Werbung

Informationen USA

Diese Seite befasst sich mit US-Themen und dem Untergang des US-Imperiums. Debt-Clock.

Neu: 2016-07-26:

[8:10] DWN: Trump überholt Hillary Clinton erstmals bei Umfrage


Neu: 2016-07-25:

[12:50] Florida: Florida: Zwei Tote und 17 Verletzte durch Schüsse in Disco

[13:45] Vermutlich ist das auch islamistischer Terror, wir wissen nur noch nicht genug.WE.
 

[8:35] NTV: Parteichefin der US-Demokraten tritt zurück

Immer wieder klagt Bernie Sanders über Manipulationen im Vorwahlrennen der US-Demokraten, nun stellt sich heraus: Der unterlegene Präsidentschaftskandidat hat Recht. Schon früh gab der Parteivorstand seiner Rivalin Hillary Clinton den Vorzug.

Das wird viele Wähler davon abhalten, Clinton ihre Stimme zu geben.
 

[8:15] Breitbart: ‘Clinton Cash’ Trends #1 on Facebook as Progressives Flock To, Promote Film

Clinton Cash investigates how Bill and Hillary Clinton went from being "dead broke" after leaving the White House to amassing a net worth of over $150 million, with over $2 billion in donations to their foundation. This wealth was accumulated during Mrs. Clinton's tenure as US Secretary of State through lucrative speaking fees and contracts paid for by foreign companies and Clinton Foundation donors.

Die rund einstündige Dokumentation über die Clintons ist auf YouTube zu sehen.


Neu: 2016-07-24:

[18:15] Inselpresse: Politico: Transkript der Nomonierungsrede von Donald Trump beim Parteitag der Republikaner

[17:50] Blick: US-Wahlen Die Wut der Weissen

[14:40] Silberfan zu Remember When Captured ISIS Leader Made Terrifying Confession About Barack Obama?

Arguably the most damning accusation about Obama's treacherous ways comes from Obama's own appointee for the Director of the Defense Intelligence Agency, General Michael Flynn. Flynn has accused Obama of "knowingly and willingly arming ISIS." but he's hardly alone.
Four-Star Navy Admiral James "Ace" Lyons, former Commander-in-Chief, U.S. Pacific Fleet, has also accused Obama of treason, and adding to the garden variety charge of "treason," Admiral Lyons also has accused Obama of deliberately and unilaterally disarming the military, colluding with the enemy, providing arms to the enemy, and allowing the Muslim Brotherhood to infiltrate every level of our government. Admiral Lyons goes on to say he believes Obama has been acting as a foreign agent who deliberately orchestrated a massive infiltration of the United States Government. In an interview with Trunews, retired U.S. Air Force Lt. General Thomas McInerney and Retired U.S. Army General Paul Vallely both affirm the comments made by Admiral Lyons, claiming that Obama has allowed terrorists from within the Muslim Brotherhood to infect the whole government. Even our own CIA has accused Obama and Hillary of funding ISIS.

By his own admission, Obama was raised and surrounded by Communists his whole life. Lt. General Thomas McInerney and General Vallely put it perfectly at one point: Obama isn't incompetent, and he's not a bad president when you look at it from Obama's perspective.

Weiterer Artikel über den Terrorkalifen, auch bekannt als US Präsident, ihm gesellte sich längst auch H. Clinton dazu!

Der Hochverräter an der Staatsspitze und sein Gefolge.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Breitbart: Clintons Vizepräsident Tim Kaines islamistische Verbindungen

Bislang dachte ich, die USA sind noch halbwegs besser dran als wir, aber dort scheint die linke Politelite genauso korrumpiert worden zu sein. Man muss sich das nur mal vorstellen. Da wird einer erst Gouvaneur und jetzt Vizepräsidentschaftskandidat, der sich von bekannten Islamfaschisten und Terrorverdächtigen durchpäppeln lässt. Vor allem auch der die Anmerkung zu Obamas Verbindungsmann zu Islamorganisationen lässt mir die Haare zu Berge stehen. Die haben sich wirklich tief eingegraben in unser System und die geistlosen Schwachmaten von Politelite konnten sich gar nicht genug darauf einlassen. Ich frage mich, wie es bei uns hinter den Kulissen zugeht, da wir de facto über keine Medienkontrolle verfügen. In den USA wird wenigstens hin und wieder mal auf den Busch gehauen, aber bei uns können die Politdarsteller wahlweise bei den Moslembrüdern oder beim Crackdealer ein und aus gehen wie sie wollen.

Die ganze demokratische Partei muss sich offenbar als Terroristen und Terrorhelfer diskreditieren.WE.


Neu: 2016-07-23:

[18:30] Presse über Trump: Der Untergangsprophet und seine zerrüttete Partei

[12:30] Focus: „Lyin‘ Ted“: Warum der Parteitagseklat für Cruz ein folgenschwerer Fehler war

"Der lügende Ted" Cruz fiel schon bei einer Vorwahl ungut auf, als er direkt vor der Wahl verlautbarte, ein Rivale würde gar nicht mehr antreten, um sich ein paar Stimmen mehr zu sichern.


Neu: 2016-07-22:

[17:15] SZ: Was Donald Trump von seinem deutschen Großvater lernte

[15:30] SRSrocco: THE SUBPRIME U.S. ECONOMY: Disintegrating Due To Subprime Auto, Housing, Bond & Energy Debt

[15:15] Silberfan zu "Krise", "Bedrohung", "Gewalt"Donald Trump: Die große, apokalyptische Rede des "Law and Order"-Kandidaten

Der weiß garantiert was kommt, dafür spielt er diese Rolle als Warner und Aufklärer! Wenn er das sagt, sollten die Schlafschafe aufhorchen, wenn wir das sagen hört eh kaum jemand zu.

Er dürfte sicher etwas davon wissen, was kommt. Hauptsächlich soll er wohl zeigen, dass Obama und Clinton die Hochverräter sind.WE.
 

[14:35] Der Schuldenkalif: 19.4 Trillion Dollars In Debt – Obama Has Added 9 Trillion Dollars To The National Debt

[13:05] Nachtwächter: Paul Craig Roberts: Ist die Saudi-9/11-Story ein Teil der Ablenkung?


Neu: 2016-07-21:

[20:15] Breitbart: Cop Deaths Double in 2016, Amid Obama’s Anti-Cop Rhetoric

[14:30] Breitbart: Trump: Media Spent More Time Analyzing Melania’s Speech Than FBI Did Hillary’s Emails

[13:30] Neue Vorwürfe an Clinton: Waffen für den Dschihad

[13:15] Anderwelt: Wenn Donald Trump Präsident wird, haben die Transatlantiker Probleme

[7:45] Kopp: Trumps zukünftige Außenpolitik: Zusammenarbeit mit Russland und China

[7:00] Krone: New York: Afroamerikaner schießen auf Polizisten

Prognose: irgendwann wird es dann wohl heissen: tötet alle Neger.WE.


Neu: 2016-07-20:

[8:20] Letztlich problemlos: US-Präsident: Republikaner nominieren Donald Trump


Neu: 2016-07-19:

[10:15] DWN: US-Republikaner: Trump setzt sich gegen protestierende Gegner durch

[9:00] Welt: Woody Allen "Die USA zahlen immer noch den Preis der Sklaverei"

Damit wird in den USA immer noch die weisse Mittelschicht gefügig gemacht.WE.


Neu: 2016-07-18:

[8:40] RT: Trump says ‘Hillary invented ISIS,’ speaks on his war plan with ‘few troops on the ground’

Das sagte Trump:

"Hillary Clinton invented ISIS with her stupid policies. She is responsible for ISIS,"
"She led Barack Obama – because I don't think he knew anything; I think he relied on her."
"We support NATO far more than we should," he stressed, adding that "a lot of countries that aren't doing what they're supposed to be doing."


Neu: 2016-07-17:

[17:50] Der nächste schwarze Rächer: Schusswechsel in Louisiana Polizisten in Baton Rouge erschossen

[18:00] Leserkommentar-US:
Das Pack gehört zurück nach Afrika! Gruss von den grossen Steaks!

Es wird geschehen. Alles, was wegkommt, muss derzeit Terror gegen uns machen: egal, ob mit Bürokratie, Waffen, oder Autos.WE.
 

[8:00] Leserzuschrift-DE zu New York Post: Ja, die saudische Regierung half den 9/11 Terroristen

Die Saudis steckten da bis oben hin drin. Bislang dufte man ja nur von einer Verwicklung eines Teils des Mittelmanagements ausgehen. Erstaunlich: Die Verschwörung beinhaltete "Bandar Bush", den Busenfreund- und Bruder von George W. Bush. Ich frage mich, ob wir es noch erleben könnten, dass die Amerikaner einen ihrer ehemaligen Präsidenten wegen Beihilfe zur Vertuschung eines Massenmordes hinrichten lassen. Verdient hätte er es offenbar.

Bush wir es nicht erwischen, der gehört zur wirklichen Elite und hat eine riesige Länderei in Paraguay. Aber man will jetzt offenbar die Saudis auf die USA aufhetzen.WE.


Neu: 2016-07-16:

[12:00] Nachtwächter: Amerika verschwendet fast die Hälfte seiner Lebensmittel

Wieder einmal ein interessanter Artikel von Michael Snyder, der gesellschaftspolitische Themen mit der Weltwirtschaft verknüpft.
 

[11:35] Doug Casey: Decline of Empire: Parallels Between the U.S. and Rome, Part I

[11:30] Nachtwächter: US-Regierung veröffentlicht die fehlenden 28 Seiten des 9/11-Reports

[11:00] Breitbart: The Donald Endorses The Donald: Rumsfeld Says Not ‘Even a Tough Call for Me,’ ‘I Support Trump’ for President

[10:55] Presse: Trump macht Pence zum Vizepräsidentschafts-Kandidaten


Neu: 2016-07-15:

[14:45] Guido Grandt: Geheimbund „Skull and Bones“ (3): Antisemitismus, Frauendiskriminierung & Gehirnwäsche

[13:25] PC: Michael Lombardi: U.S. Economy Remains Fragile, Recession Nearing

[13:05] Inselpresse: Ein schwarzer Harvard Ökonom findet keine Verzerrung gegen Schwarze bei Polizeischiessereien

[9:10] Infowars: Trump Catches ‘Crookèd Hillary’ in Viral Pokèmon Video

Ein Experte sagte es vor einiger Zeit so: "Trump spielt die Medien wie eine Stradivari".
 

[8:10] DWN: Trump und Clinton in neuester Umfrage gleichauf


Neu: 2016-07-14:

[16:15] Guido Grandt: Geheimbund „Skull and Bones“ (1): Die Bushs und das Geheimnis von Zimmer 322

[15:15] Guido Grandt: Geheimbund „Skull and Bones“ (2): Entsetzliche Initiationszeremonien & Sexualmagie

[16:10] Dr.Cartoon:
Hilfe, ich habe schlimmes Kopfkino! Ich stelle mir gerade die DDR-Pfarrerstochter in einem Sarg liegend mit einem Vibrator in der Hand vor. Grausam!

Wer weiss, welchen Ritualen die Merkel unterzogen wurde, als sie Anfang der 1990er in den USA war.

[17:00] Leserkommentar-DE:
diese beiden Artikel zeigen wieder mal, wie abgrundtief krank diese sogenannten Eliten wirklich sind und mit grosser Wahrscheinlichkeit trifft das auf beinahe alle heutigen "Eliten" weltweit zu. Wir sehen ja tagtaeglich, was das Ergebnis dieser Verrueckter ist und zu was sie wirklich faehig sind, naemlich nur zu abslutem Bloedsinn und menschenverachtenden Aktionen. Mit kurzen Worten, kann ich dieses Pack nur als Abfall bezeichnen und genauso gehoeren sie auch behandelt.
 

[13:40] Breitbart: Trump: ‘I Want to Be Myself’ — ‘It Got Me Here’

[12:20] Nachtwächter: “Tag des Zorns“: Geplante Massenproteste am 15. Juli in amerikanischen Städten


Neu: 2016-07-13:

[7:15] Die Kriegs-Hillary: USA: Clinton will früheren Nato-Admiral als Vizepräsidenten


Neu: 2016-07-12:

[18:55] MMNews: Lafontaine: Clinton als nächste Terroristin im Weißen Haus

[15:40] Klapsmühle: Die Mär von der Obamacare – Bilanz eines betrügerischen Politikversprechens

40 Millionen Amerikaner seien nicht krankenversichert hiess es. Das müsse dringend geändert werden, hiess es weiter. Obama würde dieses „Problem" lösen, so wurde gejubelt. Deutsche Politiker aus allen Lagern jubelten dem ersten „schwarzen" US- Präsidenten dafür zu, hoben ihn in den Himmel, hinauf auf den Thron eines Heilsbringers.

Mit einem interessanten Einblick in das US-Gesundheitssystem. Obamacare ist wohl auch zum Hassaufbau.WE.
 

