Werbung

Kriege & Revolutionen

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2016-09-29:

Syrien, ISIS & Co: 

[20:40] Sputnik: „Tote Soldaten und Angriffe auf russische Städte“- Moskau reagiert auf US-Drohungen

Die USA haben nun zugegeben, dass sie die Terroristen in Syrien kontrollieren. So hat das Moskauer Verteidigungsministerium die jüngste Drohung gegen russische Soldaten und Flugzeuge gewertet. Ausgesprochen wurde diese Drohung von John Kirby, dem Sprecher des US-Außenamtes.

Im Zuge des Syrien-Konflikts eskaliert die Situation zwischen den USA und Russland langsam, aber sicher.


Neu: 2016-09-28:

Allgemeine Themen: 

[9:15] Konjunktion: Konfrontation mit der NATO: Russland wird seine im Westen stationierten Truppen mit dem RS-24-JARS-Raketensystem wiederbewaffnen


Neu: 2016-09-27:

Allgemeine Themen:

[9:05] Zum Begriff der Konterrevolution: Die Konterrevolution als einzig wahre Revolution

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Inselpresse: Der IS schleust dutzende Sexsklavinnen nach Saudi Arabien, um die dort auf dem Sklavenmarkt zu verkaufen

[18:40] NTV: Bedrohliche Propaganda-Maschine IS inszeniert Morde wie Blockbuster

Damit wir wissen, was uns erwartet. Diese Videos sind inszeniert in Hollywood, die Terroristen werden leider echt sein.WE.


Neu: 2016-09-26:

Syrien, ISIS & Co:

[15:00] Sputnik: Audiobeweise: USA sprachen Luftangriff auf syrische Armee mit IS ab – Damaskus

[13:30] Anderwelt: Der falsche Eindruck über die Lage in Syrien

[9:00] Focus: "Die Amerikaner stehen auf unserer Seite": Al-Nusra erhält Waffen von den USA

[11:15] Jetzt sollen alle wissen, dass die Amis dort unten die Islamisten unterstützen. Bisher wurde das vom Mainstream ferngehalten.WE.


Neu: 2016-09-25:

Allgemeine Themen:

[17:10] Leserzuschrift-DE: Militärische Flugbewegungen:

In den letzten drei Stunden ca. 40 militärische Flugbewegungen. Nicht im Flightradar.
Eigener Standort Bayern
Kurs Süd / Südost
Höhe ca. 30.000 ft.
Geschwindigkeit: Marsch- / Überführungsgeschwindigkeit
Flugzeugtypen: 1Strahlige + 2Strahlige kleinere Typen, 1 Rockwell B1B - mit dem Fernglas erkannt

Vermutung:
1. Heute Nacht startet die Offensive gegen den IS in Mossul - direkte Info aus Kirkuk/Irak
2. Stationierung in Südosteuropa gegen RUS
3. würde auch passen: Angriff auf Mekka, Medina, Riad etc. heute Nacht - dann gehts rund...

Wir sollten es bald wissen. Aus aus Tirol werden massive Flugbewegungen gemeldet.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Derzeitiger Überflug einer Royal Air Force Maschine vom Typ Airbus A330, momentan über Allgäu, Flugrichtung 120Grad (Südost).
Kommt auf Flightradar! Sieht nach Truppentransport aus! Braut sich da gerade was zusammen?

[19:15] Leserkommentar-DE:
Der Airbus, ein "MRTT" ist wahrscheinlich ein Tanker. Damit macht man Luftbetankung im Zielgebiet

Der MRTT kann Tanker oder Truppentransporter sein.

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] Sputnik: „Atomarer Dschihad“: Syrische Soldaten entdecken Terror-Anleitung aus der Türkei

Nördlich des syrischen Latakia haben Soldaten der Regierungsarmee ein in der Türkei verfasstes Terror-Handbuch entdeckt, das verschiedene Anweisungen für Dschihadisten enthält.

„In dem Buch wird beschrieben, auf welche Weise die von Mudschahedin besetzten Städte verbrannt, alle Bäume gefällt, alles Lebendige ausgerottet und Geiseln hingerichtet werden sollen", erzählt der Soldat, der Einblick in die Dschihad-Lektüre erhielt.

Das werden sie bei uns auch machen.


Neu: 2016-09-24:

Allgemeine Themen:

[19:20] Querdenken: Frontmeldungen aus dem Propagandakrieg: MH17, versehentliche Bombardierungen und ein ausgebrannter Hilfskonvoi


Neu: 2016-09-23:

Allgemeine Themen:

[9:10] Verdreifachung: US-Armee rüstet Kampfbrigade in Franken massiv auf

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Konjunktion: Assad im Interview: US-Bombardierung der syrischen Truppen kein Versehen – “Man kann keinen Fehler eine Stunde lang begehen.”

Die Daesh-Truppen griffen genau zur gleichen Zeit an wie die US-Attacken. Wie konnten sie wissen, dass Amerika diese Position ["versehentlich"] angreifen werden, und deswegen vorher ihre Kämpfer zusammenziehen und innerhalb einer Stunde nach den Luftschlägen angreifen. Es war defintiv beabsichtigt und nicht unbeabsichtigt...

Es war sicherlich kein Fehler, sie haben uns gezielt angegriffen, um dem Daesh zu helfen.
Amerika ist selbst der Daesh.

So ist es: und Obama ist der Kalif. Da fragt man sich, warum die US-Offiziere dabei mitmachen?WE.


Neu: 2016-09-22:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] Kriegslüge enttarnt? FALSE FLAG: UN Convoy another Information War Fake?


Neu: 2016-09-21:

Allgemeine Themen:

[18:15] BZ: Handynummer reicht zum Töten

Islamistischer Blitzkrieg: 

[14:30] Auch eine Kriegsvorbereitung: Schleswig-Holstein rüstet Landespolizei mit G36 aus

Es werden aus Deutschland auch massive, militärische Flugbewegungen gemeldet. Man bereitet sich vor.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Seit einer Woche vernehme ich abends alle 10 Minuten Landeanflüge auf dem Miltärflughafen in Laupheim (Baden Württemberg). Ansonsten flogen früher nur Miltärmaschinen, wenn Geld für Treibstoff vorhanden war.

Das ist nur ein Beispiel. Sogar vom Zivilflughafen Hannover starten schon die Kampfjets.WE.
 

[13:55] Leserkommentar-AT zur gestrigen Diskussion:

Nach dem Lesen des gestrigen 19 Uhr-Beitrages in der Rubrik "Kriege & Revolutionen", stellte sich mir die Frage, ob es irgendwo eine Übersicht über Asyleinrichtungen in AUT gibt, damit sich gefährdete Mitbürger eine Übersicht über eventuelle "Hotspots" machen können. Gefunden habe ich nur eine sehr interessante parlamentarische Anfragebeantwortung des BM SOBOTKA zu Polizeieinsätzen im Umfeld von Asyleinrichtungen 2015 / bis etwa Mai 2016 in Österreich.

Nicht nur, dass die Anzahl und der Detaillgrad der Einsätze beeindruckend sind, geben die relativ genauen Ortsangaben einen guten Anhalt zu möglichen "Hotspots", den ich Ihnen und den geneigten Hartgeld-Lesern nicht vorenthalten möchte. In unseren Norminformationsquellen habe ich jedenfalls nichts darüber gelesen.... Da die Anfrage bereits im Mai beantwortet wurde, müsste man bei den 2016er-Zahlen ca. das Doppelte annehmen...

Warum kommen die Anfragen, die Interessantes zu Tage fördern, bloß immer von FPÖ bzw. Team Stronach...?

In manchen Regionalzeitungen gibt es Aufstellungen, in welchen Orten Flüchtlingslager sind.WE.

[15:10] Leserkommentar: hier ist die Hauptseite zu den Adressen der Wohnstätten:

https://asylterror.com/
Dort kann man selber Adressen hinzufügen, wenn man welche kennt

AUCH ÖSTERREICH

Syrien, ISIS & Co: 

[8:55] RT: Anschlag in Aleppo: Terroristen versteckten sich hinter UN-Hilfskonvoi - Video


Neu: 2016-09-20:

Allgemeine Themen:

[8:25] Goldgedeckte Währung war geplant: Hillary Emails Reveal True Motive for Libya Intervention

[12:25] Der Silberfuchs:

Mir fallen hier so einige Länder ein, bei denen zu Beginn eines Krieges / einer Revolution von den dortigen National- bzw. Zentralbanken das Gold gestohlen wurde:

Russland (sog. Oktoberrevolution), das Gold der Romanows,
Tunesien (der Diktator nahm es auf seiner Flucht selbst mit),
Irak 200X,
Ukraine (36 Tonnen) zu Beginn des aktuell laufenden Krieges - die letzten drei Beispiel wurden auf hartgeld.com verlinkt - und
Deutschland 2016 (die in NY lagernden über 1000 Tonnen sind schon lange veruntreut).

Es scheint also in jedem Krieg zuerst einmal um die "Umverteilung" des (echten) Geldes zu gehen.

[13:45] Ich glaube nicht, dass es beim Libyen-Krieg um die Verhinderung einer Goldwährung ging. Eher darum, dass Massen von Afrikanern nach Europa kommen konnten.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[19:00] Leserzuschrift-DE: Bewaffnung der Islamisten:

Von einem Kunden der neben einem "Flüchtlingsheim" wohnt, habe ich folgende Info erhalten:
In letzter Zeit fahren in der Dämmerung und Nachts Pkws vor das Heim (vorher werden die Beleuchtung ausgeschaltet!) die z.B. folgende Kfz-Kennzeichenfolge haben UL-IS .... oder NU-IS ....
Auffallend sei immer das "IS" in der Mitte. Dann werden größere Reisetaschen oder längliche blaue Säcke (die nicht abknicken oder sich durchbiegen!) ausgeladen und ins Haus gebracht ....

Es ist gut möglich, dass die Terroristen schon bewaffnet werden. Für diese ist es aber ein grosses Risiko, mit den Wafffen erwischt zu werden.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE: zu Ihrem Artikel- Update:

Vielen Dank für die sehr interessanten Informationen. Dass über die Rückeroberung so konkret nachgedacht wird in Sicherheitskreisen lässt mich doch sehr hoffen. Und ja- das Ausmerzen des ganzen Islam in Europa wird auf diese radikale Art notwendig sein.

Ja, es wird jetzt ernst. Gerade soll die Bundeswehr 85000 Reservisten einziehen.WE.

PS: das machen nicht Merkel oder von der Leyen, sondern die neue Militärregierung. Die Politiker lässt man weiterplappern.
 

[14:00] Neopresse: Ein Blick in die Zukunft? Neue Terrorwelle und Bürgerkrieg in Europa

Es gibt massive, aber heimliche Mobilisierungen bei der deutschen Bundeswehr. Heute sind wieder einige Meldungen dazu hereingekommen. Hier ist eine solche Leserzuschrift:

In unserer Region sind viele Männer, obwohl keine Reservisten, angeschrieben worden, sich freiwillig bei ihren ehemaligen Standorten zu melden,soweit gesundheitlich im Stande !
Insbesondere Offiziere und Gediente (50+)mit einer Spezialausbildung.
Das Zeitfenster wird mit Ende Oktober angegeben.

Da wird alles rekrutiert, was verfügbar ist.WE.

[15:00] Leserkommentar:
Das 'Zeitfenster bis Ende Oktober' scheint nach Ihren Infos Herr Eichelburg (laut Update 1 binnen 2 Wochen) zu spät zu sein.
Wie ordnen Sie das ein?

Die Info mit den 2 Wochen ist vom Wochenende und eine interne Einschätzung in der Bundeswehr. Auch dort weiss man nicht genau, wann es losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[10:40] RT: USA drohen syrischer Regierung: "Kooperiert mit uns oder es passieren noch mehr Unfälle"


Neu: 2016-09-19:

Allgemeine Themen:

[14:15] Anderwelt: Waffenruhe in Syrien und der Ukraine zeigt, wer wirklich für das Morden verantwortlich ist

Islamischer Blitzkrieg:

[8:30] Der islamische Blitzkrieg soll innerhalb von 2 Wochen beginnen:

Diese Info stammt aus deutschen Sicherheitskreisen, die sehr stark Hartgeld.com lesen.

Das ist ein sehr deutlicher Hinweis darauf, dass dieser Krieg jetzt bald beginnt. Möglicherweise noch kommende Woche. Falls Leser Bewaffnungsaktionen oder Ähnliches bemerken, bitte um sofortige Benachrichtigung von uns. Kann auch per Telefon mitten in der Nacht sein.

Es gibt Infos dazu aus dem deutschen Sicherheitsapparat, aber auch dort weiss man nicht genau, wann der islamische Angriff beginnt. Sobald wir bemerken, dass es losgeht, werden wir es auf dieser Seite berichten und dann ab in die Fluchtburg.WE.

Die Auschreibung zum Transport von Leichen ist in Deutschland offenbar Routinesache und hat nichts mit diesem Szenario zu tun.

Syrien, ISIS & Co:

[18:45] ET: Nach „Bombenunfall“: Syrien wirft USA geheime Absprache mit ISIL vor – Strategisch wichtiger Berg freigebombt

[12:55] ET: Letzte Anti-IS-Offensive in Mossul: Bald 1,5 Millionen auf der Flucht – Tausende IS-Kämpfer frei

[10:00] Sputnik: Experte zu US-Angriff auf syrische Armee: Das war kein Fehler


Neu: 2016-09-18:

Allgemeine Themen:

[14:00] ET: 21 Tote bei Angriff auf indischen Armeestützpunkt in Kaschmir

Beginnt dort ein neuer Krieg?

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] Der Inselpresse-Link wurde wieder entfernt, da diese Seite gehackt sein dürfte und Viren verteilen soll.

[13:15] DWN: Gefährliche Eskalation: US-Luftwaffe greift Syrische Armee an

Jetzt ist das Login-Fenster wieder weg.


Neu: 2016-09-17:

Allgemeine Themen:

[15:30] Neopresse: Polemik: USS Europe, größtes Kriegsschiff der Welt wird gegen Russland in Stellung gebracht

[10:30] Nachdenkseiten: Bereitet der Westen einen Krieg gegen Russland vor?


Neu: 2016-09-16:

Allgemeine Themen:

[13:25] Leserzuschrift zu Vernichtender Libyen-Bericht: «Intervention unter falschen Annahmen»

Ein neuer Bericht des britischen Parlaments zur Libyen-Intervention stellt der Regierung von David Cameron ein miserables Zeugnis aus. Ihre Strategie habe auf falschen Annahmen und fehlendem Verständnis beruht.

Wie blöd sind diese Regierungschefs eigentlich? Aus den Fehlern von Afghanistan und dem Irak nichts gelernt, die Strukturen der Nachrichtendienste nicht verändert. Hartgeld-Leser wussten schon damals mehr! Die gezielte Destabilisierung Libyens war Voraussetzung für den Krieg der US-geführten Rebellen in Syrien - Stichwort Waffenlieferungen aus lybischen Altbeständen über die sog. Rattenlinie. Damit wurde das Tor für Millionen Afrikaner und Araber zur Invasion Europas geöffnet!

Die meisten lernen bloß aus eigenen Fehlern...

[14:00] In diese Kriege wurden die Regierungen hineingetrickst oder hineinerpresst. Das alles um den Hass des Islams auf uns aufzubauen und viele Flüchtlinge zu generieren.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[17:00] Leserzuschrift-DE: was man im deutschen Polizeiapparat hört: must read!

Normalerweise gibt es bei der Polizei wöchentlich eine Lagedarstellung bei der es unter anderem auch um die Gefährdungslage im Land so geht. Diese Woche wurde die Lagedarstellung aus nicht genannten Gründen nicht mehr an die Dienststellen in Thüringen weitergeleitet. Nach Gesprächen mit eingeweihten Leuten bereitet man sich für die nächsten Tage auf den Ernstfall vor. Mein Gegenüber war zumindest sichtlich nervös. Unsere gemeinsame Einschätzung verlief dahin, dass die Bundeswehr schon am ersten Tag im Einsatz ist und es kurzfristig zu einer Militärregierung kommt. Im übrigen sind alle Dienstellen und Katastrohenschutzverbände aufgefordert worden nach Notfallunterkünften für viele Obdachlose und Leichensammmelstellen Ausschau (geeignet Kühlung) zu halten und geeignete Objekte zu benennen.

Dieser Krieg beginnt also noch im September. Defakto dürften in Deutschland die Sicherheitskräfte bereits die Macht übernommen haben, daher auch die sichtbaren Vorbereitungen. Die Polit-Kaspar lässt man noch weiterlügen.WE.

[17:20] Leerkommentar – CH: Einzug und Bewaffnung von Reservisten in Deutschland

Normalerweise spreche ich nicht mehr mit meiner Frau über Krisenszenarien. Bis heute Morgen, da liess ich Sie die letzten Berichte über die Bewaffnung von Reservisten in D wissen. Da war ich ganz perplex ob Ihrer Antwort, dass sie das bereits wüsste. Dies sei vor ca. 3 Wochen in den mazedonischen Nachrichten gekommen. Überall wird darüber berichtet, nur nicht bei uns.

Seit einigen Wochen laufen bereits die Kriegsvorbereitungen. Dazu gehört etwa auch das französische Leck über den Rauswurf des Islams.WE.

[18:20] Der Schrauber: Das, was teilweise über Einberufung zu Reserveübungen geschrieben wird, kann ich jetzt auch bestätigen:

Ein Kollege, der mal Berufssoldat war, hat einen solchen bekommen, zur nächsten Woche. Soll wohl in Munster (Nord DE) stattfinden. Ist bei dem nicht absolut ungewöhnlich, da er eben Reservist ist. Aber es geht wohl, wie er kurz andeutete, um den Terror

Ich habe vor einigen Monaten eine Info aus der Bundeswehr gebracht, wonach Merkel & Clique jede militärische Vorbereitung verhinderten. Das ist jetzt also weg. Also hat der reale Machtwechsel schon stattgefunden. Und es zeigt auch, dass wir die "milde" Variante des Kriegs bekommen.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE: zum islamischen Blitzkrieg:

Erhöhter Flugverkehr (Militärhubschrauber) auch hier auf dem platten Land in Norddeutschland. Meist Abends ab 21 Uhr und im Tiefflug. In Gesprächen mit Nachbarn merkt man, dass es diesen langsam mulmig wird. Meinen Hinweis, um zu verstehen, was stattfindet, sollte man mal ins Netz gehen und primär Hartgeld lesen, stehen einige jetzt offener gegenüber als noch vor Monaten. In einem langen Gespräch mit einem Bekannten, der bei der Polizei ist, sagte mir dieser „Sei Dir sicher, wenn es losgeht, wissen wir, auf welcher Seite wir zu stehen haben".

Fazit: Wer jetzt die Zeichen immer noch nicht erkennt, ist entweder ein notorischer Realitätsverweigerer oder hoffnungslos gehirngewaschen und wird dann eben fühlen müssen. Es wird Zeit, dass der Kaiser übernimmt!

Daher spiele ich auch gleich wieder bei offenem Fenster sehr laut die Kaiserhymne. Die Nachbarn meiner Fluchtburg sind jetzt etwas "aufgeschlossener" gegenüber dem, was kommt. Die in Wien lesen schon hier mit.WE.


Neu: 2016-09-14:

Allgemeine Themen:

[18:40] Querdenken: Rußland und China bereiten sich auf einen Krieg vor – und diesmal direkt vor Amerikas Haustür

Syrien, ISIS & Co:

[17:20] ET: IS verdiente 300 Millionen durch Schleppertätigkeit

[17:15] Inselpresse: Counterpunch: IS Kämper verrät den Plan seiner Organisation für den Fall einer Niederlage in Syrien, Teil 1

[17:00] Welt: Schily über den IS „Wir sollten uns nicht scheuen, sie zu töten“


Neu: 2016-09-13:

Allgemeine Themen:

[19:35] Leserzuschrift zu Bundeswehreinsatz an Rußlandsgrenze & Kriegsdienstverweigerung

Klaus Glatzel hat ein Interview mit Michael Friedrich Vogt gemacht, kurz bevor der 3. Kongreß 2016 "Neue Wege im Wandel der Zeit" in Stetten/Schweiz begann, zu den aktuellen Fragen der Militarisiereung, der drohenden Kriegsgefahr durch die aggressive Provokationspolitik der NATO an Rußlands Westgrenze und der Rolle der Bundeswehr.

Syrien, ISIS & Co:

[14:50] EuroNews: Aleppo: Die zwei Gesichter der Kriegsstadt

[13:30] Krone: Neues Horror-Video: Opferfest: IS- Schlächter töten Gefangene wie Vieh


Neu: 2016-09-12:

Islamistischer Blitzkrieg:

[18:45] Krone: Schönborn besorgt: Kardinal: "Viele Muslime wollen Eroberung Europas"

In seiner Position sollte er selbstverständlich wissen, was da kommt. Er sollte auch den Boots-Woelki und den Cartitas-Landau informieren.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift zu IS droht mit totalem Krieg ab 12. September

Auf MMNews ist eine SMS veröffentlicht wurden, welche aber nicht Bestätigt wurde. Der Inhalt der SMS, soll ein Aufruf an die Schläferzellen sein.

Das wurde vermutlich von uns kopiert.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:40] RT mit Aufdeckungen: Fünf geleakte Geheimdokumente zu Syrien, die man gelesen haben muss

[14:15] Spiegel: Terrorgruppe Boko Haram Gespalten und noch gefährlicher


Neu: 2016-09-11:

Islamistischer Blitzkrieg:

[18:00] Arabischer Text mit diesem automatisch übersetztem Inhalt:

An important message to all the brothers of succession
In the period from September 12 to 21, we will begin the war, which will lead us to our goal of a new caliphate, brothers. Start it will go to France and then we on the same day in All over Europe.

Eine Übersetzung auf Deutsch habe ich auch versucht, aber diese ist viel schlechter. Offenbar haben das die Islamisten und Terroristen bekommen. Ein Leser hat es uns zugeschickt.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE: Wenn der arabische Text den ich Ihnen eben gesendet habe

kein Fake ist kann es jederzeit ab morgen losgehen. Es könnte jetzt so kommen muss aber nicht. Das ist unbekannt......... Und das macht alles so gefährlich und unberechenbar. Auf jeden Fall sind die Zeichen deutlich zu sehen dass sich die Behörden in Frankreich und Deutschland intensiv vorbereiten. Solche intensiven Vorbereitungen macht man nur wenn man in der unmittelbaren Zukunft etwas befürchtet.

Wenn etwas passiert sollte man aber unter den Moslems bestimmte Verhaltensweisen sehen und wahrscheinlich fängt es an einem Freitag an, aber das ist Spekulation. Es kann jeder Tag sein. Freitags ist aber der Gottesdienst in den Moscheen.

Diese Übersetzung ist recht gut. Das passt auf jeden Fall zu dem was der Pakistani der in Deutschland lebt gesagt hat. UND es passt zu den Handlungen / Vorbereitungen der Behörden.....

Es kann jetzt jederzeit losgehen, auch wenn ich annehme, dass vorher noch einige Aufdeckungen kommen werden.WE.

Dieser Leser hat den Text auf sein Handy bekommen, ein Irrläufer. Also wurde es grossflächtig verteilt.WE.

Leserkommentar: Übersetzung englischer Text:

Eine wichtige Nachricht an alle Brüder: In der Zeit vom 12.-21. September beginnen wir den Krieg, der uns zu unserem Ziel, ein neues Kalifat zu errichten, führen wird. Es wird in Frankreich beginnen und noch am selben Tag werden wir ihn in ganz Europa führen.

Ich  selbst bin jederzeit sprungbereit für den Umzug in die Fluchtburg. Die Checkliste dafür ist bereits vorbereitet.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE: Jetzt haben wir zumindest mal einen konkreten Zeitraum

und wir wissen, dass es in Frankreich losgehen soll.
Wir haben nur ein Wochenende zwischen dem 12. und 21. September. Ich gehe davon aus, dass dieser Krieg am Wochenende starten wird, da unter der Woche in Deutschland 42 Mio. Arbeitnehmer nicht in ihren Wohnungen sind und die Krieger sicherlich nicht in die Gewerbegebiete und Firmen gehen werden. Firmen sind besser gesichert (Zutrittskontrollen, Werkschutz) als Wohnhäuser. Zudem startet am 17.9. das Oktoberfest, das könnte der erste deutsche Anschlagsort sein. Folglich müssen die Aufdeckungen über Politiker oder zumindest die Pleiten von Großbanken nächste Woche kommen. Sollte die kommende Woche völlig normal verlaufen, ist diese Info falsch. Wir werden sehen.

Die Aufdeckungen sollen sehr schnell gehen, siehe meinen aktuellen Artikel. Ja, kommendes Wochenende ist das wahrscheinlichste Angriffsdatum.WE.
 

[17:30] Inselpresse: The Daily Sheeple: Die Deutschen bereiten sich ganz offenbar auf einen Krieg auf eigenem Boden vor

[12:40] Dr.Cartoon zu Is the Islamic State's Plan to Conquer Rome So Far-Fetched?

The Turkish news outlet NTV reported that via the ISIS-affiliated "Nasir Foundation," the terror group sent a message to its members and sympathizers in Europe who are preparing for attacks, telling them to "either act immediately or annihilate all organizational information they possess."

Our brothers and sisters in Europe and especially in France, hurry up to carry out your acts. Also, be careful and cautious," ordered the terror group.
"We hear that a lot of our brothers get arrested before carrying out their acts. We suggest you to delete all of the information and messages in your devices relating the Islamic State including photos, videos and applications. We also suggest you to carry out your acts before it is too late.

Smash his head with a rock, or slaughter him with a knife, or run him over with your car, or throw him down from a high place, or choke him, or poison him.

Es sieht so aus, dass die Terroristen unter erheblichen Zeitdruck sind. In diesem Artikel bestätigt sich die These vom Cheffe, dass jeder Muslime ein potentieller Gefährder sein kann.

Etwas Ähnliches hat "Der Türke" vor einigen Tagen berichtet. Von einer anderen Moslem-Quelle weiss ich, dass der islamische Angriff auf uns zwischen dem 12. und 21. September beginnen soll. Es soll ganz grauslich werden. Die wollen uns zur Konversion zum Islam zwingen, sonst Kopf ab.WE.

Bereitet euch auf den jederzeitigen Umzug in die Fluchtburg vor. Ihr solltet eine haben, falls ihr in der Grossstadt wohnt.

[15:15] Silberfan zum Kommentar von Dr. Cartoon und WE:

Heute ist 9/11, laut Kommentar von WE kann es von morgen bis die nächsten 10 Tage losgehen. Demnach ist die Zeit abgelaufen. Das letzte was man noch tun kann, sind Geldabhebungen, Nahrungsmittel und Wasser kaufen. Das uns die Bundesregierung, lt. Pravda Artikel (must read!) aúf der Seite Systemkrise im August den letzten Hinweis zur Vorbereitung gegeben hat, ist mehr als nur ein Hinweis darauf, dass etwas gewaltiges passieren wird, wie wir wissen ist es der islamische Eroberungskrieg. Die AfD-Chefin Petry warnt uns heute auch vor dem Bürgerkrieg, diese Hinweise kommen nicht zufällig und es ist schon mehr als fürsorglich, dass man die Bevölkerung derart offen warnt, damit sich möglichst viele noch irgendwie auf das Kommende vorbereiten können und so ggf. die Überlebensrate erhöht. Wünsche allen Lesern und den Redakteuren viel Glück und passt auf Euch auf!

Ob heute noch ein Grossanschlag kommt, wissen wir nicht. Falls er kommt, dann wird gleich der Crash folgen.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Ich persönlich gehe heute nicht von einem Terroranschlag aus. Um den maximalen Impact zu erreichen, gehe ich von einem Werktag aus, da dann viele nicht zu Hause sind und ihrer täglichen Arbeit nachgehen. Das heißt, es wird das größtmögliche Chaos vorherrschen, da jeder dann schnellstens nach Hause will. Wovon ich aber ausgehe ist, dass unmittelbar was bevorsteht, sprich einen Großanschlag und der wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Europa stattfinden. Also Augen und Ohren auf, Vorsicht walten lassen und wünsche allen ein halbwegs gutes durchkommen, für das was auf uns zukommt. Vorbereitet sind wir ja alle auf dieser Seite.

Wir wissen es nicht. Wenn es einen Grossanschlag mit MH-370 gibt, dann auf ein Finanzzentrum.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:00] ET: VIDEO Aleppo: Baden, Shoppen, Lernen und gleichzeitig Krieg um Erdöl, Terror und Rebellen


Neu: 2016-09-10:

Syrien, ISIS & Co:

[9:40] ET: USA und Russland vereinbaren: Waffenruhe für Syrien ab Montag und militärische Kooperation

Am Montag beginnt auch das islamische Opferfest.


Neu: 2016-09-09:

Allgemeine Themen:

[15:15] Inselpresse: The Sun: Der Planet befindet sich näher am dritten Weltkrieg als in den letzten 60 Jahren, 2. Teil

Auch vor dem pakistanischen Atomarsenal, das in die Hände von Terroristen fallen könnte, wird gewarnt. Das ist vermutlich die wirkliche Message im Artikel.WE.
 

[12:30] Focus: Islamwissenschaftler warnt "Die Lage soll sich zu einem Bürgerkrieg entwickeln"

Historische Beispiele zeigen immer wieder bewaffnete Konflikte in multikulturellen Gesellschaften, es wäre also keine Überraschung.

Syrien, ISIS & Co: 

[18:15] Zahlt die EU: "Exciting Step Forward" - Helicopter Drop Of Debit Cards For Refugees In Turkey

[18:45] Der Hintergrund: EU sagt Millionenhilfe zuZufälliges Geldgeschenk? Das bekommt Erdogan wirklich für die Incirlik-Erlaubnis
 

[10:40] DWN: Islamistische Söldner in Syrien in Panik: „USA lassen uns fallen“


Neu: 2016-09-07:

Islamistischer Blitzkrieg:

[13:25] Leserkommentar-DE zur Zuschrift über die Vorbereitung der Terroristen:

Das passt wunderbar zusammen mit dem islamischen Opferfest, das am Montag dem 12.9.2016 beginnt und bis zum 15.9. andauern wird. Die Lage spitzt sich zu. Der IS will die Entscheidung um die Köpfe. Wenn sämtliche IS-Zellen in Europa angeschrieben wurden, dann wird es bald losgehen. Für den Fall einer Überwachung lenkt man das Ziel ablenkungshalber auf Frankreich. Eher wird es Ziele in England und Deutschland treffen. Auch Österreich ist davon nicht ausgenommen. Eines ist ein deutlicher Hinweis, dafür dass es losgeht. Die Vernichtung aller Unterlagen. Wenn der Selbstmord-Attentäter "scharf" geschaltet wird, vernichtet er als erstes seine sämtliche Habe. Er lässt nichts zurück. Nichts, woraus sich seine Herkunft ableiten kann, nichts woraus seine Hintermänner hervorgehen. Dies habe ich vor Jahren schon in einem Seminar zum religiösen Terrorismus gehört.

Er wird auch ferngesteuert, wie wir das beim Attentäter von Ansbach gesehen haben. Der Attentäter wird auf lange Zeit zu immer wieder neuen Zielen geführt, weiß gar nicht, dass heute der Tag ist. Dies soll ihm Todesangst nehmen. Wenn es denn soweit ist, kann es auch sein, dass die Bombe ferngezündet wird. Wir müssen auf der Hut sein. Der IS ist in der Defensive, verliert immer mehr an Territorium und an Rückhalt in der eigenen Bevölkerung. Dafür ist er Sympathieträger vieler Mohammedaner im Westen und hat vermutlich tausende "Kämpfer" nach Europa geschleust.

[14:00] Wahrscheinlich geht es jetzt bald los. Beim heutigen Briefing bekam ich wieder keine Zeitangaben, hatte eher den Eindruck, dass alles Zeitliche verwischt werden soll. Wir müssen uns an solche Vorbereitungshandlungen halten.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:40] Inselpresse: Strategic Culture: Das Pentagon und die CIA bekriegen sich in Syrien


Neu: 2016-09-06:

Islamistischer Blitzkrieg:

[13:45] Der Hetzer zum Leserkommentar von gestern, 13:00:

Selbstverständlich wissen die, dass sie nicht gewinnen können in dem Sinn, in dem wir das verstehen würden. Die stellen sich unter einem "Sieg" auch etwas ganz anderes vor: Es geht nicht vorrangig darum, möglichst viele Europäer zu versklaven oder sich möglichst viel Reichtum einzusacken; das ist nur das zweite Ziel, ganz nach dem schönen Satz aus der deutschen Übersetzung von "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury: "Wer nichts aufbaut, muss niederbrennen", und die können nicht aufbauen, das wissen sie. Ihr zweites Ziel ist deshalb die Plünderung, weshalb sie sich auch mit den ganzen linken Vollidioten so gut verstehen, die ihnen in die Muselärsche kriechen: Die Ideologie der Musels ist genauso links, denn es geht um das alte sozialistische Prinzip, anderen etwas wegzunehmen, die dafür hart gearbeitet haben, und es dann an die zu verteilen, die nichts dafür getan haben, anstelle dessen aber "auf der richtigen Seite" sind.

Das erste Ziel der Djihadisten aber ist die Weltherrschaft der "Umma", der "islamischen Gemeinschaft", was ganz klar heißt: Auch wenn am Ende nur noch hundert Menschen auf der gesamten Erde leben sollten, wäre das für diese Idioten völlig in Ordnung, solange diese hundert Menschen alle Moslems wären. Nur darum geht es, nichts weiter. Deshalb sind sie auch so rücksichtlos und ohne jedes Erbarmen und auch bereit, die anderen neun Milliarden Menschen notfalls auszurotten, wenn's sein muss: Fremde Werte nehmen sie gerne mit, aber nicht unbedingt, um sie selbst zu besitzen, sondern um den Krieg um die Weltherrschaft damit weiter führen zu können. Und sie werden niemals damit aufhören, solange noch einer von ihnen am Leben sein wird. Niemals. Und aus diesem Grund ist der Angriff auf uns zwangsläufig: Die Frage ist nicht "Ob?", sondern allein "Wann?", denn es geht nicht um Sinn und Unsinn, so wie wir das verstehen würden, sondern allein um "Erlösung", so wie diese Vollpfosten sie erhoffen...

[14:00] Es gibt unter den Moslems genügend Fanatisierte, die glauben Europa erobern zu können.WE.

[20:00] Leserkommentar: Wie man sie kleinkriegt !

Den dort oben ausgeführten Gedankengang kann ich nur bestätigen und möchte ihn fortführen. Massentötungen und Gemetzel alleine beeindrucken diesen Abschaum nicht, dafür aber eine gezielte Sachbeschädigung. Die Kaaba etwa, zu Staub zermahlen, wäre als Signal verheerend, da dies innerhalb islamischer Theologie nur als gottgewollt interpretiert werden kann. Nichts kann je gegen Allahs Willen geschehen, so lautet die eherne Regel von Anbeginn, folglich enden alle Muslime im Wahnsinn, da sie nicht nachvollziehen können, wieso Allah seine eigene Religion abschaffen wollte. Dieses Hineinversetzen in eine zwanghafte, irrationale Gedankenwelt ist erfolgversprechender als Mord und Totschlag. Sind die wichtigsten religiösen Symbole weg, ist auch das weg, was sie ausdrücken sollen.

Mekka, Medina und wahrscheinlich auch Riad werden sicher Atombomben draufbekommen. Die Frage ist nur, von wem?WE.
 

[12:20] Der Türke: die Terroristen sollen sich vorbereiten:

Gestern Abend berichteten mir meine orientalischen Quellen, dass der DAESH am 3.9. an ALLE Zellen in Europa folgende, verschlüsselte Message auf Englisch, Französisch und Arabisch gesendet hat: "An unsere Brüder in Europa und vor allem in Frankreich: Eilt Euch mit euren Vorhaben und seid vor- und umsichtig. Vernichtet alle Unterlagen, Fotos und Videos. Liebt den Tod mehr als das Leben."

Es geht also bald los. Das mit dem Vernichten der Unterlagen ist so zu sehen: wenn Terroristen erschossen oder gefangen genommen werden, sollen die Behörden möglichst wenig erfahren.WE.
 

[11:45] Leserkommentar-DE zum Beitrag vom Silberfan, gestern 16:00:

Habe mir den Film in Englisch angesehen. Nicht schlecht, was das erwartete bevorstehende Szenario anbetrifft (Blitzkrieg). Es ist fast pausenlos brutale Gewalt in jeder Form zu sehen, so wie hier auf HG bereits mehrfach dargelegt wurde. Auch Vergewaltigung (wenn im Film auch nicht vollzogen) wird gezeigt UND ein Kleinkind wird mit dem Tod bedroht seinen Vater zu erschießen. Ein echter MUST SEE.

Der Film zeigt eher einen Zeitraum von 1-2 Tagen an. Also lediglich das Szenario des Blitzkrieges. Deshalb kommt weder Hoffnungslosigkeit, noch Hunger, Elend oder Krankheit zum Ausdruck. Im Vergleich zum erwarteten Terror ist dieser Film eher eine Geburtstagsparty, aber für einen ersten Eindruck wertvoll. Ich denke, dass ich diesen Film in meiner Verwandtschaft rumreichen werde.

[13:25] Leserkommentar-AT:

habe mir den Film "No Escape" auch angeschaut. Dieser scheint mir eher für die Funktionseliten gedacht, damit sie erkennen, wie ein Rachemob wüten kann. Allen, die sich auf zukünftige Begegnungen mit unseren afrikanischen Freunden vorbereiten wollen, kann ich Filme wie "Hotel Ruanda" oder "Blackhawk Down" empfehlen.

[13:50] Der Schrauber:

Ich habe nur den Trailer des Filmes gesehen. Der enthielt für mich die wichtigste Info, die für den Tag X entscheidend sein wird: Der ersehnte Polizeihubschrauber bringt nicht etwa Rettung und Hilfe, sondern das krasse Gegenteil. Das könnte die widerwärtigste Falle am Tag X sein: Polizei oder Sondereinheiten, die gegen die eigenen Leute kämpfen, dem System loyal. Von der eigentlichen BW ist nichts mehr übrig, sie wird geführt von reinen Karrieristen. Polizei dito. Die ersten richtigen Massenopfer werden die Gutgläubigen sein, die auf die Polizei vertrauen.

Wir müssen bis zur Machtübernahme durch die neuen Monarchien leider auch damit rechnen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:20] Dort wo die Terroristen nicht herrschen: Tourismus boomt in Syrien!

[13:35] In Mossul: Sicherheitsrisiko: ISIS verbietet die Burka

Grund sind tödliche Angriffe von Burka-Trägerinnen auf IS-Kämpfer.
 

[8:35] Propagandaschau: Neuer Oberkommandierender des IS im Irak erhielt „Anti-Terror-Training“ der USA


Neu: 2016-09-05:

Islamischer Blitzkrieg:

[16:00] Silberfan zum Film No Escape (gestern):

Zur Diskussion heute über den Angriffskrieg des Islam auf uns mit allseits vielen Toten, möchte ich nochmal kurz auf den gestrig vorgestellten Film "No Escape" zurückkommen und was der Leser 17:45 dazu geschrieben hat.

Ich habe mir den Film hier in der deutschen Fassung angesehen: http://www.flashx.tv/dl?t06p9t6bk8kn

Ich muss sagen, dieser Film ist von Anfang bis zum Ende so spannend das man ständig spürt wie die Hauptdarsteller, (1. Klasse Hollywoodschausieler übrigens, Luke Wilson und Pierce Brosnan), um sich und um das Leben ihre Famillie fürchten müssen. Sie kommen bei dem Versuch aus der Terrorstadt herauszukommen fast nicht zur Ruhe. Man sollte sich den Film also gespannt ansehen, wenn man sehen möchte, was in den Großstädten los sein wird und was man sich alles einfallen lassen muss um nicht abgeschlachtet oder Vergewaltigt zu werden, was in diesem Film auch zu sehen ist. Die Brutalität der Barbaren wird ganz offen vorgespielt und erinnert sehr stark an die IS Tötungsmethoden. Dieser Film kam übrigens nicht in deutsche Kinos!? Es ist kein hochpreisiger Film, dass ist klar, aber wahrscheinlich daher auch näher an der Realität, wozu es keine Spezialeffekte u.a. braucht.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE: Kriegsvorbereitungen bei der deutschen Bundeswehr:

Habe in einem persönlichen Gespräch mit einem Bundeswehr-Offizier die Bestätigung bekommen , daß seit kurzem viele Reservisten aus med.Berufen wie z.B. Ärzte (versch.Fachrichtungen) Pflegepersonal, Sanis, Röntenassistenten... einberufen werden. Desweiteren wird quasi alles was die Bundeswehr schnell noch benötigt einfach gekauft/angeschafft so als ob Geld plötzlich keine Rolle mehr spielen würde.

Es wird auch eifrig trainiert. So wurde uns etwa ein Fall gemeldet, wo ein Soldat nur für den Tag seiner Hochzeit frei bekam, am nächsten Tag musse er schon wieder zurück. Wer die Kriegsvorbereitungen nicht sehen will, muss blind sein.WE.
 

[13:00] Leserfragen-DE zum Blitzkrieg-Szenario:

Das ganze Szenario mit Dschihad und anschließender Säuberung Europas von den Musels, Asylnegern und Pädolitikern ist für mich an einer wichtigen Stelle noch unschlüssig.

Warum sollten die Musels hier gegen uns in den Bürgerkrieg ziehen? Die leben doch im absoluten Paradies ohne dafür je eine Gegenleistung erbracht zu haben oder jemals erbringen zu müssen.

Glauben die Musels tatsächlich allen Ernstes, dass die mit ein paar hundertausenden Terroristen ganz Europa erobern und alle autochthonen Völkern unterjochen, zum Islam zwingen oder ermorden können?

Die Musels müssen mindestens die Hälfte aller Europäer töten, damit irgendwann die Überlebenden fliehen oder aufgeben und zum Islam konvertieren oder sich als Christen versklaven lassen.
Auch den Anführern der Musels muss klar sein, dass in dem Falle ganz Europa kollabiert und man danach hier solche rückschrittlichen Zustände wie im Nahen Osten haben wird.
Oder wollen die Musels sogar als Hauptziel, dass Europa seinen Vorsprung verliert und wirtschaftlich, gesellschaftlich und überhaupt um viele Jahrhunderte zurück fällt.

Dass ein solcher Versuch für alle teilnehmenden Dschihadisten ein tödliches Himmelfahrtskommando ohne langfristige Überlebenschance ist, muss auch dem dümmsten und radikalsten Musel klar sein.

Wollen die alle das machen, um im Dschihad sterben, weil das deren größte Ehre mit satter Belohnung (72-jährige Jungfrau usw.) ist?

Was für wahnsinnig tolle Sachen versprechen die steuernden Geheimdienste den Dschihadisten bzw. mit was sollen die Terroristen belohnt werden, wenn die Eroberung Europa vollendet ist???

Diese ganzen Terroristen, die da als "Flüchtlinge" eingesickert sind, wurden nicht nur an Waffen trainiert, auch radikalislamisch indoktriniert. Gleichzeitig wurden die Moslems bei uns radikalisiert. Auf Grund ihrer grossen Zahl glauben sie, dass sie Europa erobern können. Dass dadurch auch ihre Versorgung zusammenbricht, können sie sich auch nicht vorstellen. Nicht vergessen: die Terror-Offiziere sind vielfach die besonders brutalen und indoktrinierten Tschetschenen.

Wie ich schon oft geschrieben habe, werden sie am Anfang durch den Überraschungseffekt schöne Erfolge haben, aber dann werden sie vernichtet. Das wissen die nicht, genauso wenig als sich der Grossteil unserer Bevölkerung vorstellen kann, dass dieser Angriff wirklich kommt.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE: Warum die das tun sollten?

Weil sie nichts anderes können? Man sehe sich die Asylneger an. Wie lange werden die brauchen um einen funktionierenden Staat aufzubauen? Wie lange wird die Gesellschaft brauchen um Recht und Ordnung einzuhalten? Warum hauen die sich denn bei uns die Schädel ein und warum gehen sie auf ihre Gastgeber/Retter los? Ohne das Recht auf Eigentum gibt es keinen Wohlstand.

Wie lange werden sie brauchen um den technologischen Fortschritt aufzuholen? Das wird mindestens 3 Generationen brauchen? Ist es da nicht einfacher mittels Mord und Raub das Problem zu lösen? Zumal man ihnen vormacht, wie schwach der Westen ist. (Das ist Strategie. Man gibt sich schwach und angreifbar. Deshalb wird jeder und alles bei uns bekämpft, der die / unsere Schwäche nicht lebt. Der Angriff soll von denen ausgehen. Das ist das Ziel ! Deshalb auch die Ungleichbehandlung durch die Justiz. )

Nicht vergessen, es gibt so etwas wie Zeitpräferenz. Das würde heißen, selbst wenn die heutige Generation der Musels heute direkt loslegen würde, also den Willen hätte, würden sie nichts vom "Kuchen" haben, sondern frühestens ihre Enkel.

Warum fast alle Musels mitmachen werden? Weil sie sich für eine Partei werden entscheiden müssen. Entweder sie werden den Islam verraten und auf Seite der Christen kämpfen oder sie werden der Seite des Islam kämpfen.
Es gibt zahlreiche Youtube-Videos und Aussagen von z. B. Erdogan, wie sie sich zu verhalten haben - Eroberung des Westens durch Geburten.
Warum tragen z. B. in Deutschland geborene Musels Bart bzw. Kopftuch?
Wer noch Zweifel am Blitzkrieg hat oder glaubt, dass die Musels auf der Seite der Christen kämpfen würden, der verwettet seinen Kopf!

Man braucht sich ja nur anzusehen, wie die die Verkehrsmittel, in denen sie transportiert werden und ihre Unterkünfte demolieren. Das sind Eroberer und sie zeigen es uns.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: Zum Kommentar von Cheffe und [14:30] Leserkommentar-DE: Warum die das tun sollten?

Die Musels und Asylneger denken also bei ihren Eroberungen nur „von der Tapete bis zur Wand" und sehen gar nicht die mittelfristigen Konsequenzen für sich und das überfallene Land?

Wir müssen also aufgrund der Religionszugehörigkeit letztendlich ernsthaft davon ausgehen, dass wir Einheimischen gegen fast ALLE Musels (auch die seit Jahren hier „Integrierten") und gegen ALLE Asylneger, die sich derzeit in unserer Heimat aufhalten, antreten werden.

Weiß jemand in etwa, wie viele Musels und Schwarzafrikaner derzeit in der EU ihr Unwesen treiben?

Welches Todesverhältnis zwischen Einheimischen und Invasoren prognostizieren die Fachleute untern den Lesern für den kommenden Krieg? Also wieviel getötete Invasoren kommen auf einen getöteten Einheimischen?

Etwa 50 Millionen sollten es in der EU sein. Seid sicher, die kommen fast alle um. Wenn die fanatisierten Terroristen den Angriffsbefehl bekommen, dann werden die Meisten von ihnen diesen befolgen. Ein guter Teil der anderen Moslems wird sich nach ersten Erfolgen den Terroristen anschliessen. Denn sie glauben dann, sie können uns erobern.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Die Musels haben nichts zu verlieren!

Alle, die aus desolaten Lebensverhältnissen hierher kommen, werden gegen jeden kämpfen, der sich in den Weg stellt. Jene aus syrischen Kriegsgebieten haben es gelernt und die aus den afrikanischen Slums ebenfalls. Alles ist besser als das, was sie verlassen. Auch wenn sie im Moment hier noch gepampert werden, alles haben, was sie brauchen, so werden sie im Ernstfall problemlos "überleben", indem sie sich brutal nehmen, was sie brauchen. Und Rücksicht Nehmen auf Einrichtungen usw. ist ihnen fremd. In der ehemaligen Heimat kannten die meisten eh nur primitiven Alltag. So wie sie eh hier nachmachen: Kochen auf Steinen auf dem Boden usw. Elektrische und sanitäre Einrichtungen kannten viele zuhause nicht. Also werden sie das hier nicht vermissen. Allerdings sind sie uns in Verschlagenheit und Brutalität überlegen, weil sie das von Kindesbeinen an so gelernt hatten.

Wenn sich dann das Blatt wendet und man ihnen verwehrt, was sie fordern, so wird ungezügelter Hass ausbrechen. Jetzt werden Urinstinkte wach, die an an islamische Eroberungsfantasien gekoppelt sind. Es geht um "Alles oder Nichts" . Jene, die dann noch immer hier sind, werden es nicht mehr schaffen, zurück zu fliehen. Sondern im Rausch des Tötens und Eroberns untergehen.

Daher warne ich im Artikel auch so eindringlich vor den Plünderungen. Die wissen alle nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[20:00] DM: The white British ISIS child executioner: Horrific propaganda video appears to show blue-eyed boy with jihadi fighter name 'Abu Abdullah Al-Britani' shooting a prisoner in the head in Syria

Das werden sie mit uns auch machen. Daher wird der gesamte Islam in Europa von uns ausgerottet werden müssen.WE.
 

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Mossul: IS-Scheusale zerstückeln neun Jugendliche öffentlich mit einer Kettensäge

War heute im Baumarkt und sah gleich zwei Musel nacheinander mit Kettensägen (Billigmodelle) rausgehen (wunderte mich natürlich was die damit machen).

Ja, die wollen mit uns das Gleiche machen.
 

[15:00] Inselpresse: Moon Of Alabama: Die Abmachung zwischen den USA und Russland scheitert (erneut) wegen der unverminderten Unterstützung von Dschihadisten durch die USA

Hier sieht man, wen der Kalif unterstützt.
 

[12:20] Focus: Die Debatte: Kalifat geht, Terror bleibt

Ob der IS ein Gebiet beherrscht oder nicht, ändert nichts daran, dass der Terror nicht enden wird. Wenn sich der IS auflöst, wird es einen Nachfolger geben.
 

[9:40] Breitbart: Revealed: Islamic State Prison Full of ‘Violent Torture Tools’ for Women

[9:25] Welt: IS verliert letzte Stellungen an türkischer Grenze


Neu: 2016-09-04:

Islamischer Blitzkrieg:

[16:30] Mini-Update 4 des WE-Artikels Der Islam ist zum Angriff bereit

Dieses Update ist nicht extra gekennzeichnet. Es geht um die gestern hier gebrachten Präzisierungen.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE zum 4. Update:

Die Updates haben auch den Vorteil, dass wir unser Wissen vertiefen können, ich lese nämlich so öfters was doppelt. Und erfreue mich nochmals an den Schlussfolgerungen und Formulierungen.

Zur effektiven Bewaffnung ein Gedanke: Die will man uns nicht nur Rot-Grün-seitig wegnehmen, das hat man schon effektiv jahrzehntelang getan. Denn man braucht ja nur VIELE Waffen, wenn Verbrecher da sind! Je mehr Verbrecher man also in die Gesellschaft implementiert und je mehr man deren Wirken entfacht hat, desto mehr Bewaffnung ist folgerichtig erforderlich.

Eine superhumane, für Verbrecher verständnisvollste Justiz entspricht einer versteckten ENTWAFFNUNG! Sie sorgt nämlich für einen Kreislauf der Verbrecher, für hohe Rückfallquoten und für schnellste Wiederkehr der Justizvollzugsinsassen in den Modus "Verbrechen". Nochmals der Gedanke: Die lasche Justiz sperrt die Verbrecher nicht weg und bringt sie nur selten auf den Pfad der Tugend zurück! Viele neue Flüchtlinge waren Zeit ihres Lebens noch nie auf dem Pfad der "europäischen Werte und Tugenden" (kriminelle + islamische Sozialisierung), daher ist diese Entkriminalisierung auch bei Hartbestrafung eine nur selten gelingende Sisyphusarbeit. Jeden Monat kommen weitere Kriminelle hinzu. Der theoretisch notwendige Waffenbedarf, um allen Risiken zu begegnen, stiegt dadurch exponentiell an!

Jetzt bräuchten wir in jeder kleinen Stadt schon eine Kompanie Polizisten, haben aber vielleicht nur 2 oder 3 "Hanseln", die im Falle des Aufstands (der Vagabunden, Unregistrierten, Soldaten und IS-Sympathisanten, Grauen Wölfe, Kurdistaner) in eine böse Falle gelockt werden oder vom bezweckten Tatort ferngehalten würden, indem die Vagabunden bspw. weitere Tatorte vortäuschen.

Erkenntnis: Die Willkommenskultur hat das Kräfteverhältnis Polizei : Kriminelle bzw. die relative Bewaffnung der Bevölkerung extrem reduziert! Konstante Polizei, aber mehrfach zahlreichere Verbrecher, die nicht "ausgemustert" werden, sondern dank Bonussystem und PC ständig "recycelt" werden.

Seid absolut sicher: unsere Abrechung mit dem heutigen System und den Moslems wird absolut gnadenlos werden. Das ist ausdrücklich erwünscht, denn für mindestens 100 Jahre soll es keine Demokratie mehr geben.WE.
 

[13:15] Leserzuschrift-DE: Film No Escape:

Gestern war ich bei einen Bekannten zu Besuch und im Fernsehen kam der Film No Escape auf Sky. Dort wurde das gezeigt, was in Ihren Update 4 beschrieben wird. Ausbruch von Terroristen, öffentliche Erschießungen und vieles mehr.

Besonders anschaulich, dass kleine Gruppen von Terroristen mit 1-2 Gewehren und vielen Macheten große unbewaffnete Menschengruppen innerhalb kurzer Zeit nieder gemacht haben.

Man sah auch auch das Eindringen von kleineren Gruppen in ein Hotel und in eine Firma. Alle waren den Terror ausgeliefert. Der Film wird heute 20.15 auf Sky Cinema +24 nochmals gebracht. Für alle die eine bildliche Darstellung des kommenden Terrors benötigen, sollten es sich ansehen.

In verschiedener Form zeigt man uns alles, was kommen wird. Aber wir werden trotzdem vollkommen überrascht werden.WE.

[13:30] Video: No Escape - Trailer deutsch

[13:45] Video: No Escape Full Movie

[17:45] Leserkommentar-DE:
Ich habe mir die Zeit genommen, den Film anzusehen. Einfacher US-Plot. Aus meiner Sicht ist der Film einfach gestrickt (B-movie) und zeigt das was auf uns zukommen wird nicht im entferntesten. Es ist so, als ob man einem Erwachsenen einen Kinderfilm ab 6 zeigt. Sich den Film anzusehen ist Zeitverschwendung.

Syrien, ISIS & Co:

[17:40] Der Schrauber zu Syrien-Krieg Reporter erkennt seinen Folterer bei US-Verbündeten wieder

2014 wird der britische Reporter Anthony Loyd in Syrien entführt, gefoltert und brutal zusammengeschlagen. Jetzt erkennt er in einem Video seinen Peiniger wieder. Dieser kämpft nun aufseiten der USA.

Wer die von den USA so hochgelobten moderaten Rebellentruppen sind, steht auch einmal im Mainstream, weil es sich wohl nicht mehr verheimlichen ließ.

Vermutlich soll das gezielt herauskommen.


Neu: 2016-09-03:

Islamischer Blitzkrieg:

[12:30] Update 4 des WE-Artikels Der Islam ist zum Angriff bereit

Nachdem neue Informationen und verschiedene Leserfragen hereingekommen sind, habe ich mich entschlossen, ein aussergewöhnliches, 4. Update des Artikels zu machen. Besonders hingewiesen wird auf die roten Teile im Update.

Es wird in diesem Krieg keine Sicherheit des Überlebens geben, das ist leider die nackte Wahrheit. Aber man kann seine Überlebenschancen erhöhen. Wie beschreibe ich im Update. Jeder Leser muss selbst seine eigene Situation beuteilen und versuchen, diese zu verbessern.WE.

PS: falls das Update 4 nicht sichtbar wird, bitte zum Reload die Taste F5 drücken.

[13:20] Silberfan:
Vielen Dank für das 4. Update. Es ist schon sehr schlimm, was man dort lesen muss, aber solange das alte System noch vor sich hinsiecht, können täglich weitere tausend Kämpfer/Opfer eingeflogen werden und die Einheimischen sehen ihrem Ende geduldsam entgegen, wenn gleich es hier und da bereits Proteste gibt, für eine Revolution reicht das aber noch lange nicht. Die angegebene Anzahl an Toten weist aber auch auf einen größeren Krieg hin, nicht also auf ein Szenario mit wenig Schaden. Man sollte natürlich immer mit dem schlimmsten rechnen und auf weniger Schaden hoffen oder dafür beten. Am Ende sollte es aber zu dem gewünschten Finanzcrash und Systemwechsel führen, wohl dem der es bis dahin schafft.

Vermutlich war ich zu wenig präzise. Bei den mindestens 50% die in den Grossstädten nicht überleben werden, sind natürlich auch die Hungertoten und die Moslems, von denen es kaum welche in die Heimat schaffen werden. Die Menschenverluste durch den Krieg dort bei uns dürften vielleicht 20% betragen.WE.

PS: An anderer Stelle in Artikel schreibe ich, dass bereits die ersten Tage dieses Kriegs alleine in Deutschland Millionen Tote (bei uns) fordern werden.

[17:30] Leserkommentar-DE: Im Update steht, dass man gegen die Kriegswaffen keine Chance hätte.

Das sehe ich etwas anders. Hier geht es nicht darum sich dem Gegner wie im Wilden Westen zu stellen, sondern um sein Überleben sicherzustellen.

Wer sich mit Strategie etwas beschäftigt, dem sollte folgendes klar sein:
1. Er hat Heimvorteil. Er kennt seine Umgebung
2. Er kann auch entsprechende Fallen vorbereiten ggf. Waffen improvisieren. (Beispiel, Treppe ist manipuliert.)
3. Überraschungseffekt

Der Überraschungseffekt ist nicht zu unterschätzen. Wie im Update schon steht, 95% der Bevölkerung ist unbewaffnet. Wenn nun ein mit Kriegswaffen bewaffneter Feind kommt, dann wird er entsprechend einen Unbewaffneten erwarten. Natürlich ist es kein Kinderspiel, ABER Strategen wissen, dass Menschen, welche in die Ecke gedrängt werden, ALLES geben !

Improvisierte Waffen kann man vergessen. Selbst sollte man nie alleine auf die Terrorbanden, die vermutlich in der Stärke von 10 Mann zuschlagen werden, niemals vorgehen. Immer nur im Team. Sicher werden die Araber überrascht sein, wenn plötzlich Gegenwehr kommt. Man sollte einen Kampf immer so anlegen, dass man selbst siegt.WE.

[18:45] Der Mexikaner:

In den Grossstaedten und Ballungsgebieten leben nun einmal
a) die systemabhaengisten Trottel
b) die in geringster Weise zur Autarkie faehigen
c) die prozentual hoechste Anzahl potentieller Terroristen.

Fuer den deutschsprachigen Raum daher hoechste Gefahr in folgenden Metropolregionen: Wien, Muenchen, Stuttgart, Rhein Main (Frankfurt), Ruhrgebiet, Hamburg, Berlin. Dort (vor allem in den Innenstaedten) kann man nur mehr fluechten. Das bedeutet keineswegs, dass in den restlichen Staedten und laendlichen Gebieten nichts passiert, dort ist nur die Ueberlebenschance mit entsprechender Vorsorge hoeher.

50 % Ueberlebensquote ist ein Durchschnitt in Bezug auf grosse Agglomerationen. In entsprechend von Bueckbetern durchseuchten Gebieten gehe ich fuer eine Ueberlebenschance von tendentiell eher 10-20 % fuer die autochthronen Einwohner aus. Dort ist Flucht eigentlich die einzige Chance.

[18:50] Es ist ganz einfach: man sollte die eigene Überlebenschance möglichst hochschrauben. Daher werde ich das tun, was ich am besten kann: Informationen verbreiten.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE: Ganz so pessimistisch würde ich das nicht sehen.

Wir haben in unserem Dorf ca. 260 Jagdschein-Inhaber mit mindestens jeweil 2 Waffen. Einige davon zwischen 10-15. Ich habe mehrere Halbautomaten in den letzten 3 Jahren gekauft Groß-Kalibrig ( z.B 12x89 GrobSchrot 18x 8mm, o. ca 200 x 4 mm) 308 Winchester ect. (Auch für die Nachbarn wenn sie damit umgehen können) ( ca. 350- ..... Leute unter Waffen) Viele ehm. BW Angehörrige in der Nachbarschaft.

Für mein Viertel (reines Wohngebiet) habe ich 350 Silo-Säcke ( 120 X 27)mit Sand abgfüllt, als Splitter und Kugelfang. Für die Abriegelung, gegebenfalls Straßensperren, sind bei Bauern 30 Big - Ballen , mit Grassilage fertig. Gewicht jeweil 600 - 700 kg. Für die Abriegelng der 4 Einfallstraßen liegen weitere Ballen bei den Bauern fertig. Hinzu kommtt noch einiges an Nato-Draht bzw. Stacheldraht. Zusäztlich werden die Kontrollstellen nicht nur mit dem Draht verdeckt, Hochleistungs-Weidezaungeräte 12.000 Volt 5-7 Jule. Wir werden auf jeden Fall kämpfen, auch müssen, für unsere Kinder und Enkelkinder.

Wir werden auf jeden Fall siegen, weil das so geplant ist. Bei der Abrechnung mit Politik und Moslems kann dann jeder mitmachen, auch die weniger mit Waffen geübten.WE.
 

[10:20] Mannheimer-Blog: Merkels Schuld: Bundeswehr und Polizei bereiten sich auf einen großen Terroranschlag durch den IS & Co vor

Alles hat sich geändert mit dem politisch gewollten Import des Islam nach Deutschland. Merkel bricht täglich Gesetze. Und niemanden schert's. Die Bundeswehr – vom Grundgesetz aus guten Grund strikt ausgeschlossen für den Einsatz in Inneren – wird schleichend zu einer Antiterror-Organisation umgestaltet. Auch dies scheint niemanden zu stören. Schon seit Wochen wird berichtet, dass von der Leyen Straßenkampf-Spezialgeräte für die Bundeswehr im Ausland orderte: Kleine Panzerwagen, kleine Maschinengewehre, auch solche, mit denen man im Straßenkampf um die Ecke schießen kann (über Videoaufsatz).

Überall wird es sichtbar: der Krieg mit dem Islam kommt. Nicht von der Leyen schafft solche Sachen an, sondern siw wurde wohl von der Bundeswehr-Generalität dazu gezwungen.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[9:20] DWN: Energie-Krieg um Syrien: Kämpfe nur entlang künftiger Pipelines


Neu: 2016-09-02:

Allgemeine Themen: 

[13:20] Kopp: Andreas von Bülow: »Die Gefahr eines Krieges mit Russland wird immer größer«

[12:00] Übersetzung des Artikel von gestern, 15:30: Dollar Vigilante: Putin bereitet sich auf einen Atomkrieg vor, und das nur Wochen nachdem Deutschland mit Vorbereitungen gegen einen Angriff begann

Islamischer Blitzkrieg:

[15:30] Leserfragen-DE zum islamischen Blitzkrieg:

Wie wahrscheinlich ist ein Angriff der Kopfabschneider auf solche kleinen Dörfer (Einwohner < 2.000) in Sachsen gleich direkt in der 1. Angriffsnacht?

Werden die Musels sich überhaupt im Laufe des Krieges aus den Städten in die Dörfer bewegen?

Ist es für die Musels nicht einfacher und besser, nicht in den Städten zu starten sondern erstmal kleine und mittlere Dörfer zu besetzen und deren Bewohner zu eliminieren?
Ein Dorf erobern geht schneller und mit geringerem Personal-und Waffeneinsatz, als wenn ich ganze (Groß-)Städte erobern will.

Der IS hat anfangs auch nur Dörfer und Kleinstädte erobert, um dort Kämpfer zu rekrutieren usw.. Und erst später als ausreichend Terroristen zusammen waren, hat man die großen Städte wie Aleppo, Mossul usw. attackiert und eingenommen!

Vielleicht wiegen wir uns in falscher Sicherheit, wenn wir aus den Städten verschwinden und in unseren Fluchtburgen auf dem Lande abwarten.
Wenn es hier wie im Nahen Osten läuft, bricht die Hölle in den Großstädten erst ganz am Ende los. Nach die Dörfer und Kleinstädte am Lande erobert wurden.

Da das sicher auch andere Leser interessiert, versuche ich es hier zu beantworten. Eine Einschätzung des Nachtwächters, der sich in militärischen Sachen gut auskennt, gibt es in diesem Artikel von mir: Der Politiker -Abschuss.

Jeder Flüchtling und jeder Moslem kann zum Terroristen werden, egal, wo. Die Frage ist, kommen die in kleinen Dörfern an richtige Waffen? Primär wird es sich in den Grosstädten abspielen. Siehe der Artikel vom 30.9. Die Situation ist bei uns anders, als in Syrien, die Kämpfer sind schon da.WE.

[16:15] Leserkommentar:
Darüber habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht. Der große Unterschied zu den Dörfern bei uns ist, dass hier die Waffen zwar da sind, aber auf der richtigen Seite (Jäger, Schützenvereine, etc.). Ich sehe keine große Chance die Dörfer vorab zu erobern, da hier die Menschen anders/richtig Ticken und wissen was tun ist. Eine zusätzliche Beobachtung welche man zunehmend sehen kann ist, dass vermehrt Kinder und Frauen in den Dörfen angesammelt werden, vielleicht um diese aus der erste Welle raus zu halten?! Die Männer sind teilweise tagelang nicht da.

Auf jeden Fall sind die Dörfer sicherer, wenn dort keine Asylanten sind.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE: Wenn der Islam hier anfängt sein wahres Gesicht zu zeigen,

der Krieg wütet und wir letztenendes gewinnen werden.Was machen die Länder wie die Türkei ? Die werden doch kaum zusehen wie hier zigtausende sterben und fliehen.Die werden uns doch den Krieg erklären.
Was machen die anderen islamisch geprägten Länder und die Afrikanischen?
Wenn wir dem Islam die Stirn bieten , ihn besiegen und aus Europa hinauswerfen , müssten wir *die Sache* doch zuende bringen denn sonst geht das ganze 2-3 Generationen später wieder von vorne los. Ist das der Beginn die Menscheit vom Islam zu befreien weil dieser der Weiterentwicklung der Menscheit nur hinderlich im Wege steht?

Das wird alles so schnell ablaufen, dass die gar nicht reagieren können. Ausserdem gehen auch deren Finanzsysteme unter.WE.

[20:00] Silberfan zum Blitzkrieg:

Ein Blitzkrieg in Dörfern interessiert nicht, es geht hier um die größt mögliche mediale Außenwirkung. Warum sind die meisten Invasoren in den Großstädten? Weil dort innerhalb kürzester Zeit die meisten Menschen getötet werden können. Würden die das mit den Dörfern beginnen, wäre das ein endloser Krieg bei dem der IS die wenigsten Erfolge feiern könnte. Auch ist es logistisch in der Vorbereitungsphase nicht so auffällig. Möglicherweise werden die Vorbereitungen sogar durch die Überwachungskameras von unseren Leuten überwacht ohne das die Invasoren das mitbekommen, weil die gar nicht wissen wo die ganzen Kameras sind, wurden deshalb soviele Kameras in den Großstädten installiert? Jedenfalls hätten sie es in den Dörfern viel schwieriger, alleine schon, weil hier noch Nachbarn gegenseitig aufpassen und auf jedem zweiten Grundstück Hunde wachen.

Ich glaube das wäre den Invasoren viel zu anstrengend und würde auch nicht dazu führen, ihnen das Gefühl der Eroberung zu geben, denn dafür müssen sie die großen Metropolen einnehmen und nicht die ländliche Region. Medial braucht es für den Crash die Mind Blowing Version und nicht den klein-klein Krieg auf dem Land, der auch erstmal gar nicht die Börsen und Banken erwischen würde. Die Eroberung der Finanzmetropolen ist ihr Ziel und der Hauptstädte, darum konzentrieren sie sich dort. Es muss also etwas großes mit maximaler Schockwirkung sein, gleichzeitig in vielen Großstädten. Auf dem Land gibt zudem viele neu gestalte/restaurierte Kirchen, die will man sicher nicht zerstört wissen, denn das hat auch viel Geld gekostet, während die Großstädte oft im maroden Zustand oder in bestimmten Gegenden total verwahrlost sind. Es gibt sicher weitere Gründe, aber ich denke das sollte erstmal ausreichen. Der Bürgerwehren am Land werden sicher kommen sobald der Eroberungskrieg beginnt, dann kommen die da kaum rein, meiner Meinung nach.

Nicht vergessen: das einzige Ziel dieser "Veranstaltung" ist die restlose Ausrottung des Sozialismus für lange Zeit.WE.


Neu: 2016-09-01:

Allgemeine Themen:

[15:30] Silberfan zu Putin Prepares for Nuclear War Just Week After Germany Prepares for Attack

Jeff Berwick schreibt es gebe einen Nuklearen Angriff auf Deutschland, von Russland aus! Da könnten wir uns Vorbereitungen natürlich vergessen, alles wäre total sinnlos. Jemand meinte um das zu verhindern müsste es bei uns eine Revolution geben und einen Austritt aus der NATO. Ich denke der Islamische Angriff kommt diesem zuvor und die Mobilachung Russlands wird dann zu unserer Befreiung umfunktioniert und ohne Atomwaffen natürlich, sonst wäre wie gesagt alles sinnlos.

Wahrscheinlich wird es so kommen.

[18:00] Dr.Cartoon zu "Jeff Berwick schreibt es gebe einen Nuklearen Angriff auf Deutschland, von Russland aus!"

Ich würde eher der USA eine False-Flag-Aktion mit Nuklearwaffen in Deutschland/ Europa zu trauen, als das Russland einen Angriff auf DE startet. Da die US-NATO schon seit längeren versucht Russland über die Ukraine, Syrien oder/ und Türkei in einen größeren Krieg zu verwickeln, könnte dies die letzte Option sein um einen Krieg mit Russland anzuzetteln.

Wahrscheinlich bekommt Saudiarabien Atombomben drauf, bei Deutschland ist das unwahrscheinlich.WE.

[18:50] Silberfan zu Dr. Cartoon:

Das ist nicht das was passieren wird, sondern das, was wir glauben sollen, dass es deswegen so vorbereitetet wurde und was die islamischen Invasoren glauben sollen. Die USA wird niemanden mehr angreifen können, da ihr eigenes Land in ein Kriegsgebiet apokalypitischen Ausmaßes verwandelt wird. Nur wenige sehen das, siehe die amerikanischen Goldpreisproheten, die 10.000$ in 5 Jahren sehgen, aber nicht den Krieg im eigenen Land und überhaupt den weltweiten Eroberungskrieg des Islam der alles runter reißen wird, außer Gold&Silber. Würde der Amerikaner auch nur eine Atombombe losschicklen, wäre in weniger als ein paar Sekunden in Schutt und Asche gelegt.

Das ganze Ukraineszenario ist nach meiner Meinung nur eine riesige Kriegslist, eine Ablenkung, damit die islamischen Invasoren glauben sollen, dass die Chancen für eine Eroberung nicht besser sein können. Die ganzen westlichen Militärverbände und die russische Armee werden mobil gemacht, also in den Zustand der sofortigen Gefechtsbereitschaft versetzt ohne das der Islam versteht, dass es gegen ihn gerichtet ist. Sun Tzu, die Kunst des Krieges, ist es was hier orchestriert wird:

"Täusche Unterlegenheit vor und rege seine Arroganz an." und "Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit."

Die Islamisten sind heute schon siegestrunken. So wie die Masse und die Politik bei uns das nicht durchschaut, gilt das auch für den Islam.WE.
 

[15:15] Inselpresse: Inselpresse: The Daily Sheeple: Neue Hinweise, dass sich Deutschland auf einen Krieg vorbereitet

Am Montag dem 29 August, berichteten wir, dass Russland das erste Mal seit 1968 nach dem Einmarsch in die Tschecholoslowakei seine Reservearmeeeinheiten mobilisiert hat. Gestern, am Dienstag dem 30. August haben wir herausgefunden, dass die Mobilisierung von 80 Brigaden vorgenommen wurde. Darunter sind 10 Panzerbrigaden, 30 motorisierte Infanteriebrigaden, 20 Artilleriebrigaden und 20 weitere Unterstützungsbrigaden. Um die 300.000 Mann.

Interessant ist diese Mobilisierung in Russland. Also muss es bald zu einem grösseren Krieg kommen.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Mittlerweile dürften fast alle russischen Offiziere einigermaßen Deutsch sprechen und lesen können. Königsmacher Putin hat rechtzeitig den Befehl ausgegeben.
Die werden uns zu Hilfe kommen, schon wegen der Musels und den Negern. Die russische Armee ist die derzeit am besten ausgestattete und fähigste der Welt. Es paßt alles zusammen. Die neue Seidenstraße soll ja entstehen.
Dann haben wir goldene Zeiten, und dieser Dreckskommunismus ist auf dem Müllhaufen der Geschichte!

Es gibt nur 2 mögliche Gründe für diese Mobilisierung: a) die Eroberung der Ukraine, b) Hilfe für uns bei der Niederkämpfung des Islams. Solche Mobiliiserungen sind sehr teuer.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv