Werbung

Informationen EU

Diese Seite befasst sich mit Information aus der EU (Organisation) Infos zu den Ländern Europas sind ausgelagert in Infos-Europa.

Neu: 2016-08-29:

[12:20] Terror-Angst: Alarmstufe Gelb: Extraschutz für EU-Parlamentarier in Straßburg

[14:30] Leserkommentar-DE:
Ich glaube daß dieses hochverräterische parasitäre Pack mehr Angst vor dem Mob haben muß als vor dem Terror ...

Vom Rachemob wissen die noch nichts.
 

[10:25] T-Online: Außenminister-Trio in Weimar: EU soll sich militärisch von den USA lösen


Neu: 2016-08-25:

[17:00] Guido Grandt: „Krisen, Katastrophen, Krieg“ – Was tatsächlich geschieht, wenn die EU zerbricht!

[8:20] Krone: Merkel: "EU muss sich nach Brexit neu aufstellen"

Eine EU ohne Großbritannien bedeutet: noch mehr Irrsinn.


Neu: 2016-08-24:

[13:00] Unzensuriert: George Soros: Auf wen der Spekulant im Europaparlament zählt

Dass Soros gut vernetzt ist, weiß man. Dass aber von den insgesamt 751 Abgeordneten des Europaparlaments 226 in diesem Dokument aufgelistet werden, überrascht dann doch. Immerhin attestiert die Soros-Lobby-Organisation damit, dass rund 30 Prozent der Abgeordneten ihre Ziele unterstützen.

Alles, was links ist, dürfte von Soros kontrolliert werden. Siehe Beispiele.
 

[8:15] Peter Boehringer zu Juncker: Grenzen schlimmste Erfindung aller Zeiten

Diese Sprüche muss Juncker mal wieder im Suff gemacht haben. Keine Ahnung von Nichts – nicht einmal, dass Grenzen nicht „erfunden" wurden, sondern nach Einführung des Ackerbaus und der Sesshaftigkeit der Menschheit Sippen, Sprachen und Kulturen abgrenzen mussten, denn jede Einheit und jeder Organismus ohne Grenzen stirbt. Überall und immer in der Welt und Weltgeschichte! Dieser Spruch ist nicht nur ein typischer Juncker, sondern zugleich sehr symptomatisch für die pseudointellektuelle und supranationalistische Weltsicht der Wichtigtuer des schon seit vielen Jahren üblen Europäischen Forums von Alpbach.

Man zeigt uns die EU als eine Sammlung von Diktatoren und dauernd alkoholisierten Volltrotteln.WE.

[12:00] Leserkommentar: Ich wüsste gerne was an der Aussage falsch sein soll, dass Grenzen stören?

Wenn wir nur ein wenig mehr als 100 Jahre in die Geschichte schauen, genau genommen vor den ersten Weltkrieg, so gab es zwar auf dem Papier Grenzen, aber gleichzeitig vollständige Reise- und Siedlungsfreiheit in Europa. Es gab nicht mal etwas wie einen Reisepass. Der einzige Unterschied, es gab kein Sozialsystem, jeder musste zusehen wie er sich dort, wo er siedeln wollte, mit allem was er zum Leben braucht, selbst versorgt.
Ich bin absolut dafür die Grenzen abzuschaffen, aber nur samit dem Sozialsystem. Alle jene die dann gerne bleiben wollen, mögen dies tun. Die unwilligen wird der Hunger von selbst entsorgen. Um es biblisch zu sagen: "wer nicht arbeiten WILL soll auch nicht essen"


Neu: 2016-08-23:

[17:15] Presse: "Unnütze Kreuzfahrt": Journalisten nach Dreiergipfel sauer

Über 150 Medienvertreter verbrachten 15 Stunden auf dem Flugzeugträger "Garibaldi". Die Übertragung von Daten funktionierte kaum.

Diese 3 Regierungs-Affen haben sich wirklich lächerlich gemacht, denn die Journalisten möchten online berichten.WE.
 

[12:25] ET: Vor Biden Besuch: Schweden stellt sich hinter Erdogan – EU-Beitritt der Türkei erwünscht

Erst vor wenigen Tage wurde Schweden noch von der Türkei gedemütigt (Reisewarnung), jetzt wünscht man sich dort den EU-Beitritt der Türkei und lobt die Niederschlagung des Aufstandes mitsamt aller Menschenrechtsverletzungen. Diese Schweden sind unberechenbar...
 

[8:05] Glaubwürdigkeit verloren: Fluch der bösen Tat: Die EU ist nur noch ein Schatten ihrer selbst

Über die Rolle der EU in der Flüchtlingskrise und dem Syrien-Konflikt.


Neu: 2016-08-22:

[16:55] Inselpresse: Daily Express: "Grenzen sind die schlimmste Erfindung" sagt Juncker und meint ein Mehr an EU ist das Gegenmittel für Nationalismus

Der Präsident beschrieb die Situation für die Union als eine "nie dagewesene politische Krise". Herr Juncker teilte auch gegen die Österreicher aus, welche die EU und die Probleme mit Schengen kritisiert haben, und nannte sie "Landesobermuftis".

Wer ein ganzes Volk, für das er ja auch im Rahmen der EU verantwortlich ist, so herabwürdigt, sollte Einreiseverbot bekommen.

[17:20] Man konnte es bei den TV-Nachrichten gestern sehen: Juncker war auch bei dieser Rede besoffen.WE.
 

[8:15] Wenn die EU-Oberaffen sich treffen: Rendezvous der "großen drei" Europas auf dem Flugzeugträger


Neu: 2016-08-20:

[15:15] Zur Abrechnung mit den EU-Bonzen: DIE EUROPÄISCHE UNION TRIBUNAL

[11:00] Guido Grandt: Der mysteriöse Tod von Jörg Haider (2): „Die Europäische Union & Freimaurer-Netzwerke“

Die EU ist also ein Hort der Freimaurer. Haben die Haider wegräumen lassen?WE.


Neu: 2016-08-19:

[17:40] Freeman: EU prahlt mit den Medaillen der Mitglieder

[15:20] Neopresse: Zerfall der Europäischen Union steht bevor

[9:00] Geolitico: Der Handel mit EU-Pässen floriert


Neu: 2016-08-15:

[8:50] Bild: EU-Beamte Pensions-Kosten bei fast 64 Milliarden Euro

Bald sind wir die alle und deren Pensionen los. Die schlimmsten Fälle zur Zwangsarbeit nach Workuta!WE.

[12:40] Der Silberfuchs ... man muss sich nur die Zahl alleine einmal geben, das ist unglaublich!

Bei 5.000 (im Monat) sind das 60.000 € p.a., also grob überschlagen Eins Komma Eins Millionen Pensionäre - wahrscheinlich noch viel mehr, denn 5000 pro Monat dürfte ziemlich hoch gegriffen sein. Wo kommen die alle her? Was haben die gemacht oder gar gebracht? Wird wirklich Zeit für eine kleine Neujustierung ohne €-Symbol.


Neu: 2016-08-14:

[14:15] Krone: EU will jetzt auch Grillhandschuhe regulieren

Angesichts von Terroranschlägen, Flüchtlingskrise und Brexit sollte man meinen, dass die Europäische Union wichtigere Aufgaben hat, als ihre vielfach kritisierte Regulierungswut weiter voranzutreiben. Dass dem nicht so ist, zeigt eine neue Verordnung der Brüsseler Bürokraten, die dafür sorgen soll, dass praktische Küchenhilfen wie Grill- und Ofenhandschuhe oder Topflappen künftig nur mit strengen Auflagen verkauft werden dürfen.

Nennen wir die EU doch ein Affenhaus. Es sind leider für uns sehr teure Affen.WE.


Neu: 2016-08-13:

[12:45] Konflikt mit EU: Polen und Ungarn wollen keinen islamischen Ärger im Land – Drohungen aus Brüssel

[13:00] Damit wird uns gesagt, dass die EU eine Organisation des Terrors ist.WE.
 

[11:50] JF: Türkischer EU-Beitritt: Im Schwitzkasten des Sultans


Neu: 2016-08-11:

[13:45] Der Stratege zu Bundesregierung soll einschreiten Mittelständler laufen Sturm: Diese neue EU-Richtlinie bedroht ihr Geschäft

Dass die EU-Kommission offenbar aus Trinkern und Wahnsinnigen besteht, ist für die Hartgeld-Leser sicher keine Überraschung. Aber das hier haut dem Fass mal wieder den Boden aus. Die EU will jeden Unternehmer dazu zwingen, "Brüssel will alle größeren Unternehmen zwingen, auf ihrer Firmen-Homepage interne Geschäftsdaten ins Internet zu stellen, zu deren Veröffentlichung die meisten Mittelständler in Deutschland bisher nicht verpflichtet sind. Dazu gehören unter anderem der jährliche Vorsteuergewinn, die zu zahlende Ertragsteuer in allen Ländern mit Niederlassungen und der einbehaltene Gewinn". Das ist der helle Wahnsinn und führt dazu, dass KMUs ein gefundenes Fressen als Übernahmekandidaten für Konzerne werden. In Folge werden der Mittelstand und auch die Mittelschicht am Ende von der Bildfläche verschwinden. Es wird allerhöchste Zeit, dass diese Verrückten gestoppt werden.

Die EU muss sich in jeder erdenklichen Weise diskreditieren.


Neu: 2016-08-10:

[13:25] Welch Überraschung: Deutschland ist Zahlmeister in Europa

[9:40] Von Mises Institut: Die EU: Ökonomisch und moralisch pervers

Ein Interview mit Hans-Hermann Hoppe.


Neu: 2016-08-08:

[19:00] Pinksliberal: Spanien und Portugal: Straferlass für Defizitsünder aus Angst vor Populisten


Neu: 2016-08-07:

[19:00] Leserfrage: Warum sind die EU-Huehner Juncker & Co so scharf drauf, die Tuerkei in den EU - Affenverein aufzu nehmen?

Gibt es da wirklich objektive wirtschaftliche Vorteile fuer irgend eine EU-Mafiosi - Bande? Die Tuerkei hat doch nichts ausser einen Haufen Musels und Erdogananhaenger. Oder machen diese Herrschaften dem EU - Volk das nur zu fleiss, um sich mit aller Gewalt noch unbeliebter zu machen. Denn jeder Entscheid von diesen EU- Volksverraetern geht gegen die Mehrheit der Bevoelkerung. Werden wir absichtlich total verarscht?

Juncker und Merkel werden einfach dazu erpresst. Bei der Merkel wissen wir, wie das geht. In solche Positionen kommt niemand, der nicht erpressbar ist.WE.
 

[13:00] Welt: Fünf Milliarden Euro an die Türkei – für eine diplomatische Fiktion

Mit sogenannten "Vorbeitrittshilfen" sollte die Türkei fit gemacht werden für den EU-Beitritt. In manchen Bereichen nützt das sogar etwas. Nur in den entscheidenden nicht.

Die EU-Bonzen werfen wieder einmal unser Steuergeld beim Fenster raus.


Neu: 2016-08-05:

[7:45] Krone: Britische EU- Bonzen zittern um ihre Pensionen

Eigentlich eine klare Sache: Wer den Brexit wählt, soll künftig selbst die (extrem hohen) Pensionen seiner früheren EU- Abgeordneten und EU- Beamten finanzieren. Laut dem britischen "Telegraph" will jetzt Brüssel die Zahlungen an 1730 britische EU- Bonzen stoppen, sobald der Austritt aus der Union rechtskräftig ist.

Im Artikel steht auch, was die Durchschnittspension eines solchen EU-Bonzen ist: 5300 Euro. Weg mit ihnen!WE.

[10:50] Leserkommentar-DE:

Da wird der britische Steuerzahler aber zittern, es kommen Kosten für die Pensionen von 1 Mrd. auf ihn zu - auf 10 Jahre gerechnet. Auf der anderen Seite spart er pro Jahr etwa 5 Mrd. Euro ein - PRO JAHR!! Auf dieses Geld muss die EU dann verzichten. Mach also eine Ersparnis für den brit. Steuerzahler auf 10 Jahre gerechnet von 49 Mrd. Euro. Hier die Quelle.

[11:00] Ist ohnehin egal. Vor dem realen UK-Austritt kommt der Systemwechsel. Dann gibt es nirgendwo noch Pensionen, schon gar keine EU-Pensionen mehr.WE.


Neu: 2016-08-04:

[10:30] Sputnik: Österreichs Kanzler fordert Stopp der Beitrittsverhandlungen mit Ankara

[13:30] Leserkommentar-DE:
Schock, was ist da denn los? Handler im Urlaub oder liegt der nur gerade besoffen im Eck? Fragen über Fragen, mein lieber Christian das wird IM Erika nicht gern hören, schließlich will sie ja die Zuwanderung aus der Türkei via Visumsfreiheit massiv erhöhen. Da kann man auf so Nebensächlichkeiten wie völlige Inkompatibilität mit Der EU und den angeblichen Werten dieser Organisation, nun wirklich keine Rücksicht nehmen.
Schließlich geht die Islamisierung Europas vor.

Ein Handler kontrolliert nicht alle Aktivitäten eines Politikers, nur in bestimmten Bereichen. Es könnte sein, dass hier eine Kontrast-Position zur Merkel aufgebaut werden soll: seht her, auch die Österrreichen wenden sich schon von ihr und der EU ab.WE.


Neu: 2016-08-03:

[13:30] Inselpresse: BBC: Die EU sollte die "nationale Homogenität unterminieren" sagt der UN Migrationsbeauftragte


Neu: 2016-08-02:

[10:55] Presse: Juncker bestimmt Briten King zum neuen EU-Sicherheitskommissar


Neu: 2016-08-01:

[19:55] JF: EU will Familiennachzug von Asylbewerbern ausweiten

Die EU hat aus dem Brexit-Referendum keine Lehren gezogen.
 

[9:40] Arrogante Türken: Türkei droht: Ohne Visumfreiheit platzt der Flüchtlingspakt – Ultimatum an die EU

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv