Werbung

Systemkrise

Informationen ausschliesslich zur laufenden Krise des weltweiten Finanzsystems. Enthält systemrelevante Informationen. Länderspezifische Informationen, die nur ein Land betreffen, sind auf den jeweiligen Landes-Infoseiten zu finden, bzw. auf der Europa-Seite.

Neu: 2015-07-28:

[9:30] Greyerz/KWN: Chaos, Propaganda And Why This Global Panic Will Be So Brutal

Egon von Greyerz: "Eric, the world is bankrupt financially, economically, and morally, but through manipulation and deceit we are led to believe that all is well. It's absolutely absurd that all the bubble assets are at highs, while wealth-preservation assets are totally bombed-out....

"But absurdities always end badly and so will this one. The elite and the media are continuing to fool the people about the state of the world. We have now been led to believe that the problem in Greece has been solved and therefore so has the looming disaster in Euroland.

Eric, everything is lining up for the world to see the most massive shocks in the global economy and markets this autumn. This panic will seem to come out of nowhere as global bond markets see a massive selloff and stocks plunge. This time precious metals and precious metals stocks will not fall with the market. Instead, we will see very substantial moves up.

Eine sehr gute Beschreibung von dem was gemacht wird und was kommen wird. Der Zusammenbruch dürfte wie üblich Mitte September kommen.WE.


Neu: 2015-07-25:

[11:22] KWN: Billionaire Eric Sprott Issues One Of The Most Dire Warnings Of 2015

"I don't think there is any doubt about the world economy rolling over. China has been the major buyer of all products and they're not holding it together here. They've experienced a market crash already, with these huge amounts of debts that the Chinese have taken. The Chinese have created more debt than anybody. Their debt outstanding has increased remarkably....

[14:45] Aber niemand will diese Warnungen hören, weil die Märkte so extrem auf perfekt manipuliert werden. Eine böse Falle, wenn sie zuschnappt.WE.
 

[09:42] mdn: Copper, China And World Trade Are All Screaming That The Next Economic Crisis Is Here

If you are looking for a "canary in a coal mine" type of warning for the entire global economy, you have a whole bunch to pick from right now. "Dr. Copper" just hit a six year low, Morgan Stanley is warning that this could be the worst oil price crash in 45 years, the Chinese economy is suddenly stalling out, and world trade is falling at the fastest pace that we have seen since the last financial crisis.

[14:45] Auch Niedrigstzinsen können den Absturz jetzt nicht mehr lange aufhalten.WE.


Neu: 2015-07-24:

[11:50] Silberfan zu America's day of reckoning just 60 days away?

This year on Sept. 13, the Shemitah reaches its peak on the last day on the Hebrew calendar, Elul 29, known as the "day of nullification." All debt and credit were to be wiped away on this day as described by author Jonathan Cahn in his New York-Times bestseller, "The Mystery of the Shemitah," published in September 2014.

Es gibt derweil bereits viele derartige Artikel und Videos. Interessant ist außerdem, soll keine Werbung sein, dass das zweite Buch von Jonathan Cahn seit 15. Mai im deutschen Handel erschienen ist, mit dem Titel: "Das Geheimnis der Schmitta"

Allzu viel länger ist das Finanzsystem ohnehin nicht mehr zu halten. Bei uns dürfte dieser Tag der Abrechnung mit dem Fall des Euro schon früher kommen.WE.
 

[10:00] Diskussion mit dem Crash-Botschafter: Verlorene Milliarden und Tricksereien

[13:45] Leserkommentar-DE:
Ich war bei dieser Diskussion vor Ort und kann nur sagen, dass ich noch nie so einen so realitätsfernen Akademiker gesehen habe wie den ehemaligen "Wirtschaftsweisen" Wiegard: er nennt sich einen "professionellen Ökonomen", verweist auf "Fachkreise" und "professionelle" Anlageberater.
Spanien und Portugal sind laut ihm auf dem Weg der Gesundung, es finden dort Strukturreformen statt, die Arbeitslosenquote ist rückläufig (er verglich das Ganze mit Schröders Agenda 2010) und deshalb sollten auch Länder wie Griechenland zu diesen Strukturreformen gezwungen werden.
Weiterhin war er der Meinung Japan, USA,... ja der Staat überhaupt (sofern er über eine eigene Zentralbank verfügt) können nie pleite gehen, und staatliche Schulden müssten NIE zurückgezahlt werden.
ETFs sind nach Hr. Wiegard "geniale" Anlageinstrumente, Target2 ist auch kein Problem;
nach dem Motto: alles wunderbar im Euroland außer den bösen Griechen.
Auf Hr. Friedrichs Einwand man könne ja auch zur Miete wohnen kam nur die Antwort, dass ja irgend jemand die Miethäuser besitzen muss, und dieser jemand das nur durch Schulden erwerben kann; sein Fazit: "Verschuldung ist etwas Gutes".
In Gedanken habe ich diesen Professor ab einem bestimmten Zeitpunkt nur noch auf den Kartoffelacker gewünscht. Sie haben recht, Hr. Eichelburg: wenn die Leute alles verlieren werden, wird die Wut gigantisch sein. Das war in diesem Raum auch klar spürbar, da die Mehrzahl der Leute auf Hr. Friedrichs Seite war.


Neu: 2015-07-22:

[12:00] KWN-Übersetzung: Celente: Die derzeitige Panik ist viel größer als der Goldmarkt


Neu: 2015-07-21:

[15:00] Leserzusammenfassung von V : Guerrilla Economist — The DAY OF RECKONING Approaches

V goes on to quantify it by providing an overview of the massive onslaught of infrastructural and physical precious metals entities coming on line in Asia in the very near term. "You have the Eurasian trade zones, Global South, SCO, the BRICS, AIIB... these are paradigm altering SYSTEMS that are coming online, and it's all happening this fall."

Das Wichtigste aus dem Interview,das sich mit dem September Crash beschäftigt, der NWO, sowie amerikanischer Innenpolitik!
Die können Edelmetalle noch drücken, es wird aber einen Paradigmenwechsel geben, der alles ändert; der Kaiser hat keine Kleider mehr!

Interview:
SGT Report welcomes V, the guerrilla economist from Rogue Money
Es gibt so viele Themen, dass man nicht weiß wo man anfangen soll zu diskutieren aber es scheint Griechenland zu sein, dass nun den Lackmustest bringt. Der Griechenland Deal mag darstellen was er will, ein Bailout ist dieser nicht, vielmehr ist es ein Programm zum Aushungern, insbesondere wegen der Steuererhöhungen und Spardiktate.

Griechenland hat die stolze Geschichte in Demokratie, der Heerführung - man fragt: wo sind die Spartaner? Was hier läuft, ähnelt eher einem Vernichtungsprogramm, es ist entsetzlich was den Griechen angetan wird - nicht nur alle Gesetze werden verschärft und die Steuern erhöht sondern viele Menschen leben in Häusern mit unbezahlten Hypotheken. Nach dem EU Eintritt sind eine Menge Dinge in Gang gekommen mit erheblicher Bautätigkeit. Besonders nach dem Eintritt in die Eurozone war alles voller Erwartungen, es sollten Häfen und Touristen Hochburgen entstehen so dass eine Menge an Bautätigkeit in Gang gekommen ist.

Natürlich sind auch Wohneinheiten entstanden, und zwar eine hohe Anzahl. Alle diese Menschen mit nicht abgelösten Hypotheken landen jetzt auf der Straße, es passiert das schlimmste, was überhaupt passieren kann. Und die Frage ist: warum? Die Antwort: Es ist der Landraub! Es wird Blut aus den Steinen gequetscht! Und der Grund ist einfach, die 260 Milliarden, die die EU, Troika ... an Außenständen in Griechenland hat, sind nicht einfach die 260 Milliarden €, sondern es sind hoch gestaffelte Derivate darüber. Griechenland kann nicht aus dem Euro ausscheiden, sonst verdampft Deutschland. Als Goldman Sachs in Griechenland eingestiegen ist, war man sich darüber im Klaren dass es keine so brillante Wirtschaft ist und hat deswegen die Garantien aus dem Euro Raum insgesamt genommen, damit ist insbesondere Deutschland Garantiegeber und über die Hebel belaufen sich die die Garantien in der tausendfachen Höhe also in etwa bei 260 Billionen €. Sobald Griechenland aus dem Euro ausscheidet werden die Garantien auch für Deutschland schlagend und Deutschland geht daran unter. Es ist ein absolutes Desaster, was mit den Griechen im Moment gemacht wird; ganz Griechenland verwandelt sich quasi in ein Konzentrationslager! Nahrungsmittel und andere Dinge werden sich um 30 % oder mehr im Preis erhöhen und damit wird allen die Lebensbasis genommen und die Tourismusindustrie wird zerstört.
Es wird ein Turboausteritäts- Hilfsprogramm initiiert, das alles in die Katastrophe bringt. Regierungen beginnen, sich wie Tyrannen zu verhalten. Die Spartaner waren da, sie waren auf der Straße und haben nein gesagt und jetzt hat die Regierung bzw. das Parlament zum Sparpaket ja gesagt. So geht es auch mit anderen Abkommen, wie dem TTIP.

Ja, die Regierung machen es auch mit anderen Dingen zum Beispiel den Zwangsimpfungen, die keiner will in Kalifornien und es wird doch gemacht, die Bankenrettung und die keiner will und es wird doch gemacht, und Geo-Engineering will keiner und es wird doch gemacht. Darauf ist jetzt die große Trockenheit in Kalifornien zurückzuführen, eben ein anderes Landraubprogramm im Rahmen der Agenda 21 (UNO). Die EU und die europäischen Staaten haben große Probleme, Griechenland Geld zu geben, jedoch scheinen überhaupt keine Probleme dabei zu bestehen, große Summen in der Ukraine zu versenken. Aber es dient den amerikanischen außenpolitischen Interessen! Dabei ist die Ukraine nicht einmal ein EU Staat, geschweige denn ein Euroland. In jedem Fall aber ein Fass ohne Boden. Nachdem alles so willkürlich eintritt, ist die Frage erlaubt ob die Austerität auch in die USA kommt. Die Antwort ist ja, der dot frank act ist bereits geltendes Recht. 7000 Lobbyisten und 32 Milliarden $ wurden investiert um dieses Gesetz vorzubereiten und den durchzupeitschen. Sie werden dich zur Kasse bitten, es wird Kapitalkontrollen geben und die gesamte USA wird eine Mischung aus Griechenland, der Ukraine und Detroit sein.

Diese Unsitte, Gesetze zu verabschieden und zu sagen, lesen könnt ihr sie hinterher ist schlimmer als in den schlimmsten Sowjetzeiten. Und in den mainstream Medien ist die top Nachricht heute die Auszeichnung eines Hinterbänkler Generals für Mut.
Ja wir werden ohnehin von den Mainstream Medien verarscht. Das ist seit September 2001 so, nehmen wir nur die Bostonattentate bei denen innerhalb von Minuten bereits die Täternamen bekannt gegeben und der Tathergang „festgestellt" worden ist.

Reden wir noch über Gold- und Silberderivate: ja die Gold- und Silber - Manipulation ist eine Besonderheit der G-7, es sind die bankrotten Siebten, die selbst nichts leisten, in einer Art Parallelwelt leben und sich nicht vorstellen können was real assets sind, sie nehmen nur von anderen und werden weiterhin an der Edelmetallmanipulation arbeiten. Aber der Day of Reckoning ist nahe! Denn im September wird die chinesische Metallbörse an den Markt gehen mit einem echten Handel, einer eins zu eins Wirtschaft, so wie früher die COMEX einmal funktioniert hat, bevor die ganzen Manipulationen begannen. Sobald dies in Betrieb geht, wird es einen Split zwischen Papierwerten und Metallpreisen geben. Der Punkt wird kommen, an dem es nicht mehr gelingt, die Edelmetallpreise über Papiere zu drücken. Es kommt der Paradigmenwechsel! Es gibt die eurasische Handelszone, eine AIIB, die BRICS, etc., alle diese Paradigmenwechsler kommen in diesem Herbst. Damit ist der Westen der Kaiser ohne Kleider!

Zurück zur amerikanischen Innenpolitik: Man hat nur die Wahl zwischen zwei Kriminellen bei den nächsten Präsidentschaft Wahlen im 2016. Und das Trenn Banken System wurde damals von Staatssekretär Bill Clinton abgeschafft , das die ganz kommenden Krisen hätte verhindern können. Die Politiker haben keine Furcht mehr und keinen Anstand. Am Beispiel des Impfzwangs in Kalifornien wird deutlich, dass der Staat die Menschen als sein Eigentum betrachtet, Kinder sind Eigentum des Staats und nicht mehr der Eltern und die Frage ist berechtigt: Stehen jetzt beherzte Männer auf und packen diese Politiker am Kragen, die so jämmerliches anrichten. Angesichts der Reden, die bei der Preisverleihung gehalten wurden, hätte V am liebsten seine Kinder genommen und wäre nach Russland ausgewandert, denn Russland ist heute das was die Vereinigten Staaten vor wenigen Jahrzehnten noch gewesen sind!
Die Tatsache, dass sich beispielsweise gegen die Zwangsimpfung eher die Frauen als Männer widersetzen ist einfach der Ablenkung geschuldet. Männer stürzen sich mit Haut und Haaren in den Sport. Auch V war großer Sportler und lange Anhänger der New York Giants aber er hat zuhause keinen Altar deswegen aufgebaut, denn im Grunde handelt es sich um Kinderspiele und vor einigen Jahrzehnten haben auch Football, Baseball und andere Sportarten nur Kinder gespielt. Heute spielen Erwachsene diese Spiele. Auf den Sport ist die volle Identifikation gelenkt. Mit der Politik identifiziert sich niemand mehr, es ist die Oligarchie gegen das Volk. Fragt man nach Glass-Steagall oder Fukushima, so erhält man keine Antwort, da auf diesen Themen keinerlei Bildung besteht. Sollten jetzt die ganzen autoritären Zwangsmaßnahmen kommen, werden sie es viel zu spät bemerken und vor allem überhaupt nicht wissen was dahinter steckt. Dabei wäre es Zeit, sein eigenes Schlachtfeld aufzubauen, so wie es die Regierungen und ihre Handlanger schon längst getan haben. Der Kollaps ist nicht abwendbar, aber wir können noch entscheiden, wer nach dem Zusammenbruch auf der Gewinnerseite steht. Wir, die wir Dinge verstehen und hinter die Kulissen blicken, können verhindern, dass ein Land wie Amerika untergeht und auf dem Müllhaufen der Geschichte landet.

Vielen Dank für die Zusammenfassung. V weiss einige Dinge, ich erfahre von meinen Quellen mehr. Er meint also, dass die Öffnung der chinesischen EM-Börse im September die Goldpreisdrückung beenden und damit den Westen vernichten wird. Es kann so konstruiert sein.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Danke an den Einsender, super Artikel. Ich hatte ihn mir auch gestern Nacht angehört und kann bestätigen, dass er umfassend und absolut korrekt ist. Vielleicht noch anzumerken: Vor allem bei den letzten beiden Absätzen, wo es um amerikanische Innenpolitik geht, hat V sich richtig in Rage geredet, teilweise regelrecht geschrien. Da klang Verzweiflung an über die Verhältnisse - und über die Schafe (vor allem die Männer).

V weiss vermutlich nicht, dass es in den USA den gleichen Hassaufbau auf die Politik wie bei uns gibt.WE.
 

[11:45] Nachtwächter: Zwei Finanz-Prognostiker sagen: Weltweiter Crash kommt in der ersten Oktoberwoche

Zwei wohlbekannte Finanz-Prognostiker behaupten, dass praktisch alle Regierungen weltweit in der ersten Oktoberwoche 2015 von einer gigantischen Wirtschaftskrise getroffen werden.

[12:00] Wieder einmal stochert Martin Armstrong im Crash-Nebel herum. Er weiss aber auch nicht, dass die Märkte alle extrem manipuliert sind. Ich halte Mitte September für realistischer.WE.
 

[09:04] youtube: Georg Schramm zu Atomenergie, Finanzkrise und Grexit

Für mich der absolut Beste! TB


Neu: 2015-07-20:

[11:00] Leserzuschrift-DE: Systemabbruch im September:

Ich hatte vor einigen Monaten ein erhellendes Gespräch mit einigen Verwandten die in "diversen Kreisen" unterwegs sind. Nach den derzeitigen Entwicklungen möchte ich Ihnen diese nicht vorenthalten. Es ist durchaus bekannt das es eine Renaissance der Monachie geben wird, jedoch wird IHR Zeitrahmen nicht eingehalten. Der geplante Crash im September wird stattfinden - als self-fullfilling-prophecy - jedoch noch nicht die Monarchie bringen.

Die EU wird weitere Massnahmen unternehmen um sich als absolute Diktatur darzustellen. Noch geht es Europa einfach viel zu gut. Der Michel wird sich nicht erheben. Selbst ein Deccident mit samt seinen Folgen (Stichwort: Nichtumstellung der Schulden/Guthaben auf NDM, Abwertung der nominellen Eurowerte) wird kaum Widerstand auslösen. Erst später wird das stetige Dikat aus Brüssel den Ruf nach Souveränität beleben.

Ich habe das Szenario  klarerweise von anderen Quellen abtesten lassen, es wurde als durchaus realistisch dargestellt. Ich weiss auch, dass man das alte Regime noch einige Monate nach dem Crash weiterwurstelen lassen will, bis es vom Volk vertrieben ist. Die Regime sollen sich dabei noch mehr als Diktaturen aufführen, etwa Ausgangssperren verhängen. Aber dass das wirklich von der EU kommt, glaube ich eher nicht.WE.

PS: wir sollten uns jetzt auf den globalen Crash Mitte September einstellen, die Banken können in der Eurozone auch schon früher zu sein.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Ich frage mich wer eine Ausgangssperre bei uns auf dem Land kontrollieren soll und wer sich daran halten will.

Ausgangssperren wird es wohl eher in den Städten geben, wenn die Revolution beginnt. Der Clevere meidet solche Auseinandersetzung und verzieht sich in seine Fluchtburg.WE.
 

[08:37] MMNews: Finanzsystem: Griechenland ist überall

Zu sagen, unser Wirtschafts- und Finanzsystem sei in eine gewisse Schieflage geraten, lässt ein völlig falsches Bild entstehen. Es suggeriert, dass sich diese Schieflage mit einigen Eingriffen lösen ließe. Tatsächlich ist das System in einem Strudel unrettbar gefangen.

Zu viel Geld - zu viel Schulden, klar! Aber bei wem eigentlich? TB


Neu: 2015-07-18:

[8:15] Man kann nur die Rettungsboote besteigen: Marshall Swing: Global Economic Crash is COMING, and There is Nothing You Can Do To Stop It!

[8:10] Greyerz/KWN: DANGER: Twin Crack-Ups Set To Implode The World Economy And Financial System


Neu: 2015-07-17:

[08:53] youtube: SHEMITAH EXPOSED: Financial Crisis Planned For September 2015

Obwohl ich eher Abstand von zeit/datumsmässigen Crash-Prognosen nehme, halte auch ich den September für ein geeignetes Zeitfenster. Shabbat-/Schuldenerlassjahr, Jadehelm 15, der Papst in Washington........ TB

[14:20] Hier ein Artikel auf SD dazu: Will September 11th, 2015 Be the “Shemitah” Global Economic Collapse?

Friday, September 11, 2015 very well could be the 29th of Elul and the day the bottom drops out of the global marketplace and suddenly we're back in the economic stone age!

Es spricht sehr viel dafür, dass jemand "Gott spielt" und das globale Finanzsystem Mitte September 2015 herunterholt und dabei Sachen aus der Bibel/Thorah verwendet. Der Euro wird wohl schon vorher untergehen. Man sollte diese Sachen inzwischen ernst nehmen.WE.

PS: die Aktiencrash 2001 war um diese Zeit, die Lehman-Pleite 2008 auch. Jetzt sind wieder 7 Jahre vergangen.

PPS: es kann auch sein, dass der Crash von selbst auch früher kommt.

[15:00] Leserkommentar: Habe ein Buch gelesen: das Schuldenerlaßfest fällt auf den 11.09.2015!

In dem Buch wurden auch über "Ereignisse" berichtet, die "immer" im Abstand von 7 Jahren auf den 11.9. gefallen sind.

Das Jahr 5768 (= 2007/08) war ein Schmitta- bzw. Sabbatjahr, das nächste wird 5775 (25. September 2014 bis 13. September 15) sein.

Warten wir ab, ob es so kommt, es dauert nicht mehr lange. Beim Schuldenerlass müssen die Gläuber ihre Kredit abschreiben, bei uns die Sparer.WE.

[16:00] Der Schrauber: Der Crash war sogar sehr genau um diese Zeit,

nämlich nachdem am 10.09. Lehman dramatische Probleme zugab und am 11. schon Washington Mutual. Am 15., Montags, wurde die Pleite verkündet und die dramatische Aktientalfahrt begann.
http://www.handelsblatt.com/themen/die-letzten-stunden-von-lehman-brothers
https://de.wikipedia.org/wiki/Lehman_Brothers

Auch in Sachen Terror kann man den 11.09. im sieben Jahresrythmus betrachten:
http://www.quetzal-leipzig.de/bolivien-tagebuch/das-pando-massaker-vom-11-september-2008-19093.html
"Wieder einmal ein 11. September der in die Geschichte eines Landes eingehen wird. Nach Chile (11.09.1973) und den USA (11.09.2001) hat es diesmal Bolivien getroffen – auch wenn ein Vergleich der Ereignisse nicht zulässig ist."

11.09.73/11.09.01 = 28 Jahre, genau 7er Vielfaches.
Es gibt anscheinend eine Vorliebe der "Eliten", um dieses Datum herum spezielle Ereignisse zu starten.
Der Börsencrash 1987 war allerdings im Oktober, am 19.:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Montag
Aber auch das paßt in die 7er Staffel.
Wieder einmal ein 11. September der in die Geschichte eines Landes eingehen wird.

Ich war bisher gegenüber diesen Sachen sehr skeptisch, aber es ist immer mehr etwas dran. Hier eine neue Info von meinen Quellen:

Jede Menge Spaltungen und Zersetzungen die sich jetzt abzeichnen.
Ziel ist die komplette Verwirrung und das Verrücktmachen der Völker.
Die Zeitachse ist der unbestimmte Faktor. Der Sommer und dann Herbst sind und bleiben explosiv heiss.

Wieder keine Zeitangabe, aber mein Szenario dürfte stimmen.WE.


Neu: 2015-07-16:

[11:15] Leserzuschrift-DE: Zeitzitterer: Crash wirklich noch in 2015?

Ich habe ja ein paar Beiträge hier geschrieben und bin auch kein AU/AG-Zitterer - nur ein "Zeitzitterer". Ich habe die Schnautze gestrichen voll von dem was hier in DACH passiert. Es ist mir klar das Sie keinen genauen Zeitplan der vE haben ABER dieses EU-Irrenhaus kann ich bei mentaler Gesundheit keine weiteren drei bis fünf Jahre mehr ertragen. Ich sehe zwar das sich eine Vielzahl von Dingen beschleunigt (Anzahl Neger, Terror wird hochgefahren, Grichenland, Verschuldung, China usw.) aber sehen wir wirklich noch in diesem Jahr den Crash gemäß den vE? Menschlich wünsche ich es mir natürlich gar nicht, jedoch rein objektiv geht es so nicht mehr weiter. An die vE: BITTE, BITTE befreit uns schnellstmöglich von der EU, Politikern, Musels und gesteskranken Gesetzen für einen Nachtwächterstaat.

Ja, es sollte noch alles bis Ende September ablaufen. Hier Aussagen von meinen vQ-Quellen aus den Juni-Briefings:

Überhaupt werden sich jetzt für die Menschen unglaubliche Dinge abspielen.
Das Finale hat endgültig begonnen.
Der Crash kann aber jederzeit sein. GR ist der Katalysator dafür. Davon Zeitpunkt ableitbar.
Jeder sollte jetzt autark werden. Unabhängig vom Job-Einkommen werden.

Das Warten hat bald ein Ende.

[12:00] Leserkommentar-DE: ich kann dem Leser von 11.15 Uhr nur zustimmen:

Obwohl auch ich bestens vorbereitet und wachsam bin, macht mich das Warten mürbe.
Meine größte Sorge gilt meiner Mietwohnung. Vielleicht schaffe ich es dann noch, bei Verkündung von Grexit oder gar Dexit, die Miete noch bar per Überweisungsträger für mehrere Monate im voraus zu bezahlen.

Aber was ist, wenn nicht, weil die Banken sofort geschlossen werden?
Das ist für mich persönlich das schlimmste Szenario.
Was nützt dann die beste Vorbereitung?

Wenn die Banken zugehen, dann wird eben keine Miete mehr bezahlt. Ich selbst hab dem Vermieter meiner Fluchtburg mitgeteilt, dann kann er sich die Miete bei mir persönlich in Silber holen.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Was mit dem Crash 2015 angeht, bin ich analog mit meinen schreibenden Kollegen. Es ist nicht mehr auszuhalten, wenn man spazieren geht und die Asylneger sitzen vor den Cafes und sehen einen arrogant an.
Ich hoffe, Gott stehe uns bei, es passiert bald etwas!!!!

Ganz grosses Theater bekommen wir geboten, auch wenn es oft ziemlich langweilig ist.WE.

[12:30] Leserkommentar:
Falls nach einem Crash wirklich Chaos ausbricht, wird jeder Vermieter froh darüber sein, wenn seine Immobilie von vernünftigen Leuten bewohnt, verteidigt und instandgehalten wird. Er kann sich glücklich schätzen, wenn ihm das nicht in Rechnung gestellt wird!

So sollte man das sehen.

[13:45] Leserfrage:
zu den Ansagen der v.E. habe ich eine Frage: Wie soll denn bitte JEDER unabhängig von einem Job Einkommen werden?? Kein Sozialsystem mehr und kein Papiergeld mit Zinseszins - woher bitte kommt dann Einkommen? Ich gehe mal davon aus, dass kein bedingungsloses Grundeinkommen geplant ist, das wäre im Goldstandard ja nicht machbar.

Das war wohl so gemeint: ab jetzt kann das Einkommen wegen Bankenschliessungen weg sein, jeder sollte eine Krisen-Geldvorrat in Gold und Silber haben.WE.

[19:55] Leserkommentar-DE zu obigem Leserkommentar:

Ich kann dem Leser von [15:33] nur beipflichten. Die Devise lautet: tue alles, was in Deinem Einflussbereich liegt. Der Rest wird vom Universum bestimmt. Wenn ich in der kommenden Krise sterbe, dann habe ich meinen Auftrag auf der Erde erfüllt. Wenn ich sie überlebe - und ich unterstelle dem Überleben eine gewisse Wahrscheinlichkeit, auch wenn ich mich nur mit Gold und Silber, sowie Vorräten eingedeckt habe, aber über keine Fluchtburg verfüge - habe ich scheinbar noch eine Aufgabe zu erfüllen. Also, seid aufmerksam, genießt das Leben und lasst Euch keinen Schrecken einjagen, wenn echter Großterror oder der "mind-blowing" Tag-X kommt.


Neu: 2015-07-15:

[11:18] Silver Doctors: Strategic Investment Manager Warns Of Worldwide Financial Detonation: The Whole Thing Is Going To Blow


Neu: 2015-07-13:

[15:29] Leserzuschrift-DE: Handlungsspielraum bei Bankenschließung:

Momentan befinde ich mich in einem angestellten Verhältnis und kann ja schlecht dem Chef sagen, hör mal ich bleib diese oder jene Woche sicherheitshalber zu hause, denn der Euro wird wahrscheinlich Crashen.
Deshalb meine Frage, wie groß schätzen sie den Handlungsspielraum ein, nachdem die Banken geschlossen sind?
Man will ja dann noch zeit haben sich schnell in die Fluchtburg zurück zu ziehen bevor Chaos und Plünderung beginnen.

Eine Interessante frage ist meiner Meinung auch noch, wie lange sind Firmen noch zahlungsfähig nachdem die Banken zu sind? Wird man dann die Angestellten einfach gleich entlassen, oder in vorübergehenden Urlaub schicken?

Ich denke, die Angestellten werden grossteils nach Hause geschickt werden, da nichts mehr funktioniert. Es gibt dazu einen Artikel von mir dazu. Dann sollte man auf jeden Fall in die Fluchtburg abhauen. Ich denke, das grössere Problem ist jetzt, wenn die Terrorwelle anrollt, aber sonst noch alles funktioniert. Da empfiehlt sich ein Urlaub.WE.

[17:45] Leserkommentar-AR: Handlungsspielraum im Zeitpunkt des Knalls kann man sich so vorstellen

(beschrieben anhand von AR vor etwa 15 Jahren):
Die Masse macht noch kurzzeitig weiter wie bisher und kann die Nachrichten noch gar nicht fassen. Supermärkte sind noch offen, Tankstellen haben Benzin, Bars öffnen noch etc. - dies ist die Stunde der mental Vorbereiteten! Genau JETZT sollte möglichst viel Bares noch ergattert werden (z.B. bei Kauf im Supermarkt Geld abheben) und dann direkt in Ware (Nudel, Dosenfisch, Reis, Benzin, Alkohol etc.) umgemünzt werden! Schnell sein und die ganze Familie mit einbeziehen! Bei unterschiedlichen Supermärkten kaufen, sonst fällt das Hamstern auf! Und möglichst unbeobachtet die Ware aus dem Auto ins Haus bringen. Man hat in etwa einen Tag, bis die K**ke am dampfen ist. Ausreichend Zeit, um in die Fluchtburg zu verschwinden, Klopapiervorräte anzulegen, die Wanne mit Frischwasser zu füllen ...Hier in AR konnte man auch IN der Krise gegen harte Währung (US-Dollar) Waren im Supermarkt kaufen - teuer zwar, aber die Kinder gucken einen dann nicht mit hungrigen Augen an... - es bleibt zu vermuten, dass man auch gegen Silbergeld Waren bekommen wird. Zumindest bei den "Kaufleuten" (z.B. Edeka) - angestellte Filialisten werden eher zusperren und hoffen, dass "ihre" Filiale nicht überrannt wird...

In Argentinien konnte man 2001 den Crash einige Wochen voraus an der Kapitalflucht und den Zinsen kommen sehen. Dass dann der Peg zum Dollar bricht, war auch klar. Auch diesesmal wird man für das richtige Geld (Gold/Silber) Lebensmittel bekommen.WE.
 

[13:30] ET: Weik & Friedrich: Wer haftet für unser Geld? Das System wird scheitern – an sich selbst!

Durch die Deregulierung von Thatcher, Clinton und der Rot/Grünen Regierung unter Schröder in Deutschland wurde das Fundament für die Krise der letzten Jahre erfolgreich gelegt. Diese Krisen haben überdeutlich aufgedeckt, dass die Staaten zu langsam, zu ineffizient und teilweise überfordert sind, um komplexe Probleme schnell und zielsicher zu lösen.

Ich persönlich verorte weniger in der Deregulierung die Krisenursache sondern viel mahr dass man nach der Deregulierung nicht das hat sterben lassen, was ohnehin des Todes war! TB


Neu: 2015-07-11:

[8:15] Silberfan zu Keynote Speaker Who Addressed Fed, IMF And World Bank Warns China Crash A Warm Up – Global Collapse Coming & It Will Be Devastating

Die Fallhöhe ist überall so hoch manipuliert, dass es keine weiche Landung mehr geben kann wenn es crasht.

Das wird der brutalste Crash der letzten 300 Jahre.


Neu: 2015-07-10:

[09:24] Leser-Zuschrift-DE zu den letzten Wochen:

Irgendwie ist es gigantisch wie das System aufrecht erhalten wird. Am Wochenende wird nach 2 Wochen Griechenland Katz und Maus Spiel, sicher ein fauler Kompromiss beschlossen und es ist wieder für einige Wochen alles bestens . Chinas Börse wurde auch mit allen Tricks wieder geradegebogen, der angekündigte Bondcrash bleibt aus, der richtig böse Terror wird auch zum Ende des Ramadan nicht stattfinden – und somit wurden wieder alle Warnungen als unwahr und als Hirngespinst dargestellt. Die Börsenrally wird daher wieder weltweit weiterlaufen und der Aufschwung geht unvermindert weiter –so wie es Prof. Bocker mit der Titanic verglichen hat – da ist auch der eine Schiffsteil steil nach oben gegangen , bevor es dann kerzengerade in die Tiefe ging.
Ein böses Spiel – bin gespannt wie lange das noch so weiter geht – denn das Warten ist wahrscheinlich noch grausamer als es dann kommen wird.

[10:46] Leser-Kommentar-DE zum Beitrag darüber:

Also ich glaube dass nachdem Tsipras vermutlich von den USA und EU unter Druck gesetzt wurde er letztendlich einlenken muss auch wenn es der griechischen Wirtschaft und einigen Banken nicht mehr helfen wird. Das interessiert die USA im Grunde auch nicht ob Menschen vor Hunger verrecken oder die Wirtschaft eines Landes in die Brüche geht - im Gegenteil, dann kann sie die USA über ihren Deckmantel EU leichter in ihren Einzugsbereich bringen. Eben Sie wie man es in der Ukraine machte. Wichtig ist der EUSA nur daß Griechenland den Russen fern bleibt. Vielleicht blöfft ja Tsipras nur und überrascht uns Hartgeldler positiv. Wahrscheinlicher ist jedoch dass man ihm ein Dollarkonto in Delaware eingerichtet hat da jeder käuflich ist auch wenn es nur eine Frage der Höhe des Preises ist.
Also stellen wir uns mal darauf ein, dass die EU einlenkt und den Kredit vergibt; zumal ja Merkel auch schon vorlaut über ein Hilfspaket gesprochen hat. Es ist ja auch eher im Interesse der EU auch wenn das ganze Theater so hingestellt wird als müsste Griechenland der EU die Füße küssen. In Wirklichkeit ist es in der heutigen Situation anders herum. Wir werden auch mit Interesse beobachten ob Griechenland den BRICS beitreten wird oder nicht.

Dies wird dann ein Zeichen dafür sein ob Tsipras noch unabhängig entscheidet oder bereits von den Amerikanern eingekauft ist.
Daraus können wir folglich auch schließen wie das Theater dann auch weiter geht bis zum Tag X ab dem dann Terror, Zusammenbruch, Plünderungen und Überfälle das Alltagsbild in Deutschland beherrschen und aus welchem die EU-Marionetten dann mit Militärgewalt (notfalls auch mit Hilfe der GI´s) ihre stalinistische EU festigen werden. Aus dem Chaos etwas schaffen. Vielleicht hat Tsipras Rückgrat und führt nur einen Wieseltanz auf. Also diese Woche wird uns meiner Meinung nach zeigen ob die EUSA noch wie geplant das Schauspiel bis zum Tag X hinziehen kann und letztendlich in eine diktatorisch geführte und kontrollierte EU-Zone unter der wirtschaflichen und geostrategischen Vormacht der USA führen wird und noch Jahre bestand haben wird oder ob Tsipras denen einen Strich durch die Rechnung macht.

[11:00] Das Spiel geht nicht mehr lange, wir sind wirklich in der finalen Phase. Die Frage ist nur, ob das Finanzsystem bis zum geplanten Ende vermutlich im September noch hält. Auch da sind sich die Planer nicht sicher.WE.
 

[08:31] etfdaily: 10 Very Strange Things That Have Happened In Just The Past Few Weeks

#5 Just a few days ago, the U.S. Mint announced that they were sold out of American Eagle silver coins on the exact same day that the price of silver hit a new low for 2015. How does that make any sense?

#11 Die deutsche Kanzlerin beginnt zu saufen! TB


Neu: 2015-07-09:

[17:04] youtube: Prof Dr Hans Bocker Hyperinflation Staatsbankrott Krieg

Einer der es sagen kann, einer der es sagen darf, einer der was zu sagen haben wird! TB

[17:41] Leser-Lob auf den Professor:

Grösste Glück was man als Student in Deutschland haben konnte war Prof. Bocker als Prof. zu haben und sein Wissen aufzusaugen.
Ich hatte diese Ehre von 2001-2004 an einer Privatuni in Deutschland und die Vorlesungen mit Prof. Bocker
waren wertvoller als alle Anderen zusammen und haben die kompletten Studiengebühren (30.000EURO) mehr als kompensiert.Oftmals saßen wir nach offizielem Vorlesungsende ab 18h noch bis 22-23h im kleinen Kreis von 3-4 Leuten mit Prof. Bocker und haben Zusammenhänge und Prognosen erfahren, die für den allgemeinen Wissensstand von 2001 einfach unvorstellbar waren. Das Wichtigste war aber das "vernetzte Denken" zu erlernen, mit Fragen wie Cui Bono, echten Eliten und deren Agendas. Eine unglaublich schöne Zeit die mich für immer beeinflussen wird.

[16:52] Insideparadeplatz: Die Systemkrise erfordert radikales Umdenken

Man hat entdeckt, dass anstelle hoher, risikobehafteter Gewinne und Renditen auch geringere Ergebnisse durchaus Sinn machen; langsamere, dafür effizientere Gangarten gesünder sind für Mensch und Tier, Umwelt und Kapital. Die Erhaltung einer „gesunden" Wirtschaft durch radikale Erneuerung gesellschaftlicher Systeme ist von entscheidender Bedeutung; es ist der Mut für ein radikales Umdenken angesagt.

[9:50] Turk/KWN-Übersetzung: Furchtbarer globaler Zusammenbruch steht unmittelbar bevor


Neu: 2015-07-08:

[19:00] Leserzuschrift: Eskalationsstufen in eine neue Qualität:

Um sich die Eskalationsstufen, die letztlich zum Kippen eine Zustandes führen, zu verdeutlichen, muss man sich die Griechenlandkrise nur Rückwirkend ansehen:

In 2010 war Griechenland nur ca. 1-2 Monate in den Medien dann war Ruhe und nur hin und wieder tauchte in Artikel auf.
Dann war ca. 2 Jahre später wieder die nächste Medienrunde für 1-2 Monate. Dann war wieder Ruhe und das Thema wurde nur durch vereinzelte Artikel am köcheln gehalten.

Dann fingen sich die Abstände der medialen Aufschaukelungen zu verkürzen - halbjährlich, dann monatlich, dann wöchentlich und jetzt kommen neue Nachrichten fast im Stundentakt herein. So werden die Menschen nicht einfach nur mürbe gemacht, sondern ganz gezielt emotional und rational auf einen bestimmten Zustand hingesteuert, so dass sie entweder bedingungslos akzeptieren, was man ihnen vorschlägt oder sogar freiwillig danach rufen, da ihnen mittels medial verbauten Blick etwas anderes gar nicht in den Sinn kommt.
Eine der Voraussetzungen für das Gelingen dieser Manipulation, ist die mangelnde Bereitschaft/Willen oder auch das Unwissen zur absoluten Eigenverantwortung zu finden oder sich dahin zu entwickeln.
Ausdruck findet diese unter anderem auch in der mangelnden Bereitschaft vieler eine Selbstständigkeit im unternehmerischen Sinne zu wagen.

Bezüglich Terrorismus, Asylanten, Abbruch der EU, Abbruch des Euro, Austritt weiterer Länder, "Ami go home" oder Nato ist meiner Meinung nach die Schlagzahl in den Medien und auf der Straße noch nicht hoch genug, als dass wir schon an einem "Tipping Point" angekommen sind, wo die Ereignisse in eine neue Qualität/Zustand übergehen.
Allerdings kann diese aufgrund des "Griechenlanddramas", glaubwürdig für alle, sehr schnell hochgefahren werden ohne sich dem Verdacht der Manipulation auszusetzen.

So sehr mir solche Analysen auch klar sind, so stinkt es mir doch immer wieder, dass die Eliten diesen Weg wählen. Es hätte auch genug Alternativen gegeben. Aber es ist die alte nach Rothschild und Co. aussehende Art und Weise.

So kann man es sehen. Nicht vergessen, die dicken Dinger kommen erst: Terror-Tsunami, Crash, Bankenschliessung, Hunger, usw. Das muss alles so geschehen, dass die Polit-Schauspieler es gar nicht bemerken. Wir werden noch staunen.

PS: manches von dem, was wir sehen, trägt Rothschild-Handschrift, anderes Habsburger-Handschrift, anders Putin-Handschrift.WE.
 

[15:30] Turk/KWN: Man Who First Predicted Greek Bank Deposits Would Be Stolen Now Says Another Terrifying Global Collapse Is Imminent

[09:05] silverdoctors: Let The Chaos Begin...

The result of the referendum in Greece is a great victory for freedom, but it is also threatens to unleash unprecedented economic chaos all across Europe. With almost all of the votes counted, it is being reported that approximately 61 percent of Greeks have voted "no" and only about 39 percent of Greeks have voted "yes".


Neu: 2015-07-07:

[13:50] Leserzuschrift zu Insider Warns Credit Market is SHUTTING DOWN, $75 Trillion Implosion Looms

A real crisis is developing far faster than what I envisioned that is impacting the 75 Trillion Shadow Banking sector which is on the verge of implosion.
Credit markets are almost closed, I am being told! I REPEAT again the CREDIT markets are almost closed!

Gemäß eines Insiders, halten die Kreditmärkte mangels Liquidität nicht mehr lange durch, es droht der totale Kollaps

Dass der Crash jetzt jederzeit von selbst kommen kann, haben meine Quellen schon vor einiger Zeit gesagt.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift zu Lindsey Williams issues SEPTEMBER 2015 ALERT and NEW DVD

Without going into too much detail here since the exact description of things that are coming together to cause major economic and governmental instability are very difficult to specify, here are a list of some general things that are agreed upon by many sources who are monitoring world events and are warning of the things that are soon coming upon all people:

The Lindsey Williams SEPTEMBER 2015 warning: http://www.lindseywilliams.net/things-you-must-do-before-september-15th-2015-a-new-dvd-from-pastor-lindsey-williams/

GOLD will be rising rapidly above $2,000 as extreme fear grips the financial markets worldwide.

A major ELECTRONIC CURRENCY WAR will send the FOREX MARKETS to be either halted or completely default.

Excessive rush on CASH worldwide in many currency forms but primarily in the EURO, U.S. DOLLAR, Chinese YUAN, and Japanese YEN. If you don't have emergency paper funds the banks are going to run out in the coming crisis.

GUN and AMMUNITION shortages

WATER and FOOD concerns primarily CLEAN FILTERED PORTABLE WATER SYSTEMS and LONG LASTING FOOD SUPPLIES to feed families and neighbors.

POWER GRID SHUTDOWNS and REGIONAL RESTRICTIONS.

Major store and services disruptions and also STATE BORDER TRAVEL RESTRICTIONS restricted to ESSENTIAL TRAVEL ONLY due to a NATIONAL EMERGENCY.

Major hold on personal assets such as IRAs, 401ks, annuities, etc. which will cause many to lose immediate and much needed access to their own hard earned money.

Police and Law Enforcement concerns: Who is your friend and who is your enemy? Will you know? The time to find out is NOW!

World War III unlike every before

U.S. MAIL, FEDERAL EXPRESS, UPS, and the airlines may not be operating at full capacity and highly restricted.

Hier ein paar Informationen von Lindsay Williams und seinem "Elitefreund", was zwischen September und Dezember 2015 uns bevorsteht. Demnach duerfte die Uebergangszeit etwa 3 Monate dauern.

Hier sehen wir also, was uns bevorstehen wird. Der wirkliche Crash sollte also Mitte September sein. Die Einsetzung neuer Regimes also im Dezember 2015. Das deckt sich inzwischen auch mit meinen Schätzungen.WE.

[12:50] Silberfan zum Crashdatum ist imminent:

Wir sollten wirklich mit dem Crashdatum nicht mehr soviel rumspekulieren und mit den persönlichen Vorbereitungen so gut es eben möglich war fertig sein. Der erste Dominostein wurde jetzt m.E. mit GR definitiv fallen gelassen. Varoufakis war der beste Sprengmeister in diesem Theater, ich werde ihn lange in Erinnerung behalten dafür. Die kommenden 8 Wochen werden sehr schnell vergehen, denn es wird jetzt jeden Tag was interessantes zu berichten geben und die Zugriffszahlen auf hartgeld.com wahrscheinlich stark steigen.

Die Quellen vom Cheffe lagen wieder einmal richtig und die nächste Sau kann durchs Dorf kommen. Bin gespannt was als nächstes kommt, denn es wird meistens nur auf ein Ereignis konzentriert, kann aber auch sein, dass an einem Tag gleich mehrere Sachen ablaufen sollen um die Massen auf Veränderungen einzustimmen.

Hier sieht man, was der kleine Domino-Stein GR aussgelöst hat, er reißt alles um bis zum grössten Stein (USA-Dollar).

Hier aus meinen letzten Briefings:

Überhaupt werden sich jetzt für die Menschen unglaubliche Dinge abspielen.
GR-Theater ist derzeit noch nicht terminal, geht noch etwas weiter
Man lässt die EU-Bürokratie jetzt damit auflaufen, wird vorgeführt
Das Finale hat endgültig begonnen.
Konten abräumen, gilt weiter
Jeder sollte jetzt autark werden. Unabhängig vom Job-Einkommen werden.
Der Crash kann aber jederzeit sein. GR ist der Katalysator dafür. Davon Zeitpunkt ableitbar.

Der Euro dürfte noch vor dem September untergehen.WE.
 

[8:00] Embry/KWN-Übersetzung: Der große Schwindel eines kriminellen Bankensyndikats


Neu: 2015-07-06:

[16:30] Silberfan zum Systemwechsel:

Die Systemabbruch-Regiesseure treiben ein gemeines Spiel, dabei geht es in vorderster Front darum das System von heute mit all seinen Fehlern und Politikern zu beseitigen, insbesondere zielt es auf die Zerschlagung des US-Imperiums ab. Man geht deshalb über Leichen als grausamen Nebeneffekt, so viel sollte jedenfalls klar sein.
Nun hat das Papiergeldsystem, insbesondere das Dollardominierte in den letzten 100 Jahren unzählige Kriege verursacht, mit 1 Mrd.(?) Tote. Die modernen Kriege von heute mit Millionen Opfern sind traurige Bilanz der Umverteilung. Das Problem dabei, uns im Westen hat es seit dem 2. WK nicht mehr getroffen, jedenfalls was unnötige Opfer durch Kriege betrifft, diese waren immer sehr weit weg, also schmerzt es nicht so sehr. Ich kann nur hoffen, dass unter den Kaisern und der neuen Seidenstraße und nach dem Tod des US-Imperium, die Kriege auf der Welt weit zurückgehen.

Aber die Deagle-Liste sollte man auch dabei nicht vergessen, denn die künftigen Hungertoten etc. sind ein Ergebnis des ungedeckten Papiergeldes, das wird alles viel schlimmer als der Terror der sicher unschuldige in den Tod reißt und nicht befürwortet werden kann, dennoch im Vergleich zu den Opfern durch den Petrodollar, ist das vielleicht "verkraftbar". Die Frage ist also, wie kommen wir mit den Terrortoten, die zu einem bestimmten Zweck geopfert werden zurecht? Ich kann diese Frage auch nur schwer beantworten, weil es im Menschen inne wohnt keinem anderen zu Schaden und ich hoffe, dass es wenige Terrortote gibt. Was ich aber erwarte, sind zichmillionen Hungertote nach dem Crash. Aber was wäre die Alternative, die totale Ausrottung der Menschheit bei fortbestehen des derzeitigen Systems? Wahrscheinlich ja.

Es ist ein schweres Thema, weil es ein totales Umdenken und Neuorientieren bedarf, auch weil man das ganze in seinem Ausmaß nicht begreifen kann und nicht versteht, warum das jetzt alles in diese Richtung läuft. Wir wissen es zwar auf hartgeld schon, aber es ist doch derart negativ
behaftet, dass man es lieber nicht auf der Verstandesebene zulassen will. Ändern werden wir es vermutlich nicht können, was wir tun können, ist das eigene Überleben und das der Familie zu sichern. Etwas das heute irgendwo auf der Welt schon längst zum Alltag gehört, völlig unbemerkt an uns vorbei, weil kaum jemand darüber berichtet und wir uns ja auch nur durch Kosnum zur Bereicherung anderer wohl fühlen sollen. Das ist der Lauf der Dinge in der Natur und der Mensch macht es sich dabei besonders schwer, weshalb es immer wieder zu Katastrophen kommt, die eben schwer zu verarbeiten sind. Wer überleben will muss das aber auch wenn das marternd erscheint.

Das menschliche Bewusstsein befindet sich in einem gesetzten Rahmen, alles was darüber hinaus geht läuft den Weg des verdrängt werden müssen. Der Schock ist deshalb umso größer, je größer die Katastrophe ausfällt und je näher die Katastrophe an einem selbst statt findet. Ein Autounfall ist völlig normal wenn er weit weg geschieht und man nicht durch Angehörige unmittelbar betroffen ist, geschieht es an der Straße direkt vor der eigenen Haustür ist das schon sehr schockierend und waren Bekannte oder Verwandte darin verwickelt oder kamen dabei ums Leben, ist der Schock sicher. Bei Hunger ist es das gleiche, solange er weit weg geschieht, hungert man nicht mit und hat auch keine Nöte, je näher das kommt um so stärker wird die Angst zu verhungern usw. . So ist das bei allen negativen Dingen die das Menschsein so erleben kann
und so negativ das jetzt auch klingt, aber diese negativen Ereignisse, die ja schon sichtbar sind, werden sich noch enorm steigern, bis es crasht und der Kampf ums Überleben für jeden beginnt.

Die Alternative wäre jahrzehntelanges Chaos wie in Somalia.WE.
 

[15:20] Silberfan zu The BIS Is Trying To Hide A Terrifying Nightmare That Is Going To Send The World Into A Full-Blown Panic

Wir sehen gerade die größte Derivatebombe aller Zeiten und das hat folgen für den Gold- und Silberwert.

Wann lässt man sie hochgehen?


Neu: 2015-07-05:

[07:27] KWN: Celente – The Great Global Panic Is On But This Is Going To Shock The World

"Andrew knows his markets and I concur with him because we're forecasting that the same thing is going to happen with gold. When the gold price rises it is not going to go up slowly, it is going to spike. You are going to see a number of up-limit days (in the gold market)....


Neu: 2015-07-04:

[13:00] Silberfan zu You gotta scratch your head!

Die die das große Bild nicht sehen, kratzen sich noch nicht mal am Kopf, sie grasen eher ungestört weiter vor sich hin.
Für hartgeld-Leser ist klar, dass hier organsiert wird und zwar auf allen Ebenen in allen Bereichen.Massenpsychologie damit keiner sich retten soll, sei es fiananziell oder was das eigenen Leben betrifft (z.B. Politiker, Asylanten, Bürgermeister oder Bankster).

Mir wird es als perfide, unsichtbare Massenpsychologie beschrieben. Es soll sich niemand retten können, aber danach sollen alle sagen: man hat es uns ja gesagt.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Das ist ja das Perfide. Die Schafe werden Ihre Wut an den Politikern, Moslems, Asylanten auslassen. Das ist die Abreaktion – man hat jemand Schuldigen abgeurteilt. Und man wird sie daran erinnern:
Es ist uns doch gesagt worden, wie man sich retten kann. Ja- wir waren so blind, aber sind selbst schuld. Was bleibt uns nun anderes übrig, als auf die Weide zu gehen und weiter zu grasen? Der Kaiser wird es nun schon richten, darauf unser Gottvertrauen. Mäh.

Wir sehen erst einen kleinen Teil des Drehbuchs. Die wichtigeren Teile kommen nach Terror, Enthüllungen und Crash.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-AT: das Systemabbruch-Theater:

Mit einem sehr unguten Gefühl habe ich die letzten Wochen diesen Zirkus um GR mitverfolgt. Bei mir ist es mit "zurücklehnen" und "das Drehbuch beobachten" mittlerweile schon vorbei. Ich muss sagen, mir setzt das wirklich zu und mir tun die Menschen extrem leid. Und auf der anderen Seite sitzen diese Politiker, Finanzexperten (nennt sie wie ihr wollt. Es sind einfach A...löcher in Anzügen) und bestimmen wie die Götter über die Menschen. Über deren Leben. Wenn dort jemand mit harter Arbeit ein Haus gebaut hat, sich etwas geschaffen hat, vielleicht einen kleinen Betrieb aufgebaut hat... Alles steht für die auf dem Spiel. Wofür? Für bedruckte Lappen Baumwolle (Es ist ja nicht mal mehr das... Es sind ein paar digits auf einem PC, die mittlerweile von den Banken einfach abgebucht werden wie sie es brauchen. Um ein System aufrechtzuerhalten, dass mac noch ein paar Monate zu leben hat).

Man könnte ja jetzt 100 Absätze weiterschreiben. Aber ich glaub man versteht was ich meine. Ich möchte aber mit diesem email HAUPTSÄCHLICH auf 2 Dinge aufmerksam machen, die ich beobachtet habe:

1. EM. Für jeden relativ leicht zu erkennen und zu verstehen. Wenn es in Griechenland HG Leser gibt und diese ihr Vermögen (gross oder klein) ein EM investiert haben, ist dieses SICHER. Egal ob 3 Unzen, 17 oder 100. Es kann eingebuddelt werden und hat den Wert behalten. In "normalen Zeiten" kann es wieder ausgebuddelt und umgetauscht werden.

2. Krisenvorbereitung. Wann wird es diese "normalen Zeiten" wieder geben? Das ist das, was mich sehr beunruhigt und zeigt wie wichtig die Krisenvorbereitung ist. Ich glaube nicht, dass man momentan in GR mit Gold oder Silber bezahlen sollte. Essen und Trinken für mehrere Monate und einen Garten den man bewirtschaften kann (plus Fähigkeiten wie einkochen usw.) sind momentan in GR wohl überlebensnotwendig. Und wer weiss für wie viele Monate das noch so weiter gehen wird.

An alle HG Leser, bitte die Situation in GR genau beobachten (auch wenn es weh tut) und lernen. EM sind von enormer Wichtigkeit für das überleben der eigenen Finanzen. Aber Vorräte für viele Monate (so lange die das Theater halt weiterspielen) sind für das eigene überleben notwendig!!!
Und ich befürchte es könnten noch viele Monate werden. Wer weiss ob noch Italien, Spanien und Portugal auch bald dazukommen. Und wenn das Hypodebakel richtig durchschlägt geht es uns Österreichern bald gleich wie den Griechen.

Also: Zeit ausnutzen zum Vorbereiten, mit Mensch sprechen und anhand vom Beispiel GR zeigen was passieren kann/wird. Wir sind keine spekulativen Spinner mehr. Es passiert schon!!! Bitte die Schafe aufwecken.

Und - sehr wichtig - ein grosses Danke an WE und TB für ihre Aufklärungsversuche. Danke, dass es die Seite gibt und wir uns austauschen können. Ich persönlich glaube (auch wenn ich nicht immer mit Herrn WE einer Meinung bin), dass diese Seite Leben rettet (und ich will dabei nicht nur möglichst dick auftragen und schmeicheln). Ich glaube das wirklich und daher bin ich sehr dankbar.

In Griechenland zeigt man uns derzeit alles vor, was auch bei uns kommen wird, wie geschlossene Banken. Eine gute Vorbereitung für uns. Die wirklich grauslichen Sachen kommen erst.WE.
 

[7:50] Man kann den Crash nicht ewig vor sich her schieben: The Greatest Fairy Tale Is Becoming A Nightmare That Will End In Total Collapse


Neu: 2015-07-03:

[13:53] Anderwelt: Warum die Schuldenkrise (noch) nicht gelöst werden darf

Sowohl Großbritannien als auch die USA weisen in ihren Bilanzen zum BIP Einnahmen aus dem Finanzsektor in Höhe von etwa 30 Prozent aus. Das ist in zweierlei Hinsicht fragwürdig. Dürfen Einnahmen aus dem Finanzsektor überhaupt zum BIP gerechnet werden und wie entstehen diese Einnahmen?

[14:00] Ein Blick auf die Deagel-Liste zeigt, welche Katastrophe der Schuldenkollaps dort auslösen wird.WE.
 

[11:46] Armstrong: Schulden-Big-Bang: Europäische Finanz- und Wirtschaftskatastrophe ist nicht mehr aufzuhalten

[08:17] silverdoctors: Bill Holter Warns "Greece is Going to Happen HERE!"


Neu: 2015-07-02:

[14:39] Leser-Zuschrift-UY zum Zeitpunkt des Umbruches:

Sie wissen,dass ich ein treuer Leser von Ihnen seit 2006 bin. Seit 2007 lebe ich in meinem "Fluchtburg" in Uruguay.
Bin mit Ihren Prognosen absolut einverstanden,jedoch mit dem Zeitplan nicht.Meiner Meinung nach läuft der Hassaufbau jetzt an,und wird in 2017 eskalieren.2006 konnten Sie auch nicht vorstellen,dass es so lange dauern würde.
Die Kaiserkronung erwarte ich so im Jahre 2019-2020.So ein 100 Jahre altes System abzubauen geht nicht in Monaten.Würde mich Ihre Meinung interessieren!

Da hätten wir ja noch einige Zeit Baumwolle in Erhabenes umzutauschen! TB

[18:30] Nein, das wird alles noch in 2015 ablaufen. Die Indikatoren dafür sind die Griechenpleite und die Terrorwelle.WE.

[15:54] Leser-Kommentar-DE zur Krönung 2020:

Das es so lange dauert könnte sein, wenn man damit gerade erst angefangen hätte.
Der Hass auf die Bürokratie staut sich aber schon lange an, aktuell nimmt es nur gehörig an Fahrt auf.
Spätestens wenn das Finanzsystem kippt und die Leute Ihren gewohnten Ablenkungskonsum nicht mehr befriedigen können, kocht die Wut richtig auf.
Dann ist abends nach der Arbeit nicht mehr der Fernseher Anlaufpunkt. Hat die Politik dann nicht einen gut ausgearbeiteten Plan, der den Menschen Aussicht auf schnelle Besserung gibt, dann geht es richtig schnell los. Daher stimme ich Herrn Eichelburg hier voll zu, die Show kann jeden Moment los gehen und Griechenland kann den Startschuss geben. Der Beitrag vom Kopp Verlag zu Varoufakis gibt Indizien, dass dieser sehr schnell und gezielt kommen soll.

Daher haltet die Köpfe unten und lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen, dass haben die Medien schon genug mit den Schafen gemacht.

Die Installation der Monarchien dürfte noch in 2015 erfolgen. Die Kaiserkrönung erst, wenn wieder stabile Sicherheitsverhältnisse sind, vermutlich Anfang 2016.


Neu: 2015-07-01:

[09:02] timesofIndia: World economy may be slipping into 1930s-type Great Depression: Raghuram Rajan

Warum verstehts der inidsche Gouverneur der ZB und der Nowotny nicht? TB

[10:20] Der Silberfuchs zur blauen TB-Frage:

Der eine ist "Schüler der Österreicher", der andere macht den Keynes ohne zu wissen was er tut.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv