Werbung

Kriege & Revolutionen

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2016-04-29:

Syrien, ISIS & Co:

[19:00] Focus: IS-Kämpfer brechen im Kampf gegen Peshmerga in Panik aus

Gut zu wissen. Man muss den Feind studieren.
 

[12:00] Zum Syrien-Krieg: U.S.-Senator Richard Black in Damaskus: Krieg gegen Syrien ist ungesetzlicher Krieg der Aggression

Erzkonservativer Republikaner fällt mit rationaler Einstellung auf im Gegensatz zu seinen Kollegen – unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit – in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Europa und Deutschland.


Neu: 2016-04-28:

[12:30] Der Pirat mit einem Archiv-Fund von 2008:

Ich habe gerade bei Google etwas gesucht und bin auf einen Beitrag aus dem Hartgeld Archiv gestoßen. Der Leserkommentar war seiner Zeit voraus, beschreibt aber die kommenden Ereignisse sehr treffend. Auch die Buchempfehlung ist aktueller denn je!!!
Der betreffende Eintrag ist vom 26.06.2008!

„Der Epochenwandel wird, wie es Kennzeichen jeder revolutionären Umwälzung ist, urplötzlich, urgewaltig und unwiderstehlich hereinbrechen, auch wenn seine geistigen Voraussetzungen im Zersetzungsprozeß der faulenden Ideologien schon lange herangereift sein mögen. Verglichen mit dem Ende des Kommunismus wird dieser Wandel für den herrschenden linksliberalen „Totalitarismus" ein viel umfassenderes und vernichtendes Cannae sein. Sie werden merken, daß sie von den metahistorischen Prozessen nichts begriffen hatten, vielmehr wie Maulwürfe im Dunkeln herumgetappt waren.

(Dirk Budde - "Heiliges Reich - Republik - Monarchie. Krise und Ende der liberalen Parteiendemokratie")

Wer hat im Oktober 1918 geahnt, daß am 9. November des Jahres urplötzlich, urgewaltig und unwiderstehlich eine revolutionäre Umwälzung stattfinden würde? Wer hat im Oktober 1989 geahnt, daß am 9. November des Jahres urplötzlich, urgewaltig und unwiderstehlich eine revolutionäre Umwälzung stattfinden würde? So gut wie niemand.

Die damaligen Revolutionen waren natürlich auch Eliten-gemacht, wie die, die jetzt kommt. Das Buch ist von 1993 und zeigt, dass es wieder zur Monarchie zurückgeht.WE.

[18:50] Video dazu: Epochenwechsel

Das Video zeigt die ganzen Dekadenzen der heutigen Demokrattie. Etwa die tanzenden Homos. Die werden alle bei der Abrechnung nackt durch die Strassen in die Straflager zu echter, läuternder Arbeit getrieben werden (weiss ich auch von einer anderen Quelle). Der Text wurde sicher von hier kopiert.WE.


Neu: 2016-04-25:

Syrien, ISIS & Co:

[16:25] Der Pirat zu IS-Kämpfer lassen sich krankschreiben, um der Front zu entkommen

Das ist doch Satire, oder? Noch nicht mal ein richtiger Staat, aber über Krankschreibungen den Dienst verweigern. Was sind das denn für Terroristen? Das kann man doch nicht glauben, wohin ist die Ideologie? Offensichtlicher kann es nicht sein, dass die vom Westen aufgebaut wurden. Überall verzeichnen sie Gebietsverluste, aber Hauptsache die Bürokratie bleibt!

Satire dürfte das nicht sein, sondern Realität. So ist es am Rückzug, der Sold wurde auch massiv gekürzt.WE.


Neu: 2016-04-22:

Syrien, ISIS & Co:

[9:40] Focus: Nordirak: IS richtet 250 Mädchen hin, weil sie nicht Sex-Sklavinnen sein wollten

[14:30] Artikel hierher transferiert, da besser passend.WE.


Neu: 2016-04-19:

Allgemeine Themen: 

[12:25] DWN: Nato will Militär-Strukturen in Libyen aufbauen


Neu: 2016-04-18:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Silberfan zu Luftangriffe und Rückschläge IS-Einnahmen sind massiv gesunken

Den letzten Feldzug gegen den Westen wird der IS aber noch starten, denn das war der eigentliche Grund für seine Entstehung. DIe Terroristen sind das wichtigste Element für den Abbruch des Imperium und seiner Vasallen und dem Neuanfang mit Kaiser, Könige und Monarchien. Wenn das Ziel erreicht wurde werden die Terroristen wieder verschwinden und der 3. Tempel kommt auf den Berg. Der Weg dahin ist aber sehr grausam und dient der Bereiningung all dessen was die letzten Jahrzehnte dekadiert und gehirngewaschen wurde.

Diese Idioten wurden nur für deren angebliche Eroberung Europas aufgebaut.
 

[17:00] ET: Eskalation in Syrien? - Söldner und Anti-Regierungsrebellen erklären: "Beginn der Schlacht"

[8:35] DWN: Saudi-Arabien ruft Söldner zu Gewalt gegen syrische Regierung auf


Neu: 2016-04-17:

Syrien, ISIS & Co:

[17:00] Focus: Die Akte Baghdadi

Er gilt als gefährlichster Terrorist der Welt: Abu Bakr al-Baghdadi, Anführer des Islamischen Staates. Ein deutscher Geheimdienst hat den Aufstieg des Irakers nun analysiert.

Das ist die offizielle Legende. Er soll aber ein israelischer Schauspieler sein. Auf jeden Fall spielt er seine Rolle gut.WE.

[17:15] Hier steht es: French Report ISIL Leader Mossad Agent

[19:20] Leserkommentar-AT:
Die Seismographen schlagen aus - Starkes Erdbeben in Israel? Nein, - die Israelis werden nur kollektiv von Lachkrämpfen geschüttelt, weil sich die muslimischen Glaubenskrieger freiwillig für einen israelischen Mossad-Agenten ins Paradies sprengen.

Dumm genug sind die Kameltreiber ja.
 

[12:20] Leserzuschrift-DE zu IS-Sexsklaven enthüllen das wahre Ausmaß des Schreckens des Lebens im Nahmittelosten

Hoffentlich lesen sich viele Frauen dies mal durch. Wenn unsere Politik so weiter macht, geschieht dies auch hier.

Viele werden es selbst zu spüren bekommen.

[18:20] Leserkommentar-DE:
Na und, wenn die Frauen sich das durchlesen, werden sie es nicht glauben. Die sind noch "blöder" (schaffiger) als die Männer. Sie glauben nur das, was sie sehen. Sie glauben an den allmächtigen Staat. Wir haben einen Frauen-Staat. Und sobald sie es sehen werden, gibt es keine Rettung mehr.
Ich warne deshalb nicht mehr. Sollen sie ihr "restliches" schönes Leben unbeschwert genießen.


Neu: 2016-04-15:

Syrien, ISIS & Co:

[12:05] DWN: Eskalation: Offener Schlagabtausch aller Kriegsparteien in Aleppo

In der syrischen Stadt Aleppo toben schwere Kämpfe zwischen allen Kriegsparteien. Die Terror-Miliz ISIS geht erfolgreich gegen pro-türkische Söldner vor. Die Russen und Syrer hingegen führen im Norden von Aleppo Luftschläge gegen die al-Nusra-Miliz durch. Die UN ist angesichts der Eskalation „frustriert" und „enttäuscht".

[8:35] Schall und Rauch: CIA-Agent bestätigt Anstiftung des Syrien-Kriegs


Neu: 2016-04-13:

Syrien, ISIS & Co:

[15:55] Times: Spanish police find 20,000 Isis uniforms

[19:15] Korrektur: Der Artikel greift eine alte Meldung von Anfang März wieder auf.


Neu: 2016-04-11:

Allgemeine Themen:

[17:45] SputnikNews: Libyen ist kein Einzelfall: Moskau erinnert Obama an weitere Völkerrechtsbrüche

Die schwerwiegenden Folgen der US-Intervention in Libyen sind kein Einzelfall, sondern eine Gesetzmäßigkeit bei Brüchen des Völkerrechts, wie die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Montag erklärte.

Syrien, ISIS & Co: 

[12:15] Reuters: IS gelingt Rückeroberung von Bollwerk nahe türkischer Grenze

[8:35] Der Freitag: Dschihadisten sollen in Libyen an die Macht

Die Dschamahirija News Agency prangert in einer Stellungnahme die Strategie an, die sich hinter der sogenannten „Einheitsregierung" versteckt.


Neu: 2016-04-10:

Syrien, ISIS & Co:

[19:00] ET: Die "Kinder des IS": Was wird aus den Babies der versklavten Frauen?


Neu: 2016-04-09:

Syrien, ISIS & Co:

[13:40] ET: Syrien: Assad-Armee befreit große Gebiete von Terroristen - "Fortschritt im Friedensprozess offenkundig"


Neu: 2016-04-08:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] Video: Combat cam: Russian Mi-28NE 'Night Hunter' choppers eliminate ISIS targets

Einsatz demnächst auch bei uns.


Neu: 2016-04-07:

Allgemeine Themen:

[19:40] Metropolico: Fundstück: Wenn jemand mal wieder mit den Kreuzzügen um die Ecke kommt…

Das Video im Link dauert 5 Minuten. Must see!

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[13:40] Leserzuschrift: Aussortieren der Moslems:

Sunnitische Araber, kleiner Teil von radikalen Türken, Schwarze, und ein Großteil der Tschetschenen werden die wirklichen Feinde sein.

Ethnisch aussortieren beim Krieg mit dem IS, wie soll das gehen, bei so vielen Schwarzen, Chinesen, Italiener, Spanier, die schauen alle nicht wie der klassische Deutsche aus.

Solange alle in den Häusern bleiben, wird den unschuldigen Migranten nichts passieren, das Militär wird einfach den Mob auf der Strasse eliminieren!

Die Schiiten haben ja bekanntlich mit den Europäern kein Problem sondern mit den Sunniten!

Aber wir haben kürzlichst gesehen, dass der ZDF von Türken in Berlin mit Eiern beschossen wurde!

Da leuchtet vieles ein:
Sobald Deutschland auf die Seite Russlands wechseln wird und es gegebenenfalls einen Krieg zwischen Russland und Türkei toben wird, werden alle Türken in Europa gegen Russland und seine Verbündeten sein und wenn das Deutschland dann sein wird, erklären die Türken in Deutschland einfach den Krieg. Dann gibt es zwei Fronten: IS Terroristen und Türken.
Und dann wirds blutig, denn es gibt Millionen Türken in Europa!!!!

Meine Quellen sagen: alle Moslems werden vertrieben, nur wenige werden zur Christentum konvertieren dürfen. Im aktuellen Artikel-Update habe ich beschrieben, wie das ungefähr aussehen könnte.WE.


Neu: 2016-04-06:

Allgemeine Themen:

[8:35] MMNews: Hollande ruft Deutschland zu mehr militärischem Einsatz auf

Das Militär soll also diverse Auslandseinsätze absolvieren, während man im Ministerium davon ausgeht, dass Hunderttausende unregistrierte potentielle Kriminelle im Land untergetaucht sind.

[8:10] SputnikNews: Friedensforscher: Nato erfindet sich eigene Feindeswelt


Neu: 2016-04-05:

Allgemeine Themen:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[15:30] Leserkommentar-AT: 2 Wochen bis zum Krieg:

Ihren Aussagen nach soll der nächste Terror (Krieg) als die Dritte Türkenbelagerung in die Geschichte eingehen. Glauben sie nicht dass es daher erst losgeht wenn die Türken durch die Einreiseerleichterung so ab Juni Juli losgeht?
Ich kann mir nicht vorstellen das es in 2 Wochen krachen soll dazu fehlt einfach noch zuviel von dem was sie von Ihren Eliten gesagt bekommen haben (Aufdeckung der Politik usw)

Das ist eine Schätzung von mir. Gestern habe ich kommentiert, dass ich eine genauere Schätzung erst machen kann, wenn die wirklichen Aufdeckungen kommen, diese haben wir bis jetzt nicht gesehen. Danach darf man nicht mehr lange warten, denn sonst geht die Revolution von selbst los und wird unvollständig.WE.
 

[15:20] Leserkommentar-DE zu WE-Artikel Der Politiker -Abschuss

Wenn die Russen uns vom Islam befreien und die Panik unter den Musels ausbricht, werden die doch entweder bis zum Tod (Belohnung im Paradies!) oder versuchen aus EUropa zu fliehen. Die Kämpfer müssen so viele Kuffar wie möglich mit in den Tod nehmen, um die „Belohnung" von Allah zu maximieren. Das wird nur knallen...

Aber wie wollen die anderen Musels fliehen? Der zivile Flug-und Schiffsverkehr wird doch im Bürgerkrieg weitestgehend ruhen und mit dem Auto kommen die auch nicht weit, wenn die Tankstellen zu sind.

Bezüglich des „keine Gefangene machen" muss die Frage erlaubt sein, wie die Einheimischen zwischen 42 und 53 Millionen Muslime in Europa umbringen sollen. Das fast circa so viele Tote, wie der WK2 weltweit gefordert hat, aber über circa 6 Jahre und die ganze Welt verteilt!

Wie soll das logistisch (Munition, Leichentransport-und Entsorgung) usw. überhaupt funktionieren und in welchem Zeitraum?

Entweder im Archiv dieser Seite oder unter Terrorismus gibt es Berichte über bereits ausgehobene Massengräber entlang deutscher Autobahnen. Da drinnen dürften die meisten der Moslems und auch ein guter Teil der eigenen Kriegstoten landen. Ich nehme an, dass Zwangsarbeiter verschiedener Art die Entsorgung der Toten machen werden. Wer von den Moslems nicht mitgekämpft hat, darf vielleicht später abziehen. Wer mit uns mitkämpft und zum Christentum konvertiert, darf wahrscheinlich bleiben. Die Details kenne ich nicht, sind aber sicher schon ausgearbeitet.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Focus: Krieg in Syrien IS attackiert Flughafen mit Giftgas-Geschossen - Rebellen schießen Kampfjet ab

Bald auch bei uns.


Neu: 2016-04-04:

Allgemeine Themen:

[8:15] Contra: Bergkarabach: Kommt ein türkisch-russischer Stellvertreterkrieg?

Unmöglich ist nichts.

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[12:20] Der Heimatschützer zur Bürgerkriegsgefahr in Deutschland 2016:

Mannheimer Blog Sie „flüchten" aus dem „Kriegsgebiet", und machen hier militärische Übungen. Was führen sie im Schilde?
Mannheimer Blog Das MSM-Gerücht vom Islamischen Einzeltäter
Kopp-Verlag Udo Ulfkotte Deutschlands Zukunft: Völkerwanderung, Kriminalität, Bürgerkrieg

Einige Bürger haben große Angst davor, die meisten verorten jedoch einen potentiellen Bürgerkrieg erst in Folgejahren, aber bestimmt nicht DEMNÄCHST im Jahr 2016.
Deshalb werden die Bürger auch extrem geschockt sein, wenn es dieses Jahr schon eintritt. Beim Beginn des 2. Weltkrieges war es auch so: Gestern noch Frieden, heute Krieg.

Das Schockerlebnis wird GEBRAUCHT, damit die Menschen ihr bisheriges Weltbild komplett ablegen und ihre GANZE Schuld vorgespiegelt bekommen:
Dass sie der Lügenpresse bis zuletzt geglaubt haben, dass sie unreflektiert Multikulti praktizierten und Flüchtlingen halfen! Dass sie die als Nazis verunglimpften Warner mundtot machten und mit fiesen Methoden bekämpften. Dass sie das Geld anderer Steuerzahler in Massen den falschen und fremdenMenschen zugespielt haben. Dass sie hochstehenden nationalen europäischen Kulturen vernichteten und durch eine gewaltkonzentrierte Anarchie ersetzten! Dass sie dem Bösen (Islam) gedient haben und das Gute (die Warner) bekämpften!

Unmittelbar nach den Aufdeckungen wird dieser Bürgerkrieg beginnen. Also in 1..2 Wochen (eher 2). Ich  denke, ich werde es ungefähr einschätzen können, wenn die grauslichen Aufdeckungen kommen, da ich ungefähr weiss, was alles raus muss. Nachdem wieder defätistische Mails gekommen sind, im Update meines aktuellen Artikels eine realistische Einschätzung der militärischen Lage:

Verschiedene Armeen werden dem Islam das Rückgrat brechen und ihn zur Flucht aus Europa veranlassen. Die Abrechnung mit dem Islam und der Politik ist dann unsere Sache. Das wird noch grauslicher (für die Moslems) als das, was der Islam mit uns machen wird.WE.

[13:20] Leserkommentar – CH: zur Vorbereitung der Wehrkräfte

Bereits vor ca. sechs Jahren wurde mir von einem Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums in Bonn mitgeteilt, dass neue militärische Übungsplätze erstellt würden. Das besondere daran war, wie er selbst vermerkte, dass diese Übungsanlagen aus nachgebauten U-Bahnstationen, Bahnhöfen und anderen öffentlichen Knotenpunkten bestünden. Damals dachte ich mir, dass dies zu Übungen gegen das eigene Volk dienen würde. Mittlerweile ist mir jedoch klar, dass man bereits zu jenem Zeitpunkt über die Gefahr des aufkommenden Terrorismus, durch unsere ungebetenen Musel-Gäste, wusste.

Da wissen viele schon lange, was da kommt.

[14:15] Leserkommentar-AT zur Vorbereitung der Wehrkräfte:

Bei meiner Ausmusterung an der Militärakademie Ende der 90iger Jahre hatte ein General des Abwehramtes vor dem Festakt zu uns jungen Offizieren gesprochen. Für die zukünftigen Szenarien der euopäischen Entwicklung, und die damit verbundene langfristige Verteidigungsdoktrin, wurden folgende 3 Thesen präsentiert:

- Die Anzahl der Ausländer wird in der EU weiter steigen. Deren Ingration wird scheitern und zu sozialen und religösen Unruhen führen.
- Der Versuch, die EU in einen Superstaat zu verwandeln, wird an den ethnischen, wirtschaftlichen und politischen Unterschieden scheitern.
- Der Versuch eine EU-Gemeinschaftswährung zu etablieren wird früher oder später durch die globale Verschuldung und die damit verbundenen Zinseffekte scheitern.

Nur wenige der jungen Offiziere konnten dem General damals folgen. Es ist unglaublich, mit welcher Präzision die Stäbe damals schon die Entwicklungen vorhersehen konnten.

Es stimmt mich daher positiv, dass es zumindest im Inneren des Militärs Pläne geben muss, die solche Abbruchs-Szenarien berücksichtigen. Die Frage ist nur welche Rolle die Politik dabei spielt ...

Beim Militär denkt man rational im Rahmen seiner Aufgabe, während einige Politiker den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen und den Pressespiegel für die Realität halten.

[17:40] Dieser General hat das nicht vorausgedacht, sondern hatte Hintergrund-Informationen. Offenbar gehörte er schon "zum neuen System". Wir sehen daraus: die Flutung mit Ausländern, die stärkere Integration der EU und der Euro gehören alle zum Systemabbruch-Plan.WE.

[19:40] Leserkommentar-DE:

Genau diese Antwort vom Cheffe ist absolut richtig. Militär plant, deswegen sind die Offiziere im Generalsgewand damals schon wissend, wie die Pläne für Europa und der Zersetzung laufen werden. Man kann keine Armee, jedenfalls unsere, von heute auf morgen innerdeutsch oder innerösterreichisch kämpfend loslassen, sie haben keinen militärischen Drill, gegen diese Partisanen anzukommen. Die Verluste wären so hoch, dass die Soldaten rebellieren, flüchten oder demoralisiert sind, da sie keinen Kampf kennen, geschweige den Tod eines Kameraden.

[14:40] Leserkommentar-DE:

Als ich Ende der 1990er Jahre den Niedergang der Bundeswehr miterleben mußte, sagte ein General, daß das große Stehende Heer nicht mehr zeitgemäß sei, denn man gehe von einer Vorwarnzeit von 6 bis 12 Monaten aus. Man würde ja mitbekommen, wenn die Nachbarn aufrüsten. Das große Problem ist aber, daß Politiker aus Angst die Zeit der Vorwarnung nicht nutzen, und so die Zeit vertrödeln, bis man dann nur noch reagieren kann.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Besagter General meint also, man könne in 6 - 12 Monaten wieder alles hochfahren. Selten so gelacht. Deutschlands Jugend ist mittlerweile seit Jahren vegant und verschwult. Insbesondere viele Männer sind keine mehr. Die haben ihre Frisuren im Kopf und rasieren sich am ganzen Körper weil es der Damenwelt gefällt. Kampfsport - Fehlanzeige; Schießen - Fehlanzeige. Man hat der deutschen Jugend genau das gründlichst abgewöhnt. Daher hat auch die Bundeswehr größte Probleme, geeigneten Nachwuchs zu finden und zu gewinnen. Die Leute müssten sich quälen und genau das wollen die meisten nicht. Hier wieder eine andere Mentalität zu erzeugen dauert viele Jahre. Und dann müsste man die Jugend dazu bringen, für diese Bananenrepublik den Allerwertesten hinzuhalten. Wem soll man das zumuten, wenn der Staat die eigenen Bürger verrät?

[18:50] Nachdem wieder defätistische Mails gekommen sind: so ausichtslos ist die Situation nicht. Lest meinen aktuellen Artikel. Auch Ältere können "mitwirken": 62- jähriger Sniper tötet mehr als 170 IS- Kämpfer. Die Befreiungskämpfer werden sicher mit Lebensmitteln in der Hungerzeit und dann mit Jobs belohnt. Die Armeen werden die Moslems in die Flucht treiben, wir werden dann "aufräumen". Warum wohl legen sich viele Leser Extra-Vorräte an Munition an?WE.


Neu: 2016-04-03:

Allgemeine Themen:

[10:50] Wieder um Berg-Karabach: Neuer Krieg im Kaukasus wird zur Gefahr für Russland

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[19:00] Der Heimatschützer zu "Ein Drittel der IS-Kämpfer ist zurück in Europa" (gestern):

Warum der kommende Bürgerkrieg so grausam wird: Weil 1) zahlreiche Flüchtlinge gewaltgewohnte Verbrecher sind oder in ihren Heimatländern selbst schon waffengewohnte Krieger waren, 2) nach Beginn des Bürgerkrieges sich Verbrecher mit hoher Wahrscheinlichkeit den Terroristen anschließen werden.

Dieser Satz im Artikel ist mir besonders aufgefallen: "So brauchte der jüngste Terrorist der Pariser Attacken für seinen Radikalisierungsprozess von einem Drogendealer bis zum Dschihadisten nur einen Monat." Genau deshalb wird bei VIELEN Verbrechern die Wahl der Kriegspartei ganz schnell fallen! Nach der Eskalation ist für Einheimische ein Drogendealer ein potentieller Terrorist! Der wird sich nicht der Polizei stellen, sondern die Gunst der Stunde mit Abwesenheit der Polizei nutzen, um selbst zu metzeln, Angst und Schrecken zu verbreiten oder sich gleich den Terroristen anzuschließen. Verbrecher sind nun mal von unserer Kultur weiter entfernt als von der Ideologie des Verbrechens, vom Islam.

Das sind alles Idioten, die bald verheizt werden.
 

[10:30] Leserzuschrift-AT: Der Retter aus dem Osten?

Beispiel: 1683 - die 2. Türkenbelagerung. Unter Aufbietung der letzten Kräfte kann Wien gegen die Osmanen verteidigt werden; ist jedoch kurz vor dem Fall. Aus dem Osten kommt der polnische König Jan Sobiesky den Wienern und somit dem Abendland zu Hilfe und rettet dies vor der Eroberung.

Gilt Ähnliches für die derzeitig stattfindende dritte Türkenbelagerung?
Nach jahrelangem Verrat durch die eigene Politik ist Westeuropa geschwächt bis auf die Knochen. Wer wird wohl der Retter aus den Osten? Romanows mit Frontmann Wladimir Putin und seinem geostrategischen Frontmann Alexander Dougin vielleicht?

Fazit:
Daß unsere derzeitigen westeuropäischen Hochverratspolitiker und die Muselmanen Sündenböcke werden, ist Dank ihrer Arbeit auf Hartgeld.com mittlerweile für uns Leser offensichtlich.
Daß es ein bewährtes Muster der Eliten ist, GRÜNDLICHST!! dafür zu sorgen, was dem ersten Schuß vorrausgeht, ist ebenso Tatsache, wie deren Wiederholung von erfolgreich angewandter Muster.
Selbst im Ablauf eines so derart großen Spektakels wie dem WKI und WKII, oder auch dem kommenden Weltspektakel (Finanz) wird wohl gar NICHTS dem Zufall überlassen und strategisch vorgegangen werden.
Der österreichische Autor Herr Richard Melisch " Der letzte Akt der Globalisierer" beschreibt, wie künftig unnötig ein Thinktankmitglied namens Thomas Barnett den Islam empfindet und diesen nur als Mittel zum Zweck betrachtet.

Ein Retter aus dem Osten könnte jedoch wiedereinmal sehr notwendig werden.

Ja, es wird alles gründlichst vorbereitet, das dauert schon 40 Jahre. Nachdem wieder defätistische Mails gekommen sind: wir werden siegen, weil es so geplant ist und genügend Sicherheitsmassnahmen eingebaut sind. Es soll nur so aussehen, als würde uns der Islam endgültig erobern. Die Islam-Idioten glauben das.

Ja, Russland und Osteuropa werden uns militärisch helfen müssen.WE.

[15:40] Insider-Zusatzinfo: norddeutsche Deutschlehrer unterrichten derzeit an russischen Militärakademien, da sonst dort ein eher österrreichisches Deutsch gelehrt wird. Berliner, ihr werden wieder einmal von den Russen befreit.WE.

[16:00] Der Pirat zu einem Einsatz britischer und amerikanischer Truppen in Westdeutschland:

Bis sich die Russen bis hier her vorgekämpft haben, wird es einige Zeit brauchen. Sie müssen auch erst noch durch Polen, da die Polen einer Stationierung, bevor der Terror ausgebrochen ist, niemals zustimmen werden. Um das Ruhrgebiet zurück zu erobern, benötigt man eine hohe Truppenpräsenz in unmittelbarer Reichweite. Ein schnelles Eingreifen ist dann ebenso notwendig, da der Verlust an Menschen ansonsten enorm wäre. Persönlich sehe ich drei Hauptkampgebiete, die auch eine hohe Truppen- Präsenz zur Rückeroberung benötigen. Zum einen das Ruhrgebiet, wie gerade gesprochen. Dann Berlin als Hauptstadt. Wird von den Russen übernommen.

Und dann den Rhein Main Kreis von Frankfurt bis Mannheim. Das wird amerikanisches Gebiet sein. Im Prinzip ist es dieselbe Taktik wie beim 2. Weltkrieg. Warum einen erfolgreichen Plan nicht wieder benutzen?
Ich gehe auch davon aus, dass Marineverbände aller Länder an der Nord- und Ostsee anlegen, um vom Norden aus loszulegen.
Das würde doch länger als ich gedacht hatte!

Wir werden ja sehen, ob die an unserer Seite eingreifen. Den wirklichen Schlag wird der Islam bekommen, wenn Berlin und Wien von den Russen zurückerobert werden, was vermutlich recht schnell gehen wird. Ich denke, innerhalb einer Woche nach dem Hilfeersuchen sind die Russen bereits bei uns. Heute geht das schnell.WE.

[18:40] Der Nachtwächter:

Dass die Russen ''einige Zeit'' brauchen werden um sich bis ins Ruhrgebiet ''durchzukämpfen'' ist m.E. zu kurz gegriffen. Polen wird auf Durchmarsch stellen, die haben kein Migrantenproblem und wollen auch keins bekommen - und sie werden sich nach aktuellem Stand der Dinge raushalten. Wenn russische Einheiten also nach Westen rollen, dann werden die Polen sie einfach durchwinken. Bei einem derartigen Szenario (Russland greift militärisch ein) besteht 100 %ige Lufthoheit der (ehemaligen und spätestens dann wieder) Alliierten, d.h. die Autobahnen werden aus der Luft freigehalten und Räumkommandos sorgen als erste Welle für freie Fahrt. Die Russen können potenziell innerhalb von maximal 24 Stunden am Rhein stehen, denn wie bereits mehrfach von verschiedenen Kommentatoren und auch vom Cheffe selbst betont, hat IS gegen eine organisierte Armee keine Chance. Denen tropft zu dem Zeitpunkt dann schon das Pipi aus der Hose.

Dazu kommt, die wenigen noch verbliebenen britischen Streitkräfte werden sich genauso erbittert und vehement zur Wehr setzen, wie die Amis weiter südlich. Alle Streitkräfte, inklusive der russischen und auch der Bundeswehr, sind bestens mit Intel versorgt und wissen was kommt, entsprechend wird auch trainiert (auch die Sprachausbildung gehört dazu). Kommunikationswege sind meiner Info nach bereits vorbereitet, damit der Gegenschlag schnell und sauber koordiniert werden kann. Es wird damit gerechnet, dass der IS sich zunächst den schwach ''befestigten'' Städten und natürlich Großstädten mit hohem Migrantenanteil wie Berlin und Hamburg widmet und sich dann dort verbarrikadiert und versucht, seinen Einfluss weiter auszubauen (v.a. unter Zuhilfenahme der weit verstreuten und dann ebenfalls bewaffneten Helfershelfer aus den Lagern und Ghettos). Dazu wird es aber nicht mehr kommen, denn die gemeinsame Front aller Streitkräfte, wird dem Chaos wohl ein recht zügiges Ende bereiten und (Zitat meiner Quelle bei den BFG): ''es werden keine Gefangenen gemacht''.

Wir haben vom Nachtwächter vor einiger Zeit ein Interview mit einem britischen Offizier in Deutschland gebracht. Es werden keine islamischen Gefangenen gemacht werden, das ist sicher. Die Russen müssen diesesmal nicht in 24h am Rhein stehen. Kampfhubschrauber werden sicher eine wichtige Rolle spielen. Nicht vergessen: die Moslems haben keine richtige Führung und keine richtigen Waffen.WE.

[20:00] Morgen bringe ich ein Update zu meinem aktuellen Artikel, darüber, wie es vermutlich gemacht wird. Wahrscheinlich ist gar kein Häuserkampf notwendig. Die Moslem-Idioten werden alle in Panik fliehen, wenn die Russen am Rhein stehen.WE.
 

[8:30] Silberfan zu Geiselnahmen in Kindergärten usw.

Die Geschichte von Beslan 2004 wurde hier schon gebracht, jeder kann sich darüber informieren, was damals geschah und wie viele Menschen und vor allem Kinder dabei von den Terroristen getötet wurden. Man wird diese Wahnsinnigen nur mit absoluter Härte begegnen und sie ausrotten, so wie es damals auch die Russen getan haben. Ich erinnere noch mal an mein Statement was in den Eltern vorgehen wird, wenn ihr Kind von den Terroristen abgeschlachtet wird. Zuerst tiefer Schock undendlicher Schmerz und Trauer, anschliessend verwandelt sich der Gemütszustand nur noch in blanke Wut und Hass auf alle Moslems und die verantwortlichen Hochverräter in der Politik. Dann wird es nur noch Mord und Totschlag geben, weil die betroffenen Eltern nur noch blindwütig Selbstjustiz walten lassen werden, ihr eigenes Leben wird ihnen bei ihrem Rachefeldzug dabei völlig egal sein und sich das ganze Volk diesem Feldzug anschliessen wird.. Es dürfte schwer für Merkel werden, diesen Rachefeldzug zu überleben, egal wo sie sich auf diesem Planeten versteckt, man wird sie finden und das seinige mit ihr tun. Die Kinder werden in Zukunft wieder das höchste und schützenswerteste Gut sein, man wird ihnen die Aufmerksamkeit schenken, die ihnen in diesem System verwehrt wurden, dies ist also auch eine Art Reinigung der kinderunfreundlichen Gesellschaft von heute und ich kann mir vorstellen das sder Kaiser das auch so sieht. Der MindBlowing Effekt den Dr. Cartoon beschreibt wird dafür sorgen

Die Geiselnahme von Beslan durch Terroristen dürfte eine Art von Generalprobe für das gewesen sein, was jetzt flächendeckend kommen soll. Damals konnte Russland alle Spezialtruppen des Landes zum Anschlagsort bringen, verpfuschte trotzdem viel. Wenn das jetzt an 500 Orten gleichzeitig passiert und noch viele andere Terrorakte dazukommen, sind unsere Sicherheitskräfte sofort total überfordert.

PS: kümmert euch nicht um das Schicksal der Hochverräterin Merkel, sondern schützt eure eigenen Kinder. Hier gibt es die Information dazu.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE: also, wir müssen langsam anfangen zu spekulieren, einzugrenzen:

Kindergärten, die sind eigentlch von Montag bis Freitag geöffnet, also, der Überfall muss in diesem Zeitraum stattfinden, oder?

Ja, das dürfte zwischen Montag bis Freitag starten, nur wissen wir nicht, an welchem Tag. Vermutlich kommt Grossterror in der Nacht vorher.WE.

[13:10] Leserkommentar-AT:
Wenn der Großterror am Vorabend oder in der Nacht kommt, dann steht alles still und es wird wie in Brüssel der Aufruf kommen alle sollen zu Hause bleiben. Da sind am nächsten Tag keine Kindergärten offen.

Genau das wird nicht passieren, weil niemand einen Zusammenhang zwischen dem Grossterror und der am kommenden Tag folgenden Terrorwelle am Boden bei uns herstellen wird. Daher erwarte ich den Grossterror auch in den USA.WE.

[15:30] Es heißt, daß es in der Nacht losgeht ...

1.) wenn deren Waffen an einem Freitag ausgegeben werden, und sie danach freitags abends anfangen ... am Samstag wären aber keine Kindergärten offen

2.) wenn es unter der Woche losgeht, nachts, dann am nächsten Morgen die Welle mit Kindern ...
...

ja wie erfahren wir, daß "es" in der Nacht losgegangen ist ????? für die, die in den Dörfern wohnen, die in der Früh zur Arbeit in die Stadt fahren würden, und ihre Kinder in den Kindergarten bringen würden, und für alle wäre extrem wichtig, zeitgleich zu erfahren, daß "es" losgegangen ist.

Hartgeld beginnt ja erst um 8:00 in der Früh, da ist es für manche schon zu spät, viele müssen früher schon das Haus verlassen, zum Zug, Bus, etc. in die Stadt ...

Es wäre eine große Bitte an Sie, wenn es möglich wäre, in der Nacht infos zu posten?

Falls es einen Grossanschlag in der Nacht gibt und wir geweckt werden, werden wir wie damals in Paris auch in der Nacht posten. Es ist ganz einfach: geht zur grossen Konkurrenz wie NTV oder Focus, die berichten auch in der Nacht. Deren Websites werden innerhalb von Stunden nur mehr dieses Thema beinhalten. Wir wissen, dass dann der Bodenterror kommt, die alle nicht.WE.


Neu: 2016-04-02:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[17:50] Wichtige Information in meinem neuen Artikel: Der Politiker-Abschuss

Ich habe gerade noch ein Kapitel mit dem Titel "Äusserst wichtige Information aus deutschen Militärkreisen" angefügt. Hier beschreibt ein deutscher Unteroffizier, was da kommen wird. Grossflächige Geiselnahmen durch die Terroristen, etwa in Schulen.

Wenn Sie bemerken, dass es losgehen könnte, dann nehmen Sie die Kinder heraus und hauen Sie ab. Die Schulpflicht gibt es bald ohnehin nicht mehr.WE.

[18:30] Solche Informationen zu haben, ist derzeit extrem wichtig. Man muss sie auch anwenden. Verstehen jetzt alle, warum unsere Abrechnung mit dem Islam und der Politik so extrem grausam sein wird?WE.

[19:00] Dr.Cartoon dazu:

Geiselnahmen in Kindergärten und Schulen gehören quasi zum Standardrepertoire islamischer Terroristen. In jeder Gesellschaft bedeutet so etwas Mind-blowing.

Diese hinterfotzige Kriegstaktik haben die IS-Terroristen schon in Syrien, Irak und Boko Haram in Nigeria angewendet. Deshalb darf man davon ausgehen, dass diese Taktik mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Europa angewendet werden dürfte. 

Boko Haram hat es uns ausreichend gezeigt.

Syrien, ISIS & Co:

[14:05] Welt: Ein Drittel der IS-Kämpfer ist zurück in Europa

[9:35] NTV: Versteckt in Hilfslieferungen: Russland: Türkei beliefert IS mit Waffen

Im Syrien-Konflikt spielt Ankara ein undurchsichtiges Spiel: Schon mehrfach wurde die Regierung von Präsident Erdogan beschuldigt, islamistische Milizen zu unterstützen, immer wieder auch von Russland. Nun wird Moskau konkret.


Neu: 2016-04-01:

Allgemeine Themen:

[9:25] Schweizmagazin: Libyen: Ayesha Gaddafi neue Anführerin des Widerstands

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Krone: IS wirbt auf Twitter mit Kopfabschneide- Videos

Damit es deren Anhänger in Europa dann auch richtig können.
 

[8:10] NTV: IS-Hochburg vor dem Fall? Kurden bereiten Sturm auf Rakka vor


Neu: 2016-03-31:

Allgemeine Themen:

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Top Illuminati Grand Wizard: “We Control Islam and We’ll Use It to Destroy the West.” (WW3)

Ich weiß, ist "Verschwörungstheorie". Bestätigt aber genau das, was die vE Herrn Eichelburg mitgeteilt haben: Der Islam wird nur benutzt (um einen Krieg zu entfesseln), danach wird er nicht mehr benötigt und entsorgt. Und: Alles was derzeit geschieht ist geplant

Hier ist  mehr dazu: Albert Pike and Three World Wars

Albert Pike beschrieb seine "Vision" bereits 1871. Es ist durchaus möglich, dass dieser Plan bereits seit damals besteht, wurde aber immer wieder abgeändert. Der 3. Weltkrieg ist der Krieg mit dem Islam, den soll es weltweit geben.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:15] ET: IS-"Kalif" al-Baghdadi: US-Spezialeinheit auf Großjagd in Syrien und Irak

[13:30] Leserkommentar-AT: man braucht die Bande nicht mehr:

Der ET-Artikel zeigt eindeutig das Cheffe richtig lag. Offensichtlich brechen die USA den IS jetzt endgültig ab, da man diese in Nahost u. Nordafrika nicht mehr benötigt. Die IS Leute sind ja schon alle erfolgreich in die EU eingeschleust worden. Warum macht man das erst jetzt. Die Amis hätten militärisch das Problem viel früher leicht eliminieren können bzw. gar nicht erst entstehen lassen können, wenn Sie denn gewollt hätten. Da die Führungsriege u. der Ober-Kalif jetzt ausradiert bzw. gleich getötet werden soll zeigt mir, dass man mit allen Mitteln keine Zeugen des Terrorstaates hinterlassen möchte, die vielleicht später darüber zu "singen beginnen", wer den ganzen Laden finanziert bzw. wirklich befehligt hat. Den dann käme vielleicht ans Tageslicht, dass die USA bzw. der Westen (NATO?) den IS erschaffen hat. Erinnert mich sehr an die angebliche Tötung von bin Laden, denn man ja auch gleich "getötet" u. auf See bestattet hat, natürlich ohne Foto- bzw. Videobeweis. Immer dann, wenn man solche Terroristen gleich abmurkst ohne diese vor ein Gericht zu stellen kriegt das ganze ein Glaubwürdigkeitsproblem.

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] DWN: Putin lockt IS in die Falle: Rückzug aus Syrien war eine Kriegslist


Neu: 2016-03-30:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[12:10] Leserzuschrift-DE: der Sicherheitsapparat weiss, was kommt:

Wir hatten wieder mal ein vertrauliches Gespräch mit dem Mitarbeiter vom Staatsschutz in Sachsen. Er bestätigte, dass der Staatsschutz ein ähnliches Szenario, wie Sie es prognostizieren, momentan als am wahrscheinlichsten betrachtet.

Seine „Behörde" sieht in Europa den Beginn in einem Bürgerkrieg zwischen den radikalen Moslems und christlichen oder atheistischen Einheimischen.
Dieser anfangs interreligiöse Konflikt wird sich im weiteren Verlauf zu einem multi-ethnischen Bürgerkrieg (ähnlich Ex-Jugoslawien etc.) weiterentwickeln, weil man irgendwann Freunde und Feinde nur noch aufgrund des Aussehens unterscheiden wird. Jeder Typ der nicht wie ein autochthoner Europäer aussieht, wird als Feind eingestuft und so „behandelt".
Durch die fast flächendeckende Integration (Infiltration) der Musels in Europa geht das nicht mehr anders, weil ja theoretisch jeder Musel uns umbringen könnte/müsste. Die letzte Aussage war, dass der Islam und seine Anhänger bis 2025 aus Europa entfernt sein werden.

Demzufolge rechnet man im Gegensatz zu Ihnen und den vE-Quellen im sächsischen Staatsschutz mit einem deutlich späteren Beginn und/oder einer viel längeren Dauer des Konfliktes.

Im Sicherheitsapparat ist also breit bekannt, was da kommt. Aber nicht wozu das ist - politischer Systemwechsel. Es wird bald kommen und schneller ablaufen, als man glaubt. Wie dann Freund und Feind unterschieden werden, kann man in dieser Leserzuschrift lesen. Siehe auch das Update meines aktuellen Artikels.WE.

[14:45] Leserkommentar:
Ich finde die Aussage sehr interessant, zumal diese sich mit Aussagen aus meinem Quellen ebenfalls deckt. In Regierungskreisen sowie Sicherheitskreisen weiß man sehr wohl was kommt und scheinbar auch, wann es kommt. Mich beschleicht dabei das Gefühl, dass diese Kreise aktiv auf das kommende hinarbeiten und daran beteiligt sind. Im Oktober wurde mir bereits mitgeteilt, dass in Deutschland bereits 1,7 Mio. Flüchtlinge waren plus X%, die man nicht erfassen konnte. Damals sprach man offiziell von 800.000 bis Jahresende.
Demnach sollen beginnend mit 2016, scheint das Startjahr für den Systemabbruch zu sein, bis ca. 2025 (Beginn der finalen Phase) der Systemwechsel vollzogen sein.
Allerdings decken sich diese Erkenntnisse nicht mit den Vorhersagen der vE's, wobei ich daran auch mittlerweile sehr starke Zweifel hege, denn bis heute ist nichts außergewöhnliches passiert und ob es zu Pfingsten noch etwas wird wage ich auch anzuzweifeln. Liegt aber auch daran, dass die Frustationsgrenze mittlerweile sehr niedrig liegt, weil einen das Warten und Nichteintreten doch ziemlich zermürbt. Denke anderen Lesern geht es genauso wie mir?

Das soll jetzt ablaufen und zwar innerhalb weniger Wochen. Sobald die Aufdeckungen über Politiker beginnen, wissen wir, dass es bald losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] ET: Assad: Über 200 Milliarden Dollar Schäden - Russland und China für Wiederaufbau bevorzugt

[11:15] Chemiewaffen: "Sehr reales Risiko"

Der "Islamische Staat" hat im Nahen Osten mehrfach Chemiewaffen eingesetzt - und kann wohl selbstständig Senfgas herstellen. Die Terrormiliz könnte sich auch für den Erwerb radioaktiver Kampfstoffe interessieren. Wie ernst ist die Gefahr?


Neu: 2016-03-28:

Allgemeine Themen:

[16:50] Leserzuschrift-DE zur aktuellen Lage:

Viele haben Schwierigkeiten, die aktuelle Sachlage (Krieg des Islam) wahr nehmen zu wollen und flüchten sich in sozialistische Scheinwelten, um sich "Das, was ist" ja nicht bewußt zu machen, denn Bewußtheit kann auch ein schmerzliches Erwachen herbeiführen. Spätestens seit dem arabischen Frühling spricht man offiziell von Revolution, ohne zu begreifen, was Revolution auf deutsch überhaupt bedeutet: nämlich Glaubenskrieg.

Revolutionen enden immer im Krieg! Denn sie sind nichts anderes als Kriegsvorbereitungen, die dazu dienen, seinen Glauben (also sein nicht-Wissen) auf Andere zu übertragen und so die ganze Welt zu beherrschen. So die Reformationskriege, so der 30-jährige Krieg (Katholiken vs Protestanten). So der Revolutionskrieg (frz.Revolution), Sozialisten (Schnorrer) gegen eigenständiges Standeswesen (Monarchie). So heute, die islamische Revolution, Musels gegen Christenmenschen.

Ohne Bewußtsein glaubt man an eine Vorstellung, mit Bewußtsein hingegen empfindet man Gewissheit. Und Gewißheit empfindet man nur mit Hilfe klar strukturierter Sprachbilder, die durch die sozialistischen Sprachschänder (Sprachreform = Reformation = Revolution = Krieg = Krieg gegen das Bewußtsein über die Sprachbilder) größtenteils zerstört wurden. Nochmals: Revolution = Krieg (des Islam).

[18:40] Nicht alle Revolutionen enden im Krieg. Aber die Revolutionen und Kriege im arabischen Raum wurden gemacht, um viele Flüchtlinge zu generieren und den Islam zu radikalisieren. Ziel ist einzig die Entfernung der heutigen Politik in Europa, sonst nichts. Das ist alles unglaublich clever gemacht, damit es niemand durchschaut.WE.


Neu: 2016-03-27:

Allgemeine Themen:

[17:30] Terorristen brauchen gnadenlose Härte: Zweiter Tschetschenienkrieg Wie Russland lernte, nie mit Islamisten zu verhandeln

[19:00] Der Mexikaner: Genau so ist es.

Daher ist die einzige Loesung in Europa:

1. Musel-Wohngebiete einkreisen.
2. Komplette Ausgangssperre erlassen
3. Wasser abstellen
4. Strom abstellen
5. Nach 72 Stunden grosser Aushang auf LED-Leinwand:

Sie haben jetzt 1 Stunden Zeit das Wohngebiet zu verlassen und zu konvertieren. Wer das nicht tut, wird inhaftiert und abgeschoben. Wer die Ausgangssperre uebertritt, wird inhaftiert und abgeschoben.

Das wird bei uns viel brutaler ablaufen. Nur wenige Moslems werden die Chance zur Konversion bekommen, Der grosse Rest wird vertrieben und wenn er nicht sofort läuft, erschossen.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Was der Mexikaner schreibt ist ja schon mal was wünschenswertes!! Kann mir das aber mit den lauter Gutmenschen um mich herum gar nicht vorstellen. Was WE dazu meint erst Recht nicht, auch wenn ich mir das wünsche und natürlich wäre ich dann auch sofort dabei. Aber ich glaube nicht so ganz an die Härte die dazu von den Deutschen INSGESAMT notwendig wäre. Ich glaube wir sind dann einfach zu wenige die Eier in der Hose haben. In diesem Sinne Frohe Ostern!!

Die Gutmenschen werden entweder zu Bestien mutieren oder geköpft werden.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Presse: Syrische Armee: "IS steht vor dem Kollaps"

[10:45] Das ging schnell: Heftige Kämpfe in der Nacht Syriens Armee verjagt IS aus Palmyra


Neu: 2016-03-26:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] Die Rückeroberung geht voran: Ein Drittel der Stadt erobert Soldaten drängen IS in Palmyra zurück


Neu: 2016-03-25:

Allgemeine Themen:

[17:25] Karadzic-Urteil: Bis heute verschweigen Medien, dass Moslems dort zuvor 3.500 Christen massakrierten

Vorsicht, der Artikel enthält grausige Bilder!

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Video Ramzan Kadyrov, President of Chechnya

Kurzes youtube-Video über 20.000 kampfbereite Tschetschenen. Jeder, der sich mal die geballte Kraft von 20.000 kampfbereiten Moslems vor Augen halten möchte, schaue sich dieses zweiminütige Video aus Tschetschenien an, in dem Präsident Kadyrow zu seinen Kämpfern spricht. Wie sagte ein Kommentator diese Woche, dass der Deutsche diesen Männern mit einer Rechtsschutzversicherung bewaffnet entgegentritt.

Diese Tschetschenen werden uns nicht überfallen. Aber die vielen Tschetschenen in Westeuropa dürften die Terroristen-Offiziere sein.

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Video Wenn die Schläfer in Deutschland erwachen, gibt es eine Apokalypse

Auszug aus dem ARD-Interview mit Michael Stürzenberger über Islamkritik und Pegida, aufgenommen am 23. Februar 2015 in München. Teile davon wurden in der ARD am 11. Mai 2015 um 22:45 Uhr in der 45-minütigen Dokumentation „PEGIDA - Zwischen Bürgerprotest und Radikalisierung" gesendet.

Der ehemalige Pressesprecher der CDU Michael Stürzenberger sagt in diesem Interview, es wären 5 Millionen Moslems in Deutschland und 50 Millionen Moslems in Europa. Selbst die friedlichen Muslime werden sich einem Dschihad nicht widersetzen können. Wenn sie nicht mitmachen, gelten sie als Apostaten und müssen getötet werden.

Möglicherweise habe wir das schon einmal gebracht. Aber die Leser sollten wissen, was da über uns reinbrechen wird. Praktisch alle Moslems bei uns werden aufgefordert werden, mitzumachen. Bei der Rückeroberung werden sie alle zusammen von uns vertrieben oder vernichtet werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] Mephisto zu Belgien will unter US-Kommando Angriffe auf IS fliegen

Kasperltheater ! Wenn sich Kinder so verhalten rügt man sie ! Das soll Politik sein und Sicherheit bringen. Ich nenne das Öl ins Feuer gießen, ablenken, Ohnmachtsbekundung,oder einfach dämlich. Wir werden in Europa von Idioten regiert und leider werden diese von Idioten gewählt.
Meine Sorge ist nur das es so weiter tümpelt. Deshalb ist jeder der noch klären Geistes und Rechtsempfinden ist nicht verschreckt wenn die Prognosen von Cheffe etwas rauher ausfallen, es wird wohl so sein müssen !

Man sieht, auch der Premierminister hat keine Ahnung von dem, was wirklich läuft. Daher diese Scheinaktivität.WE.
 

[13:00] SN: Islamisten wollen entführten Priester am Karfreitag kreuzigen

Der im Jemen von Islamisten entführter Salesianer-Pater Thomas Uzhunnalil (56) soll nach Plänen seiner Peiniger am Karfreitag gekreuzigt werden.

Warum wird das in unseren Zeitungen berichtet? weil die Terroristen bei uns auch soetwas vorhaben?WE.
 

[11:10] ET: Investigativer Journalismus: RT in Nordsyrien Die IS-Ankara-Connection - Flüchtende Dschihadisten hinterlassen Beweismaterial in Nordsyrien

[13:40] Leserkommentar-DE:
Was mir grade auffällt, wenn ich die Aufdeckungen von RT so mitbekomme ist, dass man jetzt eine richtige Verbindung der Türkei zu den Terroristen herstellen kann.
Wenn das so weitergeht, dann haben wir dank dem Türkei-Deal mit der Eu eine wasserdichte Story.
Türkei läßt Moslems nach Syrien, wo sie dort zu Terroristen ausgebildet werden.
Dank dem Türkeideal sollen ja nur Syrer direkt nach Deutschland aufgenommen werden. In meinen Augen heißt dass, wir importieren uns direkt die eigenen Terroristen. Dank dem Selfies von Merkel wissen wir jetzt dass sie davon gewußt haben muß!!
Bammm! Falle schnappt ohne Ausweg für alle Politiker zu, die bisher ihren Kurs gebilligt haben.
 

[11:00] Sputnik: TV-Sender veröffentlicht weitere schockierende Zeugnisse des Lebens unter dem IS

[8:15] Silberfan zu „Für mich ist das Ende gekommen “Terrorgruppe vor dem Zerfall? Boko-Haram-Chef überrascht mit Video-Botschaft

Auch die verschwinden weil deren Theaterstück endet und sie nicht mehr gebraucht werden.

So ist es. Auch die sollten uns grauslichsten Islam zeigen und diesen in Afrika diskreditieren.


Neu: 2016-03-24:

Allgemeine Themen:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[13:20] Der Heimatschützer zu Blitzkrieg contra Anschlagsalltag (gestern):

Guter Beitrag, den wir nun sachlich diskutieren können.

Blitzkrieg mit Terroristen ohne Infrastruktur, Aufklärung und Strukturen? Das" ohne" können wir getrost STREICHEN. Denn alles, was ein Terrorist braucht, um seine Anschläge zu machen, kann er sich besorgen. Gerade der Brüssel Anschlag vom 22.03.2016 beweist es doch eindringlich. Ich habe vor kurzem im Bauhaus einen Pakistani einen Einkaufswagen mit einer 33 Liter Propangasflasche auf der Lastenplattform gesehen. Ich dachte sofort, aha, hier wird Gas organisiert, das dann später eine Explosion am bereits gut ausgekundschafteten Anschlagsort auslösen könnte. An der Kasse hat der sicher gesagt: Das Gas ist für das Asylheim um die Ecke, Sie wissen ja, dass es gerade aktuell sehr kalt ist und wir frieren im Heim erbärmlich. Ich soll für den Heimleiter das Gas beschaffen. Der Gutmensch an der Kasse hat dem Pakistani dann sicher gerne geholfen, dass er die Ware kaufen konnte. Es kann harmlos sein, es kann aber auch die Versorgung für den Terrorismus sein. Terrorismus braucht keine Infrastruktur, er besorgt sich, was er bracht und nutzt das Internet zum Bau effizienter Bomben. Die Infrastruktur ist in erster Linie, dass er sich frei im Gastland bewegen kann, sogar Nachbarländer besuchen kann (siehe Abdeslam) und eine Koje zum Schlafen hat, wofür Frau Merkel ja gesorgt hat, wichtig ist nur, dass er ansonsten in Ruhe gelassen wird, um spionieren zu können. Er stellt sich so doof, dass er nicht befürchten muss, eine Arbeitsstelle angeboten zu bekommen. Ich erinnere an die Personen, die bei einer Razzia einer Asylunterkunft am FRÜHEN Morgen nicht angetroffen wurden, es waren fast 70 % der Bewohner! Auch Abdeslam beweist, dass es Strukturen schon gibt. Er holte Co-Terroristen in Ulm ab. Zur Aufklärung haben einige Hartgeld-Leser schon manches gepostet. Ich denke, das "ohne" MÜSSEN wir komplett streichen. Eine No-Go-Area für die Polizei, die Parallelkultur in Großstädten, das sind doch perfekte Infrastrukturen!

Nur Smartphone gesteuert? Genau das ist ja das Entscheidende und Erschreckende. Es wird die erste TET-Offensive mit den modernsten Telekommunikationsmitteln sein und genau darin sehe ich die besonders große Gefahr: Noch mehr Überraschung als bei der ersten historischen TET-Offensive. Weil alles simultan abläuft. Silvester Köln 2015 ist doch ein guter Test, oder nicht? Da wurden möglicherwiese nur 3000 "Schläfer" angerufen und es kamen immerhin über 1000? Effizienz 1/3, was will man mehr?

Auch die Bewaffnung einer sogenannten Eroberungsarmee ist mir nicht schlüssig. VIELE Terroristen werden eines kennen wie ihre eigene Westentasche. Nämlich die in Europa agierenden vorhandenen Waffenhändler. Viele Terroristen, die in Europa anlanden, werden schon die Adressen von dort ansässigen geheimen Waffenhändlern kennen. Das ist die Infrastruktur, welche die Terroristen MITBRINGEN. Die werden genau wissen, wo am Tag X die Waffen sind und werden sich am Tag vorher dort "bestücken". Es können Dönerhäuser oder Moscheen sein oder die Wohnungen von integriert geglaubten Arabern oder die Immobilien von Familienclans, an welche sich die Polizei schon lange nicht mehr herantraut.

Trotz der o. g. Argumente hat das Anschlagsalltag-Szenario eines für sich: Es kommt sicher, wohingegen der Blitzkrieg bis zu seinem Eintreffen nur eine Vermutung auf der Basis von plausiblen Indizien ist. Die Frage, ob Blitzkrieg oder nicht, reduziert sich für mich auf die Frage, ob jemand den Mut hat, den real sicher nun MÖGLICHEN Smartphone-Serien-Weckruf an zehn- bis hunderttausende Schläfer auch tatsächlich durchzuführen. Wenn aber ein Plan dahintersteckt, dann wird es wohl so kommen, früher oder später. Es sie denn, der Innenminister beschließt, allen Asylbewerbern diesen Luxus eines eigenen Smart Phones nicht mehr zu gönnen, weil nur dann verhindert werden könne, dass in Deutschland so viele Handys gestohlen werden. Wenn die eh diese Geräte nicht mehr nutzen dürften, würden auch die Diebstähle dieser Geräte nicht mehr stattfinden (Alibi-Begründung).

Wichtig: die werden das Überraschungsmoment für sich haben und daher am Anfang schöne Erfolge verzeichnen.WE.

[14:00] Leserkommentar: für einen Blitzkrieg braucht es keine großartige Organisation/Logistik/Infrastruktur.

Die Moscheen sind seid jeher vernetzt. Man konnte über Jahre hinweg langsam Material schmuggeln, unbemerkt lagern und das Vorgehen(also den Termin) planen.
So kann jede Terrorzelle für sich losschlagen (und dennoch "weltweit" gleichzeitig). Da reicht die Ausgabe einer Waffe und einiger Schachteln Munition nach dem "Kültür"-Vereinstreffen/Gebet.
Die brauchen keine Nachhut, keine Versorgung mit Lebensmitteln oder Sprit. Weiter ist nichts nötig. Das Motto würde lauten: Raus auf die Straße und kämpfen. Nichts weiter.
Dennoch glaube ich, dass wir langsam zermürbt werden und im Anschlagsalltag landen ...

P.S.: Meinte ihre Quelle, dass wie am Schriftstück erwähnt, zuerst die Aufdeckungen eben rund um Ostern starten, oder dass der Terror beginnen wird?

Laut dem Papier sollten die Aufdeckungen vor dem Terror kommen, man wird ja sehen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:15] Silberfan zu "IS ist unter riesigem Druck" Terror-Armee verliert in Syrien und Irak an Boden

Dem IS droht dort unten jetzt das baldige Ende und viele werden gar nicht damit rechnen, dass plötzlich der IS Europa erobern will mit seinen ganzen als Flüchtlinge getarnte Terroristen.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Ach, die Besiegten schickt Erdogan dann mit funkelnagelneuen Pässen per Lufthansa nach Europa in der Überzeugung, dass die Russen sie hier nicht bombardieren werden.

[11:15] Sputnik: Sensationelle RT-Enthüllungen von Verbindungen zwischen Türkei und IS

[11:10] ORF Videothek: WELTjournal +: Gewaltrausch – die Propagandafilme des IS

[10:15] Silberfan zu Irak startet Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Mossul

Die Rückeroberung wird auch bei uns kommen, aber erst dürfen sie uns überfallen. Also eine WIederholung dessen was dort unten geschieht.

Dort unten braucht man die Terroristen nicht mehr.


Neu: 2016-03-23:

Allgemeine Themen:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[8:50] Leserzuschrift-AT: Blitzkrieg vs Anschlagsalltag:

ich verfolge Ihre Seite schon einige Jahre und staune über die fast hunderprozentige Treffsicherheit der Infromationen bzw. Prognosen. Bei den nächsten Prognosen punkto Blitzkrieg und Übernahme-Szenarien bin ich jedoch sehr skeptisch. Und der Grund ist der: Wie glauben sie können diese Terroristen ohne Infrastruktur, Aufklärung, Strukturen einen flächendeckenden Blitzkrig gegen Dschld. bzw ganz Europa führen. Nur Smartphone gesteuert. Auch die Bewaffnung einer sogenannten Eroberungsarmee ist mir nicht schlüssig. Dies kann man nicht mit dem Nahen Osten vergleichen. Dort sind diese Verbrecher aufgewachsen und ortskundig und bis zum Abwinken vom Westen ausgebildet und- gerüstet worden. Aber hier in Europa fehlt ja an allen Ecken und Enden alles um dies durchzuführen. Alleine das Abschalten vom Mobilnetz würde die Koordination der Aktion ins Stocken bringen bevor diese begonnen hätte.

Könnte es nicht sein, dass diese grosse Eroberung(auch wenn sie nur temporär wäre) nicht zustande kommt und stattdessen eine schleichende Unterwandrung und Zermürbund des Systems durch Permanentterror zum Alltag wird.
Durch dieses Szenarion wäre eine völlige Vertreibung der Muslimen aus Europa auch nicht möglich, da sich durch vereinzelte, wenn auch sehr flächendeckende Anschläge kein Argument für dies ergeben würde.

Seit September 2015 bringe ich diese Blitzkrieg-Szenarios, diese wurden auch von meinen Quellen mehrfach bestätigt. Die Eroberer werden das Überraschungsmoment für sich haben und damit die Grosstädte richtig überrollen. Aber sie vergessen, dass sie die Infrastruktur zerstören, von der sie auch leben.

Wir haben es bei den gestrigen Anschlägen wieder gesehen: die Linken haben immer noch die Oberhand. Nach diesem Blitzkrieg werden sie sicher vertrieben werden.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Es kann nicht schleichend kommen,weil irgendwann der europäische Ureineinwohner zuviel humane Verluste zu beklagen hat! Irgendwann würden die Bürger eine Gegenwelle in den Terrorghettos durchführen ! Die Posse das "Islam nix zu tun mit Islam ,aber immer Islam gut " ,diese wird nicht ziehen ! Ein Blitzkrieg offenbart die moslemischen Charaktere ,es wird die Loyalen(wenige) von den Invasoren und Symphatisierern trennen! Ein Kaiserreich mit 20% Moslems? Undenkbar! Danke an unserem Cheffe für sein ständiges Tagwerk!

Wir können es nicht beinflussen, wir können uns nur selbst schützen.

[13:50] Leserkommentar-DE zur Zuschrift von 8:50:

Ich glaube der Leser hat da wohl (wie leider viele andere auch) etwas Entscheidendes nicht verstanden. Es ist mitnichten so, dass hier ein paar böse Terroristen gegen unseren guten Staat vorgehen, sondern der Großteil dieser linksgrünen Landesverräter betreibt ja ganz offen die Zwangsislamisierung Deutschlands und Österreichs, ja wenn nicht ganz Europas. Wenn sie also glauben, der Daesh hätte hier keine Unterstützung liegen sie völlig falsch. Die haben Rückendeckung durch die Repräsentanten unsere Diktatur (wenn diese natürlich offiziell etwas anderes erzählen) sowie diesem ganzen linksradikalen Antifahetzgesindel.

Also die Frontlinie besteht nicht zwischen Deutschen und Ausländern (fataler Irrtum) sondern zwischen normalen Menschen (Pack genannt) sowie befreundeten Ausländern mit null Interesse am Kalifatsleben und auf der anderen Seite Merkel sowie deren Freunde. Also hat der Daesh jede logistische Unterstützung der Welt durch Deutsche Hochverräter. Bis das die Masse der Deutschen begreift wird es sehr bitter werden.

[19:00] Die linksgrünen Landesverräter haben keine Ahnung davon, was sie hier betreiben. Sie können sich gar nicht vorstellen, dass dieser Krieg durch ihr Wirken kommen wird.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE zur Zuschrift von 8:50:

Dem Einsender kann durchaus zugestimmt werden, auch wenn WE mit vielen Vorhersagen bisher recht hatte. Jedoch ist der allesumfassende, flächendeckende, europaweite Angriff bisher nicht erfolgt, trotz mehrfacheer Ankündigung und guter Gelegenheiten. Statt dessen einzelne Anschläge. Da paßt doch genau die neue Terroplanung hinein, wie sie das französ. Innenministerium aufgrund der Aussagen der Terrorplaner des IS erkannt hat: Anschläge machen, völlig willkürlich, 'Trefft jeden und alles!" So zitiert in der New York Times bei Kopp.

Wenn es immer wieder einmal hier und da knallt und es 50 Tote und 120 Schwerverletzte gibt, dann ist Brüssel oder Frankfurt oder Rom oder oder ... immer gerade weit weg vom schlafenden Schafsmichel. Dann kommt es nicht zu einer koordinierten Gegenwehr, weil sich jeder weiterhin feige duckt: es ist ja weit weg, 'das geht mich nichts an'. Es mag also sehr wohl sein, daß die ursprüngliche Planung des koordinierten Losschlagens mit der Gefahr der koordinierten Gegenwehr zugunsten dieser Guerilla-Taktik aufgegeben worden ist, was eine strategische und psychologische Meisterleistung der IS-Planer wäre.

Danke für die Zuschriften, für weitere Diskussionen bitte das Hartgeld-Forum verwenden.


Neu: 2016-03-15:

Allgemeine Themen:

[20:03] voltaire: NATO-Erweiterung zum Golf?

Es ist General Curtis Scaparrotti, der von nun an die NATO kommandieren wird. Er war bisher damit beauftragt, die Kommunisten in Korea zu bekämpfen und folgt General Phiip Breedlove, der überall eine russische Invastion sah. Immer sich selbst getreu, beglücken die USA ihre Alliierten mit ihren eigenen Horror-Psychosen.

[20:00] TB soll nicht dauernd alte Tageseinträge verwenden. Ich musste es wieder korrigieren.WE.


Neu: 2016-03-15:

[08:41] gfp: Eiskalte Geopolitik (I)

Bei einem zur Zeit in Norwegen stattfindenden NATO-Manöver mit Beteiligung von Eliteeinheiten der Bundeswehr wird der Einsatz von Kernwaffen gegen Russland trainiert. Die Übung unter der Bezeichnung "Cold Response" ("Kalte Antwort") beinhaltet den Einsatz von Kampfflugzeugen des Typs "B-52", die speziell für den Abwurf von Atombomben vorgesehen sind.

Syrien, ISIS & Co:

[09:28] zdf: ZDF - Türkei bei false flag Aktion erwischt

Beitrag ist zwar aus dem Jahr 2014 - aber aus heutiger Sicht brisanter als damals! TB


[09:30] Leser-Kommentare-DE zu Putins Rückzug von gestern:

(1) einerseits überrascht es nicht, daß Putin den Rückzug der Truppen aus Syrien angeordnet hat. Das wurde so ja auch angekündigt. Putin kündigt immer das an, was er auch dann durchzieht. Vermutlich haben die Russen in Syrien so effektiv gearbeitet und Strukturen geschaffen, die es Assad erlauben, zumindest vordergründig, mit den Problemen alleine fertig zu werden. Man kann annehmen, daß im Hintergrund die Unterstützung weiterläuft, sei es von den Russen, dem Iran oder den Chinesen. Es wurde zudem in mehreren Quellen erwähnt, daß in der Türkei größere Veränderungen kommen sollen, weshalb Erdoghan seine Kräfte im Inneren braucht um an der Macht zu bleiben und in Syrien und gegen die Kurden nicht mehr zündeln kann. Man weiß auch nicht, was den Saudis bzgl. einer Militäraktion in Syrien klar gemacht wurde, z.B., daß sie es besser bleiben lassen sollen. Andererseits haben die Amis (also NATO) scheinbar jede Menge Kriegsmaterial in den Osten verlegt und die Russen holen ihre Truppen vorsichtshalber nach Hause. Wie WE schon öfters geschrieben hat, das ist alles sehr komplex und auch so gestaltet, daß ein Durchblick sehr schwierig ist. Man kann jedoch davon ausgehen, daß Putin auch diesmal einen Plan hat und dem Gegner wieder voraus ist. Putin macht das aber nicht alleine. Man darf nicht vergessen, daß die Russen sehr gute Diplomaten und Geheimdienste haben und manche Schritte von denen immer erst später klar werden.

(2) Gestern die Meldung Russland auf dem Rückzug aus den Syrienkrieg, Putin begründet diesen mit der Erfüllung der Mission, mit Sicherheit ist die Mission ebenso wenig erfüllt, wie beim 1. Irak-Krieg gegen Saddam, als General Schwarzkopf auf seinem Vormarsch auf Bagdahd zurückgerufen wurde, es steckt also etwas anderes hinter diesen Rückzug. Die Gegner und IS-Unterstützer Türkei und Saudi-Arabien würden die russischen Truppen von der Versorgung im Falle eines großen Krieges abschneiden. Das die Nato immer noch plant die Ukraine ganz zu erobern ist kein Geheimnis, die Zeit läuft ab, da ein President Trump keinen Weltkrieg will und die Schattenmächte nicht sicher sein können die Clinton-Strohpuppe den Amerikanern verkaufen zu können. Wenn es zum großen Krieg kommt, da unter dem Kalifen Obama und seinen Saudies. Putins Geheimdienste scheinen diesen Krieg zu erwarten und daher die Konzentration auf die Verteidigung Russlands.

[10:00] Die Türkei und Saudiarabien können gegen Putins Truppen gar nichts machen, weil Russland eine Atommacht ist. Der Hintergrund ist sicher ein anderer: Putin braucht seine Truppen bald in Europa zur Rückeroberung Westeuropas vom Islam.WE.

(3) ich war sehr überrascht, dass diese Ankündigung so schnell kam. Ich hatte nicht damit gerechnet, vor allem, da ja Assad gesagt hat, dass er das ganze Land befreien möchte. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier zwei Faktoren diese Situation begünstigt haben:
1. der Abschuss einer syrischen Mig-21 mit einem MANPAD (SAM)
2. die unterschiedliche Interessanlage der zwei Blöcke (USA - Saudi-Arabien - Qatar - Türkei / Syrien - Russland)
Berichte über den Abschuss der Mig-21 lassen vermuten, dass die Terroristen im Besitz von mehreren SAMs sind. Es wurden ja angeblich 2 SAMs abgeschossen, da die erste ihr Ziel verfehlte. Wenn man sich das vor Augen hält, dass die Sowjetunion knapp 300 Flugzeuge und Helikopter im Afghanistan Krieg wegen dieser SAMs verloren hat, dann kann man sich schon vorstellen, dass die Gefahr für die russischen Flugzeuge extrem gestiegen ist. Die Lieferung von SAMs an die Terroristen wurde ja bereits im Februar 2016 von Qatar und Saudi-Arabien angekündigt, um die russische Lufthoheit zu brechen. Ausserdem wäre es für die siegreiche russische Armee nicht gut, wenn jetzt auf einmal mehrere Abschussmeldungen kommen würden.
Die unterschiedliche Interessenlage der USA und Vasalllen und den Russen offeriert ja auch genügend Verhandlungsmasse, so z.B. die Aufteilung Syriens in einen föderalen Bundesstaat. Die aktuelle Situation erlaubt es ja dem IS immer noch eine Pipelineführung durch Syrien hindurch bis in die Türkei. Als Gegenleistung könnten die Sanktionen gegen Russland bald fallen und die Krim als russisches Territorium anerkannt werden. Das gleiche mit den Gebieten, die in den Minsk Verträgen mit einem Sonderstatus versehen sind.
Wenn die Russen abziehen werden, frage ich mich allerdings, wer die Türken davon abhält in Syrien einzumarschieren. Wollen dann die USA die neue Schutzmacht von Syrien werden ? Russland will sowohl die Luftwaffenbasis als auch den Militärhafen behalten.
Ich werde den Eindruck nicht los, dass im Hintergrund viel verhandelt wurde. Leider wird diese Informatino wahrscheinlich erst in ein paar Jahren an die Öffentlichkeit kommen. Wir werden ja sehen.

(4) Nachdem er gezeigt hat wie schlagkräftig seine Armee ist denke ich Putin verfolgt mit seiner Entscheidung mehrere Ziele:
1. Er zeigt der Welt dass er seinen Worten immer Taten folgen lässt und so ein berechenbarer Partner sein kann.
2. Er stellt es der Türkei frei, nun anzugreifen. Falls die Türkei die Einladung annimmt wird die NATO nicht
auf der Seite der Türkei in den Krieg ziehen und Putin kann aus Richtung Norden und Osten kommend
die Türkei filetieren.
3. Er lässt die Amis in der Gegend zwischen der Türkei und Saudi-Arabien, in einer brandgefährlichen Zone falls
der Kalif den Angriffbefehl gibt und es zum Kampf Christen gegen Muslime kommt.
4. Er kann im Notfall eine taktische Atombombe gebrauchen ohne seine eigenen Leute zu gefährden.

Egal welche Motivation dahintersteckt. Putin düpiert mit seinen stets unvorhersehbaren Moves in hervorragender Weise das lineare Schwarz-Weiß-Denken der westlichen Dumpf-Politiker! TB

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] Cartoon: Türkei-IS

[14:00] Presse: Syrerinnen veröffentlichen verbotene Filmaufnahmen aus Raqqa

"Ich will leben, wie ich will" - zwei Frauen filmen heimlich das Leben in der IS-Hochburg. Sie berichten von Unterdrückung, Schrecken und den Ängsten des IS.

Diesen Artikel sollten alle lesen. So schrecklich werden sich diese Terroristen auch bei uns aufführen, sobald sie uns überfallen haben.WE.


Neu: 2016-03-14:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[18:46] BREAKING NEWS: "Aufgabe der Armee vollkommen erfüllt "Putin ordnet Abzug von russischen Soldaten aus Syrien an

Also braucht Putin seine Soldaten bald hier. Zur Rückeroberung Europas vom Islam?WE.

[19:48] Der Pirat zu Putin:

bei der aktuellen Meldung verschlägt es mir fast den Atem!
Welch großer Staatsmann Putin doch ist! Durch seine
Aktion die Truppen abzuziehen, nimmt er seinen Gegnern
die üblichen Argumente, dass er Assad bis zum Ende
unterstützt und eigene geopolitischen Interessen
verfolgt! Gleichzeitig hat er die Schlagkraft der
russischen Streitkräfte mit Bravour vorgeführt, so dass
Russland wieder als Big Player wahrgenommen wird!
Unglaublich clever! Ob dies auch ein Zeichen für die
Eingeweihten ist, dass es bald losgeht!?

[20:03] Leser-Kommentar-DE zu Putin:

Komischerweise kann ich mich für diese Nachricht nicht wirklich begeistern. Vor ein paar Wochen konnten wir lesen, das Putin schon seine Landsleute aufgefordert hat, wieder nach Russland zurückzukehren. Jetzt zieht er seine Soldaten aus Syrien ab. O.K. Der Auftrag ist wie im Oktober ´15 angekündigt, erledigt. Ich sehe hier den taktischen Rückzug, damit bald eine "dreckige Bombe" in der Region gezündet werden kann. Was das dann für den Rest der Welt bedeutet, braucht an der Stelle wohl nicht weiter erläutert werden. Das wird dann nicht nur mit einem Bürgerkrieg erledigt werden. Dann knallt es mit allen Mitteln die zur Verfügung stehen - weltweit.


Neu: 2016-03-13:

Allgemeine Themen:

[17:27] Mannheimer: US-Senator Coats bestätigt: Migration wird als Waffe gegen Europa eingesetzt

Als der Kopp-Verlag-Autor Gerhard Wisnewski vor Monaten über die Migrationswaffe berichtete, da schäumte die SPD. Die Veröffentlichung zeige – so die SPD (die die eigentliche politisch treibende Kraft hinter der Islamisierung Deutschlands ist) – »wie unter dem Deckmantel ›Hintergründe‹ krude Theorien dargeboten werden, um Interessierte ›aufzuklären‹, wie sehr die Flüchtlinge unser Land in die Knie zwingen«. Dies berichtete der SPD-nahe Schwarzwälder Bote.

Syrien, ISIS & Co:

[08:21] sputnik: Syrian Air Force MiG-21 Jet Downed, Pilot Killed - Source

Syrian Air Force MiG-21 has been downed by armed militants near a military airfield in western Hama Governorate, a military source told Sputnik. One pilot was able to eject to safety, the second one died in a failed emergency landing, according to the source.


Neu: 2016-03-12:

Allgemeine Themen:

[10:10] Leserzuschrift-DE: Kriegs-Szenario:

Nun nach dem immer mehr Streitkräfte mit Aufmarsch beschäftigt sind , scheint es mir an der Zeit über den Fahrplan , den ich ich vor ungefähr 6-7 Jahren gefunden habe, zu berichten .
Darin steht explizied das in der Vorkriegszeit eine starke Zuwanderung sattfindet. Ich selbst habe diesen Zustand schon vor 3 Jahren als erfüllt gesehen und nicht gedacht daß das so wie jetzt ,eskaliert .

Weiter im Text : wirtschaftliches Chaos mit Protesten in dem besonders die Zuwanderer zu leiden hätten und somit einen sozialen Unruheherd erzeugen würden (Destabilisierung ). Das könnte heißen (im kontext mit HG wissen ) es kommt zum allgemeinen , sich immer mehr zuspitzenden Terror , die labidar genannten Sicherheitskräfte (Polizei und BW ) sind Überfordert .

Das würde unserem Infostand entsprechen , weiter im Text :dies dehnt sich auch auf die Wohlhabenden Länder aus (US-Vassallen )
Weiter im Text : in Russland reisst das Militär die Macht an sich und setzt eine neokomunistische Regierung ein, die Russische Armee befindet sich in sehr guten zustand ,im gegensätzlicher Meinung zum Westen.

Nun das hat sich ja wohl grundsätzlich geändert , wir wissen das die Russen derzeit militärisch unschlagbar sind, jedoch wäre solch ein Szenario denkbar .( Beitrag Heiko Schrang auf HG)

Weiter im Text : US Truppen intervenieren im nahen Osten , diese Handlung wird nicht Siegreich enden ( IS wird ausgelöscht ), aus Rache vermutlich , explodiert in New York eine gigantische Bombe ( Taktische Atombombe ? )

Nun auch das würde unseren Infostand entsprechen und in einklang mit den jetzigen Stellvertreter Krieg in Syrien ein hergehen .Auch von WE immer wieder in den Diskurs geworfen .

Weiter im Text : schlieslich eskalieren die Spannungen in ganz Europa , Fr I. GB mit Strassenschlachten ect. Banken und Geschäfte weden geplündert , die Städter bewaffen sich .

Wir wissen all zu gut was da auf uns zukommt ,nun auch diese Szenario wird so kommen.

Weiter im Text : zur Überfallstunde der Ru-Streitkräfte werden EU weit die Telekomunikation, Strom und Wasser lahm gelegt .( das ist eine normale Interventionstaktik , so was kann auch in Zuge der gewollten millitärischen Hilfe für uns , und davon gehe ich aus,geschehen ).

Weiter im Text : der Angriff erfolgt in drei Koridoren nord, mitte und südlich aber ober halb der Donau. in diesem Krieg (ob zu unseren Gunsten oder nicht ) soll all das was jemals an Kriegswaffen erfunden wurde zum Einsatzt kommen ( dieser Satzt hört sich nach Briefing von WE an )

oke , hier wären wir an einem multinationalen Konflikt angekommen ( IS - US Schergen inoffiziell ). Nato-Bündnisfall und alles in DE , Ö und Anrainer .

Weiter im Text : nach Beendigung des Desaters erfolgt eine rück besinnung das Glaubens , die danach kommende Zeit wird als die Goldenezeit fest gehalten und eine Monarchie wird regieren, alles soll um das Deutschereich aufgebaut werden.

Also so ziemlich alles im einklang von HG , wobei WE am anfang in seinen Seminaren noch die China- variante verbreitet hat .

Das deckt sich teilweise mit den Szenarien, über die ich berichte und die von meinen Quellen bestätigt wurden. Es kommt hier auch vor, dass Russland uns befreien muss, was meine Quellen auch sagen. Und die neue Monarchie kommt auch vor.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT: Die Zuschrift von [10:10] gibt das Irlmaier-Szenario wieder,

nur daß einige Details weltlicher dargestellt werden, als das im Originaltext der Fall ist. Am deutlichsten sieht man das beim „Lahmlegen von Strom Telekommunikation und Wasser"; in den Prophezeiungen ist da von einer 3 tägigen Finsternis die Rede. Ich habe schon länger vermutet, daß es sich dabei „bloß" um 3 Tage Stromausfall handeln wird und nicht um eine gigantische Staubwolke, die ein nah an der Erde vorbeiziehender Himmelskörper hinterläßt, wie oft behauptet wird. Ein 3-tägiger europaweiter Strom- und Internetausfall kann man als DEN Reset für das vorherrschende System betrachten.

Ich möchte aber alle warnen, die sich (wieder einmal) hineinsteigern und meinen heuer geht alles über die Bühne: Ein kann und wird noch ein paar Jahre dauern. Zuerst muß noch der Euro deutlich weniger Wert werden (im Vergleich zu dem was bei einer Hyperinflation abgeht, ist der Euro derzeit noch immer ultrastabil) – Dauer 2-3 Jahre!? -, dann kommt es zur „Revolution", wobei allein hierfür 1 Jahr vergehen kann, und erst danach zum Russeneinmarsch.

Das mit den Stromausfällen wurde mir von meinen Quellen auch vorhergesagt. In dieser Zeit dürfte der Machtwechsel stattfinden. Das dauert nicht Jahre, sondern Wochen. Der einzige Zweck des Szenarios ist der Machtwechsel und zwar nicht nur der Politische. Alles, was zum derzeitigen System gehört, muss aus den Köpfen raus.WE. "Wir müssen zur Besinnung kommen".WE.


Neu: 2016-03-11:

Allgemeine Themen:

[11:54] Leser-Zuschrift-DE zum sich steigernden Armee-Flugverkehr:

ich beobachte in letzter Zeit, dass in unserer Region (Ansbach-Würzburg-Nürnberg) häufiger Düsenjäger im Tiefflug fliegen. Meistens ist es abends, und es sind immer mehrere Maschinen. Den Typ kann ich leider nicht feststellen.
Es ist mir aufgefallen, da ich dies eigentlich nur aus meiner Kindheit in den 80ern kenne und es sich seit ca. 4-5 Wochen auffällig gesteigert hat. Ich befürchte da ist irgendetwas im Busch.....
Ich schätze Ihre Seite sehr und möchte mich für Ihre ehrliche und tiefgreifende Berichterstattung bedanken.

Mir wurde heute Vormittag auch aus der Steiermark ein erhöhtes Flugaufkommen im militärischen Bereich berichtet! TB

[12:07] Leser-Kommentare-DE zum erhöhten Flug-Verkehr:

(1) Das sind sicher die Russen (Satire aus).

(2) Diese Beobachtung kann ich für den kleinen Ort im Nordschwarzwald, in dem ich jetzt lebe (bereits schwerstbereichert!), bestätigen. Seit ca. 4 Tagen höre ich abends gegen 20 Uhr Flugzeuglärm. Es war bereits zu dunkel und/oder neblig, um überhaupt etwas zu sehen. Tagsüber gibt es hier keine Überflüge, zumindest höre und sehe ich nichts. Der nächste grosse Flughafen dürfte Stuttgart sein.

(3) ..hörte gerade von einem Bekannten, dass im nördlichen Mecklenburg-Vorpommern zu seinem Erschrecken gestern Abend "schwarze Transportflugzeuge im Tiefflug über uns. 6 Flugzeuge in 8 Minuten."

(4) Ich bin zur Zeit auf Gran Canaria.
Hier ist ebenfalls ein deutlich erhöhtes Flugaufkommen militärischer Art zu verzeichnen.
Täglich landet ein AWACS-Aufklärungsflugzeug am Flughafen Las Palmas.
Gestern kreuzte ein größeres Schiff der Marine vor der Küste.
So etwas kenne ich aus den ganzen letzten Jahren nicht. Vielleicht ist doch etwas im Busch.

(5) Ich kann das gleiche aus Mittelhessen berichten. Ich höre die schweren Maschinen in den letzen WOCHEN vermehrt. Meistens ist es dunkel - sprich früher morgen oder später Abend - ich dachte ich bilde mir dass ein, dachte schon ich lese zu viel Hartgeld... aber scheinbar bin ich mit meinen Vermutungen nicht alleine!

[17:00] Leser-Kommentar-DE zum sich steigernden Armee-Flugverkehr:

-Im Raum Franken führt die US Army seit diesem Jahr mehrfach Manöver durch. Unter anderem Hubschrauber, Luftlandetruppen etc. im April wird eine weitere Großübung stattfinden.

-Im Baltikum, Polen finden ebenfalls mehrere Manöver statt bzw. werden vorbereitet, US Konvois verlassen deswegen ihre Kasernen und durchqueren häufiger Deutschland.
Selber gesehen habe ich Nachts auch schon von der Salzburger Autobahn im Münchner Norden Richtung Nürnberg mehrere Army Laster und HMMWV die man in der Gegend eigentlich nie sieht.
Auch in in Sachsen und Anderswo wo noch nie US Army war sind vermehrt Konvois durchgefahren

Der Leser ist im militärischen Bereich tätig.
 

[11:04] OE24: 3. Weltkrieg soll diesen Juni beginnen

Nun kündigt der Geistliche an, dass in wenigen Monaten – genauer gesagt im Juni – der dritte Weltkrieg ausbrechen werde. China und Russland sollen sich verbünden und den USA den Krieg erklären, so der Pfarrer. Auslöser soll dabei aber die Flüchtlingskrise in Europa sein. Nachdem Europa seine Grenzen wieder schließen wird, werde es zu großen internationalen Spannungen kommen, so Salazar. Dies werde schließlich zu einem internationalen Krieg führen.

[12:20] Das ist eine mediale Vorbereitung auf etwas Anderes: den Krieg mit dem Islam.WE.


Neu: 2016-03-10:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] TO: Geheimdokument veröffentlicht 22.000 IS-Terroristen enttarnt

Coup gegen die Terror-Miliz: Ein britischer Fernsehsender hat nach eigenen Angaben die Namen von rund 22.000 Dschihadisten des Islamischen Staates zugespielt bekommen. Die Daten offenbaren auch Mängel des EU-Sicherheitsapparates.

Es ist alles unter Kontrolle der westlichen Geheimdienste. Auch die Aufenthaltsorte der Terroristen in Europa sind den Geheimdiensten bekannt.WE.


Neu: 2016-03-08:

Allgemeine Themen:

[16:45] OE24: 150 Jahre alter Brief kündigt 3. Weltkrieg an

Albert Pike, ein Kriegsherr während des US-amerikanischen Bürgerkriegs, hat in einem Brief, den er am 15. August 1871 geschrieben haben soll, an einen italienischen Politiker drei Weltkriege vorhergesagt. Darin schreibt er von zwei weltweiten Konflikten zu Beginn des 20. Jahrhunderts und kündigt einen dritten "finalen Kampf" an. In diesem dritten Weltkrieg soll es laut Pike zu einem Kampf zwischen dem Westen und dem Islam kommen.

Das war damals sicher pure Spekulation von Pike. Interessant ist, dass man das jetzt ausgräbt und veröffentlicht. Ja, es wird diesen 3. Weltkrieg mit dem Islam geben und zwar bald. Man bereitet uns so darauf vor.WE.

[18:50] Leserkommentar-AT:
Sicher war auch Spekulation bei der Erstellung des Briefes dabei, aber Albert Pike war zur Zeit der Erstellung des Briefes, im Jahre 1871, ein hochrangiger Freimaurer und er hatte seit 1870 ein Rechtsanwaltsbüro in Washington. Er verkehrte also zu der Zeit schon in den „richtigen" Kreisen. Ab 1870 zeigte die US-Außenpolitik bereits Züge einer Großmacht mit Zielrichtung Weltmacht. Die politischen Entscheidungen wurden sicher in privaten Kreisen der Mächtigen diskutiert. Pike gehörte entweder dazu, oder wusste davon.

Ich glaube nicht, dass das alles so lange im Voraus geplant war.WE.

[19:15] Hier noch etwas dazu: Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt


Neu: 2016-03-07:

Allgemeine Themen:

[10:30] Geschichte als Warnung was da kommt: Frankenreich Nordafrikaner schlossen sich muslimischen Armeen an

Syrien, ISIS & Co:

[20:12] RT: Syrien: Türkei bombardiert weiter syrische Dörfer

Kommender Bürgerkrieg:

[14:51] youtube: Gene Sharp - How to Start a Revolution Teaser Video!

[15:12] Leser-Kommentar-DE zu den Farbenrevolutionen:

Sehr lesenswert. Dies ist die Grundlage für alle farbigen Revolutionen, die wir in den letzten 25 Jahren gesehen haben. Vielleicht sollten wir in Deutschland und Österreich dieses Buch mal genauer lesen. http://www.aeinstein.org/wp-content/uploads/2013/09/FDTD.pdf

Aber Sie wissen schon, wem wir die Farbenrevolutionen zu verdanken haben, oder? TB

[11:20] Kopp: IS-Krieg in Deutschland? Das sagen unsere Leser

Der an Kopp Online geleakte »Weckruf« von ehemaligen leitenden Bundeswehroffizieren hat hohe Wellen geschlagen. Von den Reaktionen unserer Leser möchten wir Ihnen einige vorstellen, die zeigen, wie sehr die Bürger über die Kriegsvorbereitungen des IS in Deutschland besorgt sind.

Was im diesem Artikel steht, sieht sehr nach Hartgeld.com aus.WE.


Neu: 2016-03-06:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[13:31] MMnews: Geheimpapier: Russenbomber treffen besser als Nato

Putins Kampfflieger treffen besser als die NATO-Piloten – Geheimdossier über Luftangriffe in Syrien: "Die Luftschläge seien „präzise und effizient“. 


Neu: 2016-03-05:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[17:30] ET: Dauerhafter Frieden für Nahost braucht neue Grenzen – Ein konkreter Vorschlag

[17:15] Focus: Sultan gegen Zar

Härte ist Stärke und Nachgeben Schwäche - die Staatschefs der Türkei und Russlands, Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin, sind tief zerstritten im Syrienkonflikt. Die Lage ist hochgefährlich. Auch für den Westen.

Die Machtverhältnisse sollten wohl klar sein: Putin ist ein Königsmacher, Erdogan ein gesteuerter Handlanger.WE.
 

[16:15] Netzplanet: Auch Syrer können in ihre Heimat zurückkehren: Befreite Gebiete in Syrien

[12:15] ET: Russischer General: Türkei beliefert syrische Terroristen "rund um die Uhr" mit Waffen

Alle sollen wissen, wer die Terror-Paten sind.


Neu: 2016-03-03:

Allgemeine Themen:

Kommender Bürgerkrieg:

[12:15] Vorbereitung auf den Bürgerkrieg: Sachsens Polizei bekommt jetzt Kriegshelme

[14:34] Leser-Kommentar-DE zu den Kriegshelmen:

Alles klar, die kaufen den SUPER Helm aus den USA. Und was tragen unsere Soldaten auf ihrem Kopf, etwa Pisspöte?? Es geht nur darum Waren aus den USA zu kaufen. Die US-Vasallen verteilen das Geld an die US-Wirtschaft. Im Prinzip kaufen sie doch bald das ganze militärische Gerät aus den USA und machen Deutschland so abhängig von dem unter gehenden Reich !

Als ob wir in Europa keine Helme bauen könnten. Aber wahrschienlich sind die US-Helme größer! TB

[18:33] Silberfan zu den Helmen für die sächsische Polizei:

Ich verwende einmal die Satire an dieser Stelle, denn es ist ja so, die Staatsanwaltschaft Sachsen hat die Artikel von WE gelesen und sie auch dem Innenminister vorgelegt. Der hat das ernst genommen und die Helme für den bevorstehenden Bürgerkrieg bestellt, ganz einfach! Er sollte eine Kopie der Artikel an alle Innenminster der Bundesländer verschicken, mit dem Vermerk: "Eilt! Helme bestellen!"

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] sputnik: Totaler Blackout: Überraschender Stromausfall in ganz Syrien

Leser-Kommentar-DE:
Wahrscheinlich eine IT-Attacke. Mit solchen Szenarien müssen wir in Europa auch rechnen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 100%. Wenn die Rechner danach noch funktionieren, wäre das ein Wunder.


Neu: 2016-03-02:

Allgemeine Themen:

Kommender Bürgerkrieg:

[17:30] Leserzuschrift-DE: Gedankengängen zum kommenden Bürgerkrieg:

Es ist seit längerem bekannt, dass in D bereits 300 000 sog. "Flüchtlinge" untergetaucht sein sollen. Das kann durch Ziehen der Notbremse in einem Zug auf freier Strecke geschehen, oder durch Verschwinden aus Asylantenheimen in der Nacht, oder ganz einfach durch Nichtregistrierung nach dem illegalen Grenzübertritt, und anschließendem Untertauchen. Man kann davon ausgehen, dass sich ein erheblicher Teil der Terrorarmee, wenigstens die leitenden Offiziere, in diesen 300 00 Mann befinden. Jetzt wird auf Hartgeld immer wieder davon geschrieben, man müsse die Augen offen halten, nach Waffenlieferungen und ominösen Containern. Dies könnte aber gar nicht mehr notwendig sein, weil die Bewaffnung der Terrorarmee des IS, bereits lange erfolgt sein könnte. Denkbar ist, es wurden Kriegswaffen einfach zerlegt und in Rucksäcken zu Fuß über die Grenze geschmuggelt, genauso könnte mit Munitionslieferungen verfahren worden sein, die in kleinen Portionen über die Grenze geschmuggelt wurden. Weiter ist denkbar, dass es zu Kriegswaffenlieferungen und Munitionslieferungen in Containern gekommen ist, die an deutschen Häfen oder an Flughäfen angeliefert wurden. Dies könnte durch Geheimdienste organisiert und geschützt worden sein, so dass der Zoll keine Möglichkeit hatte den Lieferungen auf die Spur zu kommen. Diese Waffen- und Munitionslieferungen könnten also schon lange in geheimen Depots lagern, deren genauen Standort und die Berechtigung zum Zugang natürlich nur Personen kennen, die mit den vE in Kontakt stehen. Ich habe also dargelegt, dass es gar nicht mehr nötig sein könnte auf irgendwelche Containerlieferungen zu warten.

Sollte die Terrorarmee ihren Kampfauftrag bekommen stellt sich die Frage, ob wirklich ernsthaft vom IS versucht wird, das Land zu erobern und von den vE und den Deutschen das Land mühsam zurückerobert werden muss, oder ob der gesamte Ablauf, wie und wo die Kämpfer ihren Einsatz durchführen sollen, von Geheimdiensten bereits durchorganisiert wurde, und bereits im Vorfeld feststeht, dass die Terroristen in eine Falle gelockt werden, die für die Bundeswehr oder deutsche Bürgerwehren beherrschbar ist, die Angreifer also lediglich verheizt werden mit massiven Verlusten, oder ob keine Organisation der Angriffe durch die Systemabbruchplaner erfolgt.Ist bereits bekannt, wie die Terroristen schnell ausgeschaltet werden, wäre dies ein mögliches Szenario.

Sollte tatsächlich der IS selbstständig seinen Angriff organisieren und durchführen, ohne unmittelbaren Einfluss von Geheimdiensten oder der Bundeswehr, stellt sich die Frage, welche Maßnahmen dann bereits in den Schubladen liegen müssen, um einen Völkermord an den Deutschen zu vermeiden. Es gibt dann lediglich zwei Möglichkeiten, die auch kombiniert werden könnten.

1. Millionenfache Ausgabe von Sturmgewehren wie dem G36 an die deutsche Bevölkerung, Milliardenfache Ausgabe von Munition an Deutsche.

2. Nato Truppen oder russische Spezialkräfte stehen bereits in Divisionsstärke bereit um sofort eingreifen zu können.

Also zwei Möglichkeiten, die Terroristen sind von Agenten der Geheimdienste infiltriert, somit können Informationen nach Außen getragen werden, oder die gesamte Organisation erfolgt durch Abteilungen der vE, die Terroristen werden also verheizt, ohne es zu merken, weil die vE ihnen eine Falle stellen.

Der IS führt selbstständig und ohne äußere Kontrolle seine Angriffe durch, dann gibt es entweder einen Völkermord an den Deutschen, auch durch die Beteiligung von Millionen von Musels und anderen Asylanten, oder es kommt zu einer Kombination von 1. und 2.

Wir haben es schon gesehen: es gibt Sicherheitsvorkehrungen im Szenario, denn sonst hätten schon Terroristengruppen angegriffen. Wir wissen, dass Waffendepots in Moscheen sind. Die Terroristen kennen auch noch nicht ihre Einsatzpläne. Es wird sicher auch Sicherheitsvorkehrungen dafür geben, dass nicht ganz Europa erobert wird und dass man den Terror abschalten wird, wenn das Ziel erreicht ist. Das Ziel ist die komplette Entfernung der Demokratien, mit allem, was dazugehört. Es soll vermutlich auch keine Nostalgie danach bleiben.WE.
 

[15:50] Der Heimatschützer zu Video: Migrant prahlt über Zertörung Europas und Rape Englisch

Afrikaner sagt: Unser Kommen ist eine Eroberung / Die europäischen Männer werden durch unser Feuer sterben / Wir nennen das "The Holoc" / Und nun sind die Europäer dabei, uns dafür zu bezahlen, dass wir das tun [ . . . denn sie bekommen ja Asyl und damit Taschengeld und Unterkunft sowie kostenlose Verpflegung] / Sie [die Politiker] bezahlen uns, damit wir sie erobern / Die Frauen sind so hübsch! Und indem wir ihnen Kinder "geben" [vergewaltigen, schwängern, zu Freundinnen machen], zerstören wir ihre Blutlinie [ihre Nachkommen haben dann unwiderruflich schwarzes Blut] / Europäer sind zu dumm, um uns zurückzuwerfen! Und was viel wichtiger ist: Wir wollen eure Frauen erobern! / Video richtet sich an andere Afrikaner: Follow me, come all . . . Kommt zahlreich! / Die Europäer werden alles verlieren / Der Holoc findet schon statt, es ist real!

Dieser Afrikaner erzählt den Plan, den wir nicht sehen wollen. Nur, dass der Plan eine Fortsetung hat, weiss er nicht.WE.

[17:20] Leserkommentar-DE:
Ja stimmt, es wird sozusagen noch ein Nachspiel geben mit dem sie überhaupt nicht rechnen, dennoch wird leider was er ankündigt auf viele zureffen. Man kann nur an dei Vernuft von DEUTSCHEN Frauen appelieren sich schnellst möglich in sicherheit zu bringen.

[18:45] Leserkommentar-DE:
Und was ist wenn die Gegenrevolution so krass wird (der Deutsche braucht lange bis er reagiert aber wenn dann ist er im Hass brutal) aberdass jeder Nichteuropäer, ob Erwachsener oder Kind, den man in die Finger bekommt gnadenlos getötet wird? Dann wird es wohl nichts mit der Starkpigmentierung unserer Gesellschaft? Ich glaube der Rückschlag wird brutal werden und alle Moslems, leider auch jene die sich gut integriert haben, in die Flucht schlagen oder sie werden wie in Jugoslawien in Massengräbern verscharrt. Ich befürchte das so ein Exodus kommen wird.

Ja, wir werden gnadenlos sein. Nur wenige werden es die Heimat schaffen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[08:12] zerohedge: Caught On Tape: U.S. Test Fires Nuclear ICBM, Warns "We Are Prepared To Use Nuclear Weapons"


Neu: 2016-03-01:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] kopp: Putin setzt Erdoğan schachmatt

Mit zwei genialen Zügen hat Russlands Präsident Wladimir Putin seinen Herausforderer, den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, schachmatt gesetzt: Erst hat er Syrien davon überzeugt, einer Waffenruhe zuzustimmen – und damit der Türkei den Vorwand zum Krieg genommen. Gleichzeitig hat er mit dem Einsatz taktischer Nuklearwaffen gedroht, sollten türkische und saudische Truppen in Syrien einmarschieren.

[15:37] dasgelbe: Türkei verbietet Nato-Inspektionstour mit Verteidigungsministerin von der Leyen vor Lesbos

[15:07] heise: Syrien: Ein Krieg aus energiepolitischen Gründen

[13:46] DWN: Assad an Deutsche: Stoppt Krieg, dann müssen die Syrer nicht fliehen

Der syrische Präsident Assad lobt Deutschland für seine humanitäre Haltung bei den Flüchtlingen. Doch er sagt: Wenn der Westen den Krieg gegen sein Land beendet, werden die Syrer nicht mehr fliehen müssen. Damit erlaubt die ARD, in der das Interview läuft, eine Darstellung, die von der üblichen abweicht.

Was wird wohl Brüsslington dazu sagen? TB

[15:58] Silberfan zu Assad an Deutsche:

Nach den Plänen der vE geht es bei diesem Krieg um folgendes: Der jenige der dort Krieg mitmacht, wird von den Syrern heimgesucht werden. Das Szenario ist 3000 Jahre alt und wird hier, wie vor 2500 Jahren in Israel in Kopie wiederholt, verstehen wird das so gut wie niemand. Assad spricht aus, was der Westen selbstschädigend mit seinen Kriegen macht. Die grenzenlose Machtbesessenheit der westlichen Kriegspolitiker ignoriert das natürlich und führt deshalb in den eigenen Untergang. Der Terror aus dem selben Drehbuch ist es was der Westen für seine blindwütigen Kriege zurückerhält. Ich wiederhole nochmal warum das notwendig ist: Wenn wir glauben, dass wir egal wo wir Kriege führen Menschen abschlachten können, dafür nicht einmal büßen müssen, haben wir uns geirrt (das "Wir" steht für den Westen und dere Kriegspolitik, denn die normalen Menschen wollen keinen Krieg, aber sie tun auch nichts dagegen, in dem sie die Regierungen die es zulassen nicht absetzen). Darum werden bei uns auch unschuldige leiden und getötet, weil das notwendig ist und erst durch westliches Blut ein Systemwandel möglich sein soll. Es werden in jedem Krieg unschuldige Menschen bestraft oder getötet, nie die Kriegspolitiker und Rüstungskonzerne, so wird es auch bei uns durch den Terror sein. Der Terrorist wird wie der Westen nicht darauf achten wer vor ihm steht, er wird sich die schwächsten des Westens aussuchen, weil er an die Mächtigen gar nicht rankommt, aber das ist ihm egal, denn für ihn sind wir alle Schuld. Die Syrer verkörpern die Terroristen das ist es wovor Assad warnt, denn er kann nicht garantieren, dass die Flüchtlinge, die in die Länder flüchten die sie vertrieben haben, dort nicht Rache üben werden. Stellt Euch vor hier ist Krieg und die Deutschen flüchten in das Land welches hier Kriegsgemetzel betreibt, was macht der so vertriebene im Angriffsland, wenn seine Familie getötet und sein Heimatland zerstört wurde? Das man hier eine Terrorarmee von wehrfähigen kräftigen Männern reinströmen ließ beantwortet diese Frage eigentlich bereits.

[19:20] Bald werden wir von den Syrern abgeschlachtet, dann als Rache durch uns. Niemand will es sehen.WE.
 

[8:30] Geolitico: Welthistorische Anklage des Westens

[8:00] Gruss vom Kalifen: Syrien Teilungsplan Syrien: USA will Gebiete ISIS überlassen

[6:30] Niederländische Kämpfer exekutiert Der IS zerfleischt sich selbst

Sehr gut, vernichtet euch selbst.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv