Werbung

Informationen Welt

Informationen zu Ländern ausserhalb Europas, Chinas und den USA.

Neu: 2016-02-09:

Allgemeine Themen:

[16:40] Er will noch mehr: Erdogan Blackmailed EU for €30 Bln Over Migrant Crisis Plan

[18:15] Leserkommentar-DE:
Schickt dem Sultan 2 Mio seiner nicht integrationswilligen Landsleute im Austausch gegen die "Flüchtlinge" zurück und erklärt ihm, dass hier noch einmal die selbe Anzahl über ist und in Kürze ebenfalls den Weg nach Hause antreten darf - verbunden mit dem Hinweis, seine Türken hätten sich jetzt lange genug in unseren Sozialsystemen gesuhlt, jetzt kommen die armen Syrer in den Genuss. Nicht vergessen: Die hiesigen "Türken" sind meist Kurden, über die wird er sich besonders freuen.
 

[12:29] Metropolico: Erdogan drohte mit kompletter Grenzöffnung

Der türkische Präsident soll bereits im November bei einem Treffen mit EU-Kommissionschef Juncker und EU-Ratspräsident Tusk mit der kompletten Öffnung der türkischen Grenzen für Immigranten gedroht haben, wenn die EU das „Angebot an die Türkei nicht verbessert“.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Also für Merkel und ihre rotgrünen Mitlandesverräter ist dies sicher keine Drohung sondern die Erfüllung ihrer feuchtesten Träume. Die komplette muslimische Neubesiedelung des ehemaligen Deutschen Reiches nimmt Fahrt auf. Jemand der dem eigenen Volk erzählt eine Sicherung der Landesgrenzen wäre gar nicht machbar und gleichzeitig scheinheilig Egowahn MRD an Euro aufdrängt um genau dies zu tun ist entweder komplette geistesgestört oder einfach nur abgrundtief bösartig und verlogen. Jeder weiß allerdings, dass Egowahn nur kassieren will und Merkel gar kein Interesse daran hat die Massen an Invasoren von Deutschland fernzuhalten sondern, dass es Merkel nur um einen Vorwand geht um der Türkei auch noch die Visafreiheit zu schenken, damit nochmals Mio. von Türken hier ganz legal in unser Land einwandern können. Wenn Merkel kein Trojaner ist, dann habe ich nie verstanden was dieser Begriff bedeutet.

[15:00] Leserkommentar-DE zu 13:15:

Ich wage es zu behaupten, dass die „Führerin" mittlerweile das Spiel durchschaut hat und auch begriffen hat, dass sie in einer Komplexe Falle gelockt worden ist (falls sie das bis dato noch niemand gesagt hat). Ich sage mal „Schach-Matt Situation". Sie kann aus ihre rolle „wir schaffen das" nicht mehr heraus und vergräbt sich immer tiefer in die Flüchtlingspolitik.
Das abkommen mit Erdogan, dass er die Flüchtlinge zurückhält hat DE 3 Milliarden Euro gekostet und jetzt hat Erdogan auf einmal den Joker in der Hand und kann auf höhere Zahlungen seitens DE hoffen, ansonsten öffnet er die Grenzen was wiederum die Flutung mit sicherlich Abermillionen Invasoren bedeutet. Putin wiederum bombadiert weiter in Syrien damit die Syrer sich als Flüchtlinge auf den Weg nach Westeuropa machen.

Putins Putschversuche Merkel zu stürzen sind ja bekannt Welches Ziel das ganze hat wissen wir Alle. Also hat die Linksversiffte Regierung mit Merkel nicht mehr viele Möglichkeiten das Spiel zu Ende zu spielen.

Kurze Zusammenfassung:
- Osteuropa ist schon gegen die Merkelpolitik (Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei.)
- Erdogan hat die Joker in der Hand und kann seine Forderungen diktieren
- Putin zieht weiterhin sein Ding durch (hat ja nichts zu verlieren)
- Die deutsche Bevölkerung ist zum größten Teil gegen Merkel
- Auf Parteiebene gibt es immer mehr Spannungen (CSU,SPD)

Also der Kreis schließt sich für Merkel und ihr bleibt nicht mehr viel Zeit.
Wenn jetzt noch rauskommt, das die Rosenmontagszüge wegen Terroranschläge und nicht wegen eines Sturmes abgesagt worden ist werden Köpfe rollen. Ihr Exil wartet schon.

Sowohl Merkel als auch Erdogan sind Spielbälle der wirklich Mächtigen, das darf man nie vergessen.WE.


Neu: 2016-02-06:

[8:15] Die Links-Idioten sind pleite: Venezuela will Gold an die Deutsche Bank verleihen


Neu: 2016-02-04:

[19:00] Welt: Warum Venezuela Milliarden von Geldscheinen einfliegt

Die Links-Idioten können nicht einmal ihr Hyperinflationsgeld selbst drucken.WE.


Neu: 2016-01-29:

Allgemeine Themen:

[08:39] netzfrauen: Zika virus outbreak – Denguefieber – von biologischer Waffe zu einer weltweiten Pandemie


Neu: 2016-01-27:

Allgemeine Themen:

[12:56] Leser-Zuschrift-DE zum Zika-Virus:

Nach ENTVÖLKERUNGS-FEHLVERSUCHEN wie "Schweinegrippe", "Vogelgrippe" oder auch "Ebola" hat die CIA offenbar einen URALTEN Virus aus den "Laboren des Kalten Krieges" in Umlauf gebracht...

Für die NWO ergeben sich daraus zwei Möglichkeiten:
1. Die "NEUEN" Menschen leiden unter "Kleinköpfigkeit" - sind also die IDEALE Menschenrasse "HOMO CONSUMANS MICROCEPHALENISIS" - also der Nachfolger von uns, dem "HOMO CONSUMANS DEBILIS".
2. Sollte die Geburtenrate dramatisch zurück gehen, dann wäre das dann nichts anderes als "AGENDA 21"...

https://www.youtube.com/watch?v=pTEMgGjvgTU


Neu: 2016-01-26:

Allgemeine Themen:

[17:08] DWN: Irans Präsident bittet Papst Franziskus, für ihn zu beten

Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat bei seinem Rom-Besuch sein Land als das stabilste in der Region bezeichnet. Daher sei der Iran für Investments interessant. Trotzdem bat Ruhani Papst Franziskus, für ihn zu beten.


[14:36] kopp: US-Labor »setzt« in der Ukraine tödliches Virus »frei«: 20 Tote und 200 Schwerverletzte

Wenn man bedenkt, wie viele US-Labore sich auf deutschem Boden befinden, .....! TB


Neu: 2016-01-24:

Allgemeine Themen:

[16:15] Der Bondaffe: Saudi-Arabien – Die Zerstörung der Vergangenheit

... Während wir uns hier in Kontinentaleuropa und in Deutschland ein offene und religiös tolerante Gesellschaft erschaffen haben, geht es in einem der noch reichsten Länder der Welt scheinbar in die gegenteilige Richtung? Ein interessanter Aspekt. Wobei ich sagen muß, dass mich die Bilder mit den Verkehrsschildern am meisten irritiert und geschockt haben. Ist das dort wirklich so?

[18:00] Die nächste Zerstörung von Mekka kommt wahrscheinlich per Atombombe.WE.

MH370:

[12:03] ntv: Wrackteil könnte zu MH370 gehören

239 Menschen sind an Bord des Malaysia-Airlines-Flug MH370, als die Maschine im März 2014 spurlos verschwindet. Auch fast zwei Jahre später weiß niemand etwas vom Verbleib des Flugzeugs. Nun gibt es vielleicht einen neuen Hinweis.

[18:00] Und wieder einmal wird das Thema aufgewärmt, mit dem Hinweis, dass man wieder nichts gefunden hat. Dieses Flugzeug taucht ganz sicher als Terror-Flugzeug wieder auf.WE.

[18:50] Leser-Kommentar-DE zu MH370:

Und schon wieder ein Hinweis auf MH370. Es ist wirklich unglaublich, wie dieses Thema regelmäßig wieder auftaucht. Langsam glaube ich wirklich, dass dieses Flugzeug eine wichtige Rolle spielen soll. Auf die Begründung bin ich allerdings gespannt: Wem soll das in die Schuhe geschoben werden? Russland?

Es reicht eigentlich ja schon, dass dieses Flugzeug als Bedrohung herhält. Solange es verschwunden bleibt, schwingt immer die Bedrohung mit! TB


Neu: 2016-01-23:

[16:30] Afghanistan: Sie erraten nie, welches Land in den 60er-Jahren so fortschrittlich aussah

Inzwischen wurde das Land vom radikalen Islam und den Kriegen zerstört.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Israeli institute prepares priests for Jerusalem's third temple 

Im Jahre 2014 wurden in Israel die nötigen Weihepriester für den kommenden 3. Tempelbau in ihr Amt eingeführt. Ich habe den Beweis in einer jüdischen Tagespresse ausgegraben. Der Artikel wurde ins Englische übersetzt. Damit schliesst sich der Kreis den Sie beschreiben!

Die Bibel lügt nicht! Und die Schlacht der zwei Heere Gog (NATO) und Magog (BRICS) findet ja bereits in Nahost statt. Auch der Religionskrieg Moslem gegen Moslem, abgefallene Christenkichen gegen wahre Christenmenschen, nicht Thoragläubige Geld- und Machtjuden gegen echte orthodoxe Juden, Juden gegen Moslems und Christen gegen Moslems rund um die Uhr.

Und die dekadenten grünen Kindergrabscher und sittenverrohte Feministinnen auf Kirchenaltären tanzend sind auch bereits real. Dazu eine völlig irrationale Politikerkaste und das Weltfinanzsystem bricht zusammen (Alle Kaufleute des FIAT Money Systems der Erde weinen und jammern ja tagein tagaus)

Möge der Herr ein gerechtes Urteil über die Menschheit also fällen. Und Sie, Herr Eichelburg mitten dabei.

Laut neuesten Informationen sollen alle übrigbleibenden Weltreligionen den Tempel gemeinsam bauen.WE.


Neu: 2016-01-21:

[10:30] Sputnik: Zwei Jahre Maidan bringen Ukraine an den Bettelstab


Neu: 2016-01-19:

Allgemeine Themen:

[14:54] Der Bondaffe: KRISE IN SÜDAMERIKA: Venezuela zahlt seine Rechnungen an Uruguay nicht mehr

Das südamerikanische Land Venezuela hat den wirtschaftlichen Notstand ausgerufen. Seit Monaten wird die Wirtschaft des erdölreichsten Staates der Welt nur noch durch Kredite aus Russland und China über Wasser gehalten. Im April vergangenen Jahres wurde mit Uruguay ein Abkommen unterzeichnet, nachdem das kleinste spanischsprachige Land Südamerikas mit Öl beliefert wird und im Gegenzug landwirtschaftliche Produkte...

[16:30] So sieht Sozialismus aus, der gerade untergeht.WE.
 

[13:00] Neue Deagel-Liste 2016: List of Countries Forecast 2025

Und ein Video dazu: MILLIONEN TOTE BIS 2025, Deagel: Die erschreckende Prognose

Ich selbst werde bei dieser Liste immer skeptischer.WE.

Und ich erst! TB

[15:50] Leser-Kommentare-DE zur Deagel-Liste:

(1) Der Statistiker bzw. das PC-Programm haben anscheinen einen Virus: USA von (immer aufgerundet) 320 Mio. runter auf 65 Mio. minus 80% / UK von 64 auf 23 minus 60% / BRD von 81 auf 49 minus 40% / Mio. Österreich von 8 auf 6 Mio minus 25% / and the Winner: Tansania von 5 Mio. rauf auf 36 Mio????? + 700% Niemals

(2) Warum sollten die Bevölkerungszahlen im nahen Osten und Nordafrika steigen, wenn der Hauptexporteur von Nahrungsweizen (USA) für diese Region im Chaos versinkt? Und etwas anderes als Chaos kann ich mir bei einem Minus von 250 Millionen Menschen für die USA gemäss Deagel nicht vorstellen.

[16:30] Genau deswegen bin ich so skeptisch bei dieser Liste.WE.

(4) Tansania hat 49 Millionen Einwohner zur Zeit - auf 36 Millionen wäre es also ein Abstieg. Wahrscheinlich eine Null vergessen. Wenn die anderen Daten auch so genau sind... Alles Gute für den Kampf gegen den Faschismus! - Das war mal ein Schuss vor den Bug, - ein "auf den Busch klopfen". Mit der richtigen Strategie abwehren - und dann kontern.


Neu: 2016-01-18:

Allgemeine Themen:

[13:15] geopolitics: The Unfolding Global Reset that Only Few Understand

Frieden mit Iran und die Folgen:

[09:40] sputnik: Rouhani: Iran hatte und wird keine Wirtschaftsbeziehungen zu den USA haben

Nach der Aufhebung der Sanktionen nimmt der Iran die Wirtschaftsbeziehungen zu den USA nicht im vollen Umfang wieder auf, da es vor der Verhängung der einschränkenden Maßnahmen zwischen den beiden Staaten keine Beziehungen gegeben hatte, so der Präsident des Irans, Hassan Rouhani, auf einer Pressekonferenz am Sonntag.

Dennoch - der Handel mit der Restwelt reicht vielleicht aus, dass die in den Seilen hängende Weltwirtschaft vielleicht doch ein wenig angestupst würde? TB

[09:12] echt jetzt? Nur ein kurzer Flirt: USA verhängen neue Iran-Sanktionen

[09:20] Leser-Kommentar-DE zu den neuen Sanktionen: must read!!!

Jetzt werden die muslimischen Länder gegeneinander aufgehetzt. Daher hat ja auch die USA schon wieder Sanktionen gegen den Iran verhängt. Anscheinend will man sie in einen Krieg hetzen.

[08:52] eurasianews: Saudi Arabien isoliert Iran – 50 Millionen US-Dollar an Somalia für Abbruch von Beziehungen mit Teheran


Neu: 2016-01-17:

Allgemeine Themen:

[10:14] Aufheben der Iran-Sanktionen - n-tv: Wirtschaft wittert Milliarden-Geschäfte

Fast ein ganzes Jahrzehnt war der Iran weitgehend vom Weltmarkt abgeschottet. Nun bietet das Ende des Atomstreits zwischen Westen und Teheran neue Chancen für die Wirtschaft. Nur für den Ölmarkt kommt das Abkommen zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt.

[12:08] Leser-Kommentare-DE zum Aufheben der Iran-Sanktionen:

(1) Ich habe die Befürchtung, die Saudis sollen bald die neuen Bösen werden und die Iraner die neuen Guten. Man merkt so langsam an der westlichen Propagandapresse, dass die Stimmung gegen die Saudis kippt (ISIS-Unterstützung, Syrien, Jemen, Bahrain, Botschaft des Iran im Jemen zerstört und Inland). Die Iraner sollen die neuen Saudis werden (Vor allem wegen den Rohstoffen).

[14:00] Ja, so wird es kommen: Saudiarabien wird untergehen. Der Iran soll laut meinen Quellen eine grosse Zukunft haben. Vermutlich unter einem neuen Shah.WE.

(2) Man könnte meinen mit dem Aufheben der Sanktionen habe die Usa und der Westen sein Ziel erreicht, aber wo ist der Hacken? 2015 hiess es noch (im mainstream) Iran und Nordkorea arbeiten zusammen an der Atombombe. Jetzt werden Sanktionen gegen den Iran aufgehoben und fast Zeitgleich heisst es "Nordkorea testet Wasserstoffbombe" "Nordkorea bietet Verzicht auf Atomtests an " ... etc.. . Der Iran wird das neue Saudi Arabien, das bedeutet die Usa hat sein Ziel erreicht, irgendetwas stinkt ganz Gewaltig an der Meldung.
 

[09:53] sm: NATO ermordete Gaddafi wegen seines Goldes

Die über 3.000 neuen Hillary Clinton E-Mails, die durch das amerikanische Aussenministerium am Silvesterabend veröffentlicht wurden, enthalten erdrückende Beweise, dass westliche Nationen die NATO als Werkzeug benutzten, um den libyschen Staatschef Muammar al-Gaddafi zu stürzen.

... vielleicht nicht auch ein wenig weil er sich nicht dem westlichen Zentralbankensystem anschliessen wollte? TB

[19:02] Leser-Ergänzung-DE zu Gaddafi:

Ja, vermutlich war der geplante Gold Dinar etwas das jemand ein Dorn im Auge war.
Oder war es die Pan-Afrika Union die geplant war. Oder dass er Afrika
einen eigenen Kommunikationssatteliten gesponsert hat. Oder war es das
Wasserprojekt das kurz vor der Vollendung stand. Oder war es weil ein
Herr Stephens an Lybische Waffen kommen musste für den IS? Oder war es
weil er Sarkozy 50 Mio. Euro für seinen Wahlkampf gegeben hat. Oder,
oder, oder ...
Die Liste ist verdammt lang und Gadafi war vielleicht ein perverses Sex
Monster, aber davon abgesehen hatte er für sein Volk einen ganz
anständigen Job gemacht. Besser als Merkel zumindest.

Es fällt ja gar nicht auf, dass eine der ersten Handlungen der
"Rebellen" die Gründung einer Zentralbank war. Schon klar dass man als
Rovoluzzer erst mal eine Bank braucht.


Neu: 2016-01-13:

Allgemeine Themen:

MH-370:

[12:30] NTV: MH370-Suche Verdächtiges Objekt entpuppt sich als Wrack

Bald sind zwei Jahre vergangen, seit MH370 spurlos von den Radarschirmen verschwand. Die intensive Suche hat ein weiteres Ergebnis gebracht, allerdings nicht für die Angehörigen der vermissten Flugpassagiere.

Noch nie wurde ein verschollenes Flugzeug so intensiv und lange und mit solcher Medienpräsenz gesucht. In mehreren Medien habe ich heute solche Artikel gefunden. Seid sicher, dieses Flugzeug wird noch heute oder an den kommenden Tagen als Terror-Flugzeug auftauchen. Die Artikel sagen ja, dass auch diese Suche ergebnislos war.WE.


Neu: 2016-01-12:

Allgemeine Themen:

[08:48] DWN: US-Forscherin: Kanada nimmt keine unbegleiteten Männer als Asylanten auf

Die amerikanische Wissenschaftlerin Valerie M. Hudson sieht den Staat in der Pflicht, bei der Einwanderung auf eine ausgeglichene Geschlechterverteilung zu achten. In Schweden habe sich das Verhältnis der Geschlechter zu Ungunsten der Frauen verändert, weshalb die Gewalttätigkeit steigt. Dagegen verfolgt Kanada ganz bewusst eine gezielte Einwanderung, die unbegleitete junge Männer nur akzeptiert, wenn sie einer verfolgten Minderheit angehören.

Kommentar der Einsenderin:
Kommentarfunktion? Dauernd geschlossen. Bezeichnend!

[10:07] Leser-Kommentar-DE zu Kanadas Migrationspolitik:

Wo Hirn ist dürfte sowas selbstverständlich sein.
Bei uns braucht es solche Maßnahmen nicht wir haben dafür die "reproduktiven Menschenrechte" und vermutlich wird wohl bald der Sexualpflichtdienst für einheimische Frauen eingeführt werden wo sie sich dann für die Integration engagieren dürfen im Sinne der geforderten "reproduktive Menschenrechte"
Merkel und ihre Rotgrünen kumpane wirds freuen wenn alle anderen diese Männerhorden nicht wollen bleibt für
das Protektorat Germany schon mehr.


Neu: 2016-01-06:

Allgemeine Themen:

[11:20] ET: Nordkorea meldet Test von Wasserstoffbombe - UN-Sicherheitsrat tagt

[19:00] Presse: Atomtest: Superbombe für Nordkorea?

Nordkorea habe erstmals erfolgreich eine Wasserstoffbombe getestet – sagt sein Regime. Es gab schon Proteste, unter anderem von den USA. Doch es könnte auch sein, dass Diktator Kim Jong-un nur blufft.

Die Sprengkraft soll nur 6 KT gewesen sein. Das genügt keinesfalls, damit die 2. Stufe mit der Kernfusion zu starten. Also war es ein Propaganda-Bluff.WE.

Hier technische Hintergründe: Warum Kims H-Bombe so gefährlich wäre


Neu: 2016-01-05:

Allgemeine Themen:

[13:15] Geolitico: Der 3. Weltkrieg fällt wohl aus

Sunniten-Schiiten-Konflikt:

[15:46] Leser-Gedanken zu den ausflippenden Saudis:

Könnte hinter der gezielten Provokation der SCHWER VERSCHULDETEN Saudis möglicherweise der verzweifelte Versuch stecken, über einen INSZENIERTEN "Krieg" mit dem IRAN einen Großteil der weltgrößten Erdölförderanlagen zu zerstören, das Angebot künstlich zu verknappen, UM DEN ROHÖLPREIS WIEDER STEIGEN ZU LASSEN??? (Wogegen sich die USA sicher nicht wehren würden, zumal ihr Petrodollar wieder gestärkt werden könnte. Dann müsste die Malteser-CIA dann hinter der Hinrichtung stecken...)

Natürlich wird das Erdöl mit ein Grund sein. Auch das Budget der Saudis und die (für das Köngishaus) prekäre demographische Situation im Lande. Die Aggression kommt eindeutig von der neuen Generation an Politikern die unter Salman dienen. Viele Prinzen unter 40 mit enormen Plänen und enormen Fanatismus. Beim Tode Abdallahs im vorigen Jahr haben wir hier schon geschireben, dass sich im Nahen Osten dadurch viel ändern wird. Der Zeitpunkt scheint gekommen! TB

[17:28] Leser-Kommentare-DE zum blauen TB-Kommentar:

(1) Überall das gleiche Muster, der Vater baut es auf, der Sohn erhält es, der Enkel verprasst es.
Nur bei den vE wie Rothschilds, Warburgs etc. scheint es anders zu laufen. Wie machen die das nur??

Ich hätte da eine naheliegende Vermutung - allein mir fehlt der Mut!!! selbige hier zu äußern. Tja auch der HG-Redakteur hat seine Mut-Grenzen! TB

(2) Widerspruch! Wenn ich sehe, wie die NWO-Umsetzung dieser Alt-Herren-Riege derzeit scheitert, scheint das auch die zu treffen. Die haben keinen brauchbaren Nachwuchs zur Verfügung, der ihre Weltmachtsphantasien teilt. Auch deren Nachfahren sind konsumgeil, eventsüchtig und unmotiviert. Da sie durchgängig auf primitive Schwachköpfe als Politiker gesetzt haben, haben sie sich selbst in eine Sackgasse manövriert.

Und warum Widerspruch? Ich hab sie doch als Aggressivlinge bzw. den Grund für die neue Aggressivität des Landes genannt! TB


Neu: 2016-01-04:

Allgemeine Themen:

[19:15] Leserzuschrift-DE zu Türkei Religionsamt erlässt Fatwa gegen Händchenhalten

Und weil wir heute schon so ausgiebig über die Muselmanen lesen dürfen, hier noch was aus der Türkei, dem Land des immer irrer werdenden Sultans (der gegen diese Fatwa angeblich keine Einwände hat):

Wenn schon die Heirat mit Aleviten schlichtweg verboten wird, dann ist die Heirat mit Ungläubigen selbstverständlich erst recht verboten, richtig?

Erdowahn soll wohl für verrückt erklärt werden. Ist sicher kein Zufall.
 

[08:30] kurier: Ein Wahhabiten-Stützpunkt in Europa

Sunniten-Schiiten-Konflikt:

[08:22] orf: Saudis brechen Beziehungen zum Iran ab

Also wenn es noch etwas Unnötiges gefehlt hat, dann war es das: ein Konflikt in/mit Saudi Arabien hätte Auswirkungen auf uns alle. Das Pulverfass Nr 1 am Erdenrund erhöht die Krisenschlagzahl um ein Vielfaches! Wie heißt's so schön auf Wienerisch? "Des brauch'ma wia Kopfweh!" TB

[09:47] Der Pirat zum neuen Nahost-Konflikt:

wenn man die Ausführungen vom Cheffe konsequent weiter verfolgt, mußte ein Konflikt mit Saudi Arabien kommen, da der Islam ausgelöscht werden soll. Um wirklich gegen Mekka und Medina etwas zu unternehmen, muß ein Grund geschaffen werden. Zusammen mit dem Outing Obamas und der Verkündung, dass Saudi Arabien die "Schirmherrschaft" inne hat, ergibt dies ein sehr hohes konfliktpotential. Ich bin gespannt, was die Drehbuchschreiber noch auffahren werden, bevor es los geht. So langsam läßt sich der bevorstehende Glaubenskrieg nicht mehr verbergen.

[10:00] Möglicherweise bleibt von den Schiiten etwas übrig, von den Sunniten wird laut meinen Quellen praktisch nichts übrgbleiben. Ich glaube aber nicht, dass man den Islam ganz ausrotten kann.WE.


Neu: 2016-01-02:

Allgemeine Themen:

Ukraine-Krise:

[19:01] DWN: Studie: Vom Westen unterstützte Opposition hat Maidan-Massaker verübt

Eine Studie der Universität von Ottawa kommt nach Auswertung von tausenden Belegen zum Ergebnis: Die Schüsse gegen die Demonstranten am Maidan kamen nicht von der Regierung, sondern aus den Reihen der vom Westen unterstützten Opposition. Seit 1. Januar ist die Ukraine mit der EU assoziiert - eine vergiftete, späte Frucht der Gewalt vom Maidan.

Dazu passend - DWN: Russland sieht Gefahr einer vom Ausland angezettelten Revolution

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv