Werbung

Kredite/Verschuldung

Enthält Informationen über Kredite & Verschuldung - Allgemein.

Neu: 2014-04-17:

[13:30] Leserzuschrift-DE: Schuldsklaverei:

Nachdem ich eine "alte"Schulfreundin getroffen habe, klagte Sie mir Ihr Leid.

Kinder bei Ihr,der Eine schon zwei Lehren hingeschmissen, der andere noch in des Schule. Kein Unterhalt vom Ex, Haus am Hals, da Ihre Eltern mit deren Haus bürgten auch keine Chance aus der Nummer raus zu kommen. Damals auch als Steuersparmodell gekauft und eigengenützt. Selbst bei Verkauf bleibt locker noch eine Restschuld eines Drittels stehen, grosszügig geschätzt.

Am 15ten Kohle auf der Bank vom Arbeitgeber öffentlicher Dienst.
Am 16ten Konto genullt und ab 17ten auf Talfahrt.

Und trotzdem beratungsresistent und jammernd.......

Wie vielen wird es wohl ähnlich gehen in Deutschland?!?

Selbst schuld?
 

[10:15] Der Hetzer zu Ein Brite will uns das Schuldenmachen lehren

Viele Deutsche träumen von einem eigenen Häuschen, ihnen fehlt aber das Eigenkapital. Der Finanzdienstleister Genworth hat eine vermeintlich geniale Lösung. Doch Verbraucherschützer warnen.

Ganz anders dagegen in Großbritannien und den USA. Dort ist es üblich, dass junge Menschen, kaum dass sie im Berufsleben stehen, sich eine Wohnung kaufen, ohne einen Cent oder Penny gespart zu haben. Die Bank gibt ihnen statt dessen die komplette Kaufsumme als Darlehen. Und oft sogar noch mehr als das: Das Darlehen deckt häufig sogar auch noch die Nebenkosten, die beim Erwerb fällig werden.

Das ist doch unglaublich! Keiler mit dem Konzept der Vollfinanzierung! Und dann streitet dieser Komiker auch noch ab, dass diese Idee mit der Immobilienkrise in den USA nichts zu tun hatte. Das ist doch unglaublich! Selbstverständlich haben die faulen Kredite von Leuten, die von Anfang an nicht genug Einkommen für die Immobilie hatten, diese Krise ausgelöst, aber richtig gefährlich wurde das Ganze doch erst, nachdem die Kreditausfallversicherungen fällig wurden, mit denen in Paketen gehandelt worden war, was beinahe das gesamte Weltfinanzsystem in den Abgrund gezogen hätte. Und nun das sagenhafte Konzept dieses Keilers: Das fehlende Eigenkapital soll beim Hauskauf ersetzt werden, und durch was? Kreditausfallversicherungen, was sonst? Ja, spinnt der denn? Das ist doch Geldverbrennung! Den Kunden wird doch eine Bonität vorgegaukelt, die sie gar nicht haben. Was soll dieser Scheiß? Wer einen solchen Vertrag unterschreibt, dem kann die Bank doch gleich noch eine geladene Pistole mit auf den Tisch legen.

Was mit den Subprime-Krediten von Anfang der 2000er in den USA passiert ist, wissen wir: die sind grossteils umgefallen. Auch in Spanien war es ähnlich. Aber Banker lernen nie.WE.

[11:30] Der Silberfuchs:
Zum Cheffe-Kommentar: "Banker lernen nie..." Brauchen Sie auch nicht, denn die Risiken werden vom Steuerzahler ersetzt, falls sie schlagend werden. Nur, irgendwann wird auch das nicht mehr gehen ...

Dann sind die Sparer mit dem Zahlen dran.


Neu: 2014-04-16:

[10:45] Leserzuschrift-DE: Für Mindestlohnsklaven: Brillenfinanzierung für 1 Stunde Arbeit = 5€ im Monat:

...120€ cash bezahlen ist wohl nicht mehr leistbar...

Ist sicher nicht nur für Mindestlohnsklaven. Es gibt genügend Hochverschuldete, die sich 120 Euro nicht ausgeben können.WE.


Neu: 2014-04-04:

[09:50] Presse: Haben Sie große Lust, für den Kredit Ihres Nachbarn zu haften? Wer? Ich? Neeeeeiiiiinnnn

Es kann ja ein Zufall gewesen sein, aber es wäre ein eher merkwürdiger Zufall: Fast gleichzeitig haben nämlich jüngst sowohl Martin Schulz, Spitzenkandidat der Sozialdemokraten bei den kommenden EU-Wahlen, als auch sein bürgerlicher Widerpart, Jean Claude Juncker, sich in Interviews für die Einführung sogenannter Eurobonds ausgesprochen. Also eine Umstellung der Staatsfinanzierung in der Eurozone von separaten Staatsschulden der einzelnen Mitgliedsländer auf eine gemeinsame Schuldenaufnahme, deren Erlöse dann untereinander aufgeteilt würden.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv