Werbung

Sonstiges/Kuriositäten

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2016-02-14:

[09:24] Leser-Wort zum Sonntag-DE:

Ein russ. Sprichwort: Wo Teufel nicht selbst hin gehen will schickt er ein altes Weib oder einen Pfaffen. In Deutschland ist er auf Nummer sicher gegangen...

[13:00] Das war auf einem zugeschickten Bild mit Gauck und Merkel. Fremde Cartoons können wir aus Copyright-Gründen nicht bringen.WE.


Neu: 2016-02-11:

[09:21] welt: Das sind Deutschlands mächtigste Blockade-Tiere

Großtrappen, Kammmolche, Gelbbauchunken, Wachtelkönige, Uhus. Es sind Arten, die kaum ein Mensch zu Gesicht bekommen hat. Trotzdem machen sie sich bemerkbar – und wie. Es sind Deutschlands mächtigste Tiere. Knapp 300, oft unbeachtete Tierarten haben bedeutende Bauprojekte gestoppt oder sogar ganz zu Fall gebracht.

Der Pirat:
was in Wien das Kraut ist, ist bei uns die heilige Fledermäuse! Es gibt einen Fledermausbeauftragten von der Nabu. Bauvorhaben können mit der
Sichtung von Fledermäusen verzögert werden, solange bis geklärt ist, um welche Art es sich handelt, ob sie bedroht ist und ob das Bauvorhaben
ihren natürlichen Lebensraum einschränkt.
Dies wurde vor einiger Zeit festgestellt und eine Fledermaus Kolonie hat ihren eigenen Flugkorridor durch ein Industriegebiet bekommen, der nicht
bebaut werden durfte. Würde die Tiere nur irritieren, wenn sie zum anderen Waldstück fliegen. Ich meine, dass in der Nähe des Korridors die Laternen besondere Leuchten bekamen, wodurch die Fledermäuse weniger geblendet werden. Das war nur ein Beispiel von vielen! Da packt man sich nur an den Kopf! Ich frage mich immer, wie die Tiere die frühere Bebauung nur überleben konnten, ohne unsere Hilfe...

[10:14] Leser-Kommentar-DE zu den Blokadetieren:

Das ist eine Masche der Grünen, ihre Parteisoldaten zu alimentieren. Die gründen Umweltbüros und fertigen Gutachten und werden dafür so bezahlt wie die Ingenieure, die die Baumaßnahmen planen und durchführen, haben aber keine Verantwortung. Finden Sie ein Tier, dann ist es da und es darf nicht gebaut werden, finden sie keins, dann heißt das nicht, daß die Tiere nicht da sind, und gebaut werden kann. Das heißt dann nur, daß man mehr Zeit und Geld braucht, um intensiver zu suchen, man hat sie eben nur noch nicht gefunden, weil nicht intensiv genug gesucht.

[11:45] Dass die korrupten Grünen so ihre Parteigänger finanzieren, ist schon klar. Aber man muss sich wundern, waraum sich niemand über diesen Schwachsinn aufregt. Alle gehorchen den grünen Spinnern.WE.


Neu: 2016-02-07:

[09:08] focus: Ex-Chefermittler nennt drei Gründe, warum Uwe Barschel ermordet wurde

Die Barschel-Affäre und der Tod des Politikers sorgten 1987 für viel Wirbel in Deutschland. Noch immer ist unklar, ob es Mord oder Selbstmord war. Nun spricht der ehemalige Chefermittler. Er ist sich sicher, dass es Mord war - und nennt drei Indizien.


Neu: 2016-01-31:

[12:22] Leser-Zuschrift-DE zur "Anbiederung der Politik an erfolgreiche Sportler":

Merkel hat mir wieder einen Tag versaut:
Frau Merkel hat bei Handballbundestrainer Sirgudsson angerufen um der Mannschaft Glück für das Finale zu wünschen (Hintergrung ist wie immer, das die Politschauspieler sich gern im Ruhm von Sportlern und anderen suhlen um selbst in Verbindung gebracht zu werden, mit für die Volksseele positiven Ereignissen) Für Sirgudsson war es eine "Riesen Ehre" von der Führerin angerufen worden zu sein, so jetzt muss ich kotzen!! Vielleicht drückte Sirgudsson sich nur diplomatisch aus und sagte einfach etwas nettes um die Stimmung nicht zu trüben und keine Politik zu machen, allerdings hätte ich an seiner Stelle eher gesagt: Die Glückwünsche habe ich entgegengenommen. Falls es Deutschland jetzt nicht schaffen sollte erspart uns das wenigstens die jubelnde Merkel beim Empfang morgen in Berlin, falls Deutschland gewinnt freue ich mich über die Handball-Europameisterschaft und wir müssen das Merkel auf ihrer Schleimspur ertragen.

[15:30] Politiker sind einfach permanent im Wahlkampf. Daher diese Anbiederungen.WE.


Neu: 2016-01-22:

[20:10] Ein Hinweis auf das, was jetzt kommt? Untergang des Römischen Reichs Das Ende der alten Ordnung


Neu: 2016-01-21:

[16:50] focus: frischer Tat ertappt

Canus Maischbergerus!

Für alle Nicht-Österreicher: Walter Meischberger, österr. Politiker wegen Geldnehmens angeklagt, meinte in einem abgehörten Telefonat bzgl eines Geldflusses einmal: Wo woa mei Leistung"? die österr. Form von Korruption: wenn der Korrupte nicht einmal mehr weiß, wofür er abkassiert hat! TB


Neu: 2016-01-20:

[08:16] Leser-Kommentare-DE zur Elternarnede von gestern:

(1) Der Schrauber: So, wie auch der Leser von 20:19 beschreibt: Das breitet sich seit ein paar Jahren aus. Seit ein paar Jahren wird, wenn man etwa "Art der
Verwandtschaftsbeziehung zur eingeladenen Person" "Tochter" ins Formblatt einträgt, im Dokument umgeändert auf "Kind".
Ich bin natürlich vollkommen stur und trage immer wieder Tochter ein, es wird immer wieder umgeändert.
Ebenso bei der Staatsangehörigkeit, dort trage ich immer "Deutscher" ein, es wird immer auf "Deutsch" umgeändert. Und zwar kommentarlos.
Vor etwa 3-4 Jahren war das noch nicht so, das ist aus dem Formblatt früher 1:1 abgetippt worden, wenn sachlich richtig.

(2) mein spontaner Gedanke zur neuen Elternanrede: Wird uns damit abgesprochen, Eltern und Erziehungsberechtigte zu sein, sondern im neuen Regime lediglich "Personensorgeberechtigte"?? Sind unsere Kinder nicht mehr unsere Kinder, sondern bereits in frühen Jahren Personal der Firma BRD, für das wir Sorge tragen - vorausgesetzt wir erziehen diese Personen PC??
P.S. Ich danke dem gesamten HG-Team für Euren unbezahlbaren Einsatz!

(3) Zum Elternbrief: die andere Seite: Ich war seit Jahren nicht mehr der Lehrer bzw. die Lehrerin. Ich war nur noch die „Lehrperson“. Die Person. Das liegt nicht mehr weit von der „Unperson“. Ich berichte aus der Schweiz, aus dem Aargau. Allerdings habe ich den Job an den Nagel gehängt. Unsere Schule macht krank. Ich lebe inzwischen in Sri Lanka. Hier ist alles noch normal. Auch die Schule.


Neu: 2016-01-19:

[19:48] Der Pirat zur neuen Elternanrede:

dieser Beitrag hat zwar keinen direkten Themenbezug, aber gehört doch irgendwie zum Kontext unserer aktuellen Gesellschaft. Seit ein paar Wochen werden wir seitens der Schulen nicht mehr mit "Liebe Eltern..." Oder " An die Erziehungsberechtigten.. " angesprochen, sondern " An die Personensorge- berechtigten des Kindes..." . Mal ehrlich. Wie sch... ist das denn! Anhand der Sprache erkennt man, wie weit wir schon ge- bzw. verkommen sind!

[19:59] Leserkommentar-DE:

Noch besser würde mir gefallen:
"An die biologischen Erzeuger oder sonstigen Halter des/der ..........  "
 
[20:19] Leserkommentar:
 
Solche komischen Begriffe gibt es seit ein paar Jahren. Da werden echte Muetter als "Bauchmama" bezeichnet und  Pflegeeltern aber als "Pflegemuttis", zumindest in Deutschland  in Jugendamtssachen...

Neu: 2016-01-17:

[09:51] Leser-Zuschrift-DE "Kulturauftrag am Sonntag":

Ob schwarz, ob gelb, grün ob rot
Eure Lügen sind für uns nur Kot
Haltet euer elendig verlogenes Maul
Eure Worte sind doch schon lange faul
Die Wahrheit habt ihr uns verschwiegen
Doch bald werdet ihr am Boden liegen
Verräter seid ihr an unsrem deutschen Land
Für alle Zeiten bleibt ihr die größte Schand


Neu: 2016-01-10:

[11:13] Leser-Zuschrift-DE zur Marseillaise:

die Marseillaise ist unversell , sie wurde sogar von ausländisches
Truppen gesungen, selbst von Deutschen (finalement von den
Nazis erlaubt damals), Russen und Chinesen und in allen Sprachen

und sie ist heute wie gestern hochaktuell. Lasst sie von den
deutschen Bürgern laut singen !!!!!

Bitte veröffentlich den Text .

Merci beaucoup !
Brigitte

Französischer Originaltext Deutsche Übersetzung
Allons enfants de la Patrie,
Le jour de gloire est arrivé!
Contre nous de la tyrannie,
L'étendard sanglant est levé. (2×)
Entendez-vous dans les campagnes
Mugir ces féroces soldats?
Ils viennent jusque dans vos bras
Égorger vos fils, vos compagnes.
Auf, Kinder des Vaterlands,
Der Tag des Ruhmes ist gekommen!
Gegen uns Tyrannei,
Das blutige Banner ist erhoben. (2×)
Hört ihr auf den Feldern
Diese wilden Soldaten(Invasoren) brüllen?
Sie kommen bis in eure Arme,
Um euren Söhnen, euren Gefährtinnen die Kehlen durchzuschneiden.
Refrain:
Aux armes, citoyens,
Formez vos bataillons,
Marchons, marchons!
Qu'un sang impur
Abreuve nos sillons!
(2×)
Refrain:
Zu den Waffen, Bürger,
Formt eure Truppen,
Marschieren wir, marschieren wir!
Unreines Blut
Tränke unsere Furchen!


Neu: 2016-01-05:

[16:06] Silberfan zum neuen Hollywood Film "London has Fallen":

Wieder ein Hinweis auf Terror in der ganzen Welt, erst London, dann Rom, Paris ... stellen sie sich vor wie jede Metropole im Chaos versinkt
der Terrorchef heißt auffällig Barkawi /Baghdadi?Bar aK?) LONDON HAS FALLEN Trailer https://www.youtube.com/watch?v=YUWxDHDlqRM

[17:32] Leser-Kommentar-DE zum Film-Trailer:

da wird etwas durch diesen Film wohl transportiert oder sind das Eliten Nachrichten ? Hab noch einen anderen Trailer entdeckt. Und was soll ich sagen , alles schön erklärt mit Arabischen Schriftzeichen im Untertitel. Soll das eine Nachricht sein ? Ihr könnt das auch ! Ihr Kulturbereicherer . Was soll das denn.


Neu: 2016-01-04:

[08:17] MMNews: Das ändert sich 2016: Rechts vor links wird abgeschafft

Die bisher gültige Regel „rechts vor links" wird mit sofortiger Wirkung und auf Grund „volksverhetzendem Gedankengut" und politisch nicht korrektem Neusprech ersatzlos gestrichen. Die Behörden arbeiten fieberhaft an neuen Sprachregelungen oder Schildern wie etwa: Schwert hat Vorrang vor Kopf oder so ähnlich...

[10:20] Dieser Artikel ist klarerweise Satire, zeigt aber wie verrückt unsere Politik und Gesellschaft schon geworden sind.WE.


Neu: 2016-01-02:

[17:20] jf: Bestraft, weil er „Mann über Bord" rief

"Januar In Köln sind am Montag Mitglieder der Jusos von der örtlichen Antifa aus Versehen zusammengeschlagen worden. Grund war eine tragische Verwechslung: Die Gewalttäter hielten die Mittagspause der Jusos am Kölner Dom für einen Pegida-Aufmarsch. Sozialexperte Friedhelm Fatzke kennt das Problem: „Seitdem das Vermummungsverbot gekippt wurde, wird es immer schwieriger, den richtigen Leuten die Knochen zu brechen", bemerkt Fatzke in einem Interview auf WDR 5. "

Satirische Jahresvorschau! TB

[10:01] Leser-Zuschrift-DE zur Ausstrahlung von Apocalypto am Neujahrstag 2016:

Ganz "zufällig" lief am Neujahrstag 2016 bei Sat.1 der Film Apocalypto von Mel Gibson. Ich schaute mir nur das erste Viertel an, aber das war sehr aufschlussreich.
An einem Dorf der Maya um 1500, kommt eine Gruppe von fremden Kriegern an. Sie sagen zu den Bewohnern ihr Land wäre zerstört und sie müssten sich ein neues Auskommen suchen. Sie vermittelten friedliche Absicht und fragten ob sie das Land passieren dürften. Der Häuptling willigte nach Gutmenschmanier ein und zerstreute die Bedenken seines Sohnes. "Angst, ist eine Krankheit, die sich in die Seele frisst".

Als sich die fremden Krieger in Bewegung setzten, stellte sich heraus das es sehr viele waren und das schlechte Bauchgefühl des Häuptlingssohn nicht unbegründet war.
Im Morgengrauen als die Bewohner noch unbekümmert, friedlich schliefen wurden sie von den Fremden überwältigt, teils abgeschlachtet und der Rest verschleppt.

[12:50] Das ist wohl auch eine mediale Vorbereitung auf das, was bald kommt. Vieles wird uns in Filmen vorab gezeigt.WE.

[13:13] Leser-Zuschrift-DE zur Apocalypto-Interpretation:

(1) Leider hat der Leser den Film nicht aufmerksam genug verfolgt. Der fremde Stamm, dem die Jägergruppe zu Beginn des Films begegneten, war nur ein anderer Stamm von Waldbewohnern. Es waren nicht die Krieger, die später das Dorf angegriffen haben, sondern auch nur opfer. Die Angreifer waren Mayas, deren Zivilisation wesentlich vortschrittlicher war, als die der waldbewohner und ständig die Wälder nach primitiveren Stämmen durchsuchen, um sie an ihrem Altar zu opfern. Hätte der Häuptling die Fremden befragt, vor was sie denn genau fliehen, hätte sein Stamm gewarnt sein können.

(2) Die eben gebrachte Kurzzusammenfassung des Films APOKALYPTO ist nicht korrekt. Die Schlachtungen erfolgten durch das religiös fanatisierte Establishment, nicht durch die Migranten! (In diesem Fall zumindest.)

Wir können nicht alle Filme/Bücher/ etc kennen und müssen uns daher auf Richtigkeit der Nach-Erzählungen der Leser verlassen! TB

(3) Wenn zu dieser Zeit die Mutti aus einem Zelt herausgeschaut hätte wären die gleich weiter gezogen ...

(4) zu dem Apocalypto - Film ist vielleicht noch interessant zu wissen, dass "Apokalypse" soviel heißt wie "Aufdeckung"

(5) Würde man heute eine "Entislamifizierung" fordern, hätte man keine Unterstützung in der breiten Bevölkerung.
Vielleicht käme sogar der Staatsanwalt mit dem neuen Verunglimpfungs-Gummiparagraphen.
Sollte es flächendeckenden Islamterror geben, sieht das völlig anders aus.
Das Paradoxe ist also, dass die Mahner, die sich den Terror gerne ersparen würden heute als "rechte Islamhasser" diffamiert werden, während ihn die anderen durch ihre vermeintliche Weltoffenheit überhaupt erst ermöglichen.
Zuerst wurde Graf Stauffenberg zum Tode verurteilt, später hat man Kasernen nach ihm benannt.


Neu: 2016-01-01:

[8:30] Das dürfte kein Terror sein: Nahe der Silvestermeile: Wolkenkratzer in Dubai in Flammen

[8:15] MMnews: Michael Mross: Wie wird 2016?

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv