Werbung

Zitate

Zitate rund um Gold und Wirtschaftskrise.

Neu: 2014-10-20:

"Die politische Kaste löst sich von denen, die sie vertreten sollte, immer weiter ab und ist vorwiegend mit dem Erhalt der eigenen politischen Macht, mit der eigenen Versorgung, der Pflege des eigenen Images und des eigenen Prestiges beschäftigt. Das ist ihr vorrangiges und im Prinzip einziges Interesse." - Wolfgang J. Koschnick


Neu: 2014-08-30:

"Es ist beinahe unmöglich geworden, gesellschaftspolitische Verrücktheiten durch deren Übertreibung ins Maßlose und noch Bizarrere zu ironisieren; viele sogenannte einfache Leute halten einen dann für einen Grünen-Sympathisanten, öffentlich-rechtlichen Journalisten oder ähnliches und nehmen jedes Wort ernst." - Michael Klonovski, deutscher Schriftsteller und Autor, (Tagebucheintrag vom 21.August 2014)


Neu: 2014-08-29:

"Der Islam gehört zu Deutschland wie Scheiße auf den Eßtisch." - Akif Pirincci


Neu: 2014-08-26:

"Leben heißt kämpfen gegen das, was mich verneint. Rebell zu sein heißt nicht, ganze Sammlungen von nonkonformen Büchern zu haben, von fantastischen Verschwörungen zu träumen oder vom Partisanenkrieg in den Karpaten. Rebell sein heißt, seine eigene Norm zu sein, aus Treue zu einer höheren Norm. Sich aufrecht halten vor dem Nichts. Darauf achten, nie von seiner Jugend zu genesen. Lieber sich die ganze Welt zum Feind machen, als zu Kreuze zu kriechen. Bei Rückschlägen nie die Frage nach der Zweckmäßigkeit des Kampfes stellen. Man handelt, weil es unwürdig wäre, sich geschlagen zu geben. Lieber kämpfend sterben als sich ergeben." - Dominique Venner


Neu: 2014-08-25:

 When you're one step ahead of the crowd you're a genius. When you're two steps ahead, you're a crackpot. – Rabbi Shlomo Riskin -


Neu: 2014-07-23:

Die Aufgabe der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es. - John Swinton (1829 - 1901), US-amerikanischer Redaktions-Chef der New York Times


Neu: 2014-07-22:

Reichtum hat mir wenig bedeutet, wohl aber die Freiheit und Unabhängigkeit, die der Wohlstand mit sich brachte - Karl Albrecht


Neu: 2014-07-19:

"Macht korrumpiert, und absolute Macht korrumpiert absolut" - Lord Acton

"Ein Krimineller ist jemand, dem es nicht gelungen ist, Politiker zu werden. Politiker sind legale, verfassungsmäßig eingesetzte Kriminelle" - Osho (Die Kraft der Wahrheit)

"Die Intelligenten leben von den Dummen. Und die Dummen leben von der Arbeit." - Andreas Popp


Neu: 2014-07-17:

"Und der Staat tut nichts dagegen [Anm.: Gegen Taschendiebstähle]. Ist aber auch klar, die Diebe können erst nach der Steuer das Geld aus der Tasche ziehen, daher stört's den Staat nicht (solange er die "Erstziehungsrechte" hat)! - Thomas Bachheimer.


Neu: 2014-07-13:

"Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück." - Henrik Ibsen


Neu: 2014-06-16:

Ohne Goldstandard gibt es keine Möglichkeit, Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen. Es gibt dann kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr. Wenn es das gäbe, müßte die Regierung seinen Besitz für illegal erklären, wie es ja im Falle von Gold auch gemacht wurde (Goldbesitz war in Amerika bis 1976 für Privatleute verboten, Anm. d.Ü.). Wenn z.B. jedermann sich entscheiden würde, all seine Bankguthaben in Silber, Kupfer oder ein anderes Gut zu tauschen und sich danach weigern würde, Schecks als Zahlung für Güter zu akzeptieren, würden Bankguthaben ihre Kaufkraft verlieren und Regierungsschulden würden kein Anspruch auf Güter mehr darstellen. Die Finanzpolitik des Wohlfahrtsstaates macht es erforderlich, daß es für Vermögensbesitzer keine Möglichkeit gibt, sich zu schützen. Dies ist das schäbige Geheimnis, daß hinter der Verteufelung des Goldes durch die Vertreter des Wohlfahrtsstaates steht. Staatsverschuldung ist einfach ein Mechanismus für die "versteckte" Enteignung von Vermögen. Gold verhindert diesen heimtückischen Prozess. Es beschützt Eigentumsrechte. Wenn man das einmal verstanden hat, ist es nicht mehr schwer zu verstehen, warum die Befürworter des Wohlfahrtsstaates gegen den Goldstandard sind.
- Alan Greenspan (Gold und wirtschaftliche Freiheit, 1966)

Originalartikel: Gold and Economic Freedom
Übersetzung: Gold und wirtschaftliche Freiheit


Neu: 2014-06-13:

Wie Gewitter, Tautropfen und Wolken, wie Truggebilde, die vorüberziehn, so muß man das ungedeckte Scheingeld richtig sehen. - unbekannter Hartgeldleser

„Von innen sieht das Hamsterrad aus wie eine Karriereleiter.“ - unbekannter Hartgeldleser


Neu: 2014-06-05:

"Es liegt in der Natur der Politik, dass sie nichts mit Weisheit gemein haben kann,..."
- unbekannter Hartgeldleser -


Neu: 2014-05-27:

"Politik ist die Kunst, die Bevoelkerung so schnell ueber den Tisch zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwaerme."
Dummerweise entstehen neben der Reibungshitze aber auch Reibungsverluste - und die uns von der Politik aufgebuerdeten Reibungsverluste werden gewaltig sein.
- Udo Ulfkotte -


Neu: 2014-04-03:

I don't trust society to protect us, I have no intention of placing my fate in the hands of men whose only qualification is that they managed to con a block of people to vote for them.
- Mario Puzo, The Godfather -


Neu: 2014-03-30:

Most people are not even aware of their need to conform. While they work in the same jobs, have the same amusements, have the same feelings and ideas and read the same newspapers they live under the illusion that they follow their own ideas and inclinations, that they are individualists. The consensus of all serves as a proof of "their" ideas. Just as modern mass production requires the standardization of commodities, so the social process requires standardization of man, and this standardization is called "equality". By this equality one refers to the equality of automatons; of men who have lost their individuality. - Erich Fromm


Neu: 2014-03-25:

"When a government is dependent upon bankers for money, they and not the leaders of the government control the situation, since the hand that gives is above the hand that takes. Money has no motherland; financiers are without patriotism and without decency; their sole object is gain." – Napoleon Bonaparte


Neu: 2014-03-24:

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein. - Jiddu Krishnamurti


Neu: 2014-03-14:

So lange die Verschwendung von Steuergeld keine Straftat ist sollte die "Hinterziehung" von Steuern auch keine Straftat sein! - hartgeld.com Leser


Neu: 2014-02-23:

"Die stärkste Kraft im Universum ist nicht die Liebe – es sind die Bondmärkte." - Ash Bennington (ex UBS)


Neu: 2014-02-22:

Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates." - Joseph Goebbels, könnte aber auch aus Brüssel, Wien, Berlin 2014 stammen


Neu: 2014-02-05:

Wir leben in einem Zeitalter der Überarbeitung und der Unterbildung, in einem Zeitalter, in dem die Menschen so fleissig sind, dass sie verdummen. - Oscar Wilde


Neu 2014-02-01:

Of course the gold and silver markets are manipulated. You have to be either blind or a Harvard Graduate with doctorate in Economics to ignore the fact. - Hugo Salinas Price


Neu 2013-12-17:

Die Klugheit des Fuchses wird oft überschätzt, weil man ihm auch noch die Dummheit der Hühner als Verdienst anrechnet. - Hans Kasper


Neu 2013-11-26:

Immer wenn man glaubt, dass die EU-Verantwortlichen sich nicht noch lächerlicher machen können, schlagen sie erneut zu - Thomas Bachheimer

The price good men pay for indifference to public affairs is to be ruled by evil men. - Plato


Neu 2013-10-15:

Leider gibt es nunmal Menschen, die kaufen sich einen Feuerlöscher und beschweren sich anschließend, das es nicht brennt! - hartgeld.com-Leser zu den Goldzitterern und Hämemail-Schreibern.


 Neu 2013-10-06:

"In der Depression wird alles wieder einfacher, aber der Prozess ist brutal." - Walter Eichelburg (Empfehlung vom Silberfan)


Neu 2013-09-23:

"Die Welt will betrogen sein, also soll sie betrogen werden." - Sebastian Brant


 Neu 2013-09-17:

"Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates." - Joseph Goebbels


Neu 2013-09-06:

"The desire of gold is not for gold. It is for the means of  freedom and benefit." - Ralph Waldo Emerson


Neu 2013-08-23:

"Wenn Plündern für eine Gruppe in der Gesellschaft zur Lebensart wird, schaffen sie im Laufe der Zeit ein Rechtssystem, welches dies legalisiert, und einen Moralkodex, der es glorifiziert." - Frederic Bastiat (1801-1850)


Neu 2013-08-09:

"Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre." - Philip Zimmermann, Schöpfer des Verschlüsselungssystems PGP 1991.


Neu 2013-08-01:

„Soldaten sind dummes  Vieh ,welches wir benutzen , um unsere außenpolitischen Interessen durchzusetzen ." - Henry Kissinger 1972


Neu 2013-07-19:

"Selbst erfundene Terroristen sind auch leichter zu fangen als echte." - ein Hartgeld-Leser


Neu 2013-06-06:

"Ein Hamsterrad sieht von innen aus wie eine Karriereleiter" - unbekannter Autor


Neu 2013-06-04:

„Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt. Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl J. Burckhardt


Neu 2013-05-31:

"Das Illegale tun wir sofort. Das Verfassungswidrige dauert etwas länger." - Henry Kissinger


 Neu 2013-05-27:

Wenn du merkst, dass ein Handel nicht durch Zustimmung sondern durch Zwang zustande kommt -
wenn du erkennen musst, dass du, um zu produzieren, eine Erlaubnis von Menschen bekommen musst, die nichts produzieren -
wenn Du siehst, dass Geld zu denen fließt, die nicht mit Waren handeln, sondern diese nur für sich ausnutzen -
wenn du feststellst, dass manche Menschen durch Gaunereien und bezogene Vergünstigungen viel reicher werden als durch ehrliche Arbeit und deine Gesetze dich nicht vor ihren Machenschaften schützen, die Gesetze sie aber vor dir schützen - wenn du siehst, dass Korruption belohnt wird und Ehrlichkeit nur zu Selbstaufopferung führt,
dann merkst du vielleicht, dass deine Gesellschaft zum Scheitern verurteilt ist."

Ayn Rand, 1950


Neu 2013-05-19:

 "Wer nicht 100% zum Euro steht, ist ein Eurokraftzersetzer." - Toni Straka -


Neu 2013-04-23:

 „Ich habe noch nie verstanden, warum es Gier genannt wird, das eigene, verdiente Geld behalten zu wollen, es aber keine Gier ist, sich das Geld anderer Leute aneignen zu wollen." - Thomas Sowell


Neu 2013-04-16:

Traurig schleppt sich fort das Leben;
Mancher Kummer stellt sich ein.
Doch wenn's in den Taschen fein klingelt und rollt,
Da hält man das Schicksal gefangen.
Und Macht und Liebe verschafft dir das Gold,
Und stillet das kühnste Verlangen.
Das Glück dient wie ein Knecht für Sold;
Es ist ein mächtig Ding das Gold!

Beethoven 1814, Fidelio, op. 72, 1. Akt, 4.Szene: Arie


Neu 2013-03-12:

"Das Höchstmaß an 'sozialer Gerechtigkeit' ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren." - Roland Baader

"Sie bestrafen unwidersprochen alles Rechtschaffene und glorifizieren alles Abartige" - der SUV-Fahrer über die Grünen.


Neu 2013-02-18:

„Was am Kapitalismus ‚kalt' und ‚unmenschlich' sein soll, das ist die Tatsache, dass sie den Menschen keine Illusionen vorgaukelt von einem irdischen Paradies der Edlen, der ‚solidarischen' und ‚neuen' Menschen, sondern daß er sie so akzeptiert wie sie sind: Egoistisch und hilfsbereit, verschlagen und offen, dumm und gescheit, faul und fleißig, nüchtern und verträumt. Was am Sozialismus ‚menschlich' sein soll, das ist in Wirklichkeit nur die Illusion, der Irrtum und der Wahn. ... Dieser Wahn aber lebt fort.." - Roland Baader


Neu 2013-02-11:

„Während man in einer Diktatur mit den Wölfen heulen muss, um politisch überleben zu können, fordert die Demokratie das gemeinsame Blöken in der Schafs-Herde." - Peter Ziemann


Neu 2013-02-10:

Ziviler Ungehorsam ist nicht unser Problem. Unser Problem ist ziviler Gehorsam. - Howard Zinn

Macht entsteht durch Gehorsam. - Humberto Maturana


Neu 2013-01-25:

"Das Einführen neuer kreativer Steuern ist ein schlichtes Zeichen dafür, dass man reichlich unkreativ im Lösen selbst verursachter Probleme ist" - Thomas Bachheimer (eingestellt von WE).


Neu 2013-01-24:

Zitat nach Geschmack des SUV-Fahrers zum Jubiläum:

"Der Minimalstaat ist der weitestgehende Staat, der sich rechtfertigen läßt. Jeder weitergehende Staat verletzt die Rechte der Menschen."    Robert Nozik


Neu 2013-01-13:

If you can't impress them with brilliance - buffle them with bullshit. - W.C.Fields


Neu 2013-01-07:

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. - George Orwell


Neu 2013-01-05:

Am Ende dieser Krise steht die Auflösung der EU und das Ende des Euro. Alles andere ist Geschwätz von Ahnungslosen. - Toni Straka (TS)


Neu 2012-12-16:

Wäre die EU ein Staat und würde einen Antrag zum Beitritt in die Europäische Union stellen, dann würde der Antrag abgelehnt. Mangels demokratischer Substanz. - Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments


Neu 2012-12-12:

Wer die Regierungen als größte Bedrohung seiner Freiheit und Vermögen erkannt hat, kauft Gold. - Leserkommentar auf Welt Online


Neu 2012-11-30:

Gold, Silber und Blei, diese Metalle machen frei! - auf verschiedenen Gold-Foren geäusserte Meinung.


Neu 2012-11-27:

"EU ist wenn ein Pleitelandchef dem anderen Pleitelandchef eine Empfehlung gibt" - hartgeld.com Leser


Neu 2012-11-23:

Ein ehrlicher Politiker ist so wirklich wie ein Mondkalb. - Pandora, Cartoonist auf hartgeld.com


Neu 2012-11-20:

Es gilt das alte Bachheimer'sche Gesetz: Je weniger dynamisch die Politiker und deren Ideen sind, desto dynamischer ist die Enteignunggeschwindigkeit der Bürger - sprich Inflation - Thomas Bachheimer


Neu 2012-11-05:

"Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, dass sie von den Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst." - Platon, Griechischer Philosoph,427 v. Chr. 347 v. Chr.


Neu 2012-10-21:

"Ein Gold-Zertifikat ist wie ein Optionsschein auf einen Platz in einem Rettungsboot, wenn die Titanic untergeht" - Ronald-Peter Stöferle


Neu 2012-10-19:

Goldzitterer: Sie kaufen was, an das sie nicht glauben und wundern sich dann, daß sie zittern. Faszinierend. - hartgeld.com Leser.


Neu 2012-10-18:

"Die Geschichte des Papiergeldes ist leider immer wieder auch eine Geschichte der Geldentwertung."

- Jens Weidmann, Bundesbankpräsident

Lumpen ergeben Papier -
Papier ergibt Geld -
Geld ergibt Banken -
Banken geben Darlehn -
Darlehn ergeben Bettler -
Bettler ergeben Lumpen. 

Spruch von Lumpensammlern aus dem 19. Jhdt.

[14:15] Leser-Zitats-Erweiterung

Dazu passt hervorragend eine Redewendung meiner Großmutter: Wer mehr gibt, als er hat, ist ein Lump


Neu 2012-10-16:

Im akademischen Elfenbeinturm herrschen das Lineardenken, die Titelsucht (Prof. Dr. Dr. h.c. mult....) und die intellektuelle Inzucht vor. Null Hausverstand. - Walter Eichelburg


Neu 2012-10-11:

Ein weiteres Ziel tyrannischer Maßnahmen besteht in der Verhinderung von ,,Muße". Deren Mittel sind schnell erzählt: Man muß die Menschen arm machen und sie dauernd in Beschäftigung halten. Der erste Trick führt dazu, daß die Betroffenen ständig mit der Besorgung der Lebensnotwendigkeiten ausgelastet werden, die zu einem Aufstand benötigten Finanzen fehlen und der Tyrann sich selbst durch Enteignung von Privatbesitz den notwendigen finanziellen Spielraum sichert. Füllt die Beschaffung des zum bloßen Leben Notwendigen die Zeit der Beherrschten nicht aus, helfen dem Tyrannen deren Zwangsarbeit an öffentlichen Bauten und permanente Kriegsführung aus seiner Malaise. Die Menschen sind ständig beschäftigt und bedürfen eines Führers. Der Tyrann macht sich unentbehrlich.
...Durch Unkenntnis über die eigenen Qualitäten und dem daraus folgenden ängstlichen Handlungsverzicht, erreicht der Tyrann gleichzeitig eines seiner zentralen Anliegen: die Handlungsunfähigkeit seiner Untertanen. - Aristoteles


Emanzen trifft man nur bei Schönwetter. Bei schlechtem Wetter oder gar Sturm, schlüpfen sie unter den Arm eines starken Mannes. - hartgeld.com Leserin


Neu 2012-08-25:

Geld ist wie eine schöne Frau. Wenn man es nicht richtig behandelt, läuft es einem weg. - Jean Paul Getty


Neu 2012-08-05:

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen" Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


Neu 2012-07-28:

"Ein Armer muss baumeln, wenn er ein Koppelschloss gestohlen hat. Aber wenn ein Reicher einen ganzen Staat stiehlt, feiert man ihn als Staats- mann des Jahres."

" Willst du also die allerbesten Reden über Liebe, Pflicht, Gerechtigkeit und dergleichen hören, dann lausche führenden Politikern!"

"Und wenn die Staatsmänner und Juristen und Moralprediger verschwinden, nimmt auch aller Diebstahl ein Ende, und die Welt hat ihren Frieden."

- Tschuang-Tse vor 2500 Jahren!


Neu 2012-07-27:

Ex scientia pecuniae libertas. “Aus der Kenntnis über Geld kommt Freiheit.” - RÖMISCHE WEISHEIT


Neu 2012-07-20:

„Es gibt zwei Wege eine Nation zu erobern und zu versklaven. Der eine ist durch das Schwert, die andere durch Verschuldung.“
- Adam Smith (1723 - 1790, Begründer der klassischen Nationalökonomie)


Neu 2012-07-17:

Nullus tam parcus, quin prodigus ex alieno

Keiner ist so sparsam, daß er nicht mit fremdem Geld verschwenderisch umginge. - (Anthologia Latina 716,9)


Neu 2012-07-09:

Wenn man Nahrungsmittel in eine Gasse legt, kommen die Ratten. Bei Steuergeldern kommen die Banken. Es ist ein Naturgesetz. - Frank Meyer


Neu 2012-06-05:

„Ein König richtet das Land auf durch Recht. Wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde.“
- Salomen (etwa 965 – 925 vor Christus), König von Juda und Israel


Neu 2012-05-19:

Im Leben lernt der Mensch zuerst das Gehen und Sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten. - Marcel Pagnol


Neu 2012-05-09:

"Wenn ein Mann mit Geld auf einen Mann mit Erfahrung trifft, so hat häufig danach der Mann mit der Erfahrung das Geld und der Mann mit dem Geld die Erfahrung!" - unbekannt


Neu 2012-05-06:

„Nichts ist widerwärtiger als die Majorität, denn sie besteht aus wenigen kräftigen Vorgängern, aus Schelmen, die sich akkomodieren, aus Schwachen, die sich assimilieren und der Masse, die nachtrollt, ohne nur im Mindesten zu wissen, was sie will.“ (Goethe – Maximen und Reflexionen)


Neu 2012-05-05:

"The world today does not in fact have “popular government”. The world is ruled by international bankers, a class of men not qualified to rule.
The present world catastrophe is a clear demonstration of the fact that they rule, and that they are incompetent to rule."
- Hugo Salinas Price in "After the Welfare State, what?"


Neu 2012-04-27:

„Die EU in ein impotentes Imperium, das Frankreich ausgeplündert hat“ - Marine Le Pen

„Ich beuge mich nicht dem Diktat unnützer Forderungen aus Brüssel“ - Geert Wilders


Neu 2012-04-19:

Alle feingesponnenen Theorien über die Albernheit der Goldwährung, alle Satiren auf das emsige ‚Ausbuddeln’ dieses lächerlichen Metalles und alle geistvoll ausgeklügelten Projekte einer goldfreien Währung schaffen die merkwürdige Tatsache nicht aus der Welt, dass die Menschen seit Jahrtausenden sich darin völlig gleichgeblieben sind, dass sie im Golde den letzten, höchsten und sichersten Wert erblickt haben. - Wilhelm Röpke


Neu 2012-04-13:

In nomine patris Goldmann Sachs et filli Bernanke et spiritus Bilderbergensis. Amen. - hartgeld.com Leserin.


Neu 2012-04-07:

DIE DEMOKRATTIE  IST DIE VERWALTUNG DER ARBEITSLOSEN DURCH DIE ARBEITSSCHEUEN - der Grossschreiber

Beschäftige Dich mit der Realität, sonst beschäftigt sich die Realität mit Dir! ---- Der Silberfreund


Neu 2012-03-29:

“The day a sound person becomes a politician, sadly they can no longer speak the truth" - Egon von Greyerz


Neu 2012-03-21:

"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
- Jiddu Krishnamurti, indischer Philosoph


Neu 2012-03-18:

Zur Demokratie: Würfeln ist besser als wählen, denn der Durchschnitt ist besser als eine negative Auslese. - Edgar L. Gärtner


Neu 2012-03-17:

„Der gesunde Menschenverstand scheint mir gar nicht so sehr allen gesunden Menschen gemein zu sein; er ist sogar sehr selten.”
- Friedrich II., auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt

WER EINEM STAAT ETWAS LEIHT IST DUMM UND FRECH ZUGLEICH !
DUMM WEIL ER ES VERLEIHT UND FRECH WEIL ER ES WIEDER HABEN WILL !!!
- der Grossschreiber


Neu 2012-03-10:

"Wenn JP Morgan implodiert, explodiert die Kaufkraft von Silber!" - Oliver Disler


Neu 2012-02-26:

"Volkswirtschaften, in denen die Sparsamkeit und die Kapitalakkumulation dominieren, blühen langfristig. Volkswirtschaften, in denen das laufende Einkommen, das Ausgeben und Schuldenmachen dominieren, gehen zu Grunde."
- Adam Smith, schottischer Philosoph und Nationalökonom (1723 - 1790)


Neu 2012-02-23:

„Ich sag’ immer: Die Abkürzung ESM steht ja nicht wirklich für Europäischen Stabilitätsmechanismus. In Wahrheit heißt ESM ja Europäischer Sadomasochismus. Die Sadisten sitzen in Brüssel, die Masochistenrolle fällt uns zu.“ - Heinz-Christian Strache


Neu 2012-02-12:

Kein Abschied auf der Welt fällt schwerer als der Abschied von der Macht. - Charles Maurice de Talleyrand

Niemand vermag zu sagen, wie viele politische Dummheiten aus Mangel an Geld schon verhindert worden sind. - Charles Maurice de Talleyrand


Neu 2012-02-11:

Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
- John Steinbeck, 1902-1968, US-amerikanischer Schriftsteller, Literaturnobelpreis 1962


Neu 2012-02-09:

Gesetzgeber oder Revolutionäre, die Gleichheit und Freiheit zugleich versprechen, sind Phantasten oder Scharlatane - Johann Wolfgang von Goethe


Neu 2012-02-08:

"Staatenlenker scheinen ebenso wie Diplomaten und Berufsmilitärs gegen Ökonomie allergisch zu sein. Ich habe sie während meines ganzen Lebens erfahren können, selbst in der Epoche, die man als die wirtschaftliche par excellence zu bezeichnen pflegt.

In dieser Beziehung - und nur in dieser - war, wie ich später erkenne sollte, kein Unterschied zwischen republikanischen Präsidenten und Tyrannen verschiedener Fassons.

Manche, besonders Diplomaten, verbergen ihre beschämende ökonomische Unwissenheit unter scheinbarem Hochmut und Geringschätzung. "

- Felix Somary


Neu 2012-02-06:

Die sterbenden Gesellschaften häufen Gesetze an wie die Sterbenden Heilmittel. - Nicolás Gómez Dávila


Neu 2012-01-29:

DIE DEMOKRATTIE IST DIE KOLLEKTIVE BEWIRTSCHAFTUNG DES NEIDES UND DER ANGST UNTER AUSHEBEBLUNG DER ÖKONOMISCHEN GESETZE MITTELS GESTOHLENEM GELD. - der Grossschreiber.


Neu 2012-01-27:

Aber da der Weg zur Größe kein Ende hat, und da die Einheitsfanatiker kein Ding finden, das sich nicht doch noch vergrößern ließe, können sie nirgends landen außer in der Irrenanstalt der Unendlichkeit. - Leopold Kohr, Das Ende der Großen

Die Schirmherrschaft über die Armen zu übernehmen war in der Politik immer das sicherste Mittel, sich zu bereichern. - Nicolás Gómez Dávila war ein kolumbianischer Philosoph.


Neu 2012-01-24:

"Pecunia, si uti scias, ancilla est, si nescias, domina.

'Das Geld, wenn du es zu nutzen weißt, ist eine Magd, wenn nicht, eine Herrin.' - Publilius Syrus


Neu 2012-01-18:

The flow of gold from Western vaults to Eastern vaults is the most important symbol of the decline of the West. As the East rises, the West falls. “So goes the gold, so goes the power.” Remember to be your own central bank by owning physical gold. Many in Europe have apparently figured this out as gold demand is, “off the charts.” - London Gold Trader (King World News)


Neu 2012-01-13:

Nachhaltigkeit auf der Basis von Papiergeld? Das wäre so wahrscheinlich wie ein Keuschheitsgelübde im Puff. - Edgar L. Gärtner


Neu 2011-12-23:

Gold und Grüne sind vom ihrem Wesen her, Erbfeinde, die einander zwanghaft ausschließen. Das eine ist göttlich, rein, schuldenfrei und verkörpert Freiheit, Eigenkapital, realwirtschaftlichen, technologischen und kulturellen Aufschwung, Niedrigsteuersätze, wobei das andere für Begriffe wie diabolisch, schmutzig, verschuldet, Gefängnisplaneten, Leverage jeder Form von Fremdkapital, realwirtschaftlichen, technologischen und kulturellen Untergang, Komplettenteignung steht. - der SUV-Fahrer

"Die Gold-Investoren gewinnen Jahr für Jahr, während das Goldkartell die Spekulanten immer wieder blutig schlägt". - Walter K. Eichelburg (auf Leser-Anregung)


Neu 2011-12-05:

"Da die Torheit der Regierenden keine Grenzen kennt, bleibt dem klugen Bürger nicht anderes übrig, als sein Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen und sich seine persönlichen Goldreserven anzulegen und mit Vorteil, so lange es noch so billig ist, wie zum heutigen Zeitpunkt."
- Ferdinand Lips aus "Die Goldverschwörung" S 312 Kapitel: "Was geschah mit Deutschlands Gold"


Neu 2011-11-23:

"Schule und Universität produzieren Lohnsklaven." - Walter K. Eichelburg (auf Leservorschlag)


Neu 2011-11-22:

"Bemerkenserter Weise ist die gebildete Schicht einfältiger als die ungebildete. Die begeistersten Anhänger des Marxismus, des Nationalsozialismus und des Faschismus waren die Intellektuellen, nicht die Grobiane"
- Ludwig von Mises, Im Namen des Staates - oder die Gefahren des Kollektivismus, Stuttgart 1978


Neu 2011-11-21:

Banken leihen dir nur Geld, wenn du beweisen kannst,
daß du es nicht brauchst - Mark Twain, Autor (1835–1910)

Ein Bankier ist ein Kerl, der Ihnen bei schönem Wetter
einen Regenschirm leiht und ihn zurückverlangt, sobald es regnet.
- Mark Twain (1835–1910), ähnlich Robert Frost, Lyriker (1874–1963)

Wenn Sie glauben, es interessiert niemanden, ob Sie tot sind, versuchen Sie es mal mit dem Vergessen einiger Kreditraten. - anonym

Die Finanz-Minister und die Bankiers haben eines gemeinsam. Sie leben von anderer Leute Geld. Die Bankiers haben nur die unangenehme Aufgabe, es wieder zurückzuerhalten. - Hermann Josef Abs, Bankier (1901–1994)


Neu 2011-11-17:

"Buying gold is just buying a put against the idiocy of the political cycle. It's That Simple" - Kyle Bass


Neu 2011-11-01:

"Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlicher Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungnen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang."
- Carl J. Burckhardt, Schweizer Diplomat, Essayist und Historiker


Neu 2011-10-23:

"Durch Kunstgriffe der Bank- und Währungspolitik kann man nur vorübergehende Scheinbesserung erzielen, die dann zu umso schwererer Katastrophe führen muss.“ - Ludwig von Mises


Neu 2011-10-11:

"Es war Wahnsinn, dieses System zu schaffen, jahrhundertelang wird darüber als eine Art historisches Monument kollektiven Wahnsinns geschrieben werden" - britischer Außenminister William Hague zum Euro


Neu 2011-10-04:

“Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren” - Ayn Rand, 1905-1982


Neu 2011-09-29:


WER SEIN VERMÖGEN EINEM "BERATER" ANVERTRAUT, DER KANN AUCH GLEICH SEINE ALTE VON EINEM "PROFI" VÖGELN LASSEN! - Der Grossschreiber


Neu 2011-09-22:

Wenn alle wahren und echten Rechte zerstört sind, muss die entartete, jakobinische Demokratie die „Menschenrechte“ erfinden, um sich überhaupt noch vom Totalitarismus unterscheiden zu können – wenigstens rhetorisch. - Roland Baader


Neu 2011-09-18:

"Nicht die Diktatoren schaffen die Diktaturen, sondern die Herden." - Georges Bernanos


Neu 2011-09-10:

"Die Grünen sind die größten Umweltgifte, die Deutschland in seiner Geschichte je gesehen hat." - Peter Ziemann

Alles Unheil auf der Welt stammt von Menschen, die glauben, sie müßten etwas Gutes tun. - Arthur Koestler

"Corruptissima re publica plurimae leges." "Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er." - Tacitus Annalen III, 27


Neu 2011-08-31:

Schafe fragen nicht, sie glauben! Und sie glauben das, was ihnen die Anstrengung erspart, Fragen zu stellen! - hartgeld.com Leser


Neu 2011-08-29:

Jeder Wahlsieger ist ein Meisterdieb - Roland Baader


Neu 2011-08-24:

Es findet dagegen derzeit die Distribution des Golds von der (verarmenden) Mittelschicht zur Oberschicht statt. Nur um den Schein eines weiterhin uneingeschränkten Lebensstandards für wenige Monate aufrecht erhalten zu können – und sei es nur zwecks Beeindruckung der Nachbarn und Freunde. Nach dem Motto: Seht her, es gibt eine Krise, aber wir leben so weiter als gäbe es sie nicht. Dass dieses Gold im Krisenfall dann die Haushalte vor der totalen Verarmung bewahren könnte, das sehen diese Bürger nicht. - Peter Ziemann.


Neu 2011-08-20:

"Geld kann nicht glücklich machen. Außerdem habe ich nur Gold. Denn an Papiergeld glaube ich schon längst nicht mehr." - Christian Baha, Superfund

„Alles was Sozialisten von Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“ - Konrad Adenauer


Neu 2011-08-17:

Je größer der Papiergeld-Reichtum der Welt, desto größer die Armut, die ihm folgen wird. - Roland Baader


Neu 2011-08-16:

Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut. - Perikles


Neu 2011-08-15:

"The bankers own the earth. Take it away from them, but leave them the power to create money, they will create enough deposits to buy it back again. However, take it away from them, and all the great fortunes like mine will disappear and they ought to disappear, for this would be a happier and better world to live in. But, if you wish to remain the slaves of bankers and pay the cost of your own slavery, let them continue to create money." - Sir Josiah Stamp, (Director-Bank of England)


Neu 2011-08-14:

“Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Menge getötet.” - Platon


Neu 2011-08-13:

"Die Auseinandersetzung mit zukünftigen schwerwiegenden, aber durch sofortiges Handeln noch abwendbaren Übeln ist die unpopulärste und zugleich notwendigste Aufgabe des Politikers. Diejenigen, die sich offenen Auges vor ihr drücken, verdienen die Flüche derer, die nach ihnen kommen - und oft genug werden sie ihnen auch zuteil." - Enoch Powell, April 1968 (konservativer, ehemaliger engl. Gesundheitsminister)


Neu 2011-08-06:

"We will not have any more crashes in our time." - John Maynard Keynes in 1927

"This crash is not going to have much effect on business." - Arthur Reynolds, Chairman of Continental Illinois Bank of Chicago, October 24, 1929


Neu 2011-08-05:

"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht" - Kurt Tucholsky


Neu 2011-08-02:

»Mit Ausnahme der Zeiten des Goldstandards haben praktisch alle Regierungen in der Geschichte ihr Exklusivrecht zur Ausgabe von Geld dazu benutzt, die Menschen zu betrügen und zu plündern.« - August von Hayek


Neu 2011-08-01:

"Es ist nicht weise, das zu verteidigen, was man ohnehin aufgeben muss" - Niccolò di Bernardo dei Machiavelli


Neu 2011-07-28:

"Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist." - Marcus Tullius Cicero


Neu 2011-07-24:

Wenn eine Regierung hinsichtlich des Geldes von den Banken abhängt, dann kontrollieren diese und nicht die Führer der Regierung die Situation, da die Hand, die gibt, immer über der Hand steht, die nimmt. Geld hat kein Mutterland; Finanziers verfügen weder über Patriotismus noch Anstand; ihr einziges Ziel ist der Gewinn. - Napoleon Bonaparte

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen - chinesisches Sprichwort


Neu 2011-07-19:

„Entweder man arbeitet wie die Griechen oder man arbeitet für die Griechen" - hartgeld.com Leser

"Die Währungsunion spaltet Europa. Man baut ein politisches Gebilde politisch und nicht ökonomisch auf." - Ralf Gustav Dahrendorf


Neu 2011-07-18:

„Ein Grüner ist erst dann richtig glücklich, wenn er anderen etwas verbieten kann.“ - Wiglaf Droste (deutscher Satiriker)

„Ein Roter ist erst dann richtig glücklich, wenn er anderen etwas wegnehmen kann.“ - Hans G. Bronik (österr. Autor und Blogger)


Neu 2011-07-17;

"Sparmaßnahmen muss man dann ergreifen, wenn man viel Geld verdient. Sobald man in den roten Zahlen ist, ist es zu spät" - Jean Paul Getty


Neu 2011-07-16:

„Ein Kluger sieht das Unglück kommen und verbirgt sich, aber die Unverständigen laufen weiter und leiden Schaden.“ - Die Bibel: Sprüche 27,12

"Der Reiche hat die Armen in seiner Gewalt; wer sich Geld leiht, wird zum Sklaven seines Gläubigers." - Altes Testament Sprüche Salomos 22:7

"DIE MODERNE WELT IST SO KAPUTT, DASS MAN KEINE ANGST ZU HABEN BRAUCHT, DASS SIE NICHT UNTERGEHT" - Nicola Gomez Davila


Neu 2011-07-15:

„Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden.“ - Ludwig von Mises


Neu 2011-07-13:

Keine Wette war in den Jahrhunderten der Währungsgeschichte sicherer zu gewinnen als die, dass ein Goldstück, das der Inflationspolitik der Regierungen unzugänglich ist, seine Kaufkraft besser bewahren würde als eine Banknote. - Wilhelm Röpke

MAN KANN NIEMAND ZUM ARBEITEN ZWINGEN, ABER MAN MUSS AUFHÖREN DIE FAULEN MIT DEN GELDERN DER FLEISSIGEN ZU ALIMENTIEREN UND MAN MUSS DIE KRIMINELLEN SO BEHANDELN WIE SIE ES BRAUCHEN !! - der Grossschreiber

"Der geschickte Journalist hat eine Waffe: das Totschweigen - und von dieser Waffe macht er oft genug Gebrauch." - Kurt Tucholsky


Neu 2011-07-12:

"Eine Geldabwertung hat die gleiche Wirkung wie ein Teilbankrott (des Staates), aber der Schaden tritt dabei langsamer zutage und wird von allen ertragen; das schmerzt weniger und erregt weniger die öffentliche Aufmerksamkeit." - Ferdinando Coelestinus Galiani


Neu 2011-07-06:

Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit - (Thomas Jefferson)

UND DIE VORAUSSETZUNG DER DEMORATTIE IST DIE UNENDLICHE VERBLÖDUNG! - der Grossschreiber
 

In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat.... - George Orwell

„Scherz ist die drittbeste Tarnung, Die zweitbeste: Sentimentalität. Aber die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Komischerweise. Die glaubt niemand“ - (Biedermann und die Brandstifter“, Max Frisch)


Neu 2011-07-05:

“In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war!” - Franklin Delano Roosevelt

"Meiner Meinung nach wählen wir unsere Abgeordneten nicht, damit sie gegen die Verfassung verstoßen." - Prof. Schachtschneider


Neu 2011-07-04:

"Die heute praktizierte Form der Demokratie ist zunehmend ein Synonym für den Prozeß des Stimmenkaufs und für das Schmieren und Belohnen von unlauteren Sonderinteressen, ein Auktionssystem, in dem alle paar Jahre die Macht der Gesetzgebung denen anvertraut wird, die ihren Gefolgsleuten die größten Sondervorteile versprechen, ein durch das Erpressungs- und Korruptionssystem der Politik hervorgebrachtes System mit einer einzigen allmächtigen Versammlung, mit dem Wortfetisch Demokratie belegt.”
- Friedrich August von Hayek


Neu 2011-07-03:

Die Volkswut wächst im proportionalen Verhältnis zum Haircut - der Grossschreiber

Ich fürchte, der normale Bürger wird nicht erfreut sein zu hören, daß die Banken Geld schaffen können und es auch tun. Und diejenigen, die den Kredit der Nation kontrollieren, lenken die Politik der Regierung(Staat ) und halten das Schicksal des Volkes restlos in der Hand.
- Reginal McKenna, ehemaliger Schatzkanzler Englands 1924

"Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen..” - Arthur Schopenhauer


Neu 2011-06-30:

"Die Legislative und Jurisdiktion sind als bezahlte Beinebreitmacher lediglich als ein verfassungsrechtliches Placebo, aber keine wirksame Macht im Staate zu sehen." - Peter Ziemann


Neu 2011-06-29:

"Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit zum Steine sammeln und eine Zeit um Steine zu werfen." - Aus dem Alten Testament: Prediger Salomo 3,1-14

„Geld nennt man heute Knete, weil man jeden damit weich bekommt.“ - Gerhard Uhlenbruck


Neu 2011-06-27:

"Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends..." - Otto von Bismarck

Das galt für das 19. Jahrhunderts. Im 20. Jahrhundert waren wir weiter: Hier verdiente die erste Generation das Geld, die zweite verkonsumierte es, die dritte studierte auf Staatskosten bis ins Rentenalter Sozialpädagogik und die vierte setzt das erworbene Wissen um, wird schwul und macht auf Hartz IV oder geht in die Politik. - hartgeld.com Leserin


Neu 2011-06-26:

"Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch bald wird wieder Gerechtigkeit walten. Dann urteilt das Volk, und dann gnade euch Gott!" - Friedrich Rückert, der große deutsche Freiheitsdichter

Im Leben stehen einem anständigen Charakter so und so viele Wege offen, um vorwärts zu kommen. Einem Schuft stehen bei gleicher Intelligenz und Tatkraft auf dem gleichen Platz diese Wege auch alle offen. Daneben aber auch noch andere, die ein anständiger Kerl nicht geht. Er hat daher mehr Chancen, vorwärts zu kommen, und infolge dieser negativen charakterlichen Auslese findet eine Anreicherung der höheren Gesellschaftsschichten mit Schurken statt. - Hermann Oberth


Neu 2011-06-25:

"Europa wackelt finanztechnisch, als historisches Projekt ist es schon bankrott. Die Bürger, besonders die jungen, wissen mit ihrer Union nichts mehr anzufangen, sie sind bestürzt darüber, was die Regierenden mit ihrem Geld veranstalten – und gehen zu Millionen auf die Straße."
- Der Spiegel, 25/20.06.2011, S. 47


Neu 2011-06-24:

Die Europäische Union ist wie ein Fahrrad: Wenn es anhält, fällt es um. - Jacques Delors


Neu 2011-06-20:

Gold and silver are money. Everything else is credit. - J.P. Morgan 1912

"Staaten haben keine Freunde, sondern Interessen." - Otto von Bismarck


Neu 2011-06-17:

"Nicht wir Politiker machen die Politik, wir sind nur die Ausführenden. Was in der Politik geschieht, diktieren die internationalen Großkonzerne und Banken." - Johannes Rau


Neu 2011-06-16:

IN DER DEMOKRATIE BERUFT SICH DER TYRANN AUF DIE WISSENSCHAFT UND DER DEMAGOGE AUF DIE ETHIK! - Felix Somary


Neu 2011-06-14:

"Glückliche Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit!” - Marie Freifrau Ebner von Eschenbach


Neu 2011-06-13:

"Demokratie, das ist die Kunst, sich an die Stelle des Volkes zu setzen und ihm feierlich in seinem Namen, aber zum Vorteil einiger guter Hirten, die Wolle abzuscheren.“- [Romain Rolland, 29.01.1866 – 30.12.1944 - franz. Schriftsteller und Musikkritiker]


Neu 2011-06-07:

Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss. - Friedrich II. der Große


Neu 2011-06-04:

"Politische Macht vermag das ökonomische Gesetz niemals außer Kraft zu setzen." - Eugen Böhm Ritter von Bawerk


Neu 2011-06-03:

Ihr lieben guten Leute!
Ihr klagt über den Hochmut der hohen Herren.
Laßt euch gesagt sein: der Hochmut der hohen Herren wird sich sehr schnell geben, wenn sich erst einmal eure Kriecherei gegeben haben wird."
- Georg Christoph Lichtenberg


Neu 2011-06-01:

"Kostenlosen Käse gibt es nur in der Mäusefalle" - Russisches Sprichwort


Neu 2011-05-28:

Finanz-Planwirtschaft, gesteuert durch ein Politbüro von Notenbankern – also keine richtigen Märkte mehr. Wer das verstanden hat, lässt mehr als 99 Prozent der angeblichen Finanz-Fachleute, Börsen-Experten etc intellektuell hinter sich. - Peter Ziemann

Gold ist der eigentliche Revolutionär der heutigen Zeit – es ist Sinnbild einer immer weiter zunehmenden Gruppe von freiheitsliebenden Menschen, die das Joch der Notenbanken-Politbüros, der Merkel-Regime und um ihre Macht zitternde Bewegung der Berufs-Demokraten abschütteln wollen. - Peter Ziemann


Neu 2011-05-26:

"Der Dollar ist unsere Währung - aber euer Problem." - John Connally, US-Finanzminister unter Nixon


Neu 2011-05-25:

Die Europäische Union ist kein Imperium, sondern ein Sozialhilfebündnis - Gunnar Heinsohn, Cicero


Neu 2011-05-16:

"Die Zuweisung von Macht sollte von den Banken genommen und wieder auf die Bevölkerung übertragen werden, der sie eigentlich gehört." -
Thomas Jefferson

"Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit." -
Benjamin Franklin


Neu 2011-05-15:

Wenn der Sklavenstaat bankrott ist, dann sind seine Eigentümer bankrott, und die Sklaven sind frei! - www.steuerboykott.org


Neu 2011-05-12:

"Man muss sich eben Gold und Silber als würdig erweisen und dazu ist eine natürlich Auslese der Schwachen nur von Vorteil!" - hartgeld.com Leser


Neu 2011-05-06:

"Just about anything you buy, rather than paper, is better. You’re bound to come out ahead, in the long pull. If you don’t like gold, use silver, or diamonds or copper, but something. Any damn fool can run a printing press." - Nelson Bunker Hunt

Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergeßlichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwerten, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Wort das Gewollte sich vorzustellen vermag. - Adolf Hitler


Neu 2011-05-04:

Viele Menschen benutzen das Geld, das sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen. - Walter Slezak

Papiergeld kommt und geht. Gold und Silber bleiben - hartgeld.com Leser


Neu 2011-05-01:

"Der Staatshaushalt muß ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muß gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen will."
- (Cicero, röm. Politiker, 106 v. Chr. - 43 v.Chr.)

Leserkommentar: das war vor rund 2000 Jahren - woran man zweifelsfrei erkennt, dass die Polit-Parasiten bis heute nichts dazu gelernt haben!


Neu 2011-04-30:

Gold und Silber in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf - hartgeld.com Leser


Neu 2011-04-29:

Die Sklaverei lässt sich bedeutend steigern, indem man ihr den Anschein der Freiheit gewährt. - Ernst Jünger


Neu 2011-04-24:

Wenn man alles rettet,
jede Bank, jeden Staat,
sogar Harley Davidson und den Quelle - Katalog,
dann muß sich das System eben
durch einen allgemeinen Vertrauensverlust
in die Werthaltigkeit des Geldes zerlegen.
- Walter K. Eichelburg

Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm.
Ist jemand dumm und fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten.
Ist jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen.
- Helmuth von Moltke


Neu 2011-04-21:

“Es ist schwierig jemand dazu zu bringen, etwas zu verstehen wenn sein Gehalt davon abhängig ist, es eben nicht zu verstehen.“ – Sinclair Lewis 1935


Neu 2011-04-20:

Auf die Dummheit der Politiker kann man ohne Risiko setzen. - Walter K. Eichelburg


Neu 2011-04-16:

The time to buy income producing fixed assets is when there is 'blood flowing in the streets,' but the time to get safe and independently liquid is before that blood starts to flow - Jesse


Neu 2011-03-31:

Wenn Sie heute ihr Geld auf die Bank tragen, dann gehört es Ihnen nicht mehr. Sie geben damit Ihr Eigentum auf. Denn die Bankeinlage kommt in die sogenannte Sammelverwahrung der Bank. Dort haben sie nur mehr eine Forderung auf ihr Geld. So kann die Bank jederzeit sagen: Tut mir leid, ich habe das Geld verspielt oder hergeschenkt oder selbst verkonsumiert, Sie kriegen es nicht mehr. Das ist in der heutigen Form der Bank gesetzlich zulässig. - Prof. Franz Hörmann


Neu 2011-03-07:

Das Gegenteil von (politisch) ‚links‘ ist nicht ‚rechts‘ - und das Gegenteil von rechts ist nicht links. Der braune Sozialismus war und ist nur eine Variante des roten Sozialismus. Das Gegenteil von ‚links‘ (und von ‚rechts‘) ist: ‚freiheitlich‘ und ‚offen‘, sowie ‚rechtsstaatlich‘ im ursprünglichen Sinne des Wortes. Und freiheitlich, offen und rechtsstaatlich bedeutet zugleich: So viel persönliche und private Entscheidungsautonomie des Bürgers als möglich. Und das wiederum heißt zugleich: So wenig Staat und Politik als überhaupt möglich, und so wenig Parteien- und Funktionärskompetenzen als gerade noch denkbar.

Beim Phänomen Sozialstaat handelt es sich um einen Sozialismus mit eingezogenen Krallen. Am Verhältnis Katze-Maus und am Schicksal der Mäuse ändert das nichts. - Roland Baader


Neu 2011-03-03:

Eine einstmals sinnvolle Verwaltung tendiert dazu, mehr und mehr Aufgaben an sich zu reißen, um so an Wichtigkeit zuzunehmen und damit an Geld, Personal und Macht zu wachsen - Michael Winkler


Neu 2011-03-02:

Inflation ist die ultimative Steuer. “Eine Steuer von der die Leute nicht wissen, dass sie besteuert werden. Eine Steuer für Leute, die an Papiergeld und an ihre Regierung glauben” - Warren Buffett

Als "Lohnsklave" hatte ich vor lauter Arbeit keine Zeit Geld zu verdienen - hartgeld.com Leser


Neu 2011-03-01:

Je höher der Goldpreis, desto spannender die Hartgeld.com-Seiten - hartgeld.com Leser


Neu 2011-02-28:

Fast 500 Jahre alte Zitate von Michel de Montaigne, * 28. Februar 1533, Französischer Politiker, Philosoph und Essayist, immer noch gültig:

Nichts wird so fest geglaubt, wie das, was am wenigsten bekannt ist.

Nur die Dummen haben sofort eine Überzeugung fertig.

Jedem kann es passieren, daß er einmal Unsinn redet; schlimm wird es erst, wenn es feierlich wird.

Jeder redet mal Unsinn. Ein Unglück ist nur, es dauernd zu tun.

Die Welt besteht aus lauter Geschwätz,
jeder Mensch redet eher zu viel als zu wenig.

Wir bringen unsere Dummheiten zu hohen Ehren, wenn wir sie in Druck geben.

Halsstarrigkeit und Verbohrtheit ist der sicherste Beweis von Dummheit. Gibt es ein Geschöpf, das so sicher, entschieden sich selbst vertrauend, feierlich und ernsthaft wäre wie der Esel?

Die Dummheit ist eine böse Eigenschaft. Aber sie nicht ertragen können, sich darüber aufregen und ärgern, ist eine Krankheit anderer Art, die der Dummheit nichts nachgibt und die gerade so unleidlich ist.

Ich will in diesem Leben nur den Ruhm erwerben, daß ich es friedlich verbracht habe.

Da ich gegen außergewöhnliche Größen immer auf der Hut bin, habe ich gefunden, daß sie im Ganzen, Menschen wie andere sind.

Feigheit, die Mutter aller Grausamkeit.

Uns etwas verbieten heißt uns danach lüstern machen.

Um seine Kinder braucht sich heutzutage niemand zu sorgen. Wenn sie zu nichts taugen, können sie noch immer in die Politik gehen.

Bei Krankheiten des Volkes kann man anfangs noch die Gesunden von den Kranken unterscheiden; dauern sie aber an, so empfindet sie aber bald der ganze Körper; kein Teil bleibt frei vom Verderben; denn es gibt keine Luft, die sich so gierig einsaugt, so verbreitet und alles durchdringt, wie die der Ehrlosigkeit.

Diejenigen, die einen Staat aus den Fugen heben, sind gewöhnlich die ersten, denen er auf den Kopf fällt.

Mit den Ehen ist es wie mit den Vogelbauern; die Vögel, die nicht darin sind, wollen mit aller Gewalt hinein, und die, welche darin sind, wieder heraus.


Neu 2011-02-24:

Keine noch so gefährliche chemische Substanz ist in der Lage, das Leben des eigenen Volkes nachhaltiger zu vergiften, als das Vokabular starrköpfiger Politiker!" - Claudio Michele Mancini


Neu 2011-02-19:

Gold und Silber zu erwerben und zu besitzen ist heutzutage reine Notwehr - hartgeld.com Leser


Neu 2011-02-12:

Es geht hier ausschließlich darum, das System zu retten. Langsam steigende Edelmetallpreise töten dieses System langsam ab - explodierende Edelmetallpreise zerstören es unmittelbar. Warum? Weil das einzig wertvolle an diesem Papiergeld der Glaube daran ist! Daher wird alles getan, um die Idioten dieser Welt - namentlich die Obrigkeitsgläubigen - davon zu überzeugen, dass Edelmetalle fürchterlich heiße und vor allem wertlose Kartoffeln sind, die man tunlichst sofort fallen lassen sollte, wenn man sich nicht verbrennen will. - der Klare Blick zur Goldpreisdrückung


Neu 2011-02-03:

"Die Wahrheit ist eingesperrt im Kerker der ( unserer ) Feigheit" - unbekannt


Neu 2011-01-30:

Die Eurokraten entfernen sich mit Lichtgeschwindigkeit vom gesunden Menschenverstand - hartgeld.com Leser


Neu 2011-01-16:

Ich habe das Wort ‚Europa‘ immer im Munde derjenigen Politiker gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im eigenen Namen nicht zu fordern wagten. - Bismarck gegenüber König Wilhelm I.


Neu 2011-01-13:

"Gold is the money of kings, silver is the money of gentlemen, barter is the money of peasants – but debt is the money of slaves."
– Norm Franz, Money and Wealth in the New Millenium


Neu 2011-01-06:

"Die größte Gefahr für die Zukunft des Systems geht gegenwärtig von der Schuldenpolitik der keynesianisch vergifteten Staaten aus. Sie steuert so diskret wie unvermeidlich auf eine Situation zu, in der die Schuldner ihre Gläubiger wieder einmal enteignen werden - wie schon so oft in der Geschichte der Schröpfungen, von den Tagen der Pharaonen bis zu den Währungsreformen des zwanzigsten Jahrhunderts.
Neu ist an den aktuellen Phänomenen vor allem die pantagruelische Dimension der öffentlichen Schulden. Ob Abschreibung oder Insolvenz, ob Währungsreform, ob Inflation - die nächsten Großenteignungen sind unterwegs." - Peter Sloterdijk (in der FAZ vom 10.6.2009)


Neu 2010-12-30:

"The most important financial innovation I've seen in the last 25 years is the automatic teller machine (ATM)." - Paul Volcker

The democracy will cease to exist when you take away from those who are willing to work and give to those who would not. - Thomas Jefferson

My reading of history convinces me that most bad government results from too much government. - Thomas Jefferson

No free man shall ever be debarred the use of arms. - Thomas Jefferson

The strongest reason for the people to retain the right to keep and bear arms is, as a last resort, to protect themselves against tyranny in government. - Thomas Jefferson

The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. - Thomas Jefferson

To compel a man to subsidize with his taxes the propagation of ideas which he disbelieves and abhors is sinful and tyrannical. - Thomas Jefferson


Neu 2010-12-26:

Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden. - Horst Seehofer, CSU


Neu 2010-12-24:

Nichts ist im Menschen, auch im scheinbar aufgeklärtesten, fester verwurzelt als der Glaube an irgendwelche Autoritäten - Egon Friedell, (1878 - 1938)


Neu 2010-12-21:

„Wenn du merkst, dass ein Handel nicht durch Zustimmung sondern durch Zwang zustande kommt — wenn du erkennen musst, dass du, um zu produzieren, eine Erlaubnis von Menschen bekommen musst, die nichts produzieren — wenn Du siehst, dass Geld zu denen fließt, die nicht mit Waren handeln, sondern diese nur für sich ausnutzen — wenn du feststellst, dass manche Menschen durch Gaunereien und bezogene Vergünstigungen viel reicher werden als durch ehrliche Arbeit und deine Gesetze dich nicht vor ihren Machenschaften schützen, die Gesetze sie aber vor dir schützen — wenn du siehst, dass Korruption belohnt wird und Ehrlichkeit nur zu Selbstaufopferung führt, dann merkst du vielleicht, dass deine Gesellschaft zum Scheitern verurteilt ist.“ - Ayn Rand, 1950


Neu 2010-12-19:

"America will always do the right thing, but after exhausting all other options". - Winston Churchill


Neu 2010-12-07:

Ein Schaf beschäftigt sich nur mit Konsum, frisst also die ganze Zeit und wehrt sich nicht vor/bei seiner Schur - hartgeld.com Leser


Neu 2010-12-03:

Sofern Politiker für jede gelogene Äußerung mit einem Monat verringerter Lebenszeit zur Verantwortung gezogen werden, so wäre das Land frei von Lügnern! - hartgeld.com Leser


Neu 2010-12-01:

Die größte Spekulation der Welt wäre es, einen Politiker zu dem Wert einzukaufen, den er hat und ihn zu dem Wert zu verkaufen, den er sich selbst einräumt. - Kostolany


Neu 2010-11-30:

“In den Diktaturen muss man mit den Wölfen heulen und in den Demokratien mit den Schafen blöken” - Hermann Funk


Neu 2010-11-29:

"Es gibt nur zwei Arten der Herrschaft: mit dem Schwert oder mit Brot und Spielen. Für beides bedarf es gewaltiger Geldmittel. Moderne Staaten bevorzugen Brot und Spiele." - Roland Baader


Neu 2010-11-26:

Bemerkenswerte, schon historische Zitate:

Während Deutschland mehr und mehr Kompromisse bei der Währungsunion eingeht, wird es der deutschen Öffentlichkeitwohl nach und nach klar werden, daß Helmut Kohl sie in die Niederlage führt, nicht zum Triumph. Die Deutschen könnten anfangen zu denken, daß der Vertrag von Maastricht in der Geschichte als Deutschlands dritte Kapitulation vor Frankreich in weniger als einem Jahrhundert beurteilt werden wird: als natürlicher Nachfolger der Verträge von Versailles und Potsdam.“ - Anatole Kaletsky 1998

„Es ist Frankreichs Absicht, auch auf währungspolitischem Gebiet die starke deutsche Stellung zu schwächen.“ - Prof. Dr. Ludwig Erhard, Wohlstand für Alle


Neu 2010-11-25:

"The most powerful force in the universe isn't love: It's the bond markets." - Ash Bennington


Neu 2010-11-24:

"Wer jetzt nichts merkt, der merkt auch keinen Haircut!" - hartgeld.com Leser

"Der Euro ist nicht in Gefahr." (Juncker) ... ja, ja, niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen ... - hartgeld.com Leser


Neu 2010-11-23:

People of privilege will always risk their complete destruction rather than surrender any material part of their advantage. - John Kenneth Galbraith

Why don't somebody print the truth about our present economic condition?
We spent years of wild buying on credit, everything under the sun, whether we needed it or not, and now we are having to pay for it, howling like a pet coon. This would be a great world to dance in if we didn't have to pay the fiddler. - The Best of Will Rogers

"You and I as individuals can, by borrowing, live beyond our means, but only for a limited period of time. Why should we think that collectively, as a nation, we are not bound by that same limitation?" - Ronald Reagan

It must be remembered that there is nothing more difficult to plan, more doubtful of success, nor more dangerous to manage, than the creation of a new system. For the initiator has the emnity of all who would profit by the preservation of the old institutions and merely lukewarm defenders in those who would gain by the new ones. - Niccolo Machiavelli, 1513

Those who make peaceful revolution impossible will make violent revolution inevitable. - John Fitzgerald Kennedy

Credit ... is the only enduring testimonial to man's confidence in man. - James Blish

Lend money to a bad debtor and he will hate you. - Unknown


Neu 2010-11-18:

DIE DEMOKRATIE HAT ZWEI SÄULEN:
1. DUMMHEIT
2. NEID
BEIDES IST IMMER AUSREICHEND VORHANDEN ! - hartgeld.com Leser


Neu 2010-11-04:

"Hätten unsere Urgroßväter dies Informationen gehabt, welche wir jetzt haben, wäre der Spuk schon lange zu Ende. Die hatten noch einen Hausverstand, es fehlte nur die freie Information. Heute hat man die freie Information, doch Verstand ist weg. Interessante Zeiten." - hartgeld.com Leser


Neu 2010-11-02:

Die Wenigen, die das System verstehen,werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein,daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird.Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen,wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen,daß das System gegen sie arbeitet. - Gebrüder Rothschild,London,am 28.Juni 1863 an US-Geschäftspartner


Neu 2010-11-01:

„Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken.“ - Benjamin Disraeli 1804-1881


Neu 2010-10-30:

Gold ist Knoblauch gegen den Vampir Staat. - Roland Baader


Neu 2010-10-28:

"Der Intelligenzquotient des "Investors" ist indirekt proportional zur Laufzeit der erstandenen Staatsanleihen." - hartgeld.com Leser


Neu 2010-10-25:

In dieser Welt gibt es nichts Sichereres als den Tod und die Steuern. - Benjamin Franklin


Neu 2010-10-17:

Jeder, der glaubt, exponentielles Wachstum könne endlos weiter gehen, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom. - Kenneth Boulding, economist


Neu 2010-10-16:

„Der Staat verschuldet sich bei den Banken, um die Zinsen der Schulden, die er bei den Banken hat, zu begleichen oder um die Banken zu retten, bei denen er selber Schulden hat.“ - Wiener Professor Franz Hörman


Neu 2010-10-12:

Reich wird man nicht von Geld, das man verdient, sondern von Geld, das man nicht ausgibt. - Henry Ford

Und meine Mutter sagte immer: "Wohlstand fängt beim Sparen an." - hartgeld.com Leserin.


Neu 2010-10-09:

Die richtige Opposition ist die Koalition aus Gold und Silber - der SUV-Fahrer


Neu 2010-10-03:

"DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DER THEORIE UND DER PRAXIS, IST IN DER PRAXIS GRÖSSER ALS IN DER THEORIE" - der Grossschreiber

"Im demokratischen Westen besteht eine wirtschaftliche Zensur, und die Organe der Massenmedien werden von den Mitgliedern der Machtelite gelenkt." - Aldous Huxley, 1959.


Neu 2010-09-29:

"Whenever destroyers appear among men, they start by destroying money, for money is men's protection and the base of a moral existence. Destroyers seize gold and leave to its owners a counterfeit pile of paper. This kills all objective standards and delivers men into the arbitrary power of an arbitrary setter of values." - Atlas Shrugged


Neu 2010-09-19:

"Zum Denken sind wenige Menschen geneigt, obwohl alle zum Rechthaben." - Schopenhauer

“The more I see the U.S.Administration in operation, the more I want to have all my money in gold. Just protect yourself. Remember, you can still swap fiat junk for real money.” - Richard Russell


Neu 2010-09-17:

“What we see here is one of the greatest, least loved, and least recognized primary bull markets in history…. This great gold bull market is something that one sees maybe once or twice in a lifetime.” - Richard Russell, September 2010


Neu 2010-09-16:

„In dem Augenblick, in dem sie zu einer Masse gehören werden der Gelehrte und der Ungebildete gleichermaßen unfähig zur Beobachtung. Eine Masse braucht nicht zahlreich zu sein, um die Fähigkeit des richtigen Sehens zu verlieren und die wirklichen Tatsachen durch Täuschungen zu ersetzen.“ - Gustave Le Bon


Neu 2010-09-13:

„Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heißt auf der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurückzahlen.“- Kurt Tucholsky


Neu 2010-09-12:

„Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.“ - Otto von Bismarck


Neu 2010-09-11:

Es gibt 5 Gründe für den Niedergang Deutschlands : Merkel, Nahles, Künast, Roth, das ist Deutschlands Tod - Ein Hamburger


Neu 2010-09-10:

Gegen Apple ist der Rattenfänger von Hameln ein harmloser Zuckerlverkäufer - MediaMarkt Magazin Österreich zum Apple-Hype


Neu 2010-09-09:

"Es gibt sechs Gründe für den Niedergang Amerikas: Harvard, Princeton, Yale, Bullets, Bombs and Banks." - Gerald Celente

Meine Rettungsboote sind getakelt und ausgerüstet. - hartgeld.com Leser.


Neu 2010-09-05:

(Auf Politiker bezogen): ARROGANZ ist das Selbstbewußtsein des Minderwertigkeitskomplexes, gepaart mit einer Profilneurose. - Jean Rostard


Neu 2010-08-28:

Wenn die Goldgurus lachen, weinen Millionen von Menschen um ihre Ersparnisse. - hartgeld.com Leser


Neu 2010-08-26:

'Bei Lichte betrachtet ist der Leithammel auch nur ein Schaf' - WITTGENSTEIN.

Um ein Tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. - Albert Einstein

"Die Emanzipation ist erst dann vollendet, wenn auch einmal eine total unfähige Frau in eine verantwortliche Position aufgerückt ist." - Heidi Kabel

Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. - Victor Hugo


Neu 2010-08-19:

Kommt es gelb und schwer daher, ist Pleite geh'n kein Thema mehr - Handelsblatt.


Neu 2010-08-18:

"Die US Regierung besitzt eine Technologie, genannt Notendruckpresse, bzw. ihr heutiges elektronisches Äquivalent, die es ihr ermöglicht, so viele Dollars zu produzieren, wie sie es wünscht und absolut kostenlos." - Ben (Helicopter) Bernanke, 2002

„Die Geschichte staatlichen Umgangs mit Geld ist, mit Ausnahme einiger kurzer glücklicher Perioden, eine Geschichte von unablässigem Lug und Trug.“ - Friedrich August von Hayek


Neu 2010-08-09:

"Es gibt zwei Wege, ein Land zu erobern und zu unterwerfen: durch das Schwert oder durch Schulden." - US-Präsident John Adams.


Neu 2010-08-02:

Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave. - Friedrich Nietzsche

"Denken Sie daran: Eine Demokratie hat niemals längere Zeit Bestand. Sie verausgabt sich, begeht Selbstmord. Es hat noch nie eine Demokratie gegeben, die sich nicht letztlich selbst zur Strecke gebracht hätte. Es ist sinnlos zu behaupten, die Demokratie sei weniger eitel, weniger stolz, weniger eigensüchtig oder habgierig als eine Aristokratie oder Monarchie. Das ist sie nicht; die Geschichte bietet kein Beispiel dafür. Alle Menschen unter allen ursprünglichen Regierungsformen werden von den gleichen Leidenschaften beherrscht, die sich, wenn unkontrolliert, in den gleichen Phänomenen von Lug und Trug, Gewalt und Grausamkeit äußern." - John Quincy Adam


Neu 2010-08-01:

"Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen." - Josef Pulitzer


Neu 2010-07-28:

"Einem sterbendem Pferd setzt man kein goldenes Gebiss mehr ein und lässt ihm auch keine Brille mehr schleifen, sondern es erhält den Gnadenschuss und die nutzbaren Reste werden sinnvoll verarbeitet" - Prof. Dr. Hans J. Bocker

Zitate über Dummheit:

"Wenn die Leute nur über Dinge reden würden, von denen sie etwas verstehen-das Schweigen wäre unerträglich." - Einstein über Dummheit

Die Dummheit der Menschen ist so unendlich wie das Weltall, wobei ich mir bei Letzterem nicht so ganz sicher bin..... - Einstein

Und hier eines für Bibelgläubige oder Buchstabenchristen:
Ihr habt Ohren zu hören und hört doch nicht, ihr habt Augen zu sehen und seht doch nicht. - Jesus


Neu 2010-07-26:

"Die Lüge hat viele Gesichter (Papierwerte, Buchgeld, etc.), die Wahrheit hat nur eines (Gold)!" - Jean-Jacques Rosseau (adaptiert)

"Die Linken können alles bestreiten, nur nicht ihren Unterhalt!" - Anonymus


Neu 2010-07-20:

Die Griechen haben die Sparmaßnahmen nur verkündet, weil sie sonst die dringend benötigten Kredite von den Ländern der Euro-Zone und dem IWF nicht bekommen hätten. - John Taylor


Neu 2010-07-17:

Wo Euro drauf steht, ist jetzt Drachme drin. - hartgeld.com Leser


Neu 2010-07-10:

Irgendwie beschämend, erkennen zu müssen, dass man als sogenannter Finanz- u. Vermögensberater eigentlich keine Ahnung vom Geldsystem hat.
Da hat man jahrelang fleißig das gelernt. was einem vor die Nase gesetzt wurde, verkauft Kredit- u. Anlageprodukte, von denen man voll und
ganz überzeugt ist und dann kommt der Eichelburg und haut einem den Finanzhammer über den Schädel. Hat mit aber gut getan. - Banker aus Österreich.

I used to think if there was reincarnation, I wanted to come back as the president or the pope or a .400 baseball hitter. But now I want to come back as the bond market. You can intimidate everybody. - James Carville


Neu 2010-07-07:

Wer den Euro noch ehrt, ist des Goldes nicht wert - Hartgeld.com-Leser


Neu 2010-07-06:

"Lenin hatte mit Sicherheit recht. Es gibt keine subtilere und keine sicherere Mehtode, einer Gesellschaft ihre Grundlage zu entziehen, als ihre Währung zu entwerten." - John Maynard Keynes in Krieg und Frieden: Die wirtschaftlichen Folgen des Vertrags von Versaille


Neu 2010-07-03:

Populismus ist das Lebenselixier der Demokratie. Wie sonst all die Trottel zu den Urnen führen? - hartgeld.com Leser


Neu 2010-07-02:

Mein Vaterland heisst FREIHEIT. Der Weg dorthin GOLD - der SUV-Fahrer

Don't steal! - The goverment hates competition! - hartgeld.com Leser


Neu 2010-06-19:

Regierungen, die Gewinn erwirtschaften und den Gewinn an die steuerzahlenden Personen zahlt, sind erstrebenswert!
Alle anderen Regierungsformen sollten stets überdacht werden! - copyright by whachmann


Neu 2010-05-29:

"Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss." - Friedrich II


Neu 2010-05-28:

You have to choose (as a voter) between trusting to the natural stability of gold and the natural stability of the honesty and intelligence of the members of the Government. And, with due respect for these gentlemen, I advise you, as long as the Capitalist system lasts, to vote for gold. - George Bernard Shaw, 1928


Neu 2010-05-23:

"wechseln Sie nicht von der Lusitania (Euro) auf die Titanic( US$, GBP). Beide Schiffe sind untergangen. Gold ist Geld! - Börsenbrief


Neu 2010-05-20:

Diese Spezies der Parteisoldaten und Staatsverwaltungs-Angestellten versucht also nun mangels Hirnmasse mit Entscheidungen aus dem Bauch heraus die existenzielle Krise des Euros zu meistern. Mit Verlaub liebe Politiker: Ihr vertretet nicht das Primat der Politik, sondern outet Euch derzeit als Primaten der Politik. - Peter Ziemann


Neu 2010-05-17:

"Am Ende einer Epoche stand immer BÜROKRATIE, VERSCHULDUNG, STAATSBANKROTT. Am Anfang war immer GOLD die Grundlage eines neuen Finanzsystems. So war es immer und so wird es auch wieder sein!" - Paul C. Martin


Neu 2010-05-16:

A democracy cannot exist as a permanent form of government. It can only exist until the voters discover that they can vote themselves largess from the public treasury. From that moment on, the majority always votes for the candidates promising the most benefits from the public treasury with the result that a democracy always collapses over loose fiscal policy, always followed by a dictatorship. The average age of the world's greatest civilizations has been 200 years. - Alexander Tytler


Neu 2010-05-13:

The story on gold is that it is a pure financial asset when the financial systems problems are getting worse. - Donald Cox


Neu 2010-05-10:

„Der Euro ist wie ein Huhn, dem der Kopf abgeschlagen wurde. Das Tier rennt noch Minuten kopflos umher, bis es einknickt und stirbt. Der Euro befindet sich in diesem Stadium.” - John Tailor


Neu 2010-04-30:

"Der Aufschwung steht unmittelbar bevor." - U.S. Präsident Herbert Hoover, 1931


Neu 2010-04-29:

Griechenland und die alte Weisheit der Dakota Indianer: "Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab." Besser noch: Steig um - in ein Rettungsboot! - hartgeld.com Leser.

Erst wenn der letzte Pig gefallen ist, der letzte Euro vernichtet wurde, der letzte Bailout durch Gesetze und Political Correctness gepeitscht wurde, werden ihr merken, dass die Rettungsboote aus Gold und Silber bestanden haben. - hartgeld.com Leser


Neu 2010-04-27:

"Feminismus ist die Rache der weniger schönen Frauen, an den Männern mit den schönen Frauen." - Roger Köppel, WELTWOCHE-Chef


Neu 2010-04-24:

„Mit der Nahrung beherrscht man die Menschen, mit Öl die Nationen und mit Geld die Welt!" - Henry Kissinger


Neu 2010-04-21:

Mit 40 DM haben wir die Marktwirtschaft angefangen, mit 400.000 Euro Schulden pro Kopf werden wir sie zu Grabe tragen - Signature im gelben Forum.

Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten - Gottfried Benn


Neu 2010-04-14:

Der einzige Weg, um das Verhalten der Politiker zu ändern, ist, ihnen das Geld wegzunehmen. - Milton Friedman

Falls das amerikanische Volk jemals die Kontrolle über die Herausgabe ihrer Währung auf Banken übertragen sollte, werden diese und die Firmen, die sich um sie bilden, unter dem Einsatz von Inflation und Deflation, dem Volk solange ihr Eigentum wegnehmen, bis die Kinder obdachlos auf dem Kontinent, den ihre Väter einst in Besitz nahmen, aufwachen. Die Herausgabe von Geld soll von den Banken weggenommen werden, und zurück auf den Kongress und das Volk übertragen werden. Ich glaube aufrichtig, dass Banken, mit dem Recht Geld herauszugeben, gefährlicher für die individuellen Freiheitsrechte sind als eine stehende Armee. - Thomas Jefferson, 3. Präsident der USA (1801-1809)


Neu 2010-04-05:

Wenn ein Staat mit dem Rücken zur Wand steht, wird er drastische Mittel einsetzen, um seinen Bankrott abzuwenden. Diese waren in der Vergangenheit immer gleich: Zugriff auf das Privatvermögen, Inflation, Währungsreform. - Michael Grandt


Neu 2010-04-04:

"Geld darf nicht knistern, es muß klingen!" - gehört in TV Schinderhannes

Jede Wahl gleicht einer vorgezogenen Auktion von Diebesgut. - H.L.Mencken


Neu 2010-04-02:

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. - SCHOPENHAUER


Neu 2010-03-25:

Der EUR ist eine Mißgeburt aus einer FR- Idee und einer DE- Regelwerksatzung. - Christian Vartian

Die EU war eine Sommerparty. Aber jetzt ziehen dunkle Wolken auf. Partyland ist abgebrannt. - hartgeld.com Leser.


Neu 2010-03-15:

Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert - Alexander Solschenizyn


Neu 2010-03-13:

Aus dem Buch "The Dollar Meltdown" von Charles Goyette:

The appearance of periodically recurring economic crisis is the necessary consequence of repeatedly renewed attempts to reduce the „natural“ rates of interest on the market by means of banking policy. – Ludwig von Mises

…in our system of profit and loss, we cannot possibly think that the government should bail the banks out of bad loans they made, but allow them to keep the profits on the good ones. – Milton Friedman

I place economy among the most important republican virtues, and public debt as the greatest dangers to be feared. – Thomas Jefferson

Christmas is a time when kids tell Santa what they want and adults pay for it. Deficits are when adults tell the government what they want and their kids pay for it. - Richard Lamm, ex governor of Colorado

Good money is coined freedom. – Swiss proverb

With the exception only of the period of the gold standard, practically all governments of history have used their exclusive power to issue money to defraud and plunder the people. – F. A. Hayek

Government finance and the nation’s medium of exchange have in the future to be two separate things. – Ludwig von Mises

… if we face a monopolist we are at his mercy. And an authority directing the whole economic system would be the most powerful monopolist conceivable. – F. A. Hayek

The more prohibitions there are, the poorer the people become … The greater he number of statues, the greater the number of thieves and brigands. – Lao-tzu

To be long gold is, in a grand thematic way, to be short the socialization of risk. – James Grant

O gold! I still prefer thee unto paper, which makes bank credit like a bank of vapor. – Lord Byron, Don Juan

One generation passeth away, and another generation cometh; but the earth abideth forever. – Ecclesiastes 1:4

In contrast to political money, gold is honest money that survived the ages and will live long after the political fiats of today have gone the way of all paper. – Hans F. Sennholz

It is impossible to grasp the meaning of the idea of sound money if one does not realize it was devised as an instrument for the protection of civil liberties against despotic inroads on the part of governments. Ideologically it belongs in the same class with political constitutions and bills of rights. - Ludwig von Mises

Those palates who, not yet two summers younger, Must have inventions to delight the taste, Would now be glad of bread, and beg for it. – Shakespeare, Pericles

...und hier noch ein schönes Zitat aus Casey’s report: “Every election is a sort of advance auction of stolen goods.” - H.L. Mencken


Neu 2010-03-11:

The farmers are going to have the Lamborghinis in the future, not the brokers on Wall Street. - Jim Rogers


Neu 2010-03-07:

"Krisen sind Zeiten, in denen man weder Kreditnehmer noch Kreditgeber sein will". - Bill Bonner


Neu 2010-03-05:

Prepare for the worst. If the worst doesn’t happen, nothing is lost. But if the worst happens and no preparations have been made … everything is lost. - Gerald Celente


Neu 2010-02-24:

Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern. Die ältere heißt Inquisition. Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten aber keine freien Völker regieren können. - Johann Nestroy, österreichischer Schauspieler und Schriftsteller (1801 - 1862)


Neu 2010-02-23:

Es gibt keine subtilere und auch keine sicherere Methode, einer Gesellschaft ihre Grundlagen zu entziehen, als die Zerstörung ihrer Währung. ... und kaum einer unter einer Million versteht das wirklich. - John Maynard Keynes

Von allen Erfindungen, die ersonnen wurden, um die arbeitenden Menschen zu betrügen, war keine wirkungsvoller als das Papiergeld. - Daniel Webster


Neu 2010-02-22:

"Was ist der Vorteil von Papier- gegenüber dem Goldgeld? Die geringere Verletzungsgefahr für die Passanten, wenn die Politiker die Steuereinnahmen zum Fenster rauswerfen." - hartgeld.com Leser


Neu 2010-02-19:

Das bestgehütetste Geheimnis an Fort Knox ist wohl daß niemand genau weiß wieviel echtes Gold da wirklich drin ist - hartgeld.com Leser


Neu 2010-02-17:

"Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf entscheiden, was es zu Essen gibt" – (Democracy is, when two Wolfs and a sheep decide whats up for dinner) - Thomas Jefferson


Neu 2010-02-16:

»Es kommt sehr oft vor, dass Bankenkrisen zwei, drei Jahre später von Staatsbankrotten gefolgt werden.« – IWF-Chefökonom Kenneth Rogoff


Neu 2010-02-15:

A single rogue trader can bring down a bank – But a single rogue bank can bring down the world’s financial system. - Jesse


Neu 2010-02-13:

"Wer alles verteidigt, verteidigt nichts mehr." - Gerhard Johann David von Scharnhorst 1755 - 1813


Neu 2010-02-07:

If the dollar is an "IOU nothing," the euro is a "who owes you nothing." When it collapses, a lot of people are going to suffer a big wealth haircut. Bernie Madoff swindled thousands of people out of billions. The euro will swindle millions of people out of trillions. - Doug Casey


Neu 2010-02-06:

Das römische Reich ging nicht am Gegner, sondern an seinen - am Ende ausgelaugten - Staatsfinanzen zu Grunde. Ist Kerneuropa nicht mehr bereit – oder in der Lage -, die Peripherie zu finanzieren, bricht die Peripherie des „europäischen Reiches“ weg. - mmnews


Neu 2010-02-03:

"Im Rechtsstaat sind die Behörden öffentlich und die Bürger privat. Im Unrechtsstaat ist es umgekehrt." - Charles Beat Blankart


Neu 2010-01-21:

Die Staaten haben zwar die Banken mit Milliarden gerettet aber dafür ihre Bevölkerung und ihre Zukunft für immer verloren - hartgeld.com Leser

Ob der Papp-Kamerad nun Bush oder Obama heißt, ist völlig irrelevant. - Peter Ziemann


Neu 2010-01-19:

"Politiker und Journalisten teilen sich das Schicksal, dass sie heute über Dinge reden, die sie morgen erst verstehen" - Helmut Schmidt


Neu 2010-01-18:

Slavery sold as liberty. Socialism to save capitalism. Evil described as virtue. Insanity passed off as logic. Ignorance as wisdom. Violence the tool of change. Reactionary views in the guise of progress. An Empire replacing the Republic. Excellence in virtue traded for mediocracy. A Government out of control. We have broken from reality, a psychotic nation. Money does not grow on trees nor does prosperity come from a government printing press. Trillions of deficits spent on a failed welfare-warfare system. We ought to prepare ourselves for revolutionary changes in the not too distant future! ..." - Ron Paul


Neu 2010-01-17:

„Wenn du merkst, dass ein Handel nicht durch Zustimmung sondern durch Zwang zustande kommt — wenn du erkennen musst, dass du, um zu produzieren, eine Erlaubnis von Menschen bekommen musst, die nichts produzieren — wenn Du siehst, dass Geld zu denen fließt, die nicht mit Waren handeln, sondern diese nur für sich ausnutzen — wenn du feststellst, dass manche Menschen durch Gaunereien und bezogene Vergünstigungen viel reicher werden als durch ehrliche Arbeit und deine Gesetze dich nicht vor ihren Machenschaften schützen, die Gesetze sie aber vor dir schützen — wenn du siehst, dass Korruption belohnt wird und Ehrlichkeit nur zu Selbstaufopferung führt, dann merkst du vielleicht, dass deine Gesellschaft zum Scheitern verurteilt ist.“ - Ayn Rand (amerikanische Philosophin 1905 - 1982)


Neu 2010-01-16:

Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er." - Tacitus (Original lat.: "Corruptissima re publica plurimae leges.")

Der Erhalt von Dienstwagen und Privilegien wird vor Erhalt der Political Correctness gehen, wenn es hart wird - hartgeld.com Leser

MBA = Master of Bullshit Administration - hartgeld.com Leser

MBA = Management By Accident - unbekannt


Neu 2010-01-13:

Wer in der Demokratie schläft wacht in der Diktatur auf - hartgeld.com Leser


Neu 2010-01-11:

"Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht." - Karl Weinhofer (*1942), dt. Politiker (SPD)


Neu 2010-01-10:

Früher waren Sklaven angekettet und trugen ein Brandteichen, heute genügen die Steuernummer und ein Bankkredit. - hartgeld.com Leser


Neu 2010-01-09:

"Government is essentially the negation of Liberty." - Ludwig Von Mises

Journalistik ist die Kunst, das Volk glauben zu machen, was die Regierung für gut findet - Heinrich von Kleist


Neu 2010-01-07:

Wenn wir die öffentliche Hand abgehackt haben, sind wir wieder freie Menschen - hartgeld.com Leser.

Die mit Abstand beste Anlage wäre Gold gewesen. Aber an den Kauf von Münzen und Barren dachte vor der Krise so gut wie niemand in Island – und jetzt ist Gold auf der Insel wegen der Kapitalkontrollen nicht zu bekommen, auch wenn der Besitz nicht verboten wurde. - Zeitfragen zur Island-Krise.


Neu 2010-01-06:

„Eigentlich ist es gut, dass die Menschen unser Banken- und Währungs-system nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution vor morgen früh.“ (Henry Ford, 1863-1947)

„Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat.“ (Albert Einstein (1879-1955), angesichts der Weltwirtschaftskrise von 1929)

„Man muss sich von dem Gedanken frei machen, dass unsere wirtschaftlichen Probleme mit Theorien, Regeln und Formeln angefasst werden können.“ (Hjalmar Schacht, deutscher Bankier, 1877-1970)

Beim Gold wird soviel gelogen, wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd zusammen. - Peter Ziemannn.


Neu 2009-12-28:

"Eine Regierung sieht sich immer dann genötigt, zu inflationistischen Maßnahmen zu greifen, wenn sie den Weg der Anleihebegebung nicht zu betreten vermag und den der Besteuerung nicht zu betreten wagt, weil sie fürchten muss, die Zustimmung zu dem von ihr befolgten System zu verlieren, wenn sich seine finanziellen und allgemein wirtschaftlichen Folgen allzu schnell klar enthüllen. So wird die Inflation zu dem wichtigsten psychologischen Hilfsmittel einer Wirtschaftspolitik, die ihre Folgen zu verschleiern sucht. Man kann sie in diesem Sinne als ein Werkzeug antidemokratischer Politik bezeichnen, da sie durch Irreführung der öffentlichen Meinung einem Regierungssystem, das bei offener Darlegung der Dinge keine Aussicht auf die Billigung durch das Volk hätte, den Fortbestand ermöglicht." - Ludwig von Mises


Neu 2009-12-24:

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
- Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy


Neu 2009-12-23:

„Wir sind derzeit Zeuge, wie eine kleine Clique von Geldhändlern die Regierenden und die gewöhnlichen Steuerbürger regelrecht vorführt und verhöhnt“ - Der Spiegel


Neu 2009-12-18:

"Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!" - Theodor Körner 1791-1813


Neu 2009-12-12:

“The problem with socialism is that, sooner or later, you run out of other people’s money.” - Margaret Thatcher


Neu 2009-12-07:

"Der Goldpreis wird, von den üblichen Schwankungen abgesehen, erst wieder sinken, wenn eine neue Währungsordnung etabliert wurde. - H. Muth"


Neu 2009-12-02:

Bitte verwenden Sie das Wort "Elite" nicht für diese Verbrecherbande. Für mich ist Elite immer noch positiv besetzt. - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-11-24:

Wer gut essen will, kauft Aktien und Anleihen; wer gut essen und schlafen will, kauft Gold und Silber! - umgebaut von Kostolany von hartgeld.com Leser.


Neu 2009-11-23:

Ein Bauer ist wertvoller als ein (Joe) Ackermann - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-11-21:

You have to have money when everybody else has lost his money - Marc Faber


Neu 2009-11-18:

Gold ist Vermögen und Silber ist Geld - hartgeld.com Leser


Neu 2009-11-17:

If gold goes to $5000, the likelihood it will go to 5 trillion is very high - Marc Faber


Neu 2009-11-16:

"Wer sich der Geschichte nicht erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." - George Santayana

„Alle Formen nimmt die Geistlosigkeit an, um sich dahinter zu verstecken: sie verhüllt sich in Schwulst, in Bombast, in den Ton der Überlegenheit und Vornehmigkeit und in hundert anderen Formen.“ - Artur Schopenhauer


Neu 2009-11-02:

Lieber den Goldhamstervirus als den Schweinegrippenvirus! - hartgeld.com Leser


Neu 2009-10-30:

Wer jetzt seine Schatztruhe reichlich mit Golddukaten gefüllt hat, dem wird gegeben - wer nichts hat, muss sehen, wie er will leben. - Goldpsalm 2009 - 2012

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie. - hartgeld.com Leser.

"If you want to know when a society vanishes...watch money. Whenever destroyers appear among men, they start by destroying money, for money is men's protection and the base of moral existence. Destroyers seize gold and leave to it's owner a counterfeit pile of papers." … Ayn Rand


Neu 2009-10-28:

"So komplett und klassisch ist noch nie eine Panik gewesen wie jetzt in Hamburg. Alles ist wertlos, absolut wertlos außer Silber und Gold. Wir haben Debitoren in Hamburg und wissen gar nicht, ob sie noch existieren oder kaputt sind."
- Friedrich Engels (Unternehmer in Manchester) an seinen Freund Karl Marx in der Kondratieff-Krise 1857/58.


Neu 2009-10-23:

Das Gegenteil von "links" ist nicht "rechts", sondern "frei" - hartgeld.com Leser (aus Bayern)


Neu 2009-10-16:

"Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist." - Rothschild, 1863.


Neu 2009-10-15:

Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein. - J. W. Goethe

Eher wird ein Löwe freiwillig zum Vegetarier, als dass ein Politiker spart - Walter K. Eichelburg (empfohlen von hartgeld.com Leser)


Neu 2009-10-11:

Der Angstschweiß der Notenbanker wird sich wohl noch verstärken. Erst um ihre Währung und dann um ihre Jobs - Peter Ziemann

The fundamental point, however, is not how "high" Gold goes against the US Dollar or any other paper currency. The fundamental point is that from now on, every US Dollar which Gold rises brings us closer to the time when the long delayed debate on the fundamental issue of MONEY and the lack of it in the modern financial system can no longer be avoided. Historically, Gold has always served to bring a deluded world back to economic and financial reality. Sadly, it has that job to do again. - Bill Buckler, Privateer


Neu 2009-10-06:

It's the comfortably off middle-classes who get destroyed by hyperinflation. They tend to continue trusting the institutions they have
trusted all their lives, and by the time they grasp what is happening it is too late. - Paul Tustain.


Neu 2009-10-03:

“Indeed, the disposition of Western central bank gold reserves is a secret more closely guarded than the blueprints for the manufacture of nuclear weapons.” - Chris Powell, GATA

"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles.“ - Goethe


Neu 2009-10-01:

"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." - Otto von Bismarck


Neu 2009-09-29:

"Erst wenn die letzte Bank pleite ist, der letzte Politiker sein Unvermögen eingestanden hat und der letzte Staat bankrott ist, werden die Menschen feststellen, dass nur Gold und Silber wahres Geld sind!" - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-09-14:

Ohne hartgeld.com gäbe es keine wirkliche Aufklärung für das was uns noch bevorsteht. Ein Visionär Walter K. Eichelburg ! - hartgeld.com Leser-CH

Eine wahre Wertschöpfung findet schon lange nicht mehr statt. Es geht nur noch um Umverteilung - ein gigantisch hoher Preis für die Zukunft des Westens - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-09-10:

"The US spends tomorrow's money today, we Chinese spend today's money tomorrow. That's why we have this financial crisis." - Cheng Siwei

"When you're headed in the wrong direction - God allows U-turns." - Amerikanisches Bonmot


Neu 2009-09-09:

Die Reichen kaufen Gold und diejenigen ohne Vermögen wählen den Oskar Lafontaine - Peter Ziemann.


Neu 2009-09-06:

„Wer alles verteidigt, verteidigt nichts mehr.“ - Gerhard Johann David von Scharnhorst 1755 - 1813 Preußischer Reformer und Militärstratege

VOX POPULI = VOX RINDVIEH - Ludwig Thoma


Neu 2009-09-02:

"Wer sein Vermögen schützen will, glaubt gar nichts, sondern rechnet mit allem", Amschel Mayer Rothschild, Gründer der Rothschild-Dynastie, 1773-1855


Neu 2009-08-30:

"When you're one step ahead of the crowd you're a genius.
When you're two steps ahead, you're a crackpot." -- Rabbi Shlomo Riskin (Feb. 1998)

Die Totalaufhebung ALLER Bankgeheimnisse ist bei genauer Hinsicht das allerbeste, was Gold passieren kann. - hartgeld.com Leser

Wer die Augen nicht zum Sehen benutzt, wird sie später zum Weinen gebrauchen. - Jean Paul


Neu 2009-08-24:

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freinheit" -- Marie Ebner von Eschenbach (Ö),

Bleibt nur noch zu ergänzen, daß die heutigen Demokratien die bislang am besten versteckten Diktaturen sind. - Kommentar des Zusenders


Neu 2009-08-21:

Ein deutsches Imperium (man beachte unsere übergenauen Bürokröten) wäre tausendmal schlimmer als ein Russisches, Iranisches oder Amerikanisches - ein deutscher "Gutmensch"


Neu 2009-08-19:

Nur ein ganz kleiner Unterschied: Der Goldpreis wird gedrückt aber das Papiergeld wird gedruckt. - hartgeld.com Leser

Irgendwann werden die Schafe die Zunge in den Wind strecken und dürsten - dann ist Gold und SIlber aber schon ausverkauft. Sie sind einfach immer zu spät ...! - hartgeld.com Leser

Wenn man der Bank eine Million schuldet hat man ein Problem. Wenn man der Bank 100 Millionen schuldet, hat die Bank ein Problem. -
Aristoteles Onassis


Neu 2009-08-17:

Schafe kann man nicht belehren, man kann sie nur treiben! - hartgeld.com Leser


Neu 2009-08-03:

Es ist eine Definition von "Macht", sich nicht selbst ändern zu müssen - nur die anderen müssen sich anpassen - Walter K. Eichelburg

Empfohlen von einem hartgeld.com Leser


Neu 2009-07-23:

Ohne Schulden zu leben, kommt einer Erbschaft gleich - hartgeld.com Leser


Neu 2009-07-22:

Sie müssen sich entscheiden, worauf Sie vertrauen wollen. Auf die natürliche Stabilität des Goldes oder auf die Ehrlichkeit und Intelligenz der Regierung. Bei allem schuldigen Respekt für diese Damen und Herren rate ich Ihnen, solange das kapitalistische System existiert, für Gold zu votieren." - George Bernhard Shaw

"Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." - Bertolt Brecht


Neu 2009-07-13:

„Verschuldung ist nichts weiter als vorgezogener Konsum, der in der Zukunft ausfällt.“ Dr. Hjalmar Schacht, 1923-1930 Reichsbankpräsident


Neu 2009-07-07:

EHER WIRD SICH EIN HUND EINE WURSTRESERVE ZULEGEN, ALS EINE DEMOKRATIE EINE FINANZRESERVE - hartgeld.com Leser


Neu 2009-07-06:

Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. - Bertolt Brecht

Wo`s lang geht bestimmt Ackermann, nicht sein Berliner Hampelmann! - Anonym


Neu 2009-07-02:

1. First they ignore you.
2. Then they laugh at you.
3. Then they fight you.
4. Then you win.
Mahatma Gandhi

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. - Mahatma Gandhi


Neu 2009-07-01:

„Es gibt heute keine Behörde, die für die Zahlungsversprechen Alexanders, Julius Cäsars, Ludwig XIV., Peter des Großen, Napoleons oder Hitlers aufkommt. Sie waren zu ihrer Zeit mächtige Männer, aber keine Bank wird heute ihre Schecks einlösen. Wenn man jedoch einen Goldbarren nimmt, der einst in ihren Schatztruhen lag, erhält man den Gegenwert dafür überall in der Welt. Die Dauerhaftigkeit und Universalität des Goldes verleiht ihm eine geldgleiche Autorität, die kein anderes Geld besitzt.“ - William Rees-Mogg

Der Politiker ist ein Akrobat;
er hält das Gleichgewicht, indem er das
Gegenteil von dem, was er tut, sagt.


Neu 2009-06-20:

Bei dem Management wird die Krise richtig Karriere machen - Volker Pispers

Irren ist menschlich, lügen ist demokratisch. - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-06-19:

Manchmal muss man das Schiff versenken, um die Ratten loszuwerden. - hartgeld.com Leser.

Die echte Dummheit von der Thomas von Aquin spricht ist ein Phänomen, das mehr noch in akademischen Kreisen beheimatet sein dürfte, als in anderen.


Neu 2009-06-18:

Viele Chefs geniessen es "Chef" vieler Leute zu sein. Unglaublich, alle wollen immer Papier- und Menschenchef "spielen".
Mit Gold und Silber wird man ein "richtiger Chef"! - hartgeld.com - Leser


Neu 2009-06-14:

Eine "Elite" plündert den Planeten und die Politik steht Schmiere. - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-06-13:

Alles Gold auf der Welt nützt nichts wenn man es nicht hat. - hartgeld.com Leser


Neu 2009-06-12:

Gold is the money of kings;
silver is the money of gentlemen;
barter is the money of peasants;
but debt is the money of slaves. (N.Franz)

Ein befreundeter Rechtsanwalt sagte neulich zu mir:
80% unserer Bürger glauben an einen Deutschen Rechtsstaat, die anderen 20% hatten schon damit zu tun…!
(gefunden bei MMNews)


Neu 2009-06-11:

Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden.
Die Großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit
geheim gehalten.” - Marshall McCluhan


Neu 2009-05-30:

"Frau Merkel und ihre Regierung werden in die Geschichtsbücher eingehen als die größten Schuldenmacher und als die Totengräber des deutschen Wohlstandes." - Leserzuschrift Wirtschaftswoche.


Neu 2009-05-28:

"Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur." - Kleine Verbrechen werden bestaft während Große in Triumphzügen gefeiert werden.


Neu 2009-05-23:

Ein Versicherungsvertreter verkauft .... Versicherungen, ein Staubsaugervertreter verkauft.... Staubsauger und was der Volksvertreter dann verkauft liegt auf der Hand. - allgemein bekannt.

John Exter, ehem. Leiter New York Federal Reserve Bank: "Die USA und die anderen Ökonomien dieser Erde stehen an der Schwelle eines deflationären Zusammenbruchs, gegen den die 1930er Jahre den Anschein eines Booms haben werden. Die beste und einzig gute Investition wird Gold sein. Kaufen Sie es, solange es noch billig ist."


Neu 2009-05-22:

Politiker sind die Huren der Industrie und die Parasiten des Volkes. - hartgeld.com Leserin.


Neu 2009-05-21:

"Auro loquente omnis oratio inanis est." - lateinisches Sprichwort.

Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt.


Neu 2009-05-20:

Ich glaube nicht, dass wir die grosse Gemeinschaft der Immobilien-Religiösen bekehren können. - Peter Ziemann

Der Zweck einer Regierung ist es, die Regierten auszubeuten. Deshalb kann es einen „guten Politiker“ genau so wenig geben wie einen „ehrlichen Dieb“. - Roland Baader


Neu 2009-05-15:

"Der Durchschnittsmensch hingegen gleicht einem eingepferchten Tier, das noch nie bis zum Gatter vorgedrungen ist und daher völlig verständnislos die Berichte seiner Leidensgenossen hört, die von Begrenzung und Gefangenschaft sprechen. Weil es noch nie so weit genug gegangen ist, weiß es nicht, daß es im Käfig sitzt." - Baba Ram Dass

„Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet, von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern. Der, der sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr. Der, der sie aufzuklären versucht, stets ihr Opfer.“ -- Gustav Le Bon 1895

"Those entrapped by the herd instinct are drowned in the deluges of history.
But there are always the few who observe, reason, and take precautions, and thus escape the flood. For these few gold has been the asset of last resort." - Anthony C. Sutton.

Der Goldstandard war ein ruhiger Wachhund, der unbegrenzte öffentliche Ausgaben verhinderte. Ich kann keine Beweise finden, die die Hoffnung unterstützen würden, dass unsere Papierwährung sich letztlich besser entwickeln wird als vergleichbare Experimente in anderen Ländern. Wegen unser wirtschaftlichen Stärke könnte die Krankheit des Papiergeldes bei uns viele Jahre brauchen, bis sie sich voll entwickelt ... aber wir könnten auch bald schon die kritische Phase erreichen. Wenn dieser Tag eintrifft, dann werden unsere politischen Führer wahrscheinlich finden, dass ein ausländischer Krieg und rücksichtslose Reglementierungen die glänzende Alternative zu einer heimischen Wirtschaftskrise sind.
- Howard Buffett (Vater von Warren Buffett)

Warum heißt der Staatsbürger Staatsbürger? Weil er schlußendlich für die Staatsschulden bürgt. - hartgeld.com Leser.


Neu 2009-05-09:

"Im Geld macht der Wert seinen Urlaub, im Gold und Silber ist er zu Hause." - hartgeld.com Leser


Neu 2009-05-07:

Über Gold und Silber müssen wir nicht reden... entweder man hat es oder man hätte es gerne gehabt. – Hartgeld.com Leser

Bis $1000/oz ist Gold superbillig, bis $3000 ist es billig, erst ab $10000 wird es teuer.
Bis $50/oz ist Silber superbillig, bis $150 ist es billig, ab $500 wird es teuer. - Walter K. Eichelburg

Auf jeden Fall wird man das goldene Zeitalter nicht ohne Gold erreichen – hartgeld.com Leser

"Papiergeld wird, in extremis, von niemandem entgegengenommen - Gold dagegen wird immer angenommen." - Alan Greenspan

"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück - Null!"
Zitat von Voltaire (französischer Schriftsteller und Philosoph; 1694 - 1778)

Sound money (Edelmetall Geld) beinhaltet eine Fülle wertvoller Informationen über ökonomische Zusammenhänge. So wird z.B. automatisch immer der richtige Preis gefunden. Fiat money beinhaltet keinerlei wertvolle Information – nur Lügen. - hartgeld.com Leser-AU

"Bis Gold und Silber schmilzt, ist Papier längst verbrannt." - hartgeld.com Leser.

Greshamsches Gesetz
Nach dem Finanzberater der Königin Elisabeth I. von England, dem Gründer der Londoner Börse, Sir Thomas Gresham (1519-1579), benanntes Gesetz. Es besagt, dass schlechteres Geld stets das bessere Geld aus dem Umlauf verdrängt. Vorausgesetzt, jemand hat die Wahl, zwei oder mehrere Münzen mit gleichem Nominalwert in Umlauf zu setzen, so wird die betreffende Person in der Regel immer die Münze mit dem geringsten Metallwert zur Zahlung verwenden, die Münze mit dem höchsten Metallwert möglichst horten.

Das Wort "Wert-Papier" besteht aus zwei Substantiven, Wert und Papier,
und wiederholt gehen diese Worte in der Geschichte getrennte Wege!" - hartgeld.com Leser.