[8:30] Das Land ist real in einer Depression: US-Arbeitsmarkt: In der Realität findet der Aufschwung nicht statt


Neu: 2016-07-11:

[8:55] Welt-Kommentar zu den Rassenunruhen: Da brach sich etwas Irrationales und Unbewusstes Bahn

Obama hat gestern die gewalttätige Demo gegen Polizisten verharmlost und gemeint, dass es hierbei doch nur um die Verbesserung der Gesellschaft geht. Wie kann man die Opfer nur so verhöhnen?


Neu: 2016-07-10:

[18:15] Andreas Unterberger: Amerika ist anders – aber nicht so, wie es die Medien darstellen


Neu: 2016-07-09:

[20:00] Breitbart: Tensions High in Houston After Police Forced to Shoot Armed Black Man Waving Gun

[13:35] Geolitico: Die Weltmacht USA muss sich schämen

[13:25] Kopp: Die amerikanische Umweltschutzbehörde hebt die Grenze der zugelassenen radioaktiven Bestandteile im Trinkwasser auf mehr als das 3000-fache an

[10:20] Zum Mord an den Polizisten: Twitter Takes No Action As Calls For Cop-Killing Sweep Platform

Vor der gestrigen Tat wurde in den sozialen Medien zum Massenmord an Polizisten aufgerufen. Twitter unternimmt nichts gegen die hunderten (zum Teil im Artikel abgebildeten) Hasspostings und sie werden auch von den Mainstreammedien nicht aufgegriffen.
 

[10:15] Hochinteressante Statistiken: 5 Statistics You Need To Know About Cops Killing Blacks

Übersetzung (Auszug):
1. Polizisten töteten 2015 ca. zweimal soviele Weiße als Schwarze.
2. Es werden mehr Weiße und Hispanics von Polizisten getötet als Schwarze.
3. Schwarze und Hispanic-Polizisten schießen öfter auf Schwarze als weiße Polizisten.
4. Es kommt öfter vor, dass Schwarze Polizisten töten, als dass Schwarze von Polizisten getötet werden.

Warum liest man hierzulande nichts von diesen Statistiken?
 

[7:30] NTV: Hochdekorierter Afghanistan-Veteran Dallas-Attentäter handelte allein

Laut der Aussage von Polizeichef David Brown sagte Johnson vor seinem Tod, er sei über die jüngsten Fälle von Polizeigewalt, bei der Schwarze getötet wurden, "erschüttert" gewesen. Er habe "Weiße töten" wollen, "vor allem weiße Polizisten", fügte Brown hinzu. Johnson sagte demnach, dass er allein gehandelt habe und zu keiner Organisation gehöre. Auch die Ermittler sehen bislang keine Hinweise, dass er in Verbindung mit irgendeiner Terrorgruppe gestanden habe.

Der Hass der Weissen und besonders der weissen Polizisten auf alles Schwarze wird jetzt wohl massiv zunehmen. Ob dieser Mörder alleine handelte oder zu dieser Tat angestiftet wurde, wissen wir nicht.WE.


Neu: 2016-07-08:

[16:00] Noch ein Moslem-Foto von ihm: Barack Obama tribal photo 'sent to Drudge Report by Hillary Clinton staff'

[19:30] Ein Neger auf Rache-Feldzug: Afroamerikaner erschießt aus Rache weiße Polizisten

[17:15] Vermutlich war es ein Einzeltäter: Schüsse bei Anti-Rassismus-Demo in Dallas: Fünf Polizisten getötet

[7:00] Focus: Bei Bürgerrechtsdemo Scharfschützen schießen auf Polizisten in Dallas – vier Beamte tot, mindestens sieben verletzt

Bei einer Demonstration für die Bürgerrechte für Afroamerikanern in Dallas (Texas) haben unbekannte Scharfschützen Polizisten ins Visier genommen. Mindestens vier Polizisten wurden dabei getötet und sieben weitere verletzt. Außerdem soll eine Bombendrohung eingegangen sein.

Wer immer die Schützen waren: es sieht sehr stark danach aus, dass ein Rassenkrieg gestartet werden soll. Was glaubt ihr, wer diesen verlieren wird? natürlich die heute staatlich bevorzugten Neger (aber das darf man ja auch nicht mehr schreiben, da nicht PC).WE.

[8:25] Der Stratege:

Diese Scharfschützen dürften ziemlich sicher instruiert gewesen sein, weil man jetzt endlich Rassenunruhen braucht. Irgendjemand muss man ja den Untergang des Dollars in die Schuhe schieben und die Schwarzen bieten sich diesbezüglich ja hervorragend an.

[13:00] Eine False-Flag-Operation war es nicht, da man die Täter erwischt, bzw. erschossen hat. Special Forces wären längst über alle Berge. Es könnte aber auch noch islamischer Terror sein. Wahrscheinlich ist es eine schwarze Racheaktion, möglicherweise durch angestiftete Täter.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: Das waren mit Sicherheit keine Scharfschützen !

Ein Scharfschütze schießt auf Distanzen von 300 m und mehr! Wären es Scharfschützen gewesen hätten sie eher eine Distanz von 600 m gewählt und man hätte sie weder gefasst noch erschossen. Sie wären für die meisten Polizisten nicht erreichbar gewesen.
Zudem können die Scharfschützen in einem Land an ein paar Fingern abgezählt werden. Wer eine entsprechende Ausbildung bekommt, der ist registriert. Eine Scharfschützenausbildung bekommt man nicht in der Volkshochschule.
Es waren billige Heckenschützen, die wahrscheinlich aus einer Entfernung von 100 bis 150 m operiert haben. Die konnten nur das Überrschungsmoment nutzen und dann ins Gras beißen.

[14:45] Aber für die Medien sieht es so aus. Echte Snipers planen auch ihren Rückzug sorgfältig.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE: Der Leser hat recht

- allerdings vertreiben sich gerade im mittleren Westen und den Mountain States viele Waffenliebhaber ihre Zeit damit, in der Weite des unbesiedelten Landes möglichst herausfordernde Distanzen jenseits der "magischen" 1.000-yard-Marke (also ungefähr 900 m und mehr) mit ihren oft aufwendig modifizierten Gewehren (und vor allem handgeladener Spezialmunition) treffsicher zu meistern. Es gibt also prinzipiell ein gut gefülltes Reservoir von zumeist nicht militärisch vorgebildeten Präzisionsschützen, welche sich die nötigen Fähigkeiten selbst erarbeitet haben.

Es ist allerdings nicht davon auszugehen, daß die für die Mordanschläge im urbanen Dallas infragekommende Tätergruppe weiße Mittelständler über
40 aus "flyover country" sind... die USA haben ein massives Problem mit schwarzer Kriminalität (junge schwarze Männer zwischen 15 und 30 Jahren begehen z.B. die Hälfte aller Morde im Land, obwohl sie gerade einmal vier Prozent der Bevölkerung stellen!). Ebenso existiert ein massives Problem mit den sich rapide verschlechternden Beziehungen zwischen den Rassen. Daß sich an den Rändern die Akteure vereinzelt derart radikalisieren, zeigt, daß hier eigentlich nichts mehr zu retten ist.
Die ganze sog. "Bürgerrechtsbewegung" der 60er Jahre entpuppt sich als ein Riesenreinfall, auch wenn die Establishment-Medien mitsamt den Beltway-Politikern stur auf ein "Weiter so" bestehen und tagtäglich die Schuld an den desolaten Zuständen bösen, "rassistischen" weißen Männern unterschieben.

Derweil segregieren sich Schwarze, Weiße, Latinos und Asiaten längst freiwillig und bleiben jeweils unter sich. Es ist nicht auszuschließen, daß in der mittelbaren Zukunft die USA entlang der Rassegrenzen einerseits und andererseits der Sollbruchstelle zwischen (verfassungs)patriotischen Heartland-Bewohnern und progressiv-kulturmarxistischen Großstädtern an den Küsten auseinanderbrechen. Es gilt dabei zu beachten, daß um das Jahr 2040 herum die weiße Stammbevölkerung, welche die Nation ja überhaupt erst aufgebaut hat, nicht länger die Mehrheit der dann knapp geschätzt 380 Millionen Einwohner stellen wird...

Die schwarze Bürgerrechtsbewegung in den USA hatte den selben Zwek wie bei uns der Holocaust-Hype: den Weissen Schuldkomplexe einzuimpfen.WE.


Neu: 2016-07-07:

[20:10] Breitbart: Comey: Hillary’s FBI Testimony Wasn’t Under Oath Or Recorded, But It Would Still Be a Crime To Lie

[9:00] Weil sie Teil des Establishments ist: US-Justizministerium: Keine Anklage von Hillary Clinton


Neu: 2016-07-05:

[17:15] Die hat noch mehr am Kerbholz: Hillary Clintons E-Mail-Operationen erfüllen mindesten sechs Straftatbestände

[18:15] Leserkommentar:
So ist es , wer immer noch nicht versteht dass WE uns dieses Spielchen schon seid Jahren erklärt ist verblendet ! Die VE lassen nur erpressbare Leute raus machen diese nachweisbar korrupt und erpressen Sie dann im Amt ! Die Immunität ist oft der versprochene Schutz , die mit der Macht gewonnene Deutungshoheit sichert ab das nicht ermittelt wird ...

Es ist nicht immer so: manchmal machen sie ihre eigenen Leute zu US-Präsidenten, wie die Bushs.WE.
 

[15:15] RT: American Nightmare: Mom Ordered to Pay Murdered Son’s Student Loan Bills

Dieses System der Studienkredite ist brutal. Man wird sie nie los. Offenbar müssen die Eltern auch noch dafür bürgen.WE.
 

[12:15] Konjunktion: 9/11: Zeuge behauptet, dass die Tresore unter dem WTC 6 vor den Angriffen geleert wurden – Vorauswissen der US-Regierung?


Neu: 2016-07-04:

[18:15] Ging alles in die Bürokratie: Amerikanisches Rotes Kreuz baute für eine halbe Milliarde US-Dollar Spendengelder gerade mal sechs Häuser

[14:15] Leserzuschrift-DE zu Video: Lindsey Williams talking about the secret information that he knows from his elite friends

Hier seine Aussagen:

- Es wird zwei Währungen in den USA geben, eine interne und eine externe, nach 30%iger Devaluierung des US Dollars
- Trump wird die US Wahl gewinnen, wird aber wahrscheinlich nicht zum Präsidenten ernannt werden (aus welchen Gründen auch immer)
- Obama will das Weiße Haus nicht räumen

Hier seine Empfehlungen:

- Alles Geld, auf das nicht verzichtet werden kann, soll in Edelmetalle umgewandelt werden
- Ab 1. Oktober erhöhte Gefahr des Bürgerkriegs in USA, Aufruf zum Verlassen der Städte
- Reisepass bereit halten

Dieses Video dürfte von seiner DVD sein.
 

[12:40] Nachtwächter: Paul Craig Roberts: »Amerika ist ein verlorenes Land«

Als ich jung war, existierte Amerika noch. Heute nicht mehr. Nicht einmal das Geschwafel um den 4. Juli kann die offensichtlichen Fakten noch verdecken. Die Jungen wissen nicht, dass sie ihr Land verloren haben, denn sie wurden in eine Zeit hineingeboren, als das Land bereits verloren war. Für sie ist es Normalität. Davon abgesehen sind die Jungen zu sehr damit beschäftigt, in den sozialen Medien herumzutexten und sich – oft genug auf intime Weise – selbst darzustellen, um sich des sie erwartenden Schicksals bewusst zu sein – so verloren sind sie in ihrer Unbekümmertheit.

Ein lesenswerter Artikel über den langsamen Niedergang der USA.
 

[10:20] Zum Unabhängigkeitstag: Ron Paul: Feiert am 4. Juli nicht den Staat, sondern fordert Freiheit!


Neu: 2016-07-03:

[18:15] Snyder-Übersetzung: Auf welche Katastrophe bereitet sich die amerikanische Regierung vor?

[9:45] Sperrt sie endlich ein: FBI verhört Clinton wegen Email-Affäre über drei Stunden lang

[9:15] Es darf in den Mainstream: 'They knew 9/11 was coming' Twin Towers cameraman claims he’s got proof the George W Bush administration was behind terror attacks


Neu: 2016-07-02:

[19:45] Silberfan zu The day Monica Lewinsky almost caught Bill Clinton in a clinch with the Vice President's daughter: Explosive claims by former bodyguard rock Hillary's White House bid

Großer Artikel über die Clintons: Wobei Bill noch erwischt wurde steht im neuen Aufdeckungsbuch, das schon von Trump und anderen gelesen wird.
 

[9:10] DWN: Rüstungs-Industrie finanziert Wahlkampf von Hillary Clinton

Wenn man sich ansieht, wer ihren Wahlkampf finanziert, kann man sich ausmalen, was der Schwerpunkt ihrer Präsidentschaft sein würde.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv