Werbung

Investment - Immobilien

Diese Seite beschreibt allgemeine Themen zum richtigen Investieren in "physische" Immobilien.
Ohne Papier-Investments in Immobilien.

Neu: 2016-09-21:

[12:40] Focus: Bundesbank: Wir müssen uns für eine Immobilienblase wappnen

[12:15] Focus: Reform der Grundsteuer: Staat will 35 Millionen Grundstücke neu bewerten


Neu: 2016-09-20:

[8:10] Zeit: Zahl der Baugenehmigungen auf 16-Jahres-Hoch

Die Blase wird dadurch größer, das Platzen danach umso lauter.

[11:30] Der Silberfuchs:

Ja, man wird mit ganz wenig Silber oder Gold (oder für zwei Brote) die Reste der drittgrößten Blase der Welt (von Derivaten und Bonds bleibt nichts übrig) einsammeln können, so man will und man den Systemwechsel unbeschadet übersteht. Gott steh uns bei!

[12:00] 5..10 Gramm Gold für ein Einfamilienhaus ist realistisch.WE.

[12:55] Leserkommentar-DE:

Die Immobilienhausse beginnt sich gerade langsam zu verkleinern. Ein Bekannter hat sich ein Haus in Gauting (Vorort von München) gekauft. Er meinte, dass bereits acht Interessenten vor ihm da waren und jedesmal die Finanzierung geplatzt sei. Das wäre alles auf die neue EU-Richtlinie zurückzuführen. Der Mensch bei der Volksbank sprach davon, dass derzeit mehr als 40% der Finanzierungen platzen. Ein anderer Bekannter, der dank Trennung das gemeinsame Haus in München verkaufen möchte, hat mehr Schwierigkeiten als erwartet. Der Markt für Immobilien mit 280 m² Wohnfläche ist überschaubar. Beim Umbau musste der Stadt versichert werden, dass man das Haus selbst nutzt, also auch darin wohnt. Das Gleiche gilt natürlich auch für den Käufer, der die Immobilie gerade nicht vermieten darf. Insgesamt ging er schon um 300 000 EUR runter. Und immer noch hat niemand wirkliches Interesse.

Je größer die Immobilie, desto schwieriger der Verkauf.

[13:35] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar von 12 Uhr:

Herr Eichelburg, Sie machen mir ja Angst. Jetzt werde ich noch kleine Grammtafeln kaufen, da auf eine Unze Gold niemand wird wechseln können. Sonst muss ich noch die ganze Straße kaufen...

[13:45] Warum wohl besitze ich keine Immobilie, sondern miete? Aber dass die Immo-Preise so niedrig sein werden, weiss ich selbst erst seit kurzer Zeit.WE.


Neu: 2016-09-17:

[8:45] PI: Immobilien kaufen in der Bunten Republik?

Diese Gefahren hat fast kein Käufer am Radar.WE.


Neu: 2016-09-16:

[11:40] T-Online: Acht Jahre nach Lehman-Pleite: Experten warnen vor neuem Immobilien-Crash

Der Eindruck täusche, dass das "Hypothekenmonster" gebändigt worden sei, schrieb das renommierte Wirtschaftsblatt "The Economist" jüngst. Der US-Häusermarkt, mit einem Gesamtvolumen von 26 Billionen Dollar die größte Vermögensklasse weltweit, bleibe eine Bedrohung. Statt das auf Billiggeld und leichtfertige Kreditvergabe aufgebaute Kartenhaus auf ein solides Fundament zu stellen, sei der noch immer unprofitable und unterkapitalisierte US-Immobilienmarkt einfach weitgehend verstaatlicht worden.

Das Problem wurde somit nur aufgeschoben.


Neu: 2016-09-13:

[16:40] Spiegel: Bauland in München ist bis zu hundertmal teurer als im Osten

Bei den Preisen für Bauland gibt es innerhalb von Deutschland eine enorme Preisspanne. Das geht aus einem Bericht des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervor. In mittleren Lagen werden in Ostdeutschland demnach teils nur zwölf Euro pro Quadratmeter fällig, in München dagegen bis zu 1200 Euro.

Das ist so, weil es in München die Jobs für das Abzahlen der Hypotheken gibt. Prognose: in der Depression wird der Preis für Bauland für einige Zeit unter den Preis für Agrarland fallen.WE.
 

[12:15] Übersicht über die Fallen: Warum Sie sich den Kauf einer Immobilie besser zweimal überlegen sollten


Neu: 2016-09-12:

[13:50] Größter Leerstand seit 15 Jahren: Zählung in der Schweiz: Markant mehr Wohnungen stehen leer


Neu: 2016-09-07:

[15:00] FMW: „Immobilienpreise werden bis 2030 um 50% steigen“… echt? Kaufen, kaufen, kaufen..

Banker treiben die Lemminge ins Verderben.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Da platzt mir gleich der Beutel, jeder weiß das Immobilien nach Angebot und Nachfrage gehandelt werden und das jegliche Schwankungen im Immobilienmarkt wie nun zu extremen Verlusten führen kann. Aber die manipulierten Ackerdemiker dieser Studie könnten ja recht behalten mit den 50%, wenn ihre Papierfetzen bis dahin 99% an Wert verloren haben passt das ja. 1% geben wir dem Konfetti noch im Jahr 2030 für die Rarität des Verderbens.

Die Banker sind selbst die schlimmsten Herdentiere.


Neu: 2016-09-06:

[14:30] Geld spielt da keine Rolle: Die luxuriösesten Wohnungen Deutschlands

[8:20] Welt: So wenig dürfen Eigentümer an der Wohnung ändern

[12:40] Das rechtliche Konstrukt "Wohnungseigentum" wurde nur dazu geschaffen, damit die "Besitzer" die Wohnung mit Krediten belasten können.WE.


Neu: 2016-09-05:

[13:25] Neue EU-Richtlinie: Baugewerbe beklagt Einschränkung von Immobilien-Krediten: "Uns brechen die Aufträge weg"

[9:30] Schweizer Immomarkt: Trotz rekordtiefer Hypozinsen: Mieten, nicht kaufen!


Neu: 2016-08-31:

[18:50] Auch das kann Hauseigentümern blühen: Straßenbau in Stade: Bis zu 140.000 Euro pro Anlieger gefordert – „Ich bin so fertig, dass ich nicht mehr schlafen kann“


Neu: 2016-08-27:

[19:15] Spiegel: Großstadtimmobilien: Kaufen oder mieten? Das ist hier die Frage

Eine Eigentumswohnung für 500.000 Euro? In Zeiten günstiger Kredite werden solche Immobilienkäufe zumindest für Gutverdiener erschwinglich. Doch was passiert eigentlich, wenn die Zinsen wieder steigen?

Im Artikel ist ein interessantes Beispiel, dass selbst bei den heutigen extremen Niedrigzinsen alleine die Zinskosten höher als die Miete einer gleichartigen Wohnung wären. Wer zu den heutigen Preisen kauft, ist ein absoluter Vollidiot.WE.


Neu: 2016-08-20:

[14:30] Zerohedge: Vancouver Housing Market Implodes: Average Home Price Plunges 20% In 1 Month - "The Market Is Devastated"

Reiche Chinesen haben dort Mondpreise gezahlt.


Neu: 2016-08-17:

[16:00] Trend: Delogierung: Wie man unliebsame Mieter los wird

Das ist die Situation in Österreich. In Deutschland ist es noch schwieriger, einen Mieter loszuwerden, da soziale Einsprüche gegen eine Delogierung möglich sind. In Zukunft wird auch das viel einfacher werden.WE.


Neu: 2016-08-14:

[16:30] Standard: Haus bauen, Wohnen: Warum es für Junge heute schwieriger ist als für ihre Eltern

Der Vater von Anna hat gut verdient, ihre Mutter war zu Hause, bis ihre Kinder erwachsen waren. Ein Haus haben sich ihre Eltern trotzdem leisten können. Grund war noch billiger, genau wie Installateur- oder Malerarbeiten, die Wohnbauförderung üppiger. "Die Menschen haben auch mehr selber gemacht", sagt Wohnforscher Amann. "Da wurde schon einmal fünf Jahre gebaut und nicht in den Urlaub gefahren." Der Vergleich mit früher hinkt für Amann aber "hinten und vorne". Die Eltern von Anna und Lukas hätten sich mit wesentlich niedrigeren Standards abgefunden. Häuser waren auch deutlich kleiner dimensioniert.

Alles muss heute besser und teurer sein. Selbst können die Leute am Bau nichts mehr machen, da sie keine handwerklichen Fähigkeiten mehr haben. Und die Steuern sind auch gestiegen.WE.


Neu: 2016-08-13:

[18:05] Leserkommentar-DE zum Focus Artikel von gestern:

In dem Artikel geht es ja noch sehr human zu. Hier in einer ostdeutschen Stadt wird man solange schikaniert bis man sein Grundstück freiwillig verlässt. Ein Netzwerk zwischen Maklern und Stadtverwaltung. Man kann es auch Korruption nennen.

[18:40] Gebt ihnen doch die Grundstücke zu einem möglichst hohen Preis. Das sind hochgestellte Idioten, die auch nicht wissen, was kommt.WE.
 

[11:20] Teils dubiose Geschäfte: Vermieter wittern jetzt das große Geschäft mit Flüchtlingen

[13.15] Diese Vermieter wissen nicht, dass das Blutgeld ist, das sie da verdienen. Und sie wissen auch nicht, dass sie als Günstlinge des Asyl-Systems einmal zur Rechenschaft gezogen werden.WE.

[13:55] Der Professor:

Das gibt es auch bei uns: Hier oder hier. "Topanlegerobjekt" nennt sich das dann, mit dem dezenten Hinweis: "Wir bieten Ihnen ein Haus mit 5 Wohneinheiten an, welches zur Zeit an die steiermärkische Landesregierung vermietet wird. Eine TOP Rendite ist gewährleistet." Untergebracht sind in dem heruntergekommenen Haus Flüchtlinge.


Neu: 2016-08-12:

[19:15] Focus: Jagd auf Immobilienbesitzer Hausierer im Vorgarten: Makler lauern Hauseigentümern mit Millionen-Angeboten auf

Hausbesitzer Christian S. aus Holzkirchen kann sich kaum vor Angeboten retten: Innerhalb eines Jahres klingelten zehn Makler an seiner Haustür. Sie hatten es auf sein Grundstück abgesehen - und versprachen ihm einen Millionenerlös. FOCUS Online erklärt, warum Makler heutzutage um Immobilien betteln.

Die Immobilienkäufer sind wegen der niedrigen Zinsen verrückt geworden. In diesem Fall sollte das Haus abgerissen werden und vermutlich eine Villa am Grundstück errichtet werden.WE.


Neu: 2016-08-11:

[15:40] BE: Immo-Hype in Europa: Wehe, wehe, wenn ich an das Ende sehe

Mittlerweile gibt es beinahe täglich eine Warnung vor der Immobilienblase.


Neu: 2016-08-10:

[16:30] Leserzuschrift-DE: Wohl auf den letzten Pfiff habe ich die Wohnung verkauft

( ich gebe wenn alle wollen ) und vom Gewinn 1 Kilo Gold gekauft. Was für ein geiles Gefühl keine Schulden mehr und noch ein Kilo Gold mehr.
Wenn alle geben ( Wohnungen und Häuser) dann nehme ich wieder, aber viel Günstiger.

Gratulation, jetzt ist offenbar alles durch. Das war in letzter Sekunde.WE.

[19:00] Der Bondaffe:
Glückwunsch zum rechtzeigigen Goldkauf in letzter Minute. Was die Wiederanlage des gekauften Goldes angeht, darf man schon mal einen Experten mit jahrhundertelanger Expertise zitieren. Es war kein Geringerer als Nathan Mayer Rothschild (1840 - 1915) der da sagte: „Das Geheimnis der Spekulation: Kaufe, wenn das Blut auf den Straßen fließt."

Mit 1kg Gold wird man dann ganze Strassenzüge kaufen können.
 

[13:45] Nächste Warnungen: Gefährliche Überhitzung droht: Experten warnen vor Immobilienblase

[14:00] Sobald solche Meldungen kommen, ist es die letzte Gelegenheit zu verkaufen, egal, bei was.WE.

[15:10] Leserkommentar:
Ist es nicht so, dass durch die ganzen Zudringlinge und Kulturbereicherer, jetzt sogar noch mit Familiennachzug, der Immobilienmarkt in keiner Blase mehr steckt, da jetzt ja wie verrückt neue Wohnungen und Häuser gebaut werden müssen? Nie war die Nachfrage nach Wohnraum größer in Deutschland als jetzt. Die ganzen Rapefugees müssen ja zukünftig irgendwohin mit ihren Großfamilien, also wird der Staat wie versprochen Häuser für die Musels bauen.

Das feuert den Bedarf an Wohnungen massiv an. Aber die wirklichen Preissteigerungen kommen über die superbilligen Kredite und wie es im Artikel steht, 110%-Finanzierungen.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Und wenn die Rapefugees dann zum großen Teil wieder weg sind, verliert die Blase noch mehr Luft. Die derzeitigen Rahmenbedingungen könnten für das Erzeugen und Platzen einer Blase nicht "besser" sein.

Besonders in den Grossstädten werden nach dem Crash die Wohnungen für einige Zeit superbillig sein. Ich rechne dort mit einer Reduktion der Bevölkerungszahl um mehr als 50%.WE.


Neu: 2016-08-09:

[8:55] T-Online: Commerzbank warnt: Am Immobilienmarkt droht eine Blase

Wann die Blase platzt, könne zwar niemand prognostizieren. Es gebe aber Anzeichen, die auf mittlere Sicht zur Vorsicht mahnen, so die Banker. Sollte die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen im Verlauf des nächsten Jahres - wie von der Commerzbank erwartet - allmählich wieder steigen und die Hypothekenzinsen ihnen folgen, würde sich diese Tendenz noch verstärken.

Sobald die Zinsen wieder ansteigen, wird es interessant.

[12:05] Leserkommentar:

Welch neue Erkenntnis. Lange Zeit haben Banker jedem doch erzählt, wie dumm man sein muss, Miete zu bezahlen , wenn man doch nur 100€ mehr zahlt fürs "Eigenheim"... wir wissen das schon lang.


Neu: 2016-08-08:

[20:00] Wirtschaftsblatt: Österreicher halten Immobilie für sicherste Geldanlage

Die sind total schwachsinnig und haben absolut keine Ahnung vom Finanzsystem.WE.
 

[11:45] Der Türke zum Artikel von gestern, 13:20 über Immobilien als Klumpenrisiko:

Die Michels sind einfach geil auf ein Haus mit Garten.. auch wenn es sich nur um ein Reihenhaus-0815-Schuhkarton mit ekelhaft spiessigen Nachbarn handelt. Dafür sind sie gerne bereit, sich für den Rest ihres Lebens versklaven zu lassen. Was die meisten Michels leider einfach nicht begreifen wollen ist die Tatsache, das nach Crash, Vertreibungen und Zinseszinsfalle denen am Ende nur die Zwangsversteigerung und ein Berg an Schulden (übrig)bleiben wird. So irrwitzige 100% Finanzierungen habe ich einige in meinem Bekanntenkreis so beobachtet und erlebt. Da darf man bloß nix Falsches sagen sonst steht man auch noch als Neider da. Vermutlich werden dann die vielen Immobilienmakler wohl mangels Aufträgen mit untergehen und werden wohl Gras und Baumrinde fressen um nicht verhungern zu müssen.

[12:00] Das ist eben der falsche Besitzerstolz. Die Leute schauen nur auf die Anzahlung und die Monatsrate, sonst auf nichts. Und schon gar nicht auf das, was sie bei diesen Kreditkäufen unterschreiben, etwa die Zwangsvollstreckungsunterwerfung (passender Titel, was?), was ein fertiger Exektionstitel in das gesamte Vermögen des Schuldners ist. Das Gericht hat bei Vorlage dabei nichts mehr zu prüfen, nur mehr zu exekutieren.WE.
 

[10:30] Leserkommentar-DE zum Thema Zweitschlüssel: 

Mein Vater hat etliche Wohnungen, die er vermietet, und von jeder Wohnung einen Schlüssel in einem versiegelten Umschlag. Wenn Not am Mann ist wird der Umschlag eben aufgerissen, wenn der Mieter meint es wäre was faul, dann kann er den versiegelten Umschlag sehen.
Wer als Mieter dafür kein Verständnis hat, den läßt er einfach nicht einziehen, es geht ja um sein Eigentum.

[10:45] Das funktioniert bei mir nicht, weil ich nach der Übergabe der Wohnung den Schliesszylinder tausche. So habe ich es vor 2 Jahren bei der Fluchtburg gemacht. Wenn etwas ist, kann man mich ja anrufen oder eine Mail schreiben. Als Mieter habe ich während der Dauer des Mietvertrages das alleinige Nutzungsrecht.WE.

[10:55] Leserkommentar-DE zum Kommentar von gestern 20:00:

Totaler Quatsch ! Was soll denn beim Wasserrohrbruch in der Wohnung gemacht werden? Das Wasser läuft bsp. unter der Tür durch. Vorher wird es keinem Auffallen. Dann ist aber bereits der Schaden entstanden. Was soll der Vermieter dann in der Wohnung? Der Hauptabsperrhahn ist unten im Keller - zentral. Der wird einfach abgedreht bis der Mieter in der Wohnung eintrifft. Gleiches gilt für ein Gasleck. Wer bitte wird die Gasleitung in der Wohnung abdrehen, wo er doch nicht weiß, wo der Rohrbruch ist?

Bleibt nur der Brandfall. Wenn ein Brand in der Wohnung von den Nachbarn beobachtet wird, dann wird die Feuerwehr binnen 20 Minuten vor Ort sein. Welcher Vermieter ist so schnell, wenn er nicht gerade im gleichen Haus wohnt? Wer bitte benachrichtigt den Vermieter überhaupt? Zuerst wird ja die Feuerwehr gerufen und die wird kaum den Hauseigentümer ermitteln wollen, während die Hütte brennt !

Ich hatte auch mal so einen Fall. Habe das Orginalschloss belassen. Hatte zwar den Eindruck, dass zwischendurch in meiner Abwesenheit jemand da war, das war aber eben nur so ein Gefühl. Eines Tages klingelte es an der Tür. Ich habe NICHT geöffnet und war ganz leise. Kurze Zeit später war die Putze des Vermieters in meiner Wohnung, obwohl ich sie nicht bestellt habe ! Als sie mich sah, entschuldigte sie sich und verschwand. Wahrscheinlich hatte sie regelmäßig konztrolliert. Seit dieser Zeit wechsele ich in jeder neuen Wohnung als erstes das Eingangsschloss. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist ???

Wie man sieht, gibt es praktisch keinen Fall, in dem ein Zweitschlüssel notwendig ist. Wer das Schloss tauscht, hat seine Ruhe. Wer sich nicht traut, lässt es eben. RZ


Neu: 2016-08-07:

[19:15] NTV: Besuch vom Eigentümer Darf der Vermieter Zweitschlüssel haben?

Es ist kein schöner Gedanke, dass plötzlich der Vermieter in der Wohnung steht. Nicht etwa, weil er sich gewaltsam Zugang zu seiner vermieteten Immobilie verschafft hätte, sondern weil er einen Zweitschlüssel besitzt und einfach mal nach dem Rechten sehen wollte.

Die 1. Aktion, die ich bei der Übernahme einer Wohnung mache, ist den Schliesszylinder zu tauschen. Der Vermieter kann gerne nach Voranmeldung in meiner Begleitung nachsehen, aber in meiner Abwesenheit darf keiner rein, um zu spionieren oder etwas zu stehlen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE: ja, er darf, u.U. muss er sogar.

Der Austausch von Eingangszylindern ist ev. für den Mieter äußerst riskant, da er ggf. in unbegrenzter Höhe schadenersatzpflichtig ist, wenn eine größere Katastrophe eintritt, z.b. Wasserrohrbruch, Gasleitungsdefekt, Brand etc., und der Vermieter "bei Gefahr im Verzug"
keinen Zutritt zur Wohnung hat.

Es kommt natürlich auf die Seriosiät des Vermieters an, dass er wirklich nur im Notfall bei Abwesenheit des Mieters die Wohnung betritt.

Bei Ihrer eigenmächtigen Zylinder-Austausch-Methode kann es Ihnen passieren, dass z.B. die Feuerwehr einfach die Eingangstüre eintritt - auf Ihre Kosten.

Wieder ein typischer, deutscher Zittermichel. Sobald der Mietvertrag unterzeichnet ist und die Wohnung übergeben wurde, bestimmt der Mieter, wer Zugang zur Wohnung hat. Der Vermieter kann natürlich versuchen, den Mietvertrag zu kündigen. Aber ich habe das Straflager mit der Peitsche.WE.
 

[13:20] Frank Mayer: Immobilien als Klumpenrisiko

Mit einer Immobilie als Geldanlage haben sich neben einem Kredit auch ein Klumpenrisiko eingefangen. Es schreit ständig nach Geld. Und eigentlich sind Immobilien Verbrauchsgegenstände. Wenn es unbedingt etwas Immobiles sein muss, es gibt auch Aktien. Im Immobilienindex DIMAX versammeln sich alle börsennotierten Immobilienaktien. Er stieg dieses Jahr um 18 Prozent und um 165 Prozent binnen fünf Jahren. Diese Papiere kann man schneller verkaufen als ein Haus.

Schon in guten Zeiten braucht man Monate, um eine Immobilie loszuwerden, in schlechten Zeiten wird es fast unmöglich. Diese Illiquidität weill fst niemand sehen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv