Werbung

Systemkrise

Informationen ausschliesslich zur laufenden Krise des weltweiten Finanzsystems. Enthält systemrelevante Informationen. Länderspezifische Informationen, die nur ein Land betreffen, sind auf den jeweiligen Landes-Infoseiten zu finden, bzw. auf der Europa-Seite.

Neu: 2016-07-25:

[15:00] Silberfan zu Bo Polny Predicts Worst Stock Market Crash in History By End Of Jubilee Year October 2

Before October 2, 2016 our calculations point to a specific date our world may experience the biggest ONE DAY stock markets crash in history.. bigger than the 777 point drop of September 29, 2008 on the DOW and bigger than the 1000+ point drop of August 25, 2015.'
Jeff interviews Bo Polny of Gold 2020 Forecast topics include: the Shemitah market cycles, the timing of Brexit, 9/11 and the assassination of John F Kennedy in the market, a whole lot of other important events fall on Shemitah cycle dates

Wer davon nichts hält muss sich das Video nicht anhören. Ich denke aber immer noch diese Sache stimmt, in etwas mehr als 2 Monaten, werden wir wissen ob es mit dem Jubeljahr einen Zusammenhang gibt. Der bisherige Verlauf weist jedenfalls darauf hin, dass die dahintersteckenden Mächte diesen Zyklus für ihre Agenda ins Auge gefasst haben. Wir haben Terror in Deutschland, wo vor 2 Wochen noch die meisten geglaubt haben, dass kann nicht passieren. Auf hartgeld haben wir davon schon Monate gebetsmühlenartig Warnungen rausgegeben. Europa ist kur davor zu kollabieren, die Banken, der Terror und die Merkel, die Friedensmärsche in der Ukraine, die Schiesserreien in den USA, die Türkei, die Manipulationen an den Finanzmärkten, die seit Jahren merkwürdig anmutenden Vorbereitungen in den USA mit FEMA-Camps, Massengräbern usw..

Wir haben nun das Tor der Hölle erreicht, schlimmer gehts nicht mehr nur noch rein und das mit einem riesigen Knall. Der Kriegszyklus wird nun erfüllt und läuft gerade in die Zielgerade ein. Was ich an mir im übrigen seit München feststelle, ist eine gewisse Art von Ruhe, die plötzlich einkehrt, weil ich niemanden mehr wirklich so penetrant aufklären muss, wie ich das auch teilweise getan habe, jetzt muss ich das nicht mehr, denn das gesagte ist jetzt da und verschwindet auch nicht mehr so schnell. Aber es wird erst noch viel schlimmer und bald beginnt die Schulzeit, betet für die Kinder der Unvorbereiteten,man hat uns alles gesagt, mehr kann man nicht machen bei dem was wir dank unserer politischen Hochverräter erleben werden.

Bis zum 2. Oktober kommt der Crash auch von selbst. Aber nicht nur die Aktien werden crashen, sondern alles.WE.

[15:50] Leserkommentar-DE: Ich stimme Ihnen vollkommen zu! Die fortlaufenden Ereignisse sind kein Zufall.

Man kann einfach beobachten wie ein Puzzle-teil ins Andere Greift. Die Schlagzahl der Ereignisse ist inzwischen kaum noch messbar. Jeder noch so minderbemittelte Systemgetreue hat spätestens jetzt begriffen was an mach ist. Diskussionen überflüssig.

Die Flüchtlingsdarsteller sind enttarnt, die Politik (allen voran Merkel) und der Sicherheitsapparat sind bestmöglich bloßgestellt. Die möglichen Ereignisse der kommenden Tage werden nun das Zündlein an der Waage sein. Ich war heute kurz unterwegs und musste feststellen das hier alles wie ausgestorben ist. Ich kann nur hoffen das nun einige (die es bisher nicht für nötig hielten) nun in ihrem Kämmerlein hocken um sich mal ordentlich Gedanken zu machen.

Bei mir wird die eh schon recht passable Vorratskammer diese Woche nochmal wieder schrittweise aufgefüllt. Hier draußen auf dem Land wollen wir versuchen das ganze aus zu sitzen.

Die Masse bemerkt aber immer noch nicht, was noch kommen wird und wofür es ist.WE.
 

[12:45] Übersetzung des Artikels von 11:50: Egon von Greyerz: Finanzmarkt-Debakel – reale Welt vs. virtuelle Welt

[11:50] KWN: Derivatives Are Now 15 Times World GDP But Here Is An Even More Frightening Problem


Neu: 2016-07-23:

[15:45] Neue V-Videos: Mornings With "V": Feeling Good Friday, Mornings with "V" (07/20/2016) - What a Day!


Neu: 2016-07-22:

[11:20] Deviant Investor: Retirement Dreams and Nightmares!

Gary Christenson betrachtet die Krise hier von einer etwas anderen Perspektive, kommt aber wieder zur einzig logischen Lösung: Gold und Silber.


Neu: 2016-07-21:

[14:35] Rott & Meyer: „Freiheit gegen Nichts“

Ein Artikel über Terror, Putsch und Staatsbankrott.
 

[8:00] Video: Jim Rogers Warns Deutsche Bank is Broke, Derivatives Collapse Coming!


Neu: 2016-07-20:

[15:20] Silberfan zu The Financial System Is Breaking Down At An Unimaginable Pace

Die Schuldenverdoppelung reduziert ihren Zeitraum schon auf die Hälfte, Tendenz weiter fallend. Die Blase kann also nur noch platzen, weil sie nicht zurückgezahlt werden dürfen.

Es dauert jetzt nicht mehr lange.
 

[9:50] Prof. Hans Bocker: Was nun wären wohl die Folgen des Brexit? Ansichten und Fakten

Ein hochinteressanter Artikel, der primär den Zustand des Weltfinanzsystems beleuchtet und auch den schwachen Zustand der USA aufzeigt. Wer nur wenig Zeit hat, dem sei das Fazit auf der letzten Seite des Artikels ans Herz gelegt.


Neu: 2016-07-19:

[19:00] Gary Christenson: Politically Incorrect Insights

Regardless, a silver and gold insurance policy seems prudent.

Christenson mit einem interessanten Beitrag über Staatsschulden, Politik und den "Versicherungsschutz" Gold und Silber.
 

[13:15] SD: A FINAL & Terrible Crash is IMMINENT! – Bo Polny

[9:00] Miningscout: Ronald Stöferle: Gold als Schutz gegen den ultimativen Crash


Neu: 2016-07-18:

[16:30] Schnittpunkt2012: Die Endzeit hat begonnen, die Zeichen sind unübersehbar!

[14:40] Fin100: Ökonomen Friedrich und Weik warnen Exklusiver Gastbeitrag: Warnsignale und Krisen ohne Ende

[12:45] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Das schreckliche $ 2 Billionen-Monster ist jetzt vollkommen außer Kontrolle

Während der vergangenen hundert Jahre schien das Ponzi-Schema wunderbar unter dem Deckmantel des Keynesiansismus zu funktionieren. Wann immer es also ein Problem mit irgendeiner Volkswirtschaft auf der Welt gab, brauchte es nur etwas Stimulus in Form von Kreditkreation – und es gibt viele verschiedene Wege Kredit zu erschaffen. Durch die unbegrenzte Flexibilität des fraktionellen Bankensystems wurde die Geldschöpfung zum perfektesten Dauersystem – je mehr Schulden geschaffen wurden, umso mehr Kredite konnten von den Banken vergeben werden.

Die Folgen dieses verantwortungslosen Handelns können im Artikel nachgelesen werden.


Neu: 2016-07-17:

[7:30] Dr.Cartoon: Das letzte Update von "V" und der 15. Juli:

Nizza könnte am 14. Juli der Auftakt gewesen sein. Alle Medien schauen auf den Terror in Frankreich. Ein richtiger Aufwärmer für die Schlafschafe. 24 Stunden später am 15. Juli dann der inszenierte Putschversuch in der Türkei. Die Angst bei den Schafen steigt. Man ist geschockt. Nicht weil irgendwer Erdogan wegputschen wollte, sondern weil man Sorge hat, wo man seinen nächsten Billigurlaub machen kann. Urlaub in der Türkei ist nicht mehr, Spanien ist überlaufen, alles andere ist zu teuer.

Lassen wir uns überraschen, was die nächste Woche bringt. Wie reagiert die Börse und der Euro auf die Ereignisse in der Türkei? Damit die Schlafschafe richtig in "Partystimmung" kommen, muss die Taktzahl der Events deutlich erhöht werden.

Wie heißt es schon am Ende eines Märchens: "Wenn sie noch nicht aufgewacht sind, dann schlafen sie noch immer."

Der Türkei-Putsch könnte auch zum Drehbuch gehören, das Nizza-Attentat ganz sicher. Das Wesentliche ist aber die Aufdeckung der Terroristen-Gräueltaten im Bataclain. Warum ist davon noch nichts in der deutschsprachigen Presse? Wir sind jetzt in einer neuen Phase.WE.


Neu: 2016-07-16:

[19:25] Marc Friedrich: Eine Altersarmutswelle, die selbst Exportweltmeister Deutschland nicht stemmen kann

[10:40] Friedrich und Weik: Ökonomen warnen vor dem Untergang


Neu: 2016-07-15:

[14:15] Leserzuschrift zu Video Guerrilla Update: Prequel To Global Chaos

Kurzes aber wichtiges Update von "V": Wir stehen an einem entscheidenden Wendepunkt !

Kann bitte jemand hineinhören und die wichtigsten Sachen zusammenschreiben. Danke.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: Zusammenfassung - Video nachts am 14. Juli nach Nizza Ereignissen aufgenommen:

- Glaube und Vertrauen in westliches Bankensystem komplett zerstört
- ausser in Deutschland produziert niemand wirklich etwas (Konsumgesellschaft voller Idioten - nicht alle aber viele)
- globales Chaoes hat begonnen und die richtige Party geht heute los (15. Juli)
- Eiffel Turm hat wohl irgendwie gebrannt und V sieht das als Angriff auf westliche Symbole genau wie WTC damals
- Märkte heute ganz genau beobachten wenn die Nachrichten aus Frankreich nach USA kommen
- Es wurde angeblich über 77 Tote in Nice berichtet = Zahl der Präfektur unabhängig davon, wie viele tatsächlich gestorben sind aber entscheidend was berichtet wurde
- Gold Bärenmarkt dauert nun 3 Jahre und sei nun vorbei
- Der Sommer des Chaos ist da --> stay tuned and watch out

Vielen Dank! Warten wir ab, ob es jetzt wirklich schon losgeht, ich glaube nicht.WE.


Neu: 2016-07-14:

[19:30] Sputnik: Finanzexperte: „Wir sind auf dem direkten Weg in einen gigantischen Crash“

[11:10] MMNews: Das Finanzsystem ist nicht alternativlos

[11:05] Silberfan zu 50-Year Veteran Issues Major Warning, Says Silver To Hit New All-Time Highs

Embry schimpft über die gefälschten Arbeitslosenzahlen, findet Silber steht vor neuen Höchstursen und bezichtigt die BIZ der größter Goldpreisdrücker zu sein.

[12:25] Übersetzung des Artikels: John Embry: Silberpreis vor der Explosion
 

[8:15] Goldseiten: Rob Kirby über einen drohenden Krieg und den kritischen Zustand des Finanzsystems


Neu: 2016-07-12:

[18:05] PC: Is Economic Collapse Inevitable?

[10:00] Übersetzung zu gestrigem KWN-Artikel: Egon von Greyerz: Globale Vermögensvernichtung und noch nie dagewesene Risiken

Egon vor Greyerz wird von Kennern für unglaublich arrogant gehalten. Daher will er auch das Szenario nicht erkennen. Der "Normalmensch" soll bei ihm gar nicht existieren, nur Multimillionäre sollen für ihn existieren.WE.


Neu: 2016-07-11:

[19:00] Video: Mornings With "V" (07/11/2016) - The Tsunami

Kann bitte jemand hineinhören und für uns interessante Sachen zusammenschreiben. Danke.WE.

[20:15] Leserkommentar: Eigentlich nichts Neues, aber V klingt sehr besorgt.

Er wird poetisch. Er vergleicht die derzeitige Situation mit einen Tsunami. Das Wasser zieht sich zurück (Deflation). Plötzlich wird alles sichtbar (Zustand der Wirtschaft, schlechte Infrastruktur, all die Lügen über den Zustand der Nation, den die Medien inder Vergangenheit verbreitet haben und immer noch verbreiten), was zuvor unter der Oberfläche verborgen war, zugeschüttet mit Massen an Liquidität. Aber draußen auf dem Meer baut sich eine Riesenwelle auf, geschaffen von der zuvor künstlich erzeugten Liquidität , die Welle rollt auf die Küste zu und zerstört alles (Papierwerte) durch Hyperinflation. Er sagt, er sei nicht ängstlich, aber sehr nervös. Er sieht mit Sorge auf den bevorstehenden Herbst.
Dann bringt er noch eine schöne Geschichte. Ein kleines Kind steht am Strand und warnt die Erwachsenen (die Gebildeten!), hey da kommt ein Tsunami, aber die Erwachsenen glauben dem Kind nicht, da klein und ungebildet ... Und dann kommt der Tsunami. Und alles ist tot.

Vielen Dank!
 

[9:45] Silberfan zu DANGER: The World Is Now On The Verge Of The Largest Destruction Of Wealth In History

Greyerz wieder mit einem must read Artikel, der das hartgeld-Szenario beinhaltet, aber immer noch ohne Terror und zu welchem Ziel Systemwechsel ist.

[11:30] Ich habe Egon von Greyerz einmal eine Mail an seine Firmenadresse geschrieben, wo ich ihm das Gesamt-Szenario geschildert habe. Es ist keine Antwort gekommen. Dieser Artikel zeigt wieder einmal, dass er nur die finanzielle Seite sehen will.WE.


Neu: 2016-07-10:

[16:45] Silberfan zu This Is What A ‘Currency Crash’ Looks Like: Pound Plunges to 31 Year Low As Deutsche Bank Nears Single Digits

Der Systemcrash ist sehr nah, bald beginnt das Beben.

Laut neuesten Einschätzungen von mir dürfte es nur mehr einige Wochen dauern.WE.
 

[7:40] Video: Must Listen: It's Over: Bill Holter

Es geht nicht mehr lange, das ist überall zu sehen.WE.

[12:35] Leserkommentar: Bill Holter Zusammenfassung und Übetzung des Interviews:

Eigentlich ist das meiste schon bekannt, trotzdem war das Interview sehr interessant, insbesondere hinsichtlich der Entwicklung in den USA.

Brexit:
Brexit führt dazu, dass auch andere Länder die EU (mögliche Kandidaten GB, Frankreich, Italien, NL, Belgien, etc.) verlassen werden, die EU zerfällt. Brexit erlaubte es, zusätzlich weitere 400 Milliarden in das System zu pumpen

Banken:
Das europäische Bankensystem ist insolvent, allen voran das italienisch und das deutsche (insbesondere Deutsche Bank). Interessant war, dass er wie auch andere nicht mehr über die griechischen oder sonstigen Banken spricht (sind anscheinend keinen Kommentar mehr wert). Es ist möglich, dass nur die Deutsche Bank fällt und das ganze System mitreißt.

EU:
Die EU versucht trotz Brexit oder jetzt erst recht die Bildung eines EU Superstaates zu forcieren, der Schulter an Schulter mit der NATO agiert. Aber die EU zerfällt, es wird keinen EU-Superstaat geben.

Zentralbanken/Systemkollaps
Es wird keinen Kollaps des Systems oder der Zentralbanken ohne Krieg (oder Auseinandersetzung) geben. (no collapse without a fight)
Laut Holter findet nächste Woche ein interessanter Termin Ben Bernanke´s in Japan statt, wo es anscheinend um das Thema Helikoptergeld geht. Aber Helikoptergeld wird nicht helfen. Minuszins wird nicht helfen. Man kann durch solche Maßnahmen nur das Ende noch ein bisschen hinauszögern ...

Gold:
Am Ende wird es eine goldgedeckte Währung geben müssen. Gold wird remonetarisiert. Die Manipulationen (an der Comex) kommen zu einem Ende. Die pysische Nachfrage ist zu hoch

Dollar:
Auf die Frage, wieso der Dollar so stark sei, antwortete Holter, dass dies nicht der Fall sei. Es handelt sich um einen Währungskorb, alle anderen Währungen sind so schwach, deshalb erscheint der Dollar so stark. Alle Währungen sinken im Wert zum Dollar und Gold. Der Dollar ist die letzte Fiat-Währung gegen Gold. Wenn der Dollar gegen Gold schwach wird, dann kommt es zum Kollaps.

USA:
Laut Bill Holter besteht eine 50/50 Chance, dass es überhaupt noch zu den Wahlen kommt. Er geht davon aus, dass der Kollaps vor den Wahlen kommt, einschließlich Kriegsrecht! Und eine Wahl unter Kriegsrecht ist nicht möglich. Er meint, wir werden einen hungernde, wütende Bevölkerung sehen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen 170 Dollar für einen "Hamburger" zahlen. Es wird so schlimm wie in Venezuela.

Krieg:
Die USA provoziert auf der ganzen Welt (... they stick in the eyes of everyone ...) Schauen Sie sich die Geschichte an. Wenn die Wirtschaft kollabiert, kam es zum Krieg. Wirtschaftskollaps, Kriegsrecht, Krieg, keine Wahlen im Herbst. Dieses Szenario sieht er.

Was kommt danach in den USA:
Bestenfalls eine erhebliche Reduzierung der Lebensqualität
Schlimmstenfalls: Holter wörtlich ... sehen Sie sich den Film Mad Max an!!
Der Weg zurück in den Wohlstand der 50er Jahre wird es frühestens in 50 bis 100 Jahren geben

Fazit:
Es ist Aus

Vielen Dank!


Neu: 2016-07-09:

[18:45] V: Rogue Money Radio 07.08.16

[18:40] Sputnik: „Bargeld horten, Gold kaufen“ - Finanzexperte: Ein ganz großer Crash steht bevor


Neu: 2016-07-08:

[11:05] Rott & Meyer: Zeichen an der Wand

[10:05] Nachtwächter: Britisches Pfund auf 31-Jahrestief, Deutsche Bank fällt auf niedrigsten Kurs aller Zeiten

Persönlich bin ich erstaunt, dass das europäische Finanzsystem in der Lage war, alles so lange aufrechtzuerhalten. Ein totaler Zusammenbruch war unausweichlich, aber ich dachte wirklich, dass er bereits früher beginnen würde. Bisher haben wir eine kleine Krise nach der nächsten erlebt, aber 2016 ist die vollumfängliche Kernschmelze nun final angekommen.

[13:00] Der DB wird auch in diesem Artikel als die gefährdetste Bank der Welt eingestuft. Das deckt sich mit meinen Quellen, das dort der Banken-Kollaps beginnen soll. Lange geht es nicht mehr.WE.


Neu: 2016-07-06:

[14:00] Silberfan zu Last Day of Shemitah 2015 and First Night of 70th Jubilee

Jubilee 2015/2016: September 13, 2015 to October 2, 2016 (sundown to sundown)

In diesem Artikel steht genau wann das Jubeljahr endet, am 2. Oktober 2016. Es sind noch knapp 3 Monate bis dahin, ich denke nicht, dass alles bis dahin ablaufen wird, aber das bis dahin etwas großes passieren wird, was den weiteren Verlauf beeinflussen wird, was die Menschheit auf der ganzen Welt lange in Atem halten wird. Ich hatte es schon früher geschrieben, wer die Zeit nicht nutzt um alle Vorbereitungen zu treffen, die für ein Überleben notwendig sind, wird es sehr sehr schwer haben durch zu kommen. Es endet ein System und ein neues Zeitalter wird beginnen, eins für die Überlebenden bei uns mit einem neuen Kaiserreich.

Ich selbst glaube nicht mehr, dass das nach der Crash-Verschiebung (sollte im April ablaufen) jetzt noch eine grosse Rolle spielen wird.WE.
 

[9:15] KWN: Legend Warns This Will Totally Devastate The World And The Window To Save Yourself Is Closing


Neu: 2016-07-05:

[14:20] Leserkommentar zum Lindsey Williams Video 3.7.:

Video auf Youtube vom 25 Juni 2016
Ein Elite-Freund hat dem ehemaligen Pastor schon viele Pläne verraten die nach der Veröffentlichung exact so eintrafen. Als der Ölpreis auf 150 kletterte sagte der Elite-Freund das er bis 2009 auf 50 fallen würde um die Ölstaaten in Nahost zu ruinieren.

Die Eliten werden ALLES tun um zu verhindern, dass Trump Präsident wird. Sie wissen er hat beste Chancen aber er ist nicht Mitglied der Elite.
Vom 1. Oktober bis Beginn 2017 ist das Zeitfenster für den Crash. Bis Oct 1 wird relative Ruhe herrschen.
Die US-Navy zahlt im Persischen Golf mit Silber für Treibstoff, andere Währungen werden nicht akzeptiert. Auch beginnen verschiedene Nationen den US-$ nicht mehr zu akzeptieren.

Der US-$ wird zwei Mal abgewertet, erst 30% und dann noch mal 30% bei der Einführung des Inland-$. Nach außen hin wurden dann die Staatsschulden um 60% reduziert, im Inland aber nur 30%. Zu den beiden US-$ soll es noch eine 3. Weltwährung geben und diese muss jedes Land mit seinen Assets hinterlegen. Wer zB Ölquellen hat, kann sein internationales Geld damit decken. Wer kein Asset und kein Gold hat muss sich sein Gold für die Deckung bei den Chinesen leihen.

Die Amis haben ein Olfeld bei Alaska, dort liegt Öl für 200 Jahre. Dann haben sie gerade noch ein weiteres Öllager dieser Qualität gefunden. Nun könnten sie ihre Währung mit 400 Jahre Ölvorräten decken.
Wie Illegale reingebracht werden. 86.000 schwer Kriminelle wurden gerade in die USA entlassen. Was passiert wenn die Foodstamps abgeschaltet werden?

Obama will das Weiße Haus nicht verlassen und seine Amtszeit irgendwie verlängern. Die Eliten sind sehr unzufrieden mit Obama. Die Eliten wollen einen friedlichen Übergang zur NWO, keinen Bürgerkrieg.
Habe deinen Pass gültig und griffbereit damit du die Stadt verlassen kannst, wenn es Aufstände gibt die sofort beginnen, sobald es Probleme mit den Foodstamps gibt.
Edelmetalle sind der einzige Schutz gegen diesen geplanten Event.

Ich denke nicht, dass man Willams das Crash-Datum sagt, höchstens einen Zeitraum. Es wird auch in den USA einen Bürgerkrieg mit dem Islam geben.WE.
 

[13:45] WiWo: William White: "Kommt es zum Crash, ist er unkontrollierbar"

Ein lesenswertes Interview mit dem ehemaligen Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich.


Neu: 2016-07-04:

[17:50] Staatsstreich.at: Mauldins europäisches Minenfeld

[9:10] DWN: Weik und Friedrich: Wir erwarten einen historischen Absturz

Auch hier wird einmal mehr auf den schlechten Zustand der Deutschen Bank hingewiesen.


Neu: 2016-07-03:

[16:50] Video-Transskript: Zeitgeist of June 2016: Interview with Alan Greenspan right after the Brexit

[16:45] Neue DVD von ihm: WHAT MY ELITE FRIEND TOLD ME… – A New DVD From Pastor Lindsey Williams

Und ein Video: NOW THE REALIST NEWS 2016 Lindsey Williams Summary My Elite Friend Told Me

Es wäre interessant zu wissen, was er sagt.


Neu: 2016-07-02:

[10:30] Finanzen100: Ex-Fed-Chef Greenspan warnt: „Das ist die schlimmste Zeit, es gibt nichts Vergleichbares“, „Die Inflation kommt“


Neu: 2016-07-01:

[14:30] Leserfrage-DE zu hartem oder weichen Systemabbruch:

Laut Ihrer Aussage werden durch den Crash und Systemkollaps:
- alle Musels und Neger in Europa getötet oder in ihre Heimatländer zurück getrieben, falls sie es lebend dorthin schaffen,
- Millionen Einheimische durch Terror, fehlende Medizin bzw. sonstige Versorgung und vor allem durch Seuchen und Hunger sterben,
- die Bevölkerungen um 1/3 – 2/3 (je nach Region) reduziert werden
- Renten-und Sozialsysteme zusammenbrechen
- Geldvermögen, Immobilien und Aktien fast oder ganz wertlos und damit die Überlebenden vermögensmäßig auf „0" zurück gesetzt
- usw.

WORIN liegt dann nun eigentlich noch der Unterschied zwischen einem harten und sanften Systemwechsel????

Laut letztem Briefing will die harte Seite auch grössere Zerstörungen zulassen, die andere Fraktion nicht. Es wird auf jeden Fall brutal, da der gesamte Sozialismus von heute entfernt werden muss.WE.
 

[12:55] Nachtwächter: Peter Schiff: »Brexit ist der Funke, der das Pulverfass entzündet«

[8:35] John Mauldin: Das Undenkbare denken: Ein Blick auf die kommende Krise

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv