Werbung

Informationen USA

Diese Seite befasst sich mit US-Themen und dem Untergang des US-Imperiums. Debt-Clock.

Neu: 2015-03-28:

[11:00] Der Hass auf Obama und den Staat soll wachsen: High Obamacare Costs are Killing People


Neu: 2015-03-27:

[8:30] Der Hamburger wurde teurer: The Price Of Ground Beef Has DOUBLED Since The Last Financial Crisis

Aber er ist immer noch zu billig, weil es so viele fette Amis gibt.


Neu: 2015-03-26:

[08:42] etfdaily:  33 Strange Facts About America That Most Americans Would Be Shocked To Learn

Did you know that about one-fourth of the entire global prison population is in the United States? Did you know that Apple has more money than the U.S. Treasury? Did you know that if you have no debt and also have 10 dollars in your wallet that you are wealthier than 25 percent of all Americans?

Schaut man sich diese Punkte - insbesondere Nr 13 - an, fragt man sich unweigerlich: und diese Psycherln haben in den letzten 60 Jahren den Globus beherrscht? Nummer 18: wäre toll, wenn diese Ration für die gesamte USA gelten würde! TB


Neu: 2015-03-25:

[08:58] tftp: Government Orders Banks to Call the Cops When Customers Withdraw $5,000 or More

In a clear escalation in the ongoing war on U.S. citizens, the Justice Department has recommended that bank employees snitch on customers attempting to withdraw more than $5,000. Federal regulations already require banks to submit a "Suspicious Activity Report" (SAR) when, "Transactions conducted or attempted by, at, or through the bank (or an affiliate) and aggregating $5,000 or more..." according to the handbook for the Federal Financial Institution Examination Council.


Neu: 2015-03-24:

[17:58] SPON: Utah führt wieder Erschießungskommandos ein

"Ein kleines bisschen grausam" sei es ja schon, sagt Gouverneur Gary Herbert. Doch weil Utah die Medikamente für Giftspritzen ausgehen, führt der US-Bundesstaat nun die Hinrichtung durch Erschießen wieder ein.

Vorbereitung? Denn Massen kann man nicht mit Spritzen hinrichten! TB


[8:30] Beforeitsnews: What Do Missing Nukes, Missing Airlines and Fired Generals Have in Common? The Answer Will Provoke You to Rage! Infowars Weighs In!

It's been year since the disappearance of Malaysia Airliner flight MH370 and rumors of missing nukes have abound. While no one can be certain of why the aircraft went missing, the theories continue to spell potential catastrophe or likely a false flag event! In the video below Infowar's Alex Jones puts the puzzle pieces together about fired generals, missing airliners, media blackout, and missing nukes.

Ich habe mir das Video nicht angeschaut, aber bald dürfte MH370 mit einer Atombombe an Bord auftauchen. Über New York? als böses Osterei?WE.
 

[8:00] Guido Grandt: Putin: “9/11 war Inside-Job” der Amerikaner!” – Massenerhebungen in der westlichen Welt befürchtet!

Die Wahrheit soll also jetzt rauskommen, das wurde mir schon vor einiger Zeit von meinen Quellen berichtet.WE.


Neu: 2015-03-23:

[09:08] Goldseiten/Prof. Bocker: Sklavenstaat Europa - Vorzeigeobjekt im US-Finanzkalifat (Teil 1) must read!

Schwindet nun die Allmacht desjenigen Gottes, der durch Wall Street und die Gigantbanken angeblich sein Werk tut? Am unbegrenzten Glauben an seiner unendlichen Machtfülle beginnen sich gewisse leichte Zweifel zu erheben. Mit jedem frisch aus dem Nichts geschaffenem Dollar, den Fed und Banken ins System pumpten ("QE" = Quantitative Easing, sprich ungehemmter Gelddruck), wuchs die Wirtschaft in den 50er Jahren um fast 5 $, in den 70ern noch um rund 3 $, in den 90ern noch um 0,9 $, 2012 noch um 4 Cents und 2015 um 0 Cents oder Zero Dollar, Demnächst erwartet man einen Negativreturn für jede neue Geldspritze. Außer den Bankern nützt diese Niemanden und die Last tragen die Steuerzahler.


Neu: 2015-03-21:

[20:00] Jetzt geht das Theater wieder los: USA: wieder am Schuldenlimit

[17:45] Der Schrauber zu Strategische Rückschläge der US-Politik (Teil 1/2)

All diese Vorstöße sind nach hinten losgegangen, wo sich Draufgängertum mit Dummheit kreuzte und Arroganz sich mit Sinnlosigkeit mischte.
Scheinbar gedankenlos legt die US-Regierung aggressiv-unverschämtes Verhalten an den Tag. Sie droht dabei, die in einem ganzen Jahrhundert erworbenen Vorteile zu verspielen.

Industriell wurde die Nation durch Outsourcing ausgehöhlt, abgezockt durch Immobilienhypotheken, unterminiert durch Bankenderivate, kontaminiert durch US-Staatsanleihen im Rahmen des vielbeklatschten QE-Anleiheaufkaufdesasters, eingetrübt durch exportierten Terrorismus, beschmutzt durch laufende Spionage und beschämt durch die Notwendigkeit, den US-Dollar mittels Krieg zu verteidigen. Immer stärker werden die USA als Schurkenstaat wahrgenommen - und viel schlimmer noch - als Nation mit einer dummen Führung.

Je aggressiver diese Führung vorgeht (allen voran mandschurische Marionetten, Bühnenpersonal und eine Gesetzgeberlegion, die Bankenspenden verpflichtet ist), desto schneller kommt es zu Ausfällen und Pleiten, desto schneller entstehen auch Initiativen zur Umgehung des Dollars, desto schneller scheuern sich die Verbindungen zu den Alliierten durch, desto schneller verläuft die Isolation einer einst großen Nation, desto schneller rückt der systemische Zusammenbruch näher.

Glasklare Analyse amerikanischer Politik und wie sie international empfunden wird, die Zeichen stehen auch so, daß Jim Willies Szenario genauso eintritt.

Ein Imperium im Endzeitstadium.

[20:10] Der Schrauber:
Immer gerne genommen, wenn die Theatralik erhöht werden soll, das amerikanische Schuldenspektakel für Doofe.
Kann diesmal als terminlich passend zu einer Ereigniskaskade gesehen werden, da es sich als zusätzlicher Tropfen in einem überfüllten Faß durchaus bewähren kann


Neu: 2015-03-20:

[08:34] etfdaily: Why Our Economic Problems Are Significantly Worse Than 2008

If you believe that ignorance is bliss, you might not want to read this article. I am going to dispel the notion that there has been any sort of "economic recovery", and I am going to show that we are much worse off than we were just prior to the last economic crisis. If you go back to 2007, people were feeling really good about things.


Neu: 2015-03-19:

[13:24] Snyder: USA: 10 Charts, die zeigen, dass es heute viel schlimmer ist als vor der letzten Wirtschaftskrise

Alle 10 imposant - 3 und 4 allerdings sprechen Bände! TB

[08:55] BaZ: «Profunde Doppelmoral»

Normalerweise wird die Weitergabe von Geheiminformationen an Medien in den USA drakonisch bestraft. Ex-General David Petraeus kommt jedoch trotz Geheimnisverrats glimpflich davon.

Leser-Kommentar-DE zu Petraeus:
... ist doch klar!!! Wenn der auspackt ist morgen der Crash da und es rollen Köpfe. Und sicher hat er über " Entscheidungsträger" brisante Informationen, zumindest sollte er das in seiner Position.


Neu: 2015-03-18:

[7:40] Weil die Bondaffen diese Kredite kaufen: Auto-Kredite in den USA: Banken zurück im Subprime-Kasino


Neu: 2015-03-17:

[08:32] Leser-Kommentar-DE zum Video von Friedmann:

nach der Rede von Hr. Friedman frage ich mich, weshalb das gerade jetzt an die große Glocke gehängt wird. Wieso hat er sowas nicht schon vor Jahren von sich gegeben? Das Wissen sollte er doch damals schon gehabt haben. Fehlte die Gelegenheit, hat man ihn vor Jahren noch nicht wahrgenommen oder ist Friedman sowas wie ein Maulwurf, der jetzt für Amerika unangenehme Wahrheiten an- und ausspricht?
Wobei der öffentliche Aufschrei ausbleibt, der Mainstream schweigt wieder transatlantisch korrekt. Es sind alternative Kanäle, die darüber berichten. Danke Hartgeld!

[08:39] Für all jene, die das Video noch nicht gesehen haben: STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

[10:37] weiteres Leser-Kommentar-DE zu Friedmann:

Warum Friedmann es jetzt ausspricht? Zum Wecke der Manipulation.
Der menschliche Gerechtigkeitssinn verleitet nun einen gegen diese Ungerechtigkeit zu kämpfen. Die Menschen sollen
sich dafür einsetzen Deutschland und Russland zusammen zu bringen (quasi, damit wieder Gerechtigkeit herrscht).
Auf der anderen Seite sollen dann die pösen USA diskreditiert werden. Wie kann man nur so durchtrieben sein ...

[14:00] Laut meinen Quellen sollen jetzt mehr solcher Aussagen kommen. Die Geheimnisse des Imperiums sollen offengelegt werden und die USA werden aus Europa rausgeworfen.WE.


Neu: 2015-03-15:

[18:08] Kopp: Chef der »Schatten-CIA« legt die Teile-und-Herrsche-Strategie des US-Imperiums offen

In einer Rede vor dem Chicago Council on Global Affairs schildert George Friedman, Chef von Stratfor, die außenpolitische Strategie der USA in der ganzen Welt. Verschiedene Bevölkerungsgruppen werden aufeinander gehetzt, damit sie nicht auf die Idee kommen, sich gegen die USA zu verbünden.

[19:20] Nicht mehr lange, sobald der Dollar stirbt, ist es aus damit. Aber der Artikel ist eine schöne Aufstellung über US-Herrschaftspraktiken.WE.
 

[14:49] Jetzt auch Maut in USA? USA planen Maut wegen sparsamer Autos

... Als erster Bundesstaat im Nordwesten will Oregon ab Juli eine Maut für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge auf Autobahnen einführen: 1,5 Cent pro gefahrenen Kilometer.

[16:20] Zur Information: Oregon gehört zum linksgrünen "Ecotopia" (passender Name: grüne Utopie), das an der Westküste runter bis in den Raum San Francisco reicht.WE.


Neu: 2015-03-13:

[10:15] Leider wird man dafür gefeuert: TV-Moderator beleidigt Michelle Obama als "Affe"

[10:40] Leserkommentar:
Das sie den Mann feuern ist auch das Mindeste was er verdient hat. Wie kann er nur auf den armen Tieren so herum trampeln? Das hat kein Affe verdient mit diesen Subjekten verglichen zu werden.

[12:30] Leserzuschrift: passendes Foto hierzu


Neu: 2015-03-11:

[7:30] Leserzuschrift-US: Dekadenzen in den USA:

1.) Kinder bleibt im Haus:

Bereits bei meinem ersten US Besuch ist mir aufgefallen, dass kaum Kinder im Garten oder auf der Strasse spielten.

Kinder bis 10Jahre duerfen in den meisten Staaten nicht ohne Aufsicht sein. Das fuehrt dann z.B. dazu, dass mein Nachbar seinen fuenfjaehrigen Enkelsohn nicht allein die ruhige kleine Seitenstrasse ueberqueren laesst, in der wir leben.
Auch der Schulbusfahrer darf die Kinder nicht aus dem Bus lassen, wen niemand zu sehen ist, dem er sie uebergeben kann. Er muss sie wieder mitnehmen und dem Socialworker melden. .Auch beobachte ich immer wieder wie uebergewichtige aeltere Teenager, bis vors Haus gefahren werden und der Schulbus vor jedem dritten Haus haelt, den ein paar Meter Weg waeren ja schon zuviel fuer die Kids, vom Stau hinterm Bus gar nicht zu reden. Diese Teenager laufen dann gerne ohne zu schauen genau vor einem Auto ueber die Strasse oder auch in der Strassenmitte, auch bei Dunkelheit. Entweder weil sie denken der Autofahrer muesse stoppen nd Ruecksicht nehmen oder weil sie falls sie angefahren werden, mit einem guten Rechtsanwalt, viel Geld heraus holen koennen.
Verkehrsregeln scheinen sie auch nicht zu lernen. Denn ich habe des oeftern erlebt, dass Teenager auf Raedern ohne Licht mir in der Daemmerung auf der Fahrbahn entgegen kamen.
Kein Wunder dass diese Generation unselbstaendig und gleichzeitig ein hohes Anspruchsdenken ( Entitlement) hat.

Falls Nachbarn die Polizei holen ist auch schnell der CPS da, der gerne "normale" Eltern wegen Kleinigkeiten terrorisiert. Da genuegt es schon sein Kind fuer ein paar Minuten im Auto alleingelassen zu haben, um z.B. schnell in der Tankstelle zu bezahlen, dies ist bereits Kindesvernachlaessigung. Falls angezeigt, bleibt es im Strafregister als Misdemeanor eingetragen und auch zu kurzeitigen Gefaengnisstrafen kann es kommen.

Neuestes Beispiel dazu" free range Parents". So werden Eltern genannt die ihre Kinder alleine nach Hause laufen lassen oder sie im Park spielen lassen.

http://www.cbs.com/news/maryland-couple-practicing-free-range-parenting-investigated-for-neglect/

Der CPS spielt eine ueble Rolle, er schikaniert gerne "normale" Eltern, die sich nicht wehren koennen , Ist jedoch dafuer bekannt, dass er gelegentlich Kinder in Fostercare ( Pflegesystem )verliert, die dann verschwunden oder verhungert sind, in der Prostitiution landen oder ermordet wurden. Es gab einige Skandale die letzten Jahre. Poster nennen CPS auch "Children Pedophile Service"

http://www.infowars.com/Report-children-taken-away-from-parents-by-cps-wind-up-in-sex-trafficking-trade/
Lesenswert auch die Kommentare.

In meiner Nachbarschaft konnte ich das Nichtstun des CPS miterleben, der sich zwei Jahre in keener Weise um 6 kleine Kinder, alle unter 9 Jahren , einer gewaltaetigen, Drogendealer- und -User, generational Welfare famiie ( auch die Oma dealte ) kuememrte. Die Kinder waren nur gezeugt um auf der "Welfare" roll zu bleiben. Die Mutter gab an fast 1300 Dollar in Foodstamps zu erhalten und das zusaetzlich zu Miete und Medicad Krankenversicherung und anderen Hilfen.
Die Polizei kam fast woechtenlich wegen Schlaegereien und Ruhestoerung. Da viele Druggies auch noch im Haus uebernachteten. Sie brachten die Kinder sogar im Polizei Auto nach Hause, da sie beim herumwandern ode spielen unten am Fluss aufgegriffen wurden. Wir und weitere Nachbarn riefen staendig die Polizei, CPS oder die Children hotline an ohne Erfolg, es wurde nur gesagt sie wuessten Bescheid. Die Die Kids kamen oefter zum Essen betteln zu uns und anderen Nachbarn, da die Eltern die Foodstamps verkauft hatten um an Geld und Drogen zu kommen. Mit vollem Wissen aller Behorden ueber diese Zustaende liess man diese Kinder fast 1 1/2 Jahre in diesen Verhaeltnissen leiden und dahin vegetieren. Der Grund war , wie uns spaeter erklaert wurde, das Undercover agents an den grossen Dealerboss herankommen wollten, was dann auch gelang. Als die Eltern dann endlich verhaftet wurden landeten diese armen und bereits stark traumatisierten Kinder, nachdem sie bei einer ebenfalls drogenabhaengigen Tante fuer kurze Zeit untergebracht waren, im Fostercaresystem. Wie weit sie da chancen haben ein besseres Leben zu fuehren sei dahingestellt, Da Fostercare kinder oft zwischen Heimen und verschiedensten Familien hin- und her geschoben werden und dann mit 18Jahren voellig auf sich alleingestellt sind.

2.) US-Army

Es wundert mich, wie die US Army ueberhaupt irgendetwas auf die Reihe bringt. Mit dieser Generation von Entitlement Kids, die aus der Highschool kommen und kaum lesen und schreiben koennen, jedoch meinen sie sind die Groessten aufgrund ihres stark gefoerdertem Selbstbewusstseins, ist nicht viel zu gewinnen. Dazu kommt noch die Ueberbuerokratisierung, und das Chaos das dort herrscht. Es ist eher verwunderlich, dass nicht noch viel Schlimmmeres passiert und die ueberhaupt etwas zu Stande bringen.

Das Gleiche im US Gesundheitsystem und in der Veteransadministration Schwarz-weissdenken, Unflexibiliataet Chaos,, regelmaessig verloren gegange Akten und Ueberbuerokratisierung,ein wahrer Albtraum - Deutschland ist kein Vergleich dazu. Darueber koennte ich einige Kapitel schreiben.

Mit besten Gruessen und wie immer Danke fuer Ihre Arbeit, aus der Schneewueste USA ( Durchschnittstemperatur hier im Februar so um -5 Fahrenheit/ca.14 Grad minus )

Leider friert sich dieser übergrosse Staatsapparat nicht zu Tode, daher muss dort eine Bombe einschlagen.

[10:00] Leserkommentar-FR: Seht ihr wie die Verhaeltnisse sich ueberall gleichen?

Ich habe auch schon oeffters an hartgeld geschrieben, wie es in Frankreich zb zugeht und von deutscher Seite her weis ich, dass es da nicht anders laeuft. Auch bei uns werden normale Familien terrorisiert und die Vollassis koennen schalten und walten wie sie wollen, das trifft auch fuer autochthone Vollassis zu,aber erst recht fuer no-gor areas! Da kommt kein Jugendschutz. Ich habe auch geschrieben, dass letzten Oktober als mein 11 Jaehriger Bub die Dorfstrasse tagsueber /samstag (nicht in der Schulzeit) ueberquerte, dass mich ein Gendarmoberst angeraunzt hat, ob ich das normal faende ein 11 Jaehrigen Jungen draussen alleine zu lassen-das in einer 1300 Seelengemeinde und nicht an der Autobahn. Dann gibt es unmaessig viele Schulpsychologinnnen und Schulkrankenschwestern, dazu Lehrerinnen, die fuer ihren beruflichen Wertegang auch gerne einmal normale Eltern denunzieren und die nie belangt werden,auch wenn sich Alles als Schwindel herausstellt. Dann wird hier fast jeder psychologisiert, oder als Legastheniker sonderngleichen abgestempelt.

Ich habe das selbst ein paarmal mit durch und jetzt will man unsere Juengste 7 jahre auch zum Schulpsychologen schicken, weil sie etwas vertraeumt ist (war ich frueher auch, trotzdem waren meine Leistungen gut-wenn vertraeumt,bis sehr gut-wenn weniger vertraeumt). Alle Kinder ,die man bei mir durch die Mangel genommen hat, haben nachweislich ueberdurchschnittliche Intelligenz und dennoch versucht man es immer und immer wieder. Meine Kinder sind nicht so roboterhaft ,sondern haben noch Leben in sich, koennen selber denken und sehen auch nicht so kraenklich blass aus, wie viele Kinder hier.
Man sieht auch in den Ferien fast Nirgends Kinder draussen spielen! Es sieht aus wie ausgestorben, obwohl die wenigsten sich noch Urlaub leisten koennen.

Meine Freundin ist von Essen, weil da mittlerweile zugeht wie im Slum, auch hier her in die Richtung gezogen. Ihre Kinder sind 12 und 13 Jahre alt und sie wohnt in der Naehe ,in einer 230 Seelengemeinde( Minnidorf). Da gibts auch Kinder, aber die sind nie drausen! Ihre Kinder spielen draussen und deshalb werden sie dauernd denunziert ,oder schraeg angeschaut, ausser paar aeltere Leute auf dem Dorf, die das Klasse finden, oder einmal oesterreichische Feriengaeste, ein aelteres Ehepaar, das begeistert war endlich spielende Kinder zu sehen und die sogar dann Geschenke fuer die Kinder ueberbrachten! Ueberall wo du hinschaust im Westen ist es das Selbe! Gulag fuer normale Erwachsene und Kinder! Die Andern merken das schon garnicht mehr,finden das alles normal.

Überall ist zu viel arroganter Staat, weg damit!

[10:30] Der Bondaffe zu den beiden Leserzuschriften aus USA und FR:

Dann bin ich schon froh, dass ich mit unserem Hund noch Gassi gehen darf. Und zwar off-line. Übertragen auf us-amerikanische oder französische Verhältnisse würde das bedeuten, daß ich nur normal wäre wenn mein Hund mich ausführt. Dann kommt der Hund und sagt zu mir: "Komm leg' Dir Deine Leine um, ich will mit Dir spazieren gehen!". Mein letzter Frankreichaufenthalt ist zwar schon ein paar Jahre her aber dort gibt es nur zwei "Sorten" Hunde. Die einen sind gefährlich und angekettet und die anderen werden spazierengetragen. So habe ich das ironischerweise erlebt.

Dieses "A-Casa-Syndrom" wird sich noch weiter ausbreiten. Den Mainstreammedien sei wieder Dank. Wenn ich dauernd mit Angstschund, Gewalt und Abartigkeiten (dazu zähle ich auch diese 21:45 Uhr Show im Ersten jeden Sonntag) konfrontiert werde, lebe ich in einem Dauerzustand der Angst und Furcht. Dazu ein stetiges Training der Helicopter-Eltern in den Kindergärten und den Schulen und fertig ist der ängstliche Volksidiot. Der muß auch nicht lesen und schreiben können sondern nur wissen, wo er die Glotze einschalten kann. Furcht ist dort wo der Fernseher steht. Die nächste Generation traut sich gar nicht mehr aus dem Haus. Shoppen kann man auch über Internet und das Konsumzeug wird per Amazon-Drohne gebracht. Und der Müll bald von den Drohnen abgeholt. Eine ganze Generation wird ferngesteuert, die bisherigen Tests sind erfolgreich verlaufen wie man in den USA und Frankreich sieht.

Bald werden die ein anderes Problem haben: es geht um das nackte Überleben.


Neu: 2015-03-10:

[16:40] Subprime, so wie um 2005: In den USA ist der Schuldenwahn zurück

Hat Amerikas Finanzmarkt aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt? Die Antwort lautet ganz klar Nein. Erneut vergeben Finanzinstitute wie wild Kredite - ungeachtet der Kreditwürdigkeit.

Weder Banken noch Massen haben aus den Jahren danach gelernt.WE.
 

[08:22] finanzmarktwelt: Ein Wunder: USA können Arbeitslose wegzaubern

Am Freitag wurde in den USA die Arbeitslosenquote für Februar veröffentlicht. Im Energiesektor seien laut der US-Behörde BLS (Bureau of Labor Statistics) landesweit nur 6.000 Stellen weggefallen – erstaunlich bei dem Ölcrash! Zitat der Behörde: "Manufacturing employment continued to trend up in February (+8,000). Within the industry, petroleum and coal products lost 6,000 jobs, largely due to a strike."

[12:40] Die reale Arbeitslosigkeit in den USA liegt laut John Williams bei 23% - Depressions-Level.WE.


Neu: 2015-03-07:

[19:43] EIS: Russia Today Declares 9/11 Was An Inside Job!

The evidence is there for everyone to see. It's a testament to the power of the media and the manipulation of the government that there hasn't been a mass uprising on a global scale. This is just a short video with some clips which prove 9/11 was an inside job. You can dig as deep as you want , as I have and all you will uncover is more evidence pointing to the same thing, that 9/11 was a inside job. It's been confirmed even by the government that they have done something very similar in the past... all you have to do is google 'operation northwoods' and it's there for everyone to see.


Neu: 2015-03-06:

[16:22] zerohedge:  Chart Of The Day: Recession Dead Ahead?

The chart below showing the annual increase, or rather, decrease in US factory orders which have now declined for 6 months in a row (so one can't blame either the west coast port strike or the weather) pretty much speaks for itself, and also which way the US "recovery" (whose GDP is about to crash to the 1.2% where the Atlanta Fed is modeling it, or even lower) is headed.


Neu: 2015-03-05:

[8:20] Pleitestadt: Is Chicago The Next Enron?

Wieder einmal sind zu hohe Pensionsversprechen an die Beamten die Hauptursache dafür.


Neu: 2015-03-04:

[09:40] allnews: Thousands Of Military Vehicles Lined Up Outside Of Underground Bunkers In America - What Are They Preparing For Now?

Susan Duclos and I took a great interest in the new videos below put out by YouTube videographer Professor Doom1 as we are actually SHOWN where many of the military vehicles on trains are going to across America, to US Army Depots which are spread out across the country. While this linked story from ABC10 about California's Sierra Army Depot answer's ONE of the 'why's' there has been so much military movement here in America recently, our follow-up research has opened a totally new 'Pandora's Box' that you can investigate yourself via the internet; we'll tell you how below this ABC10 story clip 'why'.

[14:15] Zum Einsatz gegen Aufstände nach dem Crash?WE.


Neu: 2015-03-03:

[10:30] F100: So pleite ist der normale Amerikaner

[8:30] Das Land ist schon lange in einer Depression: USA: Aussichten bei Wirtschaft und Arbeitsmarkt verschlechtern sich

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv