Werbung

Sonstiges/Kuriositäten

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2015-04-18:

[18:15] gegenfrage: Die wahre Bedeutung des Begriffs "Dschihad"

... Viel mehr bedeutet der Begriff "der Weg Gottes" bzw. "zu Gott finden" oder auch "sich Mühe geben", was laut islamischen Geistlichen keineswegs für Gewalt und Blutvergießen steht. Im Arabischen gibt es zwei Wörter für kriegerische Auseinandersetzungen: "Kital", was "Verteidigung gegen Angreifer" bedeutet, und "Harb", was ein allgemeiner Überbegriff für alle Varianten des Krieges ist. Der Koran erlaubt allein "Kital", also die Verteidigung gegen Angreifer.

[19:38] Leser-Widerspruch zur Dschihad-Deutung:

ich bin Ihnen in mancherlei Hinsicht dankbar, weil Sie mir über viele Dinge die Augen geöffnet haben und ich und meine Familie kommenden Zeiten besser gerüstet entgegensehen. Der heutige Link unter "Sonstiges" hat mich aber ein wenig irritiert. Meiner Ansicht nach handelt es sich bei der Interpretation von Dschihad der verlinkten Seite um reine Taqiyya, bewusste Täuschung, die Muslimen zur Verteidigung ihrer Religion erlaubt ist.

Ich schicke Ihnen den Link zu einem anderen, wirklich gut recherchierten Artikel über Dschihad und würde mich freuen, wenn Sie den Lesern von Hartgeld die Möglichkeit zum Prüfen, was Dschihad denn nun wirklich ist, durch eine Gegenposition ermöglichen würden.
Link: http://www.citizentimes.eu/2012/12/19/islam-und-dschihad/


Neu: 2015-04-12:

[11:00] fasziantionmensch: Die 6 grössten Illusionen, die uns in der Matrix gefangen halten

Wo kommen unsere Weltbilder her? Wer sagt uns, was wir denken sollen? Was ist die Wirklichkeit? Ist am Ende eh nur alles Illusion? Also besser mal unseren Illusionen auf den Grund schauen. Das macht Sigmund Fraud in seinem Artikel The 6 Grand Illusions That Keep Us Enslaved to the Matrix auf wakingtimes, ins deutsche übersetzt von Antares. Ich habe mich bemüht, seinen Text noch in die Sprache der WOGOPOLOGIE zu übertragen, auf dass es uns helfen möge, uns aus dieser Matrix zu befreien.


Neu: 2015-04-08:

[08:22] Leser-Fabel-Zuschrift-DE:

Die Grille und die Deutschen.

Es war einmal ein wunderschöner, saftiger Sommer, in dem eine Grille fröhlich durch den Wald musisierte, prustete und lachte mit allen Tieren und war überall gern gesehen. Des öfteren wurde sie gefragt was sie denn machen würde, wenn der Winter käme, denn schließlich tat die Grille nichts anderes als zu musizieren und nicht zu arbeiten.

"Das..." pflegte die Grille stets zu sagen "Das überlass nur mir. Ich mag vielleicht nicht arbeiten in deinen Augen, aber ich habe meinen Spaß, den ganzen Sommer lang, lass den Winter ruhig kommen, du wirst schon sehen was ich mache." Das war man nun so von der Grille überhaupt nicht gewohnt, das sie behauptete einen Plan zu haben und genau wie letztes mal als eine Arbeiterin aus dem Deutschenvolk zu der Grille gekommen war und die Grille vor den Folgen gewarnt hatte, kam auch dieses mal ein Vertreter aus dem Deutschenvolk um ein ernstes Wörtchen mit der Grille zu reden.

"Liebe Grille, wir haben ein ernstes Wörtchen mit dir zu reden," fing der Deutsche an.
"Du weißt genau das der nächste Winter kommen wird und das du wieder am Hungertuch nagen wirst, wenn du nicht für Vorräte sorgst und arbeitest wie wir es tun."
"Jaja." Lachte die Grille.
"Ich bin dir dankbar für die Lehre, die mir dein Deutschenvolk letztes mal erteilt hat, liebe Ameise, aber dieses mal liegt die Sachlage anders, musst du sehen. Im Gegenteil, ich warne euch weiterhin Vorräte zu sammeln, denn das wird euch nicht gut bekommen, ob ihr es glaubt oder nicht."

Der Deutsche wollte wissen was genau diese Bedrohung denn sein sollte, doch die Grille lachte nur und sprach: "Würde ich dir das sagen, du würdest mir ohnehin nicht glauben kleiner Deutscher." Und damit tanzte sie musizierend davon.

Der Vertreter überbrachte nachdenklich die Botschaft der Grille und das ganze Deutschenvolk empörte sich entrüstet:
"Frechheit! Schweinerei! Faules Grillenpack! Wir lassen uns das nicht bieten. Wir werden ab jetzt doppelt so viel arbeiten und der Grille im Winter ins Gesicht lachen, das werden wir!" so brüllten sie.
Während die Deutschen also fleißig arbeiteten, musizierte die Grille fröhlich und schaute jeden Tag bei Deutschland vorbei, wie es denn so ginge.
"Nun, kleine Deutschen, arbeitet ihr auch alle?"
"Oh ja! Sie nur diesen Berg an Vorräten den wir angehäuft haben. Und du wirst davon nichts bekommen!"
"Ach ja?" fragte die Grille.
"Wieso steckt denn dann da ein Ast im Land?"
"EIN AST? WO?" und schon arbeiteten alle Deutschen viermal so schnell wie vorher und in Windeseile war der Ast entfernt und verarbeitet. Doch bevor die Deutschen der Grille unter die Nase reiben konnten wie fleißig zu waren war die Grille schon lachend und musizierend devongestapft.
So ging es den ganzen Sommer lang und jedes Mal arbeiteten die Deutschen nur noch schneller, um nur zu beweisen wie fleißig sie doch waren.
Als eines Tages die Grille wieder mal vorbei an Deutschland kam, musste sie feststellen, das alle Deutschen tot waren. Am Boden eingetrocknet und völlig entkräftet und abgemagert lagen die kleinen Körper da, da lachte die Grille laut und unüberhörbar durch den ganzen Wald und rief alle Tiere zusammen.
"Seht, wie die Deutschen sich ihr eigenes Grab geschaffen haben, mit ihrer Arbeit. Damit es euch nicht allen genauso geht, sage ich euch, nehmt euch einen Anteil von ihrer riesigen Vorratskammer, denn sie haben die Nahrung euch gestohlen und erinnert euch im Winter daran, wer euch im Sommer stets zum lachen gebracht hat." Die Tiere nickten bedächtig und ein jeder nahm seinen Anteil, während die Grille dazu fröhlich musizierte und stampfte.

Und die Moral von der Geschichte: könnt ihr euch selber denken!


Neu: 2015-04-04:

[13:15] Kopp: Nahost in Flammen – der dritte Blutmond am 4. April

Wir haben schon wiederholt darüber berichtet: Von April 2014 bis September 2015 erscheinen vier Mondfinsternisse – so genannte Blutmonde – und alle vier sind an jüdischen Feiertagen. Am 4. April ereignet sich der dritte der Blutmonde und läutet die entscheidende Phase ein. Warum ist das bedeutsam?

Was schließen wir daraus? Es ist zu erwarten, dass sich zwischen dem 4. April und dem 28. September Dinge ereignen werden, die für das weitere Schicksal Israels und seiner Nachbarn von entscheidender Bedeutung sind.

Wahrscheinlich nicht nur für das Schicksal Israels, auch für uns. Auch Israel soll sich von den USA abwenden. Ich bin bei dem Ganzen skeptisch, bringe es aber, da es in meinem letzten Briefing erwähnt wurde.WE.


Neu: 2015-04-03:

[11:04] Welt: Sonnenfinsternis und Blutmonde, das wird gefährlich

Schon älter aber eine gute Zusammenfassung über Religion und Astronomie! TB

[11:45] Der Bondaffe zu den Blutmonden:

Blutmonde - wieder mal etwas aus der Trickkiste der Personen die meinen die Erde wäre der Mittelpunkt des Universums mit wenigen Auserwählten.
Blutmond = Blödsinn. Nur ein ganz gewöhnliches Naturphänomen, dem man allerdings praktischerweise alles in die Schuhe schieben kann.
Blutmond = Blut, Sonnenfinsternis = Finsternis. Nur ganz gewöhnliche religiöse, aber massenpsychologische Steuerungsinstrumente für all die Schäflein die noch dem mittelalterlichen bis alttestamentarischen Denken anverhaftet sind und sogar in höchst technisierten Zeiten auf den Erlösungsmodus umschalten. Die Verbindung von kosmologischen, astronomischen Ereignissen mit religiösem Endzeitdenken ist eine geniale Steuerungsidee, man muß nur viele finden (die es tatsächlich gibt) die daran glauben. Religion bedeuted eben keinen Fortschritt im menschlichen Denken. Blutmond und Aberglauben sind zwei verschiedene Paar Stiefel. Warten wir also wieder auf den Blutmonderlöser (den es nicht gibt) und harren wir der Dinge, die die Stellvertreter dieses ganzen abwirtschafteten Religions- und Erlösergedöns hier auf Erden in die Tat umsetzen. Ob mit oder ohne Mond, Blut fließt immer und das Elend ist stets zur Stelle. Weg mit diesem religiösem Aberglauben, her mit neuem Denken. Auch wenn es vielen religiösen, seit ihrer Kindheit dauermanipulierten und gehirngewaschenen "Gläubigen" nicht passt. Es gibt Dinge (und die gibt es wirklich) das würden die Schäflein aller Religionen nicht glauben. Weil sie stets im Glauben und im Denken kurz- und kleingehalten wurden!

Sagt ich ja, Astronomie! Aber wenn viele Menschen sich den Erwartungen entsprechend verhalten, dann bekommen astronomische Konstellationen auch ihre Bedeutung. Self-Fullfilling! TB


[09:32] Leser-QI/2015-Zusammenfassung:

Wichtige Ereignisse in diesem noch jungen Jahr möchte ich aus meiner Sicht noch einmal wie folgt zusammenfassen und deuten :Am 17. 03. 2015 gibt Deutschland seine Absicht bekannt, künftiges Gründungsmitglied der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) zu werden.
Auch Großbritannien (bisher engster Verbündeter der USA !!!) hat verlautbaren lassen, sich an dieser neuen Weltbank zu beteiligen.
Die US- Regierung versucht seit Monaten hinter den Kulissen Einfluss auf seine Verbündeten zu nehmen, um dies zu verhindern, denn die Schaffung dieser Bank bedeutet einen großen Schritt zur Beendigung der US- Hegemonie im internationalen Finanzsystem. Sieben (7) Tage nach der offiziellen Bekanntgabe der BRD, Mitglied der AIIB zu werden, stürzt die German Wings - Maschine ab.

Die Staatsoberhäupter der betroffenen Länder bekunden sofort am Absturzort den Zusammenhalt Europas.
Am 06.01.2015 spricht sich Frankreichs Präsident Hollande für einen sofortigen Stopp der Sanktionen gegen Russland aus..............am darauffolgenden Tag (07.01.2015) wird Frankreich Opfer eines Terroranschlags (Charlie Hebdo). Bei dem darauffolgenden Trauermarsch in Paris, bekunden über 50 Spitzenpolitiker ihren Zusammenhalt. Die USA sind bei dieser Kundgebung nicht beteiligt !?

Der Economist hat in seinem Titelblatt "2015" den für die Allgemeinheit (noch) nicht ersichtlichen Zusammenhang des Flugzeugabsturzes mit der Abkehr der/des "Verbündeten" von den USA bereits bildlich, wie folgt, verarbeitet : Während der kleine Junge (man beachte auch die Farben seines Shirts) mit seinem Flugzeug beschäftigt ist/wird, schlägt vor ihm die Britische Gitarre in die große US – Basstrommel ein.
Viele Grüße an das HG – Team, Eure unermüdliche Arbeit ist einfach GROßARTIG !!! Ein begeisterter Leser

P.S. ........noch zum Economist :...........ganz vorne im Bild, die uralte, weise, geduldig ausharrende Schildkröte...........an ihr sieht man das neue "Goldene Zeitalter" schon deutlich durchstrahlen.................

[12:45] Immer mehr von den Sachen am Exonomist-Cover werden klar werden. Schildkröten werden sehr alt. Möglicherweise ist das das Symbol für die Rückkehr von Monarchien und Goldstandard.WE.

[14:00] Der Bondaffe zum blauen Kommentar von WE um 12:45:

Ich weiß, ich hole jetzt weit aus was die Schildkröte betrifft. Es ist nicht ganz leicht zu glauben, aber auch nicht so weit hergeholt wie manch andere "unglaubwürdige" Theorie. Fündig wird man ausgerechnet bei einem der bekanntesten amerikanischen Schriftsteller, nämlich Stephen King. In seinem siebenbändigen Werk vom dunklen Turm (allein das hat schon einen hohen Assoziativgehalt!) spielt DIE SCHILDKRÖTE eine maßgebende Rolle. Das SK viele verschwörerische Wahrheiten, die tatsächlich existieren, in seinen Werken unterbringt, verwundert nicht. Er macht das recht geschickt. Die Schildkröte gilt im Zyklus des Dunklen Turms als das Symbol "des Guten", aber auch aus tragende Bewahrerin des "Balkens", in anderem Sinne der "Säulen der Welt", die die Welt mit Weisheit und Vorausschau zusammenhält. Welche Gesellschaften oder auch Eliten sich wohl in dieser Welt, in unserer Gegenwart, mit dem Symbol der Schildkröte schmücken, vermag ich mir zu denken. Aber es ist Ausdruck eines elitären und globalen Führungsanspruchs, der meines Erachtens mit der Schildkröte im Vordergrund auf dem Economist-Cover abgebildet wird.


Neu: 2015-04-02:

[8:20] Focus: Prediger sicher: Roter Blut-Mond zu Ostern ist ein Zeichen Gottes

Einen solchen Blut-Mond gibt es noch Ende des Jahres zu sehen, dann für lange Zeit nicht mehr. Nur ein Naturphänomen? Ein Pastor aus den USA ist anderer Meinung. John Hagee sieht den roten Mond zu Ostern als Zeichen Gottes. Er behauptet, dass dieses weltweite Phänomen zu Ostern bereits in der Bibel vorhergesagt wurde. Dort stehe: „Die Sonne steht in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und schreckliche Tag des Herrn kommt". Pastor John Hagee ist der festen Überzeugung, der Blut-Mond am Osterwochenende ist ein Zeichen, dass etwas dramatischen passiert und sich die Welt verändert.

Laut meinen Quellen soll das beim Systemabbruch-Timing eine Rolle spielen. Ist dieser Artikel eine Vorbereitung darauf? Siehe auch weiter unten.WE.


Neu: 2015-03-29:

[10:10] SchallundRauch: Sommerzeitumstellung ist völliger Blödsinn

Als man einem alten Indianer erzählte, warum man die Sommerzeit um eine Stunde vor die Winterzeit stellt, um scheinbar das Tageslicht zu verlängern, sagte er: "Nur der Staat kann glauben, wenn man den oberen Teil einer Decke abschneidet und unten annäht, wird die Decke länger." Ja, die naturverbundenen Indianer sind immer schon sehr weise gewesen ... und auch witzig (lach). In Amerika heisst diese Umstellung, Daylight Saving Time, oder Tageslichtzeiteinsparung.

Ich bezeichne mich auf Grund meiner obersteirischen Herkunft und liberalen bzw. Austrian Econmoics-Gesinnung eher als Naturmenschen, weshalb ich den Indianer nur zu gut verstehen kann. Sommerzeit ist Unsinn, wenngleich ich nicht verhehlen möchte, dass mir das subjektiv empfundene länger Hellsein im Sommer schon sehr taugt! TB

[11:43] Leser-Kommentar-DE zur Sommerzeit:

Wieso Blödsinn??? Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen und die Uhr um 12 Stunden vorstellen, damit die Nacht ganz verschwindet. ;-)


Neu: 2015-03-24:

[17:18] staatsstreich: Geschichtspolitik: Tod der Alliierten

Die EU-Spitzenpolitik wird nicht an der Militärparade teilnehmen, die Moskau am 70. Jahrestag seines Siegs über das Deutsche Reich abhält. Das besiegelt das Ende des gemeinsamen Verständnisses des 20. Jahrhunderts. Während im Westen Jugendliche zu Gefängnisstrafen verurteilt werden, die mit Hitlergruß das Gedenken an NS-Opfer stören, ist für östliche Feinde des Naziregimes jede Geste zu viel.

[17:30] In Zukunft gibt es neue Allianzen, ohne die USA, die werden aus Europa ohnehin vertrieben, die EU und deren Spitzenpolitik auch.WE.


[12:40] Leserzuschrift: jüdischer Kalender und Finanzkrisen:

Ich muss jetzt doch noch meinen Senf betreffend "Terminen" dazu geben. Seit Jahren plädiere ich für die biblischen Jübiläumsjahre der Schuldvergebung, die im intakten alten Israel alle 7x7 Jahre zur vollkommenen Schuldvergebung geführt hat. Alle konnten wieder aufs Land der Vorväter zurück. Alle 7 Jahre wurden die Sklaven befreit und es gab eine kleine Schuldvergebung. Ist der Kontratief Zyklus deswegen um die 50 Jahre? Werden die Schulden nicht vergeben, wird deren Abbau zum Fluch, es kommt zu wirtschaftlichen Unruhen!
Was ich erst seit etwa 4 Jahren in Erfahrung brachte ist, dass die zwei letzten Rekord-Punktecrashes an der Wallstreet taggenau an diesem Tag, dem 29. Elul, dem letzen Tag des jüdischen Sabbatjahres stattgefunden haben. Dann wurden die Schulden vergeben, jedes 7. Jahr am letzten Tag. In unserem Kalender waren das der 17.9.2001 + 29.9.2008. 777 Punkte gings da runter an einem Tag. Wird uns da was kommuniziert? Geht Ihnen ein Licht auf? Warum wohl sind die Juden den Heiden um einige Nasenlängen voraus beim investieren? Ist es ein Zufall, dass es an jedem Sabattjahr wirtschaftliche Verwerfungen gegeben hat?

- 1973 – 1973 oil crisis – oil prices soared, causing the 1973–1974 stock market crash -Secondary banking crisis of 1973–1975
- United Kingdom- 1980s – Latin American debt crisis
- 1987 – Black Monday (1987) – the largest one-day percentage decline in stock market history-
- 1994–95 – 1994 economic crisis in Mexico– speculative attack and default on Mexican debt
- 2000–2001 – 2001 Turkish economic crisis
- 2000– early 2000s recession
- 1999-2002 – Argentine economic crisis (1999-2002)
- 2001 – Bursting of dot-com bubble – speculations concerning internet companies crashed
- 2008-2011 - Icelandic financial crisis
- 2007–08 – Global financial crisis
- 2015??????

Der nächste Tag der Schuldvergebung ist am 13. September 2015, ein Sonntag diesmal. Interessanterweise gibt auch Mr. Armstrong Economics diese Zeit für die grosse Wende an (2015.75).

Wenn wie Ihre Quellen sagen, noch was passieren wird vorher, wird es in den Schatten gestellt werden, mit dem was im September/Oktober abgehen wird! Jetzt wissen Sie auch wieso alle grossen Crashes im September und Oktober passieren, weil der letzte jüdische Kalendermonat wahlweise auf diese Monate trifft!
Noch eine kleine Kritik. Eine reine physische Vorbereitung ohne spirituelle Vorbereitung wird meines Erachtens nicht viel bringen. Ich hoffe, ihr werdet dies bald einsehen. Dass gemäss biblischer Prophezeiung 10 Könige (Symbolisiert als Zehen der Statue vom Traum Nebukadnezar) in der Endzeit dem Weltdiktator Ihr Königreich überlassen, stimmt übrigens mit Ihrer Kaiservoraussage überein. Ich rechne seit 10 Jahren mit der Übernahme der sichtbaren Macht der vE. Alledings sehe ich diese neue Regierung im Gegensatz zu Ihnen als Wolf im Schafspelz.

Ich bin sehr skeptisch, ob da etwa dran ist. Laut meinem letzten Briefing soll der jüdische Kalender eine Rolle spielen, siehe das mit den Blutmonden. Daher bringe ich es. Dass die meisten Crashes von bestimmten Mächten inszeniert werden, ist auch klar, teilweise aber aus Notwendigkeit.

Ich erwarte den Crash noch im Frühjahr 2015, das zeigt die Tatsache, dass die Wissenden schon ihre Bankkonten geräumt haben und sich teilweise schon in ihre Fluchtburgen zurückgezogen haben. Ob es eine Schuldvergebung bei uns geben wird? möglicherweise bei Privatpersonen, bei Firmen nicht.WE.

PS: die neue Regierung wird nicht so räuberisch sein, wie die Bisherigen. Der "Raub" geschieht auf andere Weise: durch den Vermögensverlust und das dann teure Gold und Silber.


Neu: 2015-03-21:

[17:00] Besteht ein Zusammenhang von Sonnenfinsternis und Blutmonden mit dem kommenden Crash?

Normalerweise halte ich von diesem Sachen wenig, aber beim letzten Briefing wurde ich darauf hingewiesen, dass es da einen Zusammenhang mit dem hebräischen Kalender geben könnte und der 4. April wurde als wichtiges Datum genannt. Die Sonnenfinsternis wurde als eine mit signifikanten Auswirkungen genannt. Vielleicht ist die Auswirkung die hier beschriebene: Sonnenfinsternis gefolgt von Blutmond. Dieser Artikel erschien nach dem Briefing.

Welt: Sonnenfinsternis und Blutmonde, das wird gefährlich

An diesem Freitag ist über Deutschland eine Sonnenfinsternis zu sehen. Weltuntergangspropheten erwarten wieder das Schlimmste und schüren Ängste. Dabei verweisen sie auf eine Reihe von "Blutmonden".

Sein 2013 erschienenes Buch "Four Blood Moons. Something is about to change" ist in den USA längst ein Bestseller. Ohne Frage werden die von ihm geschürten apokalyptischen Ängste vielen zu schaffen machen. Denn das, was die Bibel über das Ende der Zeit schreibt, ist mehr als bedrohlich. Vor allem dann, wenn es, wie in evangelikalen Kreisen verbreitet, ohne jeden Sinn für Entstehungsgeschichten von biblischen Texten und andere Einordnungen wortwörtlich angenommen wird.

Ende der Zeit? unsere politischen und Finanzsystems vielleicht.

Normalerweise verlinken wir den Honigmann nicht: Wenn Blutmonde genau auf 4 grosse Feste des HERRN fallen

Dazwischen liegt der jüdische Jahreswechsel zum Jahr 5776, beginnend am 13. 9. 2015, einem Schabbat – oder Schmitah-Jahr, einem heiligen Jahr, das alle sieben Jahre gefeiert wird und in dem nach der Schrift dem Volk Israel alle Schulden erlassen werden.

Alle Schulden werden erlassen, dann gehen auch die Vermögen unter, was geschehen wird.

News.de: So glühend erstrahlte der Blutmond über Kansas

Wenn man einigen religiösen Gruppen Glauben schenken mag, könnte das Ende der Welt nah sein. Diese Woche beginnt ein kosmisches Phänomen, was einige Christen mit dem Ende der Welt in Verbindung bringen. Dazu liefern sie auch gleich stichhaltige Beweise.

Aber wer glaubt denn gleich an Untergang? Schenkt man der Bibel Glauben, so könnte auch Jesus auf die Erde zurückkehren. Im Buch Joel steht geschrieben: «Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer und Rauchdampf; die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des Herrn kommt.»

Der schreckliche Tag des Herrn kommt, aber wegen einer anderen Ursache. Soll der Crash also am oder nach dem 4. April kommen? Mit Grossterror? Zumindest manche Juden und fundamentalistische Christen glauben es. Warten wir ab. Ich bin immer noch skeptisch, daher bringe ich es auf dieser Seite.WE.

PS: in den christlichen Kirchen soll auch ordentlich aufgeräumt werden, diese sollen sozusagen neu erschaffen werden, denn die heutigen Kirchenführer haben ihre Kirchen auf den Weg der Dekadenz geführt. Soll das die "Wiederkunft Jesu" sein?. Es gibt auch Gerüchte, dass wir derzeit den letzten Papst haben.


Neu: 2015-03-11:

[13:20] Leser-Zuschrift-AT zu "Wie das Land Steiermark mit dne Vertragsbediensteten umgeht":

Ich bin als Vertragsbediensteter des Landes in der Funktion als ausgebildete Intensiv Krankenschwester im LKH Graz seit über 2 Jahrzehnt im Angestelltenverhältnis.Ich erwähne anbei aus gegebenen Anlass,dass ich völlig bei geistiger und psychischer Gesundheit bin und bis zum jetzigen Zeitpunkt meine beruflichen Pflichten vorwiegend im Intensivmedizinischen Bereich und zuletzt seit 2009 im Akutberwachungsbereich gewissenhaft und professionell erfüllt habe.

Seit 2009 auf der Stroke Unit der Univ. Klinik für Neurologie tätig.Seit 2011 sind systematisch jegliche seitens des Personalmanagement vorgeschriebene Mitarbeitergespräche, die jährlich unter vier Augen statt finden, und unangekündigten Besprechen seitens der Stationsleitung dazu verwendet worden, um mich in beruflicher Hinsicht mit haltlosen schweren Vorwürfen zu fachlichen Vergehen ohne konkreten Daten, Fall Bezogenheit und Unmittelbarkeit unter Druck zu setzen.
.Im Rahmen der operativen Umsetzung der Personalführungsmaßnahmen wurde die gesamte Kollegenschaft über einen Zeitrahmen von über 3 Jahren dazu angehalten in Besprechungen die ausschließlich mich als Einzelperson zum Thema hatten, isoliert mich mit Verfehlungen jeglicher Art konfrontiert, mir wurde jährlich eine Bewährungszeit von bis zu 7 Monate gewährt, in der ich ausdrücklich laut Angaben der Stationsleitung interdisziplinär unter Beobachtung stand und ich stets um meine wirtschaftliche Existenz zu bangen hatte.

Diese Observierung hatte ihren Höhepunkt am 2.Februar 2015 als ich in oben angeführten Weise, mit einseitig ohne Beweisführung gegen mich erbrachten und dargelegten schweren Vorwürfen, fachlichen Verfehlungen bis hinzu meinen beruflichen Ruf völlig zerrüttenden Anschuldigungen und Unterstellungen mich vor einer Kommission, mit dem Personalvorstand des LKH Graz Hr.Mag. T B, der Pflegedirektorin Msc. T, Der Oberschwester Fr. T, der Stationsleitung Sr. Bu und ihre Vertretung Fr. Mag. L zu verantworten hatte.

Erwähnen möchte ich anbei, dass es zu keinen schaden am Patienten, Zwischenfall oder Todesfall je im Zusammenhang mit meinem unmittelbaren Wirken gekommen war.Auf meine Versuche seitens der gesamten Ärzteschaft, mir eine schriftliche Bestätigung zu meiner Arbeitsführung während der gesamten Zeit von 2011 bis 2015 einzuholen, welche der Betriebsrat Fr. Mag. W-S sowie der Betriebsarzt Dr. E also absolut für notwendig hielten,wurde ebenso seitens des Personalmanagements und aller Hierarchien der Pflegemanagements unterbunden.

Ich wurde mit einseitigen Vorwürfen Anschuldigungen ohne jeglichen Beweis, trotz versuchten und von mir geäußerten argumentativen Berichtigungen, welche als absolut fehlende Einsicht von meiner Seite verstanden wurde, scharf kritisiert und ab 2 Februar mit sofortiger Wirkung vom Dienst freigestellt. Der Personalvorstand teilte mir mit, dass sie alles verwertbare gegen mich der Staatsanwaltschaft übergeben werden um mich strafrechtlich verfolgen zu lassen,ich je nach ihrem Ermessen gekündigt oder fristlos entlassen sei und mir keine Abfertigung zu stünde, ich mich ab März zwecks Arbeitslosenunterstützung mich an das AMS zu wenden habe.

Es wurde mir ausdrücklich mitgeteilt, dass ich aufgrund meines Charakters und Verhaltens( da ich mich um Unterstützung suchend, an allen Ärzten der Neurologie gewandt hatte die mir meine Arbeitsführung bestätigen könnten und alle Vorwürfe entkräften könnten wandte und weil ich sachlich aus meiner Sicht argumentativ mich verbal geäußert hatte) als nicht Hierarchie kompatibel sei und ich aus diesen Gründen vom Betrieb ausgeschlossen werde. Mir wurde ebenso seitens der Pflegedirektorin Msc. T ein absolutes Kontaktverbot in jeglicher Art (sms, Mail, Telefonischen, Persönlichen) zu allen meinen Kollegen erteilt.

Bei der Arbeiterkammer, die Zuständige Stelle für Arbeitnehmerschutz teilt mir mit, dass die AK nur dann meine rechtliche Interessen vertreten könne wenn ich als Beweis der strukturellen Gewalt(Mobbing) bereits eine psychiatrische Diagnose, Depression oder Burnout hätte und mich in Behandlung befände. Und die AK kritisiert zudem meine Haltung der absolut fehlenden Einsicht, zu Allen der mir angelasteten, meines Erachtens völlig unbegründeten Vorwürfen und ich wurde seitens der AK und dem am 2.2. bei der Vorladung Anwesenden Betriebsrat dazu ermahnt dass ich aufgrund meines Verhaltens Zorn und Wut bei allen Instanzen und dem Personalvorstand errege, keine weiteren Schritte einleiten solle und wurde zum Einhalt gebieten angehalten, weswegen ich schlussendlich bei einem arbeitsrechtlich bewanderten Anwalt nun vorstellig wurde und Ebenso um Untersützung und Hilfe bemüht, mich auch an die Landesregierung wandte.

Ich hoffe hier bei Ihnen für diese Situation mit Gehör zu verschaffen, auf Anraten vieler mir wohlgesinnten diese Situation transparent zu machen und bitte um Unterstützung!!

Ich (und nicht nur ich) habe den Eindruck, dass die KAGES Graz eine systematische Personalumstrukturierung zur finanziellen Sanierung durchführt. Die betroffenen Angestellten mit Landesverträgen werden dabei rufmäßig ruiniert, sabotiert und gemobbt. Die Arbeiterkammer spielt das dreckige Spiel mit und droht Angestellten, die sich mit der Bitte um Hilfe an die AK wenden. Sie verbieten den Verzweifelten auch, sich an die Medien zu wenden oder sonstwie Schritte einzuleiten und raten den Sklaven, einfach alles über sich ergehen zu lassen, da es ansonsten grausame Konsequenzen hätte. Liebe steirische Wähler: bitte bedenkt diese Zustände, wenn ihr in 2 Wochen zur Urne schreitet! TB

[14:32] Leser-Kommentar-AT zur AK:

Ich habe einen Freund, der ein ähnliches Spiel gerade miterlebt hat bei der tiroler Gebietskrankenkasse. Da stellte sich die AK ebenfalls dumm und riet dem betroffenen alles über sich ergehen zu lassen. Mein Freund ging dann zu einem (gefürchteten) Anwalt für Arbeitsrecht der ihn auch seitdem Vertritt. Jedenfalls konnte dieser nur über die (scheinbare) inkompetenz der AK und der Personalführung der tgkk den Kopf schütteln. Mein freund äusserte den Verdacht dass das eine ausgemachte sache war zwischen AK und Tgkk in der annahme dass der betroffene nicht einen eigenen Anwalt einschaltet sondern eben zur AK geht. Jedenfalls hatte die Tgkk anscheinend angedeutet dass sie meinem Freund erst entlassen haben, nachdem sie dies mit der AK rechtlich abgeklärt hatten.

[14:48] Leser-Kommentare-DE zur AK:

(1) zum Beitrag "Was das Land Steiermark mit seinen Bediensteten macht"
möchte ich dem Betroffenen seine Bitte nach Unterstützung nachkommen und auf die Seite verweisen, dort werden Fälle von Arbeitsunrecht veröffentlicht und auch Aktionen dagegen gestartet. www.arbeitsunrecht.de

(2) Da dies meine erste Zuschrift ist möchte ich mich zuerst für ihre Arbeit bedanken. Hat mir sehr geholfen!! Vor einigen Jahren, als ich selbst noch in der Konzernmangel war, hat ein befreundeter Arbeitskollege bei der Ak-Tirol tel. um Hilfe angesucht. Das "Gespräch" verlief in etwa so:
AK: Für wen arbeiten sie?
Antwort: Sandoz (einer, wenn nicht der größte Arbeitgeber in Tirol)
AK: Tut mir leid ich kann ihnen nicht helfen!
Damals hat mich das schockiert, im nachhinein betrachtet ist es jetzt sonnenklar.

(3) lieber T.B. Dein blauer Kommentar ist okay, aber es wurde auf keine Bitte der Schreiberin eingegangen. Ich hoffe nur, Ihr könnt ihr Tipps geben, dass sie bei einem Prozess gegen diese ungehörige "Arbeitsweise" dieses Klinikums vorgehen kann. Gebt ihr Tipps zu Anwälten etc. Das Problem besteht nicht allein in Ösiland sondern auch in Schland. Meine Frau hat es in vergleichbarer Situation in D erleben müssen. Auch hier in Berlin handelt ein großer Konzern, H***** Klinikum, ebenso.

(4) Liebes Hartgeld-Team! Wieder einmal vielen Dank für eure Arbeit - es ist immer wieder aufschlussreich, und bei der AK-Story hatte ich heute - wie schon so oft beim Lesen eurer Beiträge - ein Déjà-vu: Einem Bekannten wurden vor einiger Zeit von seinem Arbeitgeber grobe Verfehlungen unterstellt und er wurde fristlos entlassen. Mit seiner damals 56jährigen Kollegin hat man am selben Tag dasselbe Spiel gespielt. Dass man sich damit nur die Abfertigung ersparen wollte, war mehr als greifbar - noch dazu ist die Entlassung wenige Wochen vor einem weiteren Abfertigungs-Sprung passiert, mit einer normalen Kündigung wäre er also auf Grund der Kündigungsfrist in die höhere Abfertigungsstufe gefallen. In einer Bezirksstelle der AK OÖ hat man ihm gesagt, man könne nichts machen. Mit der Aussage "Wir klagen nur, wenn Aussicht auf Erfolg besteht.", hat man ihn abgewimmelt. Ein privater Anwalt konnte bereits in der ersten Verhandlung die Vorwürfe entkräften und alle Ansprüche meines Bekannten geltend machen. Bin gespannt auf weitere Erzählungen!

Hartgeld.com hat schon immer frische Themen gesetzt. Auch das AK-Thema werden wir genauer beleuchten und wir fordern die Zuschauer auf, uns über weitere Verrats-Geschichten der AK zu informieren. Der Parasitenverband mit all seinen Verräter-Apparatschicks (selbstverständlich sind nicht alle AK-Mitarbeiter dieser Klasse zuzuordnen) gehört einmal ordentlich revidiert! TB

(5) Wieder ein AK-Beispiel:
Arbeitslose Bekannte von mir bewirbt sich bei einem Installateur. Dieser beendet "wegen des so hohen Vertrauens" die Probezeit bereits am 1. Tag. Nach 2 Wochen unerträglichen Arbeitsklimas möchte Sie kündigen. Der Chef will nicht mehr mit ihr sprechen "Sie braucht nicht mehr ins Büro zu kommen" lässt man ihr ausrichten.
Sie bekommt in Folge für die 2 Wochen vom Dienstgeber keine Entschädigung, und vom Arbeitsamt für dieses Monat kein Geld. Monate später bekommt sie einen Brief vom Installateur, der 3 Monatsgehälter von ihr einfordert, da sie "die Kündigungsfrist nicht eingehalten hat". Damit geht sie zur AK. Auskunft dort: "Ja, da haben Sie halt das Kleingedruckte nicht gelesen. Das kam schon öfter vor. Dieser Betrag wird gerichtlich eingeklagt werden. Da kann man nichts machen". Da möchte man doch meinen, der Installateur und die AK machen da gemeinsame Sache.

Wir müssen diese schwarzen Schafe aus ihren Ämtern jagen!


Neu: 2015-03-09:

[08:07] youtube: Russische Antwort auf Conchita Wurst, auf "Conchita-Wurst-Europa"

Der Songcontest kann kommen - Russland scheint vorbereitet! TB


Neu: 2015-03-01:

[15:40] amronline: Nemzow Mord: Putins Ausweis am Tatort gefunden Satire

Das Kremlmonster ist überführt! Unabhängige Journalisten fanden an der Stelle, wo der bisher völlig unbedeutende Kremlkritiker Boris Nemzow ermordet wurde, den Ausweis des russischen Diktators Vladimir Putin.

Genauso wahr wie Charlie Hebdo! TB

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv