Werbung

Sonstiges/Kuriositäten

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2014-09-18:

[19:27] MMNews: Schäffler: Nicht mit unserem Geld!

Frank Schäffler: Wir befinden uns inmitten eines weltweiten Experiments, das es in dieser Dimension in der Wirtschaftsgeschichte noch nie gegeben hat. Eine gut 40 Jahre andauernde aggressive Geldpolitik faktisch aller großen Notenbanken stößt an ihre Grenzen. Wahrscheinlich erleben nicht erst unsere Kinder die einschneidenden Folgen, sondern wir selbst.

Auch ich hab das Buch schon gelesen. Der Finanz Buch Verlag hat es freundlicher Weise zur Verfügung gestellt.  Schäffler vereint kluge Gedanken, wirtschaftshistorische Zusammenhänge viele Charts und Schaubilder mit seinen politischen Reden. Absolut lesenswert, auch wenn nciht alles neu ist - besonders für HG-Leser! TB


Neu: 2014-09-15:

[10:04] youtube: Volker Pispers bis neulich 2014

Leser-Kommentar-DE:
gestern Abend auf 3Sat wieder einmal eine herrliche Sendung von Volker Pispers mit seinem neusten Beitrag. Das schönste an Pispers ist, das er den Menschen auf seine Art und Weise den Zustand der Bundesrepublik erzählt und dies ohne Scheu. ES WUNDERT MICH DAS ER ÜBERHAUPT NOCH LEBT.

Warum der noch lebt? Ich hab dieSendung gestern auch gesehen, weil ich ihn bis dato ganz gut leiden konnte, obwohl er ein verkappter Linker ist. Seit gestern beschleicht mich jedoch der Verdacht ,dass er auch IMLustig sein könnte. Haben Sie nicht die Pro-Islam-Propaganda und Anti-lokale-Religionen-Meldungen bemerkt? Widerlich, wie sich der dereinst witzigste Mann im deutschen Sprachraum den Religionen des Nahen Ostens angebiedert hat. Es war ein von den linkslinken proislamisten bezahlter Anschlag äh Auftritt. Für mich ist Pispers raus aus dem Spiel! TB

[10:48] Der Schrauber zum blauen TB-Kommentar:

Völlig richtig erkannt: Pispers ist ein Salonkommunist härtester Sorte, die Untertöne sind geradezu alarmierend.
Die Tatsache, daß er bestimmte Sachen humorig rüberbringt, heißt nicht viel: Die Konklusionen sind es, die ihn systemkonform und erwünscht machen.
Gehört zum deutschen Medienallerlei, zum Establishment mit Pseudomut: Fehler anmerken, dann aber mit vorgefertigt linken Schlüssen und Urteilen, wie selbstverständlich umhüllen: Ist seit Jahren erwünscht und gepflegt so.
Durchseucht auch jegliche Satire und Comedy, ohne Hiebe auf "Islamophobe-Homophobe-Europhobe" nach Checkliste auf dem Manuskript zu haben, geht von denen keiner auf die Bühne.

Der Einzige, der das anders gemacht hat, war der viel verunglimpfte Harald Schmidt, der sich herrlich mit den WDR-Grazien des Feminismus und der linken Dekadenz angelegt hat.
Etwa auch das Nazometer, mit dem er sich über die PC-Sprache und Denkverbote lustig gemacht hat, die nie für Linke galten.
Deshalb von jeher in Intellektuellekreisen verpönt wurde er systematisch auf Sendeplätze verschoben, die keinen mehr juckten, zuletzt ausgebremst ohne irgendeinen Biß und dann im Sender der Fußballprolls versteckt, wo ihn dann keiner mehr anschaute.
War der einzige Satiriker und Sarkast, der nicht dem schwul-linken Gender Mens Agreement folgte.

[11:36] Leserkommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Auch ich habe beim Zappen den Pispers erwischt und ich kann mich der Ansicht von TB leider nur anschließen. Pispers war auch schon pointierter ohne zuviel Anbiederung an bestimmte Gruppen und zuviel Linkslastigkeit. Ich habe nur die Szene gesehen, als es um soziale Gerechtigkeit ging und wie gut doch alle Bevölkerungsgruppen leben könnten, wenn die "starken Schultern" die schwachen in Form einer Bürgerversicherung mitfinanzieren würden. Alle Berufsgruppen, die eine eigene Altersversorgung haben (Anwälte, Architekten, Steuerberater etc.) waren natürlich wieder die Bösen, die nichts von ihrem Reichtum abgeben wollen. Wer sich stark fühlt, soll laut Pispers eben einfach länger arbeiten (müssen), als derjenige, der meint, dass er nicht mehr kann. Ich möchte mal sehen, wie lange dieses System funktioniert, in dem plötzlich alle nicht mehr können, weil sie der Ansicht sind, dass sie schon irgendjemand mit durchfinanzieren wird. Den Rest habe ich zum Glück nicht gesehen. Der Pispers ist so ein linksverstrahlter Utopist, was nicht ausschließt, dass es auch mal gemeinsame Schnittmengen gibt. Was mich angeht, scheinen es aber immer weniger zu werden.


Neu: 2014-09-09:

[17:05] Leser-Gedicht-DE:

Mein Albtraum

Heute Nacht hatte ich einen seltsamen Traum,
wenn ich ihn erzähle glaubt man ihn kaum.
Ein fremder Mann, wenn ich's unverblümt bringe
schaute mich an durch eines Henkers Schlinge.
Ich wusste nicht, was er von mir wollte,
weswegen erschreckt ich im Bett hin und her rollte.

Mir war so gar nicht zum Lachen zumute,
da ich nicht wusste, was mir noch so blühte.
Was mich dann immer unsich'rer machte,
war, dass er weder mit der Wimper zuckte noch lachte.

Wie wir uns gegenseitig so durch die Schlinge begucken
fingen plötzlich an seine Mundwinkel zu zucken,
wobei er mich weiter durch die Schlinge anlinste
und dabei teuflisch herausfordernd grinste..

Dann plötzlich, stellt er mir eine bohrende Frage,
welch Verantwortung ich im Leben so trage.
Ich antworte ängstlich, ich bin nur ein kleiner Wicht,
mich als Beamter zu hängen, das lohne sich nicht.

Danach peilt er wieder an mich mit seinem Auge
sagt dann mit leiser Stimme, dass er mir glaube,
und beginnt zu erzählen, welchen Auftrag er hätte
und warum er hier wartet an des Henkers Stätte :

„Ich bin der Scharfrichter vom jüngsten Gericht
und trete heute an meine himmlische Schicht.
Zu verantworten haben sich heut all die Ganoven
die euch mit Finanzkrise, Kriegen und TEuro betrogen.
Ich erwarte in Kürze in Scharen Delinquenten,
z.B. Politiker, die absahnten oder einfach nur pennten,
elende Verräter, die gegen ihr Volk operierten,
Abgeordnete, die von Lobbyisten geschmierten,
Merkel, die vor jeder Entscheidung sich drückte
und Gabriel, der vom Glühbirnenverbot entzückte,
Vollidioten, die vorgeben die Welt zu verändern,
indem sie Menschen bis zur Unkenntlichkeit gendern,
Hochfinanzler, die Staaten treiben in Krisen,
um Riesenreibach zu machen mit der anderen Miesen,
Goldman's Blankfein, Stellvertreter Gottes auf Erden,
Obamas, die mit Kriegen Nobelpreisträger werden,
Bankster, die mit Boni die Taschen sich füllen,
Grüne, die mit Klima-EEG die Wirtschaftkraft killen,
Richter, die vorsätzlich gefälschte Urteile sprachen
und EU-Gauner, die alle Verträge vorsätzlich brachen."
Ich müßte fortsetzen die Liste ununterbrochen,
denn meine Mission dauert mindestens zig Wochen.

Dann sagte er abschließend : „Ich hänge all dies Leut !"
wobei er mich zwinkernd durch die Schlinge anpeilt.

Ich sagte zu ihm : „Danke, mehr wollt ich nicht wissen."
wachte erleichtert auf und ging dann zum Pissen.


Neu: 2014-08-31:

[10:41] Das Bild zum Sonntag: Schafsmichel


Neu: 2014-08-30:

[17:31] pravda-tv: Zehn Verschwörungstheorien, die sich als wahr herausstellten Videos

Der Begriff »Verschwörungstheorie« wird im Allgemeinen vom Establishment als Waffe benutzt, um jeden, der die offiziellen Darstellungen der regierungsamtlichen Verlautbarungen in Zweifel zieht, als Wirrkopf verunglimpfen zu können. Aber es gibt zahlreiche Beispiele aus der Geschichte, die belegen, dass sich viele dieser Theorien als wahr erwiesen haben.


Neu: 2014-08-27:

[08:56] youtube: Ice Bucket Challenge mit Cem Özdemir

Balkonpflanze beachten!!!!! Was das wohl für eine sein mag?

[16:30] Leserkommentar-DE zu Grünen-Chef Cem Özdemir steht zu Hanfpflanze auf seinem Balkon

Schon klar, Verbote und strafrechtliche Konsequenzen sind für die ,,Özdemirs" außer Kraft gesetzt...

Politiker sind eben "gleicher".

[20:00] Leserkommentar: Alle Tiere sind gleich nur die Schweine sind gleicher.


Neu: 2014-08-23:

[16:00] Hat da jemand sabotiert? Neue Galileo-Satelliten in falscher Umlaufbahn


Neu: 2014-08-20:

[12:50] Format: Asiaten entdecken Hallstatt: Du lieber Schwan!


Neu: 2014-08-17:

[18:24] Leser-Zuschrift-De zu einer Silbermünze

Was es nicht alles gibt! Eine Münze mit der Aufteilung der Welt in 10 Regionen: Israel ist die No. 1 - man muss genau hinsehen.

[20:00] Bitte nichts hineininterpretieren, diese Münze dürfte von Eliten-Kritikern stammen.WE.


[11:00] Der Bondaffe zur Interpretation der deutschen Nationalflagge:

Gestern hatte ich die Ehre bei einer Veranstaltung anwesend zu sein, bei der die Deutschland-Fahne gehisst wurde.
Da flaggerte sie nun im Wind, schwarz, rot, gold. Und auf einmal war er da, dieser Satz, was diese Farben bedeuten.
"Wenn der rote Sozialismus Deutschland an den Rand des Zusammenbruchs gebracht hat, dann sehe ich schwarz für
unser Gold!".

Dazu passend ein Zeichen des Deutschland-Hochverrates - dafür gehörte die Murksel wirklich zu Fall gebracht. So ein Mensch DARF NIEMALS ein Land führen. Man stelle sich vor der US-Präsident würde das tun. Impeachment binnen 4 Minuten! TB


Neu: 2014-08-11:

[19:30] Auch soetwas gibt es: Panzer Biathlon


Neu: 2014-08-10:

[16:44] youtube: Die vergessenen Warnungen von Kennedy und Eisenhower 1961

Sonntags poste ich gerne Hintergrund-Berichte und Videos für die wochentags keine Zeit bleibt. Dieses sit ein absolutes "mus see"! TB

[10:32] youtube: Denn wer nichts weiß, muss alles glauben 06.08.2014 - die Bananenrepublik

[09:22] Die HG-Serviceabteilung bringt: Nie wieder GEZwungen - Dem verfassungswidrigen Runfunkbeitrag die rote Karte GEZeigt! Video


Neu: 2014-08-04:

[16:15] Leserkommentar-SGN zum Römer-Beitrag von gestern:

zu dem im Beitrag genannten Video von Francis Schaeffer gibt es ein Buch, das inzwischen grundlegend überarbeitet und gerade jetzt neu aufgelegt wurde (es kostet nur 13,90 EUR), siehe hier http://www.cbuch.de/Schaeffer-Wie-koennen-wir-denn-leben-Vorschau-p5139/
Der schon lange verstorbene Schaeffer spannt darin den Bogen vom antiken Rom und dessen Untergang über Mittelalter, Renaissance, Reformation und Aufklärung bis zum 20. Jahrhundert, das sich als Sackgasse der Geistes- und Kulturgeschichte erweist: Die Auflösung aller absoluten Werte und Wahrheiten durch die "Kultur". Dies schlägt sich in allen Lebensbereichen nieder und überlässt viele einem Vakuum der Hoffnungslosigkeit. Er zeigt auch auf, welche Mächte und Eliten diese Leere nun ausnützen.
Das Buch gibt einen guten und kurzen Überblick über die letzte 2000 Jahre. Überhaupt ist Lesen viel schneller und effektiver als Video schauen. Das Buch ist echt Klasse, ein must-read, in etwa so wie das Buch von Akif Pirinci.

Die Geschicht würde ich anstatt als Sackgasse eher als Kreisverkehr sehn. Im Ernst, anschienend wollen wir aus der Geschichte nichts lernen! Obwohl wir gerade seit dem 20 Jhdt sehr viel über unsere Vergangenheit wissen! TB

[17:40] Leserkommentar-DE zum blauen TB-Kommentar darüber:

Ja, obwohl wir da oft auch irregeleitet werden.
Sei es das Leugnen archäologischer Fakten wie zu den Pyramiden, wo krampfhaft an einem Altertumsbild festgehalten wird, das so schon lange nicht mehr gelten kann, weil zu viel dagegen spricht, sei es die schöngefärbte Geschichte seit dem Mittelalter angefangen bei Karl dem Fiktiven der einzig und allein in gefälschten Urkunden der Kirche existiert und um den herum eine europäische Vergangenheit gesponnen wurde oder um die ausgeblendete Geschichte der Templer und Logen, die die Geschichte bis heute beherrschen (franz. Rev. 1789, Herbeiführung WK
1+2, das Israel-Problem), aber verleugnet werden. Wir leben
geschichtlich in genauso einer Matrix wie die meisten Ferngesteuerten bei 9/11 , der klimalüge oder der Golddrückung. Bei den Videos hab ich abgeschaltet, als man von Karl dem Fiktiven zu reden begann, ich kann die Lügen nicht mehr ertragen.


Neu: 2014-08-03:

[17:00] youtube: Wie können wir denn Leben? 1/10 - Die Römer

hilfreiche Einsender-Zusehanleitung-CH:
Vor allem ab Minuten 21 für eine schnelle Übersicht.
Man muss nur „die Römer" mit „EU" gleichsetzen und es wird klar wieso die EU untergeht bzw untergehen muss.

Hab mich an diese Aleitung gehlten. WEiß daher nicht , wie die ersten 20 Min sind. Aber mit der Anleitung von oben ist der Film sensationell! TB


[10:46] Geolitico: Urlaub – ein Abenteuer in Europa

Nein! Nicht schon wieder die Finanzkrise! Nichts über Defizite, Schattenbanken und Politiker! Denn es ist Urlaubszeit. Also ist es Zeit, meine ganz persönliche Liste der schrecklichsten Urlaubserinnerungen vorzustellen:

Sehr lesenswert, leider kommt Österreich nur gaaanz schlecht weg - hauptsächlich wegen der ASFINAG-BEAMTEN!!!

[10:40] Gründerszene: Microsoft besiegt die Deutsche Bank im Tippspiel

Der vergangene Sonntag brachte einen großen Sieg für Fußball-Deutschland. Und einen kleinen Sieg für Microsoft. Warum? Big-Data-Spezialisten des IT-Giganten aus Redmond hatten das geschafft, was sich jeder Tippspieler wünscht: Sie sagten den Verlauf der Weltmeisterschaft fast perfekt voraus.

Oder liegts doch nur am Namen des Programmierers und dessen der Verwandtschaft? TB


Neu: 2014-08-01:

[16:20] Leserzuschrift-DE: historische Kuriosität:

nicht auszudenken, was dieser Terrorist heute an Konsequenzen erleiden würde, aber vor die GEZ oder nach Brüssel könnte man damit sicher auch, wenn man die "schweren Geschütze" erst mal noch im Keller oder neben der Strasse belassen will:

1967 war er der weltweit berühmteste Münchner: DER PASINGER KNÖDELSCHÜTZ
Helmut Winter, besser bekannt als der Knödelschütz von Pasing. Er trotzte der Luftwaffe und den Amerikanern – in einem Luftkrieg der ganz besonders humorigen Art. Den Werbegrafiker störten die Starfighter aus Fürstenfeldbruck, die auf dem Flug über sein Atelier immer wieder die Schallmauer durchbrachen. Er ließ eine Wurfschleuder bauen, um mit echten bayerischen Kartoffelknödeln auf die lästigen Flieger zu schießen. Nachdem die Nachrichten in 72 Ländern der Welt darüber berichteten, geschah das Unfassbare. Innerhalb kürzester Zeit erhielt der Fliegerhorst den Befehl, Pasing nicht mehr zu überfliegen.

2009 übergab Helmut Winter die legendäre Knödelschleuder feierlich an Knödelei-Wirt Florian Oberndorfer, der diese im Wirtshaus in der Au in Ehren hält.
 

[09:55] youtube: 1.Weltkrieg und 2014: Auffallende erschreckende Parallelen Video

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv