Werbung

Leser über hartgeld.com

Neu: 2015-07-05:

[14:02] Leser-Kommentar-DE zum Block-out-Artiekl:

Mit großem Interesse habe ich den Blackout-Download gelesen, speziell auch den Abschnitt über autarke Stromversorgung. Hier scheint dem Autor aber ein nicht ungefährlicher Fehler unterlaufen zu sein: Die empfohlene Anlage miniJoule ist eine NETZABHÄNGIGE Anlage, d.h. sie funktioniert bei Stromausfall nicht. Zitat aus der FAQ:„Was passiert, wenn Stromausfall ist oder mein Netzanbieter abschaltet? Fließt dann der Strom von meiner miniJOULE-Anlage noch und ist das gefährlich?

Nein, unsere Mikrowechselrichter benötigen 230V, d.h. das öffentliche Netz, um funktionieren zu können. Im Umkehrschluss speisen sie also nicht mehr ein, sobald Du „den Stecker ziehst" oder die 230V – z. B. durch Stromausfall, Sicherungsabschaltung o. ä. – nicht mehr anliegen."

[13:22] Leser-Kommentare-DE zu den Debatten Eichelburg vs Bachheimer:

(1) Früher hieß es "Simmering gegen Kapfenberg - das ist Brutalität". Manchmal könnte es in der Hartgeld-Gemeinde aber auch heißen: "Bachheimer gegen Eichelburg - das ist Brutalität". Trotz verschiedenster inhaltlicher Differenzen bleibt aber die gemeinsame Ausrichtung am goldenen Polarstern bei beiden immer "alternativlos" und die verbalen Gefechte sind oft auch eine Aufheiterung der mitlesenden Hartgeldler. Ich persönlich bin unendlich dankbar für diese Homepage, die mir seit 2008 die Augen geöffnet hat und ich kann diesen so überaus engagierten Menschen nur meinen herzlichsten Dank und meine Hochachtung aussprechen. Während Herr Bachheimer gerne mit Florett und Degen argumentiert, benützt Herr Eichelburg dann schon mal den Vorschlaghammer - der Effekt dürfte der gleiche sein: es gibt wieder mal eine Bewusstseinsveränderung bei den Schlafschafen und neue Perspektiven für alle, die ein Ende des jetzigen Systems nicht mehr erwarten können. Es ist wirklich erstaunlich, wie sehr alle in den letzten Jahrzehnten von diesem verlogenen Scheingeld-System verblendet werden konnten. Alle sind sie der Fata Morgana nachgelaufen und werden dann doch nur im öden Wüstensand enden, mit nicht rückzahlbaren Schulden, verlorenen Immobilien, verzockten Aktien und Anleihen. Eine schön aufgemachte Lebenslüge bleibt eben eine Lebenslüge, und nur weil jemand andere erfolgreich blenden kann, heißt das noch nicht, dass auch wirklich etwas dahinter ist.

Je mehr man sich schätzt, desto mehr will man den anderen von der Richtigkeit seiner Argumente überzeugen! Aber im Grunde ziehen wir natürlich an einme Strang! TB

(2) Ich hoffe doch, das es zwischen TB und WE nur Meinungsverschiedenheiten gibt, die trotzdem grundsätzlich ein gutes Zusammenarbeiten möglich machen. Seit Anfang 2008 öffnet sich bei mir beim Start des PC immer die hartgeld-Seite. Was immer ich auch täglich am PC zu arbeiten habe, zunächst muß hartgeld.com abgearbeitet werden. Ich wünsche Ihnen (WE und TB) einen schönen Sonntag. Wir Ihnen und allen anderen Lesern auch!

(3) Der Professor: Nach Jahrzehnten des Konsums gleichgeschalteter, gesteuerter Massenmedien sind wir es einfach nicht mehr gewöhnt, daß freie, unabhängige Menschen unterschiedliche Ansichten haben und das auch offen kommunizieren.
Nur nicht unterkriegen lassen! Wie bei Asterix und Obelix: ein wenig Hickhack ist doch das Salz in der Suppe wahrer Freundschaft!

[07:12] Der Silberfuchs zum heutigen Cartoon:

Vielen Dank an Dr. Cartoon für den Cartoon des heutigen Tages. Gestatten Sie mir aber bitte zwei Hinweise: Sowohl bei Herrn Honecker (Gott hab ihn seelig), als auch bei Herrn Schäuble (Gott hab ihn bald seelig), handelt es sich mit den beiden Zitaten nicht um Irrtümer, sondern eher um Demenz, Altersstarrsinn oder sogar Realitätsvrweigerung der höchsten Stufe, denn beide hatten (haben) Berater, die es wirklich besser wissen(wussten). Und für Ihr Stammbuch Herr Schäuble: Der Wert einer Währung ist zuerst vom inneren Vertrauen abhängig und nicht von "internationaler Achtung" - ich sehe täglich in meiner Praxis, wie viel, besser: wie wenig, "Vertrauen" diese Scheißhausbaumwolle noch genießt. Niente, Zero, Love, Nill, Nada, nothing, NICHTS, gar keins! Der Gemeinde trotzdem einen schönen Sonntag und den beiden Redakteuren auch und DANKE für Ihre Arbeit.


Neu: 2015-07-03:

[12:57] Slberfan zum Artikel von Cheffe "Politaffen rennt!":

Ein sehr wichtiger Artikel, denn sobald das los geht, was im Artikel vom Cheffe steht, bricht für viele eine Welt zusammen, viele wollen es auch gar nicht wahr haben und ignorieren Cheffes Info, auch in meinem Umfeld. Das ist einfach zu negativ als das man es gedanklich zulassen möchte. Auch die letzten Autoattacken in Deutschland mit Toten und Verletzten werden als normal abgetan, in der Zwischenzeit geht die Vertuschung weiter oder man hat andere Diagnosen bei den Amokfahrern "festgestellt" wie z.B. Dehydrierung oder das verwechseln von Gas mit Bremse das einer 14 jährigen das Leben kostete. Nun können wir natürlich nichts gegen den Terror bei uns machen, da die Politik, die deshalb weg soll, uns diesen Terror ins Land holte, uns nicht davor schützen kann und die Polizei damit auch völlig überfordert wurde bzw. sogar selbst Opfer sind. Für den Wissenden gilt weiterhin überall aufmerksam zu sein und sich wenig in der Öffentlichkeit zu befinden. Vermeidet Innenstädte wo viele Menschen die Straßen langgehen, Strassencafes, Public Viewing, aber auch große Menschensammlungen allgemein (wie vor dem Schwimmbad), Kinos, Bahnhöfe usw. , die Gefahr lauert überall. Seit immer auf dem "Sprung" und lauft so schnell ihr könnt, wenn Gefahr droht geht in Hauseingänge oder Nebenstraßen, Gassen usw.. Wenn diese Anschläge sich widerholen und nicht mehr vertsucht werden und die anderen sich als Terroranschläge herausstellen, ja, dann sollten die Politaffen die uns das eingebrockt haben die Beine in die Hand nehmen, denn sie werden um ihr eigenes Leben dann rennen müssen. 

[13:20] In spätestens 2 Wochen werden die Politaffen ein richtiges Debakel erleben, wenn die Terrorwelle gelaufen ist und der vertuschte Terror auffliegt. Daher darf man sie auch bereits so nennen. Für die wirklichen Eliten sind sie erpressbare Handlanger, die man nach Gebrauch wegwirft.WE.


Neu: 2015-07-01:

[09:06] Der Bondaffe über den heutigen Silberrakete-Cartoon:

dieser Cartoon hat mich wirklich wirklich sehr gefreut. Vielen Dank für diese "In-Bild-Setzung" des "Zauberers von OI RO-PAH Artikels" und besonders des "grausamen azurblauen Drachens". Ich habe sehr in mich hineingegrinst. Sie können sich gar nicht vorstellen wie überrascht ich geschaut habe als ich das gesehen habe weil mir so etwas selten widerfährt. Ich möchte meine ganze Freude einfach nur mit einem Wort ausdrücken: "Danke".
Und Dank auch den an den "N8Wächter" für die Idee mit dem "goldenen Zeitalter". So wird man in sehr viel späteren Zeiten geheimnisvoll erwähnen, das es ein "N8Wächter" war, der den Beginn des "goldenen Zeitalters" genau vorausgesagt habe: "Nach 16 Jahren Diktatur des OI-RO folgten 1.000 gerechte Jahre Herrschaft des AU-AG! Dies sagte bereits in den stürmischen Zeiten vor der Wende ein geheimnisvoller Wächter der N8." Seltsam, aber so steht es geschrieben......

[10:19] Leser-Kommentar-DE zum Bondaffen und Hartgeld:

Dem Schlusssatz des Bondaffen entnehme ich dass er in jüngeren Jahren eifriger Leser der "Gespenster"- Comix war, welche heute in EUzeitalter fast real wirken können.
Ja hoffentlich kommen wir aus der Horror-Show sehr bald unbeschadet raus, erreichen wir das Goldene Zeitalter.
Also Kompliment und Dank auch auf diesem Weg der Siberrakete und N8, sowie den vielen anderen anonymen und nic-named Mitgestaltern und Lesern von HG, insb.WE und TB welche sich fuer uns Leser oft sehr weit aus der Deckung raus trauen.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv