macht so teure Gesetze, bewegt so große Milliarden-Beträge wie die Maurerstochter aus der Eifel! Allein für 2016 stehen 126,4 Mrd. Euro in ihrem Ministeriums-Etat.

Auch dieser Stimmenkauf bringt der SPD nichts mehr, wie Umfragen zeigen.

[9:00] Der Mexikaner:
Es ist eine Beleidigung fuers Maurerhandwerk, dass solch eine nichtsnutzige GeschwaetzTochter einen Vater mit derartig ehrbarem Beruf hat.
 

[8:20] Zum Nachmachen: "In Flüchtlingpolitik von Realität verabschiedet": SPD-Politiker tritt aus Partei aus

[7:50] MMnews: Städtetags-Präsidentin fordert mehr Geld für Flüchtlinge

Die ist immer noch nicht aufgewacht. Die ganzen Hass-Mails, die sie sicher bekommen hat, haben noch nichts bewirkt.WE.
 

[7:40] Sie verrät ihr Volk wo immer es geht: Trotz Verlusten für die Sparer: Merkel stärkt Draghi den Rücken


Neu: 2016-05-11:

[19:20] Das Maas-Männchen ins Straflager: Homosexuelle werden rehabilitiert

Zumindest ist er hetero-sexuell, wenn auch untreu. Wie ehelicher Untreue in Zukunft geahndet wird weiss ich leider nicht. Vielleicht können mir die vE die hier mitlesen einen Hinweis geben.WE.
 

[18:00] Von der grünen Musel-Partei: Baden-württembergischer Landtag wählt Muhterem Aras als erste Muslimin zur Landtagspräsidentin

[18:20] Leserkommentar:
Eine Mohammedanerin (Religionszugehörigkeit) oder Muslimin (gutmenschendeutsche Rassenkreation) als Landtagspräsidentin erzeugt bei mir noch keine Regung, ich bin weder sehr traurig noch bin ein ganz wenig wütend. Erst wenn ein veganer, schwuler Neger mit Bart in Frauenkleidern als Landtagspräsident die Parlamentssitzungen mit einem dreifach donnernden "Allahu Akbar!" eröffnet, werde ich eventuell über Begeisterung nachdenken.

[19:00] Der Heimatschützer dazu:

Ein Zeichen, um die deutsche Seele durch grünlinke Umvolkungsfanatiker (Merkels Crew) zu schmähen und zu demütigen, so dass die eingeborenen Bürger langsam aufwachen?

Wahrscheinlich lautet Merkels Satz: Der Islam gehört zu Deutschland in vollständiger Form: "Der Islam gehört an die absolute Spitze von Deutschland in allen Facetten, die Islam, Koran und Scharia vorschreiben! Alles Deutsche und alle Autochthonen sind ab jetzt letztrangig."

So wird dann die Wahl der Muslimin auf den Sessel Number One des Landtags echt plausibel. Islam nach vorne, das ist es ja, was uns ärgert: Wir als 3. Klasse und die Migranten und Invasoren uns DEMONSTRATIV und ÜBERDEUTLICH zuvor gesetzt. Zu denen fließt jetzt Priorität 1, Aufmerksamkeit, Geld, soziale Versorgung, Häuser, Wohnungen, Kindergeld und mehr. Mit dieser Muslimin-Wahl sagt man uns auch direkt: Es gibt keinen denkbaren Posten, den ein Muslim nicht einnehmen kann. Wir Politiker haben kein Problem damit, Muslimen die besten Stellen zu gewähren. Wir stellen den Islam über alles, wir predigen nicht nur Antidiskriminierung, wir sind Antidiskriminierung und deshalb bekommen die Islamanhänger jeglichen Posten gewährt, natürlich bevorzugt, wenn wir bestimmen dürfen. Schaut her, wir ordnen uns schon brav unter den Islam unter und ihr blödes und renitentes Volk, müsst das auch tun, sonst gibt es Hochsaures: Nazikeule, Jobwegnahme, politisch-medial-soziale Ächtung! Und wir werden unsere schwarzen Antidiskriminierungs-Kampfbataillone auf euch hetzen!

Bei den Grünen und Roten mögen wir die 3. Klasse sein, im Kaiserreich werden wir wieder die 1. Klasse sein. Nachdem sie heute noch nicht gespielt wurde: Österreichische Kaiserhymne. Das gibt es bei den steirischen Urlauten natürlich nicht, dafür Kraut, Rüben und ein unvorstellbares Chaos.WE.

[19:20] Leserkommentar:
Das Problem sind nicht Schwule, Neger und Veganer, da hat der Leser völlig Recht, denn die sind (noch und zum Glück!) in einer zu vernachlässigenden Minderheit. Viel schlimmer sind die Musels, denn die machen Ärger, wie und wo sie nur können, und stehen vor allem für ihre "Glaubensgenossen" ein, wie und wo sie nur können. Das Schlimmste an denen aber ist: Sie dürfen uns Kuffar hemmungslos belügen und betrügen, wie und wo sie nur können, und dass so jemand auf einen solchen Posten gehievt wird, ist das Bedenkliche. Die tarnen sich nämlich als "integrierte Bürger" so wie der schwäbelnde Özdemir, bleiben in Wahrheit aber immer ihrer Religion und ihrem Propheten verpflichtet, ganz egal, was sie tun und sagen. Das alles kann der schwule Neger nicht, denn der bleibt schwarz, da kann er machen, was er will, und dass er schwul ist, merkt bald sowieso jeder. Die Musels aber machen einen auf harmlos und sind deshalb die schlimmste Bedrohung. Aber was sollen wir uns beklagen: Ist doch der Landtag von Baden-Württemberg, oder? Die wollten es doch nicht anders! Wenn sie dem Kretschmann, einem alten Kommunisten, in den Arsch kriechen, dann finden sie im Dünndarm eben auch mal eine grüne Muselschnitte...

Wollt ihr wieder die Kaiserhymne? die gibt es morgen in einer neuen Variante.

[20:00] Der Stratege: Steirische Urlaute:

Wie es scheint, gibt es dort auch totale technische Inkompetenz. TB hatte wohl vergessen, die Inhaberschaft seiner CNO-Domain zu bestätigen. Darauf hin geschah gestern, was in den Statuten der Internic für CNO-Domains drin steht, der DNS-Eintrag der Domain wurde suspendiert. Allerdings scheint man dies dort noch nicht ganz verstanden zu haben, denn die rätseln offiziell noch, wie das geschehen konnte. Die Antwort ist dabei simple, die Registrar-Statuten wurden nicht gelesen.
Sonst haben Sie natürlich recht, dort herrscht wirklich völliges Durcheinander.

Ich habe selbst gestern selbst gesehen, dass TB ein Domain-Problem hatte und deshalb sein Server nicht erreichbar war. Bei mir spielt schon wieder die Kaiserhymne, denn es geht an das Cartoons-Aufschalten.WE.
 

[16:50] Welt: Angela Merkel ist der Krise nicht mehr gewachsen!

Es bedurfte nur der Kälte einer Silvesternacht, um den Schleier von Merkels Politiksimulation zu zerreißen. Hässliche Details sind sichtbar: Chaos und Staatsversagen. Die Kanzlerin hat fertig.

Springer lässt die Merkel jetzt fallen und beginnt sie niederzuschreiben.
 

[16:00] Stimmt sicher: Michael Walsh: Merkel Is ‘Probably the Worst German Chancellor Since Hitler’

[15:00] Zur Verstärkung der Gehirnwäsche: Bilderberg-Konferenz: Führungsspitze von CDU und SPD eingeladen

[14:15] ET: "Ich bereue nichts": Springer-Chef zeigt sich gelassen wegen Satire-Streit mit Erdogan

[13:50] Focus: "Linksdrift": CDU-Abgeordnete fordern Kurskorrektur von Merkel

15 Politiker haben den Text unterschrieben. Alle anderen scheinen mit dem Kurs vollauf zufrieden zu sein.

[13:45] ET: "Baden-Württemberg leidet am meisten": AfD reicht Resolution gegen Russland-Sanktionen ein

[11:40] Polizeistaat Deutschland? Unterliegen Demos künftig einer Vorabzensur?

Der Polizeipräsident in Berlin erließ letzte Woche gegen eine Demonstration der Piratenpartei zwei ungewöhnliche Auflagen: Zum einen sollte die Demo nicht anmeldungsgemäß vor der türkischen Botschaft stattfinden, vielmehr wollte der Polizeipräsident die Demo vor der Botschaft von Österreich sehen. Zum anderen sollten das Böhmermann-Gedicht oder Textpassagen daraus nicht „rezitiert" oder „gezeigt" werden. Lediglich der Titel „Schmähkritik" durfte genannt werden. Bei einer Vorläufer-Demo hatte die Polizei zunächst das paraphrasierende Zitat „Kurden treten" beanstandet und die Versammlung dann nach einem weiteren paraphrasierenden Zitat aufgelöst.

[12:50] Dieser Polizeipräsident befolgt ganz klar die Befehle der SPD.WE.
 

[8:40] Abgezockt: Abgeordneter bittet Berlin-Besucher zur Kasse

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter (52) hat nach BILD-Recherchen Berlin-Reisen von Bürgern aus seinem Wahlkreis Aalen (Baden-Württemberg) genutzt, um ein CDU-Konto aufzufüllen.


Neu: 2016-05-10:

[16:05] Protestaktionen in Dresden und Zwickau: Das Maas ist voll

Eine kreative Aktion - mitten in der Touristenzone!

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Von der Leyen stockt die Truppe massiv auf

Die 180-Grad-Wende kommt eindeutig zu spät. Wenn eine Terrorwelle startet, werden alle Versäumnisse der letzten Jahrzehnte schlagartig offensichtlich. Ein Land, das seine Grenzen und Verteidigungsfähigkeit aufgibt, ist eine einladende, leichte Beute. Die Deutschen laufen erneut in eine Falle. Diesmal wurden sie dazu gebracht, sich selber auf der linken "Gutmenschenseite" zu überholen, ohne den entgegenkommenden Zug zu erkennen...

[16:20] Riecht die Politik inzwischen, was da kommt und versucht gegenzusteuern. Es ist eindeutig zu spät. Wir werden uns wohl vom Ausland helfen lassen müssen.WE.
 

[12:20] Alle in Angst und gehirngewaschen: Nach Hofbräukeller-Absage „Zu uns können sie nicht kommen“: Das sagen Münchner Wirte zum AfD-Rauswurf

[13:30] Leserkommentar:
München ist bereits seit langem eine Muselstadt. Dafür hat schon der frühere rote Münchner OB Ude klammheimlich hinter den Kulissen gesorgt. Besonders kräftig gehirngewaschen wurde die Gastronomie, insbesondere jener Teil, der mit dem Oktoberfest zu tun hat. KEIN Betreiber, der dort Fuß fassen möchte, kann sich über die Befehle der roten Sozenbande im Rathaus hinwegsetzen, wenn er nicht lebenslangen Ausschluss riskieren will. Und der Nachfolger Udes reitet weiter auf diesem Gaul.

"Sozialismus = Islam = Terror" wird es heissen.
 

[11:00] Focus: Geht nicht um Kanzlerkandidatur Die SPD hat etwas sehr Wichtiges nicht verstanden

[11:00] Mannheimer-Blog: Was uns die Medien vorenthielten: 1000 Linksextremisten wollten den AfD-Bundesparteitag mit kriminellen und terroritischen Maßnahmen verhindern

[12:30] Der Heimatschützer:
. . die sind ja genau so, dass man sich als Gutmensch in deren Gesellschaft auch nicht wohl fühlt! Ich würde mich als Gutmensch schämen, solche Verbündete für die eigene Lebensart überhaupt zu benötigen. Diese muss ja offensichtlich auch anderen AUFGEZWUNGEN werden! Also hat sie zu viele NACHTEILE, die eben die Besten-der-Besten-Menschen übersehen. Und so züchten diese Bestenmenschen eben eine Bestie nach der anderen heran, um ihren Bestmodus zu verbreiten: Die Islambestie, die Antifabestie, die Lügenpressebestie . . . die Letztere hat ja auch nicht über die Gewalt der Linken am AfD-PARTEITAG berichtet! Eben, eine Bestie lässt nicht zu, dass man ihre Partnerbestie schlecht schreibt! Denn die Presse braucht die Kampfbataillone der Linken, um ihre Macht zu erhalten. Zusammen können sie die Mitte (AfD und Pegida haben ja nur den Platz der Mitte eingenommen, nachdem von dort alle anderen Parteien verschwunden waren) klein halten. Und das gefällt Merkel besonders gut, braucht sie sich schon nicht selbst die Finger schmutzig zu machen, das macht schon der Schwarze Block der Vermummten perfekt. Noch lassen sich die Kritiker dieses Spiels deckeln . . . aber der Zorn wächst . .

Alle Spuren von Sozialismus werden ausgerottet werden, das wissen diese Idioten nur noch nicht.
 

[11:00] PI: Björn Höcke: „Frau Merkel, folgen Sie Faymann“

[10:00] ET: INSA: Union sinkt auf neuen Tiefstand von 30,5 Prozent - AfD legt auf 15 Prozent zu

[12:20] Leserkommentar:
So ergeht es den sozialistischen Parteien: allenthalben Wählerschwund. Wäre die Union bei ihrem Profil von 2004 geblieben, was natürlich mit der Sozialistin Merkel nicht geht, hätte sie heute noch 40 bis 45 Prozent (30 + 15). So aber wenden sich die Wähler mit Grausen ab. Zu Recht.
 

[9:00] ET: Pegida: Erster AfD-Gastredner kritisiert Islam-Verbände und Multikulti

[9:00] Geolitico: Wie der Bürger Lobbyismus finanziert


Neu: 2016-05-09:

[17:50] Kopp: Was von den Sozialdemokraten blieb: »Eine ideologische Sekte«

Zitate von hohen SPD-Funktionären aus diesen Tagen belegen: In der Partei des Niedergangs funktioniert vor allem noch eines, nämlich der Betrieb in der Hirnwaschanlage, die die Chefideologen betreiben. Ansonsten regiert der Realitätsverlust.

In der Traumwelt der SPD-Phantasten bezahlen immer nur die anderen

Ein sehr guter Artikel über die Gehirnwäsche und Weltfremdheit in der SPD.WE.

[18:20] Der Schrauber:
Fast alle SPDler halten Margot Honecker für eine integre Person, die nur ein wenig starrköpfig war, aber ansonsten richtig lag.
Fast alle SPDler sind Castro-Versteher und verehren diesen als Maximo Lider.
Fast alle SPDler waren zu ihrer Jusozeit bekennende Kommunisten und wurden definitiv von der Stasi gesteuert.
Bleibt noch ein kleiner Rest: Das sind die, die direkt aus der SED kamen, wie etwa Schwesig.
Noch Fragen?

Man sieht, diese Gehirnwäsche der Roten war ein Langfristprojekt.
 

[17:45] Kopp: Der Verfassungsschutz entlarvt Leipzigs politische Lenker als rote Lügenbarone

[17:00] PI: Berlin: Patriotischer Widerstand setzt sich durch

[16:50] NTV: Abgeltungsteuer soll weg Höhere Steuern für Sparer?

Zinsen, Dividenden und Kursgewinne sollen demnach steuerlich wie Einnahmen aus Lohn und Gehalt behandelt werden. Meint SPD-Chef Gabriel. Also mit Abzügen von bis zu 45 Prozent.

Will sich Siggi bei den Parteilinken einschmeicheln?
 

[14:50] Leserkommentar zur Panzerhaubitze 2000 (gestern 20:00):

Da ich selbst in einem Artilleriebatallion gedient habe, kann ich mir da eine Bemerkung zu nicht verkneifen:
Mit Einsatz einer PzHbz 2000 rennt da kein Muselmann mehr. Diese hocheffektiven, auch sehr zuverlässigen Artillerie- Panzer sind zur Zeit das Novum auf dem Markt, treffen 100% mit verschiedensten Geschossen, je nach Auswahl. Reichweite über 50 km, je nach Mun.

Und die Moslems können solche gepanzerte Fahrzeuge nicht angreifen.

[17:30] Artikel von 2013: Bundeswehr probt Einsatz gegen Volksaufstand
 

[14:20] Leserzuschrift zu Muttis Umarmung

Angela Merkel hat im Umgang mit der erfolgreichen AfD eine neue Strategie. Immer nur einprügeln auf sie bringe nichts, findet die CDU-Vorsitzende in einer Präsidiumssitzung. Nur welche Strategie sie hat, sagt sie nicht.

Schon alleine der Name M U T T I für dieses fleischgewordene Grauen ! Hier gibt es schöne Mütter - und nicht so ein Trampel, die ist noch nicht einmal Mutter !!! Ich kann mich nur aufregen, dieses Reptil mit den abgefressen Fingernägeln.

Die vertritt Deutschland, Erdogan behandelt die wie den letzten Dreck. Wie dieses Weibsstück sich wieder von den Thron erheben musste, unglaublich! Der führt die richtig vor !!!!!

Die hat ja alles abgewirtschaftet, Deutschland und Europa ! Die ist unfähig, die FDJ - Sekretärin für Agitation und Propaganda, aus der DDR, DOSENPFAND das sagt alles.

Noch in 100 Jahren wird sie als grösste Hochverräterin aller Zeiten in den Geschichtsbüchern stehen.WE.
 

[13:55] Flughafen: BER droht völliges Aus

Wenige Monate vor der Abgeordnetenhauswahl droht Berlins Bürgermeister Müller ein Desaster der Extraklasse: Ein Gutachten lässt das gesamte Skandalprojekt BER wackeln.

Jetzt möchten wir gerne wissen, wer bei diesem Projekt welche Schmiergelder kassiert hat.WE.
 

[12:10] Focus: "Die Quelle hat jetzt auch Angst" Sollte über Markwort ein SPD-Machtwechsel verhindert werden?

Womöglich seien die Informationen gezielt über ihn lanciert worden, um einen Machtwechsel in der SPD noch zu verhindern, sagte Markwort am Montag der Deutschen Presse-Agentur in München. "Ich kann nicht ausschließen, dass dieser Rücktrittsplan zerstört werden sollte."

Wahrscheinlich wollte jemand hoch oben in der SPD das neue Gespann Scholz/Schulz nicht haben und fürchtete um den eigenen Job. Es gilt die politische Steigerungsform: Feind, Todfeind, Parteifreund.WE.

[14:00] Dr.Cartoon: Merkel und Gabriel wissen das ihre große Koalition nicht mehr lange Bestand haben kann.

Alles ist nur noch Fassade. Wenn Gabriel seine Ämter aufgeben würde, könnte der Druck auch auf Merkel steigen. Könnte dies die Koalition zerbrechen lassen?
Wollten vielleicht beide so die Koalition beenden? Haben Merkel und Gabriel kalte Füße bekommen, wollten beide vor dem baldigem Systemende sich aus der Schusslinie bringen? Haben vielleicht die Marionettenspieler/ Handler ihre Pläne durchkreuzt?
PS. Der EU-Fuzzie Schulz als SPD-Kanzlerkandidat, dass ist doch Realsatire der Extraklasse.
 

[10:25] Leserkommentar-DE zum Leserkommentar von gestern, 20:10 bezüglich Wehrdienst:

Viele "Kinder" zwischen 16 - und 23 Jahren sind meiner Meinung nach einem "Irrglaube" aufgesessen. Denn VdL kann sofort und auf der Stelle den Grundwehrdienst wieder "aktivieren" und "hätte" somit Zugriff auf viele "wollmützentragende - bunte Pillen - Kinder", welche sich auch im Jahre 2016 nicht ausdrücklich und schriftlich vom Grundwehrdienst distanziert haben (Wehrdienst-Verweigerer).

Denn anders als der weitläufige Glaube, ist nur die "Einberufung zum Grundwehrdienst" in DE seit Juli 2011 "ausgesetzt" und nicht der Grundwehrdienst selbst "abgeschafft" worden. Für VdL eigentlich auf Ihrem Computer nur ein kleiner Tastendruck (kleine formelle Sache in Berlin) und die bis dato in der Ecke stehende eingestaubten Drucker drucken wieder endlose Einberufungsbefehle zum GWD an "ihre" Kinder ... naja und die "Verweigerer" werden im Kriegsfall dann zum Sanidienst und Panzerschieben verpflichtet.

[12:25] Der Schrauber:

Sie haben völlig Recht! Die Wehrpflicht wurde ausgesetzt und nicht aufgehoben. Es ist aber derweil eine Richtlinie erlassen worden, über die Öffnung der BW auch für Leute, die nach Tauglichkeitsuntersuchung wehrdienstunfähig wären, um diesen den Weg zu Beschäftigungen, die diese Tauglichkeit nicht erfordern, frei zu machen. Das wurde auch als Antidiskriminierung verkauft.

Es heißt aber nichts anderes, als daß man Leute, die ausgemustert sind, oder altersgemäß nicht mehr in Frage kommen, auch einsetzen kann. Etwa Leute, die Instandhaltung und deren Logistik, oder eben reine Logistik, bzw. Administration betreffender Systeme bewerkstelligen können, aufgrund ihrer Qualifikationen und Erfahrungen.
D.h.: Mit dieser Richtlinie kann man getrost auch ein paar 50 oder 60 jährige Techniker und Ingenieure zwangsverpflichten, bzw. die, die früher mal untauglich gemustert wurden, wieder "einladen".


Neu: 2016-05-08:

[18:50] Bekommt sie Angst? Von der Leyen vergrößert Bundeswehr: Keine Obergrenze mehr

[20:00] Leserkommentar:
VdL kann die Bundeswehr nicht vergrößern, so viele Kinder hat sie denn auch nicht. Sie kann nur eine Stellenausschreibung schalten (Abenteurer gesucht, die es toll finden, für wenig Geld, mit nicht vorhandenen Waffen, in Drittweltstaaten den Helden zu spielen oder so.) und darauf hoffen, dass sich genügend junge Menschen melden. Und wenn nicht, dann wird die Bundeswehr eben nicht größer. Warum sind wir denn im Minus? Weil in Zeiten wie diesen jeder vernünftige junge Mensch genügend anderweitige Chancen hat.

Ich habe mir vorhin angeschaut. womit die Deutsche Bundeswehr in die Moslem-Viertel schiessen wird: es ist die Panzerhaubitze 2000. Die Molem-Idioten werden in totalste Panik verfallen, wenn das passiert. Die werden weiche, ungepanzerte Masse sein.WE.
 

[16:30] Bisher waren die Videos verschwunden: Geheime Polizei-Videos zeigen: Kölner Silvesternacht dramatischer als zugegeben

[14:40] Leserzuschrift: Antworten auf eine Anfrage an meinen Bundestagsabgeordneten:

Okay, hier kommen sie, die wichtigsten Zitate aus dem Antwortschreiben vom 3. Mai 2016 nach einer Email an ihn. Sie geben m.E. die ganze Denkweise des Autor wieder.

Seit Herbst 2015 (!) beschäftigt sich der CDU-Abgeordnete Ansgar Heveling MdB "als Vorsitzender des Innenausschusses tagtäglich und nahezu ausschließlich mit der Bewältigung der Flüchtlingskrise, die unser Land seit Mitte des vergangenen Jahres in Europa ganz besonders betrifft."

Ab hier durchgängig nur ausgewählte Zitate (Ausrufezeichen und Einwürfe in [eckigen Klammern] stammen vom Empfänger & Abschreiber des Briefes):

"Mein Ziel ist es, dafür zu arbeiten, daß wir die Flüchtlingskrise so bewältigen, daß unsere Gesellschaft nicht gespalten wird und Stabilität und Prosperität der Bundesrepublik nicht in Gefahr geraten. Angesichts der Tatsache, daß Ausmaß und Geschwindigkeit der Flüchtlingsbewegung unser Land auf allen Ebenen - in den Kommunen, in den Ländern und im Bund - vor eine der größten innen-, europa- und außenpolitischen Herausforderungen unserer Zeit stellt, ist die keine einfache Aufgabe.

Aus meiner Sicht geht es nun vor allem um drei Dinge:
• Erstens die Reduzierung der Flüchtlingszahl
• Zweitens die rasche Klärung, wer ein Recht hat, in unserem land zu bleiben, und wer dieses Recht nicht hat, einschl. einer konsequenten Rückführung, und
• Drittens geht es um die Integration derjenigen, die für einen langen Zeitraum, vielleicht für immer, hier bleiben dürfen.
...ist darauf hinzuweisen, daß Deutschland im vergangenen Jahr in beispielloser Weise Menschen aufgenommen hat. Ich bin davon überzeugt, daß unser Land in der Lage ist, Herausforderungen auch von großer humanitärer Tragweite zu bewältigen. Ich bin mir aber ebenso sicher, daß die Aufnahmemöglichkeiten unserer Gesellschaft begrenzt sind. Deshalb müssen wir zu einer raschen und deutlichen Reduzierung der Flüchtlingszahlen kommen. Derzeit befinden wir uns in einer „Zwischenphase".

Der Brief ist insgesamt 6 Seiten lang und offenbar eine Standard-Antwort. Diese Antwort trieft richtig nach "Humanitarismus" und bürokratischen Funktionärsdenken. Wozu die Flüchtlinge wirklich kommen? keine Ahnung bei diesem Politiker. Aber offenbar frisst dieses Thema fast seine gesamte Zeit auf.WE.

[16:30] Leserkommentar: Hat da ein HG-Leser die Hausaufgaben nicht gemacht?

Wenn ich mit einem Sozialisten über die Steuern rede, dann wird er immer einen Grund finden, weshalb die Steuern erhoben werden müssen, warum die Welt ungerecht ist, und warum der Sozialismus die Gerechtigkeit wieder herstellt.
Wenn ich mit einem Abgeordneten spreche, dann spreche ich mir einem Vertreter des Sozialismus - unabhängig vom Parteibuch. Er wird immer meinen, dass ohne Einmischung des Staates in die Belange des Bürgers die Welt nicht funktionieren kann. Letztendlich wird es ihm aber nur um seine "Diät" gehen.
Warum sollte ich mich mit einem solchen Fatzken unterhalten? Zeitverschwendung, zumal die Revolution vor der Türe steht. Wovon sollte ich ihn überzeugen, wenn es denn möglich wäre? Die Kraft kann man woanders investieren.
 

[14:30] Durch die Idiotensteuer gefüttert: Staatliche Lotteriegesellschaften zahlen üppig 141.000 Euro plus Chauffeur: Das sagenhafte Leben der deutschen Lotto-Bosse

[14:30] Schulz wird Kanzlerkandidat: Gabriel tritt ab und seine Nachfolge und der Kanzlerkandidat stehen fest

[16:40] Der Schrauber: Das ist ein klarer Fall für "Früher war alles besser!"

Denn früher hatten wir Dick und Doof, die waren lustig. Heute haben wir Schluchz und Fluncker, das ist gar nicht mehr lustig, obwohl sie dick und doof sind.
Und dazu haben wir noch die schlechte Kopie von Dumm und Dümmer, das ist die SPD. Wer so ein Ekelpaket wie den Totalversager "die EU leidet" Schluchz zum Kanzlerkandidaten macht, der ist entweder völlig verblödet, oder so verkommen, wie der Auserkorene. Bei der SPD vermute ich stark, es trifft Beides zu, denn das ist der Weg in den totalen Untergang.
Darüber ginge nur noch Stegner, dann zählt nämlich selbst Güllner von Forsa bei den Umfragen ab sofort richtig.

[17:40] Dr.Cartoon:
Allein schon das Schulz als möglicher Kanzlerkanditat gehandelt wird, sollte der SPD weitere Punkte bei der nächsten Sonntagsfrage kosten. Die "Sympathieträger" der SPD kommen bei den Bürgern nicht mehr an. Ganz gleich ob Gabriel, Scholz, Nahles, Schulz oder Stegner, für diese Volksverräter haben die meisten Bürger nur ein spontanes Bröckchen (Anm. Erbrechen) lächeln übrig.
Vielleicht handelt es auch um ein gezieltes Störfeuer vom FOCUS-Herausgeber Markwort um die SPD weiter zu diskreditieren.

Interessant ist, dass die Funktionen von Parteichef und Kanzlerkandidat getrennt werden sollen.
 

[12:30] Leserzuschrift zu Gerüchte um Gabriel-Rücktritt

Bisher gilt Sigmar Gabriel als SPD-Parteichef auch bei der Kanzlerkandidatur als gesetzt. Angeblich will er aber nicht antreten, das behauptet "Focus"-Mitherausgeber Helmut Markwort in einer Fernsehsendung. Auch die Alternativen sollen bereits besprochen sein.

Der weiß nun sicher auch mehr oder ahnt es zumindest , das hat man ja schon gemerkt als er neulich den Maas zum "Pack" nach Zickau schickte und sich entschuldigen ließ ...
Der will wohl keinen der vielen Orden die bald an jeder Straßenecke verliehen werden ...

Möglicherweise hat sich Siggi schon abgesetzt.
 

[11:15] Leserzuschrift zu Hotspot für Islamisten - Viele IS-Kämpfer kommen aus NRW

Nordrhein-Westfalen ist der „Hotspot" der gefährlichen Islamisten. Quartiere im Norden Bonns und in Dinslaken-Lohberg erinnern an Molenbeek.

Nach Terror und Crash werden in NRW sehr großzügig Laternen-Orden an die Linksbeter der Rot-Grünen-Landesregierung sowie deren lokalen Vertretern verteilt! Es wird keine Lichterketten, Mahnwachen oder ähnlichen Gutmenschen-Blödsinn mehr geben, den die Bürger sind mit anderen, wichtigeren Dingen beschäftigt: http://www.seiltechniken.de/knoten/henkersknoten.htm

Die Seiltechniken kann man sich auch zum späteren Gebrauch auch runterladen, falls dann das Internet nicht funktioniert.
 

[11:10] ET: Visafreiheit für Türken? Türkei-Deal stößt in großer Koalition auf immer mehr Kritik

[11:00] Übersetzung: »Germany must perish!« – Angela Merkel und die offenen Grenzen

Stimmt nicht ganz: the political class must perish.
 

[9:00] Welt: Gürtelrose Gabriel sagt Termine wegen Viruserkrankung ab

Der 56-jährige Gabriel leidet an einer schmerzhaften Gürtelrose im Gesicht, die unter anderem stressbedingt ausbrechen kann

Wer hat dich geschafft, Fettwanst?

[9:30] Der Schrauber:
Der hat sich selbst geschafft, man könnte sogar sagen, geschaffen. Das im Gesicht, das sind die Ekelpickel, die er mittlerweile bekommt, wenn er sich selbst im Spiegel sieht. Das Unterbewußtsein verzeiht nichts.

[11:15] Leserkommentar:
Ha, von wegen Gürtelrose. Der hat Schiß vor dem Mob und überfressen ist er auch noch. Jetzt wird der Abgang vorbereitet. Warten wir mal ab worunter IM Erika leidet. Ich tippe auf Dekadenz im Endstadium.

Angst nach dem Verjagen des Maas-Männchens?

[12:30] Cartoon: zum Maas-Männchen

[12:40] Dr.Cartoon:
Auch wenn das Pack der Blockparteien nicht das ganze Bild sehen, viele unter ihnen haben sicherlich Angst. Sie ahnen schon, dass das ganze nicht gut Enden wird. Ich denke, dass aber nur die wenigsten unter ihnen sich ernsthafte Gedanken über die Notwendigkeit einer Flucht machen.

Da kommen sicher massenhaft Morddrohungen und übelste Beschimpfungen herein.
 

[8:30] Die Linken waren noch stärker präsent: Berlin: Rechte verlesen Böhmermann-Gedicht auf Demonstration

[8:20] Marokkaner 1945: Romanenthüllung Badisches Dorf litt unter Besetzung im 2. Weltkrieg


Neu: 2016-05-07:

[20:00] Mannheimer-Blog: Ist Merkel wahnsinnig geworden? „Flüchtlinge haben Weltwirtschaft belebt!“, so die Kanzlerin

Die hat nur Angst um ihre Exile.
 

[20:00] Focus: Insider kündigt Politikbeben an: "Gabriel schmeißt in den nächsten Wochen hin"

Laut Gerüchten, die hereinkamen, soll Gabriel gut sichtbare Gürtelrose im Gesicht haben. Daher sieht man ihn nicht mehr.WE.
 

[18:20] DWN: CDU fordert Bestrafung von Greenpeace wegen TTIP-Enthüllung

In anderen Angelegenheiten ist Whistleblowing ja geradezu erwünscht, eine sachliche Differenzierung ist nicht zu erkennen. Die CDU will wohl einfach selbst bestimmen, wann bestraft werden soll und wann nicht.

[20:00] Leserkommentar-AT:
Schon im Mittelalter wurden mitunter die Überbringer von schlechten Nachrichten umgebracht....
- So weit haben wir (bzw. die "tolle" Politik mancher Länder) es in Europa mittlerweile also schon gebracht...
Und ich dachte, dass das Volk der Souverän sei. - Man will aber im Fall von TTIP mit dem Volk (bzw. dessen Vertreter) gar nicht auf Augenhöhe verhandeln. - Es bedarf keiner weiteren Beweise! - Wir leben eindeutig in einer Diktatur...!

Die CDU-Idioten wissen wirklich nicht, wozu TTIP wirklich ist. Zu deren Entfernung.WE.
 

[13:15] Bei verspäteter Steuererklärung: Säumigen Steuerzahlern droht Verspätungszuschlag von 25 Euro pro Monat

[12:25] ScienceFiles: 160,52 Millionen Euro Parteienfinanzierung im Jahr 2016

Stellen Sie sich vor, es gäbe in einem Land Diebe und Bauern. Letztere bearbeiten das Land, erstere bearbeiten die Bauern. Stellen Sie sich weiter vor, es gäbe eine Bundesvereinigung der Diebe, die sich darüber im Klaren ist, dass man die Bauern nicht um ihr gesamtes Hab' und Gut bringen kann, sondern nur um soviel, wie einerseits notwendig ist, um selbst wesentlich besser als die Bauern leben zu können, andererseits den Bauern das Gefühl belässt, ihre Arbeit würde sich insofern auszahlen, als sie a) nicht verhungern und b) von Jahr zu Jahr etwas besser, wenn auch nicht annähernd so gut wie die Diebe, leben.

[14:00] Früher einmal finanzierten sich die Parteien über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Seitdem die Mitgliedszahlen sinken, wird ungeniert in die Staatskasse gegriffen.WE.


[10:05] Welt: Der schleichende Tod der deutschen Mittelschicht

Viele können nur durch Tricks wie Auto-Leasing, Kredite, Kleidungskauf beim Diskonter den Anschein der Zugehörigkeit zur Mittelschicht aufrecht erhalten. Das ist die bittere Wahrheit.


Neu: 2016-05-06:

[20:05] T-Online: "Kann ich meinen Gästen nicht zumuten": München: Hofbräukeller-Wirt lädt Petry aus

[20:25] Der Schrauber:

Vielleicht sollte man ihn ein wenig aufziehen und das Ganze auf die Spitze treiben, nämlich das Hofbräuhaus verächtlich machen, weil es Moslems beleidigen könnte. Dann muß er nämlich Schweinefleisch, wie etwa Haxen und Weißwürste, sowie Bier auch aus dem Programm nehmen. Vielleicht eh auf vegan umstellen? Kommen bestimmt ein paar abgehalfterte Künstler aus der Bussi-Bussi-Szene vorbei. Die aber auch eher selten, weil der Laden leer ist und man nicht gesehen wird.

[20:25] Leserkommentar-DE:

Der wird sich noch umschauen wie schnell sich die Zeiten ändern.

 

[18:45] Silberfan zu Dobrindt gibt Merkel Schuld am Erstarken der AfD

Das Zerfleischen geht weiter, aber warum verläßt er nicht die Merkelpartei oder fordert sie zum Rücktritt auf?

Durch solche Aktionen möchte die CDU/CSU wohl zeigen, dass in ihren Reihen auch kritische Stimmen vertreten sind und der Wähler weiterhin dieser Partei seine Stimme geben soll. Nichts als Theater.

[16:00] Buchvorstellung: Ellen Kositza über »Umvolkung« und Akif Pirinçci an sich

»Der neue Pirinçci«: die gesamte vergangene Woche hindurch schlechthin das Thema am Antaios-Telefon. Auch die Auslieferung an die Vorbesteller, die beinahe sieben Tage lang dauerte und das zuständige Logistikunternehmen auf eine harte Probe stellte, hat den Verlagsablauf gehörig auf Trab gehalten. Nun ist das bewerkstelligt, und die Planung der anstehenden Lesereise des Autors wird in Angriff genommen. Zuvor jedoch ist genug Zeit, Ellen Kositzas Beschäftigung mit Umvolkung Gehör zu schenken.

In dem Buch geht es um massive demographische Veränderungen in Deutschland, welche durch die Flüchtlingskrise zusätzlich beschleunigt werden. Wenn Sie mögen, bestellen Sie Pirinccis neues Buch "Umvolkung" über den Kopp-Werbebanner oben rechts.

[14:50] Treppenwitz: Task Force von Justizminister Maas arbeitet ohne gesetzliche Grundlage

Dies ist keine verleumderische Behauptung von Gegnern der von Justizminister Maas ins Leben gerufenen Internet- Zensorentruppe, sondern das überraschende Eingeständnis des Justizministeriums, das von einem hartnäckigen Informatiker, Hadmut Danish, dazu gebracht wurde, seine Fragen zu beantworten.

[14:20] Focus: Prozess zur Kölner Silvesternacht: Vorwurf fallengelassen: Staatsanwältin sieht keine sexuelle Nötigung

[14:55] Der Schrauber:

Staatsanwältin, mehr brauche ich nicht lesen, um alles zu kennen! Frau, linientreu ergeben, linksversifft bis ins Mark und hinterhältig dazu. Deshalb eben im Staats- und Quotendienst. Die Opfer können sich nicht erinnern, das kann schonmal passieren, wenn man bedroht wird. Bleibt die Frage, wer bedroht und erpreßt die Opfer mittlerweile?

Ich fürchte sehr, daß die Antwort noch schockierender ist, als der Sachverhalt es schon zur Genüge ist. Ich glaube nämlich, daß die Behördensystemlinge und Politschranzen die Opfer und Zeugen unter Druck setzen, nicht unbedingt nur die Multikultis. Fazit: Wir sind nicht auf dem Weg in eine verkommene Diktatur, wir sind dort längst angekommen und es ist derart perfektioniert, daß Freisler sich verwundert die Augen reiben würde, was alles geht.

[16:20] Leserkommentar-DE:

Auf Tagesschau24 wurde gerade erklärt, dass man die Männer laufen lassen musste, da die betroffenen Frauen sie nicht einwandfrei idendifizieren konnten. Was lernen wir daraus? Man muss nur in riesig großer Masse auftreten, um ungeschoren davon zu kommen!

 

[8:30] Sciencefiles: Linke Gewalttäter: Muttersöhnchen, Arbeitslose und gescheiterte Existenzen

[8:00] Nur die Politik hat etwas davon: Riesiges Steuer-Plus | Was haben WIR von den MEHR-Einnahmen?

[9:00] Leserkommentar:
Mein Wissen ist begrenzt, aber ich kenne kein anderes Land, in dem Steuermehreinnahmen von der Bevölkerung, wenn auch in Form der veröffentlichten Meinung, bejubelt werden. Das ist, als würden römische Galeeren-Sklaven ihre eigene Ruderleistung feiern. Da wird ein alter Witz zwar nicht besser, aber säuerlicher: "Männer, Ihr Ruderer dieser römischen Galeere, heute gibt es doppelte Rationen. (Jubel bricht aus.) Der Kapitän möchte morgen Wasserski laufen. (Jubel verstummt.)" Das System schaltet eine Rakete nach der anderen, um sich selbst zu diskreditieren. Aber die Bevölkerung bekommt den Arsch nicht wirklich hoch - und jubelt.

Sobald die Leute erfahren, wofür die heutigen Steuereinnahmen wirklich verwendet werden, wird sich die Stimmung schnell drehen.WE.


Neu: 2016-05-05:

[16:15] ET: "Flüchtlingsbesoffene Gutmenschen": CDU-Stadtrat sorgt mit Facebook-Post für Aufsehen

[16:00] PI: Pforzheim: Gleichschaltung durch Züchtung gigantischer ethnisch-sozialer Unterschicht

[12:30] Hass auf den Staat: Traktorfahrer schrottet absichtlich fünf Polizeifahrzeuge

[13:15] Der Schrauber: "[12:30] Hass auf den Staat: Traktorfahrer schrottet absichtlich fünf Polizeifahrzeuge":

Wunderbare Nachricht, die Bilder sind herzerfrischend! Unwillkürlich beschreibt der Artikel aber einen Sachverhalt, der in den Medien sonst als rechte Verschwörungstheorie gehandelt wird: Den Unterschied in der Behandlung von Sachverhalten durch die Justiz.
Hier ist ein wohl eindeutig ein Bio-Deutscher der "Täter", einer der wenigen Norddeutschen, denen ich höchstens Respekt zolle, dem ich ohne Zögern Notwehr gegen dieses System zubillige.

Und genau hier prüft die Justiz, ob sie nicht ein versuchtes Tötungsdelikt draus drehen kann.
Wenn aber Moslem-Migranten einem Deutschen das Hirn aus dem Schädel treten, dann prüft die gleiche Justiz solange, bis sie aus dem glasklaren Tötungsdelikt eine Körperverletzung drehen können und ermöglichen den Tätern sogar die Flucht und den Aufenthalt in der Türkei, bis diese Entscheidung signalisiert wird. (Jonny K, Daniel S, diverse andere Fälle).

Ich liege immer noch unter dem Tisch, wenn die die kopfüber liegende Bullenkarre sehe. Wenn der Bauer wirklich Tötungsabsicht mit diesem Gerät gehabt hätte, sähe das anders aus. Außerdem schlage ich den Mann für einen Verdienstorden vor, natürlich nicht mehr in diesem System. Gruß nach Nord DE, heute bin ich stolz auf Euch!
 

[9:20] ET: Nach AfD-Adressenleak: Erste Angriffe und Bedrohungen durch Linksextreme

[10:50] Der Heimatschützer zu ET-Artikel - AfD-Bedrohungen durch Linksextreme:

Schaut euch das Hauptbild auf ET mal genauer an: Bilder können so entlarvend sein: Eine Gegendemonstration, bei welcher sich die Terror(Dämon)stranten so stark vermummen wie Polarkappenforscher beim 30-minütigen Ausgang oder wie Bürger an einem Wintertag in Russland mit minus 50 Grad Kälte, würde ich glatt als VERMUMMTE bezeichnen. Das ist laut Gesetz VERBOTEN. Maaß und alle anderen Maaßens, unbedingt sofort aktiv werden. Oder seid ihr etwa selbst deren Auftraggeber? Das wäre ja noch schlimmer!

Jedenfalls habt ihr jetzt deren korrekte Bezeichnung: Linksextreme Demonstranten sind Terrorstranten oder Dämonstranten und ihr seid ihre Hätschler und Förderer, also Ihr seid Master-Terrorstranten und Master-Dämonstranten. Denn es ist ja doch so auffällig: Ihr habt was gegen die AfD, die Linksautonomen hören auf euch und so gehen diese genau gegen die AfD-ler vor, die Ihr so sehr auf dem Kicker habt und HASST.

Jawohl, auch Ihr hasst und damit fällt Ihr selbst unter euer eigenes Antidiskriminierungs- und Anti-Hass-Gesetz. Ihr solltet euch selbst einsperren, bevor Ihr andere denunziert und die Antifanten auf die AfD hetzt. Für die durch die Antifa gesetzten Schäden seid Ihr VERANTWORTLICH. Alle Bürger können es nun sehen, was für ein mieses Komplott Ihr eingegangen seid! Wie gewalttätig Ihr seid! Denn ihr wollt eure Kritiker aus dem Weg räumen! Ihr Hasser! Ihr Diskriminierer! Ihr Kritiker-Rufmörder! Ihr Verbündete des . .

Die Linken dürfen derzeit einfach alles machen.

[12:30] Der Schrauber: Terrorstranten:

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben soeben einen Begriff erkoren, der es wie kaum einer anderer trifft: Terrorstranten. Ja, das sind diese Antifanten, Terrorstranten.

Genialer Ausdruck.
Klarerweise fallen diese Leute genau unter die Geschwätze, die das System gerade verzapft hat, aber Sie wissen ja: Es ist alles ins Gegenteil verkehrt. Alles, was das System seinen Gegnern vorwirft, verkörpert und macht es selber. Natürlich wegen der ultimativen Gerechtigkeit, die nichts Anderes ist, als das Gegenteil.

Gestern kam die Mär von verdeckten Putin-Kämpferschulen. Realität:
Moscheen, Kampfsportvereine, Kulturstätten, Antifantenbrutstätten sind die verdeckten Kämpferschulen und werden etwa von der Türkei, den Saudis und gerne von den USA gesteuert. Also genau umgekehrt.

Sie geben vor, mittels Bargeldeinschränkung und -verbot die Kriminalität bekämpfen zu wollen, bezwecken aber, die weitaus überwiegendere Buchgeldkriminalität, also ihre eigene, ultimativ ausbauen und perfektionieren zu können.

Sie reden von Multikulti und bezwecken islamisches Monokulti und zwar nicht mittels Freiheit und Toleranz, sondern mittels Zwang und Gewalt.

Man könnte diese Liste endlos fortsetzen, immer ist alles genau ins Gegenteil verkehrt. Sie predigen etwas, gegen das man ja nichts haben kann, aber sämtliche Maßnahmen erzielen das krasse Gegenteil. Daher funktioniert das, daher ist es so schwer, Widerstand zu erzeugen: Wer ist schon gegen eigentlich positive Ziele, wenn er das nicht glasklar durchschaut hat?

Diese ganzen linken Idioten wissen nicht, dass sie zum Hassaufbau missbraucht werden.

[13:00] Der Stratege:
Dieses ganze Terrorstrantenpack muss unbedingt und umfassend zu läuternden Arbeit herangezogen werden. Diese Typen sind der vollkommen Abschaum der gegenwärtigen Gesellschaft. Reine Kostgänger ohne jeglichen Nutzen.

Wir wissen, was mit diesen geschehen wird, wir sollen es nur nicht so oft schreiben.
 

[8:50] Leserkommentar zum Maas-Männchen (gestern):

Man beachte die Berufe dieser ekelhaften Volks-Parasiten: "Chefin vom Dienst bei der Süddeutschen Zeitung; Leiter des Kulturressorts „Salon" beim Magazin Cicero; Mitglied der Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus Berlin; Professorin für Medienwissenschaft und Intermedialität an der Universität Bonn; Chefredakteur des Bonner General-Anzeigers; Akademiedirektor". Von dieser Drecks-Mischpoke hat keiner jemals auch nur einen Handschlag für seinen Lebensunterhalt getätigt. Mich widert, ekelt und kotzt dieses degenerierte Lumpen-Pack nur noch an. Wie wollt Ihr uns wegen ein paar Hasskommentaren von ein paar Wenigen ein schlechtes Gewissen machen? Ihr seid so dämlich!"

Eine parasitäre Klasse.
 

[8:45] Der Heimatschützer zu M. Sattler auf PI: Radikal? Die Merkel-Regierung ist radikal!

Ja, der Mann hat es voll erfasst! Die Konservativen werden angegriffen, dabei sind diese nur die Mäßiger und die Warner vor unlauteren und gefährlichen Wegen.
Und die RADIKALEN, ja, das sind die da oben, die Merkels, Maaßens, Rothens, Stegers und Gabriels. Sehr lesenswert.

Und schon wieder ein "revolutionärer" Artikel! Die oben haben ganz großen Mist gebaut! Daher müssen die wohl über kurz oder lang weg. Jeder Artikel, der die da oben angreift, ist jetzt ein revolutionärer Beitrag. Also, nur weiter so

Der Autor nennt sie die Merkel-Bande. Aber auch er weiss nicht, dass diese Bande die Handlanger von deren Handlern und Gehirnwäschern sind.WE.


Neu: 2016-05-04:

[19:00] Das Maas-Männchen hat immer noch nichts gelernt: Maas in Bonn: „Eine Schande für Deutschland“

[14:30] Leserzuschrift zu Generalstaatsanwaltschaft: Doch Ermittlungen gegen Frauke Petry

AfD-Chefin Frauke Petry muss nun doch mit Ermittlungen wegen Meineides und uneidlicher Falschaussage rechnen. Nachdem die Staatsanwaltschaft Dresden am Montag die Einstellung der Ermittlungen verkündet hatte, gab es von Seiten der Generalstaatsanwaltschaft nun die Rolle rückwärts.

Hauptsache die Schlagzeile stimmt.
- Von einem Linken wegen innerparteilichen Handlungen verdächtigt und angezeigt,
- verkündet die Staatsanwaltschaft Dresden am Montag die Einstellung der Ermittlungen
- "Generalstaatsanwaltschaft macht nun die Rolle rückwärts":
Die Einstellungsverfügung der Staatsanwaltschaft Dresden wurde aufgehoben. Es wird neu ermittelt.

"Die Geschwindigkeit, mit der auf die Fehlentscheidung der Staatsanwaltschaft Dresden reagiert wurde, ist außergewöhnlich. Dies spricht dafür, dass mit der Einstellungsverfügung ein dicker Bock geschossen wurde", kommentiert der Linken-Landtagsabgeordnete Andre Schollbach, der den Stein mit seiner Anzeige überhaupt erst ins Rollen gebracht hatte.

Anmerkung: Die Doppelstandards unserer Diktatur
Ja, der dicke Bock kommt aber von Seiten der deutschen Polit-Diktatoren, die es nicht leiden mag, daß es kein schlagzeilenträchtiges Urteil gegen die AfD gegeben hat. Das muß dringend revidiert werden.
Dabei ist es völlig unerheblich, daß die Wahlen vor Äonen in ihrer derzeitigen Form vom Verfassungsgericht als ungültig abgeurteilt wurden, dass sämtliche Parteien Rechtsbruch nicht nur alle 4 Jahre, sondern täglich verüben und keine Anstalten machen, wieder auf den Boden des Rechts zurückzukehren. Aber was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Esel noch lange nicht erlaubt.

Das ist wahrscheinlich auch ein Event aus dem Drehbuch: alle, die gegen die  Überfremdung sind, sollen gerichtlich zu Märtyrern gemacht werden. Der Generalstaatsanwalt von Sachsen sollte es eigentlich schon wissen, denn er hatte schon mit mir zu tun.WE.
 

[14:15] Weil die Linken alles dürfen: Nach AfD-Leak: Lengsfeld vermisst Reaktion von Heiko Maas´ Internethütern

[10:00] Cheffe-Mail an das Amtsgericht Dresden:

Sie haben gerade eine Ikone verurteilt:

Bitte um Weiterleitung an den Gerichtspräsidenten!

Selbst in ausländischen Zeitungen wird darüber berichtet:

Pegida-Gründer wegen Volksverhetzung verurteilt:
http://kurier.at/politik/ausland/pegida-gruender-lutz-bachmann-wegen-volksverhetzung-zu-geldstrafe-verurteilt/196.722.967

Dümmer als Sie kann man nicht sein. Hr. Bachmann ist heute schon eine Ikone, sobald die Terroristen losschlagen und die Politik entfernt wird, werden Sie es kaum in die Straflager schaffen. Sie werden der absolute Volksfeind sein:
http://www.hartgeld.com/media/pdf/2016/Art_2016-253_RevolutionVorbereitung.pdf

Es kommt so und wir werden gemeinsam im selben Kaiserreich sein. Die heutige Justiz wird komplett entfernt und durch Volksgerichte ersetzt.

Sie sollten in Ihrem eigenen Interesse diese Verurteilung aufheben und Hrn. Bachmann vor laufenden TV-Kameras auf Knien um Vergebung bitten.

PS: auch an mich wollte die Justiz von Sachsen wegen Volksverhetzung ran. Ich habe den Generalstaatsanwalt aufgefordert, den Artikel von mir, der beanstandet wurde, genau zu lesen und Ruhe war.

Die sind wirklich dümmer als dumm. Falls jemand Kontakt zu Hrn. Bachmann hat, bitte informiert ihn von meiner Intervention.WE.

[14:10] Der Pirat:
Das sehe ich genauso! Man hat einen Märtyrer erschaffen, der seine eigentliche Aufgabe erst noch erhält! Ich gehe soweit, dass er der erste sein wird, der den Volkszorn gezielt auf die Politiker richten wird, so wie WE es im neuen Artikel beschreibt. Generell kann man davon ausgehen, dass sämtliche "Pegida" Ableger in anderen Städten mit dieser Aufgabe betraut werden. Neben der Kritik an der aktuellen Politik sehe ich genau diese Aufgabe als Hauptgrund für die Gründung dieser Gruppen. Auch wenn dies noch niemand sieht.

Vermutlich sehen wir hier einen Event aus dem Drehbuch um den Hass auf die Justiz zu steigern. Denn jetzt will der Staatsanwalt auch noch in die Berufung gehen, weil ihm die Strafe zu niedrig ist.WE.

[14:15] Der Schrauber zu Staatsanwaltschaft ist Strafmaß zu niedrig

Die sind nicht nur dumm, die sind sogar abscheulich dumm! Die linksradikal verseuchte Staatsanwaltschaft will Revision, ihr ist das Urteil nicht hart genug. Es ist zu hoffen, daß die Staatsanwaltschaft ein knallhartes Urteil bekommt, nämlich von den Volksgerichten des Kaisers.

Dazu müssen es die erst zu diesen Gerichten hin schaffen.WE.

[17:45] Der Heimatschützer zum Pirat / Schrauber: PEGIDA - Hauptgrund für die Gründung dieser Gruppen:

Ja, sehr gute Analysen. Die Sachsen, die zu den PEGIDA-Spaziergängen gehen, üben schon kräftig den Aufstand. Die Parolen der letzten Aufmärsche waren schon recht zahlreich. Immer wieder zu hören: XXX muss weg! Volksverräter! Genau dieses Einüben solcher Widerstände gegenüber der aktuellen Versagerregierung ist für eine spätere Revolution "förderlich". Es könnte gut sein, dass die an einem Abend nach einem Vorfall wie "Passantin erschlagen durch Nafri" gesammelt nach Berlin marschieren. Bei PEGIDA sammeln sich eben gerade die Nicht-Weicheier. Deren Handlungen sind aktuell noch unterdrückt, weil noch ein Stöpsel oben drauf sitzt und der Chef Bachmann eben NOCH drosselt. Wie lange noch, wissen wir nicht.

Strafmaß zu niedrig: Die linksradikal verseuchte Staatsanwaltschaft muss mehr fordern! Sonst wären sie nicht links genug für ihren Job! Den Linksdrall fordert die hohe Politik und die Linksdrallpresse im Verband und die Anwälte und Richter machen halt mit bei dem Gutmenschenspiel! Böse Opportunisten! Keiner will die Götter der Politik zu hart bestrafen und keiner will die vermeintlichen Nazis und Systemgegner zu schwach bestrafen. Und das macht man sicher am besten durch Nichtbestrafung der Götter und durch monatelange Quälung der Systemgeger. Dass sie damit Schuld auf sich laden, dürfte auch klar sein! Die Demokratie und die Gutmenschen erzeugen tatsächlich selbst ihren eigenen Untergang, indem sie den Hass auf sich selbst kanalisieren, durch ihre verrückten und verräterischen Taten.

Es ist so wie ich es im aktuellen Artikel beschreibe. Es ist alles Hassaufbau auf alle da oben.WE.

[18:00] Leserkommentar zu Bachmann:

Es wundert mich nicht, dass Hartgeld.com die aufklärendste und beste Seite im Netz ist, die Bemerkung ist jetzt gespickt mit Superlativ, aber hier trifft es eben zu. Wer wagt, dies zu beschmutzen, wird dafür büßen werden.

Jeder kommende Führer, sollen sie auch nur zum Wandel beitragen, wurde eingesperrt vor seiner Einsetzung. Geschichte wiederholt sich, die Bücher werden aber immer vorher geschrieben, die Denkweise dann vermitteln. Lutz Bachmann geht sicher lächelnd in das Staatstribunal, weiß er ja, was war und möglicherweise weiß er, was kommen wird. Jedenfalls wird es sein Ruf sein, ist die Denunzierung zu groß, dass das Mitteldeutsche Volk die Straßen blockiert und Berlin liegt in Mitteldeutschland. BER, ihr Abflugsplatz und Schutzbunker mag bis dahin die Schmiermilliarden gar geliefert haben, abheben werden sie dort nicht mehr, auch wenn es ihnen so unterbreitet worden ist.

Was aus Hrn. Bachmann werden wird, wissen wir nicht. Auf jeden Fall wird er ein Held sein. So ähnlich wie Lech Walensa in Polen ab 1980. Ich glaube aber nicht, dass er viel vom Szenario weiss, das ablaufen wird.WE.


Neu: 2016-05-03:

[18:00] Berlin macht Jagd auf „illegale“ Gastgeber: Denunzianten haben Hochsaison

[17:50] ET: AfD fordert Abschaltung linksextremer Websites: 2.000 Adressen immer noch online

[20:00] Leserkommentar:
Unglaublich was sich diese Verbrecherbande geschützt durch die Linksdiktatur in diesem Land ungestraft erlauben kann. Wielange müssen wir dieses Zeugs noch ertragen?

Nicht mehr lange, dann dürft ihr euch rächen, mit der Peitsche oder sonstwas. Ich habe heute TB aufgefordert, mir nicht mehr zu unterstellen, ich sei geisteskrank. Der wird wohl noch Vorkuta kennenlernen müssen.WE.
 

[17:45] Leserzuschrift: So reagiert Deutschland auf das AfD-Programm:

Heute großer Bericht in der Allgäuer Zeitung (3. Mai 2016):

"So reagiert Deutschland auf das AfD-Programm -- Die junge Partei wird nicht nur von ihrer politischen Konkurrenz für ihren Anti-Islam-Kurs heftig kritisiert. Auch Vertreter der Muslime und der Juden lassen kein Gutes Haar an den Parteitagsbeschlüssen."

Darunter auch Vertreter der Kirchen, die das Parteiprogramm der AfD rundweg ablehnen, da es angeblich der Religionsfreiheit widerspricht.
Welch ein Unsinn!

Diese Kritiker wissen alle nicht (ob Kirche, etablierten Parteien, Vertreter der Juden etc.) was kommen wird, mit Ausnahme der Vertreter der Muslime, denn die kennen ihre Leute. Die AfD zeigt letztlich nur auf, welche Gefahren drohen und kommen werden.

Das sind klarerweise die Stimmen der Bosse dieser Organisationen, nicht unbedingt von deren Mitgliedern. Es wird heissen: alles, was heute oben ist, muss weg.WE.
 

[16:20] Der Pirat zu Aufarbeitung von Kindesmissbrauch startet "Diesmal wollen wir es wirklich wissen"

Nun wird erstmalig eine Kommission eingesetzt, die die Kindesmissbräuche aufdecken sollen. Was nun dabei rum kommt, spielt m.E. zunächst keine Rolle, da jetzt einige Personen, ins Schwitzen kommen sollten. Veranlasst dieser Druck die Täter zu Geständnissen?

Das dürfte auch ein Druckmittel für Selbstbekenntnisse sein. Ich schätze, man wird einige Aufdeckungen in den Medien machen, dann werden die Handler zu Selbstbekenntnissen auffordern. Bisher hat das allen noch nicht begonnen.WE.
 

[15:15] Der Schrauber zu Nach Parteitag: Hamburger AfD-Fraktionschef nennt Programm "unsäglich"

Hamburger AfDler findet alles im neuen Grundsatzprogramm zu rechts. War nicht anders zu erwarten. Da hilft nur Eines: Schnellstens raus mit dem grünen Maulwurf. Und für die Zukunft dann als Lehre: Mit grünen Hamburgern kann man keinen Blumentopf gewinnen, höchstens einen an den Kopf bekommen, von der roten Flora. Und den gibts auch dann an den Kopf, wenn man schon die SED links überholt.
 

[14:30] ET: Jan Böhmermann: Merkel hat mich filetiert und einem Despoten zum Tee serviert

[8:50] RT: Arbeitslosigkeit und frisierte Statistiken: Atypische Jobs auf dem höchsten Stand seit 13 Jahren

Die nationale Statistik lässt also ca. eine Million Arbeitslose verschwinden.

[8:40] DWN: Volker Beck spricht für die Grünen zu Religion und Migration

Trotz einer Drogen-Affäre halten die Grünen an ihrem Parteimitglied Volker Beck fest. Er soll weiterhin Sprecher für Religions- und Migrationsfragen der Bundestagsfraktion bleiben.

METHode: Schwamm drüber.


Neu: 2016-05-02:

[16:45] Hat er gestern nichts gelernt? Maas: AfD-Programm greift in die Religionsfreiheit ein

[18:00] Der Silberfuchs:
Nein, der Maaßlos hat nicht nur gestern nichts gelernt, sondern auch die Tage, Monate und Jahre zuvor. Solche bekloppten Büttel braucht die M. zur Erfüllung ihrer Agenda, nicht das Volk, weswegen er gestern von eben diesem verjagt wurde. Eines Tages wird er seine Personenschützer rufen wollen und nicht begreifen, warum diese nicht zur Verfügung stehen. Dann wird alles ganz schnell gehen ... und Herr Maas die Welt noch weniger verstehen.
 

[14:45] PI: Linke: AfD-Mitglieder „beseitigen“

[13:00] Focus: Polizist berichtet von Einflussnahme in Kölner Silvesternacht

Sollten die schlimmen Ereignisse der Kölner Silvesternacht vertuscht werden? Vor dem Untersuchungsausschuss berichtet ein Polizist über einen wichtigen Anruf - bedrängt worden sei er aber nicht.

[11:10] Geolitico: Millionen-Posse um Militär-Museum

Ein interessantes Beispiel dafür, wie die Politik um jeden staatlichen Posten kämpft: weil sie dort ihre Günstlinge unterbringen.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Die WTS Koblenz beherbergt sehr viele interessante Exponate, besonders aus der Zeit des deutschen Reiches. Die Allierten haben nach dem Krieg viel interressante Technik aus Deutschland weggeholt. Vieles kam unter Verschluß. Egal. Unter den deutschen Museen für Militärtechnik herrscht seit Jahren ein Konkurrenzkampf um die besten Exponate. Als ehemaliger Militärmodellbauer hab ich in diese Szene viel Einblick bekommen. Die Szene wird einerseits beherrscht von Idioten mit Geld, vollrechte Luftpumpen, die ihre Exponate nicht wirklich pflegen und instandhalten können. Für so Flitzpiepen ist der Besitz eines Panzers eine Schniedelverlängerung, und es wird darüber gelabert, daß sich alle Balken biegen. Andererseits gibts bei der Bundeswehr Leute, die sich dafür einsetzen, die Technik der Nachwelt zu erhalten. Soweit, so gut.

Wenn sich aber die Politik einmischt, und aus dem einst normalen Armeemuseum in Dresden einen futuristischen Palast macht, rollen sich jedem militärtechnisch Interessierten die Fußnägel von selber auf. Unfug hoch drei. Hab als Kind noch das alte Museum in DD gesehen. Aber jetzt ist es ein Prestigeobjekt für dumme Politiker. Dort soll alles konzentriert werden. Natürlich wehrt sich u.a. die WTS Koblenz wehement dagegen. Warum alte gewachsene Strukturen zugunsten eines Prestigeobjekt über den Haufen werfen? Allein der Abtransport der alten Panzer aus Koblenz kostet schon Millionen. Wer die anschauen will, darf dann paar Hundert Kilometer mehr fahren...

Alle in der Szene schütteln den Kopf drüber, weil unsinnig und überzogen. Nachdem ich vor 10 Jahren für einen privaten Museumsbetreiber im Elsaß einen russischen Schützenpanzer restauriert habe, bin ich dann der deutschen Szene ferngeblieben. Das Geld dafür hab ich abgeschrieben. In England und in der Schweiz stehen die Menschen zu ihrem Militär. Dort machts mehr Spaß, an alter Technik zu schrauben, weil außer dem Staat auch das Volk dahinter steht.
 

[8:40] Das hätte er wohl ohnehin nicht gewagt: Flüchtlinge: Bayern verzichtet vorerst auf Klage gegen Bundesregierung

[8:30] ET: Neues AfD-Grundsatzprogramm: Die wichtigsten Beschlüsse im Überblick

Auf der Website der AfD ist noch nichts darüber zu finden. Die Hauptpunkte kann man aber im Artikel lesen.

[14:45] Leserkommentar:
Das neue Parteiprogramm der Afd beinhaltet Vieles, was seit Jahren auf HG.com gefordert wird. Zufall?

Wahrscheinlich kein Zufall, wir wissen ja ,wofür die AfD da ist.WE.


Neu: 2016-05-01:

Maas-Vertreibung in Zwickau:

[19:00] Leserzuschrift: Zwickau, ich war dabei:

Ich war heute auf der Demo des Bürgerforums auf dem Kornmarkt, wo die Trillerpfeifen verteilt wurden. Das Maas ist voll, stand auf einem Plakat. Ich nahm keine Pfeife mit, da ich dem Maasmännchen keine Aufmerksamkeit widmen wollte. So ging ich stattdessen in ein Café und aß eine Kartoffelsuppe. Als ich dann zurück zum Hauptmarkt lief, hörte ich das heisere Lügen-Gekrächze von Maas und einen endlosen Trillerton. Nun ging ich doch in Richtung Showbühne und stimmte in die Hau-ab-Rufe ein. Auf einem Plakat stand wohl in etwa: Edathy, Beck und der ganze Stasi-Dreck - 2017 seid ihr weg. Als ich neben mir auf die Straße blickte, fand ich sogar noch eine Trillerpfeife, wischte sie mit dem Taschentuch ab und blies mit voller Kraft hinein, bis der Maasanzug seinen fleischgewordenen und Worthülsen schleudernten Inhalt überzeugt hatte, das Weite zu suchen. Sollen die Politiker ihren Lügenfressen in potemkinschen Dörfern aufreißen aber nicht in Sachsen. In Sachsen wird der Amoklauf der Barmherzigkeit gestoppt. In die Gosse mit der ganzen Kanakalisation und dem Blockparteienfilz! Die kleine Trillerpfeife habe ich mal auf die Briefwaage gelegt: nur 3 Gramm "Plastiksprengstoff" - welch tolle Erfindung. Sie hat eine kleine Öse. Jeder Zwickauer, überhaupt jeder, der nach vorn schaut und die Lügenfaxen satt hat, sollte sich zur Erinnerung und für spontane Protestbekundungen eine kleine Maasregelpfeife umhängen, auch um täglich zu zeigen wofür er steht und damit wir uns gegenseitig erkennen.

Ganz klar ein organisierter Event aus dem Drehbuch. Mehr dazu in meinem kommenden Artikel.WE.
 

[18:30] Leserzuschrift: Heiko Maas + Faymann, 1. Mai:

Das muss man sich einmal vorstellen. Da wird Faymann von der eigenen Parteibasis regelrecht niedergemacht, und Heiko, das Oberarschloch Maas (Entschuldigung, das musste raus), wird in Zwickau ausgebuht wie nie zuvor (die Bürgermeisterin ebenso). Also das hat wahrlich vorrevolutionären Charakter. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht. Es geht los. Der Zug rollt. Endlich.

An den Faymann kam der Mob einfach nicht ran, an den Maas schon. Mehr dazu in meinem kommenden Artikel.WE.
 

[17:15] Dr.Cartoon zu Sigmar Gabriels Besuch stößt auf Widerstand, Gabriel sagt Rede bei DGB-Kundgebung in Zwickau ab

Ein Internetnutzer schreibt in sozialen Medien, dass man die SPD "mit Eiern, Buh-Rufen und dem Spruch ,Ihr seid das Pack'" empfangen sollte. Er spielt damit auf eine Aussage Gabriels nach den ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Heidenau im August vergangenen Jahres an. Damals hatte der Vizekanzler gegenüber dem Fernsehsender N 24 über die Täter gesagt: "Das ist wirklich Pack und Mob, und was man da machen muss, man muss sie einsperren."

Die Zwickauer Macher des Youtube-Kanals "Kara Ben Nemsi TV" veröffentlichten nun ein Video, in dem sie sich über den SPD-Parteivorsitzenden lustig machen und ebenfalls zu der geplanten Kundgebung am Sonntag auf dem Kornmarkt aufrufen.

Gabriel dürfte Angst vor dem "Pack" gehabt haben. Er wollte nicht, dass mit seiner Person irgendwelche hässlichen Szenen produziert werden.

So ist es, der fette und feige Erzengel hat einen Stellvertreter hingeschickt. Das war wie in Wien ein von der Gegenseite inszenierter Event, der jeweils den roten Parteichef treffen sollte.WE.
 

[17:15] Hier mit längerem Video: Zwickau: Rede von Heiko Maas erstickt in Buh- und „Volksverräter“-Chören (VIDEO)

[13:50] Video: 1.05.2016 Maas flüchtet aus Zwickau

Er hat einen Vorgeschmack auf den Rachemob bekommen. Dann ist noch ein Bild von einem Transparent des DGB heingekommen mit dem Text: "Grenzen auf für alle Flüchtlinge, legale Einreise". Es wird keine 1. Mai-Veranstaltungen der Roten und Gewerkschaften mehr geben.WE.

[14:15] Hier ein Artikel dazu: Wilde Proteste: Minister Maas flüchtet aus Zwickau

In einem Bild ist ein Ring von Polizisten in voller Kampfmontur zu sehen. Auch die nützten nichts.

Leserkommentar:
Dieses Politikerpack wird eines Tages mit ihren Familien durch die Strassen ihrer Städte auf der Flucht des, mit Äxten und Macheten bewaffneten, Mobs spreißeln. Irgendwann, irgendwann kommt der große Backslash indem sich in wenigen Tagen die über Jahre angestaute Wut und Hass der Hilflosigkeit ihrer, über Jahre mundtot gemachten, Bürger wie ein Erdbeben entlädt. Dann Gnade ihnen Gott.

Silberfan:
Das Volk will dieses hochverräterische Politikerpack einfach nicht mehr sehen, also weg mit denen. Danke Bürger von Sachsen - Zwickau!

Maas dürfte nur knapp davongekommen sein. Man sieht, wie der Mob auf das Panzerauto schlägt.WE.

[15:00] Der Schrauber:
So ist fein, so muß es sein. Das sollen sich die Schlappschwänze aus Bolschewiki City (vormals Duisburg), die letztens auf einer Demo den fetten Gabriel und die widerwärtige Kraft haben in aller Ruhe reden lassen, mal genau anschauen. So muß das Parasitenpack überall empfangen und behandelt werden. Für den Anfang. Später wird es dann noch interessanter, aber das darf man noch nicht ankündigen. Ist nämlich eine Überraschung...

Nachdem derzeit Berichte darüber in vielen deutschen Medien dazu erscheinen, schliesse ich nicht aus, dass wir da eine Szene aus dem Drehbuch gesehen haben: die Leute sollen sehen, wie ein Rachemob funktioniert.WE.

[15:15] Der Mexikaner:
Die DDR wurde auch in Zwickau und Plauen beendet, der BRD ergeht es gluecklicherweise genau so.

[15:30] Leserkommentar:
Ja, das ist der Beginn des Abbuchs und der Vertreibung dieser Demokratten. Am Ende werden sich unzählige von denen in meinem Betrieb für niedere Arbeiten bewerben bzw. sich um die Jobs reissen.. Ich werde den Roten und Grünen einen Asylneger (falls diese dann noch hier sind) als Chef vor die Nase

[15:30] Der Pirat: zu Cheffes Kommentar um 15 Uhr auf Deutschland:

Man kann noch ein wenig weiter gehen. Den Bürgern soll gezeigt werden, dass Sie mit der Wut nicht alleine sind, und dass es lohnt, sich zu wehren. Man kann doch etwas gegen die Politik ausrichten!
Der Michel wird aus seinem Tiefschlaf gerissen und erwacht! Ab heute gibt es keinen Weg mehr zurück! Der Zug hat sich in Bewegung gesetzt!
Alles passt ins Bild!

Das war eine organisierte Operation. Von woher hatten die Demonstranten die vielen Trillerpfeifen und roten Tafeln? Wir sind ans einem Wendepunkt.WE.

Andere Themen:

[18:40] Leserzuschrift: zur "Revolution" 1989:

Faymann hatte seine Jubelbrigade dabei, genau, wie Erich Honecker immer seine Beifallklatscher hatte. Der Häupl versucht, die Basis der Partei zu beruhigen, wie es damals Egon Krenz gemacht hat. Aber bei diesem Systemwechsel wird es anders sein.

Die VE haben erkannt, daß man alles zurückdrehen muß auf ein normales Niveau. Das geht nur mit Kaiser und Minimalstaat.
Fast alle ehemaligen Stasileute wurden nach 1989 in Amtsposten gehoben: Arbeitsamt, Finanzamt, Landratsamt, etc. Mit Umzug in ein anderes Gebiet der ehemaligen DDR, damit die nicht dem Mob unterkommen. Ein Onkel von mir hats als Ex-Stasi selber erlebt.

Mit Beginn der Perestroika hat die Stasi ab 1987 ihre Mitarbeiter gezielt umgeschult zu Versicherungsvertretern und anderem überflüssigem Abschaum. Das weiß ich von internen Mitarbeitern. Man hat die Gesichter ab 1990 alle irgendwo auf einem Amtsposten oder in Parteien wiedergesehen, siehe IM Erika, Advokat, oder den unsäglichen ehebrechenden Dreckspfaffen.

Hätte nicht gedacht, so eine "Revolution" nochmal zu erleben. 1989 war aber auch keine. Das war gesteuert, und begann mit dem Besuch von Bush senior in Budapest, der der ungarischen Regierung 900 Mio. Dollars geschenkt hat, damit die den Zaun zu Österreich aufmachen. Die Ostdeutschen sind dann ohne Gefahr rüber.
Damit war es am laufen, Sozialismus-Experiment gescheitert in der Form. Der Wahnsinn in heutiger Form wird auch grad abgeschaltet, und das ist gut so.

Hoffentlich haben wir nach dieser kommenden wilden Zeit keine Musels mehr im Land, und schwarze Affen nur noch im Zoo. Ich bin vorbereitet.

Der Fall der DDR war selbstverständlich auch ein Eliten-Projekt, die Geheimdienstler haben sich also schon entsprechend vorbereitet. Einige Wochen vor dem Fall der Mauer wurde der Bürgermeister von Westberlin davon informiert, damit er seine Verwaltung vorbereiten kann. Einige Tage vorher wurden Videoleitungen zum Brandenburger Tor bestellt.WE.

[20:00]  Der Schrauber:
Stimmt genau, das ist so abgelaufen und heute sieht man das auch. Aber die Stasi muß noch eher Bescheid gewußt haben, denn schon Anfang bis Mitte der 80er hat sie angefangen, ihre widerwärtigsten Denunzianten und treuesten Schergen zu "Bürgerrechtlern" auszubilden, deren einzige Aufgabe es war, die BRD mit Linksgesinnung zu verseuchen und später die Parteien zu infiltrieren. Prominentestes Beispiel: Anetta Kahane.
Man sieht also genau, daß es nicht übertrieben ist, wenn man behauptet, die Stasi und die SED hätten die BRD infiltriert und übernommen.

Das ist so und wird bald rauskommen.
 

[17:15] Focus: Andauernde Morddrohungen LKA-Beamte beschützen AfD-Politikerin von Storch rund um die Uhr

[15:15] Silberfan zu Bundeswehr übernimmt Führungsrolle beim Aufmarsch gegen Russland

Wir wollen jetzt endlich "zum Dank" die Akte von IM Erika sehen und wer weiß was sie noch alles auf dem Kerbholz hat, ihre Terrorarmee wird zuschlagen sobald sie auf der Flucht ist. Als wenn Deutschland nichts aus der Geschichte gelernt hätte, das man gegen die Russen nicht in den Krieg ziehen sollte, denn dann schlagen die zurück und stehen plötzlich an der Elbe und am Rhein. Das das sehr wahrscheinlich sowieso passiert hat aber einen anderen Grund, der islamische Eroberungskrieg bei uns vor dem uns die russische Armee befreien helfen muss.

Laut letztem Briefing sollen solche Aufdeckungen ja aus russischer Vergeltung raus kommen.WE.
 

[15:15] Das ist sicher kein Zufall: AfD beschließt Kurs: "Islam gehört nicht zu Deutschland"

[13:30] NTV: Was DDR-Bürger an die Regierung schrieben

[12:20] Frechhheit: Gegen AfD: Linke Website leakt Daten von 2.000 Parteitagsbesuchern

[11:15] Leserzuschrift-DE zu Bericht: Von Storch kaufte mit Spendengeldern Goldbarren

Auch wenn der Artikel in der WAZ als schäbiger Anwurf auf Frau von Storch gedacht ist, so vermittelt er nebenbei, dass diese kluge und sympathische Frau weiterdenkt, ergo dem Euro nicht mehr vertraut und das Thema Gold weiterhin in die Öffentlichkeit trägt, was sowohl in den Kommentaren zum Ausdruck kommt.

Also weiss sie, was kommt und will das Vereinsvermögen absichern. Die Linkspresse, die ahnungslos ist, versucht sie gleich wieder anzupatzen.WE.

[12:30] Leserkommentar zu "also weiß sie, was kommt ..."

Davon ist unbedingt auszugehen! Scheint vielerorts unterzugehen, daß sie geburtshalber dem Deutschen Hochadel angehört ('von Storch' ist (nur) der Name ihre Mannes).

Sie ist Herzogin von Oldenburg, vermutlich sammelt sie derzeit politische Erfahrung.WE.

[12:40] Der Schrauber: Mal wieder "Der Westen",

das Zentralorgan des Bolschewismus in NRW! Die Medienlandschaft in NRW gehört nämlich überwiegend der NSU, also der Neu-Stalinistischen Union, vormals SPD.

Was nichts Anderes bedeutet, als daß die SPD von ihren Spendengeldern Medien kauft, um gleichgeschaltete Propaganda verbreiten zu können. Um wieviel seriöser ist doch daher das Geschäftsgebaren der Frau von Storch, die für Solidität in der Parteikasse sorgt, indem sie mit Goldbarren vorsorgt und ihre programmatische Darstellung ohne handverlesene Chefpropagandisten in den Medien bewerkstelligen muß!
Das gewinnt mal wieder den Karl Eduard von Schnitzler Preis am Rande. Nämlich des Erträglichen.

Ursprünglich stammt der Artikel aus dem linken Speichel.

[13:00] Leserkommentar zu Beatrix von Storchs monarchistische Familie

Da ist zunächst Eilika von Oldenburg. Eilika, Jahrgang 1972, ging mit ihrer Cousine Beatrix von Oldenburg, Jahrgang 1971, in die selbe Grundschule in Kirsdorf und später auch zum selben Gymnasisum in Kaltenkirchen. Die Väter von Beatrix und Eilika von Oldenburg sind Zwillinge. Während Beatrix von Storch nur einen schnöden „von Storch" heiratete, machte Eilika eine bessere Partie. Sie heiratete den potentiellen Thronfolger von Österreich-Ungarn, Georg Habsburg.

Es sieht für mich so aus, als Frau Beatrix von Storch eine wichtige Rolle beim Systemumbruch (wie die AFD insgesamt) spielt. Sie ist verwandt mit den zukünftigen uns regierenden Monarchen.

So wird es sein.

[15:10] Leserkommentar: Jetzt verstehe ich warum die AfD da ist:

Sie dient der Diskreditierung der Blockparteien und der heutigen Politikern in Deutschland. Aber die Parteien und Politikern sollen doch komplett entfernt werden. Also wird die AfD nach dem Systemwechsel auch entfernt.

Auch die AfD kommt weg. Sie ist der Reibebaum für alles Linke. Der Adel mischt da sichtbar mit.WE.

[16:20] Dr.Cartoon:
Die AfD dürfte ein wichtiger Baustein in der Transformation in ein neues System sein. Mit der erfolgreichen Etablierung ist ihre Aufgabe erfüllt. Während der DDR-Wendezeit 1989/ 1990 gab es auch mehrere Kleinparteien und Wahlbündnisse, welche den Transformationsprozess als Sammelbecken für die unzufriedenen Bürger begleiteten.
 

[8:45] Focus: Bundesparteitag in Stuttgart Parteichef Meuthen: „Die AfD ausländerfeindlich? Das ist Mumpitz und schiere Lüge“

[8:30] Tichy: AfD-Parteitag: Kampf gegen die lästige Demokratie von links

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv