Werbung

Leser über hartgeld.com

Neu: 2016-08-29:

[12:30] Leserkommentar-DE zum 2. Artikel-Update:

Mit welcher Begründung soll die NATO denn Russland und/oder Türkei angreifen? Irgendeinen Kriegsgrund müssen die doch liefern, um das der Bevölkerung zu verkaufen. Dazu müssten jetzt schon mediale Vorbereitungen für einen solchen Kriege laufen, um die Menschen auf den Kriege einzuschwören. Das haben die bisher vor jedem Kriege gemacht.

P.S. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein General von NATO-Truppen oder BW so größenwahnsinnig ist und einen Angriff auf Russland befiehlt und seine Truppen opfert.
Soetwas wäre ein reines Himmelfahrtskommando, denn wahrscheinlich würde keiner der Soldaten Russland wieder lebend verlassen.

Es ist sicher nur ein Vorwand, um vom wirklichen Feind, den islamischen Terroristen abzulenken. Auch aus einer weiteren Quelle haben wir erfahren, dass dem THW ein Russland-Krieg angekündigt wurde. Dort glaubt man das auch nicht.WE.

[12:45] Silberfan zum blauen WE Kommentar

Der IS soll glauben, der Westen ist voll und ganz militärisch mit Russland beschäftigt. Nur die Amis glauben das sie Russland weiter provozieren müssen und die NATO mit reinziehen können. Aber es scheint so, wie der Leser schreibt, dass die NATO niemals gegen Russland einen Krieg zusammen mit den USA führen wird, oder wie WE schreibt, dass selbst das THW so etwas nicht glaubt. Die ganze Mobilmachung ist nicht nur eine Ablenkung sondern auch eine Kriegsvorbereitung gegen den Islam der uns angreifen wird. Denn ohne das Militär wären die Schäden durch den IS einfach viel zu hoch und die Rückeroberung würde viel zu lange dauern. Sobald der IS angreift, wir wahrscheinlich sofort der Befehl kommen die heimat zurück zu erobern. Dann steht der Ami alleine an der russischen Grenze bzw. wollen die dann von der Ukraine aus zusehen wie ihr eigenen Land vom IS zerstört wird? Auch die müssten eigentlich sofort zurückbeordert werden um den Islam in den USA zu bekämpfen.

Bald gibt es wieder ein Briefing, hoffentlich erfahre ich da mehr. Russland wird eine entscheidende Rolle spielen - als unser Retter.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE: Die Theorie mit der Konfrontation zwischen NATO und Russland kann durchaus Sinn ergeben.

Demnach müsste es in Kürze zu einem größeren Konflikt in Syrien zwischen Russland und den USA kommen, der dann zu eskalieren droht. Es würde sofort in die Medien kommen und die Aktienmärkte würden aufgrund von Kriegsvorbereitungen geschockt reagieren. Die Eliten würden nochmals ordentlich Kasse machen. Kurze Zeit später würde der IS diese instabile Lage in Europa und den USA zum Flächenangriff auf uns ausnutzen. Die großflächigen Stromausfälle kommen erst später, wenn wir die Städte zurückerobern mit Hilfe russischer Truppen. Ob der Kollaps des globalen Finanzsystems vor dem Angriff des IS kommt oder später, ist nicht so relevant. 95% der Menschen kennen sich damit ohnehin nicht aus bzw. haben auch nichts was sie verlieren könnten. Der Krieg ist hierbei viel schlimmer für alle.

Es bleibt aber wirklich nicht mehr viel Zeit für das alles. Das Jubeljahr endet am 2./3. Oktober, was nur noch 5 Wochen entspricht.
Man kann das ggf. analog zum Sabbat- und Jubeljahr 1966/67 sehen. 1966 ist nicht wirklich was passiert, der Sechstagekrieg in Israel fand im Juni 1967 statt.

2015 gab es durch den Augustcrash Verluste an den Märkten, einen Krieg müssen wir also noch vor Oktober 2016 erwarten.

Wir werden ja sehen, was da kommt, kennen auf jeden Fall das Endziel.WE.


Neu: 2016-08-28:

[15:30] Silberfan zum WE-Artikel Update 2

Das ist mal wieder so raffiniert gemacht, dass weder die Politik noch der Islam verstehen, dass es gegen sie ein Plan ist!
Wobei ich an erste Stelle denke, dass der Islam ausgetrickst wird, die Politik muss mehr wissen, stellt sich aber so auf, als würde sie sich und die Bevölkerung für einen Krieg gegen Russland vorbereiten. Ich kann nicht glauben, dass die Politiker diesen Krieg gegen Russland wirklich wollen würden, da sie dann ihn verlieren und die ganze Bevölkerung gegen sich haben würde, zumal ein 3. WK gegen Russland Deutschland und Europa total vernichten und zerstören würde.

Der Islam hingegen ist nicht so clever das zu durchschauen, die würden wahrscheinlich tatsächlich denken, wenn sie, ich gehe mal davon aus das man sie irgendwie informiert , davon erfahren, dass Deutschland und die NATO in einen Krieg gegen Russland zieht, die Gunst der Stunde nutzen würden um Europa anzugreifen. Wenn das passiert, dreht sich das mobilisierte Militär und kann sofort mit der Rückeroberung beginnen. Der Krieg gegen Russland wird dann "abgeblasen".

Wie man das dann aber verkaufen will, dass man gegen Russland in den Krieg ziehen wollte, also klar ein Angriffskrieg und Putin dann zu bitten uns gegen den Islam zu helfen fehlt mir noch eine Erklärung. Das es sich bei dem KZV um eine Kriegslist gegen den Islam handelt ist dennoch offenbar so gewollt, denn sonst hätte man es direkt so formuliert und der Islam hätte bereits angegriffen und die Politik wäre längst über alle Berge. Ausserdem kommt es mir inzwischen so vor, dass es jetzt zum endgültigen Finale kommt und alles andere zuvor entweder zum Aufwachen diente oder wie ich in einigen Fällen erlebe zur Sorglosigkeit und bei den Goldbesitzern zu deren Zermürbung.

Den wichtigsten Politikern hat man sicher gesagt, was da kommt. Aber ob sie es verstehen, ist eine andere Frage. Siehe das heute auf der AT-Seite verlinkte Interview mit Bundeskanzler Kern. Das KZV-Dokument musste offenbar raus, da es den ganzen Staatsapparat betrifft und daher kaum geheimzuhalten wäre. Nur der wahre Feind darf nicht genannt werden. Es ist gut möglich, dass das ganze Russland-Theater einen primären Zweck hat: vom Islam als realem Feind abzulenken. Dessen Angriff muss für die Masse überraschend kommen.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE: Ich hoffe wirklich immer noch, dass alles entpuppt sich als völlig übertriebene Geschichte:

Ich habe eben Ihren Islam-Angriff Artikel gelesen und bin mir nicht sicher was ich davon halten soll.

Das ist schon eine grauselige Vorhersage wie der Islamisten-Angriff auf Europa ablaufen wird. Wenn da nur 20% von Realität werden (und vermutlich wird es eher schlimmer) dann wird es echt extrem werden für alle, die es unvorbereitet trifft! Vermutlich werden aber auch die Vorbereiteten von der Wucht der Ereignisse völlig überrascht werden...

Ich möchte langsam aber wirklich wissen ob was passieren wird. Ich denke, irgendetwas wird sicher passieren, denn wenn nur 0,5% der "Flüchtlinge" IS-Kämpfer sind, dann sprechen wir immer noch über gut 8000-10000 "Terroristen" (zum Großteil wohl sogar mit Kampferfahrung) in Deutschland! Wenn man sich überlegt, was 5-10 Mann mit Sturmgewehren schon anrichten können (siehe Nairobi), dann GUTE NACHT!!!!

Sollten es wirklich 5%,10% oder noch mehr sein dann wird es schrecklicher als man sich auch nur vorstellen kann, fürchte ich!

Ist leider nicht übertrieben. Ich erwarte, dass ich beim bald kommenden Briefing wieder höre: es wird grauslicher als ich es beschreibe. Aber wir werden nach grossen Opfern siegen, weil es so geplant ist.WE.

PS: bei diesem Artikel habe ich ordentlich in den "Grausamkeits-Topf" gegriffen, um den Lesern klar zu machen, was bald kommt.

[17:50] Silberfan Zusatz zu meinem Kommentar:

Zu meiner eigenen Frage fällt mir diese Antwort ein:

Die westliche Politik ist damit auf dem Weg zum doppelten Hochverrat:

1. Angriffskrieg gegen Russland vorbereitet und vielleicht sogar angefangen
2. Angriffskrieg durch den Islam zugelassen

In dieser Konstellation kann der neue Kaiser sich mit Russland verbünden und die Besatzer aus Europa scheuchen, die ebenfalls an beiden Kriegen mitgewirkt haben, einmal gegen Russland und einmal mit dem Islam gegen den Rest der Welt mit dem Kalifen Obama und seiner Unterstützerin Clinton an der Spitze. Auch wenn das nicht so läuft, es wird auf jeden Fall sehr spannend!

Wir werden ja sehen, was genau kommt. Das Drehbuch ist auf jeden Fall gefinkelt perfide.WE.

[19:00] Der Stratege zum Hoffer:

Zitat: "Ich hoffe wirklich immer noch, dass alles entpuppt sich als völlig übertriebene Geschichte".

Da gibt es nichts mehr zu hoffen. Es wird tendenziell schlimmer als man denkt. Ich schrieb es bereits vor einigen Tagen; man muss sich überlegen, ob man ein Schaf in der Heilen Welt sein will, oder ein Wolf.
Das Leben des Schafes ist sicher viel bequemer, als das des Wolfs, nur Schafe werden eben gerissen. Jeder muss selbst entscheiden, ob er Schaf oder Wolf sein will.

Wölfe werden nicht gerissen, müssen aber laufen um reissen zu können.

[19:00] Der Pirat: der Artikel trifft wieder den Nagel auf den Kopf!

Grausamkeiten muss man auch so beschreiben, wie sie eben sind: grausam! Da bleibt nicht viel Spielraum, um realistisch zu sein! Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr bzw. noch übertroffen werden, ansonsten sehe ich wenig Chancen, um den Sozialismus aus den Köpfen zu kriegen.
Der alltägliche Wahnsinn mit Behörden, Bürokratie und Besserwissereien der "moralischen" Gutmenschen sind nicht mehr ertragbar. So viel kann man gar nicht mehr trinken! Ich denke, dass es nicht mehr lange dauert!

Mir fehlt nämlich die breite Berichterstattung über die Aufdeckung des europaweiten Pädophilenringes! In fast allen Artikeln war immer der gleiche Text zu lesen! Und es ist ruhig um diese Geschichte geworden.
Es scheint, dass die große Bombe nun zu platzen beginnt!
Die Spannung ist auf jeden Fall enorm!

Ich schätze, in 2 Wochen geht es los.WE.

[20:00] Silberfan zum Strategen 19:00:

Ich verwendete auch immer die brutale Formulierung, weil die Leute sonst gar nicht mehr nachdenken. So müssen sie mit dem schlimmsten rechnen oder uns als Spinner oder Rechtspopulisten ausgrenzen. Aber das ist mir natürlich egal, weil es mir nur darum geht die Leute aufzuwecken. Mit schönen Streichelzooreden fange ich gar nicht erst an, auch bei denen nicht die es nicht hören oder glauben wollen. Wenn das Abschlachten beginnt, werden sie sich an meine Worte erinnern und sich fragen wie ich das wissen konnte. Dank hartgeld und meiner eigenen Wahrnehmung durch Recherche und Drebuchdurchschauen war dies möglich, dem Plagiat hat das sichtlich gestört, obwohl er an der gleichen Quelle direkt gesessen hat und ihm alles über unsere Beiträge erklärt wurde. Nein hoffen oder weglaufen hilft nicht, man muss den Tatsachen ins Auge sehen und sich dagegen positionieren, damit die Hochverräter wissen,  dass wir wissen das sie Beihilfe zum Abschlachten gegeben haben und mit voller Härte bestraft werden müssen, da sie nicht unwissend waren.

Lest auf der Seite Kriege, wie alle Moslems egal welchen Alters aufgerufen werden, uns Kuffar umzubringen. Das kommt bald zu uns, passt auf euch auf.WE.


Neu: 2016-08-23:

[14:30] Silberfan zum WE-Artikel Der Islam ist zum Angriff bereit

Dieser Artikel umfasst sehr gut, was uns bevorsteht. Mich erschreckt er jedoch nicht mehr. Gestern rief mich ein guter Bekannter von einer Versicherung an, den ich schon länger mit Informationen versorge, der mir unbedingt was erzählen musste. Ihm sei eine Kollegin über den Weg gelaufen und musste ihm ganz aufgeregt den Notfallplan der Bundesregierung zeigen, dass man 10 Tage Vorräte anlegen sollte und der Hammer gleich hinterher, es gibt aber schon wieder beruhigende Stimmen (von den Linken und Grünen) dass das nur Panikmache wäre. Wir haben uns dann kurz noch über das mir durch hartgeld bekannte Szenario mit einem sehr blutigen Krieg und das es länger als 10 Tage dauern wird unterhalten und das das notwendig ist, weil sonst keine Bereinigung von allen Dekdanzen usw. funktionieren kann.

Dem stimmte er auch weitestgehend zu, auch wenn das schwer zu begreifen ist, er sagte daraufhin, dass es wirklich so kommen muss, denn ein Zurück der Dekadenzen würde es nie geben, da alle nur rumdisskutieren würden und sich nichts ändert. Das die Schulden immer weiter steigen und nie zurückgezahlt werden können ist ein wichtiger Hauptgrund für das Ende des Systems fügte ich noch hinten dran und riet ihm seinen Kollegen die hartgeldseite zum lesen vorzuschlagen, denn dort steht alles drin und es wird etwas sein, was sich niemand vorstellen kann, da es das schlimmste sein wird, was die Menschheit seit Jahrhunderten je erlebt hat.

Er meint, dann noch, dass die Info der Bundesregierung eine Botschaft beinhaltet worauf ich erwiderte, dass es nun darauf ankommt, wer diese Botschaft versteht, die Masse wird es nicht sein, aber jeder weiß wenn es losgeht das er informiert wurde und sich bei Hunger dann selbst einen Vorwurf machen muss und es schwerer hat durchzukommen. Genauso wird es kommen, der neue WE Artikel sollte eine letzte große Warnung sein. Ich und meine Familie werden jeden Tag nutzen unserer Vorräte aufzustocken und alle weiteren Massnahmen bis zum letzten Tag zu nutzen, einschliesslich die mentale Vorbereitung.

Die Info aus deutschen Sicherheitskreisen auf der Seite Terrorismus und der Aufruf zur Vorratshaltung zeigen, dass es im September losgeht.WE.


Neu: 2016-08-20:

[11:30] Leserzuschrift-DE: Kommentar zu Ihrem Buch "Nach dem Finanzkollaps":

Ich habe mich diese Woche dazu entschlossen Ihr Buch über Amazon zu bestellen und habe es an einem Tag durchgelesen.
Kompliment. Es ist das Beste was ich zu dem Thema Crash, dessen Auslöser und Folgen gelesen habe.

Noch ist das Buch bestellbar, also greift zu!


Neu: 2016-08-01:

[8:30] Der Silberfuchs zu Hartgeld.com vs. Bachheimer.com:

Nach dem gestrigen Anblick von "Was kommen soll" bin ich wieder zur Hartgeldlektüre übergegangen. Solche Selbstdarsteller gibt es hier zum Glück nicht. Herr Bachheimer: Ich hatte Ihnen diese Kritik schon einmal persönlich gesandt. Ohne Reaktion. Noch einmal: Artikel mit fünf Absätzen zu 8...10 Zeilen und dazu passende lange selbstgefällige Kommentare, dazu fehlt mindestens 90% der Leser einfach nur die Zeit, bei mir auch der gute Wille.

Ja, die Selbstdarsteller toben sich dort aus, kaum lesbar. Ich selbst sehe mir am Plagiat eigentlich nur mehr die Community-Seite an, ob schon wieder etwas Böses über mich geschrieben wurde.WE.

[9:30] Leserkommentar-DE:
Das ist der Unterschied zwischen Original und Plagiat. Beim Plagiat liest man "was kommen soll" - beim Original was kommen wird.

So ist es. Und jetzt die Kaiserhymne!

[10:00] Leserkommentar-DE: Ich habe den Eindruck, dass das Plagiat samt TB den Systemwechsel einfach nicht versteht.

Was kommen soll, so ein Schwachsinn, das ist doch kein Wunschkonzert. Wer auf der richtigen Seite steht gehört zu den Gewinnern, das Plagiat gehört jedenfalls nicht dazu. Ich sag dann mal einfach Danke an das Hertgeldteam.

Die wollen dort den Systemwechel, der notwendig ist, einfach nicht sehen, weil sie sich geistig nicht vom heutigen Sozialismus lösen können. Das Szenario ist bewusst so aufgebaut, dass fast niemand versteht, was passiert und wozu. Ein Beispiel ist die gestrige Türken-Demo. Die haben alle eifrig für ihren Diktator demonstriert, uns haben sie gezeigt, dass sie nicht nach Deutschland und Europa gehören. Uns wurde auch gezeigt, dass diese Frechheit von unserer Politik zugelassen wurde. Perfideste Massenpsychologie.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv