Werbung

Informationen EU

Diese Seite befasst sich mit Information aus der EU (Organisation) Infos zu den Ländern Europas sind ausgelagert in Infos-Europa.

Neu: 2015-08-01:

[14:40] Geolitico: Schäubles gefährlicher EU-Plan

[8:00] Wieder werfen diese Parasiten unser Steuergeld raus: EU verspricht Bauern neue Millionen für Ausfälle wegen Russland-Sanktionen


Neu: 2015-07-30:

[8:30] DWN: Schäuble gegen Juncker: EU-Kommission soll entmachtet werden

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist offenbar sehr verärgert über die Rolle von Jean-Claude Juncker in der Griechenland-Krise: Juncker hatte direkt mit Alexis Tsipras verhandelt. Dies steht ihm nach Schäubles Ansicht nicht zu. Nun will Schäuble die EU-Kommission entmachten.

Gollum in der Rolle seines Lebens. Er hat jetzt offenbar freie Hand, die EU zu zerstören.WE.


Neu: 2015-07-28:

[19:02] Focus: Telefonmitschnitt: Wollte Schäuble mit dem Grexit ein ganz anderes Land treffen?

Was wollte der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble mit seinem Pochen auf den Grexit erreichen? Härtere Reformen – oder vielleicht etwas ganz anderes? In einem nun veröffentlichten Telefonmitschnitt behauptet der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis, Schäuble habe ihm den wahren Grund genannt.

[20:00] Ja, die EU soll zwischen FR und DE gespalten werden. Bald gibt es neue Infos.WE.
 

[17:10] rt: Putin richtet sich in Interview an Europäer: „Europa sollte mehr Unabhängigkeit und Souveränität zeigen"

Dann brauchen wir zuvor aber einen politischen Umsturz, denn mit diesen us-abhängigen Marionetten-Gurkerln wirds wohl kaum zu machen sein! TB
 

[16:42] contra-magazin: EU-Kommission arbeitet angeblich an einem Plan für EU-Austrittsverfahren

Sobald dieses Verfahren "steht", werden die Europathen in Brüssel ziemlich alleine da stehen. Na, die Polen werden vielleicht bleiben, aber sonst? TB

[17:20] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Ihr Optimismus in Ehren, Herr Bachheimer, aber die Polen werden nur solange in der EU bleiben, wie diese ihnen die 10 Mrd. Euronen gibt.
Wir haben doch gesehen, was die Polen von der EU halten, als es um die Aufnahme von Flüchtlingen ging. Ich meine mich zu erinnern, etwa 1000 Flüchtlinge bis zum Jahr 2017 waren sie bereit aufzunehmen ! Das macht Bayern in 1 Woche !

[18:15] Die EU endet, sobald eines der Schwergewichte DE oder FR austritt. Dieser Austritt wird unilateral ohne irgendwelche Verträge einfach durch Austritt aus dem Euro und des Nichtmehrzahlens an Brüssel geschehen. Dann braucht der Juncker die doppelte Tagesdosis Alkohol, denn eine Armee, die das verhindern könnte hat er nicht.WE.


Neu: 2015-07-27:

[14:20] Heise: Willkommen in der Postdemokratie

Das deutsche Krisendiktat gegenüber Hellas läutet eine dunkle Ära autoritärer Krisenverwaltung in einem erodierenden Europa ein

Es geht hier ganz klar darum, die EU zu spalten: in Freunde und Gegner Deutschlands.WE.

Leserkommentar:
Was ist der Unterschied zwischen der Mafia und der gegenwärtigen europäischen Führung? Die Mafia macht dir ein Angebot, das du nicht ausschlagen kannst. Die Führer der Europäischen Union machen dir ein Angebot, das du weder ausschlagen noch annehmen kannst, ohne dicht dabei selbst zu vernichten.


Neu: 2015-07-26:

[7:20] MMnews: Euro-Steuer: von der Plünderungs- zur Pleiteunion

Mit der Einführung einer zentralen Steuer- oder Etathoheit für die Eurozone steht als nächste Steigerung des politischen Wahnsinns in der EU ein neues zentrales Plünderungsinstrument vor der Tür. Wird die Eurozone zu einer Art neue Sowjetunion umgebaut?

Ja, so soll es aussehen, weg mit dieser Diktatur!


Neu: 2015-07-25:

[11:16] Zeit: Berlin und Brüssel wollen eigene Eurosteuer

Wir nicht! TB

[14:49] Leser-Kommentar-DE zur EU-Steuer:

Die Brüsseler Kleptokraten unternehmen mal wieder einen Vorstoß zur eigenen Steuer. Herr Schäuble kann sich diese als zusätzliche Abgabe für sein zukünftiges Kerneuropa vorstellen (die bereinigte Eurozone). Ja klar, wir Deutschen geben von den max. 30 %, die uns von unserem Einkommen nach Abzug der bisherigen Abgaben nur bleiben, doch gerne noch mehr ab für die Verschwender in Brüssel. Ich erinnere mich da an einenSpruch: Wenn derjenige der den Kuchen verteilt demjenigen der ihn bäckt nicht genug übrig lässt, könnte dieser die Lust am Backen verlieren. Und mal wieder zäumen sie das Pferd von hinten auf und beginnen mit der Übertragung der Finanzhoheit an die EU - übrigens ein Überschreiten der roten Linie des Verfassungsgerichts. Ein Zeichen, dass die politische Union in absehbarer Zeit nicht durchsetzbar erscheint. Aber nur ein Staat kann Steuern erheben. Punkt. Die EU und erst recht die Eurozone ist kein Staat und wird hoffentlich auch nie einer werden. Und vor allem: No Taxaton without Representation.
 

[11:04] DWN: Geheim-Plan: Brüssel bereitet Verfahren zum geordneten EU-Austritt vor

Die EU-Kommission arbeitet offenbar hinter den Kulissen an einem Plan, der es unwilligen Mitgliedern ermöglichen soll, die Gemeinschaft geordnet zu verlassen. Nachdem ein Rauswurf rechtlich kaum möglich ist, plant die EU eine Art „Scheidungsverfahren". Wie der Beitritt, soll auch der Austritt von den Steuerzahlern finanziert werden.

Tu felix Austria, repudiare!!! TB


Neu: 2015-07-23:

[09:30] krisenfrei: Ans Fressen denkt auch die Bildzeitung der BRD

...Dennoch, wir dummen Europäer des Monstrums E.U. ahnen ganz genau, was man uns morgen sagen wird: das glatte Gegenteil von dem, was man uns seit 7. Februar 1992 ununterbrochen sagt. Heute ist angeblich nur das politisch vereinte Maastricht-E.U. in der Lage, allen ja gemeinsamen «Herausforderungen der Zukunft» gerecht zu werden. Schon Morgen wird das Monstrum E.U. von Maastricht plötzlich seine Probleme (s. Ausplünderung Hellas!) nicht mehr zu lösen vermögen, es sei denn in Unterordnung unter eine Weltregierung!

Lesenswerter Bericht über das Zustandekommen der größten mafiösen Struktur aller Zeiten! TB


Neu: 2015-07-22:

[16:31] einartysken: Die Diktatur der Europäischen Union und ihrer Komplizen von rechts bis zur „Linken der Linken" wird offensichtlich

Ich habe gestern wirklich geträumt, dass die Steiermark aus der EU ausgestiegen ist. Dieser Ausstieg machte mir eine derartige Freude und ist daher fast in die Gattung "feuchter Traum"  einzuordnen! TB

[15:36] ET: Juncker: Angst führte im Griechenland-Poker zur Einigung

Nach Einschätzung von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker war es vor allem die Angst vor den unkalkulierbaren Folgen eines Grexit, die eine Einigung im griechischen Schuldendrama ermöglicht hat.

Und wie jeder weiß, ist die nackte Angst stets ein guter und verlässlicher Ratgeber.


[12:40] Bald wird sie weg sein: The Beginning of the End for the EU?


Neu: 2015-07-20:

[08:58] DWN: EU-Präsident Tusk fürchtet Revolution in Europa

Dem EU-Präsidenten Donald Tusk ist die Heftigkeit des Streits über die Zukunft Griechenlands im Euro in die Knochen gefahren: Er spricht offen davon, dass die erbitterten Auseinandersetzungen als Boten einer Revolution in Europa gedeutet werden könnten.

Da hat der Washington-Arschkriecher ausnahmsweise einmal recht. Sie wird kommen, die Revolution und das ganz gewaltig! TB


Neu: 2015-07-19:

[7:45] Die Parasiten von Brüssel schenken schon wieder: EU überweist der Ukraine 300 Millionen Euro für Gasrechnungen


Neu: 2015-07-16:

[15:00] Deutschlandradio: Europa steht vor der Spaltung

Die Lage ist ernst. Optimisten, die sich jetzt erleichtert zurücklehnen wollen, weil die Kuh in Bezug auf Griechenland angeblich vom Eis ist, erteilt der ehemalige EU-Kommissionspräsident Romano Prodi einen Dämpfer: Europa stehe vor der Spaltung – und mache sich zur "Kolonie" von USA und China.

Und genau diese Spaltung ist die Katastrophe. hätte man souveräne Nationalstaaten lose verbunden wären wir uns jetzt näher als je zuvor. Doch was sind wir nach 13 Jahren Polit-Währung? TB

[18:00] Nicht Europa steht vor der Spaltung, sondern die EU, die damit verschwinden wird. Der frühere EU-Kommissionspräsident hat sichtlich keine Ahnung von dem, was kommt.WE.


Neu: 2015-07-15:

[15:00] JF über Schulzilein: Kleiner Mann im Großmachtwahn

[11:07] Leserzuschrift-DE zu: Die deutsche Gefahr für Europa

Die Mittel, mit denen Wolfgang Schäuble seine Forderungen gege Griechenland durchsetzt, sind grenzwertig. Dabei besitzt er nicht einmal ein funktionierendes Wirtschaftskonzept.

Jetzt muss ich mal ganz naiv...als nicht Finanzdingensausgebildete sondern Maschinenbauingenieurin fragen:
WAS ist im Großen anders als im Kleinen? Wenn ich bei wem Schulden habe, kann ich doch auch nicht zu meinem Gläubiger gehen, ihm Forderungen stellen und/oder eben erwarten, dass immer was nachfließt, ohne etwas dazu zu tun.
Mag sein, dass manche Dinge von Schäuble jetzt auch unseriös sind, das kann ich nicht genau einschätzen. Dass das Ganze Euro-Dingens auf Verschleiß und Vernichtung angelegt wurde, ist auch klar. Ist halt nur auffällig, dass immer die Deutschen viel zahlen und trotzdem die Bösen sind. Wieso lassen wir uns so manipulieren? Kein anderes Land ist so unterwürfig...

[13:00] Auch der Autor dieses Artikels hat keinen blanken Schimmer vom wirklichen Spiel, das hier gespielt wird: EU und Euro zu zerstören.WE.

[12:02] Der Bondaffe:

Warum die Deutschen immer zahlen und die Bösen sind? Ganz einfach: Weil es in diesem Land auch sehr viele ausgebildete und erfolgreiche Maschinenbauingenieurinnen gibt, weil Deutschland eben Wissen schafft. In anderen Ländern laufen die Frauen mit Burkas und Maschinengewehren rum. Das schafft kein Wissen, ist unproduktiv und unfortschrittlich.

[12:21] Leserkommentar-DE zum Bondaffen:

Lieber Herr Bondaffe, das ist schon richtig (siehe meine Heimatstadt Freiberg: 250 Jahre TU Bergakademie und 500 Jahre (Geschwister-Scholl-) Gymnasium), aber dann sollte/könnte/dürfte/ MÜSSTE man doch auch selbstbewusst als Volk sein. Ok...ich vergaß...die ewige Schuld (im Internet gibt es T-Shirts mit "Ich bin schuld" ...könnte man eigentlich jedem Deutschen anziehen...)

[12:24] Der Journalist:

Ja, das ist eine gute und berechtigte Frage. Ich denke, beides gehört zusammen: Nur die Unterwürfigen sind manipulierbar. Der Hinweis auf die Gehirnwäsche mit Political Correctness und Nazi-Keule seit dem Ende von WK II greift mir hier zu kurz. Es gibt genügend Zitate von klugen Menschen aus früheren Zeit, die zeigen, dass der Deutsche an sich schon immer ein besonderes Schafs-Exemplar war. Heute sind die Menschen sicher leichter manipulierbar durch die gekauften Massenmedien, die Dauerberieselung mit Propaganda und Falschinfos über Radio und Fernsehen, durch massenmediale Verdummung und Verblödung. Die besondere Manipulierbarkeit liegt aber in der besonderen Staatstreue und dem ausgeprägten Obrigkeitsdenken der Deutschen. Nirgendwo ist der Staat, nirgendwo sind dessen Handlanger so unantastbar und heilig wie bei uns. Das hat wohl historische Wurzeln und macht uns als Volk besonders manipulierbar – bis hin zur bereitwilligen Selbstaufgabe: Es läuft ein großangelegter Genozid an den Völkern Europas im Allgemeinen und den deutschsprachigen im Besonderen – und die Masse beklatscht diesen auch noch gutmenschlich-begeistert oder lässt dieses Verbrechen an der Menschheit zumindest zu. Ein Volk voller Selbsthass und ohne Selbstbewusstsein, immer bereit, den Feind in den eigenen Reihen zu sehen, ein Volk von Feiglingen, die sich hinter anderen und in der Masse verstecken. Bloß nicht auffallen! Mir wird meine Meinung, meine andere Sicht der Dinge im Bekanntenkreis immer wieder vorgeworfen mit dem Argument: „Schau dich doch um. Alle sehen das so. In der Zeitung ist es auch gestanden, und im Fernsehen haben sie es gebracht. Nur du meinst immer, es besser zu wissen.“ Kurzum: Man fordert Übernahme der offiziellen Meinung, man fordert, alles so zu sehen, so zu sein wie alle anderen. Sozialismus pur! So geht es dem bunten Zebra in der Herde der schwarz-weißen: Es erntet Unverständnis, wirkt fremd und wird gemobbt. Und wer will das schon? Da schaltet man doch lieber den Verstand und das gesunde Empfinden aus – und macht was andere sagen, die da oben vorgeben. Sprich: Man läuft blind in der Herde mit. Ist bequemer, macht keine Schwierigkeiten. Ruhe- und Sicherheitsbedürfnis als Grund-Zutaten der Manipulation.
Das, so denke ich, ist die Antwort auf die Frage der Leserin: „Warum lassen wir uns eigentlich dermaßen manipulieren?“ Die Lösung des Problems wäre einfach und doch schwierig: Mut zeigen, selber denken und handeln, Individualität und Originalität, Abstand wahren, hinterfragen insbesondere von Autoritäten, kritischen Verstand schulen.

[13:00] Leserkommentar-DE zum Journalisten:

ich gebe Ihnen Recht. Die "ewige Schuld" ist eine Sache, diese Obrigkeitshörigkeit gepaart mit Angst und "Herdentrieb" eine weitere. Im Großen wie im Kleinen. Im Kleinen...also beim "Michel" ist das ja noch günstig für die Mächtigen /Regierenden. Aber eben auch die werden manipuliert...früher (wurden in Kriege "getrieben") wie heute. Wissen Sie, ich vergleiche solche Dinge immer mit dem alltäglichen. Wer würde sich privat ausnutzen, dafür dann beschimpfen lassen UND noch dazu nicht eingeladene "Gäste" durchfüttern und von denen wiederum beschimpfen lassen. Bald dürfen wir dann mal "unterm Tisch rausgucken"...

Wartet nur ab, bald wird aus dem Michel-Schaf ein Michel-Wolf.WE.


Neu: 2015-07-14:

[19:51] auch das noch: Schulz fordert EU-Regierung

Ruinen-Regierung! TB

[19:46] heise: Wie aus einem "gemeinsamen Haus Europa" eine Ruine wurde

Schlafende Bürger, skrupellose Politiker, gierige Banker - das sind die zutaten aus denen eine Diktatur gebacken wird! TB

[15:50] DWN: Brüssel bezahlt Gehälter für palästinensische Beamte, die nicht arbeiten

Die Zahlungen an jene, die niemals einbezahlt haben nimmt in Deutschland, Österreich und in der gesamten EU zu. Der Beitrag darunter berichtet vom selben Problem. Und die Steuerzahler schlafen und tun nichts dagegen bzw. tun so, als wüssten sie von nichts! Bis einer weint! TB

[8:30] Ist ja nur unser Steuergeld: EU will weitere 400 Millionen Euro an Ukraine überweisen


Neu: 2015-07-13:

[06:43] DWN: Merkel auf Crash-Kurs: Brutaler Kampf gegen Griechenland

In der Euro-Zone wird der Kampf immer brutaler: Angela Merkel setzt Alexis Tsipras mit äußerster Härte unter Druck. Zwischen Schäuble und Draghi ist es zu einem Zerwürfnis gekommen. Beobachter in aller Welt sind entsetzt und sprechen von martialischen Methoden der Deutschen.

[7:15] GR ist hier unerheblich, besser der Katalysator für einen Kampf um die Vorherrschaft in der EU zwischen Deutschland und Frankreich. An dieser Bruchlinie sollen sich EU und Euro spalten.WE.
 

[06:33] Telepolis: Will Angela Merkel die EU spalten?

Papier des Bundesfinanzministers löste in einigen Mitgliedsländern am Wochenende Bestürzung aus

[7:15] Ja, sie muss oder darf, weil es so im Drehbuch steht.WE.


Neu: 2015-07-12:

[19:26] contra-magazin: Die EU bewegt sich in der Endlos-Schleife politischer Inkompetenz

Politische Inkompetenz gepaart mit Alkoholismus, Us-Abhängigkeit und Skrupellosigkeit - ein tödlicher Gift-Cocktail! TB

[10:40] DWN: Eisberg voraus: In der Krise versagt die EU als Egoisten-Union

Sehe ich anders. Die EU versagt lediglich in der Erfüllung der Wünsche und Illusionen der Bürger. Die EU versagt nicht im selbstgesteckten Ziel: Aufbau einer veritablen Diktatur unter Zuhilfenahme einer Jahrhundertkrise (die auch selbst geschaffen wurde/wird)! Leider mission completed! TB


Neu: 2015-07-10:

[15:30] Contra: Europa brennt Die EU ist fix und fertig – jetzt hilft nur noch Krieg oder Ausstieg

Die EU ist ein US-Kind. Die USA haben diesen Mist konstruiert. Sie haben den ersten Un-Staat der Welt kreiert, der weder Verfassung, noch Gewaltenteilung, noch ein Rechtssystem besitzt und dennoch agiert wie ein Staat – gesetzlos, regelüberfrachtet und zynisch.

Gemeknsam mit den USA soll die EU aus Europa verschwinden.WE.


Neu: 2015-07-09:

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Merkel, Juncker und Co. - gezeichnet von der Krise

Die Infos von Cheffe bewahrheiten sich täglich mehr.
Die folgende Bilderstrecke habe ich bei Web.de gefunden. Sieht in der Tat aus als müssten sich die "Entscheider" zu Tode arbeiten.
Für mich ist nicht nur auffällig, dass plötzlich ungeschönte Photos auftauchen, sondern auch die dazugehörige Überschrift: "Mensch seht Ihr fertig aus". Man stösst also die Leser förmlich mit der Nase drauf.

Toll, was sich die Drehbuchschreiber hier haben einfallen lassen. Die lachen noch mehr über diese erschöpften Politiker, als wir.WE.

[10:15] Der Stratege:
Die sind durch die Bank, mit Ausnahme von Tsipras, binnen Monate um Jahre im Gesicht gealtert. Hoffentlich verschwinden die bald.

Hut ab vor den Drehbuchschreibern und Regisseuren!
 

[8:50] Mit Video: Farage: Kohl, Mitterand Monster

[10:10] Hier eine Übersetzung: Farage: Der Euro ist gescheitert – Griechenland muss zur Drachme zurück!
 

[8:00] DWN: Gegen Russland: Merkel verspricht Serbien und Albanien EU-Beitritt

Als hätte die EU nicht schon genug Probleme, verspricht Angela Merkel Albanien und Serbien den EU-Beitritt. Beide Länder sind von den EU-Standards noch weit entfernt. Echte Kontrollen ihrer Statistiken dürften ähnlich schwerfallen wie bei Griechenland. Doch Merkel will die Staaten in der EU, damit sie nicht unter den Einfluss Russlands geraten.

Wie lange willst du uns noch verraten, IM Erika? wann ziehst du endlich in eine deiner Ranches in PY?
 

[7:50] DWN: USA erhöhen den Druck auf Merkel, fordern Ende des Laien-Spiels

Die US-Regierung ist zunehmend ungehalten über das Chaos in der EU. In ungewohnt deutlicher Weise hat US-Finanzminister Jack Lew seinem Unmut Ausdruck verliehen. Er hält die EU offenkundig für eine Dilettanten-Truppe. Man kann ihm kaum widersprechen.

Befehl vom Imperium: kuscht endlich ihr Vasallen in Europa. Wann werfen wir endlich das US-Imperium und die US-Vasallen hinaus?WE.


Neu: 2015-07-08:

[14:40] Die Nerven liegen blank: Skandal im EU-Parlament: Merkel-Mann liefert brutale Hass-Rede ab

[09:23] heise: TTIP-Kampfabstimmung im EU-Parlament: Am Investorenschutz scheiden sich die Geister

[09:13] DWN: Angela Merkel: Unter ihren müden Augen zerfällt die EU

Die EU steht vor der Spaltung. Der Gipfel legte die Bruchlinien schonungslos offen: Die Südeuropäer wollen etwas anderes als der Norden oder der Osten. Griechenland ist der Katalysator für eine zentrifugale Dynamik. Mittendrin Angela Merkel: Müde, ausgelaugt, überfordert. Sie kann nur noch zusehen, wie auseinanderfällt, was mit der Verführung des Geldes in eine Einheit gezwungen werden sollte.

Vielleicht handelt sie im Auftrag. Single-Handed-EU-Abbaugesellschaft! TB

[09:59] Leser-Kommentar-DE zur Merkel:

Die EU ist die maximale Katastrophe für Europa. Wenn man die ideologischen Akteure im Auftrag der USA nicht stoppt und öffentlich eingesteht dass die EU und die Vereinheitlichung der Währungen ein großer Fehler war dann wird in Europa nur verbrannte Erde bleiben und einen lachenden Gewinner - die USA.
Ich fürchte bzw. bin mir sicher dass eine Einsicht und eine Vollbremsung des EU-Zugs so kurz vor der Mauer nicht mehr möglich ist.

[10:30] Ja, Politiker, arbeitet euch zu Tode, dann müssen wir euch nicht mehr in Straflager stecken. Fein, was sich die Drehbuchschreiber hier ausgedacht haben.WE.

[15:00] Leserkommentar-AT zum TB-Kommentar 9:13:

Das hab ich mir auch schon gedacht, denn, warum darf Merkel nach Paraguay und die anderen Politiker sollen den Mob überlassen werden?

Wenn sie brav ihre Rolle zu Ende spielt darf sie in eines ihrer Exile. In Paraguay soll sie sogar 2 Ranches haben und möglicherweise auch noch Exile in USA und Russland. Hat sie alles nicht selbst bezahlt.WE.
 

[09:00] Focus: Diesen drastischen Schritt erwog Merkel wohl in der Schuldenkrise

Es war ein Gespräch, das niemals an die Öffentlichkeit gelangen sollte. Doch der US-Geheimdienst hörte mit. Laut nun veröffentlichten Dokumenten soll die deutsche Bundeskanzlerin in der Griechenland-Krise auch eine drastische Option durchgespielt haben, die sie öffentlich immer weit von sich wies.

Die Drehbuchschreiber, Regisseure und Handler bei GS und Putin lachen sich vermutlich über euch Polit-Affen krumm. Die wollen euch nicht nur total diskreditieren, sondern euch auch total erschöpfen. Bei Bedarf lassen sie soetwas heraus. Ihr Polit-Affen wisst immer noch nicht, was die Stunde geschlagen hat und macht den nächsten Euro-Rettungsgipfel.WE.


Neu: 2015-07-07:

[13:45] Focus: Größtes Fahrverbot aller Zeiten Ist Ihr Auto bald wertlos? In diesen Städten könnten Diesel-Fahrzeuge verboten werden

Dieselmotoren belasten die Luft in deutschen Großstädten - so sehr, dass die EU-Kommission jetzt Deutschland die Gelbe Karte zeigt und drastische Maßnahmen empfiehlt. FOCUS-Online liegt das Mahnschreiben vor. Gehört Ihre Stadt auch bald zur "verbotenen Zone"?

Jetzt werden die EU-Diktatoren wahnsinnig, weg mit ihnen!

Leserkommentar-DE:
Die machen wirklich alles, um sich beim Bürger unbeliebt zu machen. Jeder mit Diesel-Fahrzeug ( ca. 30% der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge) wäre betroffen.

[14:00] Der Schrauber: Das sind nicht nur die Wahnsinnigen in Brüssel.

Die Liste der Städte enthält reihenweise bolschewistische Hochburgen, wie etwa Duisburg. Die ganzen links-grünen Drecksviecher haben mit tödlicher Sicherheit ihre Parteigenossen in Brüssel heiß gemacht, diesen Irrsinn zu forcieren, damit sie ihren feuchten Träumen von den autofreien Innenstädten verwirklichen und dabei auf Brüssel deuten können.
Deshalb werden immer idiotischere und absurdere Restriktionen gefordert. Hier im Bolschwisten-KZ, ehemals Ruhrgebiet, sind nämlich ganze Zonen, nicht nur Innenstädte davon betroffen, so daß Leute ohne diese Plakette mit normalen Autos die Autobahnen nicht mehr verlassen können. Oder sie sch... drauf!
Es fehlt dann nur noch, daß die Konzernsekten ihre Mitarbeiterparkplätze und Gelände für nicht konforme Fahrzeuge sperren, dann ist die größte Enteignung seit es Kommunisten gibt vollzogen.
Es bleibt zu hoffen, daß es dazu nicht mehr kommt.

Die auch weg!
 

[8:15] Staatsstreich.at: Europas Polit-Getänzel oder: Die Inszenierung vollendeter Tatsachen

Weg mit diesem politischen Abschaum, her mit Kaisern und Königen.WE.


Neu: 2015-07-06:

[16:30] DWN: Merkel schweigt, Gabriel rödelt: EU völlig kopflos in der Krise

Die Reaktionen der Euro-Retter am Montag nach dem Referendum zeigen klar, dass die EU politisch nicht handlungsfähig ist. Die Staaten haben mit einem beispiellosen Prozess der Selbstzerfleischung begonnen. Sie lassen sich davon blenden, dass „die Märkte" bisher nicht besonders panisch reagiert haben. Doch der Schein trügt. Dieser Konflikt wird politisch entschieden und nicht mit dem Taschenrechner. Und was macht Angela Merkel?

Das Systemabbruch-Theater bietet uns eine grosse Show, den Polit-Darstellern Erschöpfung und Ratlosigkeit. Wann war das Briefing, bei dem mir gesagt hat, dass sich die Politik zerfleischen soll? Anfang Juni. Es geschieht.WE.
 

[13:54] Sputnik: Marine Le Pen: „EU verwandelt sich in echte Sekte“

Die EU ähnelt immer mehr einer Sekte, wie die Vorsitzende der französischen Partei Front National (FN), Marine Le Pen, in einem Live-Interview für das französischsprachige Privatradio „Sud Radio“ erklärte.

[14:30] Auch LePen dürfte nicht verstehen, was da wirklich abläuft und zu welchem Zweck.WE.
 

[13:21] Finanzen 100: Die Büchse der Pandora ist geöffnet – Diese Euro-Länder wollen auch einen Schuldenerlass

Die Griechen haben in einem Referendum das Angebot der Geldgeber abgelehnt. Die Wahrscheinlichkeit ist dennoch groß, dass die Griechen im Euro bleiben werden. Damit wächst der Anreiz für die anderen Länder der Peripherie, ebenfalls einen kräftigen Schuldenerlass zu fordern. Dabei stehen Billionen von Euro auf dem Spiel.

[11:53] WiWo: Merkel sieht EU-Beitrittsperspektive für alle Westbalkan-Staaten

Die EU 2025:
Deutschland, Frankreich,
Albanien, Kosovo,
West-Antillen (warum weiß ich auch nicht),
Belize, Bhutan UND
Disney-, Teppich- und Erdbeerland! TB

[12:10] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Und die Rückseite vom Mond, verstaatlichung hat man ja schon vorgenommen.

[12:11] Der Vollstrecker zu Merkels Ergänzungsplänen:

ihre Einflüstere haben ihr gesagt das sie das sagen soll !
Ponzi-Schema, immer neue Mitspieler suchen. den Kroatien ist bzw war nie reif für die EU, wobei wer von allen Ländern ist für die Eu reif ?
Alle aktiven Länder wehren sich nicht mal gegen die EZB..
Wir wissen das man ökonomische Gesetzt nicht ewig manipulieren kann, denn es ist wie in der Natur und deren Naturgesetze sind auch nicht zu umgehen.

[13:16] Der Schrauber zum Vollstrecker:

Diese ganze Einreihung immer neuer "Mitspieler" hat vermutlich einen völlig anderen Hintergrund, als den, den man uns vorgibt. Auf Überwachungsstaat steht heute indirekt der Grund: Die USA möchten über die EU über ganz Europa, möglichst sogar noch weiter, herrschen. De Facto gibt es keine souveränen Staaten in der EU und erst recht keine Regierungen, sondern nur Protektorate unter Vasallenregimen. Ab dem Moment, in dem ein ehemaliger Staat sich der EU nähern will, sei es ein "Assoziationsabkommen" oder schon einen Beitrittsantrag, ist definitiv klar, daß die Regierung aus abhängigen US-Sklaven besteht. Spätestens mit dem Beitritt ist das Land dann eine US-Kolonie. Genau deshalb die schamlose Überwachung, ohne wirkliche Gegenwehr, genau deshalb natürlich das auf den ersten Blick völlig irrationale Aufsaugen sämtlicher Länder in den großen Moloch EU. Dabei interessiert eigentlich niemanden, ob das Land geeignet ist, das ist nur Show. Eher schon wird die Vasallentreue der Politdarsteller überprüft, indem man Unterwerfungsgesten von ihnen verlangt. Etwa gegen den erbitterten Willen des Volkes einen dekadenten CSD abzuhalten. Damit beweist das Regime, daß es gebrochen ist und alles für Herrchen tut.

[13:40] Silberfan zur Merkel:

Sie steht gerade vor dem Problem ihren deutschen Steuersklaven zu erklären, dass die Rettungsgelder für GR weg sind. Das das jetzt kommt, passt zum Hassaufbau auf sie selbst, man sieht, das alles noch etwas gesteigert werden kann, obwohl das bisherige schon reicht auf der Unbeliebheitsskala. 

[14:30] Dieses Problem haben derzeit alle Euro-Rettungspolitiker, daher wurde das auch so angelegt. Man hat die Politiker in eine Falle laufen lassen.WE.


[08:26] DWN: Ernste Warnung: Die Jugendlichen Europas wollen eine andere EU

Erstmals haben die Jugendlichen eine politische Entscheidung gegen die EU-Politik getroffen: Sie beteiligten sich in Scharen am Referendum in Griechenland und haben gegen die Troika gestimmt. Der Grund ist die hohe Jugendarbeitslosigkeit. Das ist eine extrem ernste Warnung an die EU

Der Cheffe die meisten HGler und ich auch - obwohl nicht mehr ganz so jung! TB


Neu: 2015-07-03:

[18:20] Wo bleibt die Neunschwänzige? EU will Diesel-Autos in deutschen Städten verbieten

Oder ist euch arroganten Idioten von Brüssel der Lynchmob lieber?

[19:15] Leserkommentar-DE: Eu will Dieselautos in den Städten verbieten -

jaaaaaaa na klar , und die Lebensmittel fliegen ganz von allein zu Lidl - Aldi - Rewe und Konsorten - ist mir da was entgangen oder werden die nicht mittels Diesel LKW's beliefert .
Wie wär es denn mal mit folgender Gesetzmässigkeit - für mich ein Top Gesetz was unbedingt eingeführt werden müsste .

Neues EU - GESETZ:
Alle Politiker und Banker welche mit Lügen die Menschen betrügen - welche den A. zum F..k.n den Aufgehetzten Musels hinhalten oder in Sachen Kinderschändung und Parasitären Verhaltens gegen die Eu - Menschen sich schuldig machen - diese bekommen das Verbot weiterhin mit ihren Drecksaussagen und mit Ihrem Atem weiterhin die Erdatmosphäre zu verschmutzen - zwingenderweise müssten Sie sich dann gemeinschaftlich dazu von ihrer Missratenen Daseinsform verabschieden - am besten mit dem Deutschen G36 - damit dieses aufgrund der Ungenauigkeit auch bischen länger zelebriert werden kann - sind Sie doch immer HELL auf begeistert dem Drecksgott in den AR... zu kriechen und ihm mittels Anbetungspartys zu zelebrieren -
nun denn Sie könnten ihm dann auch ein allerletztes Opfer bringen - nämlich ihre eigene Drecksinkarnation .

DAS WÄRE endlich mal ein Gesetz welchem ich absolut 100 Prozentig zustimmen würde , wenn Sie es beschliessen würden .

Meine Zustimmung haben Sie.WE.
 

[17:45] Ja, GR soll die EU zerstören: EU-Diktatur: Last Exit Griechenland?

[12:11] Unzensuriert: EU-Parlamentarier Franz Obermayr: „Islamisten werden in der EU hofiert“

Der freiheitliche EU-Abgeordnete Franz Obermayr hat aufgedeckt, dass islamistische Organisationen gezielt EU-Institutionen unterwandern, um Einfluss und Fördergelder zu bekommen. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei die Muslimbruderschaft ein, die sich nach außen gesetzeskonform gibt, insgeheim aber die Errichtung einer islamischen Gesellschaft anstrebt. Dabei gelingt es ihren Vertretern, erfolgreich an Subventionen aus Brüssel zu gelangen, wie Obermayr recherchiert hat. Im Interview mit Unzensuriert.at gibt der EU-Parlamentarier Einblick in die dubiosen Machenschaften und zeigt auf, was dagegen getan werden kann.

[12:52] Der Silberfuchs:

So ein Interview kann man natürlich nur mit so einem Obermayr aus dem EU-Circus führen. Zu hoffen, dass die ganzen Missstände durch weitere Regularien und noch mehr Kontrolle zu beheben sind, ist wie einem Parasiten gut zureden und zu hoffen, dass er verschwindet. Der ganze Sumpf gehört trocken gelegt; komplett weg damit!

[13:30] Nicht schlecht: die EU wird nach dem Terror als "Terror-Organisation" gelten. Was das Drehbuch alles enthält.WE.


Neu: 2015-07-01:

[16:50] Bald wird es heissen: "Terror-EU": Radikale Islamisten unterwandern EU-Institutionen

[13:23] Contra: Die EU ist ein rechtswidriges Konstrukt

Es beginnt mit der angeblichen Unumkehrbarkeit der Vertragsanwendung. Im internationalen Recht kann jeder Vertrag, wenn er geschlossen wurde, auch aufgelöst werden. Alles Gegenteilige wäre sittenwidrig. Speziell dann, wenn die EU und sein Eurosystem mehrfach von der EU selbst und dem Euroraum vorsätzlich rechtswidrig verletzt wurde. Ein Rechtssystem, das sich selbst exkulpiert, wenn es selbst die Verträge bricht, hat kein Recht, Mitgliedsländer in ausweglose Rechtspositionen zu drücken. Es geht hier um etwas ganz anderes. Es geht hier um den totalitären Anspruch der Hegemonialmacht USA gegenüber ihrem Ziehkind EU und ihrer Ziehwährung Euro.

[09:04] Der Bondaffe zum blauen Cheffe-Kommentar (betrunken lügen) von gestern:

Genau so ist es. Die Trinkerei und Sauferei in der Politik hat den gleichen Stellenwert und dieselbe Dimension in der Problematik wie die zukünftige Installierung der Monarchie. Es ist unvorstellbar, aber wahr!

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv